Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
30.11.21 um 10:07:18
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Most 2019 (Gelesen: 12244 mal)
991rsr
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 512

Re: Most 2019
Antwort #50 - 19.05.19 um 17:39:13
 
Wenn der Jahn soweit innen ist und auf der Wiese bremst(Staub wirbelt ja auch hoch) dann nimmt er bewusst in Kauf den Bremspunkt nicht zu treffen. Das ist für mich dann auch kein Rennunfall mehr sondern Vorsatz.
Natürlich ist die Ausdrucksweise von den Renauer Brüder mit nichts zu rechtfertigen,gerade wenn Kameras dabei sind.  
Aber auch das Interview von Herrn Barth ist doch eher fragwürdig,keine Entschuldigung und immer wieder die Betonung das am Porsche etwas kaputt gewesen sei. Warum betont er, dass so intensiv, rechtfertigt das eine härtere Attacke auf den Gegner oder soll es heißen der Gegner sollte freiwillig Platz machen?!
Natürlich ist die Gangart im GT Masters hart aber vill sollten man sich überlegen bei wiederholten Verfehlungen eines Autos die Strafen zu erhöhen......
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.05.19 um 17:41:29 von 991rsr »  
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2310

Re: Most 2019
Antwort #51 - 19.05.19 um 17:58:10
 
Das was mich so rasend gemacht hat, ist vor allem die Tatsache dass durch das Verhalten der Herren Jahn/Barth Menschenleben gefährdet werden. Das mal so was passiert nagut aber bei denen passiert das extremst oft und die kommen immer ungeschoren mit (im Vergleich zu anderen) minimalistischen Strafen davon.
In der Situation habe ich mich da dann auch ein wenig im Ton vergriffen und nicht so schöne Worte gewählt (F*ck off, A-löcher). Entschuldigung dafür. Ich denke dass es Renauer auch wie mir ging und wenn man bedenkt dass für ihn zusätzlich auch noch ein großer finazieller Aspekt dranhängt kann ich seine Reaktion nachvollziehen.

Ändert aber nichts daran dass ich das Team und Herrn Barth als mit Abstand unsympathischste im Feld erachte, und das schon seit langer Zeit.


Übrigens laufen lt. Timing noch Untersuchungen gegen gegen die #21, #14, #77 und die #13
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.05.19 um 17:59:00 von Soundlover »  
 
IP gespeichert
 
Bros
GT-Pilot
***
Offline


BMW-McLaren  F1 GTR
Beiträge: 763
Springe
Re: Most 2019
Antwort #52 - 19.05.19 um 17:59:01
 
Frank-Do schrieb am 19.05.19 um 16:30:10:
Bros schrieb am 19.05.19 um 16:09:34:
Frank-Do schrieb am 19.05.19 um 15:47:47:
thoschi schrieb am 19.05.19 um 15:23:58:
Klärt mich kurz auf was passiert ist??? Ich bin am Ring und kann gerade nicht schauen


Preining war im Herberth Porsche relativ langsam unterwegs und zog eine Schlange hinter sich her.  Er hielt Jahn in der Corvette hinter sich.  Irgendwann verlor Jahn die Nerven und fuhr für mich vorsetzlich Preining aufs Hinterrad um ihn aus dem Tritt zu bringen um vorbei zu kommen.  Darauf hin schlug Preining hart in der Leitplanke ein.  Dadurch löste sich ein Reifenstapel und erwischte einen Sportwart.


Das kann man auch anders sehen.  Zwinkernd Jahn war in der Schikane aufgrund der Überfahrt über den Curb neben ihn. Preining ist aber stur auf seiner Linie  geblieben, obwohl die Corvette daneben war. Von einem vorsätzlichen Rempler auf das Hinterrad kann man nun überhaupt nicht sprechen. Da sollte man mal etwas objektiver sein.  Durchgedreht
Eigentlich ein Rennunfall.... Augenrollen


1. Wo genau sollte Preining deiner Meinung nach hin ? In die Wiese fahren ?
2. Wenn jemand mit der Front den Hinterreifen eines anderen trifft ist das nicht meine Definition von er war daneben.
3. Es hatte zuvor schon mehrere Rempler von Jahn gegen Preining gegeben die keinen Erfolg hatten. Darauf hin hat er die Gangart erhöht. Da kann man in der Summe nicht mehr von einem Rennunfall sprechen.


1. Wie ich schon geschrieben habe, ist die Strecke recht schmal. Allerdings macht Preining in der Kurve zu. Es ging in anderen Fällen auch anders.
2. Wie schon unter 1. beschrieben, hat Preining zugemacht und hat diesen Rennunfall auch nicht verhindert. Zwinkernd Obwohl sie angeblich jetzt schon Punkte sammeln wollen. Hier hat Preining durch seine kaputte Frontlippe den Rest des Feldes blockiert. Er mußte mit Angriffen der Corvette rechnen und ggfs. nicht nur auf Kampflinie bleiben. So hat er halt Pech gehabt....
3. Es geht um die Szene, was vorher oder vor 20 Jahren war, interessiert nicht.  Augenrollen  

P.S.
Es ist egal, ob man das Team sympathisch findet oder nicht. Man sollte schon ein gewisses Grad an Objektivität sehen. Ich hätte lieber den M6 auf Platz 3 gesehen......aber das Leben ist kein Wunschkonzert.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
991rsr
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 512

Re: Most 2019
Antwort #53 - 19.05.19 um 18:10:03
 
Bros schrieb am 19.05.19 um 17:59:01:
Frank-Do schrieb am 19.05.19 um 16:30:10:
Bros schrieb am 19.05.19 um 16:09:34:
Frank-Do schrieb am 19.05.19 um 15:47:47:
thoschi schrieb am 19.05.19 um 15:23:58:
Klärt mich kurz auf was passiert ist??? Ich bin am Ring und kann gerade nicht schauen


Preining war im Herberth Porsche relativ langsam unterwegs und zog eine Schlange hinter sich her.  Er hielt Jahn in der Corvette hinter sich.  Irgendwann verlor Jahn die Nerven und fuhr für mich vorsetzlich Preining aufs Hinterrad um ihn aus dem Tritt zu bringen um vorbei zu kommen.  Darauf hin schlug Preining hart in der Leitplanke ein.  Dadurch löste sich ein Reifenstapel und erwischte einen Sportwart.


Das kann man auch anders sehen.  Zwinkernd Jahn war in der Schikane aufgrund der Überfahrt über den Curb neben ihn. Preining ist aber stur auf seiner Linie  geblieben, obwohl die Corvette daneben war. Von einem vorsätzlichen Rempler auf das Hinterrad kann man nun überhaupt nicht sprechen. Da sollte man mal etwas objektiver sein.  Durchgedreht
Eigentlich ein Rennunfall.... Augenrollen


1. Wo genau sollte Preining deiner Meinung nach hin ? In die Wiese fahren ?
2. Wenn jemand mit der Front den Hinterreifen eines anderen trifft ist das nicht meine Definition von er war daneben.
3. Es hatte zuvor schon mehrere Rempler von Jahn gegen Preining gegeben die keinen Erfolg hatten. Darauf hin hat er die Gangart erhöht. Da kann man in der Summe nicht mehr von einem Rennunfall sprechen.


