Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
02.12.21 um 11:20:25
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Guten Abend zesamme.. (Gelesen: 2484 mal)
zettikowski
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 194
Huerth
Guten Abend zesamme..
06.01.20 um 19:23:42
 
Hallo GT-Eins Forum, nachdem ich nun ein paar Wochen hier mitgelesen habe und mir alles gut angeschaut habe hat Harald (Dankeschön dafür) meinem Wunsch Rechnung getragen und mich aufgenommen. GT ist meine neue Motorsport-Leidenschaft - aber ich habe einen längeren Weg als Motorsportfan hinter mir. Als ich sechs Jahre alt war, da starb Jochen Rindt in der Parabolica und ich heulte zwei Tage durch. Ab 1971 war dann Jackie Stewart mein Idol. Ich war 1974 erstmals als Fan zur Formel 1 am Nürburgring.  bis es dann einfach zu viele Tote in der Formel 1 gab. Mit dem Feuerunfall von Roger Williamson in Zandvoort war dann erst einmal Schluss mit der Königsklasse. Stattdessen verfolgte ich dann eine Zeit Walter Röhrl. Zu den Monoposto zurück brachte mich Stefan Bellof, ihm fuhr ich zu Formel 2 Rennen hinterher. Nach dem abermaligen Verlust eines Idols hatte es mir dann ab 1989 die gute alte DTM angetan und ich fuhr nun zur DTM - bis zu ITR Zeiten. Dann war es in Europa endgültig vorbei mit gutem Tourenwagensport und ich begann mich ab 1995 für die NASCAR zu interessieren. In den nächsten zwanzig Jahren besuchte ich viele Cup-Rennen in den USA, meist an der Ostküste, manchmal nur für ein Wochenende. Vor zehn Jahren haben wir mal mit SAT1 eine Doku zu deutschen NASCAR Fans gemacht, die in den USA Rennen besuchen. Ich begann dann auch auf motorsport-total.com über NASCAR zu schreiben. Doch leider ging die NASCAR den Weg fast jeder zu erfolgreichen Motorsportserie - mehr Geld, weniger Sieganwärter und beginnende Langeweile. Ab 2016 habe ich nun die GT Masters gefunden und besuche das Nürburgring-Rennen jährlich mit meiner Tochter (die ohne mein Wissen 2018 Grid Girl in Zandvoort war). Mich begeistern die Autos, dass die Teams häufig noch das Sagen haben und der enge Wettbewerb dank BOP. Das Ganze eingebunden in die weltweiten GT Aktivitäten macht einfach Spass und als ich GT-Eins fand da wusste ich, dass es meine Seite ist. Thx for having me.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 06.01.20 um 19:28:24 von zettikowski »  
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3597
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: Guten Abend zesamme..
Antwort #1 - 06.01.20 um 19:30:35
 
Herzlich Willkommen.  Smiley
Zum Seitenanfang
 

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6399
Müllheim
Re: Guten Abend zesamme..
Antwort #2 - 06.01.20 um 20:03:48
 
Auch von mir ein herzliches Willkommen  Smiley
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R     Ferrari 458 GTE     Ferrari 488 GTE / GT3     BMW Z4 GT3     McLaren 720S GT3     Adess 03-Evo     Dallara P217     Rebellion R13     ENSO CLM P1/01     BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Online


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19389
Düsseldorf
Re: Guten Abend zesamme..
Antwort #3 - 06.01.20 um 20:17:17
 
Der ACO heißt Ferraristi immer Willkommen !!   Cool
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Guten Abend zesamme..
Antwort #4 - 07.01.20 um 00:55:01
 
Auch von mir ein hallöchen. Schön dass es noch ein paar "Rennsport verrückte" gibt die für ihren Sport um die Welt reisen. Das wird ja in Zeiten der Livestreams immer seltener.

Welche Nascar Rennen hast du denn besucht ?
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 07.01.20 um 00:57:29 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
zettikowski
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 194
Huerth
Re: Guten Abend zesamme..
Antwort #5 - 07.01.20 um 08:42:59
 
Danke fürs Willkommen. NASCAR über die Jahre seit 1996 viele Male in Atlanta, dann New Hampshire, Daytona, Poconos, Darlington, Charlotte, Dover, Chicago, Fort Worth, Las Vegas und das Highlight war 1999 das erste Cup-Rennen in Homestead mit dem Titelgewinn meines damaligen Helden Dale Jarrett. Good ole times. Zwischendurch habe ich noch die Petty Driving Experience in Daytona gemacht mit zwanzig Runden dort auf dem Superspeedway. Leider hat die NASCAR jedoch (wie alle Profisportarten in den USA) ein Problem mit zurückgehenden Zuschauerzahlen. Dies liegt auch daran, dass fast kein normaler Mensch mehr bereits ist den gesamten Sonntagnachmittag, 36 mal im Jahr fünf Stunden vor dem TV zu verbringen. Es liegt aber auch an der Konzentration auf weniger Teams, ungleicher Verteilung des Geldes und Unfähigkeit der NASCAR selber ein paar drastische Entschediungen zu treffen. Solange der Laden noch läuft, solange wird da keiner seinen Ast absägen. Spannend im Wetbbewerb zu sehen ist übrigens beim Rolex 24 in Daytona der amtierende NASCAR Cup Champ Kyle Busch auf einem Vasser Sullivan Lexus. Mittlerweile können selbst NASCAR Fahrer manchmal links und rechts herum.   Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
zettikowski
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 194
Huerth
Re: Guten Abend zesamme..
Antwort #6 - 07.01.20 um 09:25:25
 
Jaguar44 schrieb am 06.01.20 um 20:17:17:
Der ACO heißt Ferraristi immer Willkommen !!   Cool
Ich bin kein ausgesprochener Ferraristi, kenne aber die Leute von Amm ganz gut, dem Hauptsponsor vom HB Racing Ferrari in der GT Masters. Wenn Du also Messages für die hast - let me know.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
Ex-Mitglied





Re: Guten Abend zesamme..
Antwort #7 - 07.01.20 um 14:08:54
 
Herzlich Willkommen zettikowski
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Guten Abend zesamme..
Antwort #8 - 07.01.20 um 14:36:29
 
zettikowski schrieb am 07.01.20 um 08:42:59:
Danke fürs Willkommen. NASCAR über die Jahre seit 1996 viele Male in Atlanta, dann New Hampshire, Daytona, Poconos, Darlington, Charlotte, Dover, Chicago, Fort Worth, Las Vegas und das Highlight war 1999 das erste Cup-Rennen in Homestead mit dem Titelgewinn meines damaligen Helden Dale Jarrett. Good ole times. Zwischendurch habe ich noch die Petty Driving Experience in Daytona gemacht mit zwanzig Runden dort auf dem Superspeedway. Leider hat die NASCAR jedoch (wie alle Profisportarten in den USA) ein Problem mit zurückgehenden Zuschauerzahlen. Dies liegt auch daran, dass fast kein normaler Mensch mehr bereits ist den gesamten Sonntagnachmittag, 36 mal im Jahr fünf Stunden vor dem TV zu verbringen. Es liegt aber auch an der Konzentration auf weniger Teams, ungleicher Verteilung des Geldes und Unfähigkeit der NASCAR selber ein paar drastische Entschediungen zu treffen. Solange der Laden noch läuft, solange wird da keiner seinen Ast absägen. Spannend im Wetbbewerb zu sehen ist übrigens beim Rolex 24 in Daytona der amtierende NASCAR Cup Champ Kyle Busch auf einem Vasser Sullivan Lexus. Mittlerweile können selbst NASCAR Fahrer manchmal links und rechts herum.   Smiley


Sehr geil.  Ich habe Nascar Rennen in Daytona,  Atlanta,  Homestead,  Dover,  Charlotte und Talladega besucht.  Ist immer wieder klasse.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 07.01.20 um 14:36:43 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
zettikowski
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 194
Huerth
Re: Guten Abend zesamme..
Antwort #9 - 07.01.20 um 19:35:14
 
Frank-Do schrieb am 07.01.20 um 14:36:29:
zettikowski schrieb am 07.01.20 um 08:42:59:
Danke fürs Willkommen. NASCAR über die Jahre seit 1996 viele Male in Atlanta, dann New Hampshire, Daytona, Poconos, Darlington, Charlotte, Dover, Chicago, Fort Worth, Las Vegas und das Highlight war 1999 das erste Cup-Rennen in Homestead mit dem Titelgewinn meines damaligen Helden Dale Jarrett. Good ole times. Zwischendurch habe ich noch die Petty Driving Experience in Daytona gemacht mit zwanzig Runden dort auf dem Superspeedway. Leider hat die NASCAR jedoch (wie alle Profisportarten in den USA) ein Problem mit zurückgehenden Zuschauerzahlen. Dies liegt auch daran, dass fast kein normaler Mensch mehr bereits ist den gesamten Sonntagnachmittag, 36 mal im Jahr fünf Stunden vor dem TV zu verbringen. Es liegt aber auch an der Konzentration auf weniger Teams, ungleicher Verteilung des Geldes und Unfähigkeit der NASCAR selber ein paar drastische Entschediungen zu treffen. Solange der Laden noch läuft, solange wird da keiner seinen Ast absägen. Spannend im Wetbbewerb zu sehen ist übrigens beim Rolex 24 in Daytona der amtierende NASCAR Cup Champ Kyle Busch auf einem Vasser Sullivan Lexus. Mittlerweile können selbst NASCAR Fahrer manchmal links und rechts herum.   Smiley


Sehr geil.  Ich habe Nascar Rennen in Daytona,  Atlanta,  Homestead,  Dover,  Charlotte und Talladega besucht.  Ist immer wieder klasse.
Was magst Du am meisten ? Ich würde gerne mal nach Sonoma.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Guten Abend zesamme..
Antwort #10 - 07.01.20 um 21:17:35
 
In Sonoma war ich vor zwei Jahren mal zum Dragster Rennen. Eine wirklich tolle Strecke mit viel Gefälle und einer sehr guten Übersicht für Zuschauer. Auch Watkins Glen habe ich schon besucht aber zum IMSA Rennen.

Am spektakulärsten sind auf jeden Fall die Superspeedways. Daytona und Talladega waren toll. Aber als Besucher finde ich die Short Tracks noch geiler. 40 Autos auf einer Meile rocken schon ordentlich. Also Dover fand ich als Zuschauer super.

Wo ich gerne mal hin möchte ist Bristol.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
zettikowski
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 194
Huerth
Re: Guten Abend zesamme..
Antwort #11 - 07.01.20 um 21:25:59
 
Frank-Do schrieb am 07.01.20 um 21:17:35:
In Sonoma war ich vor zwei Jahren mal zum Dragster Rennen. Eine wirklich tolle Strecke mit viel Gefälle und einer sehr guten Übersicht für Zuschauer. Auch Watkins Glen habe ich schon besucht aber zum IMSA Rennen.

Am spektakulärsten sind auf jeden Fall die Superspeedways. Daytona und Talladega waren toll. Aber als Besucher finde ich die Short Tracks noch geiler. 40 Autos auf einer Meile rocken schon ordentlich. Also Dover fand ich als Zuschauer super.

Wo ich gerne mal hin möchte ist Bristol.


Dovber hat mir auch gut gefallen, vor allem weil man dort zum Qualifying in der Boxengasse stehen darf, ganz nah dran. Bristol ist natürlich das Kolosseum, aber es gibt leider weit und breit sonst nichts dort.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
Ex-Mitglied





Re: Guten Abend zesamme..
Antwort #12 - 08.01.20 um 11:27:34
 
Sonoma ist das frühere Searspoint oder? Die Strecke ist nur geil, war zwar noch nie da aber ich kenne die von GTR2
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Guten Abend zesamme..
Antwort #13 - 08.01.20 um 11:55:17
 
Zitat:
Sonoma ist das frühere Searspoint oder? Die Strecke ist nur geil, war zwar noch nie da aber ich kenne die von GTR2


Ja korrekt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
zettikowski
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 194
Huerth
Re: Guten Abend zesamme..
Antwort #14 - 08.01.20 um 12:10:08
 
Zitat:
Sonoma ist das frühere Searspoint oder? Die Strecke ist nur geil, war zwar noch nie da aber ich kenne die von GTR2
Leider fahren sie seit einigen Jahren im Cup ja "nur" noch die Kurzanbindung. Mein kleiner Traum ist es eben da irgendwo im Gras auf eine Decke zu sitzen, einen Picknick-Korb vor mir, ein Gläschen Chardonnay in der Hand und den irren Cuppies beim Jagen zuzuschauen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
RACE FAN
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 3714
Eifel 20km Ring,100km Spa
Re: Guten Abend zesamme..
Antwort #15 - 08.01.20 um 12:42:30
 
Ich meine letztes Jahr ist die Nascar auch die Schleife gefahren. Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

SEXBOMB Porsche
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

RACEFAN1993 Sportscars Racing Videos
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
zettikowski
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 194
Huerth
Re: Guten Abend zesamme..
Antwort #16 - 08.01.20 um 13:16:23
 
RACE FAN schrieb am 08.01.20 um 12:42:30:
Ich meine letztes Jahr ist die Nascar auch die Schleife gefahren. Zwinkernd
Stimmt. War mir gar nicht bewusst.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
zettikowski
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 194
Huerth
Re: Guten Abend zesamme..
Antwort #17 - 08.01.20 um 13:16:34
 
zettikowski schrieb am 08.01.20 um 13:16:23:
RACE FAN schrieb am 08.01.20 um 12:42:30:
Ich meine letztes Jahr ist die Nascar auch die Schleife gefahren. Zwinkernd
Stimmt. War mir gar nicht bewusst.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Jetzt gehen auch Links.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 08.01.20 um 13:17:07 von zettikowski »  
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken