Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
27.02.20 um 18:28:11
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 
Thema versenden Drucken
2018, WeatherTech SportsCar Championship (Gelesen: 51832 mal)
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

2018, WeatherTech SportsCar Championship
26.01.17 um 20:44:38
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Joest Racing ist in Daytona und hofft 2018 in die Meisterschaft einzusteigen

"With no programme in pace for 2017 Joest Racing is targeting a 2018 return with a factory-backed and/or blessed DPi formula is the clear current prime target."

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Johnnyrico
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 102

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #1 - 28.01.17 um 14:14:28
 
Darf man das jetzt als beweis anführen, dass das Konzept der IMSA für die P2 das richtige ist? Bzw. die Zugeständnisse die DPI im ganzen attraktiver erscheinen lassen?
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 28.01.17 um 14:48:32 von Johnnyrico »  
 
IP gespeichert
 
grizzlybärchen
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1278
Bochum / D
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #2 - 28.01.17 um 18:04:33
 
vielleicht hat es aber auch nur was mit den Kosten zutun??
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Johnnyrico
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 102

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #3 - 28.01.17 um 22:25:29
 
Stimmt wo kann man schon nen "Werkseinsatz" zu dem kosten mit gleichzeitiger Medienreichweite aufziehen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #4 - 29.01.17 um 20:02:37
 
Die müssen halt schauen, wo sie bleiben - immerhin hat Joest Racing einige Mitarbeiter zu ernähren.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #5 - 07.02.17 um 19:37:58
 
Kein McLaren GT3/GTD für die USCC, die "Gebühr"...  Augenrollen   für die Hersteller ist denen viel zu hoch !

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #6 - 13.02.17 um 22:27:07
 
Penske wird 2018 einsteigen mit einem DPi Programm
Der vermutliche Partner (Honda) schweigt noch dazu:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 13.02.17 um 22:27:50 von Dirk89 »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #7 - 14.02.17 um 00:19:59
 
Dirk89 schrieb am 13.02.17 um 22:27:07:
Penske wird 2018 einsteigen mit einem DPi Programm
Der vermutliche Partner (Honda) schweigt noch dazu:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Evtl. schon wieder ein Hersteller der nicht in der WEC sondern bei den DPi aufschlägt !
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #8 - 14.02.17 um 17:29:27
 
Na also.. nach dem ADESS P3 für Matt Dicken, bestätigt Performance Tech einen... ja was wohl...  Laut lachend
= Ligier JS P3 für die IMSA Prototype Challenge.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
grizzlybärchen
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1278
Bochum / D
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #9 - 14.02.17 um 18:10:17
 
Jaguar44 schrieb am 14.02.17 um 00:19:59:
Dirk89 schrieb am 13.02.17 um 22:27:07:
Penske wird 2018 einsteigen mit einem DPi Programm
Der vermutliche Partner (Honda) schweigt noch dazu:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Evtl. schon wieder ein Hersteller der nicht in der WEC sondern bei den DPi aufschlägt !

wie sollte den auch Honda in der WEC aufschlagen, wenn sie (Honda) offensichtlich (noch) KEINEN LMP1 bauen möchten??
man kann alles negativ sehen, wenn man möchte!
ich sehe es positiv, noch ein "DPi-Hersteller" der sich traut - ist doch super
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 14.02.17 um 18:29:07 von grizzlybärchen »  
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #10 - 14.02.17 um 20:16:27
 
Dann doch lieber einen Honda in der WEC live wie einen DPi im Stream.  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
grizzlybärchen
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1278
Bochum / D
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #11 - 14.02.17 um 20:24:22
 
und WIE sollte ein Honda "live" in der WEC fahren können (außer der von mir genannten LMP1 Variante!)?  hä?
MACHBARKEIT ist gefragt, KEINE "Klugen" Sprüche
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 14.02.17 um 20:26:39 von grizzlybärchen »  
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8455
Dortmund
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #12 - 14.02.17 um 20:35:31
 
Abarth schrieb am 14.02.17 um 20:16:27:
Dann doch lieber einen Honda in der WEC live wie einen DPi im Stream.  Cool


Oder sich mal die DPi live ansehen.  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #13 - 14.02.17 um 20:51:26
 
grizzlybärchen schrieb am 14.02.17 um 20:24:22:
und WIE sollte ein Honda "live" in der WEC fahren können (außer der von mir genannten LMP1 Variante!)?  hä?
MACHBARKEIT ist gefragt, KEINE "Klugen" Sprüche


Gibt es auch die Möglichkeit, nicht "live" in der WEC zu fahren?  Laut lachend Vielleicht an der Playstation?  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
grizzlybärchen
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1278
Bochum / D
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #14 - 14.02.17 um 20:57:52
 
das ist ja mal wieder eine typisch kompetente Aussage von dir - RESPEKT, dieses Fachwissen - BEISPIELLOS !!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #15 - 14.02.17 um 21:18:33
 
Hier steppt ja mal wieder der Kompetenz Bär  Smiley  und wenn schon um des "Kaisers Bart"  Cool  gestritten wird, es könnte ja auch anstelle eines P1 Honda, der NSX als GTE starten...
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #16 - 14.02.17 um 21:23:04
 
NSX, das unbekannte Wesen.  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
grizzlybärchen
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1278
Bochum / D
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #17 - 14.02.17 um 21:25:32
 
Jaguar44 schrieb am 14.02.17 um 21:18:33:
Hier steppt ja mal wieder der Kompetenz Bär  Smiley  und wenn schon um des "Kaisers Bart"  Cool  gestritten wird, es könnte ja auch anstelle eines P1 Honda, der NSX als GTE starten...

hat aber definitiv NIX mit nem DPi zu tun - oder???
ich glaube schon, dass ich einigermaßen den Unterschied zwischen einem DPi und einem GTE kenne!!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #18 - 14.02.17 um 21:34:59
 
Deine.. Aussage: "und WIE sollte ein Honda "live" in der WEC fahren können (außer der von mir genannten LMP1 Variante!) "
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
grizzlybärchen
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1278
Bochum / D
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #19 - 14.02.17 um 21:41:11
 
Jaguar44 schrieb am 14.02.17 um 21:34:59:
Deine.. Aussage: "und WIE sollte ein Honda "live" in der WEC fahren können (außer der von mir genannten LMP1 Variante!) "


muss ich Sie daran erinnern, dass Sie es waren, der auf dem Sie bestanden hatte?? ich bitte um entsprechende Beachtung!! keine Diskussion

abgesehen davon, ging es bei Ihrer Nachricht um einen/den möglichen Honda-DPi

aber wenn bei Ihnen (oder auch bei anderen Forumsmitgliedern) auf einmal aus einem DPi ein GTE wird - OKAY
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #20 - 14.02.17 um 23:01:05
 
Herrlich, dieses 'Gefrotzel'! Hab' seit meinen Kindergarten-Tagen nicht mehr so gelacht. Und das bei Geburtsjahr 1959 Laut lachend Laut lachend Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
grizzlybärchen
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1278
Bochum / D
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #21 - 15.02.17 um 07:12:47
 
19senna94 schrieb am 14.02.17 um 23:01:05:
Herrlich, dieses 'Gefrotzel'! Hab' seit meinen Kindergarten-Tagen nicht mehr so gelacht. Und das bei Geburtsjahr 1959 Laut lachend Laut lachend Laut lachend

ganz ehrlich: ich finde es auch lachhaft, wie aus eine DPi ein GTE wurde
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 15.02.17 um 08:17:02 von grizzlybärchen »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #22 - 15.02.17 um 13:11:08
 
grizzlybärchen:
= ganz ehrlich: ich finde es auch lachhaft, wie aus "eine" DPi ein GTE wurde!
= Aussage: "und WIE sollte ein Honda "live" in der WEC fahren können (außer der von mir genannten LMP1 Variante!) "

WER bitte ist denn hier vom DPi zu s e i n e m.. Honda LMP1 gewechselt ??!!
Lesen, zumindest den Teil den man selber fabriziert, soll ungemein hilfreich sein.  Durchgedreht Laut lachend Durchgedreht
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 15.02.17 um 13:11:46 von Jaguar44 »  

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #23 - 15.02.17 um 13:39:45
 
19senna94 schrieb am 14.02.17 um 23:01:05:
Herrlich, dieses 'Gefrotzel'! Hab' seit meinen Kindergarten-Tagen nicht mehr so gelacht. Und das bei Geburtsjahr 1959 Laut lachend Laut lachend Laut lachend


Lachen verlängert die Lebenserwartung!  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Forum Admin
YaBB Administrator
*****
Offline


GT-EINS.DE
Beiträge: 148
Garbsen
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #24 - 15.02.17 um 16:48:48
 
So, jetzt aber schleunigst Schluss mit der unwürdigen Diskussion hier - und zurück zum Thema bitte!!
Die Beteiligten checken bitte in Kürze ihre PN-Inbox bzw. - falls gesperrt - ihre Mailacconts.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #25 - 17.02.17 um 22:20:55
 
Ups Schockiert/Erstaunt
Da kommt man(n) nach 2½ Tagen Krankenhaus zurück und:
es werden amerikanische Methoden angedroht hä? hä? hä?
Naja, passt ja zum Forum-Thema Lippen versiegelt Lippen versiegelt Lippen versiegelt !
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #26 - 18.02.17 um 20:12:31
 
19senna94 schrieb am 17.02.17 um 22:20:55:
Ups Schockiert/Erstaunt
Da kommt man(n) nach 2½ Tagen Krankenhaus zurück und:
es werden amerikanische Methoden angedroht hä? hä? hä?
Naja, passt ja zum Forum-Thema Lippen versiegelt Lippen versiegelt Lippen versiegelt !


Hoffe Du bist wieder fit?!   Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #27 - 18.02.17 um 22:59:56
 
Danke der Nachfrage - jouw, alles Bestens Smiley
Warte aber noch immer auf die angedrohte PN des Admin...  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #28 - 18.02.17 um 23:02:38
 
Was hast Du denn verbrochen?  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #29 - 19.02.17 um 12:39:07
 
Wenn ich das mal wüsste... Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4991
Neuwied
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #30 - 19.02.17 um 12:48:53
 
19senna94 schrieb am 19.02.17 um 12:39:07:
Wenn ich das mal wüsste... Augenrollen


Ich vermute mal, das du mit der Warnung nicht gemeint warst.
Du hattest ja nur einen Post dazwischen eingeworfen, in dem du
dein Unverständnis über die "Frotzelei" ausgedrückt hast.
Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #31 - 19.02.17 um 12:53:58
 
... und Lachen muß ja noch erlaubt sein. Kommt hier eh meistens zu kurz.  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
787B
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 996

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #32 - 19.02.17 um 13:42:24
 
Ich plane jedenfalls, innerhalb der nächsten 3 Jahre mal DPi's live gucken zu gehen. Und vielleicht sieht man sie ja irgendwann auch in Europa. Ich kann jeden Hersteller verstehen, der das Wagnis LMP1 nicht auf sich nimmt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4991
Neuwied
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #33 - 19.02.17 um 14:16:01
 
787B schrieb am 19.02.17 um 13:42:24:
Ich plane jedenfalls, innerhalb der nächsten 3 Jahre mal DPi's live gucken zu gehen. Und vielleicht sieht man sie ja irgendwann auch in Europa. Ich kann jeden Hersteller verstehen, der das Wagnis LMP1 nicht auf sich nimmt.


Ja, ich glaube die DPi-Klasse ist der richtige Weg. Allein schon wegen der Kosten. Hightech ist zwar irgendwo auch interessant, aber mir sind volle Starterfelder und interessante Rennen wichtiger.

12 h Sebring und Daytona (da war ich zumindest mal zum sightseeing) sind schon lange mein Traum, vielleicht klappt es ja irgendwann mal  Traurig

Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #34 - 19.02.17 um 14:33:35
 
Hier habe ich ausnahmsweise mal eine andere Sichtweise. Die LMP1 ist einfach das höchste Maß der Dinge und muß unter allen Umständen erhalten bleiben. Klar sind hier die Werke gefordert und deren finanzielle Mittel auch irgendwann erschöpft, aber die DPi als Ersatz zu sehen ist für mich der falsche Weg.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.02.17 um 17:55:12 von Abarth »  
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4991
Neuwied
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #35 - 19.02.17 um 15:38:15
 
Abarth schrieb am 19.02.17 um 14:33:35:
Hier habe ich ausnahmsweise mal eine andere Sicht der Dinge. Die LMP1 ist einfach das höchste Maß der Dinge und muß unter allen Umständen erhalten bleiben. Klar sind hier die Werke gefordert und deren finanzielle Mittel auch irgendwann erschöpft, aber die DPi als Ersatz zu sehen ist für mich der falsche Weg.


Klar, wenn, sagen wir mal, so ca. 10 -15 Werks-LMP1 am Start wären, also so ca. 4 - 6 Hersteller, dann wäre das O.K.. Aber wo willst du die her holen ?

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.02.17 um 15:38:51 von Lemansclaus »  

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3678

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #36 - 19.02.17 um 17:03:21
 
Ich akzeptiere es irgendwo noch in der IMSA, weil es zur amerikanischen Situation im sowie Verständnis und Kultur von Motorsport passt, aber sollte es auf einmal die Lösung für den restlichen Motorsport werden, daß in der Topklasse die Rolle der Hersteller darauf reduziert wird, daß sie Motoren und Stylingideen liefern und sich eines der vorgegebenen Chassis raussuchen dürfen (und Ende auch noch alles schön zurechtgebopt wird), dann wird es nicht mehr mein Sport sein. Auch wenn ich durchaus das Dilemma der Kosten und dem Unwillen der Hersteller sehe. Aber mit dem, was mich am Sport immer interessiert und fasziniert hat, hätte das nix mehr zu tun.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 722

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #37 - 19.02.17 um 17:36:38
 
Das Problem ist für die Hersteller doch, dass auf die enormen Kosten unter Umständen kaum Erfolge kommen. Toyota hat zb in den letzten 2 Jahren 1 einziges Rennen mit ihrem P1 gewinnen können, bei Kosten von mehreren hundert Mio!

Wenn man eine vielseitige Klasse machen möchte, dann muss man die Aero iwie beschränken, da diese ganze Entwicklung ständig fortgeführt wird und sehr viel Geld frisst. Und vom Prinzip ist die DPI doch ziemlich gut! Privatteams können Fahrzeuge erwerben und einsetzen, Hersteller nehmen Teil und bieten Support, können aber nicht endlos an ihrer Aero rumschrauben. Zumal man in der WEC durch das immer engere Reglement auch weniger Individualität bei den Fahrzeugen sieht. Lediglich etwas mehr PS könnten die DPI meiner Meinung nach schon vertragen  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4548

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #38 - 19.02.17 um 17:41:13
 
Abarth schrieb am 19.02.17 um 14:33:35:
Die LMP1 ist einfach das höchste Maß der Dinge und muß unter allen Umständen erhalten bleiben.


Wobei die aktuelle LMP1 im historischen Vergleich natürlich auch ein Ausreißer ist. Der Aufwand und das Entwicklungstempo, das da an demn Tag gelegt wird, sind eben auch nicht normal und haben ein seit den 3.5l-WSC-Zeiten nicht mehr gesehenes Niveau erreicht und die sind bald 25 Jahre her.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.02.17 um 18:02:59 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #39 - 19.02.17 um 18:13:09
 
Lemansclaus schrieb am 19.02.17 um 15:38:15:
Abarth schrieb am 19.02.17 um 14:33:35:
Hier habe ich ausnahmsweise mal eine andere Sicht der Dinge. Die LMP1 ist einfach das höchste Maß der Dinge und muß unter allen Umständen erhalten bleiben. Klar sind hier die Werke gefordert und deren finanzielle Mittel auch irgendwann erschöpft, aber die DPi als Ersatz zu sehen ist für mich der falsche Weg.


Klar, wenn, sagen wir mal, so ca. 10 -15 Werks-LMP1 am Start wären, also so ca. 4 - 6 Hersteller, dann wäre das O.K.. Aber wo willst du die her holen ?



Eine schnelle Lösung kann es hier nicht geben, das ist schon klar. Aber wenn nicht konsequent daran gearbeitet wird, dann wird über kurz oder lang genau das eintreten, was wir alle nicht wollen - eine WM ohne LMP1.

So kann man kurzfristig nur die Hoffnung haben, daß es doch das ein oder andere private Team auch mal schafft, zumindest eine "abgespeckte" Version auf die Piste zu bringen. Das könnte dann mit der Unterstützung des ACO unter Umständen eine Art Signalwirkung geben und wir hätten ein entsprechendes Starterfeld.  Cool


Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 6694
Aachen
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #40 - 19.02.17 um 18:59:29
 
787B schrieb am 19.02.17 um 13:42:24:
Ich plane jedenfalls, innerhalb der nächsten 3 Jahre mal DPi's live gucken zu gehen. Und vielleicht sieht man sie ja irgendwann auch in Europa. Ich kann jeden Hersteller verstehen, der das Wagnis LMP1 nicht auf sich nimmt.


Leute nicht immer Jahrelang planen, flüge buchen und ab übern Teich.

Ich freue mich schon wieder auf Sebring, am 13.3 geht der Flug!

Achja die DPI finde ich cool. Aufjedenfall besser wie der p2 Einheits driss des ACO!
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3678

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #41 - 19.02.17 um 19:22:59
 
Andy schrieb am 19.02.17 um 17:41:13:
Abarth schrieb am 19.02.17 um 14:33:35:
Die LMP1 ist einfach das höchste Maß der Dinge und muß unter allen Umständen erhalten bleiben.


Wobei die aktuelle LMP1 im historischen Vergleich natürlich auch ein Ausreißer ist. Der Aufwand und das Entwicklungstempo, das da an demn Tag gelegt wird, sind eben auch nicht normal und haben ein seit den 3.5l-WSC-Zeiten nicht mehr gesehenes Niveau erreicht und die sind bald 25 Jahre her.


Ich glaub, der Aufwand, den Audi und Peugeot Ende der 2000er, Anfang der 2010er getrieben haben, steht dem in nichts nach. Das Ende der GT1 hat auch damit zu tun, daß das Entwicklungstempo mit dem Einstieg der Werke an Fahrt aufnahm. Ist IMHO immer eine Frage, wie intensiv der Wettbewerb ist.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4548

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #42 - 19.02.17 um 19:35:48
 
KOTR schrieb am 19.02.17 um 19:22:59:
Andy schrieb am 19.02.17 um 17:41:13:
Abarth schrieb am 19.02.17 um 14:33:35:
Die LMP1 ist einfach das höchste Maß der Dinge und muß unter allen Umständen erhalten bleiben.


