Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
02.12.21 um 11:27:10
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 
Thema versenden Drucken
LMP2-Serienmotoren (Gelesen: 27458 mal)
wolfi_555
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7241

LMP2-Serienmotoren
31.01.08 um 07:43:02
 
Ein höchst interessanter technischer Beitrag zum Thema der serienbasierten, neuen LMP2-Aggregate. In deutsch und def. mit technischer Ausrichtung.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Graubi
LMP-Pilot
****
Offline


917 -- Der heilige Gral!

Beiträge: 1233

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #1 - 31.01.08 um 16:28:43
 
Interessanter Artikel! Nur hat sich da leider ein Fehler in der Übersetzung eingeschlichen: natürlich geht es um SAUG-motoren, nicht um VERGASER-motoren ---- wir sind ja nicht bei der NASCAR! Zwinkernd

Übrigens ist der Hinweis im letzten Abschnitt interessant!!! Augenrollen
Zum Seitenanfang
 

Der Rennsport ist wie ein Leimstreifen -- wer ihn einmal anfasst, der bleibt für immer kleben!
 
IP gespeichert
 
GT-Mann
Mechaniker
**
Offline


endlich Mechaniker!!!

Beiträge: 210

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #2 - 31.01.08 um 16:42:35
 
Graubi schrieb am 31.01.08 um 16:28:43:
Interessanter Artikel! Nur hat sich da leider ein Fehler in der Übersetzung eingeschlichen: natürlich geht es um SAUG-motoren, nicht um VERGASER-motoren ---- wir sind ja nicht bei der NASCAR! Zwinkernd

Übrigens ist der Hinweis im letzten Abschnitt interessant!!! Augenrollen



Na, dann erklär doch mal einer den Unterschied zwischen einem Saug und Vergasermotor!!
MFG Gt-Mann
Zum Seitenanfang
 

BMW Z4 GT3 Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Soundmachine!!!
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7206
Aachen
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #3 - 31.01.08 um 16:48:28
 
GT-Mann schrieb am 31.01.08 um 16:42:35:
Na, dann erklär doch mal einer den Unterschied zwischen einem Saug und Vergasermotor!!
MFG Gt-Mann


Ich glaube was Grabi sagen wollte ist das es um Einspritzungs Motoren geht und nicht um welche die noch mit Vergasern ausgerüstet sind.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
Graubi
LMP-Pilot
****
Offline


917 -- Der heilige Gral!

Beiträge: 1233

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #4 - 31.01.08 um 20:06:05
 
@ Rene: genau so ist es! Denn ein Sauger kann sowohl mit Vergasern als auch mit Einspritzung bestückt werden. Zwinkernd

Also, Unterschied gibt es keinen, "GT-Mann" aber zwei Variationen zum Thema.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.01.08 um 20:06:47 von Graubi »  

Der Rennsport ist wie ein Leimstreifen -- wer ihn einmal anfasst, der bleibt für immer kleben!
 
IP gespeichert
 
GT-Mann
Mechaniker
**
Offline


endlich Mechaniker!!!

Beiträge: 210

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #5 - 01.02.08 um 06:54:17
 
Graubi schrieb am 31.01.08 um 20:06:05:
@ Rene: genau so ist es! Denn ein Sauger kann sowohl mit Vergasern als auch mit Einspritzung bestückt werden. Zwinkernd

Also, Unterschied gibt es keinen, "GT-Mann" aber zwei Variationen zum Thema.


Was ein Saugmotor ist und welche Variationen in der Technik es gibt weiß ich , dann hat Rene dein posting richtig verstanden und ich nicht. Also nichts für ungut
MFG GT-Mann
Zum Seitenanfang
 

BMW Z4 GT3 Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Soundmachine!!!
 
IP gespeichert
 
Satorian
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 46

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #6 - 02.02.08 um 14:56:09
 
Hmmm, wenn der BMW V8 so eine gute Basis für einen Rennmotor darstellt, frage ich mich wann endlich der M3 GT2 kommt und wie sehr BMW/Schnitzer eventuell wieder in der GT-Szene einschlagen könnten. Smiley

Also E92er M3s sollten ihren Weg hoffentlich zahlreich zumindest in die VLN finden. Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9465
Garbsen
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #7 - 02.02.08 um 22:10:36
 
Siehe News von heute - es könnte eher in Richtung GT3 gehen.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Satorian
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 46

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #8 - 02.02.08 um 23:39:26
 
Will das Ganze hier nicht zu weit Off-Topic führen, aber Alpina ist ja ein eigener "Hersteller". BMW erwarte ich mit dem M3 eigentlich in GT2 UND GT3. Smiley

Andererseits bin ich gespannt, welches LMP2-Team den Motor einsetzen könnte. Wird da schon irgendwas gemunkelt? Ist jemand mit Sodemo in Verhandlungen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9465
Garbsen
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #9 - 03.02.08 um 09:28:58
 
Offiziell ist noch nichts bekannt.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
ger80
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3157

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #10 - 03.02.08 um 15:42:06
 
Satorian schrieb am 02.02.08 um 23:39:26:
Will das Ganze hier nicht zu weit Off-Topic führen, aber Alpina ist ja ein eigener "Hersteller". BMW erwarte ich mit dem M3 eigentlich in GT2 UND GT3. Smiley

Andererseits bin ich gespannt, welches LMP2-Team den Motor einsetzen könnte. Wird da schon irgendwas gemunkelt? Ist jemand mit Sodemo in Verhandlungen?


Wieso? Ein M3 für die GT2 Klasse ist doch fast fertig, wird angeblich in Laguna Seca das erste Mal am Rennen teilnehmen. Team Rahal wird wohl die Einsätze übernehmen ...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Gerry
Zuschauer
*
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 19

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #11 - 04.02.08 um 18:53:16
 
Wo ist der technische Fortschritt?
Der M3 Serienmotor wiegt 200Kg, ein V8 von Mercedes-Benz von 1980 aus den 500SLC wiegt das selbe. Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Satorian
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 46

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #12 - 06.11.08 um 21:54:29
 
Der Pescarolo LMP2 rollt mit dem Sodemo-BMW-Aggregat: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9465
Garbsen
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #13 - 07.11.08 um 20:21:04
 
Es geht hier nicht um den technischen Fortschritt sondern um eine preiswerte Motorenalternative um die Kosten für die Teams wieder in den Rahmen zu bekommen.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Achim Detjen
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 999

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #14 - 07.02.10 um 10:10:57
 
Der Einsatz dieser Triebwerke rückt ja näher. Welche Saugmotor-Typen sind den nun eigendlich zugelassen? Nur serienbasierte bis 4l? Das würde die Auswahl doch stark einschränken. Oder dürfen in der LMP-2 ab 2011 alle GT-2 homologierten Motoren verwendet werden?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ger80
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3157

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #15 - 07.02.10 um 10:50:19
 
Die Regularien fuer 2011 sind anscheinend immer noch nicht fix
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Achim Detjen
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 999

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #16 - 07.02.10 um 12:16:10
 
ger80 schrieb am 07.02.10 um 10:50:19:
Die Regularien fuer 2011 sind anscheinend immer noch nicht fix


Denn bei der 4l bzw. 4,5l Grenze würden die schönen großen V8 und V12 endgültig verschwinden. Griesgrämig
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Online


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19389
Düsseldorf
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #17 - 13.02.10 um 18:18:46
 
Zitat:
 Geschrieben von: Achim Detjen Geschrieben am: 07.02.10 um 11:16:10
ger80 schrieb am 07.02.10 um 09:50:19:

Die Regularien fuer 2011 sind anscheinend immer noch nicht fix

Denn bei der 4l bzw. 4,5l Grenze würden die schönen großen V8 und V12 endgültig verschwinden.  


Habe ich da in den letzten Jahren was übersehen..  Augenrollen  großvolumige V8 oder gar V12 bei den GT-2 ???
Der Panoz GT-2 hatte einen 5L V8, die GT-2 Vetten in 09 (mit Ausnahmeregelung der ALMS) 6L V8
Das war es schon mit dicken V8 - und ein GT-2 mit V12, mir nicht bekannt.   hä?
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
Achim Detjen
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 999

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #18 - 13.02.10 um 18:21:42
 
Ich meine so insgesamt aus der LMP-Scene ---- nicht nur auf die GT2-LMP2 beschränkt. Aber auch solche Motoren wie von die genannt würden nicht zum Zuge kommen können, auch kein Lambo V10 u.ä. ..... Griesgrämig
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Walter
Mechaniker
**
Offline


I love frankonia
Beiträge: 148
Nürnberg/Würzburg
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #19 - 02.06.10 um 08:11:59
 
Hat Jemand eine Ahnung, was solch ein Motor kosten könnte???
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Achim Detjen
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 999

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #20 - 02.06.10 um 19:28:49
 
Walter schrieb am 02.06.10 um 08:11:59:
Hat Jemand eine Ahnung, was solch ein Motor kosten könnte???


Kommt wahrscheinlich darauf an, wie das Reglement nun tatsächlich angelegt ist. Und das soll uns ja im Rahmen der 24h LM mitgeteilt werden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ger80
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3157

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #21 - 02.06.10 um 23:23:08
 
Der IES Nissan 4.0 V8 soll so um 50000£ liegen ...
Der ACO plant ja angeblich auch eine Begrenzung der Motorkosten
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 02.06.10 um 23:24:06 von ger80 »  
 
IP gespeichert
 
Walter
Mechaniker
**
Offline


I love frankonia
Beiträge: 148
Nürnberg/Würzburg
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #22 - 04.06.10 um 18:48:02
 
Es ist mir bekannt, daß der Nissan - Motor um 50.000 liegt, nur hätte mich der Preis für diesen Sodemo interessiert.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9465
Garbsen
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #23 - 13.07.10 um 23:33:25
 
Laut ACO soll dies das Preiscap für alle Motoren sein. Die Tuner haben aber schon signalisiert das sich damit ein zuverlässiger Service nicht auf die Beine stellen lassen soll.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Online


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19389
Düsseldorf
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #24 - 21.07.10 um 14:47:56
 
Laut dem neuen Bericht von EI ist der 2011er LMP-2 LOLA ausgelegt für die installation von Motoren der Werke:
BMW / HPD / NISSAN, sowie FORD / TOYOTA.. und JAGUAR !

Da hat der verantwortliche Teamowner  Zwinkernd   ja wirklich jetzt die berühmte "Qual der Wahl"...   Augenrollen Augenrollen
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #25 - 21.07.10 um 14:58:56
 
Na ja, die Tatsache, dass es diese Motoren geben wird heißt noch nicht zwangsläufig, dass da jeweils auch immer das entsprechende Werk dahinter stecken wird. Judd soll ja gerüchteweise auch eines der neuen LMP2-Triebwerke entwickeln - auf welcher Basis ist aber noch unklar.

Lediglich bei dem HDP-Motor weiss man momentan, dass es sich um ein echtes Werksprojekt handelt.

Honda: HDP
Nissan: IES
BMW: Sodemo
Jaguar: RSR (??)
Ford: ??? Elan war  als möglicher Zulieferer für die LMPC im Gespräch...
Toyota: Wenn Elan Ford macht, bliebe hier nur noch Judd übrig... ist aber alles Spekulatius.

Und von wegen Qual der Wahl: Wenn ich als Team-Owner irgendwie die Möglichkeit hätte meine Pfoten an den HDP-Motor zubekommen würde ich den nehmen. Er ist das einizige Werksprojekt und der aktuelle LMP2-Treibsatz muss das totale Hammergerät sein und schon weiland bei den IMSA Lights Anfang der 90er hat Acura mit einem serienbasierten NSX-Motor alles in Grund und Boden gefahren...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.07.10 um 15:05:24 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
siggracer
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumuser
Beiträge: 957

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #26 - 21.07.10 um 16:38:19
 
passen nicht die GranAm-Motoren ins Reglement? Bei Lexus/Toyota wird ja ein Ende des GA-Engagements kolportiert.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #27 - 21.07.10 um 18:41:29
 
Das Grand-Am-Engagement von Honda ist schon letztes Jahr zu Ende gegangen. Allerdings war das in der letzten Ausbaustufe ein 5 Liter Motor und damit - wenn ich mich jetzt nicht komplett täusche - zu groß für die neue LMP2...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Online


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19389
Düsseldorf
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #28 - 21.07.10 um 20:31:25
 
Motoren Regelwerk für LMP-2 lt. mulsanne's corner.... ohne Aufladung bis max. 5.0L V8 !!


Beginning next year, the ACO will be radically changing the engine regulations for LMP1 and LMP2.  As we understand it at the moment, the intention is that 2011 LMP1s will be powered by either normally aspirated engines up to 3.4 liters and 8 cylinders, turbo engines up to 2.0 liters and 6 cylinders, or turbo diesel engines up to 3.7 liters and 8 cylinders.  The LMP2 engine landscape is changing as well and will embrace homologated normally aspirated engines up to a maximum of 5.0 liters and 8-cylinders and homologated turbos up to a maximum of 4.0 liters and 8 cylinders.  We're told the 2011 regulations have been changed at least three times this year alone though can hope that some permanence will be reached, and soon (we're told today, 5.17.10, Le Mans at the earliest).  Does it need reminding that most of the world is still dealing with the recession?  But regardless,  pretty big changes are on the horizon.  

Bei dem HPD Motor sol es sich nun um einen 2.8L V6 Turbo.. handeln.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
Klaus
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3329
Mönchengladbach
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #29 - 02.09.10 um 09:42:46
 
Wo kann ich das Regelwerk für LMP2 motoren nachlesen?
Aus der offiziellen ACO-Seite und bei Mulsanne-Corner finde ich nichts.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10662
Lüneburg
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #30 - 10.09.10 um 09:52:18
 
Der neue Judd-Motor (auf BMW-Basis?) wird in Silverstone gezeigt.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Online


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19389
Düsseldorf
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #31 - 10.09.10 um 18:35:56
 
Judd "HK" Engine basiert auf dem 4.0L V8 von BMW !

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10662
Lüneburg
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #32 - 10.09.10 um 22:34:45
 
Verstehe.
Da frage ich mich gerade ob Judd dann selber die Blöcke giesst, oder von BMW zukauft.
(Ich würde mich da ja nicht an einen Grossen wie BMW hängen, die drehen morgen den Hahn ab und man sitzt auf Lieferverträge.
Aber die bei Judd werden schon wissen was sie tun...)
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Achim Detjen
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 999

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #33 - 11.09.10 um 00:01:38
 
Das klingt eher nach dem "alten" BMW-Multizweck-V8 aus den 90-ern, der zuletzt von Mader betreut wurde.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Klaus
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3329
Mönchengladbach
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #34 - 16.09.10 um 14:47:25
 
Fred G. Eger schrieb am 10.09.10 um 22:34:45:
Verstehe.
Da frage ich mich gerade ob Judd dann selber die Blöcke giesst, oder von BMW zukauft.
(Ich würde mich da ja nicht an einen Grossen wie BMW hängen, die drehen morgen den Hahn ab und man sitzt auf Lieferverträge.
Aber die bei Judd werden schon wissen was sie tun...)


Ich kenn zwar das genaue Reglement nicht, aber wenn Judd die Blöcke selber giesen würde sind es dann überhaupt noch serienbasierte Mororen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Online


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19389
Düsseldorf
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #35 - 21.09.10 um 15:05:03
 
JUDD bietet ein auf dem 4.0l V8 von BMW basierendes Triebwerk...  Zwinkernd  an.

Nun kommt der "Konter"   Smiley   von ZYTEK, die haben eine offizielle Co-operation mit Nissan bzw. NISMO geschlossen !!
Dem geneigten Kunden wird der 4.5L V8 aus dem GT-R angeboten. Dieser wird bekanntlich bereits seit Jahren in der Jap.-Super-GT eingesetzt und hat auch 2008 das Siegerfahrzeug befeuert.

Einzelheiten: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #36 - 21.09.10 um 18:55:44
 
also haben wir bisher:

Roush-Ford 3.5l V6 Turbo
Judd-BMW 4.0l V8
Zytek-Nissan 4.5l V8

Möglicherweise noch ein:
Roush-Ford 5.0l V8

Das zum Thema - Downsizing  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #37 - 21.09.10 um 19:22:02
 
Vergiss den HPD nicht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Online


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19389
Düsseldorf
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #38 - 21.09.10 um 19:26:37
 
Für die LMP-2 gilt wohl kein Downsizing..  Augenrollen
Nur für die LMP-1...  weinend weinend
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
NSU TT
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2046
Rhein-Erft-Kreis
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #39 - 21.09.10 um 20:11:47
 
Andy schrieb am 21.09.10 um 19:22:02:
Vergiss den HPD nicht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Yeah Honda Power Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

My Favorites 2012:
STRAKKA RACING - #21 HPD ARX 03a - Honda
JRM - #22 HPD ARX 03a - Honda
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #40 - 21.09.10 um 20:36:29
 
oh das hab ich wohl verpasst, interessant bislang noch kein Reihenvierzylinder-Turbo, verwundet mich etwas, AER hat doch da durchaus Erfahrung.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #41 - 21.09.10 um 20:47:58
 
Ja, aber alles in allem eher schlechte Erfahrungen... das Mazda-Triebwerk ist ja alles andere als zuverlässig und wird gerade deshalb außer von Dyson kaum mehr eingesetzt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #42 - 21.09.10 um 21:38:03
 
Eigentlich war es nur in der LMS nie Zuverlässig. Dort wurde es von den Teams aber auf Zusätze im Treibstoff 'geschoben'. In der ALMS war das Triebwerk eigentlich immer akzeptabel.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #43 - 21.09.10 um 23:07:19
 
Dyson hatten dieses Jahr glaub ich auch schon drei DNFs... und letztes Jahr auch oft nur ein Auto im Ziel, bzw. mit soweit reduzierter Leistung gefahren, dass man den Fernandez Acura nur selten angreifen konnte.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.09.10 um 23:08:11 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #44 - 22.09.10 um 13:41:32
 
hab letztes Jahr nochmal nachgeschaut.
9 Ausfälle in 20 Einsätzen
- 3 Unfall
- 1 Elektrik
- 4 Mechincal (ist meines Erachtens Kraftübertragung)
- 1 Motor

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #45 - 22.09.10 um 16:01:40
 
Das will nix heißen. Da Mazda nen Gutteil der Zeche zahlt und der Motor das einzige Mazdabauteil an dem Auto ist, wird man wenn irgendwie möglich jeden Ausfallgrund irgendwo an die Peripherie abschieben - alles andere lässt den Geldgeber schlecht aussehen. Und wie gesagt, amerikanischen Foren zu Folge ist man oft mit eingeschränkter Leistung gefahren um solchen Schäden vorzubeugen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Klaus
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3329
Mönchengladbach
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #46 - 08.01.11 um 14:05:17
 
Wenn ich das richtig gelesen habe, sind für die LMP2 Serienmotoren aus der GT2 zulässig. Bedeutet dies, dass ein Serienmotor der zwar in großer Stückzahl gebaut wird, aber nicht in einem GT2 eingesetzt wird nicht benutzt werden darf.
Oder muss dieser Nicht-GT2-Serienmotor nur nach GT2-Reglement aufgebaut werden. Also Zündreihenfolge, Kurbelwellengewicht....?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #47 - 08.01.11 um 14:12:11
 
Letzteres... weder vom Nissan, noch vom HPD-Motor gibt es eine GT2-Version... und der BMW den Judd verkauft hat wohl auch nur wenig mit dem aus dem M3 zu tun.

Ob der Roush V8 mit dem identisch ist, der auch im Robertson Ford GT lief weiss ich nicht - aber da ist mittlerweile ja auch Elan der Motorenpartner, so dass man sagen kann, dass bislang kein einziges aktuelles GT2-Triebwerk in einen LMP eingebaut wurde.

Schade eigentlich - hatte mich schon sehr auf ein Porsche vs Ferrari Duell in der kleinen Prototypen-Klasse gefreut.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Klaus
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3329
Mönchengladbach
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #48 - 02.02.11 um 08:11:46
 
Versteh ich das richtig:
Man könnte Serienmotoren bis 5000ccm verbauen, aber der Motor auf BMW Grundlage hat nur 4000ccm und der nissan 4500ccm.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #49 - 02.02.11 um 09:31:39
 
Ja, und der BMW wird sogar auf 3,6l verkleinert...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Klaus
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3329
Mönchengladbach
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #50 - 02.02.11 um 10:13:47
 
Muss man das verstehen. hä? hä? hä?
I
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #51 - 02.02.11 um 10:56:43
 
Ich hab mal was von höhere Maximal-Drehzahl für kleinere Motoren gelesen... ob per Reglement oder konzeptuell weiss ich nicht, vielleicht auch noch andere Restriktoren. Keine Ahnung, bin nicht der große Technik-Experte. Ich schau mal eben ob ich auf mulsannescorner was dazu finde.

Edit: Ne, da gibts auch nichts zu dem Thema. Allerdings hat ne Google-Suche ergeben, dass der Judd bis 9000RPM drehen wird - für den Nismo hab ich da allerdings auch nix gefunden.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 02.02.11 um 11:06:25 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7206
Aachen
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #52 - 02.02.11 um 12:55:13
 
Nunja je weniger Masse beschleunigt werden muss desto schneller dreht der Motor hoch. Nennt man Massenträgheit.

Deshalb gibt ja auch Leichte und Schwere Schwungscheiben für die Autos.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
alfa2000
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 346
Regensburg
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #53 - 02.02.11 um 14:09:48
 
die bewegten Massen werden wohl nicht der große Unterschied sein, aber als 3,6l darf der Motor rund 5% mehr Luft atmen als mit 4l (Restriktor), damit kommen auch höhere Drehzahlen und höheres Drehmoment zustande.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Klaus
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3329
Mönchengladbach
Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #54 - 02.02.11 um 14:16:25
 
Das mit der höheren Drehzahl aufgrund eines kürzeren Hubs leuchtet schon ein.
Aber der Spruch:"Hubraum ist durch nichts zu ersetzen außer durch mehr Hubraum" ist nicht nur ein blöder Aufkleber.

Zu Massenträgheit:
Ein Motor mit 5000ccm hat normalerweise mehr Drehmoment als ein Motor mit 3600ccm.

Motorabmessung / -gewicht dürften ebenfalls nicht großartig schwanken, da reglementsbedingt die Kurbelwelle max. 10% leichter sein darf als die in der Serie. Der Block ist jeweils der gleiche.

Wenn der 3600ccm höher dreht als der 5000ccm, dann braucht er auch mehr Luft.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 02.02.11 um 14:18:59 von Klaus »  
 
IP gespeichert
 
Flo aus N
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 48

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #55 - 02.02.11 um 15:44:06
 
Interesant dürfte noch werden ob man die Hubraumreduzierung über den Hub oder über die Bohrung erreicht hat. Aber wenn der Block identisch sein muss, musste dies über den Hub gemacht werden.

Damit habe ich zwar geringere Kolbengeschwindigkeiten, aber auch weniger Drehmoment pro Umdrehung.
Vll. hat man daher den Hub reduziert, da man sonst den Motor nicht standhaft bekommen hätte und eine Drehzahlreduzierung zu viel Leistung gekostet hätte ?

Fragen über Fragen...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #56 - 09.03.11 um 17:30:58
 
Neben einem zweiten Nissan-Motor gibt es jetzt auch einen zweiten Ford, diesmal auf 2,0l-Duratec-Basis: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ein Tourenwagen-Motor im LMP, auch mal was anderes....
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #57 - 09.03.11 um 18:21:17
 
warum zwei Ford, das wäre der dritte...
Roush hat einen V6 Turbo, V8 NA im Angebot.
und jetzt aus Europa ein I4 Turbo.

Der zweite Nissan wäre mir aber neu...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #58 - 09.03.11 um 18:22:38
 
Zweiter Nissan ist IES - der war letztes Jahr schon im Ian Dawson Radical verbaut.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Achim Detjen
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 999

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #59 - 28.08.11 um 12:03:40
 
doomwarrior schrieb am 09.03.11 um 18:21:17:
warum zwei Ford, das wäre der dritte...
Roush hat einen V6 Turbo, V8 NA im Angebot.
und jetzt aus Europa ein I4 Turbo.

Der zweite Nissan wäre mir aber neu...


Und keiner verwendet einen wie's scheint!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: LMP2-Serienmotoren
Antwort #60 - 28.08.11 um 13:38:38
 
ich denke die Roush-Motoren waren eher für die US-Kundschaft gedacht, leider hat bis auf Tucker keiner der US-Jungs einen LMP2 gekauft...
Der Reihenmotor scheint mir noch nicht zum Saisonstart fertig gewesen zu sein, allerdings zweifel ich daran, dass dieser Konkurenzfähig ist.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 28.08.11 um 13:39:33 von doomwarrior »  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 
Thema versenden Drucken