Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
22.06.18 um 07:06:25
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 ... 4 5 6 7 8 
Thema versenden Drucken
24h Le Mans, 16./17.6.2018 (Gelesen: 28636 mal)
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 668

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #250 - 04.04.18 um 22:17:47
 
Wundert mich, dass Derani nach seinen Siegen und vielen klasse P-Rennen ""nur"" in einem GT Unterschlupf findet... hä?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2793

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #251 - 04.04.18 um 22:29:19
 
sein Hauptprogramm ist bei ESM in der IMSA diesjahr.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Stephan_F.
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1625
Neuss
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #252 - 16.04.18 um 20:22:05
 
Mein Kumpel hat eine Parkplatzkarte EXPO / 10 Minuten von Start-Ziel 24 h Le Mans 2018 abzugeben. Preisvorstellung 30 Euro (Normalpreis 42 Euro) Austausch könnte beim WEC Lauf in Spa stattfinden oder per Post.
Alles weitere gerne per pn.
Zum Seitenanfang
 

Männer denken, daß der schnellste Weg zu einem bestimmten Punkt der gerade Weg ist. Frauen wissen, daß der Weg über die Kurven führt.  (Dayana Mendoza Wahl Miss Universe 2008)
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 239

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #253 - 17.04.18 um 07:15:15
 
Laut der eigentlich immer gut informierten französischen AutoHebdo steht Jenson Button vor einem LMP1 engagement bei SMP Racing!

Ich frag mich wo SMP das ganze Geld her nimmt... erwirtschaften die als so "kleine" Bank solch gigantische Gewinne?


Auf jedenen Fall wird LM dieses Jahr so prominent besetzt sein wie schon sehr lange nicht mehr.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14173
Düsseldorf
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #254 - 17.04.18 um 08:59:19
 
Soundlover schrieb am 17.04.18 um 07:15:15:
Laut der eigentlich immer gut informierten französischen AutoHebdo steht Jenson Button vor einem LMP1 engagement bei SMP Racing!

Ich frag mich wo SMP das ganze Geld her nimmt... erwirtschaften die als so "kleine" Bank solch gigantische Gewinne?


Auf jedenen Fall wird LM dieses Jahr so prominent besetzt sein wie schon sehr lange nicht mehr.


Ich bitte Dich, Boris Rotenberg, sehr guter Kumpel von unserem Wladimir P.   Cool  ist mehr als "Frisch"... Geschätztes Vermögen ca. 1,2 Milliarden US$    Durchgedreht

"Die guten Beziehungen zwischen Gazprom, der SGM Group sowie der SMP-Bank sind eine Folge der engen Verbundenheit zwischen Wladimir Putin und Boris Rotenberg, welcher als Mitglied der St.-Petersburg-Connection dem Machtzirkel Putins angehört."
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14173
Düsseldorf
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #255 - 17.04.18 um 18:04:59
 
Der Auto Hebdo Bericht zu Jensen Button in Englisch: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Nach Alonso, Maldonado und evtl. Button, fehlt nur noch Kimi-Matias Räikkönen bei AF Corse...  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14173
Düsseldorf
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #256 - 19.04.18 um 18:47:02
 
Rockenfeller in for Jordan Taylor ! Die Fahrer der Vetten stehen fest: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 239

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #257 - 19.04.18 um 20:46:11
 
WeatherTech wird mit JMW Motorsport kooperieren und einen 488 GTE für Liam Griffin, Cooper MacNeil und Jeff Segal beim eintägigen Wettstreit an der Sarthe einsetzen.


