Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
24.04.17 um 15:18:13
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 2 3 ... 8
Thema versenden Drucken
GTE = Zukunft mit den GT3 ! (Gelesen: 73294 mal)
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12034
Düsseldorf
GTE = Zukunft mit den GT3 !
23.04.12 um 22:33:00
 
Viele, nicht nur die obligatorischen Berufspessimissten sowie die glühenden Bewunderer von S. Ratel, hatten die GTE Klasse bereits beerdigt.
Die Zukunft im GT Sport lautete: GT3

Der ACO/FIA sieht das anders und will einige Werke überzeugen ihre aktuellen GT3 zu GTE umzurüsten auf einen GTE/3    Zwinkernd

Vorgaben: Fahrzeuggewicht / Hubraum / Aerodynamik gem. GTE Regularien.
Was dann nicht passen... sollte, der ACO verteilt gerne waiver !

Interessenten u.a.: AMG-Mercedes, die hätten passende Motore für einen SLS GTE/3 im Regal und bekanntlich BMW, Z4 mit dem GTE Motor.

Neben der bereits für 2012 in das Renngeschehen eingreifenden Viper-SRT / GTE ist es ein offenes Geheimnis, dass der McLaren MP4 12C auch als GTE kommen wird !

Uns stehen also für 2012 noch einige Überraschungen ins Haus.
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4261

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #1 - 24.04.12 um 02:15:56
 
Quelle?

Bei 10/10s ging die Story letzte Woche noch genau andersrum: FIA wuerde gern GT3 fuer die WEC + LM machen, aber Corvette stellt sich quer.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Markus E.
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4067
Neuwied/ Rheinland - Pfalz
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #2 - 24.04.12 um 05:48:15
 
Andy schrieb am 24.04.12 um 02:15:56:
Quelle?

Bei 10/10s ging die Story letzte Woche noch genau andersrum: FIA wuerde gern GT3 fuer die WEC + LM machen, aber Corvette stellt sich quer.


Und wieso??
Zum Seitenanfang
 

Meine Bilder findet ihr unter : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage 294677258  
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4261

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #3 - 24.04.12 um 06:11:36
 
Weil die GT3 aus deren Sicht ein BoP-Kasperltheater ist... und damit Ingeneursleistung nicht ausreichend belohnt wird.

Aus pro-GT3-Sicht koennte man auch sagen: Weil man die Konkurrenz in der GT3 nicht dadurch besiegen kann, dass man einfach mehr Geld als die Konkurrenz in die Hand nimmt, was ja die Grundlage fuer die Corvette-Erfolge in der GT1 war.

Mich wuerde mal interessieren, welchen Motor Mercedes da im Regal hat, mit einem Serienmotor braucht man nicht ankommen, da diese nicht wirklich gut mit den Restriktoren klarkommen. Bliebe noch das DTM-Aggregat - braeuchte eventuell auch nen Waiver wuerde aber Leistungs-maessig in die Klasse passen und ist fuer den Einsatz mit Restriktor optimiert.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.04.12 um 06:14:17 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 6289
Aachen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #4 - 24.04.12 um 09:29:45
 
Andy schrieb am 24.04.12 um 06:11:36:
Aus pro-GT3-Sicht koennte man auch sagen: Weil man die Konkurrenz in der GT3 nicht dadurch besiegen kann, dass man einfach mehr Geld als die Konkurrenz in die Hand nimmt, was ja die Grundlage fuer die Corvette-Erfolge in der GT1 war.

.


Naja zumindest Aston Martin hat mit dem DBR9 mindestens genauso viel Geld in die Hand genommen!
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12034
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #5 - 24.04.12 um 12:05:35
 
Andy schrieb am 24.04.12 um 02:15:56:
Quelle?
Bei 10/10s ging die Story letzte Woche noch genau andersrum: FIA wuerde gern GT3 fuer die WEC + LM machen, aber Corvette stellt sich quer.


Source...
a.) ein guter Freund und Journalist in Fronkreisch...
b.) SportAuto 05/12
c.) eigene Recherchen u.a. in diversen Foren in den USA.

Fast vergessen:
Verstärkung für die GTE Klasse: HONDA NSX  = HPD wird das Fahrzeug als GTE aufbauen.
Es dauert halt noch seine Zeit... erst 2014 wird der neue NSX zum Verkauf angeboten.
Und man kennt das mit den Japanern   Smiley, sobald der erste kommt... dackeln die anderen hinterher.

Quelle: Autosport/UK.
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4261

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #6 - 24.04.12 um 15:32:41
 
Rene schrieb am 24.04.12 um 09:29:45:
Andy schrieb am 24.04.12 um 06:11:36:
Aus pro-GT3-Sicht koennte man auch sagen: Weil man die Konkurrenz in der GT3 nicht dadurch besiegen kann, dass man einfach mehr Geld als die Konkurrenz in die Hand nimmt, was ja die Grundlage fuer die Corvette-Erfolge in der GT1 war.

.


Naja zumindest Aston Martin hat mit dem DBR9 mindestens genauso viel Geld in die Hand genommen!


Moechte ich jetzt mal bestreiten - z.B. musste man ja 2006 in der ALMS mit den unterlegenen Pirelli-Reifen fahren, da die einen Teil der Zeche gezahlt haben.

Das Aston-Programm war groesstenteils Kundensport - klar sakrisch teurer Kundensport - aber doch mit ganz anderen Beschraenkungen als eine volle Werkskampagne.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12034
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #7 - 24.04.12 um 21:48:04
 
Der soll ja auch noch in den "Startlöchern" stehen !
Von Lambda-Performace: FORD GT / E

Harald hatte vor kurzen in einem thread gepostet, dass der Ford in 2-3 Monaten auf der Rennstrecke erscheinen soll...
Auf der Homepage von Lambda gibt es Einzelheiten zum GT/E:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2314
IN
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #8 - 25.04.12 um 20:37:29
 
das pdf ist doch schon etwas älter. das kommt mir bekannt vor seitdem bekannt geworden ist, dass lambda so einen auf kiel legt bzw. das matech zeugs weiterentwickelt...
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12034
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #9 - 26.04.12 um 00:45:29
 
Neue BoP für die GTE's !!
Porsche darf 10 kg Ballast.. rausnehmen und kommt jetzt auf: 1.215 kg
Weitere Einzelheiten:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 6289
Aachen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #10 - 26.04.12 um 09:29:17
 
Find ich eine Gute Entscheidung!
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2311

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #11 - 27.04.12 um 17:20:30
 
Hm, wie lange wird es noch dauern, bis für die GT3 ähnliche Kosten aufgerufen werden wie für die GT2/GTE? Inzwischen darf ja jährlich geupdatet werden. Wohl auch notwendig, bei der Menge involvierter Hersteller, um bei der Musik zu bleiben, bekanntlich bestimmt ja der Wettbewerb die Kosten. Von der ursprünglichen Idee ist man mittlerweile glaube ich ziemlich weit entfernt. Wenn ich mich recht entsinne wollte man doch ursprünglich auch von Restriktoren Abstand nehmen, weil die Anpassung von Motoren auf einen Restriktor kostenintensive Prüfstandsläufe benötigt. Bloß hat man inzwischen so eine große Bandbreite bei den Motoren, daß man ohne die Fahrzeuge gar nicht mehr auf ein Niveau bekommt. Wo immer vom Reglement her versucht wird, die Fahrzeuge auf ein gleichmäßiges Niveau zu heben, wird es immer intensive Debatten um BoP (oder auch Waiver) geben. Umso mehr, wenn Werke involviert sind. Ob das noch lange so mit den GT3 weitergeht wie zur Zeit, erscheint mir manchmal etwas zweifelhaft...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4261

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #12 - 27.04.12 um 17:47:12
 
Die Kosteneskalation hast du bei den GTE aber noch mehr... da ist man mittlerweile auf GT1-vor-5-Jahren-Niveau.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3225

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #13 - 27.04.12 um 18:06:32
 
Wenn man bedenkt, dass für einen RSR 498.000€ + MWST fällig werden.. Das sind schon mal 592.620€ alleine für das Auto.

Ein R8 LMS Ultra kostet "nur" 329.900€, zzgl MWST liegt man dann bei 392.581€. Immerhin gute 200.000€ weniger alleine beim Anschaffungspreis. Die Revisionsintervalle dürfte auch eher für die GT3 sprechen.

Wobei da auch einige Sachen schief laufen. Audi hatte wohl einige Probleme mit dem alten R8 von 2011, da müsste ich mal die SportAuto rauskramen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.04.12 um 18:07:02 von Creep89 »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12034
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #14 - 30.05.12 um 11:42:55
 
Das neue GTE  "Baby"...  Smiley  erblickt das Licht der Rennstrecke !
1. Shakedown der VIPER SRT/GTE = Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4261

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #15 - 10.06.12 um 15:10:42
 
Der ACO bekraeftigt kurz vor LM auch noch mal nachdruecklich sein Festhalten an der GTE: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Auch bei den GT3 fuer die ELMS behaelt man sich vor waehlerisch zu sein und wirklich nur die Autos anzunehmen, die man zuverlaessig hinter die GTE-Am boppen kann...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3225

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #16 - 10.06.12 um 15:18:33
 
Wer will denn langsamer als die GTE AM sein? Da gibt es attraktivere Rennserien.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12034
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #17 - 10.06.12 um 15:33:52
 
Creep89 schrieb am 10.06.12 um 15:18:33:
Wer will denn langsamer als die GTE AM sein? Da gibt es attraktivere Rennserien.


Man MUSS als GTE-AM nicht langsamer als die PRO sein !!
Es gibt keine Verpflichtung 2-3 Herren a'la Kaufmann auf das Auto zu setzen.

ACO/FIA: GT/AM Regularien: 1 Platin !! or 1 Gold Driver plus 2 Silver is akzeptet !!

Schau doch auch mal auf die GTE & AM Zeiten beim 24h Testtag, bevor Du solche Behauptungen hier aufstellst.
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4261

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #18 - 10.06.12 um 15:41:58
 
Die Frage ist halt, hinter wen man eigebremst wird... die Platin-Jungs oder doch eher die Tracy Krohns und Kaufmaenner dieser Welt.

Und natuerlich auch was fuer Paarungen der ACO/Peter-Auto auf den GT3s zulassen.

Zitat:
ACO/FIA: GT/AM Regularien: 1 Platin !! or 1 Gold Driver plus 2 Silver is akzeptet !!


Macht aber effektiv noch niemand. Und Lamy ist glaub ich wirklich nur noch in seiner eigenen Fantasie Platin...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.06.12 um 15:54:42 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3225

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #19 - 10.06.12 um 15:43:01
 
Hm? Wenn ich ein GT3 Wagen einsetzen will und dieser langsamer als ein GTE AM ist, dann ist das doch uninteressant?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Daniel S.
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 345
Heilbronn
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #20 - 10.06.12 um 16:59:23
 
Es ist eher egal ob ich vor oder hinter einem GTE Am bin, weil mir das nicht mehr Punkte bringt. Die Punkte bekommt man in der Klasse GTC, egal an welchem Punkt in der GEsamtwertung die rumfährt. Allerdings ist die GTC uninteressant, weil es genug GT3-Rennserien gibt und mit der BES auch eine sehr gute Langstreckenserie.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4261

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #21 - 10.06.12 um 17:02:03
 
(Und die ELMS dieses Jahr ohnehin nur noch 3 Rennen hat - tolle Punktewertung, das.)

Egal ist es insofern aber halt nicht, dass es eine ganz andere Fahrweise erfordert, wenn man in der langsamsten Klasse im Feld faehrt und einem 20 andere Karren um die Ohren pfeiffen, waehrend man sonst selbst in der Top-Klasse unterwegs ist und - je nach Serie - vielleicht durch die GT4 durchpfluegt.

Egal ist es auch nicht wenn nur 4-5 GT3 zusammenkommen und man dann nach kurzer Zeit kein 'richtiges' Rennen mehr hat. Wenn man auf einem Level mit den GTE-Am waere, gaebe es deutlich mehr potential fuer Zweikaempfe.

Egal koennte es auch den GTE-Am sein, denn wie von Daniel gesagt, Punkte schnappen ihnen die GT3s ohnehin nicht weg und bei einer Serie die in den Medien nicht wirklich existiert, macht es auch in Sachen Berichterstattung keinen grossen Unterschied - von wegen gestohlenem Rampenlicht braucht man sich da auch nicht zu beklagen.

Der ACO sagt da ganz klar: Ihr duerft unsere Serie retten, aber ernst nehmen wir euch nicht.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.06.12 um 17:07:47 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
Daniel S.
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 345
Heilbronn
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #22 - 10.06.12 um 17:46:11
 
Andy schrieb am 10.06.12 um 17:02:03:
Egal ist es insofern aber halt nicht, dass es eine ganz andere Fahrweise erfordert, wenn man in der langsamsten Klasse im Feld faehrt und einem 20 andere Karren um die Ohren pfeiffen, waehrend man sonst selbst in der Top-Klasse unterwegs ist und - je nach Serie - vielleicht durch die GT4 durchpfluegt.

Ich glaube das ist nicht mal entscheidend. Wenn man einen Fahrer fragt, der in der VLN SP3 fährt der lächelt da nur müde. Dem hämmern 100 Autos um die Ohren, oder mehr. Außerdem sind ja in dem Feld auch LMP2 unterwegs, die deutlich schneller fahren und da muss man eh in den Spiegel schauen. Zumal das Ganze in der ALMS ja hinhaut.

Andy schrieb am 10.06.12 um 17:02:03:
Egal ist es auch nicht wenn nur 4-5 GT3 zusammenkommen und man dann nach kurzer Zeit kein 'richtiges' Rennen mehr hat. Wenn man auf einem Level mit den GTE-Am waere, gaebe es deutlich mehr potential fuer Zweikaempfe.

Das ist wahr. Aber 4-5 Autos währen schon so eine tolle Sache in der GTC. Die 2 GTE Pro und 3 GTE Am bringen ja nicht so viel Racing. 5 GTC sind da doch eine willkommene Abwechslung. Allerdings steht bislang einer auf der Nennliste und mehr werden es denke mal auch nicht.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.06.12 um 17:47:15 von Daniel S. »  

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12034
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #23 - 11.06.12 um 10:36:45
 
Andy schrieb am 10.06.12 um 15:41:58:
Die Frage ist halt, hinter wen man eigebremst wird... die Platin-Jungs oder doch eher die Tracy Krohns und Kaufmaenner dieser Welt.

Und natuerlich auch was fuer Paarungen der ACO/Peter-Auto auf den GT3s zulassen.

Zitat:
ACO/FIA: GT/AM Regularien: 1 Platin !! or 1 Gold Driver plus 2 Silver is akzeptet !!


Macht aber effektiv noch niemand. Und Lamy ist glaub ich wirklich nur noch in seiner eigenen Fantasie Platin...


Ich empfehle einen Blick in die ACO Listen für die 24h... u.a. in der GTE/AM =  AM/Vantage 1xGold + 2x Silber
und Deine "Sympathie" für Pedro Lamy ist ziemlich weit hergeholt !
Mit der 2011er Labre Vette eine Zeit von: 4.01.16o   Zwinkernd  (wurde von 13 ! PRO Fahrern nicht geschafft..)
Von den Herren "Werksfahrer" in der 2012er Vette waren nur Garcia & Gavin schneller, die anderen bis zu 2,5 Sec. langsamer !
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4261

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #24 - 11.06.12 um 12:30:17
 
Nun ja, Testtag halt... da lassen sich nur wenige in die Karten schauen, wir werden am Wochenende sehen wer wo steht. Ich bestreite ja auch gar nicht, dass ein Lamy ueber eine Runde (oder auch ein Dutzend) noch schnell sein kann, aber was der in den letzten Jahren so an Boecken geschossen hat, ist schon uebel.

Dazu kam noch das Corvette-spezifische Problem, dass Westbrook und Taylor erst auf den letzten Druecker aus Detroit eingeflogen waren, von daher denke ich nicht, dass man da auf volle Attacke ging.

Zitat:
AM/Vantage 1xGold + 2x Silber


Nygaard und Poulsen haben im GT-Masters beide Bronze-Status... hat der ACO da ein eigenes Einstufungssystem oder uebernimmt man das der FIA?
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.06.12 um 12:32:44 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12034
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #25 - 11.06.12 um 17:07:35
 
Der ACO macht doch immer was er will   Zwinkernd  für Le Mans haben beide: Silber    Cool  (bekommen ??)
In der GTE/AM Klasse tummeln... sich 2x Platin und ca. 8-9 Gold Fahrer !
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #26 - 11.06.12 um 23:35:20
 
Ob GTE oder GT3 ist in der ELMS eigentlich egal, das Problem der ELMS ist nicht das technische Reglement, sondern die Überheblichkeit mit den sie schön auf die Gusche geflogen sind.

In der WM macht imho zur Zeit ein Umstieg keinen Sinn, man würde die etablierten Teams vor den Kopf stoßen. Sicherlich wäre eine Übergangszeit wie zu Hybrid-LMP900-LMP1-Zeiten möglich, aber die Frage ist, warum will man das mit ach und krach? Wenn dann möglicherweise nur in der GTE-AM (oder nennen wir sie GT-AM oder GTA?)
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Achim Detjen
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 999

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #27 - 17.06.12 um 16:42:14
 
Hier wird sich sicher was ändern, die Felder in der GTE dünnen schon sehr aus. Es wird auch darauf ankommen, was die beteiligten Werke schlussendlich wollen.
Bezüglich GTE war es am WE schon verdächtig still --- da scheint noch keiner aus der Deckung zu wollen, weil wohl niemand diese Entwicklung zum jetzigen Zeitpunkt abschätzen kann (und der ACO mit den LMP genug zu tun hat).............
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12034
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #28 - 06.11.12 um 18:12:11
 
Zurück in die Vergangenheit.. am 23.04.12., hatte ich den Thread zum Thema GTE/GT3 eröffnet und als baldigen GTE auch den McLaren MP4/12C gerüchtelt.

John Dagys, hat nunmal beide Ohren auf der berühmten Schiene, meldet gestern in den USA das in 2013 der GTE von McLaren kommen wird.
Die neue C7.R Vette dann in 2014 !!

In seinem Bericht nehmen auch Doug Fehan (Chevy) und John Gaw (AMR) zum Thema GTE/GT3 Stellung:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4261

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #29 - 06.11.12 um 20:13:29
 
Im EI-Forum wird Herr Michelotto derweil mit den Worten zitiert, dass es beim aktuellen Stand der Dinge keinen Nachfolger für den Ferrari 458 GTE geben wird...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und der 458 ist wohlgemerkt der meist-verkaufte aktuelle GTE... wenn es da schon finanziell nicht stimmt, sehe ich auch für die anderen Kundensportprogramme in der Klasse mittelfristig schwarz.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12034
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #30 - 07.11.12 um 00:13:50
 
Andy schrieb am 06.11.12 um 20:13:29:
Im EI-Forum wird Herr Michelotto derweil mit den Worten zitiert, dass es beim aktuellen Stand der Dinge keinen Nachfolger für den Ferrari 458 GTE geben wird...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und der 458 ist wohlgemerkt der meist-verkaufte aktuelle GTE... wenn es da schon finanziell nicht stimmt, sehe ich auch für die anderen Kundensportprogramme in der Klasse mittelfristig schwarz.