1. Wie ich schon geschrieben habe, ist die Strecke recht schmal. Allerdings macht Preining in der Kurve zu. Es ging in anderen Fällen auch anders.
2. Wie schon unter 1. beschrieben, hat Preining zugemacht und hat diesen Rennunfall auch nicht verhindert. Zwinkernd Obwohl sie angeblich jetzt schon Punkte sammeln wollen. Hier hat Preining durch seine kaputte Frontlippe den Rest des Feldes blockiert. Er mußte mit Angriffen der Corvette rechnen und ggfs. nicht nur auf Kampflinie bleiben. So hat er halt Pech gehabt....
3. Es geht um die Szene, was vorher oder vor 20 Jahren war, interessiert nicht.  Augenrollen  

P.S.
Es ist egal, ob man das Team sympathisch findet oder nicht. Man sollte schon ein gewisses Grad an Objektivität sehen. Ich hätte lieber den M6 auf Platz 3 gesehen......aber das Leben ist kein Wunschkonzert.  Zwinkernd


Naja Pech gehabt wenn man sich verteidigt und abgeschossen wird find ich zweifelhaft. Wenn die Corvette so viel schneller war warum hatte sie dann dieses Manöver nötig? Oder ist der Herr Jahn vill einfach zu ungeduldig geworden. Ich finde Racing lebt vom Angriff und Verteidigung aber nicht vom abräumen. Kontakt ist in Ordnung (das hat man gestern und heute gesehen daß es geht ohne sich abzuräumen) aber gefährliches Fahren und dabei einen Unfall in Kauf nehmen finde ich nicht in Ordnung.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2310

Re: Most 2019
Antwort #54 - 19.05.19 um 18:10:31
 
Bros schrieb am 19.05.19 um 17:59:01:
Frank-Do schrieb am 19.05.19 um 16:30:10:
Bros schrieb am 19.05.19 um 16:09:34:
Frank-Do schrieb am 19.05.19 um 15:47:47:
thoschi schrieb am 19.05.19 um 15:23:58:
Klärt mich kurz auf was passiert ist??? Ich bin am Ring und kann gerade nicht schauen


Preining war im Herberth Porsche relativ langsam unterwegs und zog eine Schlange hinter sich her.  Er hielt Jahn in der Corvette hinter sich.  Irgendwann verlor Jahn die Nerven und fuhr für mich vorsetzlich Preining aufs Hinterrad um ihn aus dem Tritt zu bringen um vorbei zu kommen.  Darauf hin schlug Preining hart in der Leitplanke ein.  Dadurch löste sich ein Reifenstapel und erwischte einen Sportwart.


Das kann man auch anders sehen.  Zwinkernd Jahn war in der Schikane aufgrund der Überfahrt über den Curb neben ihn. Preining ist aber stur auf seiner Linie  geblieben, obwohl die Corvette daneben war. Von einem vorsätzlichen Rempler auf das Hinterrad kann man nun überhaupt nicht sprechen. Da sollte man mal etwas objektiver sein.  Durchgedreht
Eigentlich ein Rennunfall.... Augenrollen


1. Wo genau sollte Preining deiner Meinung nach hin ? In die Wiese fahren ?
2. Wenn jemand mit der Front den Hinterreifen eines anderen trifft ist das nicht meine Definition von er war daneben.
3. Es hatte zuvor schon mehrere Rempler von Jahn gegen Preining gegeben die keinen Erfolg hatten. Darauf hin hat er die Gangart erhöht. Da kann man in der Summe nicht mehr von einem Rennunfall sprechen.


1. Wie ich schon geschrieben habe, ist die Strecke recht schmal. Allerdings macht Preining in der Kurve zu. Es ging in anderen Fällen auch anders.
2. Wie schon unter 1. beschrieben, hat Preining zugemacht und hat diesen Rennunfall auch nicht verhindert. Zwinkernd Obwohl sie angeblich jetzt schon Punkte sammeln wollen. Hier hat Preining durch seine kaputte Frontlippe den Rest des Feldes blockiert. Er mußte mit Angriffen der Corvette rechnen und ggfs. nicht nur auf Kampflinie bleiben. So hat er halt Pech gehabt....
3. Es geht um die Szene, was vorher oder vor 20 Jahren war, interessiert nicht.  Augenrollen  

P.S.
Es ist egal, ob man das Team sympathisch findet oder nicht. Man sollte schon ein gewisses Grad an Objektivität sehen. Ich hätte lieber den M6 auf Platz 3 gesehen......aber das Leben ist kein Wunschkonzert.  Zwinkernd



Die Geschehnisse davor lassen aber die Szene in einem klareren Licht darstehen und müsen mMn. mieinbezogen werden.

Und ich traue mir schon zu die Szene objektiv einzuschätzen und sympathien dabei auszublenden. Ich und FrankDo sind mit der Einschätzung ja auch nicht alleine...



Sei es drum, Deckel drauf es ist halt jetzt so gelaufen und lässt sich nicht mehr ändern.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
991rsr
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 512

Re: Most 2019
Antwort #55 - 19.05.19 um 18:11:29
 
Die Corvette hat gestern und heute beim zurück fahren aus ihren Ausritten ins Kies gezeigt daß sie eine gefährliche Situation in Kauf nehmen. Und das hat sich leider immer wieder Mal gezeigt bei dem Team und Fahrern daher verstehe ich auch den Unmut.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2601

Re: Most 2019
Antwort #56 - 19.05.19 um 19:22:05
 
geht ja ganz schön rund hier  Augenrollen
Soundlover schrieb am 19.05.19 um 15:07:26:
Meine Fresee ist dieser Barth wieder arrogant im interview...

Wörtchen entschuldigung kennt der nicht, oder?


Was soll er denn sagen?
In der Situation ist es doch besser die Klappe zu halten und etwas blabla zu machen als zu sagen:
Leider hat mein Teamkollege den Porsche abgeschossen und wir fordern die Rennleitung auf uns zu bestrafen?
Immerhin lagen sie zum Zeitpunkt des Interviews noch gut im Rennen und sind aktueller Stand dritte geworden.
Kann aber sein, dass sie den nicht behalten

Bin mal gespannt, nach dem Rennsieg der Vette wird es beim RedBul Ring wieder BoP Aufschreie geben. Wir wissen ja dass die Corvetten gut den Berg hochschieben
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.05.19 um 19:23:48 von Maggo »  
 
IP gespeichert
 
Thorsten
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1556
Köln
Re: Most 2019
Antwort #57 - 19.05.19 um 20:02:33
 
Meine gerade irgendwo gelesen zu haben, das es keine Strafe für die Corvette gibt.

Ohne Worte.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.05.19 um 20:03:09 von Thorsten »  
 
IP gespeichert
 
MitsuEVO33
Zuschauer
*
Offline


Endurance for ever ♥
Beiträge: 16
Dresden
Re: Most 2019
Antwort #58 - 19.05.19 um 20:57:40
 
So meine Lieben Freunden, Zurück aus Most und muß gerade lesen das Corvette keine Strafe griegt was´n da los kurz bevor ich heim gefahren bin war ich nochmal schnell bei Maximilian Götz und wo er neben der Corvette war hat er ganz deutlich gesehen das Markus Pommer nicht korrekt Angeschnallt war der gurt war auf einer seite der schulter weiter unten. Jetzt mal angenommen er hätte so ein Unfall gehabt wie die Nr 1 Herberth Porsche nicht auszudenken Schockiert/Erstaunt Griesgrämig
Zum Seitenanfang
 

Keep Racing... 24Hours of Green Hell
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2503

Re: Most 2019
Antwort #59 - 19.05.19 um 20:58:59
 
MitsuEVO33 schrieb am 19.05.19 um 20:57:40:
So meine Lieben Freunden, Zurück aus Most und muß gerade lesen das Corvette keine Strafe griegt was´n da los kurz bevor ich heim gefahren bin war ich nochmal schnell bei Maximilian Götz und wo er neben der Corvette war hat er ganz deutlich gesehen das Markus Pommer nicht korrekt Angeschnallt war der gurt war auf einer seite der schulter weiter unten. Jetzt mal angenommen er hätte so ein Unfall gehabt wie die Nr 1 Herberth Porsche nicht auszudenken Schockiert/Erstaunt Griesgrämig


Callaway hat 2000 Euro Strafe bekommen.
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
MitsuEVO33
Zuschauer
*
Offline


Endurance for ever ♥
Beiträge: 16
Dresden
Re: Most 2019
Antwort #60 - 19.05.19 um 22:06:36
 
OK danke für die Info das wußte ich noch nicht.
Zum Seitenanfang
 

Keep Racing... 24Hours of Green Hell
 
IP gespeichert
 
991rsr
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 512

Re: Most 2019
Antwort #61 - 19.05.19 um 22:13:59
 
homieray schrieb am 19.05.19 um 20:58:59:
MitsuEVO33 schrieb am 19.05.19 um 20:57:40:
So meine Lieben Freunden, Zurück aus Most und muß gerade lesen das Corvette keine Strafe griegt was´n da los kurz bevor ich heim gefahren bin war ich nochmal schnell bei Maximilian Götz und wo er neben der Corvette war hat er ganz deutlich gesehen das Markus Pommer nicht korrekt Angeschnallt war der gurt war auf einer seite der schulter weiter unten. Jetzt mal angenommen er hätte so ein Unfall gehabt wie die Nr 1 Herberth Porsche nicht auszudenken Schockiert/Erstaunt Griesgrämig


Callaway hat 2000 Euro Strafe bekommen.

Woher hast du die Info?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2601

Re: Most 2019
Antwort #62 - 19.05.19 um 22:24:48
 
991rsr schrieb am 19.05.19 um 22:13:59:
homieray schrieb am 19.05.19 um 20:58:59:
MitsuEVO33 schrieb am 19.05.19 um 20:57:40:
So meine Lieben Freunden, Zurück aus Most und muß gerade lesen das Corvette keine Strafe griegt was´n da los kurz bevor ich heim gefahren bin war ich nochmal schnell bei Maximilian Götz und wo er neben der Corvette war hat er ganz deutlich gesehen das Markus Pommer nicht korrekt Angeschnallt war der gurt war auf einer seite der schulter weiter unten. Jetzt mal angenommen er hätte so ein Unfall gehabt wie die Nr 1 Herberth Porsche nicht auszudenken Schockiert/Erstaunt Griesgrämig


Callaway hat 2000 Euro Strafe bekommen.

Woher hast du die Info?

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
991rsr
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 512

Re: Most 2019
Antwort #63 - 20.05.19 um 06:40:59
 
Wenn ich das so lese(auch wenn es Mal wieder um die Strafen geht) kann ich verstehen daß die Teams und Fahrer auch immer erzürnter werden. In dem Rennbericht ist es ganz gut formuliert,die Rennleitung macht sich völlig unglaubwürdig und ich verstehe auch nicht nach welchen Kriterien dort teilweise entschieden wird. Fingerspitzengefühl oder aber ein in die Situation hineinzuversetzen fehlt ja völlig. Mal wieder reden wir nach einem Rennwochenende nur über falsche Strafen und nicht über gutes Racing. Vill sollten alle Beteiligten sich Mal zusammensetzen und sich eine gemeinsame Line suchen. Weil wenn es so weitergeht werden immer mehr Fahrer wütend (dadurch vill auch rücksichtsloser in der Fahrweise:passiert ja nichts) ,die Team Chefs überlegen sich gut wo sie ihre Fahrzeuge einsetzen und die Fans werden auch nicht begeisterter wenn es imner nur um dieses eine Thema geht. Ich glaube im Sinne der Serie sollte sich da etwas tun damit sie uns in dem Maße wie wir sie jetzt verfolgen können erhalten bleibt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2310

Re: Most 2019
Antwort #64 - 20.05.19 um 08:40:57
 
Gottfried Grasser bringt es auf den Punkt.