Wobei die aktuelle LMP1 im historischen Vergleich natürlich auch ein Ausreißer ist. Der Aufwand und das Entwicklungstempo, das da an demn Tag gelegt wird, sind eben auch nicht normal und haben ein seit den 3.5l-WSC-Zeiten nicht mehr gesehenes Niveau erreicht und die sind bald 25 Jahre her.


Ich glaub, der Aufwand, den Audi und Peugeot Ende der 2000er, Anfang der 2010er getrieben haben, steht dem in nichts nach.


Wenn ich mich recht erinnere, sind die Budgets mit den Hybrid-Autos noch mal heftig explodiert... Klar waren auch die Dieselbomber schon eine andere Größenordnung, als das was Audi Mitte der Nullerjahre betreiben musste, um vor Pescarolo und den Dyson-Lolas zu bleiben, aber dass man dann zumindest bei den VAG-Marken budgetmäßig wirklich in den F1-Bereich vorgestoßen ist, ist doch neu.

Aber um zu den DPi zurück zu kommen - als P1-Ersatz taugen sie wohl tatsächlich nicht. Eine P1, die sich ihre Innovationskraft bewahrt, müsste in meinen Augen eher nach dem Formula E-Prinzip funktionieren: Alles Spec, wo es keinen Transfer zur Straße gibt, und dafür die zukunftsträchtigen Komponenten sehr weit (und BoP-los) freigeben.

Die Idee bei den aktuellen P1-Autos war ja, dass man die höheren Budgets dadurch rechtfertigt, dass man den Entwicklungshaushalt der Werke anzapft und denn Rennsport nicht mehr (ausschließlich) über die Marketingabteilung finanziert. Was an sich auch ein guter Gedanke ist - nur lügt man sich da dann selber in die Tasche, wenn man horrende Summen für Aerodynamik-Entwicklung raushaut, die keinerlei alltagspraktische Anwendung hat.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.02.17 um 19:36:32 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8455
Dortmund
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #43 - 19.02.17 um 20:01:29
 
KOTR schrieb am 19.02.17 um 19:22:59:
Andy schrieb am 19.02.17 um 17:41:13:
Abarth schrieb am 19.02.17 um 14:33:35:
Die LMP1 ist einfach das höchste Maß der Dinge und muß unter allen Umständen erhalten bleiben.


Wobei die aktuelle LMP1 im historischen Vergleich natürlich auch ein Ausreißer ist. Der Aufwand und das Entwicklungstempo, das da an demn Tag gelegt wird, sind eben auch nicht normal und haben ein seit den 3.5l-WSC-Zeiten nicht mehr gesehenes Niveau erreicht und die sind bald 25 Jahre her.


Ich glaub, der Aufwand, den Audi und Peugeot Ende der 2000er, Anfang der 2010er getrieben haben, steht dem in nichts nach. Das Ende der GT1 hat auch damit zu tun, daß das Entwicklungstempo mit dem Einstieg der Werke an Fahrt aufnahm. Ist IMHO immer eine Frage, wie intensiv der Wettbewerb ist.


Die Kosten sind in den letzten paar Jahren schon sehr deutlich explodiert. Und das ist ja immer das Problem sobald Werke irgendwo mit mischen. So interessant das auch sein mag, irgendwann sind diese Klassen immer den Kostentod gestorben. Sei es GT1 oder sei es die Gruppe C. Ich sehe auch die immer weiter steigenden Kosten in der GT3 Klasse mit sorgen. Und wenn die LMP1 nicht schläunigst die Kosten in den Griff bekommt wird es sie nicht mehr lange geben.

Gerade bei den Sportwagen hat man doch schon häufig gesehen dass sobald es einem Werk zu teuer wird oder sie ihr Ziel erreicht haben den Strecker ziehen und viel verbrannte Erde hinterlassen. Man kann also mit Werken nie langfristig planen. Viele Kundenteams sind die Lebensversicherung einer jeden Rennserie. Diese sollte man hegen und pflegen und nicht vergraulen. Das scheint nur beim ACO noch nicht jeder verstanden zu haben. Das klappt in den USA besser.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8455
Dortmund
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #44 - 19.02.17 um 20:08:56
 
Rene schrieb am 19.02.17 um 18:59:29:
Leute nicht immer Jahrelang planen, flüge buchen und ab übern Teich.

Ich freue mich schon wieder auf Sebring, am 13.3 geht der Flug!

Achja die DPI finde ich cool. Aufjedenfall besser wie der p2 Einheits driss des ACO!


Genau so sieht es aus. Wir machen am 21.06. den Abflug - dieses Jahr geht es nach Watkins Glen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 722

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #45 - 19.02.17 um 21:35:24
 
Frank-Do schrieb am 19.02.17 um 20:01:29:
KOTR schrieb am 19.02.17 um 19:22:59:
Andy schrieb am 19.02.17 um 17:41:13:
Abarth schrieb am 19.02.17 um 14:33:35:
Die LMP1 ist einfach das höchste Maß der Dinge und muß unter allen Umständen erhalten bleiben.


Wobei die aktuelle LMP1 im historischen Vergleich natürlich auch ein Ausreißer ist. Der Aufwand und das Entwicklungstempo, das da an demn Tag gelegt wird, sind eben auch nicht normal und haben ein seit den 3.5l-WSC-Zeiten nicht mehr gesehenes Niveau erreicht und die sind bald 25 Jahre her.


Ich glaub, der Aufwand, den Audi und Peugeot Ende der 2000er, Anfang der 2010er getrieben haben, steht dem in nichts nach. Das Ende der GT1 hat auch damit zu tun, daß das Entwicklungstempo mit dem Einstieg der Werke an Fahrt aufnahm. Ist IMHO immer eine Frage, wie intensiv der Wettbewerb ist.


Die Kosten sind in den letzten paar Jahren schon sehr deutlich explodiert. Und das ist ja immer das Problem sobald Werke irgendwo mit mischen. So interessant das auch sein mag, irgendwann sind diese Klassen immer den Kostentod gestorben. Sei es GT1 oder sei es die Gruppe C. Ich sehe auch die immer weiter steigenden Kosten in der GT3 Klasse mit sorgen. Und wenn die LMP1 nicht schläunigst die Kosten in den Griff bekommt wird es sie nicht mehr lange geben.

Gerade bei den Sportwagen hat man doch schon häufig gesehen dass sobald es einem Werk zu teuer wird oder sie ihr Ziel erreicht haben den Strecker ziehen und viel verbrannte Erde hinterlassen. Man kann also mit Werken nie langfristig planen. Viele Kundenteams sind die Lebensversicherung einer jeden Rennserie. Diese sollte man hegen und pflegen und nicht vergraulen. Das scheint nur beim ACO noch nicht jeder verstanden zu haben. Das klappt in den USA besser.



Nur um Kundenteams anzulocken müssen die Autos bezahlbar sein und v.a. müssen die Werke auch mal Komponenten zur Verfügung stellen. Ohne den 962er wäre die Gruppe C niemals so over gewesen. Smiley

Und die Gruppe C ist primär nicht an zu hohen Kosten durch Werkseinstiege sondern durch diese bescheuerte F1-Motoren Regel auseinandergebrochen.

Brun hat 1990 bewiesen, dass ihr alter 962 durchaus noch das Potential hatte die Werkswagen zu schlagen

@Andy: Der Sportwagensport hat auch schon immer von seiner Vielfalt gelebt und eine Spec-Klasse an der Spitze wäre für viele Fans äußerst uninteressant und der Bezug zum Durchschnittsfan würde verloren gehen. Mit solchen Klassen könnten sich dann nur sehr technisch versierte Fans identifizieren. Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3678

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #46 - 19.02.17 um 23:33:56
 
956er schrieb am 19.02.17 um 21:35:24:
[...]
Und die Gruppe C ist primär nicht an zu hohen Kosten durch Werkseinstiege sondern durch diese bescheuerte F1-Motoren Regel auseinandergebrochen.
[...]


Die IMSA GTP waren zu dem Zeitpunkt aber auch bereits auf dem absteigendem Ast und verschwanden letztlich Ende '93, und deren Reglement erlaubte bis zuletzt auf von der Serie abgeleiteten Motoren. Daran alleine lags also nicht. Eher daß ein Umstieg auf die nächste Fahrzeuggeneration erfolgen mußte, wollte man wettbewerbsfähig bleiben.

In der IMSA stieg das Entwicklungstempo mit dem Einstieg der japanischen Hersteller Mitte/Ende der 80er extrem stark an, so daß die Teams, die klassisch Kundenfahrzeuge einsetzten, Ende der 80er in einer ähnlichen Situation waren wie die Teams in der WSC. Zumal Porsche als Hauptlieferant die weitere Entwicklung einstellten, als sie eigentlich den nächsten Entwicklungsschritt hätten machen müssen, nämlich ein Kohlefaserchassis bauen und die Aerodynamik auf einen aktuellen Stand bringen. Die Porscheteams konnten zwar immer noch auf zuverlässige Antriebstechnik zurückgreifen (wenngleich nicht unbedingt auf dem selben Leistungsniveau wie die Toyotas und Nissans), aber ein Großteil der aerodynamischen Entwicklungsarbeit, welche die Teams dann in eigener Inititative betrieben weil vom Werk schon lange nix mehr kam, ging in einem Chassis verloren, welches für die Abtriebswerte, die Ende der 80er/Anfang der 90er anlagen, nicht ausgelegt war. Und dabei hat man meist schon Chassis von externen Zulieferern verwendet, die gegenüber den Werkschassis schon deutlich steifer waren.

Selbst wenn es beim alten Motorenreglement geblieben wäre, auf absehbare Zeit hätten sich die Teams bezüglich der Chassis neu orientieren müssen, weil sonst die Schere genauso auseinandergegangen wäre. Ob das mit restlicher Technik von Porsche geschehen wäre? Daß dann Anfang '92 noch die japanische Immobilienkrise hinzukam, die so einige Geldquellen austrocknen ließ, war genauso ein Sargnagel.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #47 - 20.02.17 um 23:51:52
 
Frank-Do schrieb am 19.02.17 um 20:01:29:
KOTR schrieb am 19.02.17 um 19:22:59:
Andy schrieb am 19.02.17 um 17:41:13:
Abarth schrieb am 19.02.17 um 14:33:35:
Die LMP1 ist einfach das höchste Maß der Dinge und muß unter allen Umständen erhalten bleiben.


Wobei die aktuelle LMP1 im historischen Vergleich natürlich auch ein Ausreißer ist. Der Aufwand und das Entwicklungstempo, das da an demn Tag gelegt wird, sind eben auch nicht normal und haben ein seit den 3.5l-WSC-Zeiten nicht mehr gesehenes Niveau erreicht und die sind bald 25 Jahre her.


Ich glaub, der Aufwand, den Audi und Peugeot Ende der 2000er, Anfang der 2010er getrieben haben, steht dem in nichts nach. Das Ende der GT1 hat auch damit zu tun, daß das Entwicklungstempo mit dem Einstieg der Werke an Fahrt aufnahm. Ist IMHO immer eine Frage, wie intensiv der Wettbewerb ist.


Die Kosten sind in den letzten paar Jahren schon sehr deutlich explodiert. Und das ist ja immer das Problem sobald Werke irgendwo mit mischen. So interessant das auch sein mag, irgendwann sind diese Klassen immer den Kostentod gestorben. Sei es GT1 oder sei es die Gruppe C. Ich sehe auch die immer weiter steigenden Kosten in der GT3 Klasse mit sorgen. Und wenn die LMP1 nicht schläunigst die Kosten in den Griff bekommt wird es sie nicht mehr lange geben.

Gerade bei den Sportwagen hat man doch schon häufig gesehen dass sobald es einem Werk zu teuer wird oder sie ihr Ziel erreicht haben den Strecker ziehen und viel verbrannte Erde hinterlassen. Man kann also mit Werken nie langfristig planen. Viele Kundenteams sind die Lebensversicherung einer jeden Rennserie. Diese sollte man hegen und pflegen und nicht vergraulen. Das scheint nur beim ACO noch nicht jeder verstanden zu haben. Das klappt in den USA besser.

Wie oft habe ich genau dieses Szenario hier und anderswo schon geunkt und bin dann wegen Schwarzmalerei 'kritisiert' worden...  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2770

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #48 - 28.02.17 um 12:05:29
 
UNITED AUTOSPORTS TO ENTER 2018 ROLEX 24 AT DAYTONA

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1669
Nähe Saarbrücken
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #49 - 28.02.17 um 15:48:19
 
Wobei das Szenario der GT1 und Werke nicht ganz richtig ist. Sicherlich in Bezug auf die 90er GT1 aber von den 2000er GT1 wurde soweit ich weiß nur der Maserati und die Corvette von einem richtigen Werksteam gebaut.

Die Ferrari 550 waren von Prodrive, der 575 zwar ein Werksauto aber wie hoch da die Prioritäten waren sah man ja an dem Erfolg, Saleen ist eher ein Klein-Hersteller oder sogar eher ein Tuner, selbiges trifft auf Lister zu, Reiter mit dem Lambo. Die gute alte Viper könnte man noch als Werkswagen nennen aber die Kosten lagen ja hundertausende unter einem aktuellen GT3.

Viel weiterentwicklung gabs bei den GT1 der 2000er auch nicht, dennoch waren diese Autos anscheinend zu teuer...

Aber ich vermisse sie! Und wie.. vorallem der Sound
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 722

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #50 - 28.02.17 um 16:22:45
 
Mr.Harman schrieb am 28.02.17 um 15:48:19:
Wobei das Szenario der GT1 und Werke nicht ganz richtig ist. Sicherlich in Bezug auf die 90er GT1 aber von den 2000er GT1 wurde soweit ich weiß nur der Maserati und die Corvette von einem richtigen Werksteam gebaut.

Die Ferrari 550 waren von Prodrive, der 575 zwar ein Werksauto aber wie hoch da die Prioritäten waren sah man ja an dem Erfolg, Saleen ist eher ein Klein-Hersteller oder sogar eher ein Tuner, selbiges trifft auf Lister zu, Reiter mit dem Lambo. Die gute alte Viper könnte man noch als Werkswagen nennen aber die Kosten lagen ja hundertausende unter einem aktuellen GT3.

Viel weiterentwicklung gabs bei den GT1 der 2000er auch nicht, dennoch waren diese Autos anscheinend zu teuer...

Aber ich vermisse sie! Und wie.. vorallem der Sound



Aston Martin waren auch Werkswagen  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #51 - 28.02.17 um 16:54:19
 
956er schrieb am 28.02.17 um 16:22:45:
Mr.Harman schrieb am 28.02.17 um 15:48:19:
Wobei das Szenario der GT1 und Werke nicht ganz richtig ist. Sicherlich in Bezug auf die 90er GT1 aber von den 2000er GT1 wurde soweit ich weiß nur der Maserati und die Corvette von einem richtigen Werksteam gebaut.

Die Ferrari 550 waren von Prodrive, der 575 zwar ein Werksauto aber wie hoch da die Prioritäten waren sah man ja an dem Erfolg, Saleen ist eher ein Klein-Hersteller oder sogar eher ein Tuner, selbiges trifft auf Lister zu, Reiter mit dem Lambo. Die gute alte Viper könnte man noch als Werkswagen nennen aber die Kosten lagen ja hundertausende unter einem aktuellen GT3.

Viel weiterentwicklung gabs bei den GT1 der 2000er auch nicht, dennoch waren diese Autos anscheinend zu teuer...

Aber ich vermisse sie! Und wie.. vorallem der Sound



Aston Martin waren auch Werkswagen  Zwinkernd


Nissan auch - Ford von Matech
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #52 - 28.02.17 um 22:05:01
 
Jouw, das waren schon bildhübsche Renner mit 'nem tollen Sound! weinend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1669
Nähe Saarbrücken
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #53 - 01.03.17 um 09:01:25
 
956er schrieb am 28.02.17 um 16:22:45:
Mr.Harman schrieb am 28.02.17 um 15:48:19:
Wobei das Szenario der GT1 und Werke nicht ganz richtig ist. Sicherlich in Bezug auf die 90er GT1 aber von den 2000er GT1 wurde soweit ich weiß nur der Maserati und die Corvette von einem richtigen Werksteam gebaut.

Die Ferrari 550 waren von Prodrive, der 575 zwar ein Werksauto aber wie hoch da die Prioritäten waren sah man ja an dem Erfolg, Saleen ist eher ein Klein-Hersteller oder sogar eher ein Tuner, selbiges trifft auf Lister zu, Reiter mit dem Lambo. Die gute alte Viper könnte man noch als Werkswagen nennen aber die Kosten lagen ja hundertausende unter einem aktuellen GT3.

Viel weiterentwicklung gabs bei den GT1 der 2000er auch nicht, dennoch waren diese Autos anscheinend zu teuer...

Aber ich vermisse sie! Und wie.. vorallem der Sound



Aston Martin waren auch Werkswagen  Zwinkernd



Ich glaube nicht. Die wurden wie der Ferrari 550 auch von Prodrive gebaut. Ich glaub selbst die neuen GTE werden von Prodrive gebaut.

Soweit ich weiß werden die Autos, dann umgehend verkauft und der neue Besitzer läßt die Autos aber in der Hand des Teams welches die Renneinsätze leitet. Danach gehen die Wagen wieder bzw. zum ersten mal zum Besitzer. Das ist ein gutes/günstiges wirtschaftliches Konzept.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 01.03.17 um 09:03:09 von Mr.Harman »  
 
IP gespeichert
 
AchimGe
GT-Pilot
***
Offline


Einfach ich.
Beiträge: 369
Essen
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #54 - 01.03.17 um 09:21:47
 
Mr.Harman schrieb am 01.03.17 um 09:01:25:
956er schrieb am 28.02.17 um 16:22:45:
Mr.Harman schrieb am 28.02.17 um 15:48:19:
Wobei das Szenario der GT1 und Werke nicht ganz richtig ist. Sicherlich in Bezug auf die 90er GT1 aber von den 2000er GT1 wurde soweit ich weiß nur der Maserati und die Corvette von einem richtigen Werksteam gebaut.

Die Ferrari 550 waren von Prodrive, der 575 zwar ein Werksauto aber wie hoch da die Prioritäten waren sah man ja an dem Erfolg, Saleen ist eher ein Klein-Hersteller oder sogar eher ein Tuner, selbiges trifft auf Lister zu, Reiter mit dem Lambo. Die gute alte Viper könnte man noch als Werkswagen nennen aber die Kosten lagen ja hundertausende unter einem aktuellen GT3.

Viel weiterentwicklung gabs bei den GT1 der 2000er auch nicht, dennoch waren diese Autos anscheinend zu teuer...

Aber ich vermisse sie! Und wie.. vorallem der Sound



Aston Martin waren auch Werkswagen  Zwinkernd



Ich glaube nicht. Die wurden wie der Ferrari 550 auch von Prodrive gebaut. Ich glaub selbst die neuen GTE werden von Prodrive gebaut.

Soweit ich weiß werden die Autos, dann umgehend verkauft und der neue Besitzer läßt die Autos aber in der Hand des Teams welches die Renneinsätze leitet. Danach gehen die Wagen wieder bzw. zum ersten mal zum Besitzer. Das ist ein gutes/günstiges wirtschaftliches Konzept.


Ja, die aktuellen Aston Martin GTE (und GT3, und GT4...) werden alle von ProDrive gebaut und auch betreut.
Zum Seitenanfang
 

Meine Aussagen sind keinesfalls immer offizieller Natur in Verbindung mit meinem Arbeitgeber.
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 722

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #55 - 01.03.17 um 12:13:48
 
AchimGe schrieb am 01.03.17 um 09:21:47:
Mr.Harman schrieb am 01.03.17 um 09:01:25:
956er schrieb am 28.02.17 um 16:22:45:
Mr.Harman schrieb am 28.02.17 um 15:48:19:
Wobei das Szenario der GT1 und Werke nicht ganz richtig ist. Sicherlich in Bezug auf die 90er GT1 aber von den 2000er GT1 wurde soweit ich weiß nur der Maserati und die Corvette von einem richtigen Werksteam gebaut.

Die Ferrari 550 waren von Prodrive, der 575 zwar ein Werksauto aber wie hoch da die Prioritäten waren sah man ja an dem Erfolg, Saleen ist eher ein Klein-Hersteller oder sogar eher ein Tuner, selbiges trifft auf Lister zu, Reiter mit dem Lambo. Die gute alte Viper könnte man noch als Werkswagen nennen aber die Kosten lagen ja hundertausende unter einem aktuellen GT3.

Viel weiterentwicklung gabs bei den GT1 der 2000er auch nicht, dennoch waren diese Autos anscheinend zu teuer...

Aber ich vermisse sie! Und wie.. vorallem der Sound



Aston Martin waren auch Werkswagen  Zwinkernd



Ich glaube nicht. Die wurden wie der Ferrari 550 auch von Prodrive gebaut. Ich glaub selbst die neuen GTE werden von Prodrive gebaut.

Soweit ich weiß werden die Autos, dann umgehend verkauft und der neue Besitzer läßt die Autos aber in der Hand des Teams welches die Renneinsätze leitet. Danach gehen die Wagen wieder bzw. zum ersten mal zum Besitzer. Das ist ein gutes/günstiges wirtschaftliches Konzept.


Ja, die aktuellen Aston Martin GTE (und GT3, und GT4...) werden alle von ProDrive gebaut und auch betreut.



Bei den alten GT1 gab es dieses Konzept aber glaube ich noch nicht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
siggracer
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumuser
Beiträge: 955

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #56 - 02.03.17 um 07:35:59
 
Doch auch bei den GT 1 hatte prodrive das schon so gemacht. Es ist das Prinzip auf dessen Basis der F550 entstand. Hatte damals gut funktioniert und klappt heute noch.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1669
Nähe Saarbrücken
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #57 - 02.03.17 um 09:47:27
 
siggracer schrieb am 02.03.17 um 07:35:59:
Doch auch bei den GT 1 hatte prodrive das schon so gemacht. Es ist das Prinzip auf dessen Basis der F550 entstand. Hatte damals gut funktioniert und klappt heute noch.



Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hat Prodrive damals die Straßenversionen des 550 vom Schrottplatz geholt.
Beachtlich vorallem weil der Wagen den eigentlichen Werks-Ferraris um die Ohren fuhr. Selbst aus dem Motor holte Prodrive mehr Leistung raus als Ferrari aus dem 575 GTC Laut lachend

Der Sound des 550 war auch übel, ich dachte damals er zerfetzt mir die Ohren als die zur Eu Rouge hinunter flogen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
siggracer
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumuser
Beiträge: 955

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #58 - 02.03.17 um 19:54:41
 
Mr.Harman schrieb am 02.03.17 um 09:47:27:
siggracer schrieb am 02.03.17 um 07:35:59:
Doch auch bei den GT 1 hatte prodrive das schon so gemacht. Es ist das Prinzip auf dessen Basis der F550 entstand. Hatte damals gut funktioniert und klappt heute noch.



Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, hat Prodrive damals die Straßenversionen des 550 vom Schrottplatz geholt.
Beachtlich vorallem weil der Wagen den eigentlichen Werks-Ferraris um die Ohren fuhr. Selbst aus dem Motor holte Prodrive mehr Leistung raus als Ferrari aus dem 575 GTC Laut lachend

Der Sound des 550 war auch übel, ich dachte damals er zerfetzt mir die Ohren als die zur Eu Rouge hinunter flogen.


jau, weil der Richards damals keine Chassis oder Motoren von Werk bekam. Und laut waren die Dinger – LM 2004 werde ich da nicht vergessen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #59 - 01.04.17 um 12:13:32
 
VOLVO back on Track... in die DPi Klasse 2018 !
Drücken wir die Daumen, dass Eggenberger M'Sport die Einätze durchführt. Hopp Schwyz  Cool

Bericht:Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2770

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #60 - 01.04.17 um 12:34:24
 
Jaguar44 schrieb am 01.04.17 um 12:13:32:
VOLVO back on Track... in die DPi Klasse 2018 !
Drücken wir die Daumen, dass Eggenberger M'Sport die Einätze durchführt. Hopp Schwyz  Cool

Bericht:Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


*gggg*
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #61 - 01.04.17 um 16:20:02
 
Die glorreichen Zeiten mit Eggenberger und Volvo sind leider vorbei. Die 240 Turbo gingen ja wie die Feuerwehr. Jetzt ist Polestar bei Volvo dick im Geschäft.  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #62 - 01.04.17 um 17:06:34
 
Abarth schrieb am 01.04.17 um 16:20:02:
Die glorreichen Zeiten mit Eggenberger und Volvo sind leider vorbei. Die 240 Turbo gingen ja wie die Feuerwehr. Jetzt ist Polestar bei Volvo dick im Geschäft.  Cool


Stimmt, ich hatte einen der 240er Evo Modelle. Das Göteborg Taxi war tiefer als ein 190er Mercedes. Beim tritt auf's Gaspedal schnellte die Ladedruckanzeige nach oben und die Benzinnadel ging rapide nach unten..  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Oliver
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2100
-
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #63 - 06.04.17 um 14:37:00
 
Mit Diesel oder was?

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #64 - 06.04.17 um 15:21:38
 
Joest will ja auch gerne ein DPI Werksprogramm . passt also.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #65 - 06.04.17 um 17:24:25
 
Zitat:
Mit Diesel oder was?

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Da freuen sich die Amis bestimmt wieder... "Gaudi mit AUDI"...   Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #66 - 06.04.17 um 17:41:07
 
Jaguar44 schrieb am 06.04.17 um 17:24:25:
Zitat:
Mit Diesel oder was?

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Da freuen sich die Amis bestimmt wieder... "Gaudi mit AUDI"...   Durchgedreht


... und die dortige Umweltbehörde erst. Bringt wieder $ in die Kasse.  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #67 - 27.06.17 um 15:33:05
 
Das Joest DPi Teilchen soll schon im Windkanal stecken.. und Radio Fahrerlager notiert:

= FORD, kommt evtl. 2020 nach auslaufen des GT Programm...
= Honda is expected to announce its participation with Team Penske and LMP2 constructor ORECA later this summer,
= Audi, Joest Racing has reportedly already wind tunnel tested a potential Audi-engined DPi car that could come online next year as well.
It’s unclear whether the proposed Joest project would receive full Audi backing or be similar to Tequila Patron ESM’s deal with Nissan, which has seen a customer supply of engines with constructor-designed bodywork.

Leading members of the former Audi LMP1 squad, including managing director Ralf Juttner, attended the Rolex 24 at Daytona and Twelve Hours of Sebring, with Head of Audi Motorsport Dieter Gass revealing to Sportscar365 in April that a DPi program has been under evaluation...

Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #68 - 27.06.17 um 22:55:59
 
Während der Le Mans Woche sprach auch der Oreca Boss darüber das 3 Werke Interesse an seinem Chassis haben.

Honda ist ja ein offenes Geheimnis. Lambo wird gerüchelt, die Frage ist nur . Wer ist Nr3?

Audi/Joest wird wohl Dallara vertrauen wegen der gemeinsamen R18 Zeit. aber das ist reine Spekulation meinerseits.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.06.17 um 22:56:12 von Dirk89 »  
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4548

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #69 - 27.06.17 um 23:21:31
 
Ne, lt. Marcus Schurig soll Joest einen Oreca im Windkanal haben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #70 - 28.06.17 um 01:14:40
 
ah okay. dann ist die Frage geklärt.
Danke.

und naja . es macht sinn nach der Dominanz in Le Mans.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #71 - 28.06.17 um 11:45:45
 
Dirk89 schrieb am 28.06.17 um 01:14:40:
ah okay. dann ist die Frage geklärt.
Danke.

und naja . es macht sinn nach der Dominanz in Le Mans.


Wobei der Dallara-LMP2 als Basis für Cadillacs DPi in den USA wohl keine Gegner hat.
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #72 - 28.06.17 um 15:45:11
 
jo Cadillac hat wirklich einen überragenden Job gemacht.
ich freu mich das mehr Hersteller wohl kommen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8455
Dortmund
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #73 - 29.06.17 um 05:38:11
 
Nach 5 Stunden Fahrzeit von New York City aus in New York angekommen  Augenrollen den Sinn verstehen die meisten Amis selber nicht.   Watkins Glen ist ein etwas verschlafener aber netter kleiner Ort.

Heute Abend werden wir mal einen kleinen Umtrunk machen bevor wir uns die nächsten Tage richtig einen reinschütten  Smiley

Sollte das WLAN an der Strecke funktionieren melde ich mich mal von vor Ort.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #74 - 29.06.17 um 11:12:59
 
Frank-Do schrieb am 29.06.17 um 05:38:11:
Nach 5 Stunden Fahrzeit von New York City aus in New York angekommen  Augenrollen den Sinn verstehen die meisten Amis selber nicht.   Watkins Glen ist ein etwas verschlafener aber netter kleiner Ort.

Heute Abend werden wir mal einen kleinen Umtrunk machen bevor wir uns die nächsten Tage richtig einen reinschütten  Smiley

Sollte das WLAN an der Strecke funktionieren melde ich mich mal von vor Ort.  


Dank den trinkfreudigen   Smiley Germanen werden die wohl bei Anheuser-Busch "Sonderschichten" einlegen müssen...  
Nicht das ihr wegen der exorbitanten Steigerung der Bier & ALC. Produktion in den USA noch vom Mr. President   Cool  den großen Trinkerorden am Bande verliehen bekommt..  Durchgedreht   
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #75 - 29.06.17 um 16:57:10
 
Racing Team Nederland plant einen Gaststart bei den 24h Daytona und den 12h Sebring

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8455
Dortmund
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #76 - 30.06.17 um 17:00:59
 
Grüße aus Watkins Glen, die Strecke ist klasse nur zu viel Zäune.  

Pünktlich zum ersten USCC Training ziehen dunkele Wolken auf.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #77 - 30.06.17 um 20:12:45
 
Frank-Do schrieb am 30.06.17 um 17:00:59:
Grüße aus Watkins Glen, die Strecke ist klasse nur zu viel Zäune.  

Pünktlich zum ersten USCC Training ziehen dunkele Wolken auf.


Ist Rene schon gesichtet worden.. ??   Zwinkernd

Upps... evtl. keine Sponsorengelder mehr von "Visit Florida"... Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 30.06.17 um 20:18:30 von Jaguar44 »  

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4351
Müllheim
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #78 - 01.07.17 um 15:14:58
 
Man überlegt die LMP2 und die DPis zu trennen :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        McLaren 720S GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #79 - 03.07.17 um 16:49:01
 
hrkothe schrieb am 01.07.17 um 15:14:58:
Man überlegt die LMP2 und die DPis zu trennen :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Visit Florida hat auch keinen Bock mehr auf LMP2 und will zu den DPi (Cadillac) wechseln. Die DPi's dürfen fröhlich weiterentwickelt werden (siehe Mazda) bei den P2's ist das selbstverständlich verboten...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4351
Müllheim
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #80 - 11.07.17 um 16:12:04
 
Jetzt ist es offiziell :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        McLaren 720S GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2214

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #81 - 11.07.17 um 16:49:32
 
verzettelt Honda sich nicht mit seinen ganzen Motorsportprogrammen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
cmh73
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 184
NRW
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #82 - 11.07.17 um 16:55:33
 
Na sauber,
entwickelt sich doch Prima da drüben - die Rennen insbesondere bei den GT-LM waren mindestens seid Ende letzten Jahres schon recht Geil.
Wenn jetzt mit Penske/Acura die ganze Sache bei den DPi's noch mehr Fahrt aufnimmt - um so besser.
Nette Rennen gab's da auch - zB Daytona die letzten Runden.
Denke mal Roger Penske wird schon wissen was er tut?!
Bin da nicht so ganz auf dem Laufenden - aber wo verzettelt sich Honda im Mom noch ausser in der Einbaumklasse?
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.07.17 um 16:56:45 von cmh73 »  
 
IP gespeichert
 
Andy962
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 414

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #83 - 11.07.17 um 17:03:21
 
Indycar...und in der GTD ist man mit dem Acura NSX dabei.

Von verzetteln würde ich aber nicht wirklich sprechen.

Übrigens: Die GTLM , oder früher auch schon die GT2 in der ALMS, ist schon seit bestehen des ganzen der Hammer Zwinkernd
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.07.17 um 17:04:19 von Andy962 »  
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #84 - 11.07.17 um 17:22:35
 
Dazu macht Hondawerksprogramme in der WTCC, BTCC, Super GT, Super Formula und ein TCR Kundenprogramm.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
wekatz
LMP-Pilot
****
Online



Beiträge: 1792

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #85 - 11.07.17 um 17:59:23
 
Wobei die Tourenwagenprogramme extern laufen.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #86 - 11.07.17 um 18:15:36
 
Gut die Wagen kommen von JAS (die auch im GT3 die Finger drin haben), aber zumindest die WTCC und TCR Motoren kommen von Mugen, also Honda.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #87 - 11.07.17 um 18:30:03
 
Andy962 schrieb am 11.07.17 um 17:03:21:
Indycar...und in der GTD ist man mit dem Acura NSX dabei.

Von verzetteln würde ich aber nicht wirklich sprechen.

Übrigens: Die GTLM , oder früher auch schon die GT2 in der ALMS, ist schon seit bestehen des ganzen der Hammer Zwinkernd


= Aber nur in diesem Jahr als "Werksteam"... für 2018 müssen die Fahrzeuge an PRIVATE Teams abgegeben werden.
= Und dann ist man natürlich.. auch noch mit dem Shell V-Power Racing Team / Team Penske, bei den Supercars in Australien aktiv, u.a. mit Fabian Coulthard als Driver.
= Bei den DPi werden wir hoffentlich neben JPM auch Simon Pagenaud   Cool  und Helio Castroneves am Lenkrad sehen dürfen !
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2214

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #88 - 12.07.17 um 02:32:38
 
Mir gings ja primär um die Motoren. Und hier wurde einige aufgezählt.
Dass einige Programme gut laufen und andere bescheiden.

F1 ist bekannt, Indycar lief in Indianapolis auch nicht so toll, WTCC und BTCC laufen unauffällig d.h. gut. GT3 läuft auch gut.
Das sind aber doch sehr viele Fronten. Und Roger Penske ist glaub recht anspruchsvoll, die verlangen sicher gute Unterstützung.

Für die IMSA aber sicherlich ne tolle Aufwertung.
Das ist für mich zur Zeit die beste Rennserie zur Zeit.
Auch wenn seit Watkins Glen der Livestream nicht  mehr auf meiner xbox läuft  Griesgrämig
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #89 - 13.07.17 um 11:42:55
 
Neben den Penske-Honda DPi werden auch weitere LMP2 für das nächste Jahr erwartet. Vermutlich kein weiterer Riley Mk. 30, denn Troy Flis (Owner Visit Florida) ist ..not amused.. was das Riley Chassis betrifft.
Multimatic hat zwar in dem P2 Projekt das Kommando übernommen und will up dates herstellen, wenn der ACO/IMSA abwinken, wird der Riley Mk.30 wohl der Adess-03 der LMP2 Szene = eine Krücke die keine Käufer mehr findet. Dann sollte der ACO sich Gedanken über einen weiteren Chassis Anbieter machen aber möglichst keinen weiteren aus Froonkreisch !

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #90 - 18.07.17 um 17:09:14
 
​Joest übernimmt 2018 den Einsatz der Werks-Mazda DPi in der USCC!
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3714
Do
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #91 - 18.07.17 um 17:21:03
 
Das ist mal eine Überraschung.  Kann man nur hoffen, dass Joest den Wagen vernünftig zum Laufen bekommt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4351
Müllheim
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #92 - 18.07.17 um 17:33:55
 
Damit habe ich nicht gerechnet  Schockiert/Erstaunt
Dann heißt es nächstes Jahr Penske vs Joest  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        McLaren 720S GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #93 - 18.07.17 um 17:38:20
 
Mazda lässt auch die letzten 3 Rennen aus.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
BMW-M-Power
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 924
Köln
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #94 - 18.07.17 um 19:55:22
 
Das ist mal eine dicke, nein fette Überraschung!!!!
Freue mich sehr dass Joest wieder dabei ist und vor allem freue ich mich für Mazda. Jetzt kann es für Mazda nur aufwärts gehen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 18.07.17 um 19:56:16 von BMW-M-Power »  

BMW Z4 GT3 / M4 GT4 / M8 GTE - Audi R18 / R8 LMS - Porsche 919 LMP1 / 991 RSR - Ferrari 458 GTE
 
IP gespeichert
 
bambule
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4290
Hoopte (Winsen/Luhe)
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #95 - 18.07.17 um 20:00:08
 
In der Tat eine dicke Überraschung, zumal ja jeder Joest mit VAG in Verbindung gebracht hat.
Frage mich nur ob das SpeedSource-Team der Serie erhalten bleibt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #96 - 18.07.17 um 23:48:18
 
BMW-M-Power schrieb am 18.07.17 um 19:55:22:
Das ist mal eine dicke, nein fette Überraschung!!!!
Freue mich sehr dass Joest wieder dabei ist und vor allem freue ich mich für Mazda. Jetzt kann es für Mazda nur aufwärts gehen.

Freue mich vor allem für die Joest-Angestellten! Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2770

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #97 - 19.07.17 um 07:44:27
 
Racing Harz schrieb am 18.07.17 um 17:09:14:
​Joest übernimmt 2018 den Einsatz der Werks-Mazda DPi in der USCC!
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


win win Situation.
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
siggracer
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumuser
Beiträge: 955

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #98 - 19.07.17 um 08:49:28
 
Sehr konsequent , da bleibt kein Stein auf dem anderen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 349

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #99 - 19.07.17 um 14:01:22
 
BMW-M-Power schrieb am 18.07.17 um 19:55:22:
Das ist mal eine dicke, nein fette Überraschung!!!!
Freue mich sehr dass Joest wieder dabei ist und vor allem freue ich mich für Mazda. Jetzt kann es für Mazda nur aufwärts gehen.

Ich erwarte mir da keine fundamentalen Verbesserungen. Es ist ja nicht Joest Racing, das den Wagen/Motor/Aero-Kit entwickelt (hat), sondern Riley/Multimatic/AER/Mazda.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #100 - 19.07.17 um 14:11:08
 
Oederland schrieb am 19.07.17 um 14:01:22:
BMW-M-Power schrieb am 18.07.17 um 19:55:22:
Das ist mal eine dicke, nein fette Überraschung!!!!
Freue mich sehr dass Joest wieder dabei ist und vor allem freue ich mich für Mazda. Jetzt kann es für Mazda nur aufwärts gehen.

Ich erwarte mir da keine fundamentalen Verbesserungen. Es ist ja nicht Joest Racing, das den Wagen/Motor/Aero-Kit entwickelt (hat), sondern Riley/Multimatic/AER/Mazda.


Naja ich denke Joest wird aber mit ihrer Erfahrung den leuten ordentlich in den nicht so nette Person treten bei Dingen die Schief laufen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mazda LeMans
Zuschauer
*
Offline


GT´s & LMP´s sind super...

Beiträge: 50
50170 Kerpen - Sindorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #101 - 19.07.17 um 20:19:35
 
Wieso gerade Mazda?
Der Wankelmotor war geil aber danach bei den 3.5 Ltr Sportwagen war schon ein Ford V8 drin genau wie bei Jaguar.
Alles was danach kam war nur mist.
Joest wird den Wagen  schneller und vor allem standfester machen.
Sie werden auch neue Top Piloten einsetzen.

Ich hatte aber eher gedacht das Sie in Amerika bei 0 starten   mit Porsche Audi oder Lambo Motor einsteigen und dann ein DPI Chassis darüberlegen.

Zu teuer ?
Zum Seitenanfang
 

24h, da bin ich dabei ( Nürburgring, Le Mans, Spa )
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3678

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #102 - 19.07.17 um 20:51:23
 
Aus der Hüfte würde ich sagen, weil Mazda ihnen ein Angebot gemacht hat und bereit ist, dafür Geld zu zahlen, während man im VW-Konzern im Moment vielleicht noch nicht die Schatulle aufmachen möchte.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #103 - 19.07.17 um 23:48:09
 
Damit könntest du recht haben, weil der gute alte Reinhold ja irgendwie sein Team unterhalten muss Augenrollen
Und wer weiß: wenn's mit der LMP1H weiterhin (Porsche-Austieg hä? ) abwärts geht, sehen wir das Joest-Mazda-Team bald auch wieder in Le Mans! Zunge
Wunschtraum: er gewinnt mal wieder mit der legendären Nr. 7! Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 349

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #104 - 20.07.17 um 11:24:17
 
Racing Harz schrieb am 19.07.17 um 14:11:08:
Oederland schrieb am 19.07.17 um 14:01:22:
BMW-M-Power schrieb am 18.07.17 um 19:55:22:
Das ist mal eine dicke, nein fette Überraschung!!!!
Freue mich sehr dass Joest wieder dabei ist und vor allem freue ich mich für Mazda. Jetzt kann es für Mazda nur aufwärts gehen.

Ich erwarte mir da keine fundamentalen Verbesserungen. Es ist ja nicht Joest Racing, das den Wagen/Motor/Aero-Kit entwickelt (hat), sondern Riley/Multimatic/AER/Mazda.


Naja ich denke Joest wird aber mit ihrer Erfahrung den leuten ordentlich in den nicht so nette Person treten bei Dingen die Schief laufen.

Wenn Joest irgendwen tritt, sind die schnell wieder raus. Einsatzteams kann man vergleichsweise schnell wechseln und Fahrer kann man abwerben - wobei die Fahrer über Audi liefen. Zunächst wird man jedenfalls Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen.

In den letzten Jahren hatte Joest eben die Möglichkeit, die Wagen für Audi (Bentley) zu betreuen, es wird reichlich Geld vorhanden gewesen sein. Das beste Einsatzteam bringt aber nichts, wenn z. B. der Wagen so konstruiert ist, dass ein Teilwechsel lange dauert (vgl. dieses Jahr Porsche vs. Toyota). Was Joest selber zur Entwicklung der Wagen beigetragen hat, weiß ich nicht, kann mir aber eigentlich nicht vorstellen, dass die wesentlich waren. Wenn erhebliches Know-how vorhanden wäre, könnte man ja selber Wagen konstruieren. Interessant ist in dem Zusammenhang auch der DTM-Einsatz 2004 und 2005, man hat sich da nun wirklich nicht übermäßig mit Ruhm bekleckert (auch wenn man Neuling war, auch wenn man 2005 die Altwagen betreut hat).

Mazda ist sicherlich nicht der Wunschkandidat, wenn man in der IMSA erfolgreich sein möchte. Aber was anderes wird im Moment eben nicht auf dem Markt gewesen sein.


Mazda LeMans schrieb am 19.07.17 um 20:19:35:
Wieso gerade Mazda?
Der Wankelmotor war geil aber danach bei den 3.5 Ltr Sportwagen war schon ein Ford V8 drin genau wie bei Jaguar.
Alles was danach kam war nur mist.

Der Jaguar XJR-14 hatte einen Cosworth-V8-Motor, der Mazda MXR-01 hingegen einen Judd-V10-Motor.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.07.17 um 11:35:01 von Oederland »  
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 6694
Aachen
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #105 - 20.07.17 um 15:37:38
 
Toller Äpfel mit Birnen vergleich.  Augenrollen

Zunächst wird Joest den Hobel garantiert komplett auseinander rupfen und dann schauen, was, wie, wo und überhaupt verbessert werden kann.

Hauptproblem ist wohl die Standfestigkeit.

Der Vergleich Porsche vs. Toyota hingt wenn man weiß das Toyota noch die Batterien getauscht hat, Porsche nicht.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 349

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #106 - 20.07.17 um 17:39:32
 
Rene schrieb am 20.07.17 um 15:37:38:
Der Vergleich Porsche vs. Toyota hingt wenn man weiß das Toyota noch die Batterien getauscht hat, Porsche nicht.

Irgendwo hatte ich gelesen, dass Porsche auch dann noch schneller repariert hat, wenn man bei Toyota die Zeit für den Batteriewechsel abzieht.

Rene schrieb am 20.07.17 um 15:37:38:
Zunächst wird Joest den Hobel garantiert komplett auseinander rupfen und dann schauen, was, wie, wo und überhaupt verbessert werden kann.

Joest als Team ist mir auch sympathisch, aber was genau sollen die machen? Bzw. was haben sie die ganzen letzten Jahre mit Audi gemacht? Haben sie die Aerodynamik entwickelt, am Motor gearbeitet, das Chassis gebaut? Wenn dem so wäre, hätte Audi sie nicht so einfach ziehen lassen (bzw. mit ihrer Entscheidung zum Ausstieg überrollt), sondern man hätte Joest mit irgendeinem Motorsportprogramm aus dem Volkswagen-Konzern betraut. Dazu passt auch eine Äußerung von Jüttner höchstpersönlich von Ende letzten Jahres, als über ein privates LMP1-Programm spekutliert wurde, wo er meinte, das ginge nur mit einem Benziner und ohne Hybrid. Anders gesagt, Joest wäre nach eigener Einschätzung nicht in der Lage gewesen, einen Dieselmotor ohne umfangreiche Unterstützung durch Audi EINZUSETZEN. Da kann man sich weitere Überlegungen zur ENTWICKLUNG auf dem Gebiet sparen. Joest ist halt das Einsatzteam von Audi gewesen, nicht mehr und nicht weniger. Warum man die nicht einfach aufgekauft und in die Motorsportabteilung integriert hat, wer weiß.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
1927AD
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 296

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #107 - 21.07.17 um 14:03:35
 
Zitat:
Joest ist halt das Einsatzteam von Audi gewesen, nicht mehr und nicht weniger. Warum man die nicht einfach aufgekauft und in die Motorsportabteilung integriert hat, wer weiß.


Aus anderen Themen weiß ich, dass man sich die Einsatzmannschaft nicht umsonst extern hält. Wenn du so eine Truppe eingliederst, dann unterliegen die automatisch den Arbeits- und Betriebsvereinbarungen von Audi. Da sagt dir dann der Betriebsrat schon, was die Jungs so zu verdienen haben, wie lange die maximal zu arbeiten haben und welche Urlaubsansprüche die im Konzern geltend machen können. Damit wäre es quasi nicht mehr möglich, passend zu den bestehenden Arbeitsverträgen und Betriebsvereinbarungen Langstreckensport zu machen. Gilt im übrigen nicht nur speziell für Audi, bei allen Herstellern ist das vergleichbar.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 349

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #108 - 21.07.17 um 14:59:53
 
Naja, man könnte das "konzerneigene" Rennteam dann wieder als Tochterfirma o. Ä. ausgliedern, um die Vereinbarungen zu umgehen. Aber in jedem Fall war Audi mit einem separaten Einsatzteam flexibler. In der Theorie besteht zwar auch die Gefahr, dass sich das Einsatzteam ein anderes Werk sucht, aber wenn die Bezahlung grundsätzlich stimmt, ist das recht unwahrscheinlich, insbesondere wenn wie im LMP-Bereich die Anzahl der Hersteller doch überschaubar ist.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #109 - 21.07.17 um 16:46:31
 
19senna94 schrieb am 18.07.17 um 23:48:18:
BMW-M-Power schrieb am 18.07.17 um 19:55:22:
Das ist mal eine dicke, nein fette Überraschung!!!!
Freue mich sehr dass Joest wieder dabei ist und vor allem freue ich mich für Mazda. Jetzt kann es für Mazda nur aufwärts gehen.

Freue mich vor allem für die Joest-Angestellten! Smiley

Und ich würde mich freuen wenn Sylvain Trembley nach dem Rauswurf durch Mazda was neues findet (GTD Klasse ?!?) und nicht plötzlich die SpeedSoucre Mitarbeiter von der geschlossenen Türe stehen !
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #110 - 21.07.17 um 16:49:34
 
Oederland schrieb am 19.07.17 um 14:01:22:
BMW-M-Power schrieb am 18.07.17 um 19:55:22:
Das ist mal eine dicke, nein fette Überraschung!!!!
Freue mich sehr dass Joest wieder dabei ist und vor allem freue ich mich für Mazda. Jetzt kann es für Mazda nur aufwärts gehen.

Ich erwarte mir da keine fundamentalen Verbesserungen. Es ist ja nicht Joest Racing, das den Wagen/Motor/Aero-Kit entwickelt (hat), sondern Riley/Multimatic/AER/Mazda.


Der Koffer ist doch noch gar nicht homologiert, so wie alle DPi's z. Zeit. Da kann also noch einiges verändert werden.
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 349

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #111 - 22.07.17 um 17:50:48
 
Schon, aber ob Joest da eine relevante Rolle bei der (Weiter-)Entwicklung zukommt? Vielleicht tue ich ihnen auch unrecht, aber ich hatte immer den Eindruck, dass Joest für das "Feintuning" zuständig war und nicht in größerem Ausmaß "entwickelt" hat, sondern eben RTN oder Dallara oder Audi selbst.

Ist aber auch egal, schauen wir mal, wie sich der Mazda in der kommenden Saison schlägt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy962
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 414

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #112 - 22.07.17 um 18:10:22
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hier ein Artikel in dem Ralf Jüttner ein wenig über die geplante Vorgehensweise spricht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #113 - 28.07.17 um 18:15:16
 
2018 wirds eine Rückkehr nach Mid Ohio geben :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy962
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 414

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #114 - 28.07.17 um 21:36:33
 
Und dafür weg vom cota.... ist echt ok! Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8455
Dortmund
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #115 - 28.07.17 um 23:59:25
 
Sehr gute Entscheidung
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
fozzl
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 696

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #116 - 29.07.17 um 10:43:35
 
Rene schrieb am 20.07.17 um 15:37:38:
Toller Äpfel mit Birnen vergleich.  Augenrollen

Zunächst wird Joest den Hobel garantiert komplett auseinander rupfen und dann schauen, was, wie, wo und überhaupt verbessert werden kann.

Hauptproblem ist wohl die Standfestigkeit.

Der Vergleich Porsche vs. Toyota hingt wenn man weiß das Toyota noch die Batterien getauscht hat, Porsche nicht.


Nee, hinkt nicht.
Gemäß Schurig Artikel in der SA, musste die Batterie raus, weil man sonst an die MGU nixht ran kommt.
Wenn das so ist, ist es halt konstruktiv bedingt und nicht ganz clever gelöst.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 349

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #117 - 31.07.17 um 15:18:22
 
fozzl schrieb am 29.07.17 um 10:43:35:
Rene schrieb am 20.07.17 um 15:37:38:
Toller Äpfel mit Birnen vergleich.  Augenrollen

Zunächst wird Joest den Hobel garantiert komplett auseinander rupfen und dann schauen, was, wie, wo und überhaupt verbessert werden kann.

Hauptproblem ist wohl die Standfestigkeit.

Der Vergleich Porsche vs. Toyota hingt wenn man weiß das Toyota noch die Batterien getauscht hat, Porsche nicht.


Nee, hinkt nicht.
Gemäß Schurig Artikel in der SA, musste die Batterie raus, weil man sonst an die MGU nixht ran kommt.
Wenn das so ist, ist es halt konstruktiv bedingt und nicht ganz clever gelöst.


Danke für den Nachtrag, war mir nicht mehr sicher, wo ich das gelesen hatte bzw. was die Details waren.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #118 - 02.08.17 um 18:35:25
 
​Land Motorsport würde 2018 gerne ein expandiertes Programm in den USA fahren. Entweder die komplette Saison oder den Endurance Cup - das sind aktuell die Möglichkeiten.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #119 - 03.08.17 um 17:51:43
 
= Lambo hat keinen DPi in der "Pipline"... Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

= BMW will im nächsten Monat bestätigen, wer die 2 M8 GTE in der IMSA einsetzt... und man will nur mit 2 Fahrzeugen in LM antreten. Die US Abteilung.. muss leider zu Hause bleiben... Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.08.17 um 17:51:58 von Jaguar44 »  

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #120 - 04.08.17 um 19:21:18
 
​Rennkalender:

Jan. 5-7 – Roar Before the Rolex 24
Jan. 25-28 – Daytona International Speedway*
Mar. 14-17 – Sebring International Raceway*
Apr. 13-14 – Long Beach Street Circuit (P and GTLM only)
May 4-6 – Mid-Ohio Sports Car Course
June 1-2 – Detroit Belle Isle (P and GTD only)
June 28-July 1 – Watkins Glen International*
July 6-8 – Canadian Tire Motorsport Park
July 20-21 – Lime Rock Park (GTLM and GTD only)
Aug. 3-5 – Road America
Aug. 17-19 – Virginia International Raceway (GTLM and GTD only)
Sept. 7-9 – Mazda Raceway Laguna Seca
Oct. 10-13 Road Atlanta*
*Tequila Patron North American Endurance Cup Events
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #121 - 08.08.17 um 15:40:12
 
erster Bilder vom Honda DPi
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2770

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #122 - 08.08.17 um 15:58:10
 
Dirk89 schrieb am 08.08.17 um 15:40:12:
erster Bilder vom Honda DPi
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


wieso testen die in europa? wurde der wagen hier entwickelt?
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #123 - 08.08.17 um 16:05:12
 
Dirk schrieb am 08.08.17 um 15:58:10:
Dirk89 schrieb am 08.08.17 um 15:40:12:
erster Bilder vom Honda DPi
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


wieso testen die in europa? wurde der wagen hier entwickelt?


Ist ein Oreca.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2770

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #124 - 08.08.17 um 16:09:07
 
Racing Harz schrieb am 08.08.17 um 16:05:12:
Dirk schrieb am 08.08.17 um 15:58:10:
Dirk89 schrieb am 08.08.17 um 15:40:12:
erster Bilder vom Honda DPi
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


wieso testen die in europa? wurde der wagen hier entwickelt?


Ist ein Oreca.


ja, die basis. aber zum dpi gemacht, oder?
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #125 - 08.08.17 um 16:15:13
 
Dirk schrieb am 08.08.17 um 16:09:07:
Racing Harz schrieb am 08.08.17 um 16:05:12:
Dirk schrieb am 08.08.17 um 15:58:10:
Dirk89 schrieb am 08.08.17 um 15:40:12:
erster Bilder vom Honda DPi
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


wieso testen die in europa? wurde der wagen hier entwickelt?


Ist ein Oreca.


ja, die basis. aber zum dpi gemacht, oder?


Ja, aber auch der DPi wurde von Oreca gebaut. Und da das Auto noch in Europa ist, bietet es sich ja an gleich vor Ort den Rollout zu machen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2770

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #126 - 08.08.17 um 16:17:11
 
Racing Harz schrieb am 08.08.17 um 16:15:13:
Dirk schrieb am 08.08.17 um 16:09:07:
Racing Harz schrieb am 08.08.17 um 16:05:12:
Dirk schrieb am 08.08.17 um 15:58:10:
Dirk89 schrieb am 08.08.17 um 15:40:12:
erster Bilder vom Honda DPi
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


wieso testen die in europa? wurde der wagen hier entwickelt?


Ist ein Oreca.


ja, die basis. aber zum dpi gemacht, oder?


Ja, aber auch der DPi wurde von Oreca gebaut. Und da das Auto noch in Europa ist, bietet es sich ja an gleich vor Ort den Rollout zu machen.


ok, danke.
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4351
Müllheim
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #127 - 08.08.17 um 16:18:41
 
Dirk89 schrieb am 08.08.17 um 15:40:12:
erster Bilder vom Honda DPi
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Sehr interessante Front.... gefällt mir.
Mal sehen wie das Fahrzeug mit nem richtigen Livery aussieht
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        McLaren 720S GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #128 - 08.08.17 um 22:08:55
 
Chapeau vor deinen Argus-Augen Smiley
Ich sehe da nur einen Prototypen im gewohnten Erlkönig-Outfit hä?...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #129 - 08.08.17 um 23:42:05
 
19senna94 schrieb am 08.08.17 um 22:08:55:
Chapeau vor deinen Argus-Augen Smiley
Ich sehe da nur einen Prototypen im gewohnten Erlkönig-Outfit hä?...


mit der gefühlt selben Nissan platte über die Nase Durchgedreht

Egal hauptsache das Ding ist schnell
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 08.08.17 um 23:42:23 von Dirk89 »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #130 - 09.08.17 um 13:53:19
 
Dirk89 schrieb am 08.08.17 um 23:42:05:
19senna94 schrieb am 08.08.17 um 22:08:55:
Chapeau vor deinen Argus-Augen Smiley
Ich sehe da nur einen Prototypen im gewohnten Erlkönig-Outfit hä?...


mit der gefühlt selben Nissan platte über die Nase Durchgedreht

Egal hauptsache das Ding ist schnell


Grauenvoll abgekupfert...  Zunge  und das soll jetzt auch nur irgendeinen Bezug zu Honda/Accura vermitteln??   Laut lachend  Aber halt, diese langen & häßlichen Sideflaps haben ja bei Accura "Tradition".... Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #131 - 09.08.17 um 14:11:00
 
Mazda DPi Programm: " Multimatic has taken the lead in the car’s overall development, with Joest set to also provide input "
Alle evtl. Änderungen/Verbesserungen könnten/werden auch dem LMP2 von Multimatic zu gute kommen. Dieses im "Joker Paket" der FIA/ACO für die P2 Klasse.

  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und jetzt wird es offiziell... von der IMSA, Multimatic muss den LMP2 "Joker " ziehen !
The Mazda DPi, which rolled out with cooling updates at Watkins Glen, is expected to focus the majority of its development with Multimatic on the chassis front, which Carter said would need to be approved through the FIA and ACO’s LMP2 regulations.

Die Finale homologation aller DPi (Accura mal außen vor) wird in den nächsten Wochen erfolgen: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 09.08.17 um 18:10:43 von Jaguar44 »  

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #132 - 15.08.17 um 17:21:35
 
Derani bleibt bei ESM.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2214

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #133 - 15.08.17 um 18:08:13
 
Übernimmt sich  Multimatic da nicht? Sehr viele Programme gleichzeitig
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #134 - 15.08.17 um 18:48:44
 
Maggo schrieb am 15.08.17 um 18:08:13:
Übernimmt sich  Multimatic da nicht? Sehr viele Programme gleichzeitig

LMP2 & DPi ist doch nur eine Baustelle...das sollte man wohl bei Multimatic stemmen können. Und deren Mustang GT4 ist doch jetzt mit der Homologierung durch... Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #135 - 15.08.17 um 20:56:57
 
​Juan Pablo Montoya startet 2018, wie zu erwarten war, im Penske DPi. Dazu hat man Dane Cameron von Cadillac verpflichtet. Die weiteren 2 Fahrer gibt man später bekannt.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2214

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #136 - 15.08.17 um 20:58:53
 
Jaguar44 schrieb am 15.08.17 um 18:48:44:
Maggo schrieb am 15.08.17 um 18:08:13:
Übernimmt sich  Multimatic da nicht? Sehr viele Programme gleichzeitig

LMP2 & DPi ist doch nur eine Baustelle...das sollte man wohl bei Multimatic stemmen können. Und deren Mustang GT4 ist doch jetzt mit der Homologierung durch... Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Da war doch was von wegen Riley Entwicklung wird von Multimatic übernommen. Und jetzt wird Mazda von Multimatic weiterentwickelt. Ist das die gleiche Baustelle?
GT4 ist sicher nicht so extrem aufwändig. Wie gehts mit dem Ford GT weiter?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oliver
Teamchef
*****
Offline
blank.gif
GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2100
-
Male
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #137 - 16.08.17 um 13:16:05
 
Maggo schrieb am 15.08.17 um 20:58:53:
Wie gehts mit dem Ford GT weiter?

Angeblich bis Ende 2018, dann will Ford mit DPi weitermachen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2214

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #138 - 16.08.17 um 13:27:17
 
Penske gegen RLL und Chip Ganassi in der DPI Klasse wäre ja auch nicht schlecht.

Montoya wurde von Penske bestätigt
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #139 - 16.08.17 um 13:46:30
 
Zitat:
Maggo schrieb am 15.08.17 um 20:58:53:
Wie gehts mit dem Ford GT weiter?

Angeblich bis Ende 2018, dann will Ford mit DPi weitermachen.


2016 wurde das Programm bis Ende 2019 verlängert
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Schnitzer75
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4125
Reutlingen
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #140 - 16.08.17 um 15:09:23
 
Racing Harz schrieb am 15.08.17 um 20:56:57:
​Juan Pablo Montoya startet 2018, wie zu erwarten war, im Penske DPi. Dazu hat man Dane Cameron von Cadillac verpflichtet. Die weiteren 2 Fahrer gibt man später bekannt.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Starke Paarung!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oliver
Teamchef
*****
Offline
blank.gif
GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2100
-
Male
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #141 - 16.08.17 um 16:02:20
 
Racing Harz schrieb am 16.08.17 um 13:46:30:
Zitat:
Maggo schrieb am 15.08.17 um 20:58:53:
Wie gehts mit dem Ford GT weiter?

Angeblich bis Ende 2018, dann will Ford mit DPi weitermachen.


2016 wurde das Programm bis Ende 2019 verlängert

Korrekt, sowohl für IMSA als auch WEC.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #142 - 16.08.17 um 18:35:33
 
Racing Harz schrieb am 15.08.17 um 20:56:57:
​Juan Pablo Montoya startet 2018, wie zu erwarten war, im Penske DPi. Dazu hat man Dane Cameron von Cadillac verpflichtet. Die weiteren 2 Fahrer gibt man später bekannt.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Noch einer von der Cadillac Truppe.. Penske möchte Ricky Taylor    Cool  verpflichten !!
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Am Freitag ist die "Offizielle" Vorstellung vom Acura ARX-05/DPi = The official unveiling of the ARX-05, which was teased earlier this month by Acura, is set to take place this Friday at the Monterey Car Week in California, ahead of its competitive debut at the 2018 Rolex 24 Hours of Daytona.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 16.08.17 um 18:46:03 von Jaguar44 »  

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10528
Lüneburg
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #143 - 18.08.17 um 10:35:15
 
Hier isser: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #144 - 18.08.17 um 22:27:55
 
Hier gleich 8 "Bilder"... wir sehen einen Oreca05 LMP2   Durchgedreht   mit eine "Platte" über der markanten Oreca Nase.
Da sieht der "Caddie" und speziell der Mazda ja um Welten.. besser aus:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #145 - 18.08.17 um 22:44:22
 
freu mich schon auf die Detailanalyse von Racer.com.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10528
Lüneburg
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #146 - 18.08.17 um 22:48:18
 
Ja, standard Oreca mit einer Picchio DP2 Nase.
Man kann sich alles schön reden. Bei Acura finden die das sicher total supi.

...und bei Oreca erst...
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Luna
Mechaniker
**
Offline


Spa rules!!
Beiträge: 274
Kaiserslautern
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #147 - 19.08.17 um 02:09:55
 
Geschmäcker sind ja Gott sei Dank unterschiedlich...mir gefällt er jedenfalls👍
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2214

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #148 - 19.08.17 um 08:09:13
 
Gefällt mir jedenfalls besser als die LMP1 mit den senkrecht stehenden Scheinwerfern
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 4089
Nordeifel
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #149 - 19.08.17 um 09:30:46
 
Gefällt mir auch, finde die Front richtig schick. Alles besser als Einheitsbrei.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #150 - 19.08.17 um 16:57:08
 
Fred G. Eger schrieb am 18.08.17 um 22:48:18:
Ja, standard Oreca mit einer Picchio DP2 Nase.
Man kann sich alles schön reden. Bei Acura finden die das sicher total supi.

...und bei Oreca erst...


Bei John Dagys übertreffen sich die "Experten"   Cool  auch mit geilen Kommentaren:
= Grand Am Fan,August 19, 2017 at 8:36 am. Bring back the Picchio!!
= dave henrie, August 19, 2017 at 9:35 am, I can’t believe you guys do not see the tremendous brand personalization this car has. I mean. Just look. The Acura sticker on the nose. How much MORE do you think they should have done?   Smiley  
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #151 - 25.08.17 um 19:51:31
 
ACURA Test in den USA und schöne Bilder vom schönen Fahrzeug...Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Verstehe einer die Amis..  Augenrollen  die auf der Site u.a. notieren:
= I do believe this is the ugliest sports prototype I have ever seen.
= Thinking the same. Extremely ugly in these photos.
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #152 - 25.08.17 um 22:33:52
 
Naja, so sehen die Prototypen halt heutzutage aus und über Schönheit lässt sich bekanntlich ja streiten, aber dass die Leute westlich des großen Teichs von nix 'ne Ahnung haben, ist ja auch nichts Neues Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4991
Neuwied
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #153 - 25.08.17 um 23:00:06
 
19senna94 schrieb am 25.08.17 um 22:33:52:
..., aber dass die Leute westlich des großen Teichs von nix 'ne Ahnung haben, ist ja auch nichts Neues Laut lachend


Aber wie man eine gute Sportwagenserie aufzieht, wissen sie. Wenn man sich das abzusehende LMP1-Dilemma anschaut, auf jeden Fall besser als ACO und FIA  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #154 - 26.08.17 um 23:17:48
 
Lemansclaus schrieb am 25.08.17 um 23:00:06:
19senna94 schrieb am 25.08.17 um 22:33:52:
..., aber dass die Leute westlich des großen Teichs von nix 'ne Ahnung haben, ist ja auch nichts Neues Laut lachend


Aber wie man eine gute Sportwagenserie aufzieht, wissen sie. Wenn man sich das abzusehende LMP1-Dilemma anschaut, auf jeden Fall besser als ACO und FIA  Zwinkernd

Dasss issse völllisch korrrekkt! Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4351
Müllheim
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #155 - 01.09.17 um 00:00:32
 
2018 wohl ohne Stevenson Motorsports  
Es steht anscheinend nicht so gut ums Team unentschlossen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 01.09.17 um 00:01:14 von hrkothe »  

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        McLaren 720S GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #156 - 02.09.17 um 23:47:34
 
Man wechselt vom PC zu einem LMP2, Dallara wäre mal eine gute Option.. Zwinkernd  = Performance Tech Set To Join IMSA P2 Ranks In 2018- Masson, O'Ward and French set to drive ! Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 02.09.17 um 23:48:47 von Jaguar44 »  

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #157 - 07.09.17 um 17:11:40
 
= Multimatic steckt 1 Mio. USD. für Updates in den Mazda DPi: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

= Und täglich grüßt das Murmeltier...  Durchgedreht  Ian Dawson mit Verstärkung durch seinen Sohn Simon.. planen mal wieder einen IMSA LMP2 Einsatz ! Sponsor soll schon gefunden sein: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 07.09.17 um 17:16:25 von Jaguar44 »  

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4351
Müllheim
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #158 - 07.09.17 um 17:27:32
 
Roman Rusinov denkt ebenfalls über ein Engagement in der IMSA Serie nach.
Am liebsten hätte er einen Cadillac DPi  Durchgedreht

"The Russian driver, who carries the backing of national oil giant G-Drive, revealed he’s looking to take part in an additional series next year, including a potential Tequila Patron North American Endurance Cup effort with a Cadillac DPi."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        McLaren 720S GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #159 - 08.09.17 um 17:17:41
 
Optimus Prime  Cool   als Fahrer des Hasbro -Transformers Racing Team LMP2 von Ian Dawson im Gespräch...   Schockiert/Erstaunt

News: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
m

User ugh, notiert bei John Dagys:
September 7, 2017 at 1:44 pm
" Why not just send an image of the team logo? This makes this fake program look even more fake... "    Laut lachend Durchgedreht
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 08.09.17 um 17:49:43 von Jaguar44 »  

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #160 - 08.09.17 um 18:17:37
 
waren das nicht die masterminds von Project Libra?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4351
Müllheim
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #161 - 08.09.17 um 19:29:05
 
Dirk89 schrieb am 08.09.17 um 18:17:37:
waren das nicht die masterminds von Project Libra?

Ja, das sind sie  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        McLaren 720S GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #162 - 08.09.17 um 22:04:46
 

BAR1 würde gern 2 Oreca 07 2018 einzusetzen
Fix ist es noch nicht, Mehr dazu bei Petit Le Mans.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #163 - 09.09.17 um 12:29:09
 
hrkothe schrieb am 08.09.17 um 19:29:05:
Dirk89 schrieb am 08.09.17 um 18:17:37:
waren das nicht die masterminds von Project Libra?

Ja, das sind sie  Durchgedreht


Alles gute kommt wieder... Der Dawson Sr. war aber an diversen Projekten beteiligt, die alle irgendwie in die Hose gingen....
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #164 - 19.09.17 um 18:31:23
 
Joest testet den Mazda RT24-P auf dem Hockenheim Ring !!
Bilder & Bericht hier: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.09.17 um 18:31:36 von Jaguar44 »  

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #165 - 19.09.17 um 19:44:59
 
Jaguar44 schrieb am 19.09.17 um 18:31:23:
Joest testet den Mazda RT24-P auf dem Hockenheim Ring !!
Bilder & Bericht hier: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Rene Rast half aus:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #166 - 21.09.17 um 15:22:10
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

DC Racing arbeitet an einem NAEC Programm mit bis zu 2 Wagen.


und Core hat einen Oreca erworben für 2018
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.09.17 um 15:49:30 von Dirk89 »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #167 - 27.09.17 um 01:57:48
 
Oliver Jarvis  als Fahrer beim Joest Mazda DPi: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #168 - 28.09.17 um 23:06:06
 
Felipe Nasr und Filipe Albuquerque als Fahrer bei Action Express für 2018 bestätigt: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #169 - 04.10.17 um 20:26:34
 
Helio Castroneves jetzt auch neben JPM und Dane Cameron als ACURA DPi Driver für 2018 fix: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #170 - 06.10.17 um 17:40:47
 
Jaguar44 schrieb am 08.09.17 um 17:17:41:
Optimus Prime  Cool   als Fahrer des Hasbro -Transformers Racing Team LMP2 von Ian Dawson im Gespräch...   Schockiert/Erstaunt

News: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
m

User ugh, notiert bei John Dagys:
September 7, 2017 at 1:44 pm
" Why not just send an image of the team logo? This makes this fake program look even more fake... "    Laut lachend Durchgedreht


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Man plant einen Ligier einzusetzen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #171 - 07.10.17 um 21:56:32
 
WTR neben den DPi mit bis zu 2 Lambo in der GTD.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #172 - 07.10.17 um 21:59:53
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

WTR könnte bis zu 2 Lambos in der GTD neben ihrem DPi einsetzen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #173 - 07.10.17 um 22:06:14
 
Dirk89 schrieb am 07.10.17 um 21:59:53:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

WTR könnte bis zu 2 Lambos in der GTD neben ihrem DPi einsetzen.


Zu spät  Augenrollen Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #174 - 08.10.17 um 19:57:06
 
Racing Harz schrieb am 07.10.17 um 21:56:32:
WTR neben den DPi mit bis zu 2 Lambo in der GTD.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Schade... ich dachte ein US Team (GM/Cadillac) hätte evtl. Interesse die Callaway GT3 Vette einzusetzen. Statt dessen ein Audi 2.0   Zunge
Wo bleibt bei der IMSA das "America First"...   Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
NoD48
GT-Pilot
***
Offline


BonVivant
Beiträge: 725

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #175 - 11.10.17 um 15:45:39
 
Penske-Lineup 2018:

R. Taylor / Castroneves
Montoya / Cameron

Pagenaud und Graham Rahal als Endurance Drivers

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
alpinist77
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 646
Mannheim
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #176 - 11.10.17 um 16:40:14
 
Zitat:
Schade... ich dachte ein US Team (GM/Cadillac) hätte evtl. Interesse die Callaway GT3 Vette einzusetzen. Statt dessen ein Audi 2.0   Zunge
Wo bleibt bei der IMSA das "America First"...   Durchgedreht


Callaway darf seine Wette meines Wissens nicht in die USA verkaufen.  Lippen versiegelt
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.10.17 um 16:40:24 von alpinist77 »  

Le Mans '97 - Le Mans '98 - Le Mans '13
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #177 - 11.10.17 um 16:45:32
 
alpinist77 schrieb am 11.10.17 um 16:40:14:
Zitat:
Schade... ich dachte ein US Team (GM/Cadillac) hätte evtl. Interesse die Callaway GT3 Vette einzusetzen. Statt dessen ein Audi 2.0   Zunge
Wo bleibt bei der IMSA das "America First"...   Durchgedreht


Callaway darf seine Wette meines Wissens nicht in die USA verkaufen.  Lippen versiegelt


Durch den Cadillac GT3 Wegfall nichtig.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2214

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #178 - 11.10.17 um 16:45:34
 
alpinist77 schrieb am 11.10.17 um 16:40:14:
Zitat:
Schade... ich dachte ein US Team (GM/Cadillac) hätte evtl. Interesse die Callaway GT3 Vette einzusetzen. Statt dessen ein Audi 2.0   Zunge
Wo bleibt bei der IMSA das "America First"...   Durchgedreht


Callaway darf seine Wette meines Wissens nicht in die USA verkaufen.  Lippen versiegelt


Die haben die Freigabe bekommen seit Cadillac den Rückzug in der PWC verkündet haben
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2214

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #179 - 12.10.17 um 08:54:46
 
Weathertech Racing und Scuderia Corsa spannen für 2018 zusammen.

Wobei im Text was mit GTE steht. Ich tippe aber auf GTD.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
alpinist77
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 646
Mannheim
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #180 - 12.10.17 um 10:50:04
 
Maggo schrieb am 11.10.17 um 16:45:34:
alpinist77 schrieb am 11.10.17 um 16:40:14:
Zitat:
Schade... ich dachte ein US Team (GM/Cadillac) hätte evtl. Interesse die Callaway GT3 Vette einzusetzen. Statt dessen ein Audi 2.0   Zunge
Wo bleibt bei der IMSA das "America First"...   Durchgedreht


Callaway darf seine Wette meines Wissens nicht in die USA verkaufen.  Lippen versiegelt


Die haben die Freigabe bekommen seit Cadillac den Rückzug in der PWC verkündet haben


Na dann spricht ja wirklich nichts dagegen, dass in der Serie in der GTD ein paar Vetten aufschlagen  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

Le Mans '97 - Le Mans '98 - Le Mans '13
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3678

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #181 - 12.10.17 um 21:08:00
 
alpinist77 schrieb am 12.10.17 um 10:50:04:
Na dann spricht ja wirklich nichts dagegen, dass in der Serie in der GTD ein paar Vetten aufschlagen  Durchgedreht

Wie schauts aus mit GMs Bereitschaft, in den Herstellerpool einzuzahlen? Zwinkernd
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.10.17 um 21:08:26 von KOTR »  
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4351
Müllheim
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #182 - 12.10.17 um 21:23:30
 
KOTR schrieb am 12.10.17 um 21:08:00:
alpinist77 schrieb am 12.10.17 um 10:50:04:
Na dann spricht ja wirklich nichts dagegen, dass in der Serie in der GTD ein paar Vetten aufschlagen  Durchgedreht

Wie schauts aus mit GMs Bereitschaft, in den Herstellerpool einzuzahlen? Zwinkernd

Ist nicht nötig  Zwinkernd

"IMSA President Scott Atherton says the Callaway Corvette will be eligible to compete in the GT Daytona class without an additional manufacturer agreement , as the car would fall under the sanctioning body’s existing partnership with GM.

“They would be recognized as a GM product,” Atherton told Sportscar365. “An existing relationship is already there."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        McLaren 720S GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3678

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #183 - 12.10.17 um 21:36:38
 
Na, dann umso besser.


Glaubsch trotzdem erst, wenn ichs sehe Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #184 - 13.10.17 um 21:21:24
 
Mazda Team Joest Testfahrten mit dem RT24P DPi in Donington !!

Bilder & Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #185 - 13.10.17 um 23:20:17
 
Joest packt 2018 mit Händen und Füßen an - davon kann man sicher ausgehen!
Die Optik in 'verschleierdem' Schwarz, naja...
Aber so sehen die Prototypen leider heutzutage aus - kein Vergleich zur Gruppe 5 u/o GruppeC weinend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #186 - 19.10.17 um 16:50:33
 
19senna94 schrieb am 13.10.17 um 23:20:17:
Joest packt 2018 mit Händen und Füßen an - davon kann man sicher ausgehen!
Die Optik in 'verschleierdem' Schwarz, naja...
Aber so sehen die Prototypen leider heutzutage aus - kein Vergleich zur Gruppe 5 u/o GruppeC weinend


Es gibt nix zu verschleiern...  Zwinkernd  die neuen EVO updates sind bei Multimatic noch in Arbeit..
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #187 - 19.10.17 um 16:54:39
 
Back to the roots bei Visit-Florida.. man möchte auch einen Cadillac DPi für 2018 einsetzen. WTR dagegen droht bekanntlich mit dem AUS, falls der Cadillac DPi keine BoP Erleichterungen erhält und das noch vor dem Roar...

Zu VFR: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #188 - 19.10.17 um 21:36:07
 
Jaguar44 schrieb am 19.10.17 um 16:50:33:
19senna94 schrieb am 13.10.17 um 23:20:17:
Joest packt 2018 mit Händen und Füßen an - davon kann man sicher ausgehen!
Die Optik in 'verschleierdem' Schwarz, naja...
Aber so sehen die Prototypen leider heutzutage aus - kein Vergleich zur Gruppe 5 u/o GruppeC weinend


Es gibt nix zu verschleiern...  Zwinkernd  die neuen EVO updates sind bei Multimatic noch in Arbeit..

Na denn bin ich mal gespannt auf das Ergebnis und hoffe auf ein breites Grinsen meinerseits Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2214

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #189 - 20.10.17 um 07:27:31
 
19senna94 schrieb am 19.10.17 um 21:36:07:
Jaguar44 schrieb am 19.10.17 um 16:50:33:
19senna94 schrieb am 13.10.17 um 23:20:17:
Joest packt 2018 mit Händen und Füßen an - davon kann man sicher ausgehen!
Die Optik in 'verschleierdem' Schwarz, naja...
Aber so sehen die Prototypen leider heutzutage aus - kein Vergleich zur Gruppe 5 u/o GruppeC weinend


Es gibt nix zu verschleiern...  Zwinkernd  die neuen EVO updates sind bei Multimatic noch in Arbeit..

Na denn bin ich mal gespannt auf das Ergebnis und hoffe auf ein breites Grinsen meinerseits Zwinkernd


Ich hoffe nach wie vor, dass Multimatic das hinbekommt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #190 - 20.10.17 um 12:44:18
 
Maggo schrieb am 20.10.17 um 07:27:31:
19senna94 schrieb am 19.10.17 um 21:36:07:
Jaguar44 schrieb am 19.10.17 um 16:50:33:
19senna94 schrieb am 13.10.17 um 23:20:17:
Joest packt 2018 mit Händen und Füßen an - davon kann man sicher ausgehen!
Die Optik in 'verschleierdem' Schwarz, naja...
Aber so sehen die Prototypen leider heutzutage aus - kein Vergleich zur Gruppe 5 u/o GruppeC weinend


Es gibt nix zu verschleiern...  Zwinkernd  die neuen EVO updates sind bei Multimatic noch in Arbeit..

Na denn bin ich mal gespannt auf das Ergebnis und hoffe auf ein breites Grinsen meinerseits Zwinkernd


Ich hoffe nach wie vor, dass Multimatic das hinbekommt.


Ohne die Chaos Truppe von Riley    Laut lachend   sicherlich !
Seit den vergangen Tagen des Riley & Scott Mk III / C, haben die doch nun wirklich nichts mehr auf die berühmte Kette bekommen.
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Ex-Mitglied





Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #191 - 20.10.17 um 17:41:08
 
CRP Racing evaluiert ein LMP2 Programm inkl. LM24
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #192 - 20.10.17 um 19:45:50
 
geht ja echt langsam in richtung 15-20 Full Season Entrys.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3714
Do
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #193 - 24.10.17 um 02:18:59
 
BAR1 Motorsports "gönnt" sich den Riley Mk. 30 von Ben Keating, hoffentlich erlebt das Team damit im nächsten Jahr keine böse Überraschung:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #194 - 24.10.17 um 05:52:35
 
Puh der Riley... übergewichtig, langsam, unzuverlässig...  Lippen versiegelt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
siggracer
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumuser
Beiträge: 955

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #195 - 24.10.17 um 12:27:19
 
der Schlüsselsatz ist doch der folgende:

"Multimatic’s continued support from Mazda and their new relationship with Team Joest only enhances the attractiveness of this program. Clearly, they learned quite a bit in 2017.

“I’ve seen first hand the changes they have made for 2018 and they are impressive. They have definitely done their homework and the initial testing results from overseas are exceeding everyone’s expectations


Scheint als wenn Multimatic und Joest an der Karre kein Stein auf dem Anderen gelassen haben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #196 - 24.10.17 um 13:50:20
 
Racing Harz schrieb am 24.10.17 um 05:52:35:
Puh der Riley... übergewichtig, langsam, unzuverlässig...  Lippen versiegelt


Liest Du eigentlich keine Motorsport Nachrichten ?!?
Der 2018er ist nicht mehr von Riley sondern wird mit Segen von ACO/FIA komplett von Multimatic neu auf Kiel gelegt.
Nur der Namen Riley stört noch an dem LMP2, weil die Truppe komplett raus ist aus dem Geschäft und sich um ihren Bastelbuden LMP3 kümmern kann..   Laut lachend Durchgedreht    

US Medien hatten bereits vor Wochen gerüchtelt, dass Multimatic BAR1 preislich entgegenkommen würde und um den VK des neuen Fahrzeuges zu pushen, auch einen round the clock support für das Team bieten wird.
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #197 - 24.10.17 um 14:24:41
 
Jaguar44 schrieb am 24.10.17 um 13:50:20:
Racing Harz schrieb am 24.10.17 um 05:52:35:
Puh der Riley... übergewichtig, langsam, unzuverlässig...  Lippen versiegelt


Liest Du eigentlich keine Motorsport Nachrichten ?!?
Der 2018er ist nicht mehr von Riley sondern wird mit Segen von ACO/FIA komplett von Multimatic neu auf Kiel gelegt.
Nur der Namen Riley stört noch an dem LMP2, weil die Truppe komplett raus ist aus dem Geschäft und sich um ihren Bastelbuden LMP3 kümmern kann..   Laut lachend Durchgedreht    

US Medien hatten bereits vor Wochen gerüchtelt, dass Multimatic BAR1 preislich entgegenkommen würde und um den VK des neuen Fahrzeuges zu pushen, auch einen round the clock support für das Team bieten wird.


Auch Multimatic muss beweisen, dass man die Karre zum laufen kriegt, was ich sehr stark bezweifle  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #198 - 24.10.17 um 17:03:16
 
Racing Harz schrieb am 24.10.17 um 14:24:41:
Jaguar44 schrieb am 24.10.17 um 13:50:20:
Racing Harz schrieb am 24.10.17 um 05:52:35:
Puh der Riley... übergewichtig, langsam, unzuverlässig...  Lippen versiegelt


Liest Du eigentlich keine Motorsport Nachrichten ?!?
Der 2018er ist nicht mehr von Riley sondern wird mit Segen von ACO/FIA komplett von Multimatic neu auf Kiel gelegt.
Nur der Namen Riley stört noch an dem LMP2, weil die Truppe komplett raus ist aus dem Geschäft und sich um ihren Bastelbuden LMP3 kümmern kann..   Laut lachend Durchgedreht    

US Medien hatten bereits vor Wochen gerüchtelt, dass Multimatic BAR1 preislich entgegenkommen würde und um den VK des neuen Fahrzeuges zu pushen, auch einen round the clock support für das Team bieten wird.


Auch Multimatic muss beweisen, dass man die Karre zum laufen kriegt, was ich sehr stark bezweifle  Augenrollen


Dann traust Du also Joest auch nichts zu ?!?
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #199 - 24.10.17 um 17:18:38
 
Jaguar44 schrieb am 24.10.17 um 17:03:16:
Racing Harz schrieb am 24.10.17 um 14:24:41:
Jaguar44 schrieb am 24.10.17 um 13:50:20:
Racing Harz schrieb am 24.10.17 um 05:52:35:
Puh der Riley... übergewichtig, langsam, unzuverlässig...  Lippen versiegelt


Liest Du eigentlich keine Motorsport Nachrichten ?!?
Der 2018er ist nicht mehr von Riley sondern wird mit Segen von ACO/FIA komplett von Multimatic neu auf Kiel gelegt.
Nur der Namen Riley stört noch an dem LMP2, weil die Truppe komplett raus ist aus dem Geschäft und sich um ihren Bastelbuden LMP3 kümmern kann..   Laut lachend Durchgedreht    

US Medien hatten bereits vor Wochen gerüchtelt, dass Multimatic BAR1 preislich entgegenkommen würde und um den VK des neuen Fahrzeuges zu pushen, auch einen round the clock support für das Team bieten wird.


Auch Multimatic muss beweisen, dass man die Karre zum laufen kriegt, was ich sehr stark bezweifle  Augenrollen


Dann traust Du also Joest auch nichts zu ?!?


Joest schon, nur Multimatic nicht so wirklich die Vorgaben von Joest umzusetzen Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #200 - 24.10.17 um 17:36:18
 
" Joest schon, nur Multimatic nicht so wirklich die Vorgaben von Joest umzusetzen "

Na, zumindest Ford hat da auf das richtige Pony gesetzt. Bekanntlich stammen der GT4 Dauersieger und der Le Mans Sieger (Ford GTE) und diverses andere auch, aus dem Hause von Multimatic.   Cool
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #201 - 24.10.17 um 17:41:13
 
GT und LMP2 gegen die Franzosenübermacht sind 2 paar Schuhe Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #202 - 24.10.17 um 20:32:13
 
Denke Riley wird BAR sehr entgegen gekommen sein.
ein Riley musste 2018 am Start sein, sonst wärs vermutlich vorbei gewesen mit Kundenfahrzeugen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #203 - 24.10.17 um 22:12:44
 
siggracer schrieb am 24.10.17 um 12:27:19:
der Schlüsselsatz ist doch der folgende:

"Multimatic’s continued support from Mazda and their new relationship with Team Joest only enhances the attractiveness of this program. Clearly, they learned quite a bit in 2017.

“I’ve seen first hand the changes they have made for 2018 and they are impressive. They have definitely done their homework and the initial testing results from overseas are exceeding everyone’s expectations


Scheint als wenn Multimatic und Joest an der Karre kein Stein auf dem Anderen gelassen haben.

So sieht's aus und ist auch genau das, was ich hier früher schon gepostet hatte Zwinkernd
Das erprobte Joest-Team MUSS doch mit DER Historie nach einem Jahr Pause wieder zurück auf die Erfolgsspur - und das werden die mit aller Macht den Leuten bei Multimatic schon klar gemacht haben - soll heißen, das Sagen in dieser Neuformation hat mit Sicherheit Joest.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #204 - 25.10.17 um 00:18:49
 
19senna94 schrieb am 24.10.17 um 22:12:44:
siggracer schrieb am 24.10.17 um 12:27:19:
der Schlüsselsatz ist doch der folgende:

"Multimatic’s continued support from Mazda and their new relationship with Team Joest only enhances the attractiveness of this program. Clearly, they learned quite a bit in 2017.

“I’ve seen first hand the changes they have made for 2018 and they are impressive. They have definitely done their homework and the initial testing results from overseas are exceeding everyone’s expectations


Scheint als wenn Multimatic und Joest an der Karre kein Stein auf dem Anderen gelassen haben.

So sieht's aus und ist auch genau das, was ich hier früher schon gepostet hatte Zwinkernd
Das erprobte Joest-Team MUSS doch mit DER Historie nach einem Jahr Pause wieder zurück auf die Erfolgsspur - und das werden die mit aller Macht den Leuten bei Multimatic schon klar gemacht haben - soll heißen, das Sagen in dieser Neuformation hat mit Sicherheit Joest.


Nö, mit Sicherheit der ACO/FIA, denn die haben vorgegeben was alles als "Big Joker" bei dem Fahrzeug geändert werden darf/kann !
Fakt ist bekanntlich, dass alle DPi auf einem LMP2 basieren. Änderungen die am DPi vorgenommen werden müssen auch stimmig zu dem Basis P2 Modell sein. Siehe ACO/IMSA Regelwerk zu den beiden verwandten Klassen. BoP der DPi erfolgt dann durch die IMSA !


Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
siggracer
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumuser
Beiträge: 955

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #205 - 25.10.17 um 12:43:20
 
Jaguar44 schrieb am 25.10.17 um 00:18:49:
19senna94 schrieb am 24.10.17 um 22:12:44:
siggracer schrieb am 24.10.17 um 12:27:19:
der Schlüsselsatz ist doch der folgende:

"Multimatic’s continued support from Mazda and their new relationship with Team Joest only enhances the attractiveness of this program. Clearly, they learned quite a bit in 2017.

“I’ve seen first hand the changes they have made for 2018 and they are impressive. They have definitely done their homework and the initial testing results from overseas are exceeding everyone’s expectations


Scheint als wenn Multimatic und Joest an der Karre kein Stein auf dem Anderen gelassen haben.

So sieht's aus und ist auch genau das, was ich hier früher schon gepostet hatte Zwinkernd
Das erprobte Joest-Team MUSS doch mit DER Historie nach einem Jahr Pause wieder zurück auf die Erfolgsspur - und das werden die mit aller Macht den Leuten bei Multimatic schon klar gemacht haben - soll heißen, das Sagen in dieser Neuformation hat mit Sicherheit Joest.


Nö, mit Sicherheit der ACO/FIA, denn die haben vorgegeben was alles als "Big Joker" bei dem Fahrzeug geändert werden darf/kann !
Fakt ist bekanntlich, dass alle DPi auf einem LMP2 basieren. Änderungen die am DPi vorgenommen werden müssen auch stimmig zu dem Basis P2 Modell sein. Siehe ACO/IMSA Regelwerk zu den beiden verwandten Klassen. BoP der DPi erfolgt dann durch die IMSA !




Aber: es war die Rede von eine neuen Homologation des Wagens – das ist schon deutlich mehr als ein Joker. DSC dazu:
"A big part of the effort however, is the Mazda DPi chassis, which is set to be run by Team Joest in 2018. The RT24P in its current for is doing baseline testing for its upgrades; the LMP2 Gibson version of the car will follow on.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #206 - 25.10.17 um 22:22:01
 
Jaguar44 schrieb am 25.10.17 um 00:18:49:
19senna94 schrieb am 24.10.17 um 22:12:44:
siggracer schrieb am 24.10.17 um 12:27:19:
der Schlüsselsatz ist doch der folgende:

"Multimatic’s continued support from Mazda and their new relationship with Team Joest only enhances the attractiveness of this program. Clearly, they learned quite a bit in 2017.