Das sieht der ACO sicher auch so... denn das erste Meeting mit den Herstellern bezüglich GTE/GT3 =Verschmelzung 2015 = findet ja bereits am 14.11.12 in Genf statt !
Da ist ja wohl plötzlich "Eile" angesagt...
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 7702
Garbsen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #31 - 07.11.12 um 09:21:37
 
Könnte der Grund dafür schlicht und einfach sein das der Wagen so konkurrenzfähig ist das man derzeit keinen Handlungsbedarf bei der Neuentwicklung sieht?
Das kann in 1-2 Jahren natürlich ganz anders aussehen.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Max Le Mans 1996
Le Mans Sieger
******
Offline


Motorsportler
Beiträge: 4638
Wiesbaden
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #32 - 07.11.12 um 17:45:16
 
Jaguar44 schrieb am 07.11.12 um 00:13:50:
Andy schrieb am 06.11.12 um 20:13:29:
Im EI-Forum wird Herr Michelotto derweil mit den Worten zitiert, dass es beim aktuellen Stand der Dinge keinen Nachfolger für den Ferrari 458 GTE geben wird...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und der 458 ist wohlgemerkt der meist-verkaufte aktuelle GTE... wenn es da schon finanziell nicht stimmt, sehe ich auch für die anderen Kundensportprogramme in der Klasse mittelfristig schwarz.


Das sieht der ACO sicher auch so... denn das erste Meeting mit den Herstellern bezüglich GTE/GT3 =Verschmelzung 2015 = findet ja bereits am 14.11.12 in Genf statt !
Da ist ja wohl plötzlich "Eile" angesagt...


Dreist! Der ACO in allen Ehren, aber mit aller Gewalt Herrn Ratel die GT-Kunden abspenstig zu machen, ist schon tolldreist. Es wäre weitaus wichtiger für Stabilität im LMP-Sektor zu sorgen. Die LMP2 birgt ein ungemeines Potenzial, das man fördern sollte. Indes ist die LMP1-Zukunft ungewiss. Man sollte sich nicht zu sehr auf Audi, Toyota und Porsche verlassen. Honda hat Interesse bekundet. Jaguar und Bentley ebenfalls. Soll der ACO doch mal die Hersteller umgarnen, statt sich zwanghaft in die GT-Angelegenheit einzumischen. Die Chance zur Kooperation hat der ACO verpasst. Es gab sicherlich Rennställe, die um die Jahrtausendwende gerne FIA GT und Le Mans gefahren wären.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 07.11.12 um 17:47:52 von Max Le Mans 1996 »  

Racing is life. Anything that happens before or after is just waiting.
Homepage Max Le Mans 1996 320197426  
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 7702
Garbsen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #33 - 07.11.12 um 20:40:55
 
Da stell ich mal eine Gegenthese in den Raum :
Der ACO hat erkannt das nur die breite Basis der Privatiers attraktive Felder garantiert die eine WEC oder LMS zur attraktiven Bühne für die 2-3 in der LMP1 beteiligten Werke machen können.

Das man sich der offensichtlich boomenden GT3-Szene nun nach langem unwilligen Zögern andient zeugt von Lernfähigkeit. Ratel sollte sich geschmeichelt fühlen.

Das man allerdings gleichzeitigt laut drüber nachdenkt GTE und GT3 zu verschmelzen zeugt allerdings eher davon das man das Prinzip des Aufbaus der Sportwagen-GT-Szene noch nicht ganz verstanden hat - hier hört man mehr auf Lobby-Interessen statt die Interessen der Teilnehmer im Auge zu haben.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12034
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #34 - 04.12.12 um 11:35:26
 
Nach der von BMW verkündeten Entscheidung den als GT3 Homologierten Z4 für 2013 auch in einer "GTE" Version einzusetzen, fassen die Kollegen von EI die Möglichkeiten, Pläne der Hersteller und des ACO zur Verschmelzung bzw. Zukunft der GTE & GT3 in einem aktuellen Bericht zusammen:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Max Le Mans 1996
Le Mans Sieger
******
Offline


Motorsportler
Beiträge: 4638
Wiesbaden
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #35 - 04.12.12 um 18:34:12
 
Jaguar44 schrieb am 04.12.12 um 11:35:26:
Nach der von BMW verkündeten Entscheidung den als GT3 Homologierten Z4 für 2013 auch in einer "GTE" Version einzusetzen, fassen die Kollegen von EI die Möglichkeiten, Pläne der Hersteller und des ACO zur Verschmelzung bzw. Zukunft der GTE & GT3 in einem aktuellen Bericht zusammen:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Schade, dass ich in Französisch nicht aufgepasst habe ...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 04.12.12 um 18:34:23 von Max Le Mans 1996 »  

Racing is life. Anything that happens before or after is just waiting.
Homepage Max Le Mans 1996 320197426  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12034
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #36 - 18.12.12 um 18:14:54
 
Für alle Freunde der GT-Szene (GTE vs GT3) steht ein absolut lesenswerter mehrseitiger "Aufsatz" von Marcus Schurig in der Jänner/2013 Ausgabe der Sport-Auto.
Das verbissene hochhalten der GTE Fahne einiger Werke oder die ausufernden Kosten und Modelle bei den GT3 nimmt der Autor gleichsam punktiert auf das Korn und spart nicht mit Kritik an allen Beteiligten.

Einige kleine Auszüge... Die überdimensionierten Radhausentlüftungen beim AM Vantage GT3 wären selbst zur Zeit der alten GT1 Klasse nie homologiert worden... wie biegt man es hin, dass der fast 2,4 ton schwere Bentley Continental-Speed zum wettbewerbsfähigen GT3 mutiert.. jährlich teurere Updates für die GT's.. etc..

Unterm Strich kommt Marcus zu der Schlußfolgerung, dass eher die Hölle zufriert als das sich ACO - FIA - und die diversen Hersteller auf einen GTE=GT3 Kompromiss einigen !
Die Zeit ist noch nicht reif.. noch nicht ...     Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 7702
Garbsen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #37 - 18.12.12 um 19:43:52
 
Den nuss ich mir mal besorgen - der Marcus hat gute Einblicke in die Szene - da können wir uns alle eine Scheibe von abschneiden.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2314
IN
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #38 - 18.12.12 um 22:36:56
 
ist die ausgabe denn schon am kiosk für nicht-abonnenten?
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12034
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #39 - 19.12.12 um 00:19:15
 
mm0 schrieb am 18.12.12 um 22:36:56:
ist die ausgabe denn schon am kiosk für nicht-abonnenten?


JA !
Heute am D.-dorf-Flughafen gekauft !
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3225

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #40 - 19.12.12 um 09:44:35
 
mm0 schrieb am 18.12.12 um 22:36:56:
ist die ausgabe denn schon am kiosk für nicht-abonnenten?


Seit letztem Freitag am Kiosk!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2311

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #41 - 19.12.12 um 14:09:29
 
Die Abo-Ausgabe hatte diesmal deutlich Verspätung, war heute erst in meinem Briefkasten...

...eigentlich wollt ich sie mir für die Zugfahrt zu meinen Ellies aufheben, aber nu habter mich scho wieder neugierig gemacht. Aaaaaaah!  Laut lachend

Ja, das mit der Bentley-Diät hab ich grad kopfschüttelnd auf der Startseite gelesen...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12034
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #42 - 19.12.12 um 17:18:10
 
KOTR schrieb am 19.12.12 um 14:09:29:
Die Abo-Ausgabe hatte diesmal deutlich Verspätung, war heute erst in meinem Briefkasten...

...eigentlich wollt ich sie mir für die Zugfahrt zu meinen Ellies aufheben, aber nu habter mich scho wieder neugierig gemacht. Aaaaaaah!  Laut lachend

Ja, das mit der Bentley-Diät hab ich grad kopfschüttelnd auf der Startseite gelesen...


Die News Meldung von Harald passt ja wie die Faust auf's Auge..    Augenrollen
und unser Chefkolumnist hat den Bentely mit 2,7o ton. angegeben..
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2314
IN
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #43 - 19.12.12 um 17:57:40
 
ich denke, das problem beim bentley wird nicht die gewichtsreduktion im allgemeinen, sondern im speziellen die des äußerst schweren w16 motors. vielleicht hat man hier die möglichkeit, einen sinnvolleren v8 biturbo (müssten sie doch im programm haben) einzubauen.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 9233
Lüneburg
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #44 - 19.12.12 um 18:14:47
 
Der Motor wird das kleinste Problem sein. Laut www wiegt der W16 ca 250 kg +/-, der V8 210 kg +/-.

Da ist noch jede Menge am Fahrzeug einzusparen - und am Ende müssen wegen BoP womöglich 50 Kg Balast einbauen.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2314
IN
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #45 - 19.12.12 um 20:53:40
 
ok, ich habe jetzt kürzlich nicht recherchiert gehabt, aber ich habe mit deutlich über 400kg gerechnet für den w16. inwiefern unterscheidet sich denn dieser w16 von demjenigen im veyron?

edit: aaaahja. nix da mit w16. im bentley ist nur ein w12. der w16 wiegt über 400, der w12 ca 240.

aber dennoch, wenn das ganze komfort-geraffel draussen ist, und nur noch die nackte karosse, könnte man in eine nutzbare gegend kommen, was das gewicht angeht. in solchen kisten wird halt viel "schwerer" luxus eingebaut. da wird nicht aufs gewicht geschaut.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
dr.fitsch
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 142

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #46 - 19.12.12 um 22:18:28
 
Oh Gott. So schwer ist der Bentley? Was der wohl auch für einen Spritverbrauch haben wird....
Mit extremen Leichtbau wird man wohl einiges einsparen können. Hoffentlich sogar die Hälfte. Dann kommts auf ein annehmbares Gewicht.

Bezüglich GT3/GTE. Meiner Meinung nach sind die Konzepte zu verschieden. GTE belohnt die reichen Teams bzw Hersteller und GT3 bestraft diese durch die BOP.
Am einfachsten wäre die Regelung GTE= ausnahmsloser Werkssport und GT3 Kundensport. So wie es angedacht war. Dann könnten die Werke in der GTE soviel Wettrüsten wie sie wollen.
Nur das Problem mit den explodierenden Kosten in der GT3: Darauf weiss ich auch keinen Rat.....
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 9233
Lüneburg
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #47 - 20.12.12 um 10:03:34
 
Ahhhhhh, und ich schreib auch noch W16...
Na egal...

Was ist eigentlich der Unterschied von GTE und GT3? Kann man das in verständlicher Form zusammengefasst irgendwo nachlesen?

Also nicht dass ich das irgendwie verstehen würde, aber nur mal so...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.12.12 um 10:04:30 von Fred G. Eger »  
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 7702
Garbsen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #48 - 20.12.12 um 12:39:33
 
GTE= GT2, striktes technisches Reglement nach FIA/ACO

GT3= kein technisches Reglement, prinzipiell alles mit Serienbezug und Mindeststückzahl erlaubt. Er muss nur genug Dampf haben damit ein GT3-konformes  Fahrzeug draus "geboppt" werden kann.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.12.12 um 12:40:18 von Harald »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12034
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #49 - 21.12.12 um 16:41:42
 
Ferrari F458 GT3 testet den obligatorischen Evo-Kit    Augenrollen  für 2013 auf dem Adria Track und wird seinem großen Bruder GTE schon immer ähnlicher.. !!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 ... 8
Thema versenden Drucken