Bildchen vom Design: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
McSchu
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2076
Aachen
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #258 - 26.04.18 um 19:57:24
 
Falls noch nicht gepostet - Entry List zum Road to Le Mans:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
ces/entry-list-road-to-le-mans-2018.pdf?goal=0_dd514e9f6a-be3c3724a1-157594525

Für mich persönlich hätten da mehr GT3 bei sein können  hä? Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14173
Düsseldorf
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #259 - 26.04.18 um 20:33:10
 
McSchu schrieb am 26.04.18 um 19:57:24:
Falls noch nicht gepostet - Entry List zum Road to Le Mans:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
ces/entry-list-road-to-le-mans-2018.pdf?goal=0_dd514e9f6a-be3c3724a1-157594525

Für mich persönlich hätten da mehr GT3 bei sein können  hä? Zwinkernd


= Finde ich auch, gleich 7 Rote   Smiley  gegen einen Bronze Porsche, dass gibt ja ein Schlachtfest..   Durchgedreht

= Früher.. als bekanntlich alles "Besser"   Cool  war, gab es neben dem Rennen noch den Rummel, inkl. der Damen    Kuss  welche auch aus Paris angekarrt wurden.

Heute legen DJ's auf, u.a. DJ Loran von RTL2 und ARCADIAN *  Dr FEELGOOD und TEXAS, spielen zum Tanze auf..   Laut lachend
Das "Programm" =  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 26.04.18 um 20:49:19 von Jaguar44 »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14173
Düsseldorf
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #260 - 27.04.18 um 12:18:32
 
Soundlover schrieb am 17.04.18 um 07:15:15:
Laut der eigentlich immer gut informierten französischen AutoHebdo steht Jenson Button vor einem LMP1 engagement bei SMP Racing!

Ich frag mich wo SMP das ganze Geld her nimmt... erwirtschaften die als so "kleine" Bank solch gigantische Gewinne?

Auf jedenen Fall wird LM dieses Jahr so prominent besetzt sein wie schon sehr lange nicht mehr.


= Rubel spielen keine Rolle, Jenson Button fährt die 24h LM und die komplette Saison bei den Russen   Cool  Dieses zusammen mit Mikhail Aleshin und Vitaly Petrov.

Info: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

= Unter ELMS bereits notiert, Felipe Nasr fährt auch in LM, im Dallara LMP2 von Villorba Corse.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 3195
Nordeifel
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #261 - 27.04.18 um 17:05:01
 
Wow, die Russen machen echt keine halben Sachen. Das Gespann Petrov/Aleshin/Button ist schon hohes Niveau. Schade dass der ACO sich von der Toyota-Lobbyarbeit derart einlullen lässt dass die Privatiers nicht Feuer frei geben können. Ich wünsche niemandem etwas Schlechtes, aber eine hohe Toyota-Ausfallquote wäre jetzt nicht soooo schlimm.  Zunge
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14173
Düsseldorf
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #262 - 15.05.18 um 00:20:53
 
= Uff ich hatte mich schon gefreut.. und Naddel   Durchgedreht  als Starter/in in LM erwartet..
Aber es ist halt nur der Nadal   Laut lachend  aus Spanien der die Flagge schwenken darf:Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

= Dafür kommt aber Juan Pablo Montoya, bei United Autosports im Ligier JS P217 mit Will Owen und Hugo de Sadeleer.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 15.05.18 um 00:31:53 von Jaguar44 »  
 
IP gespeichert
 
Kevin N.
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1338

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #263 - 17.05.18 um 17:16:15
 
Ginetta kommt, und das wie versprochen mit beiden Autos.
"The British constructor confirmed that the financial issues are expected to be resolved prior to the race, stating that “the main funds are in place for payment before Le Mans.”

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ach und Stoneman fliegt raus, dafür kommt Werkstreter Mike Simpson zu seinem LMP1 Debüt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
991rsr
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 362

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #264 - 17.05.18 um 17:46:07
 
Einige andere freie Plätze sind nun besetzt
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14173
Düsseldorf
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #265 - 17.05.18 um 19:39:30
 
Kevin N. schrieb am 17.05.18 um 17:16:15:
Ginetta kommt, und das wie versprochen mit beiden Autos.
"The British constructor confirmed that the financial issues are expected to be resolved prior to the race, stating that “the main funds are in place for payment before Le Mans.”

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ach und Stoneman fliegt raus, dafür kommt Werkstreter Mike Simpson zu seinem LMP1 Debüt.


= #5 Ginetta, ein Gold & zwei Silber Piloten, da wirst du bei den LMP2 bereits vorgeführt...

= Video von Jensen Button, I. Test im BR01 in Magny Cours.. und Privat fährt Jenson = Ferrari = der Mann hat Geschmack !
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 17.05.18 um 19:58:37 von Jaguar44 »  
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2941
Müllheim
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #266 - 22.05.18 um 17:36:39
 
BoP Änderungen bei den GTE:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Aston Martin V8 Vantage GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01
Homepage  
IP gespeichert
 
Maggo
LMP-Pilot
****
Online



Beiträge: 1399

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #267 - 23.05.18 um 18:47:08
 
hrkothe schrieb am 22.05.18 um 17:36:39:
BoP Änderungen bei den GTE:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Bin mir nicht sicher was ich davon halten soll.
Weshalb eine solche umfassende Änderung?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6215

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #268 - 23.05.18 um 19:10:35
 
Maggo schrieb am 23.05.18 um 18:47:08:
hrkothe schrieb am 22.05.18 um 17:36:39:
BoP Änderungen bei den GTE:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Bin mir nicht sicher was ich davon halten soll.
Weshalb eine solche umfassende Änderung?


Für Le Mans gibt es doch jedes Jahr für die GTE wegen der Charakteristik eine komplett neue BoP...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
angstbremser
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 1609

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #269 - 23.05.18 um 19:17:17
 
Jaguar44 schrieb am 17.04.18 um 18:04:59:
Der Auto Hebdo Bericht zu Jensen Button in Englisch: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Nach Alonso, Maldonado und evtl. Button, fehlt nur noch Kimi-Matias Räikkönen bei AF Corse...  Cool


Dann bitte doch endlich in einem Ferrari LMP1, ja?! Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

...ich muss nichts können....ich bin das schlechte Beispiel!
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14173
Düsseldorf
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #270 - 05.06.18 um 19:47:53
 
So, es geht los.. DSC startet ihre Top Übersicht aller Klassen.
Und hier alles zu der GTE/AM: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 9984
Lüneburg
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #271 - 05.06.18 um 22:00:32
 
Racing Harz schrieb am 23.05.18 um 19:10:35:
Maggo schrieb am 23.05.18 um 18:47:08:
hrkothe schrieb am 22.05.18 um 17:36:39:
BoP Änderungen bei den GTE:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Bin mir nicht sicher was ich davon halten soll.
Weshalb eine solche umfassende Änderung?


Für Le Mans gibt es doch jedes Jahr für die GTE wegen der Charakteristik eine komplett neue BoP...

Sagte ich eigentlich schon, irgendwann die letzten Jahre, dass BoP S☁︎☟#✖︎℥⅋⊭ ist? Nein? Dann hiermit, fürs Protokoll: BoP ist Sc.....e!
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
bambule
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4131
Hoopte (Winsen/Luhe)
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #272 - 06.06.18 um 12:44:30
 
Sehe ich genauso!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
HAL9000
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 385

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #273 - 06.06.18 um 15:54:59
 
Was ist die Alternative?

Ohne BoP hätten wir in 2-3 Jahren einen Markenpokal, weil ein Fahrzeugkonzept sich durchsetzen würde.

Man sollte vielleicht über die Erfassung der Wagenperformance Gedanken machen. Ich würde beim Prolog 3 unabhängigen Fahrern die Wagen geben, damit sie sie jeweils wie eine Zitrone ausquetschen. Von den Zeiten und Aussagen der Fahrer würde ich die BoP ableiten.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2974

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #274 - 06.06.18 um 16:13:00
 
HAL9000 schrieb am 06.06.18 um 15:54:59:
Was ist die Alternative?

Ohne BoP hätten wir in 2-3 Jahren einen Markenpokal, weil ein Fahrzeugkonzept sich durchsetzen würde.
[...]

Komisch, Motorsport hat irgendwie 100 Jahre auch ohne BoP funktioniert...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
HAL9000
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 385

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #275 - 06.06.18 um 16:46:43
 
Ja, aber wenn ich doch in der heutigen GT-Klasse keine BoP mache, würde sich doch ein (vielleicht auch 2) Fahrzeugtyp, als der schnellste herausstellen. Und dann würden doch alle Teams auf dieses Modell umschwenken und wir hätten nicht mehr Porsche, Ferrari, Aston, Corvette, BMW, Ford zusammen, sondern nur noch evtl. 7 Porsche und 4 Ferraris.

Aus diesem Grund bestand doch in den 70ern das halbe Feld aus Porsche 911ern, oder irre ich da?

Oder willst du noch mehr verschiedene Klassen aufmachen?

Außerdem hatten wir doch gerade in dieser Klasse viele spannende Rennen (siehe LM2017!), also ist die Idee wohl nicht so falsch.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2974

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #276 - 06.06.18 um 18:11:43
 
Es kommen bei dem Thema ein paar Dinge beisammen. Das erste ist, daß Motorsport, oberhalb der Nachwuchsklassen für mich tatsächlich immer aus diesem Dreiklang Auto - Fahrer - Taktik geprägt war, und es für mich immer normal war, daß ein Auto, Team oder Fahrer, oder die Kombi der Drei, auch mal eine Zeitlang komplett überlegen sein konnte. Dann konnte man als Konkurrenz resignieren, oder versuchen, es besser zu machen. Auch das gehört zum Sport immer mit dazu. Das Jammern nach jeder Veranstaltung, daß die BoP nicht gepasst hätte, hat für mich rein gar nichts damit zu tun.
 
Auf der anderen Seite find ich es zweifelhaft, was teilweise geschieht, denn es hilft Herstellern, in der Basis völlig ungeeignete Modelle wettbewerbsfähig zu machen, was zwar überhaupt erst mal die Möglichkeit eines Kundensportprogramms eröffnet. Und damit den Veranstaltern und Sportbehörden zu einem gehörigen Geschäft, weil wenn man dabei sein will, darf man erst einen dicken Batzen Geld für die Homologation auf den Tisch blättern, und wenn man dann irgendwo konkret mitfahren will, nochmal nen Batzen für den Marketingpool. In Erweiterung nutzt es irgendwann noch den Herstellern, die ein gut funktionierendes Kundensportprogramm haben, weil die Kunden für ihre Ersatzversorgung komplett gebunden sind.
Man kann natürlich versuchen, mit einem vollkommen ungeeigneten Basisfahrzeug Motorsport zu betreiben, aber dann stellt sich Dann sollte man sich eher eine passende Kategorie dafür suchen, eine geeignete Basis verwenden, oder es bleiben lassen, aber wenn sich jemand darüber beschwert, daß jemand mit seinem riesigen Koffer im Nachteil ist, weil er net um die Ecken kommt, und deswegen die anderen bitte etwas langsamer gemacht werden sollen, ist das lächerlich.

Dazu kommt, daß diese Austarierung bis ins Letzte dazu führt, daß die Rennen der einzelnen Teilnehmer nicht mehr ihren eigenen Rhytmus gehen können, sondern dauernd irgendwo mit anderen aufeinanderhängt, welche dem eigenen Rennen im Weg stehen, aber die Unterschiede sind zu gering zum Vorbeifahren, also muß man sich seinen Weg mit Gewalt suchen, was auch schon mal mit einem Unfall und dem einhergehenden Safetycar endet, was dann ja auch immer wieder für Unmut sorgt. Und ich denk mir auch, daß ich nicht 5 1/2, 11 1/2 oder 23 1/2h Rennen verfolgen muß, um dann nach der letzten Safetycarphase ein komplett auf null zurückgesetztes Rennen mit anschließendem Sprintrennen zu sehen (eher ein IMSA-Thema, wobei die sich dankenswerterweise da mittlerweile auch was zurücknehmen). Ist vielleicht interessant für Sprintrennen bis 90 Minuten, aber Langstreckenrennen haben für mich auch immer was mit dem sorgfältigen Umgang mit den vorhandenen Ressourchen zu tun, was beinhaltet, daß Teams auch schon mal auf komplett anderen Taktiken und Rhytmen unterwegs sind.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2974

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #277 - 06.06.18 um 18:17:55
 
Zweiter Teil...

Ein Teilaspekt ist, daß der Sport als ganzes sehr viel personenzentrierter geworden ist, und der Fokus eher von der Technik weg ist (was auch hier immer wieder zum Ausdruck kommt, wenn es heißt, daß die Rennen bitte unter den Fahrern ausgemacht werden und das Auto dabei möglichst wenig eine Rolle spielen soll). Und das der Sport als Ganzes eher der Unterhaltung dienen soll, und da ist es nicht so hilfreich, wenn ein (Klassen-)Sieger der Konkurrenz ordentlich einen einschenkt. Mir persönlich gibts nicht wirklich was, aber ich bin da vielleicht auch noch mit einem ganz anderen Motorsport aufgewachsen.

Daß es bereits in den 70ern, teils in den 60ern, in den Meldelisten stets sehr viele Porsche gab, lag auch wesentlich daran, daß Porsche als einer der ersten Hersteller ein funktionierendes Kundensportprogramm aufgelegt hatte. Wobei man damals im Rahmen des Reglements entscheiden konnte, ob man das Fahrzeug so einsetzte, wie es geliefert wurde, oder ob man selber Veränderungen vornahm, ums der eigenen Vorstellung nach schneller zu machen. Kaum ein 911er (und dessen Derivate) war wie der andere.

Und letzten Endes haben sich die Hersteller ihre Reputation nicht dadurch erhalten, daß sie einem möglichst bunten Feld mit dabei gewesen sind, sondern weil sie immer wieder Autos hatten, sowohl reine Rennfahrzeuge, als auch von Serienprodukten abgeleitet, die denen der Mitbewerber überlegen waren. Oder auch mal dadurch, daß man seinen komplett eigenen Weg gegangen ist.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 239

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #278 - 06.06.18 um 18:20:58
 
Eurosport Deutschland will sich den Rekord für die Längste Non-Stop Liveübertragung von Nitro und dem N24h schnappen.


Kommentatoren wurden noch nicht kommuniziert, allerdings dürfte Gajewski als regulärer WEC Kommentator gesetzt sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
angstbremser
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 1609

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #279 - 06.06.18 um 21:14:35
 
Soundlover schrieb am 06.06.18 um 18:20:58:
Eurosport Deutschland will sich den Rekord für die Längste Non-Stop Liveübertragung von Nitro und dem N24h schnappen.


Kommentatoren wurden noch nicht kommuniziert, allerdings dürfte Gajewski als regulärer WEC Kommentator gesetzt sein.


Einer der Besten, wenn nicht derzeit DER. Patrik Simon, Dirk Adorf...und bittebittebitte Ralf Kelleners; wenn ich mal Wünsche äußern dürfte.

Norbert Ockenga darf man als gesetzt ansehen, denke ich....
Zum Seitenanfang
 

...ich muss nichts können....ich bin das schlechte Beispiel!
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6215

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #280 - 06.06.18 um 21:27:02
 
Wieso sollte Ockenga gesetzt sein?  Zunge
Der ist seit Anfang 2017 komplett raus aus der WEC/24h Le Mans bei ESP - 2017 war das Aufgebot auch Gajewski/Simon/Schulz/Kelleners/Seyffarth.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14173
Düsseldorf
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #281 - 06.06.18 um 22:39:54
 
Racing Harz schrieb am 06.06.18 um 21:27:02:
Wieso sollte Ockenga gesetzt sein?  Zunge
Der ist seit Anfang 2017 komplett raus aus der WEC/24h Le Mans bei ESP - 2017 war das Aufgebot auch Gajewski/Simon/Schulz/Kelleners/Seyffarth.


Toll...  Durchgedreht  ich höre da doch lieber den Experten zu: John Hindhaugh, Jonny Palmer, Paul Truswell, Nick Daman, Shea Adam & Jeremy Shaw     Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14173
Düsseldorf
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #282 - 06.06.18 um 22:40:54
 
DSC Vorschau der LMP2 Klasse: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
HAL9000
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 385

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #283 - 07.06.18 um 13:15:55
 
@KOTR

Interessante Ansätze. Ich kann aber jetzt adhoc leider nicht antworten. Demnächst.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
angstbremser
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 1609

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #284 - 07.06.18 um 19:45:43
 
Racing Harz schrieb am 06.06.18 um 21:27:02:
Wieso sollte Ockenga gesetzt sein?  Zunge
Der ist seit Anfang 2017 komplett raus aus der WEC/24h Le Mans bei ESP - 2017 war das Aufgebot auch Gajewski/Simon/Schulz/Kelleners/Seyffarth.


Augenrollenschnarch...da hab´sch wohl gepennt. Danke für´s Aufwecken! Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

...ich muss nichts können....ich bin das schlechte Beispiel!
 
IP gespeichert
 
Maggo
LMP-Pilot
****
Online



Beiträge: 1399

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #285 - 07.06.18 um 20:03:46
 
Ohne Schulz wärs besser. Der ist einfach in der F1 der 90er stehengeblieben und nicht auf der Höhe
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
BMW-M-Power
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 823
Köln
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #286 - 07.06.18 um 20:46:25
 
Maggo schrieb am 07.06.18 um 20:03:46:
Ohne Schulz wärs besser. Der ist einfach in der F1 der 90er stehengeblieben und nicht auf der Höhe


Oh ja, kann da nur zustimmen. Letztes Jahr fand ich die Kommentatoren bis auf Schulz sehr gut, vor allem Gajewski mit Kelleners und Seyffarth. Patrick Simon redet mit oft zu viel. Schulz passt da überhaupt nicht. Außerdem habt mir an ihm die Vergleiche zur F1 genervt.
Zum Seitenanfang
 

BMW Z4 GT3 / M4 GT4 / M8 GTE - Audi R18 / R8 LMS - Porsche 919 LMP1 / 991 RSR - Ferrari 458 GTE
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14173
Düsseldorf
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #287 - 07.06.18 um 20:49:57
 
"To be, or not to be"..    Augenrollen  wer zieht die beste BoP Karte, nach Porsche & FORD ??
Die Vorschau der GTE/Pro Klasse:Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
787B
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 858

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #288 - 07.06.18 um 20:54:27
 
HAL9000 schrieb am 06.06.18 um 16:46:43:
Ja, aber wenn ich doch in der heutigen GT-Klasse keine BoP mache, würde sich doch ein (vielleicht auch 2) Fahrzeugtyp, als der schnellste herausstellen. Und dann würden doch alle Teams auf dieses Modell umschwenken und wir hätten nicht mehr Porsche, Ferrari, Aston, Corvette, BMW, Ford zusammen, sondern nur noch evtl. 7 Porsche und 4 Ferraris.

Aus diesem Grund bestand doch in den 70ern das halbe Feld aus Porsche 911ern, oder irre ich da?

Oder willst du noch mehr verschiedene Klassen aufmachen?

Außerdem hatten wir doch gerade in dieser Klasse viele spannende Rennen (siehe LM2017!), also ist die Idee wohl nicht so falsch.


Ohne BoP wäre der Sieger der vergangenen sowie der nächsten Jahre wahrscheinlich Ford, einfach weil das Auto fast schon ein Prototyp ist. Und auch wenn der Ford optisch ein tolles Auto ist, muss ich das nicht haben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2974

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #289 - 07.06.18 um 21:42:47
 
787B schrieb am 07.06.18 um 20:54:27:
HAL9000 schrieb am 06.06.18 um 16:46:43:
Ja, aber wenn ich doch in der heutigen GT-Klasse keine BoP mache, würde sich doch ein (vielleicht auch 2) Fahrzeugtyp, als der schnellste herausstellen. Und dann würden doch alle Teams auf dieses Modell umschwenken und wir hätten nicht mehr Porsche, Ferrari, Aston, Corvette, BMW, Ford zusammen, sondern nur noch evtl. 7 Porsche und 4 Ferraris.

Aus diesem Grund bestand doch in den 70ern das halbe Feld aus Porsche 911ern, oder irre ich da?

Oder willst du noch mehr verschiedene Klassen aufmachen?

Außerdem hatten wir doch gerade in dieser Klasse viele spannende Rennen (siehe LM2017!), also ist die Idee wohl nicht so falsch.


Ohne BoP wäre der Sieger der vergangenen sowie der nächsten Jahre wahrscheinlich Ford, einfach weil das Auto fast schon ein Prototyp ist. Und auch wenn der Ford optisch ein tolles Auto ist, muss ich das nicht haben.

Das ist tatsächlich so ein Thema, was ich mit einem gewissen Grummeln im Bauch sehe. So grandios gezeichnet das Auto ist, ich finde es ein wenig schwierig, wenn Autos zugelassen werden, die bestenfalls noch in der Produktionsvorbereitung sind.
Und dann sind da noch diese Kleinstserien und Homologationsspecials, die ganz andere Voraussetzungen mitbringen als ein Porsche, Aston Martin, Ferrari oder Corvette. Der Serien-Ford GT ist wohl eher als Sammlerobjekt gedacht, was auch an den Vertragsbedingungen sichtbar wird. Da kann man dann doch die Frage stellen, ob es nicht Sinn macht, eine andere Kategorie einzuführen...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 9984
Lüneburg
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #290 - 07.06.18 um 22:00:01
 
Nein. Der Ford hätte nie in der GT-Klasse antreten dürfen.
Aber das Kind ist schon in den Brunnen gefallen.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
787B
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 858

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #291 - 08.06.18 um 23:48:49
 
Wenn ich mich nicht total irre haben auch der Porsche und der BMW eigentlich nichts mit den Serienfahrzeugen gemein. Haben die beim Porsche nicht den Motor als Mittelmotor verbaut? Ist doch beim Straßenauto immer noch im Heck oder?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14173
Düsseldorf
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #292 - 09.06.18 um 00:54:32
 
Fred G. Eger schrieb am 07.06.18 um 22:00:01:
Nein. Der Ford hätte nie in der GT-Klasse antreten dürfen.
Aber das Kind ist schon in den Brunnen gefallen.


Ford ist aber (angeblich) der Liebling vom ACO. Wenn Ford in die neue.. P1 Klasse einsteigt & Toyota weitermacht, fällt alles anderen den Bach runter. Das Regelwerk wird dann für die passend.. gemacht !
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2712

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #293 - 09.06.18 um 11:51:52
 
Jaguar44 schrieb am 09.06.18 um 00:54:32:
Fred G. Eger schrieb am 07.06.18 um 22:00:01:
Nein. Der Ford hätte nie in der GT-Klasse antreten dürfen.
Aber das Kind ist schon in den Brunnen gefallen.


Ford ist aber (angeblich) der Liebling vom ACO............


ich dachte das wären die deutschen autobauer bmw, audi und porsche. die meinung ändert sich aber auch immer wöchentlich.....
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14173
Düsseldorf
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #294 - 09.06.18 um 12:25:09
 
Dirk schrieb am 09.06.18 um 11:51:52:
Jaguar44 schrieb am 09.06.18 um 00:54:32:
Fred G. Eger schrieb am 07.06.18 um 22:00:01:
Nein. Der Ford hätte nie in der GT-Klasse antreten dürfen.
Aber das Kind ist schon in den Brunnen gefallen.


Ford ist aber (angeblich) der Liebling vom ACO............


ich dachte das wären die deutschen autobauer bmw, audi und porsche. die meinung ändert sich aber auch immer wöchentlich.....


Will einer von denen ab 2020/21 LMP1/GTP machen ?? Keiner von denen war offiziell bei den Verhandlungen mit dem ACO/FIA dabei.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2712

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #295 - 09.06.18 um 12:45:31
 
Jaguar44 schrieb am 09.06.18 um 12:25:09:
Dirk schrieb am 09.06.18 um 11:51:52:
Jaguar44 schrieb am 09.06.18 um 00:54:32:
Fred G. Eger schrieb am 07.06.18 um 22:00:01:
Nein. Der Ford hätte nie in der GT-Klasse antreten dürfen.
Aber das Kind ist schon in den Brunnen gefallen.


Ford ist aber (angeblich) der Liebling vom ACO............


ich dachte das wären die deutschen autobauer bmw, audi und porsche. die meinung ändert sich aber auch immer wöchentlich.....


Will einer von denen ab 2020/21 LMP1/GTP machen ?? Keiner von denen war offiziell bei den Verhandlungen mit dem ACO/FIA dabei.


nein.
deswegen frage ich mich ja auch wieso du immer die deutschen hersteller so hinstellst als wären sie die aco lieblinge.
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7021
Dortmund
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #296 - 09.06.18 um 13:09:14
 
Jaguar44 schrieb am 09.06.18 um 12:25:09:
Will einer von denen ab 2020/21 LMP1/GTP machen ??


Warum sollten sie auch?  Die LMP1 hat keine Zukunft mehr.  Sie wird den gleichen Weg gehen wie die Gruppe C und die GT1.  

Und bei den Hypercars würde ich auch erstmal abwarten was das gibt.  Nicht dass es wieder ein französisches Hirngespinst ist.   Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14173
Düsseldorf
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #297 - 09.06.18 um 17:00:02
 
Dirk schrieb am 09.06.18 um 12:45:31:
Jaguar44 schrieb am 09.06.18 um 12:25:09:
Dirk schrieb am 09.06.18 um 11:51:52:
Jaguar44 schrieb am 09.06.18 um 00:54:32:
Fred G. Eger schrieb am 07.06.18 um 22:00:01:
Nein. Der Ford hätte nie in der GT-Klasse antreten dürfen.
Aber das Kind ist schon in den Brunnen gefallen.


Ford ist aber (angeblich) der Liebling vom ACO............


ich dachte das wären die deutschen autobauer bmw, audi und porsche. die meinung ändert sich aber auch immer wöchentlich.....


Will einer von denen ab 2020/21 LMP1/GTP machen ?? Keiner von denen war offiziell bei den Verhandlungen mit dem ACO/FIA dabei.


nein.
deswegen frage ich mich ja auch wieso du immer die deutschen hersteller so hinstellst als wären sie die aco lieblinge.


Ich glaube Audi ist seit längerem nicht mehr in der WEC.. oder habe ich da was übersehen?? Und BMW ist gerade erst eingestiegen. Wo habe ich etwas notiert, dass BMW zum ACO's Liebling wurde??
Zum Thema Ford, ich vermute das Du meinen Post vom 28.05.2018 nicht gesehen/gelesen hast:
"Der gewöhnlich gut informierte Marcus Schurig zerlegt in der Juni Ausgabe das angedachte Regelwerk in alle Einzelteile.

= Einige Eckpunkte: Keine Einigung mit der IMSA, Hybrid muss sein, Leistung soll auf über 1000 PS steigen.. man setzt alles auf die Karte "Einstieg von FORD".. der Rest ist Wurscht !! Private sollen ein "Einheits" Hybridsystem bekommen, evtl. "Einheits" Chassis  Augenrollen für die P1, usw. usw.

= Die Mutigen können ja in der Sport Auto den mehrseitigen Bericht konsumieren. "    
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 09.06.18 um 17:00:49 von Jaguar44 »  
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2712

Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #298 - 09.06.18 um 17:10:03
 
also sind die deutschen hersteller jetzt nicht mehr die bösen? gut so. ich bin mal gespannt wie lange das jetzt anhält....
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14173
Düsseldorf
Re: 24h Le Mans, 16./17.6.2018
Antwort #299 - 09.06.18 um 17:44:53
 
Dirk schrieb am 09.06.18 um 17:10:03:
also sind die deutschen hersteller jetzt nicht mehr die bösen? gut so. ich bin mal gespannt wie lange das jetzt anhält....


Bis die LM BoP für die GTE verkündet wird.. dann sehen wir weiter...   Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 4 5 6 7 8 
Thema versenden Drucken