Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
02.12.21 um 16:23:43
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
China setzt alle Motorsport Aktivitäten aus (Gelesen: 726 mal)
Maggo
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2601

China setzt alle Motorsport Aktivitäten aus
27.05.21 um 16:27:16
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6400
Müllheim
Re: China setzt alle Motorsport Aktivitäten aus
Antwort #1 - 27.05.21 um 16:43:58
 
Maggo schrieb am 27.05.21 um 16:27:16:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Schwer nachvollziehbar für mich. Warum setzt man fürs erste alle Motorsport Aktivitäten aus wenn etwas bei einer Laufveranstaltung passiert? Ich seh da keinen Zusammenhang  Smiley
Oder ist bei denen ein Ultra Marathon etwas anderes?
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R     Ferrari 458 GTE     Ferrari 488 GTE / GT3     BMW Z4 GT3     McLaren 720S GT3     Adess 03-Evo     Dallara P217     Rebellion R13     ENSO CLM P1/01     BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 5323
Nordeifel
Re: China setzt alle Motorsport Aktivitäten aus
Antwort #2 - 27.05.21 um 16:56:18
 
In China ist alles anders. Leider.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2601

Re: China setzt alle Motorsport Aktivitäten aus
Antwort #3 - 27.05.21 um 16:58:44
 
Ich habs jetzt nicht nachgeprüft, aber  Touringcartimes ist eigentlich eine verlässiche Quelle.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6400
Müllheim
Re: China setzt alle Motorsport Aktivitäten aus
Antwort #4 - 27.05.21 um 17:06:26
 
Maggo schrieb am 27.05.21 um 16:58:44:
Ich habs jetzt nicht nachgeprüft, aber  Touringcartimes ist eigentlich eine verlässiche Quelle.

Das stelle ich auch gar nicht infrage. Ich sehe nur keinen Zusammenhang zwischen einer Laufveranstaltung wie einem  Marathon und Motorsport der zu dieser Entscheidung führt.
Übertrieben gesagt: wenn hier jemand bei einem Marathon z.B. schwer stürzt und sein Leben verliert wird doch nicht die NLS abgesagt.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.05.21 um 17:07:09 von hrkothe »  

Corvette C7.R     Ferrari 458 GTE     Ferrari 488 GTE / GT3     BMW Z4 GT3     McLaren 720S GT3     Adess 03-Evo     Dallara P217     Rebellion R13     ENSO CLM P1/01     BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4789

Re: China setzt alle Motorsport Aktivitäten aus
Antwort #5 - 27.05.21 um 20:00:06
 
Die Frage ist, ob im Nachklapp des Unglücks vom Wochenende nur Motorsportveranstaltungen betroffen sind, oder grundsätzlich alle Sportveranstaltungen im Freien, bis geklärt ist warum es zu so einer Katastrophe gekommen ist.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6400
Müllheim
Re: China setzt alle Motorsport Aktivitäten aus
Antwort #6 - 27.05.21 um 20:27:21
 
KOTR schrieb am 27.05.21 um 20:00:06:
Die Frage ist, ob im Nachklapp des Unglücks vom Wochenende nur Motorsportveranstaltungen betroffen sind, oder grundsätzlich alle Sportveranstaltungen im Freien, bis geklärt ist warum es zu so einer Katastrophe gekommen ist.


Das wäre wirklich interessant, würde für mich auch mehr Sinn ergeben.
( Auch wenn andere Sportarten gar nichts damit zu tun haben und so etwas da gar nicht passieren kann )
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R     Ferrari 458 GTE     Ferrari 488 GTE / GT3     BMW Z4 GT3     McLaren 720S GT3     Adess 03-Evo     Dallara P217     Rebellion R13     ENSO CLM P1/01     BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4789

Re: China setzt alle Motorsport Aktivitäten aus
Antwort #7 - 27.05.21 um 21:36:27
 
War halt ein Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen gewesen als bloß ein armer Tropf, der unglücklich gestürzt ist.
Radrennen wurden bekanntlich wegen plötzlicher Wetterumschwünge auch schon mal abgebrochen, da ist die Situation etwas vergleichbar mit einem Marathon, obgleich da die Route i.A. vorher feststeht. Beim Giro wurde am Montag wegen eines Wintereinbruchs kurzfristig ein Pass aus einer Etappe gestrichen. Vor ... zwei Jahren, meine ich? hat ein plötzlicher Hagelschauer bei der Tour die France die Strecke unpassierbar gemacht (die selbe Situation, die vor ein paar Jahren mal das 24h-Rennen ereilte, wo sich einige darüber aufregten), die Etappe wurde dann mittendrin abgebrochen.

In den USA wurde wenigstens einmal ein Rennstreckenbetreiber verurteilt nachdem Zuschauer starben als ein Blitz in eine Tribüne eingeschlagen ist. Das Rennen wurde wegen des herannahenden Unwetters verschoben oder unterbrochen, aber die Zuschauer wurden nicht aufgefordert, sich in Sicherheit zu bringen.

Anscheinend war der Veranstalter in China nicht nicht wirklich auf solche Notfälle vorbereitet, sei es aus Unvermögen, Phantasielosigkeit oder auch schlicht Profitgier. Tragisch dabei ist, daß die Meteorologen genau solche Wetterumschwünge vorhergesagt haben.

Möglich, daß die jetzt auch einen Prozess durchmachen, den wir in Europa hinter uns haben, die Frage, wie man solche Veranstaltungen organisiert und welche Vorkehrungen man treffen muß. Welche Verantwortlichkeiten Veranstalter tragen. Gab ja auch hierzulande Zeiten, wo ein Rettungswagen für 10.000 Besucher und zwei Dutzend Rennfahrer reichen mußte, und wenn was passierte und man jemandem im nächsten Krankenhaus abgeliefert hat, konnte der net behandelt werden, weil keiner was von ner Motorsportveranstaltung wußte und die Notaufnahme beim Mittagessen war. Zeiten, in denen Rennfahrer verbrannten, weil es zu wenig Feuerlöscher gab und die Streckenwarte damit net umgehen konnten...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2315

Re: China setzt alle Motorsport Aktivitäten aus
Antwort #8 - 31.08.21 um 17:46:34
 
Geht wohl ab sofort wieder weiter...

Erstes Event: Carrera Cup Asia in Ningbo
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken