Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
24.08.17 um 12:25:44
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 2 3 4 ... 8
Thema versenden Drucken
GTE = Zukunft mit den GT3 ! (Gelesen: 78161 mal)
ZAKSPEEDfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2104
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #50 - 22.12.12 um 00:21:07
 
Jaguar44 schrieb am 21.12.12 um 16:41:42:
Ferrari F458 GT3 testet den obligatorischen Evo-Kit    Augenrollen  für 2013 auf dem Adria Track und wird seinem großen Bruder GTE schon immer ähnlicher.. !!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Der sieht mal richtig Geil aus Smiley
Das die GT3 Autos den GTE Autos Optisch änlicher werden find ich nicht wirklich schlimm.
Im Gegenteil ich finde das ein Rennwagen auch wie ein Rennwagen Aussehen darf.

Technisch liegen immernoch welten zwischen GTE und GT3.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.12.12 um 00:21:53 von ZAKSPEEDfan 89 »  

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Max Le Mans 1996
Le Mans Sieger
******
Offline


Motorsportler
Beiträge: 4646
Wiesbaden
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #51 - 22.12.12 um 13:32:31
 
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 22.12.12 um 00:21:07:
Technisch liegen immernoch welten zwischen GTE und GT3.


Wäre ich mir gar nicht mal so sicher. Ich glaube, in erster Linie liegen Welten zwischen den Preisen.
Zum Seitenanfang
 

Racing is life. Anything that happens before or after is just waiting.
Homepage Max Le Mans 1996 320197426  
IP gespeichert
 
RACE FAN
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 3336
Eifel 20km Ring,100km Spa
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #52 - 22.12.12 um 13:44:46
 
Wobei sich das mit den Preisen auch ändern kann. Die stegerung von 200000 auf 450000 finde ich schon bedenklich und das ist ja lange nicht das Ende vom Lied. Klar, die GT2 sind noch teurer aber wenn das so weiter geht. Die GT2 sind ja schon wie GT1 von vor ein paar Jahren und die GT3 sind extremer wie die NGT z.B.

Es darf von den Kosten halt nicht ins unbezahlbare getrieben werden. Die GT1 sind deshalb kaputt und schaut jetzt mal was eine Viper GTS-R zum guten GT3 gekostet hat. Da ist ja fast kein Unterschied!
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.12.12 um 13:47:30 von RACE FAN »  

SEXBOMB Porsche
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

RACEFAN1993 Sportscars Racing Videos
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
wolfi_555
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7241

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #53 - 22.12.12 um 14:19:22
 
dr.fitsch schrieb am 19.12.12 um 22:18:28:
Nur das Problem mit den explodierenden Kosten in der GT3: Darauf weiss ich auch keinen Rat.....

Ist eigentlich ganz einfach, eine vorgegebene Kostensperre und Begrenzung von Upgrades auf einmal alle 3 Jahre. Basta.

Aktuell schmeisst jeder auf den Markt was er will und dazu jedes Jahr noch ein 50.000 € schweres Upgradekit, dass dann durch die BoP wieder adabsurdum geführt wird.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4321

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #54 - 22.12.12 um 14:30:43
 
Dann darfst du aber auch nur alle drei Jahre die Schleuse für Neuwagen aufmachen...ansonsten bringt jemand in Jahr 2 als Neueinsteiger ein Überauto und fährt dann die nächsten zwei Jahre der versammelten Konkurrenz um die Ohren.

Und was die Kits angeht: Ratel wollte diese ja für 2013 stoppen, kuschte dann aber vor den Herstellern. So einfach scheint das ganze dann ja doch nicht durchzusetzen zu sein.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.12.12 um 14:32:45 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 9496
Lüneburg
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #55 - 22.12.12 um 16:00:15
 
wolfi_555 schrieb am 22.12.12 um 14:19:22:
...Aktuell schmeisst jeder auf den Markt was er will und dazu jedes Jahr noch ein 50.000 € schweres Upgradekit, dass dann durch die BoP wieder adabsurdum geführt wird.

Die Logik dieser Aktionen wird mir auch auf ewig verschlossen bleiben.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Flo
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 464

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #56 - 22.12.12 um 17:18:03
 
Fred G. Eger schrieb am 22.12.12 um 16:00:15:
wolfi_555 schrieb am 22.12.12 um 14:19:22:
...Aktuell schmeisst jeder auf den Markt was er will und dazu jedes Jahr noch ein 50.000 € schweres Upgradekit, dass dann durch die BoP wieder adabsurdum geführt wird.

Die Logik dieser Aktionen wird mir auch auf ewig verschlossen bleiben.


Weil die Autos trtoz BoP immer schneller werden. Dazu kommt, dass man mit den Kits versucht die BoP möglichst gut auszuhebeln. Insofern wird hier eigentlich die BoP ad absurdum geführt, da sie weder eine Begrenzung der Rundenzeiten (24H, VLN und 8:30 lassen hier grüßen) noch eine Kostenbegrenzung schafft. Dafür aber ordentlich Politik und Ärger hinter den Kulissen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 7793
Garbsen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #57 - 23.12.12 um 06:40:34
 
Ein Grossteil der Upgradekits dient aber nicht nur Performance-Steigerungen sondern auch der Steigerung der Zuverlässigkeit bei 24h-Langstreckenrennen. Da willst du als kunde ja auch keine Wanderbaustelle am Hals haben an der alle 8h eine Antriebswelle bricht - oder?

Das Problem ist hier das die an und für sich für die Sprint- und Mittelstreckenszene gedachten Wagen nun 24h Rennen durchstehen und gewinnen sollen. Das bedeutet da du bei der haltbarkeit der Teile noch einmal extrem ins Detail gehen musst.

Das ist der Grund warum die GTE - die zudem von einem engen Reglementsrahmen eingegrent sind - noch einmal teurer sind als die GT3. Und auch mit ein Grund warum ich seitens der SRO vorschreiben würde das GT4-Autos nie bei Rennen länger als 6h antreten sollten - sonst setzt du auch da ein Wettrüsten in Gang das die Autos schnell über die 300T€-Grenze hievt.

Diese automatische Entwicklung erfasst automatisch jede Klasse, was aber seitens der Bop und der Cost-Caps zumindest eingebremst wird. Hier müssten FIA und SRO nur mal endlich zähne zeigen und auch mal bestimmte Pakete einfach nicht zulassen. Tun sie das und bremsen ein überlegenes Auto samt Kit ein dann fangen die Hersteller halt das Jammern an - so geschehen bei Audi.

Ich erinner daran das kurz nach der Einführung der GT3 2006 oder 07 schon von der SRO propagiert wurde, das nach dem Einstellen der GT1 (Stückpreis damals 600-900T€) die GT2 zur neuen GT1-Klasse werden würden, die GT3 zum neuen breiten Unterbau a la GT2 werden würden und die GT4 zur neuen GT3-Klasse werden könnten. In dieser Phase befinden wir uns nun.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 23.12.12 um 06:53:07 von Harald »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Ralf Kieven
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 855

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #58 - 23.12.12 um 15:04:27
 
Eigentlich sollte der Mark den Preis regeln. Aber solange sich die neuen Wagen und die Kits weiterhin gut verkaufen, sehe ich keinen ernsthaften Grund für die Hersteller, beides nicht anzubieten.

Man sollte auch nicht vergessen, dass viele GT3-Serien weiterhin boomen. So läßt sich ein Platz im GT3 z.B. wesentlich besser vermarkten als im GT1 zum Ende der FIA-GT-Ära, als keine neuen Modelle mehr dazu kamen.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen - Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
wolfi_555
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7241

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #59 - 23.12.12 um 19:20:19
 
Andy schrieb am 22.12.12 um 14:30:43:
Dann darfst du aber auch nur alle drei Jahre die Schleuse für Neuwagen aufmachen...ansonsten bringt jemand in Jahr 2 als Neueinsteiger ein Überauto und fährt dann die nächsten zwei Jahre der versammelten Konkurrenz um die Ohren.

Wozu haben wir die BoP? Die regelt doch alles, sogar in der Saison. Es können Neueinsteiger kommen wann sie wollen, das ist doch das schöne an der GT3, aber sie sollen alle auf ein Maß eingeregelt werden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
wolfi_555
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7241

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #60 - 23.12.12 um 19:30:37
 
Harald schrieb am 23.12.12 um 06:40:34:
Ein Grossteil der Upgradekits dient aber nicht nur Performance-Steigerungen sondern auch der Steigerung der Zuverlässigkeit bei 24h-Langstreckenrennen. Da willst du als kunde ja auch keine Wanderbaustelle am Hals haben an der alle 8h eine Antriebswelle bricht - oder?

Seh ich ein, aber die Verbesserungen gehen meist mit einem Mix aus allem einher. Zudem will jeder Kunde mehr Leistung, doch wenn man seine Verbesserungen ganz klar begrenzen würde und eine Nachbesserung zum Thema Haltbarkeit klar auf einzelne Bauteile nachweisbar beschränken würde, hätten wir nicht so ein Gezerre.

Zitat:
Das Problem ist hier das die an und für sich für die Sprint- und Mittelstreckenszene gedachtenie  Wagen nun 24h Rennen durchstehen und gewinnen sollen. Das bedeutet da du bei der haltbarkeit der Teile noch einmal extrem ins Detail gehen musst.
Dann sind die GT3 vielleicht dafür nicht geeignet? Oder man gibt hier mehr Freiraum für haltbare Teile.

Zitat:
Das ist der Grund warum die GTE - die zudem von einem engen Reglementsrahmen eingegrent sind - noch einmal teurer sind als die GT3. Und auch mit ein Grund warum ich seitens der SRO vorschreiben würde das GT4-Autos nie bei Rennen länger als 6h antreten sollten - sonst setzt du auch da ein Wettrüsten in Gang das die Autos schnell über die 300T€-Grenze hievt.

Stimmt, es sind tolle Autos, aber für 24h-Rennen gar nicht entwickelt.

Zitat:
Diese automatische Entwicklung erfasst automatisch jede Klasse, was aber seitens der Bop und der Cost-Caps zumindest eingebremst wird. Hier müssten FIA und SRO nur mal endlich zähne zeigen und auch mal bestimmte Pakete einfach nicht zulassen. Tun sie das und bremsen ein überlegenes Auto samt Kit ein dann fangen die Hersteller halt das Jammern an - so geschehen bei Audi.

Jeder jammert, das ist doch ein alter Hut. Ich sehe das genauso.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #61 - 28.12.12 um 19:11:42
 
Nico Verdonck, Fahrer bei Lambda Performance, berichtet in einem Interview bei EI..
das der Inhaber von Lambda die Pläne für einen FORD GT / GTE noch nicht Ad acta gelegt hat !

Das Fahrzeug soll jedoch nicht in der ELMS oder WEC, sondern in der ALMS plus 24h LM eingesetzt werden.
Schau mer mal   Zwinkernd  ob sich die Pläne realisieren lassen.

Lt. Website, hat der Chiefdesigner Enrique Scalabroni den GTE nach ACO Regularien bereits entwickelt..!!??
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Daniel S.
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 345
Heilbronn
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #62 - 28.12.12 um 20:53:18
 
Ist Lambda Performance so kapitalstark? Bislang sind sie doch nicht mal in Europa international aufgetreten oder täusche ich mich da? Von Ford wird es wohl eher keine Werksunterstützung geben. So als europäisches Privatteam (mal Rebellion ausgenommen) ist die ALMS da schon sehr ambitioniert.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
RACE FAN
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 3336
Eifel 20km Ring,100km Spa
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #63 - 28.12.12 um 21:23:24
 
Was ist mit der GT WM und dem Sunred Ford GT?

Ich meine, dass Lambda nicht ganz unbeteiligt war. Zwinkernd

Wobei die ursprünglichen Pläne ja älter sind und das wurde auch letztes Jahr schon angekündigt...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 28.12.12 um 21:24:41 von RACE FAN »  

SEXBOMB Porsche
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

RACEFAN1993 Sportscars Racing Videos
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Daniel S.
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 345
Heilbronn
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #64 - 28.12.12 um 21:40:07
 
Ja eben, da hing ja Sunred mit drin. Sunred ist ja sogar ein eigener Autohersteller, bei denen kann ich mir das eher vorstellen, ein ALMS-Engagement auf die Beine zu stellen - immerhin können sie auch bis zu 6 Autos in der WTCC privat einsetzen.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #65 - 18.02.13 um 19:54:43
 
Für die GTE / GT3 "Verschmelzung.." jagt wohl ein Meeting bereits das nächste... und das ist schon am 05.03.13. !
Die -Arbeitstitel- der Klassen lauten GT und GT+, Romolo Liebchen von Audi (Kundensport) steht der Entwicklung zumindest positiv gegenüber.
Mehrseitiger Bericht zur "GT Zukunft" von John Dagys:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #66 - 28.09.13 um 22:07:00
 
Es gibt keine Verschmelzung.. aber 2 neue Klassen:

Aus GTE mach GT+   hä?   und aus GT3 wird dann GT ! Da hätte man ja auch wieder auf GT1 + GT2 kommen können, oder ?!?

FIA World Council: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 28.09.13 um 22:07:12 von Jaguar44 »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #67 - 10.11.13 um 18:20:17
 
Und bis 2016 darf dann lt. Martin Whitmarsh, CEO of McLaren Racing, auch auf den McLaren MP4-12C GT+ gewartet werden.

Bericht:Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2657

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #68 - 10.11.13 um 18:49:55
 
Damit scheidet Mclaren  aus, als Hersteller mit dem Muscle Milk 2014 fahren will.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.11.13 um 18:50:21 von Dirk89 »  
 
IP gespeichert
 
Flo
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 464

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #69 - 10.11.13 um 20:03:00
 
Jaguar44 schrieb am 28.09.13 um 22:07:00:
Es gibt keine Verschmelzung.. aber 2 neue Klassen:

Aus GTE mach GT+   hä?   und aus GT3 wird dann GT ! Da hätte man ja auch wieder auf GT1 + GT2 kommen können, oder ?!?

FIA World Council: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Besser wäre es, wenn man die jetzigen GT3 in GT1 umtaufen würde. Da fehlt ja eh nicht mehr viel....
Und wenn man dann noch größere Air Restriktoren, 100kg weniger Gewicht und Carbonbremsen einführen würde stehen die nem alten GT1 aber sowas von nichts mehr nach....

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ZAKSPEEDfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2104
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #70 - 10.11.13 um 20:04:21
 
Jaguar44 schrieb am 28.09.13 um 22:07:00:
Es gibt keine Verschmelzung.. aber 2 neue Klassen:

Aus GTE mach GT+   hä?   und aus GT3 wird dann GT ! Da hätte man ja auch wieder auf GT1 + GT2 kommen können, oder ?!?

FIA World Council: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Stimmt da hätte man auch wieder die bezeichnungen GT1 und GT2 verwenden können.
Das wäre warscheinlich einfacher gewesen aber naja wir werden uns auch an GT und GT+ gewöhnen.
Zum Seitenanfang
 

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Manuel1
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2228

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #71 - 10.11.13 um 20:25:51
 
Die Diskussion hatten wir doch damals schonmal, als die GT bzw. NGT Klassen in GT1 und GT2 umgetauft wurden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #72 - 24.12.13 um 13:01:31
 
McLaren sagt ja zum kommenden 2016er Regelwerk und will dann für beide Klassen: GT+ (GTE) und GT (GT3) Fahrzeuge anbieten.
Dieses bestätigte Andrew Kirkaldy in einem Interview mit John Dagys:

“McLaren GT designed and started to build a GTE car at the end of 2012 for 2013,” Kirkaldy said. “However an announcement of a potential regulations change stopped the project. McLaren now aims to have a GT car for all classes that come out of the rule discussions for 2016.”

Mal wieder not amused   Augenrollen  ist Mr. Ratel... der lt. der neuen Sport Auto keine Rolle bei den Verhandlungen von ACO/FIA mit den Herstellern spielt.

Wenn dem selbsternannten GT-Jesus   Griesgrämig  das Regelwerk ab 2016 nicht passt, will er was eigenes... kreieren !  
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #73 - 20.01.14 um 18:20:23
 
Da hätte man auch frührer drauf kommen können und der McLaren wäre schon als GTE homologiert !
Dailysportscar will erfahren haben, dass existierende GTE's als "Grandfathered" bis 2018 zugelassen werden.

Mit den üblichen Stellschrauben des Kollegen BoP   Augenrollen  werden dann die alten... GTE's der neuen GT+ angepasst.

Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
deXXXa
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 668
Ruhrpott
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #74 - 10.02.14 um 14:29:34
 
Jaguar44 schrieb am 20.01.14 um 18:20:23:
Da hätte man auch frührer drauf kommen können und der McLaren wäre schon als GTE homologiert !
Dailysportscar will erfahren haben, dass existierende GTE's als "Grandfathered" bis 2018 zugelassen werden.

Mit den üblichen Stellschrauben des Kollegen BoP   Augenrollen  werden dann die alten... GTE's der neuen GT+ angepasst.

Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Also werden die GT Fahrzeuge mit dem kommenden Reglement langsamer?

Scheint so, wenn man ältere Fahrzeuge via BoP anpassen will.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 6372
Aachen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #75 - 10.02.14 um 14:58:18
 
deXXXa schrieb am 10.02.14 um 14:29:34:
Jaguar44 schrieb am 20.01.14 um 18:20:23:
Da hätte man auch frührer drauf kommen können und der McLaren wäre schon als GTE homologiert !
Dailysportscar will erfahren haben, dass existierende GTE's als "Grandfathered" bis 2018 zugelassen werden.

Mit den üblichen Stellschrauben des Kollegen BoP   Augenrollen  werden dann die alten... GTE's der neuen GT+ angepasst.

Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Also werden die GT Fahrzeuge mit dem kommenden Reglement langsamer?

Scheint so, wenn man ältere Fahrzeuge via BoP anpassen will.


Oder die alten einfach schneller, ist ja auch nicht schwer....
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #76 - 10.02.14 um 17:57:36
 
halte ich für unwahrscheinlich, weil so schon Verkehrprobleme mit den LMPCs haben, wenn die GTs noch schneller würden, wären sie Mittem im LMPC- bzw. später LMP3-Feld. Das wäre für alle beteiligten eine schlechte Situation.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 6372
Aachen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #77 - 10.02.14 um 18:55:42
 
doomwarrior schrieb am 10.02.14 um 17:57:36:
halte ich für unwahrscheinlich, weil so schon Verkehrprobleme mit den LMPCs haben, wenn die GTs noch schneller würden, wären sie Mittem im LMPC- bzw. später LMP3-Feld. Das wäre für alle beteiligten eine schlechte Situation.


Das kommt drauf an wie schnell die P1,P2 und diese komischen P3 dann werden...
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
deXXXa
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 668
Ruhrpott
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #78 - 10.02.14 um 23:28:10
 
doomwarrior schrieb am 10.02.14 um 17:57:36:
halte ich für unwahrscheinlich, weil so schon Verkehrprobleme mit den LMPCs haben, wenn die GTs noch schneller würden, wären sie Mittem im LMPC- bzw. später LMP3-Feld. Das wäre für alle beteiligten eine schlechte Situation.


Kann ja auch sein das die GT+ gar nicht in der ELMS fahren sondern nur GT, LMP3 und LMP2. Denke darauf wird es hinaus laufen. Da wird es wohl völlig egal sein ob die GT+ schneller sind als die LMP3.

Oben las es sich halt irgendwie als würde man die GTE einbremsen um sie auf ein Level mit den GT+ zu bekommen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4321

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #79 - 06.03.14 um 13:43:10
 
Bei Lexus geht man davon aus, dass man auch aktuelle GT3-Autos mittels Kit an die neuen GT/GT+ Regularien wird anpassen können.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #80 - 15.04.14 um 19:55:16
 
Ein neuer.. kommt 2015: Lamborghini Huracan GT3
UND  “We are part of the working group with the FIA,” Sanna said. “Many of our customers are interested in going to Le Mans but for that we’ll have to wait and see the outcome of the new regulations. "

Man steht also für die 2016er GT+ und GT Einstufung - "Gewehr bei Fuß"..    Zwinkernd   Der ACO will.. bei den 24h LM 2014 mit den ersten Einzelheiten der neuen Regularien rausrücken !

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

UND... natürlich ist der Ratel gegen die neuen Regularien.. "Ich halte an den GT3 fest"..
Toll, und wenn keine mehr auf Kiel gelegt werden..    Laut lachend
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 15.04.14 um 19:58:25 von Jaguar44 »  
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2657

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #81 - 15.04.14 um 20:13:43
 
Ach Ratel Durchgedreht wenn der mal nicht Anti irgendwas ist, gehts dem nicht gut.

bin auf die umsetzung des neue regelments  gespannt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4321

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #82 - 15.04.14 um 20:20:51
 
Das schöne ist doch, dass es für die GT3 kein technisches Reglement gibt. Damit kann der Ratel eigentlich jedes Auto, das er will in die GT3 reinboppen. Ob das dann nebenbei noch für das ACO Reglement passt, ist für Ratel da zweitrangig.Und vielleicht finden sich ja auch noch ein paar Hersteller, die ihr Auto nicht nach ACO Regeln bauen wollen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2565

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #83 - 15.04.14 um 20:36:32
 
ratel hält die gt-scene m.m. nach schon seit ca. 20jahren am leben!!!!
in so vielen jahren macht sicherlich auch jeder mal ein paar fehler... was zählt ist was bleibt! eine bis jetzt funktionierende gt-scene!

ist doch schön das es auch ein pendant zur fia und zum aco gibt!
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Markus E.
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4067
Neuwied/ Rheinland - Pfalz
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #84 - 16.04.14 um 06:19:26
 
So ist es, Ratel hat nichts unversucht gelassen um den GT Sport am Leben zu halten..von  BPR bis GT1 WM.
Zum Seitenanfang
 

Meine Bilder findet ihr unter : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage 294677258  
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6090
Dortmund
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #85 - 16.04.14 um 08:35:11
 
Ich finde Ratel schwankt immer zwischen Genie und Wahnsinn. Er hat ,wie ihr schon richig gesagt habt, gute Ideen gehabt und im GT Sport vieles bewegt.
Auf der anderen Seite hat er auch einige Fehler gemacht, manche sogar mehrfach, und sich damit einige Dinge wieder selbst zerstört die er sich vorher mühevoll aufgebaut hat.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3308

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #86 - 16.04.14 um 09:09:41
 
Er lernt aber auch dazu, z.B. die dämliche 2-Wagen Regelung eines Herstellers.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6090
Dortmund
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #87 - 16.04.14 um 11:18:48
 
Creep89 schrieb am 16.04.14 um 09:09:41:
Er lernt aber auch dazu, z.B. die dämliche 2-Wagen Regelung eines Herstellers.


Das war z.B. ein Fehler den er mehrfach gemacht hat.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #88 - 16.04.14 um 18:51:09
 
Markus E. schrieb am 16.04.14 um 06:19:26:
So ist es, Ratel hat nichts unversucht gelassen um den GT Sport am Leben zu halten..von  BPR bis GT1 WM.


Ratel hat wie weiland Judas.. die florierende BPR an die FIA verscherbelt.. frage mal bei den Herren Barth & Peter nach was die von dem halten...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2565

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #89 - 16.04.14 um 19:05:23
 
Jaguar44 schrieb am 16.04.14 um 18:51:09:
Markus E. schrieb am 16.04.14 um 06:19:26:
So ist es, Ratel hat nichts unversucht gelassen um den GT Sport am Leben zu halten..von  BPR bis GT1 WM.


Ratel hat wie weiland Judas.. die florierende BPR an die FIA verscherbelt.. frage mal bei den Herren Barth & Peter nach was die von dem halten...


- barth hat sich zu gt1 (wm) zeiten bei einem gt-eins forums treffen einmal geäußert, war nur positiv.
- peter? frage mal bei den früheren lms teams nach......
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #90 - 16.04.14 um 20:10:58
 
Dirk schrieb am 16.04.14 um 19:05:23:
Jaguar44 schrieb am 16.04.14 um 18:51:09:
Markus E. schrieb am 16.04.14 um 06:19:26:
So ist es, Ratel hat nichts unversucht gelassen um den GT Sport am Leben zu halten..von  BPR bis GT1 WM.


Ratel hat wie weiland Judas.. die florierende BPR an die FIA verscherbelt.. frage mal bei den Herren Barth & Peter nach was die von dem halten...


- barth hat sich zu gt1 (wm) zeiten bei einem gt-eins forums treffen einmal geäußert, war nur positiv.
- peter? frage mal bei den früheren lms teams nach......


Herr Barth war u.a. auch bei einem Treffen (GTEinsler) zur ELMS am Ring... zum Thema Ratel (u.a. von mir befragt) tendierte seine Aussage in Richtung... " die Zeit heilt alle Wunden.. und wir reden wieder miteinander.."

Was hat die ELMS mit der BPR am Hut.. da war Herr Peter bekanntlich "Mitbegründer"... und auch gegen den "Verkauf" der BPR an die FIA !
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4321

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #91 - 16.04.14 um 22:03:13
 
Ratel war aber wenn ich mich recht erinnere,  lange Zeit auch stiller Teilhaber bei der LMS. So spinne-feind können sich Ratel und Peter also zu dem Zeitpunkt nicht mehr gewesen sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #92 - 18.04.14 um 12:08:00
 
stimmt schon, gibt aber auch ein Sprichwort.
Halte deine Freunde nah, aber deine Feinde noch näher

ich könnte die Beziehungen der Beiden nicht einschätzen, aber besser als "Neutral aufgeschlossen" halte ich für unrealistisch
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #93 - 30.04.14 um 17:16:07
 
McLaren präsentiert das MSO 650S Coupé welches die Basis für den GT+ (GT) sein wird:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4321

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #94 - 03.05.14 um 10:24:26
 
Wie der Lexus soll der neue Audi sowohl in die GT3 als auch in die GT/GT+ passen:

Zitat:
“At the end, it has to fit in both of them,” Ullrich said of the current GT3 platform and the proposed new GT+/GT regs. “It’s not a car that’s made for next year, it’s a car that’s made for later.”

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Bedenklich finde ich allerdings das hier:

Zitat:
Nach den ersten Reglementsentwürfen, die im Sommer endgültig verabschiedet werden sollen, werden die neuen GT-Fahrzeuge der GT3-Nachfolgeklasse ab 2016 zum einen deutlich teurer, dafür aber auch mindestens zwei Sekunden langsamer werden.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.05.14 um 10:24:52 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5441

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #95 - 03.05.14 um 10:53:00
 
Zitat:
Nach den ersten Reglementsentwürfen, die im Sommer endgültig verabschiedet werden sollen, werden die neuen GT-Fahrzeuge der GT3-Nachfolgeklasse ab 2016 zum einen deutlich teurer, dafür aber auch mindestens zwei Sekunden langsamer werden.


Was ist denn das für ein Schwachsinn?  hä?
Wer will sich denn bitte ein neues Auto kaufen, welches deutlich teurer ist als das alte, aber dann noch 2 Sekunden langsamer fährt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3308

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #96 - 03.05.14 um 10:57:37
 
Fand ich auch mehr als bedenklich. Teurer und langsamer, wie passt das Bitte zusammen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Flo
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 464

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #97 - 03.05.14 um 12:43:53
 
Creep89 schrieb am 03.05.14 um 10:57:37:
Fand ich auch mehr als bedenklich. Teurer und langsamer, wie passt das Bitte zusammen?


Tja, die FIA geht den Weg weiter, denn sie seit ein paar Monaten eingeschlagen haben: Alles was Nicht F1 oder deren Nachwuchs dient wird kaputtreguliert  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4321

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #98 - 03.05.14 um 13:45:29
 
Creep89 schrieb am 03.05.14 um 10:57:37:
Fand ich auch mehr als bedenklich. Teurer und langsamer, wie passt das Bitte zusammen?

Man braucht ja auch Argumente, um Leute dazu zu bringen, sich nen GT+ zuzulegen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 9496
Lüneburg
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #99 - 03.05.14 um 23:44:19
 
Naja, die 2 Sekunden weniger merkt man als Zuschauer jetzt nicht.
Aber der Geschwindigkeitsunterschied auf der Strecke könnte den LMP beim Überholen im Verkehr helfen. Sooo schlecht ist der Ansatz dann nicht.

Und teurer? Kommt ja auch darauf an was im Paket enthalten ist. Mehr Technik (ABS & Konsortien) kostet mehr Geld. Wenn die GT mehr für die Paydriver gedacht sein soll, wäre das auch nicht der schlechteste Ansatz.

Warten wir einfach mal was da kommen soll - und glauben so lange an das Gute im Menschen...
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 ... 8
Thema versenden Drucken