“I’ve seen first hand the changes they have made for 2018 and they are impressive. They have definitely done their homework and the initial testing results from overseas are exceeding everyone’s expectations


Scheint als wenn Multimatic und Joest an der Karre kein Stein auf dem Anderen gelassen haben.

So sieht's aus und ist auch genau das, was ich hier früher schon gepostet hatte Zwinkernd
Das erprobte Joest-Team MUSS doch mit DER Historie nach einem Jahr Pause wieder zurück auf die Erfolgsspur - und das werden die mit aller Macht den Leuten bei Multimatic schon klar gemacht haben - soll heißen, das Sagen in dieser Neuformation hat mit Sicherheit Joest.


Nö, mit Sicherheit der ACO/FIA, denn die haben vorgegeben was alles als "Big Joker" bei dem Fahrzeug geändert werden darf/kann !
Fakt ist bekanntlich, dass alle DPi auf einem LMP2 basieren. Änderungen die am DPi vorgenommen werden müssen auch stimmig zu dem Basis P2 Modell sein. Siehe ACO/IMSA Regelwerk zu den beiden verwandten Klassen. BoP der DPi erfolgt dann durch die IMSA !



Ich meinte lediglich die Vorherrschaft bei der neuen Allianz Multimatic-Joest Zwinkernd  
Dass die French-Connection anderweitig das Sagen hat, ist mir auch klar weinend
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 25.10.17 um 22:23:44 von 19senna94 »  
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #207 - 26.10.17 um 00:42:28
 
Performance Tech wird wohl gegen Ende der Woche einen Dallara erwerben.

Damit hätten wir alle 4 LMP2 Marken als Full Season Entrys 2018 +alle 4 DPis
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #208 - 26.10.17 um 12:21:17
 
Dirk89 schrieb am 26.10.17 um 00:42:28:
Performance Tech wird wohl gegen Ende der Woche einen Dallara erwerben.

Damit hätten wir alle 4 LMP2 Marken als Full Season Entrys 2018
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Das würden die Franzmänner in der WEC aber nicht so gerne sehen... Evtl. noch 1-2 Ligier zum Oreca Cup und für die wäre mal wieder alles gut.. Vive la France   Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #209 - 27.10.17 um 14:30:53
 
Renger van der Zande wird der neue Teamkollege von Jordan Taylor bei WTR
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #210 - 30.10.17 um 17:34:00
 
2 Tage BoP Testfahrten... in Daytona und John D. notiert, dass der F488 GTE für 2018 wohl der einzige seine Klasse ist, der den update Joker   Augenrollen  gezogen hat.
Cars from all three championships will be in action during the two-day test on Dec. 5-6, 2017 = Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #211 - 01.11.17 um 14:11:43
 
Joest testet den Evo Mazda 2 Tage in Daytona..
Bilder & Berichte:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 01.11.17 um 14:11:57 von Jaguar44 »  

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #212 - 01.11.17 um 21:31:05
 
Genauso stelle ich mir auch das Testprogramm der potentiellen WEC-P1-Neueinsteiger vor, die momentan durch das LeMans-Forum geistern Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #213 - 02.11.17 um 01:30:19
 
19senna94 schrieb am 01.11.17 um 21:31:05:
Genauso stelle ich mir auch das Testprogramm der potentiellen WEC-P1-Neueinsteiger vor, die momentan durch das LeMans-Forum geistern Laut lachend


Du meinst die sollten alle 2 Tage in Daytona Testen ???    Augenrollen Augenrollen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #214 - 02.11.17 um 20:38:32
 
Jaguar44 schrieb am 02.11.17 um 01:30:19:
19senna94 schrieb am 01.11.17 um 21:31:05:
Genauso stelle ich mir auch das Testprogramm der potentiellen WEC-P1-Neueinsteiger vor, die momentan durch das LeMans-Forum geistern Laut lachend


Du meinst die sollten alle 2 Tage in Daytona Testen ???    Augenrollen Augenrollen

Natürlich nicht in Daytona, du Blödmann Laut lachend Zwinkernd Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8455
Dortmund
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #215 - 06.11.17 um 15:10:47
 
Racing Harz schrieb am 04.08.17 um 19:21:18:
​Rennkalender:

Jan. 5-7 – Roar Before the Rolex 24
Jan. 25-28 – Daytona International Speedway*
Mar. 14-17 – Sebring International Raceway*
Apr. 13-14 – Long Beach Street Circuit (P and GTLM only)
May 4-6 – Mid-Ohio Sports Car Course
June 1-2 – Detroit Belle Isle (P and GTD only)
June 28-July 1 – Watkins Glen International*
July 6-8 – Canadian Tire Motorsport Park
July 20-21 – Lime Rock Park (GTLM and GTD only)
Aug. 3-5 – Road America
Aug. 17-19 – Virginia International Raceway (GTLM and GTD only)
Sept. 7-9 – Mazda Raceway Laguna Seca
Oct. 10-13 Road Atlanta*
*Tequila Patron North American Endurance Cup Events



Der Kalender bietet für nächstes Jahr ein paar interessante Kombinationsmöglichkeiten an über die es sich lohnt nachzudenken wenn jemand von euch vor hat ein IMSA Rennen zu besuchen.

Die einfachste Sache ist das Petit Le Mans mit dem Nascar Rennen in Talladega zu verbinden. Das ist am gleichen Wochenende. Mittwochs bis Samstag Road Atlanta und Sonntags Talladega. Das ist nur 2 Autostunden auseinander, schafft man locker. Wer kein Problem damit hat etwas herum zu reisen kann das Wochenende vorher noch das Nascar Rennen in Dover mitnehmen. Wir habe es gemacht, es lohnt sich.

Wer nach Sebring fliegt hat die Möglichkeit sich eine Woche vorher das Indycar Rennen in St. Petersburg anzusehen.

Die Kombination aus Watkins Glen und eine Woche später Mosport gibt es auch wieder. Absolut zu empfehlen, beide Strecken sind genial. Distanz ca. 450 Kilometer. Auf dem Weg kann man sich noch die Niagara Fälle und den Erisee anschauen. Ich fand die Fälle sehr beeindruckend. Wer noch einen drauf setzen will kann eine Woche später noch Indycar in Toronto gucken. Ist nur eine Autostunde von Mosport weg.

Wie üblich ist das Rennen in Detriot nur eine Woche nach dem Indy 500. 3x Indycar und ein IMSA Rennen innerhalb von 10 Tagen lässt sich bestimmt auch aushalten.

Wer bereit ist für zwei geniale Strecken ein paar Stunden zu fahren der kann das IMSA Rennen in Elkart Lake/Road America mit dem Indycar Rennen in Mid Ohio eine Woche zuvor verbinden.

Und eine Woche nach dem IMSA Rennen in Laguna Seca findet das Indycar Finale in Sonoma statt. Das liegt auch nur 250 Kilometer auseinander.

Wer also Zeit, Lust und das Geld dafür hat - ran an die Buletten.  
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 06.11.17 um 15:24:01 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #216 - 06.11.17 um 22:20:36
 
Frank-Do schrieb am 06.11.17 um 15:10:47:
Racing Harz schrieb am 04.08.17 um 19:21:18:
​Rennkalender:

Jan. 5-7 – Roar Before the Rolex 24
Jan. 25-28 – Daytona International Speedway*
Mar. 14-17 – Sebring International Raceway*
Apr. 13-14 – Long Beach Street Circuit (P and GTLM only)
May 4-6 – Mid-Ohio Sports Car Course
June 1-2 – Detroit Belle Isle (P and GTD only)
June 28-July 1 – Watkins Glen International*
July 6-8 – Canadian Tire Motorsport Park
July 20-21 – Lime Rock Park (GTLM and GTD only)
Aug. 3-5 – Road America
Aug. 17-19 – Virginia International Raceway (GTLM and GTD only)
Sept. 7-9 – Mazda Raceway Laguna Seca
Oct. 10-13 Road Atlanta*
*Tequila Patron North American Endurance Cup Events



Der Kalender bietet für nächstes Jahr ein paar interessante Kombinationsmöglichkeiten an über die es sich lohnt nachzudenken wenn jemand von euch vor hat ein IMSA Rennen zu besuchen.

Die einfachste Sache ist das Petit Le Mans mit dem Nascar Rennen in Talladega zu verbinden. Das ist am gleichen Wochenende. Mittwochs bis Samstag Road Atlanta und Sonntags Talladega. Das ist nur 2 Autostunden auseinander, schafft man locker. Wer kein Problem damit hat etwas herum zu reisen kann das Wochenende vorher noch das Nascar Rennen in Dover mitnehmen. Wir habe es gemacht, es lohnt sich.

Wer nach Sebring fliegt hat die Möglichkeit sich eine Woche vorher das Indycar Rennen in St. Petersburg anzusehen.

Die Kombination aus Watkins Glen und eine Woche später Mosport gibt es auch wieder. Absolut zu empfehlen, beide Strecken sind genial. Distanz ca. 450 Kilometer. Auf dem Weg kann man sich noch die Niagara Fälle und den Erisee anschauen. Ich fand die Fälle sehr beeindruckend. Wer noch einen drauf setzen will kann eine Woche später noch Indycar in Toronto gucken. Ist nur eine Autostunde von Mosport weg.

Wie üblich ist das Rennen in Detriot nur eine Woche nach dem Indy 500. 3x Indycar und ein IMSA Rennen innerhalb von 10 Tagen lässt sich bestimmt auch aushalten.

Wer bereit ist für zwei geniale Strecken ein paar Stunden zu fahren der kann das IMSA Rennen in Elkart Lake/Road America mit dem Indycar Rennen in Mid Ohio eine Woche zuvor verbinden.

Und eine Woche nach dem IMSA Rennen in Laguna Seca findet das Indycar Finale in Sonoma statt. Das liegt auch nur 250 Kilometer auseinander.

Wer also Zeit, Lust und das Geld dafür hat - ran an die Buletten.  

Für Ottonormalverdiener keine Chance weinend Schaffst du eigentlich irgenwo/irgendwas hä? Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #217 - 06.11.17 um 22:32:37
 
19senna94 schrieb am 06.11.17 um 22:20:36:
Frank-Do schrieb am 06.11.17 um 15:10:47:
Racing Harz schrieb am 04.08.17 um 19:21:18:
​Rennkalender:

Jan. 5-7 – Roar Before the Rolex 24
Jan. 25-28 – Daytona International Speedway*
Mar. 14-17 – Sebring International Raceway*
Apr. 13-14 – Long Beach Street Circuit (P and GTLM only)
May 4-6 – Mid-Ohio Sports Car Course
June 1-2 – Detroit Belle Isle (P and GTD only)
June 28-July 1 – Watkins Glen International*
July 6-8 – Canadian Tire Motorsport Park
July 20-21 – Lime Rock Park (GTLM and GTD only)
Aug. 3-5 – Road America
Aug. 17-19 – Virginia International Raceway (GTLM and GTD only)
Sept. 7-9 – Mazda Raceway Laguna Seca
Oct. 10-13 Road Atlanta*
*Tequila Patron North American Endurance Cup Events



Der Kalender bietet für nächstes Jahr ein paar interessante Kombinationsmöglichkeiten an über die es sich lohnt nachzudenken wenn jemand von euch vor hat ein IMSA Rennen zu besuchen.

Die einfachste Sache ist das Petit Le Mans mit dem Nascar Rennen in Talladega zu verbinden. Das ist am gleichen Wochenende. Mittwochs bis Samstag Road Atlanta und Sonntags Talladega. Das ist nur 2 Autostunden auseinander, schafft man locker. Wer kein Problem damit hat etwas herum zu reisen kann das Wochenende vorher noch das Nascar Rennen in Dover mitnehmen. Wir habe es gemacht, es lohnt sich.

Wer nach Sebring fliegt hat die Möglichkeit sich eine Woche vorher das Indycar Rennen in St. Petersburg anzusehen.

Die Kombination aus Watkins Glen und eine Woche später Mosport gibt es auch wieder. Absolut zu empfehlen, beide Strecken sind genial. Distanz ca. 450 Kilometer. Auf dem Weg kann man sich noch die Niagara Fälle und den Erisee anschauen. Ich fand die Fälle sehr beeindruckend. Wer noch einen drauf setzen will kann eine Woche später noch Indycar in Toronto gucken. Ist nur eine Autostunde von Mosport weg.

Wie üblich ist das Rennen in Detriot nur eine Woche nach dem Indy 500. 3x Indycar und ein IMSA Rennen innerhalb von 10 Tagen lässt sich bestimmt auch aushalten.

Wer bereit ist für zwei geniale Strecken ein paar Stunden zu fahren der kann das IMSA Rennen in Elkart Lake/Road America mit dem Indycar Rennen in Mid Ohio eine Woche zuvor verbinden.

Und eine Woche nach dem IMSA Rennen in Laguna Seca findet das Indycar Finale in Sonoma statt. Das liegt auch nur 250 Kilometer auseinander.

Wer also Zeit, Lust und das Geld dafür hat - ran an die Buletten.  

Für Ottonormalverdiener keine Chance weinend Schaffst du eigentlich irgenwo/irgendwas hä? Zwinkernd


Ich sehe da schon als Ottonormalverdienender eine Chance. Halt rechtzeitig buchen und dann ist das alles preislich im Rahmen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #218 - 06.11.17 um 22:49:16
 
Naja, bei cleverer Planung mag's ja hinkommen, aber zumindest ich 'Otto' mache im Winter 'ne Woche Ski-Urlaub mit Freunden (gibt halt auch noch anderes, wie Motorsport Zwinkernd) und rund um LeMans 2½ Wochen Urlaub en France - und dann sieht das schon etwas anders aus Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8455
Dortmund
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #219 - 06.11.17 um 22:53:21
 
Racing Harz schrieb am 06.11.17 um 22:32:37:
19senna94 schrieb am 06.11.17 um 22:20:36:
Für Ottonormalverdiener keine Chance weinend Schaffst du eigentlich irgenwo/irgendwas hä? Zwinkernd


Ich sehe da schon als Ottonormalverdienender eine Chance. Halt rechtzeitig buchen und dann ist das alles preislich im Rahmen.


Ja rechtzeitig buchen ist immer eine option. Bei der IMSA gibt es oft early bird Tickets wo man was sparen kann. Bei den Flügen muss das nicht so sein. Da hilft es die Flüge im Internet eine Zeit lang zu beobachten und im günstigen Moment zuschlagen. Wenn man die Sparfuchs Variante wählt (Flüge und Mietwagen über das Internet buchen -  nicht im Reisebüro, Camping an der Strecke statt Hotel, Selbstverpflegung ect. ) kann man Rennen wie Sebring, Daytona, Petit ect. für so 800-900€ all incl. hinbekommen. Wenn man so eine Kombi macht und 2 oder 3 Wochen drüben bleibt wird es logischer Weise teurer.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 06.11.17 um 23:24:14 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8455
Dortmund
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #220 - 06.11.17 um 23:16:18
 
19senna94 schrieb am 06.11.17 um 22:49:16:
Naja, bei cleverer Planung mag's ja hinkommen, aber zumindest ich 'Otto' mache im Winter 'ne Woche Ski-Urlaub mit Freunden (gibt halt auch noch anderes, wie Motorsport Zwinkernd) und rund um LeMans 2½ Wochen Urlaub en France - und dann sieht das schon etwas anders aus Smiley


Was kostet dich Le Mans bzw der Winterurlaub im Schnitt ? Wird letzendlich auch nicht günstiger sein wie ne Woche USA. Was man lieber machen möchte steht natürlich auf einem anderen Blatt.

Ich würde ein Rennen in den USA jederzeit Le Mans vorziehen. Aber das muss halt jeder selber wissen.  Zumal wir auch eigendlich immer noch etwas sightseeing machen wenn wir drüben sind. So eine Reise besteht ja nicht nur reine weg aus dem Rennen. Wie oben schon geschrieben fand ich es toll mal an den Niagara Fällen gewesen zu sein. Auch Städte wie New York, Washington, Toronto, Miami, Chicago, Philadelphia usw. besucht zu haben hat was. Das sind tolle Erinnerungen. Oder in Dubai sich solche kuriosen Gebäude wie den Burj Khalifa oder Burj al Arab anzusehen. Sowas sieht man nicht jeden Tag. Ich habe seit dem jugendlichen Alter das Ziel im Kopf möglichst viel von der Welt zu sehen. Und das ziehe ich auch durch. Wenn man das dann noch mit Motorsport oder Fußball verbinden kann um so besser.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 06.11.17 um 23:20:18 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Ex-Mitglied





Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #221 - 07.11.17 um 17:14:27
 
Oliver Pla und Nicolas Lapiere (!) im Ligier basierten ESM nissan DPi bei den 4 Tequila Rennen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #222 - 07.11.17 um 18:26:26
 
RLL bleibt BMW-Werksteam.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #223 - 07.11.17 um 22:32:21
 
Frank-Do schrieb am 06.11.17 um 23:16:18:
19senna94 schrieb am 06.11.17 um 22:49:16:
Naja, bei cleverer Planung mag's ja hinkommen, aber zumindest ich 'Otto' mache im Winter 'ne Woche Ski-Urlaub mit Freunden (gibt halt auch noch anderes, wie Motorsport Zwinkernd) und rund um LeMans 2½ Wochen Urlaub en France - und dann sieht das schon etwas anders aus Smiley


Was kostet dich Le Mans bzw der Winterurlaub im Schnitt ? Wird letzendlich auch nicht günstiger sein wie ne Woche USA. Was man lieber machen möchte steht natürlich auf einem anderen Blatt.

Ich würde ein Rennen in den USA jederzeit Le Mans vorziehen. Aber das muss halt jeder selber wissen.  Zumal wir auch eigendlich immer noch etwas sightseeing machen wenn wir drüben sind. So eine Reise besteht ja nicht nur reine weg aus dem Rennen. Wie oben schon geschrieben fand ich es toll mal an den Niagara Fällen gewesen zu sein. Auch Städte wie New York, Washington, Toronto, Miami, Chicago, Philadelphia usw. besucht zu haben hat was. Das sind tolle Erinnerungen. Oder in Dubai sich solche kuriosen Gebäude wie den Burj Khalifa oder Burj al Arab anzusehen. Sowas sieht man nicht jeden Tag. Ich habe seit dem jugendlichen Alter das Ziel im Kopf möglichst viel von der Welt zu sehen. Und das ziehe ich auch durch. Wenn man das dann noch mit Motorsport oder Fußball verbinden kann um so besser.

Da hast du natürlich Recht, denn mit einem LM-Wochenende mit anschließendem Relax-Urlaub + der Woche Ski sind locker 2000 Tacken weg - aber auch 17-20 von 30 Urlaubstagen (je nach den Feiertagen). Ist halt wirklich ne Frage der Prioritäten, und was und wie du das machst ==> Chapeau! Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #224 - 11.11.17 um 10:37:14
 
Mehr Anmeldungen/Teilnehmer als Startplätze vorhanden sind ? Zumindest die Herren der IMSA reiben sich die Hände, volle Hütte ist angesagt...  Durchgedreht
And time is ticking away... " Entries for the full seasons and select events including the Rolex 24 at Daytona and Mobil 1 Twelve Hours of Sebring will be accepted until 5 p.m. ET on Thursday, Nov. 30.,2017 "

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #225 - 13.11.17 um 16:48:12
 
Das erste Silly Season Update :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Full-Season Entry Projection: 16-18 cars
Additional Cars for Daytona: 6-8
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #226 - 14.11.17 um 20:19:54
 
Der MAZDA DPi soll jetzt abgehen wie Schmitz Katze...  Durchgedreht
DSC Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 722

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #227 - 22.11.17 um 11:05:35
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Kann mir mal jemand erklären, weshalb man in einer BOP-Klasse Herstellerwechsel verbietet? - Kommt mir doch etwas überreguliert vor, oder was meint ihr so?  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Ex-Mitglied





Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #228 - 22.11.17 um 15:24:19
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Könnte wieder unterhaltsam werden.  Durchgedreht

Hoffentlich ist das pferdchen diesmal auch bei allen Rennen dabei... Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3714
Do
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #229 - 22.11.17 um 15:34:56
 
956er schrieb am 22.11.17 um 11:05:35:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Kann mir mal jemand erklären, weshalb man in einer BOP-Klasse Herstellerwechsel verbietet? - Kommt mir doch etwas überreguliert vor, oder was meint ihr so?  Augenrollen


Ein Wechsel pro Saison ist ja erlaubt, man will nur nicht, das Teams mit mehreren Fahrzeugen von verschiedenen Herstellern je nach Strecke oder BoP lustig hin- und herwechseln können.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.11.17 um 15:35:10 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #230 - 22.11.17 um 19:09:40
 
AJR konzentriert sich nur noch auf den historischen Rennsport.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #231 - 28.11.17 um 15:42:31
 
Oliver Jarvis und Harry Tincknell werden für Mazda neben Jonathan Bomarito und Tristan Nuñez fahren.

Rene Rast und Spencer Pigot werden bei den NAEC Rennen dabei sein.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Ex-Mitglied





Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #232 - 28.11.17 um 15:47:36
 
Joel Millner und Tom Long werden nun -endlich- in die Wüste geschickt.


Die machen's endlich richtig

Ordentlich überarbeitetes Auto statt diverser davor eingesetzter Gurken.
Ein absolutes Top Team statt einer Mittelmäßigen Equipe
Ein Kompetenter und renomierter Fahrerkader statt naja....

SO erreicht man Erfolg.


Morgen wird übrigens das neue Design des Mazda vorgestellt...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 6694
Aachen
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #233 - 29.11.17 um 11:21:08
 
Ein paar Regeländerungen: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Schade, damit ist das durchs Feld pflügen der Protos nach FCY vorbei.  Traurig
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2214

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #234 - 29.11.17 um 17:13:50
 
Dirk89 schrieb am 28.11.17 um 15:42:31:
Oliver Jarvis und Harry Tincknell werden für Mazda neben Jonathan Bomarito und Tristan Nuñez fahren.

Rene Rast und Spencer Pigot werden bei den NAEC Rennen dabei sein.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Ich finde es erstaunlich und auch erfreulich wieviel Fahrer in letzter Zeit für verschiedene Werke gleichzeitig (natürlich in unterschiedlichen Serien) am Start sind.   Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #235 - 29.11.17 um 17:54:35
 
Perfomance Tech hat einen Oreca 07 erworben:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #236 - 29.11.17 um 20:01:59
 
Dirk89 schrieb am 29.11.17 um 17:54:35:
Perfomance Tech hat einen Oreca 07 erworben:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


= Ob das die gute Wahl war ?? Die anderen P2 Hersteller haben durch den "Joker".. was aufgerüstet. Oreca P2 bleibt auf dem Stand von 2017 stehen.

= Des Kaisers.. ähh Mazda's neue Kleider, Soul Red & Black, nice..   Smiley
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 29.11.17 um 20:22:58 von Jaguar44 »  

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #237 - 29.11.17 um 22:36:09
 
Rene schrieb am 29.11.17 um 11:21:08:
Ein paar Regeländerungen: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Schade, damit ist das durchs Feld pflügen der Protos nach FCY vorbei.  Traurig

Finde diese Änderungen alles in allem gut, und Sicherheit geht nun mal vor.
Das Wetter in Daytona Ende Januar ist ja auch nicht immer ganz ohne...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #238 - 29.11.17 um 22:39:21
 
= Des Kaisers.. ähh Mazda's neue Kleider, Soul Red & Black, nice..   Smiley
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen.
Das sind doch alles nur Studien und nix handfestes Schockiert/Erstaunt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #239 - 30.11.17 um 13:03:19
 
Simon Trummer wird 2018 für JDC Miller in der #84 fahren
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Ex-Mitglied





Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #240 - 01.12.17 um 22:55:27
 
Paukenschläge.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Park Place vor wechsel zu AMG, Christina Nielsen da wohl auch dabei Schockiert/Erstaunt

Land wohl als Full Season mit Mies / und den van der Lindes.

Magnus und American Spirit ebenfalls mit Audi

Stevenson team  unter neuem namen

P1 Motorsport mit einem AMG


Zudem CMG respektive HART für die Tequilarennen.


Für Daytona wohl noch WRT, Grasser und AF Corse für Daytona.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
fozzl
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 696

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #241 - 03.12.17 um 16:21:19
 
Frank-Do schrieb am 06.11.17 um 15:10:47:
Racing Harz schrieb am 04.08.17 um 19:21:18:
​Rennkalender:

Jan. 5-7 – Roar Before the Rolex 24
Jan. 25-28 – Daytona International Speedway*
Mar. 14-17 – Sebring International Raceway*
Apr. 13-14 – Long Beach Street Circuit (P and GTLM only)
May 4-6 – Mid-Ohio Sports Car Course
June 1-2 – Detroit Belle Isle (P and GTD only)
June 28-July 1 – Watkins Glen International*
July 6-8 – Canadian Tire Motorsport Park
July 20-21 – Lime Rock Park (GTLM and GTD only)
Aug. 3-5 – Road America
Aug. 17-19 – Virginia International Raceway (GTLM and GTD only)
Sept. 7-9 – Mazda Raceway Laguna Seca
Oct. 10-13 Road Atlanta*
*Tequila Patron North American Endurance Cup Events



Der Kalender bietet für nächstes Jahr ein paar interessante Kombinationsmöglichkeiten an über die es sich lohnt nachzudenken wenn jemand von euch vor hat ein IMSA Rennen zu besuchen.

Die einfachste Sache ist das Petit Le Mans mit dem Nascar Rennen in Talladega zu verbinden. Das ist am gleichen Wochenende. Mittwochs bis Samstag Road Atlanta und Sonntags Talladega. Das ist nur 2 Autostunden auseinander, schafft man locker. Wer kein Problem damit hat etwas herum zu reisen kann das Wochenende vorher noch das Nascar Rennen in Dover mitnehmen. Wir habe es gemacht, es lohnt sich.

Wer nach Sebring fliegt hat die Möglichkeit sich eine Woche vorher das Indycar Rennen in St. Petersburg anzusehen.

Die Kombination aus Watkins Glen und eine Woche später Mosport gibt es auch wieder. Absolut zu empfehlen, beide Strecken sind genial. Distanz ca. 450 Kilometer. Auf dem Weg kann man sich noch die Niagara Fälle und den Erisee anschauen. Ich fand die Fälle sehr beeindruckend. Wer noch einen drauf setzen will kann eine Woche später noch Indycar in Toronto gucken. Ist nur eine Autostunde von Mosport weg.

Wie üblich ist das Rennen in Detriot nur eine Woche nach dem Indy 500. 3x Indycar und ein IMSA Rennen innerhalb von 10 Tagen lässt sich bestimmt auch aushalten.

Wer bereit ist für zwei geniale Strecken ein paar Stunden zu fahren der kann das IMSA Rennen in Elkart Lake/Road America mit dem Indycar Rennen in Mid Ohio eine Woche zuvor verbinden.

Und eine Woche nach dem IMSA Rennen in Laguna Seca findet das Indycar Finale in Sonoma statt. Das liegt auch nur 250 Kilometer auseinander.

Wer also Zeit, Lust und das Geld dafür hat - ran an die Buletten.  


Ich werde die Ende September stattfindende Porsche Rennsport Reunion in Laguna Seca mit dem zwei Wochen danach stattfindenden Petit verbinden Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8455
Dortmund
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #242 - 03.12.17 um 18:14:10
 
fozzl schrieb am 03.12.17 um 16:21:19:
Ich werde die Ende September stattfindende Porsche Rennsport Reunion in Laguna Seca mit dem zwei Wochen danach stattfindenden Petit verbinden Durchgedreht


Na sauber, da wünsche ich viel Spaß.  Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #243 - 04.12.17 um 19:45:43
 
They never come back...  Ärgerlich   Sylvain Tremblay - SpeedSource schließt die Türen und bietet alles was noch in den Hallen ist in einer Auktion an.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #244 - 05.12.17 um 20:20:43
 
Des Riley's neue Kleider..  Zwinkernd  so sieht jetzt der BAR1-Riley Mk30 Gibson aus !

(C) johnttawlwy.com
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #245 - 05.12.17 um 20:30:47
 
Und hier noch mehr Bilder vom IMSA Test in Daytona: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2214

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #246 - 05.12.17 um 21:02:22
 
gibt es Rundenzeiten?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Schnitzer75
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4125
Reutlingen
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #247 - 05.12.17 um 21:42:25
 
Maggo schrieb am 05.12.17 um 21:02:22:
gibt es Rundenzeiten?


Zumindest kein LT, auch das alternative LT von alkamel direkt läuft nicht.
Denke aber im Nachgang wird es Zeiten geben.
Wenn alle Stricke reissenden halt erst beim offiziellen Roar-Test.


Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #248 - 05.12.17 um 21:47:42
 
Jaguar44 schrieb am 05.12.17 um 20:20:43:
Des Riley's neue Kleider..  Zwinkernd  so sieht jetzt der BAR1-Riley Mk30 Gibson aus !

(C) johnttawlwy.com
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Nicht übel, diese Optik! Mir gefällt's Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Schnitzer75
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4125
Reutlingen
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #249 - 06.12.17 um 09:19:21
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2214

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #250 - 06.12.17 um 17:26:58
 
Schade dass der Mazda nicht gefahren ist.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2214

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #251 - 07.12.17 um 07:43:05
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #252 - 07.12.17 um 21:13:24
 
Ist doch nach dem verlorenen Tag kein schlechter Anfang für Jöest-Mazda Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Ex-Mitglied





Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #253 - 07.12.17 um 21:17:02
 
Ein weiterer Acura für die Tequila Rennen:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Ex-Mitglied





Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #254 - 08.12.17 um 15:56:28
 
David Heinemeier Hanson fährt einen der beiden 3GT Lexus.

Der Dänische Bestseller-Buchautor wird sich das Auto mit Jack Hawksworth teilen.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Die 2. Paarung steht noch nicht fest, allerdings wird Dominik Baumann mit dem IMSA Lexusprogramm in Verbindung gebracht.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 08.12.17 um 16:03:36 von N/V »  
 
IP gespeichert
 
Mighty_Hotte
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 105
LK Harz
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #255 - 08.12.17 um 16:54:16
 
Herr Hanson ist allerdings Softwareentwickler.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Ex-Mitglied





Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #256 - 08.12.17 um 17:00:24
 
Oh, dass er das auch noch macht, wusste ich noch nicht. Danke Smiley


Auf Twitter beschreibt er sich halt als: "best selling author of REWORK  and REMOTE"

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und hier: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Er ist also beides Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mighty_Hotte
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 105
LK Harz
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #257 - 08.12.17 um 17:18:26
 
Da hast du schon irgendwo Recht. Obwohl es sich eher um Fachliteratur handelt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Ex-Mitglied





Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #258 - 08.12.17 um 17:23:14
 
MSR u.a. mit Mario Farnbacher und Alvaro Patente!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 08.12.17 um 17:24:27 von N/V »  
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Ex-Mitglied





Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #259 - 10.12.17 um 01:11:18
 
Wright Motorsports mit einem 911er für Christina Nielsen und Patrick Long.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Patrick Pilet und Nick Tandy sowie Earl Bamber und Laurens Vanthoor in den Werks RSR.

Für die Tequila Rennen stoßen Markowiecki respektive Bruni dazu.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #260 - 10.12.17 um 01:27:05
 
Soundlover schrieb am 10.12.17 um 01:11:18:
Wright Motorsports mit einem 911er für Christina Nielsen und Patrick Long.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Das ist mal eine richtig schöne Ankündigung und auf dem Papier ein starker Titelanwärter.
Kanns sein, dass es dazu keine Gerüchte/andeutungen gab? für mich kams ausm nix Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Ex-Mitglied





Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #261 - 10.12.17 um 01:39:31
 
Jup.  Nichtmal andeutungsweise in den Einschlägigen Medien erwähnt


Nieslen wurde von John Daggys ja mit AMG und Park Place in Verbindung gebracht...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Ex-Mitglied





Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #262 - 15.12.17 um 23:25:29
 
John Edwards und Alexander Sims sowie Ex Junior Jesse Krohn Kevin und Neuzugang Connor de Philippi in den IMSA M8 GTE.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #263 - 18.12.17 um 20:12:14
 
Der rote Drache ist zurück Smiley
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

GAINSCO wird bei JDC Miller Sponsor.
Aus der #85 wird die #99 mit Mikhail Goikhberg und Stephen Simpson
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 18.12.17 um 20:12:29 von Dirk89 »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17073
Düsseldorf
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #264 - 19.12.17 um 13:07:31
 
= Der neue Ferrari 488 GT3 von WeatherTech beim roll out in Fiorano !
Bild & Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.12.17 um 13:08:24 von Jaguar44 »  

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Ex-Mitglied





Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #265 - 19.12.17 um 17:04:53
 
AFS Racing schließt einen Joint Venture mit PR1 / Matheissen Motorsport ab und setzt einen Ligier für Sebastian Saavedra und Gustavo Yacaman ein.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Irgendwie erinnert mich diese Lackierung an Jagona Ayam und den Gealeal Klan...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 6694
Aachen
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #266 - 20.12.17 um 16:14:19
 
Penske hat mit dem Acuca DPi in Sebring getestet: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ebenfalls dort getestet hat BMW mit dem M8 GTE: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Klingen zumindest auf dem Video ganz gut die beiden!  Smiley

Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #267 - 20.12.17 um 22:59:44
 
Rene schrieb am 20.12.17 um 16:14:19:
Penske hat mit dem Acuca DPi in Sebring getestet: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ebenfalls dort getestet hat BMW mit dem M8 GTE: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Klingen zumindest auf dem Video ganz gut die beiden!  Smiley


Naja, der BMW klingt zumindest im Teillast-Bereich recht ordentlich - aber der Acura...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Ex-Mitglied





Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #268 - 22.12.17 um 22:55:41
 
Spirit of Daytona mit einem Cadillac für Tristan Vautier und Matt MacMurry.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4351
Müllheim
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #269 - 30.12.17 um 12:03:11
 
Die Cadillacs mit neuem Motor:

"Sportscar365 has learned that IMSA has approved the use of a 5.5 liter normally aspirated V8 engine instead of Cadillac’s 6.2-liter unit"

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        McLaren 720S GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
fozzl
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 696

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #270 - 31.12.17 um 14:22:29
 
hrkothe schrieb am 30.12.17 um 12:03:11:
Die Cadillacs mit neuem Motor:

"Sportscar365 has learned that IMSA has approved the use of a 5.5 liter normally aspirated V8 engine instead of Cadillac’s 6.2-liter unit"

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Downsizing im US Style Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Online


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 8506
Garbsen
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #271 - 31.12.17 um 15:27:59
 
fozzl schrieb am 31.12.17 um 14:22:29:
Downsizing im US Style Laut lachend

Smiley
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #272 - 04.01.18 um 14:21:40
 
D3+ Transformers will erst ab Sebring einsteigen.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6997

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #273 - 04.01.18 um 14:47:03
 
Risi fährt nicht die komplette Saison!
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Online


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 8506
Garbsen
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #274 - 04.01.18 um 16:08:04
 
Dirk89 schrieb am 04.01.18 um 14:21:40:
D3+ Transformers will erst ab Sebring einsteigen.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

und in Sebring erklären sie das sie erst in Long Beach kommen ... ?
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2956

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #275 - 04.01.18 um 17:26:41
 
Harald schrieb am 04.01.18 um 16:08:04:
Dirk89 schrieb am 04.01.18 um 14:21:40:
D3+ Transformers will erst ab Sebring einsteigen.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

und in Sebring erklären sie das sie erst in Long Beach kommen ... ?

vermutlich ja.
zumindest ihr P3 Ligier ist auf der Entrylist beim IMSA Prototype Challenge Auftakt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2214

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #276 - 05.01.18 um 07:55:01
 
Ich weiß, es ist keine Überrauschung, aber jetzt offiziell
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Schnitzer75
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4125
Reutlingen
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #277 - 15.02.18 um 20:41:44
 
Neue BOP im Vorfeld des Sebring Tests:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
_gtlm_and_gtd_bop.pdf

Und hier die Entrylist für besagten Test:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
est_iwsc_pre-event_entry_list.pdf
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #278 - 15.02.18 um 20:56:47
 
Mmmh, die Seite mit der Entry-List

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


macht zumindest bei mir Probleme Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3714
Do
Re: 2018, WeatherTech SportsCar Championship
Antwort #279 - 21.02.18 um 21:42:54
 
Ein weiterer NSX GT3 steigt in die Serie ein:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich