Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
05.12.21 um 11:35:57
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 ... 3 4 5 6 
Thema versenden Drucken
GT4 statt Procar? (Gelesen: 91604 mal)
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7636

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #200 - 03.02.14 um 06:15:02
 
Andy schrieb am 02.02.14 um 22:47:33:
Heimlich, still und leise hat die Procar ein neues Reglement für die Division 1 eingeführt... neben den bekannten S2000 Saugern lässt man dieses Jahr unter der Bezeichnung Division 1T auch Fahrzeuge mit 1,6 Liter Turbo-Motor zu, wobei es sich hierbei aber nicht um die WTCC-Autos der letzten Jahre sondern um ein eigenes Procar-spezifisches Regelwerk handeln soll, welches bei den Teams wohl auch schon auf einigen Zuspruch gestoßen ist.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Weiß jemand dazu was genaueres? Was für Fahrzeugmodelle hat man hier im Visier?


Ich habe gehört, dass die Teams ihre 1,6 Liter Turbo Wagen auf der Basis von Klkeinwagen bauen. Also mir ist bekannt, dass auf Mini, Ford Fiesta und Peugeot 207 Basis neue Wagen entwickelt werden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #201 - 03.02.14 um 08:06:29
 
Racing Harz schrieb am 03.02.14 um 06:15:02:
Andy schrieb am 02.02.14 um 22:47:33:
Heimlich, still und leise hat die Procar ein neues Reglement für die Division 1 eingeführt... neben den bekannten S2000 Saugern lässt man dieses Jahr unter der Bezeichnung Division 1T auch Fahrzeuge mit 1,6 Liter Turbo-Motor zu, wobei es sich hierbei aber nicht um die WTCC-Autos der letzten Jahre sondern um ein eigenes Procar-spezifisches Regelwerk handeln soll, welches bei den Teams wohl auch schon auf einigen Zuspruch gestoßen ist.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Weiß jemand dazu was genaueres? Was für Fahrzeugmodelle hat man hier im Visier?


Ich habe gehört, dass die Teams ihre 1,6 Liter Turbo Wagen auf der Basis von Klkeinwagen bauen. Also mir ist bekannt, dass auf Mini, Ford Fiesta und Peugeot 207 Basis neue Wagen entwickelt werden.


Ah, interessant. Werden's wenigstens neue Autos oder strickt man die Mühlen aus der Div. 2/3 um?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7636

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #202 - 03.02.14 um 11:57:27
 
Andy schrieb am 03.02.14 um 08:06:29:
Racing Harz schrieb am 03.02.14 um 06:15:02:
Andy schrieb am 02.02.14 um 22:47:33:
Heimlich, still und leise hat die Procar ein neues Reglement für die Division 1 eingeführt... neben den bekannten S2000 Saugern lässt man dieses Jahr unter der Bezeichnung Division 1T auch Fahrzeuge mit 1,6 Liter Turbo-Motor zu, wobei es sich hierbei aber nicht um die WTCC-Autos der letzten Jahre sondern um ein eigenes Procar-spezifisches Regelwerk handeln soll, welches bei den Teams wohl auch schon auf einigen Zuspruch gestoßen ist.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Weiß jemand dazu was genaueres? Was für Fahrzeugmodelle hat man hier im Visier?


Ich habe gehört, dass die Teams ihre 1,6 Liter Turbo Wagen auf der Basis von Klkeinwagen bauen. Also mir ist bekannt, dass auf Mini, Ford Fiesta und Peugeot 207 Basis neue Wagen entwickelt werden.


Ah, interessant. Werden's wenigstens neue Autos oder strickt man die Mühlen aus der Div. 2/3 um?


Sollen wohl neue Wagen werden
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #203 - 03.02.14 um 12:50:03
 
In dem Fall wohl echt ne gute Sache... hatte ja oben geschrieben, dass ich der Meinung bin, dass man sich nicht mehr ewig an den WTCC-Zug hinhängen kann.

Wenn das neue Reglement gut gemacht ist, könnte das für die Zukunft der Procar eine wichtige Weichenstellung gewesen sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Christian
Teamchef
*****
Offline


Endlich gewinnt Porsche
wieder in Le Mans!
Beiträge: 2960
Mülheim an der Ruhr
Re: GT4 statt Procar?
Antwort #204 - 03.02.14 um 15:02:24
 
Andy schrieb am 02.02.14 um 22:47:33:
Heimlich, still und leise hat die Procar ein neues Reglement für die Division 1 eingeführt... neben den bekannten S2000 Saugern lässt man dieses Jahr unter der Bezeichnung Division 1T auch Fahrzeuge mit 1,6 Liter Turbo-Motor zu, wobei es sich hierbei aber nicht um die WTCC-Autos der letzten Jahre sondern um ein eigenes Procar-spezifisches Regelwerk handeln soll, welches bei den Teams wohl auch schon auf einigen Zuspruch gestoßen ist.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Weiß jemand dazu was genaueres? Was für Fahrzeugmodelle hat man hier im Visier?


Hier sollen u.a. die Fahrzeuge der ehemaligen Mini Challenge einen neuen Spielort finden, dazu die 207 RC aus dem ehemaligen Markenpokal im Rahmen der RCN. Mal sehen, wie viel wirklich neue Fahrzeuge dazu kommen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7636

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #205 - 03.02.14 um 15:40:46
 
Christian schrieb am 03.02.14 um 15:02:24:
Andy schrieb am 02.02.14 um 22:47:33:
Heimlich, still und leise hat die Procar ein neues Reglement für die Division 1 eingeführt... neben den bekannten S2000 Saugern lässt man dieses Jahr unter der Bezeichnung Division 1T auch Fahrzeuge mit 1,6 Liter Turbo-Motor zu, wobei es sich hierbei aber nicht um die WTCC-Autos der letzten Jahre sondern um ein eigenes Procar-spezifisches Regelwerk handeln soll, welches bei den Teams wohl auch schon auf einigen Zuspruch gestoßen ist.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Weiß jemand dazu was genaueres? Was für Fahrzeugmodelle hat man hier im Visier?


Hier sollen u.a. die Fahrzeuge der ehemaligen Mini Challenge einen neuen Spielort finden, dazu die 207 RC aus dem ehemaligen Markenpokal im Rahmen der RCN. Mal sehen, wie viel wirklich neue Fahrzeuge dazu kommen.


Die Mini Wagen fahren ja alleine in der neuen Divison 3. Bislang sollen sich bereits 20 Wagen eingeschrieben haben, davon alleine 14 in der Division 3  Schockiert/Erstaunt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #206 - 15.02.14 um 18:16:08
 
Mal so ein Gedanke: Wenn Dombek/Besaplast ihren SP2T Mini Procar-tauglich kriegen, wäre dann auch der Peugeot 208 GTi vom letztjährigen 24h Rennen ein möglicher Kandidat für die Division 1T?

Wenn die neuen Division 1 Autos ungefähr so eine Optik hätten, wäre es schon cool. Bisher hatte ich eher so die Befürchtung das würden Division 2 Autos mit Turbo und keinen äußerlichen Unterschieden.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 15.02.14 um 18:19:53 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7636

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #207 - 15.02.14 um 18:43:56
 
Gut möglich, nur die Frage ist ob Peugeot den 208 in der Procar sehen möchte. Eine Bereicherung für die Serie wäre es allemal.

Und das Design wäre schon cool. Michael Raja hatte bei Facebook ja schon öfters Bilder von dem Peugeot 207 gepostet, mit dem sie in der Division 1T starten möchten. Für mich sieht der etwas bieder aus und wenn man so ein Design von 207 GTi haben würde, dass würde der ganzen Serie noch mehr Pep geben.

Insgesamt stehen wir wohl vor einem guten Procar Jahr, denn bislang sollen sich bereits über 20 Fahrer eingeschrieben haben, davon allein 14 in der neuen Division 3. Lassen wir uns mal überraschen wie die Procar dieses Jahr wird.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #208 - 15.02.14 um 19:01:06
 
Racing Harz schrieb am 15.02.14 um 18:43:56:
Gut möglich, nur die Frage ist ob Peugeot den 208 in der Procar sehen möchte. Eine Bereicherung für die Serie wäre es allemal.

Und das Design wäre schon cool. Michael Raja hatte bei Facebook ja schon öfters Bilder von dem Peugeot 207 gepostet, mit dem sie in der Division 1T starten möchten. Für mich sieht der etwas bieder aus und wenn man so ein Design von 207 GTi haben würde, dass würde der ganzen Serie noch mehr Pep geben.


Na ja, VW hat den Scirocco GT24 damals auch für den Breitensport freigegeben - zwei liefen in Belgien, einige in der VLN und einer in der STT - und das war ja ein ähnliches Projekt, von daher könnte ich es mir schon vorstellen.

Die Frage ist eher, ob man ihn ins Reglement kriegt. Aber wie gesagt, wenn es mit dem SP2T-Minis geht, könnte es mit dem Peugeot auch gehen.

Hast du mal einen Link zu den Bildern zum Raja 207? Hab neulich mal gegooglet und da nix gefunden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7636

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #209 - 15.02.14 um 19:22:28
 
Andy schrieb am 15.02.14 um 19:01:06:
Racing Harz schrieb am 15.02.14 um 18:43:56:
Gut möglich, nur die Frage ist ob Peugeot den 208 in der Procar sehen möchte. Eine Bereicherung für die Serie wäre es allemal.

Und das Design wäre schon cool. Michael Raja hatte bei Facebook ja schon öfters Bilder von dem Peugeot 207 gepostet, mit dem sie in der Division 1T starten möchten. Für mich sieht der etwas bieder aus und wenn man so ein Design von 207 GTi haben würde, dass würde der ganzen Serie noch mehr Pep geben.


Na ja, VW hat den Scirocco GT24 damals auch für den Breitensport freigegeben - zwei liefen in Belgien, einige in der VLN und einer in der STT - und das war ja ein ähnliches Projekt, von daher könnte ich es mir schon vorstellen.

Die Frage ist eher, ob man ihn ins Reglement kriegt. Aber wie gesagt, wenn es mit dem SP2T-Minis geht, könnte es mit dem Peugeot auch gehen.

Hast du mal einen Link zu den Bildern zum Raja 207? Hab neulich mal gegooglet und da nix gefunden.


Hier ist er:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Aber beim 208er frage ich mich eher, ob da Peugeot noch dran ist und Interesse hat den Wagen zu verkaufen, denn seit dem 24h Rennen am Ring habe ich vom Wagen nichts mehr gesehen und gehört.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #210 - 15.02.14 um 21:43:21
 
Hmm, der Link geht bei mir nicht. Kannst du vielleicht nur zum Profil von Raja linken?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7636

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #211 - 15.02.14 um 21:44:46
 
Andy schrieb am 15.02.14 um 21:43:21:
Hmm, der Link geht bei mir nicht. Kannst du vielleicht nur zum Profil von Raja linken?

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Nennt sich zwar Micky Lamboretti, aber das ist Raja
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #212 - 15.02.14 um 21:48:38
 
Muss man wohl mit ihm befreundet sein, um da was zu sehen. Na ja, offizielle Bilder von den Dingern wird's ja auch irgendwann demnächst mal geben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #213 - 16.02.14 um 23:41:05
 
Zitat:
Bisher hatte ich eher so die Befürchtung das würden Division 2 Autos mit Turbo und keinen äußerlichen Unterschieden.


Ein Blick ins Reglement gibt - ein bisschen - Entwarnung:

Die Div 1T Autos dürfen auf 17 Zöllern mit 215mm Breite rollen, bei der Div 2 sind es 15er mit 185mm.

Der Peugeot 208 GTi lief am Ring übrigens auf 18"x245m... damit dürften die 1T-Autos allerdings auch nicht so wirklich dicke Backen bekommen, wie ich mir gewünscht hätte. Auch die bisherigen S2000-Sauger liefen auf 235ern und das waren ja schon nicht wirklich Breitbaugeräte.

Dafür sind die Regeln zu den aerodynamischen Hilfsmitteln 1:1 von den Saugern übernommen.

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 16.02.14 um 23:56:38 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
wolfi_555
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7241

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #214 - 17.02.14 um 16:27:55
 
Zu grosse oder breite Reifen bringen dich beim Speed nicht weiter. Größerer Abrollumfang bei gleicher Getriebeübersetzung bedeutet weniger Topspeed.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hannesrsr
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 12
Rheydt
Re: GT4 statt Procar?
Antwort #215 - 17.02.14 um 17:48:51
 
wolfi_555 schrieb am 17.02.14 um 16:27:55:
Zu grosse oder breite Reifen bringen dich beim Speed nicht weiter. Größerer Abrollumfang bei gleicher Getriebeübersetzung bedeutet weniger Topspeed.

Lieber wolfi, das ist nur bedingt richtig    Zwinkernd Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
wolfi_555
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7241

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #216 - 17.02.14 um 18:25:27
 
Dann erklär es doch bitte  Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #217 - 17.02.14 um 19:53:45
 
wolfi_555 schrieb am 17.02.14 um 18:25:27:
Dann erklär es doch bitte  Smiley


Mehr Traktion aus den Ecken und höhere Kurvengeschwindigkeit, schneller auf Top-Speed, dadurch höhere Durchschnittsgeschwindigkeit?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #218 - 24.02.14 um 18:42:30
 
Damit wäre auch der erste Div1-Sauger bekannt: Thate kommen mit ihrem BMW E90 zurück.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7636

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #219 - 24.02.14 um 19:14:09
 
Andy schrieb am 24.02.14 um 18:42:30:
Damit wäre auch der erste Div1-Sauger bekannt: Thate kommen mit ihrem BMW E90 zurück.


Ich frage mich wie viele da noch kommen... Tut sich das Huggler mit dem E46 nochmal an? Kommt Engstler nach der Entscheidung gegen Leidinger nochmal an?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #220 - 24.02.14 um 19:16:58
 
Racing Harz schrieb am 24.02.14 um 19:14:09:
Andy schrieb am 24.02.14 um 18:42:30:
Damit wäre auch der erste Div1-Sauger bekannt: Thate kommen mit ihrem BMW E90 zurück.


Ich frage mich wie viele da noch kommen... Tut sich das Huggler mit dem E46 nochmal an? Kommt Engstler nach der Entscheidung gegen Leidinger nochmal an?


Soviel ich weiß, sollen die Sauger ja auf das Niveau der neuen Turbo-Autos runter gebopt werden... von daher könnte da auch ein E46 plötzlich wieder ganz okay da stehen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Metzo
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 35
Berlin
Re: GT4 statt Procar?
Antwort #221 - 28.02.14 um 01:17:30
 
dachte huggler will 2014 in der etcc fahren?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hannesrsr
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 12
Rheydt
Re: GT4 statt Procar?
Antwort #222 - 28.02.14 um 12:01:05
 
hannesrsr schrieb am 17.02.14 um 17:48:51:
wolfi_555 schrieb am 17.02.14 um 16:27:55:
Zu grosse oder breite Reifen bringen dich beim Speed nicht weiter. Größerer Abrollumfang bei gleicher Getriebeübersetzung bedeutet weniger Topspeed.

Lieber wolfi, das ist nur bedingt richtig    Zwinkernd Cool


Abrollumfang grösser, bei gleicher Getriebeübersetzung und gleicher Drehzahl = mehr Top-Speed !!!! Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #223 - 06.03.14 um 16:45:41
 
Auch ETH baut ein Auto für die Division 1 auf:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Was man auf den Bildern sieht, ist allerdings eher enttäuschend... nix mit dicken Backen oder so...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7636

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #224 - 06.03.14 um 18:29:06
 
Oh je... das wird wohl das Div.2 Chassis mit aufgeblasenen Motor sein...  unentschlossen Aber Hauptsache es werden mal mehr Wagen...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #225 - 06.03.14 um 18:33:53
 
Frage mich auch, warum man den 207er nimmt, wenn schon der 208er auf dem Markt ist... hatte man eventuell noch ne Rohkarosse aufm Hof rumliegen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7636

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #226 - 06.03.14 um 18:55:27
 
Das denke ich auch... Den 207er von Michael Raja werden wir wohl leider nicht sehen, da am Käfig was nicht gestimmt hat und er nicht zugelassen wird. Raja hat dann auch keine Lust den Käfig aus dem Wagen zu reißen und umzubauen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #227 - 10.03.14 um 22:28:23
 
Racing Harz schrieb am 15.02.14 um 19:22:28:
Aber beim 208er frage ich mich eher, ob da Peugeot noch dran ist und Interesse hat den Wagen zu verkaufen, denn seit dem 24h Rennen am Ring habe ich vom Wagen nichts mehr gesehen und gehört.



Gerade rausgefunden: den Peugeot gibts noch, und er wird auch noch eingesetzt, z.B. nächstes Wochenende in Mugello.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Na ja, in die Procar passt er wohl nach meiner aktuellen Einschätzung eh nicht...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
wolfi_555
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7241

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #228 - 01.04.14 um 18:25:17
 
Ich kann die Procar schon verstehen, dass sie versuchen die Felder mit kleinen und privaten Fahrzeugen zu füllen, auch wenn ich die dickeren Limousinen lieber gesehen hätte, aber der gänzliche Verlust an pausbäckigen Bodykits kann ich nicht so nachvollziehen. Diese rollenden Brötchenkisten schauen doch genauso aus, wie die auf dem Discounterparkplatz ...  unentschlossen
Das hätte man sicher mit Gfk mit ein bisschen Aufwand spektakulärer hinkriegen können ...  Cool
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 01.04.14 um 18:25:54 von wolfi_555 »  
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7636

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #229 - 01.04.14 um 19:20:16
 
wolfi_555 schrieb am 01.04.14 um 18:25:17:
Das hätte man sicher mit Gfk mit ein bisschen Aufwand spektakulärer hinkriegen können ...  Cool


Wäre schöner, aber wohl leider auch wieder teurer...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #230 - 07.04.14 um 21:36:38
 
So sieht dann wohl das Endprodukt aus: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Spektakulär geht anders.

Ich hoffe dann einfach mal dass die Rechnung in so fern aufgeht, dass man wieder ordentliche Starterfelder zusammenkriegt, denn dann kann man auch mit braven Autos tolle Rennen haben.

Bin gerade noch über folgendes Video gestolpert: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Argentinische Turismo Nacional... 40 seriennahe 2-Liter-Autos. Hat so ein bisschen was von nem Parallel-Universum in der die DTC nie von den Super Production Autos weg ist.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #231 - 16.04.14 um 16:57:15
 
Starterliste OSL: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

7 Autos in der Division 1
9 Autos in der Division 2
10 Autos bei den Minis.

Hmpf. Ist damit ein ordentlich gefülltes Feld, aber ohne die Minis sähe es immer noch düster aus.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
cybersdorf
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 13364
Wien
Re: GT4 statt Procar?
Antwort #232 - 16.04.14 um 17:10:22
 
Andy schrieb am 07.04.14 um 21:36:38:
Bin gerade noch über folgendes Video gestolpert: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Argentinische Turismo Nacional... 40 seriennahe 2-Liter-Autos. Hat so ein bisschen was von nem Parallel-Universum in der die DTC nie von den Super Production Autos weg ist.

Sowas oder ähnliche Ideen fehlen bei uns dem Grassroots-Motorsport. die Einsteigerklassen gibt es nicht mehr, sofern man nicht (mehr oder weniger zufällig) noch einen der verbliebenen Markenpokale in seiner Umgebung hat, oder historisch fahren will. Auch die Procar ist leider nur mehr eine Resteverwertung. Die FIA und die nationalen Verbände (sofern sich die ohne FIA auch einmal was trauen) wären da endlich einmal gefragt. Wenn sich alle wundern, weshalb die WTCC so schlecht da steht: Genau deshalb. Wer nicht national in den Tourenwagensport einsteigen kann, wird nie international ankommen. Und die WTCC-Kosten sind sowieso absurd, aber das ist eine andere Geschichte.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Grunz
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 423

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #233 - 16.04.14 um 19:34:40
 
Andy schrieb am 16.04.14 um 16:57:15:
Starterliste OSL: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

7 Autos in der Division 1
9 Autos in der Division 2
10 Autos bei den Minis.

Hmpf. Ist damit ein ordentlich gefülltes Feld, aber ohne die Minis sähe es immer noch düster aus.


Genau so siehts aus, man bedenke das man eigentlich aus 2 Serien eine macht. Lobenswert das man den Minis weiter eine Bühne gibt, aber beim Rest ist es so mau wie in den letzten Jahren aus. Man kann nur hoffen, dass im Laufe der Saison der ein oder andere Starter dazu kommt, sonst bleibt es beim "Mini Cup" mit Gaststartern.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: GT4 statt Procar?
Antwort #234 - 16.04.14 um 21:04:03
 
Da wurde die Division 1 aber deutlich aufgestockt,  Zwinkernd wo ich sie zuletzt am Nürburgring gesehen habe waren es 3 oder 4.  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Grunz
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 423

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #235 - 17.04.14 um 00:52:14
 
Stimmt, die 2 neuen Minis und der Peugeot werten die ganze Sache um Welten auf. Zwinkernd  Ich finde den Ansatz nicht schlecht den man macht, aber man bewegt sich im Kreis. Keiner wird "mehr" auf die Serie aufmerksam! Verstehe das mehr. Zwinkernd  Schade eigentlich!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
wolfi_555
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7241

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #236 - 24.04.14 um 15:53:46
 
Es ist eigentlich ganz einfach: die Tourenwagen wurden von den GT in der Attraktivität überrollt. Sie waren früher mal das Maß der Dinge, sind es jetzt nicht mehr, die Kosten aber sind geblieben. Selbst ein Engstler, der in den letzten Jahren der Serie in der Div 1 immer die Stange gehalten hat, fährt heute neben der WTCC (nur) noch ETCC, aber nur weil man sich dort die Logistikkosten eines Extra-Aufliegers samt Material, Personal und Fixkosten zu den Rennen der Procar sparen kann. Das füllt die ETCC Felder und lässt die der nationalen Tourenwagenserien schwinden - sicher nicht nur in D.

Zudem hat sich der Markt verändert, die Hersteller fahren jetzt TC1, die es national noch gar nicht gibt, falls sie überhaupt kommt. TC2 ist in der WM nahezu tot und national ebenso.

England (BTCC), fährt aus Kostengründen lieber autark mit eigenem Reglement
Schweden (STCC) fährt aus Kostengründen lieber mit Silhouetten-Autos
Belgien BTCS) fährt ebenfalls aus Kostengründen mit allem möglichen gemischt, eine eigene Serie gibts nicht mehr.
Deutschland (Procar) macht sich teilweise ein eigenes Reglement, Kosten sind ebenfalls DAS Argument.
Italien hat gar keine echte Tourenwagenszene mehr, sie haben Eigenbauten im Stile der SP-Klassen der VLN.

Überall das gleiche Bild. So gesehen sind 26 Einkaufswagen in der Procar immer noch besser als nichts.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Speedy Gonzales
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 70

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #237 - 24.04.14 um 17:44:48
 
Erzähl mal bitte mehr von der italienischen Serie mit den Eigenbauten. Die würden mich interessieren. Hast du einen Link zu einer Galerie oder einem Video parat? Oder vielleicht den genauen Namen der Serie.

Im Grunde ist die aktuelle italienische Tourenwagenmeisterschaft aber wohl am ehesten die Euro-V8-Serie, oder?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7636

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #238 - 24.04.14 um 17:51:40
 
Speedy Gonzales schrieb am 24.04.14 um 17:44:48:
Im Grunde ist die aktuelle italienische Tourenwagenmeisterschaft aber wohl am ehesten die Euro-V8-Serie, oder?


Jep, letztes Jahr haben sie den italienischen, den europäischen und den Gesamtsieger herausgefahren. Dieses Jahr fahren sie nur noch den Gesamtsieger raus, allerdings ist auch für mich die EuroV8 die italienische Tourenwagenmeisterschaft.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #239 - 24.04.14 um 18:26:00
 
Speedy Gonzales schrieb am 24.04.14 um 17:44:48:
Erzähl mal bitte mehr von der italienischen Serie mit den Eigenbauten. Die würden mich interessieren. Hast du einen Link zu einer Galerie oder einem Video parat? Oder vielleicht den genauen Namen der Serie.


CITE.... Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen, die Serie hat aber auch schon deutlich bessere Zeiten gesehen. Auch die Zahl der Eigenbauten ist eher überschaubar geworden, in den letzten Jahren füllte man den Grid noch mit irgendwelchen aktuellen oder ehemaligen Cup-Autos mit eigener Wertung auf, zuletzt Seat Ibizas, aber die sind aber jetzt wohl auch verschwunden.

Die Serie wurde so ein bisschen Opfer des Erfolgs der Superstars/V8Euro
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.04.14 um 18:30:17 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
wolfi_555
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7241

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #240 - 29.04.14 um 10:06:42
 
Ich meinte die Superstars/V8Euro
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #241 - 03.07.14 um 22:53:41
 
Eine Idee, deren Zeit gekommen ist?

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7636

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #242 - 04.07.14 um 06:54:23
 
Das ganze hört sich sehr interessant an, aber ich glaube nicht, dass wir die Wagen in naher Zukunft in der ADAC Procar sehen werden, da sie ja erst dieses Jahr die Division 1 T Wagen eingeführt haben und auf die Wagen als deren Zukunft setzen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #243 - 04.07.14 um 16:32:14
 
Nun  ja, wenn nicht mittelfristig ein paar mehr 1T Autos auftauchen, sehe ich da keine große Zukunft...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 04.07.14 um 16:33:14 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7636

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #244 - 04.07.14 um 16:39:09
 
Joa, die Procar Orga ist mit den aktuellen 1T Wagen aber noch sehr zufrieden, den sie haben die Regeln erst Ende Dezember/Anfang Januar bekannt gegeben und in der Zeit nen Wagen zu entwickeln ist auch nicht ohne. Im Saisonverlauf sollen ja auch noch einige Wagen dazu kommen und 2015 wird auch noch mit einigen neuen gerechnet.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #245 - 04.07.14 um 16:53:33
 
Man wird sehen... bisher sind ja gerade auch die Zeitunterschiede innerhalb der Division recht groß, da ist vieles wohl noch nicht fertig entwickelt.

Falls die TC3 ähnlich einschlagen sollte wie seinerzeit die GT3, kann ich mir nur schwer vorstellen, dass sich die Procar dem mittelfristig verschließen kann.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7636

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #246 - 04.07.14 um 16:59:59
 
Ich bin auch gespannt welche Wagen in der TC3 starten. Ich würde mich freuen wenn man Cupwagen nimmt wie den:
Opel Astra (VLN)
Seat Leon Supercopa (die 2014er Variante)
Peugeot 208 GTi (VLN und 24h Rennen)
Mercedes CLA AMG Racing Series
BMW 235i Racing (VLN)
Und dazu noch einige Eigenbauten packt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #247 - 04.07.14 um 17:01:59
 
Hey, das ist die Liste, die ich bei 10/10s gepostet hab.... Durchgedreht Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7636

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #248 - 04.07.14 um 17:06:42
 
Andy schrieb am 04.07.14 um 17:01:59:
Hey, das ist die Liste, die ich bei 10/10s gepostet hab.... Durchgedreht Durchgedreht


Ach du bist das  Laut lachend Ich hab die gelesen und die gefiel mir, also hab ich sie kopiert  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: GT4 statt Procar?
Antwort #249 - 04.07.14 um 17:10:28
 
Ja, ist immer sch**** wenn man für jedes Forum nen andern Namen hat... Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 3 4 5 6 
Thema versenden Drucken