"[...] Aber bei der Rennleitung hier sag ich schon [lange] nichts mehr. Da darf einer einen anderen fast umbringen und trotzdem weiterfahren und einen Pokal kriegen und wir werden für Bagatellen direkt reingerufen. Das versteht keiner mehr!"

Die "Strafe" gegen Callway ist genausoeine Farce wie die Narrenfeiheit von RWT, MRS hat einen Formfehler ohne jegliche Gefährdung  beim Stop gemacht und bekommt ne 30sec Penalty - bei Callway riskiert man die Gesundheit des Kutschers, muss 2000 Kröten zahlen und darf den Platz behalten...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thorsten
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1556
Köln
Re: Most 2019
Antwort #65 - 20.05.19 um 10:40:39
 
Dafür das diese Serie so hoch gehandelt wird, finde ich es echt grausam, was da für Fahrer unterwegs sind. Rad an Rad Duelle enden sehr oft in Unfällen. Dann die seltsamen Strafen, für kleine Dinge kommt direkt ne Keule. Wenn dann mal wirklich was passiert, lässt die Rennleitung alles schleifen.

Der Herberth Porsche war klar vor der Corvette. Hier gibt es eigentlich keine andere Möglichkeit, als die Corvette massiv zu bestrafen. In meinem Augen war hier sogar Absicht dahinter. Aber das sieht jeder anders. Aber da überhaupt keine Strafe auszusprechen, ist für mich der absolute Höhepunkt in der ganzen Masters Geschichte.

Die Liga der Supersportwagen Laut lachend Laut lachend Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ThomasR
LMP-Pilot
****
Offline


Speed was ok, the corner
was too tight...
Beiträge: 1104
Hünfelden
Re: Most 2019
Antwort #66 - 20.05.19 um 22:01:20
 
Sorry, ich kann das RWT/Jahn Bashing nicht ganz nachvollziehen.
Jahn hat in der Runde zuvor schon den gleichen Move probiert und man hat sich Luft gelassen.
Warum macht Preining so aggressiv zu? Lass ihn doch da außen verhungern, in der Schikane kommt er niemals außenrum mit.
Im Prinzip einfach zwei Sturköpfe mit entsprechendem Ausgang. Von daher kann ich die Entscheidung "Rennunfall" schon nachvollziehen.

Der Streckenposten wurde nicht von einem Reifenstapel getroffen, sondern ist die Böschung hinuntergefallen. Dabei hat er sich an einer Art Strohsack für die Zweiradfahrer festgehalten, die hinter der Leitplanke lagern. Er war gleich wieder auf den Füßen, hatte jedoch auch Schmerzen. Nix wildes wohl.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thorsten
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1556
Köln
Re: Most 2019
Antwort #67 - 20.05.19 um 23:20:46
 
Wer hat den hier die Nase vorne ?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3586
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: Most 2019
Antwort #68 - 20.05.19 um 23:26:16
 
Das der Porsche die Nase vorne hat ist völlig Unerhebens!!
Preining hat die Tür aufgemacht und als er den Feller bemerkt hat, hat er einfach nach Rechts Gelenkt und ist in die Corvette gefahren!

Das Ergebnis ist ein Rennunfall.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.05.19 um 23:27:30 von VIPERfan 89 »  

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2601

Re: Most 2019
Antwort #69 - 20.05.19 um 23:35:42
 
Mich nervt dieses "Nase vorne" auch in allen Motorsportrubriken.
Wenn es danach ginge gäbe es keine Ausbremsmanöver mehr.

Zu der Situation: ich denke an der Stelle kann man einfach nicht überholen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thorsten
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1556
Köln
Re: Most 2019
Antwort #70 - 20.05.19 um 23:55:33
 
Denke auch das es einfach die falsche Stelle für Überholmanöver ist. Der sieht eine Lücke, wo keine Lücke ist.
Aber da soll jeder seinen eigenen Standpunkt vertreten.

Nur sehe ich in den ganzen Strafen keine klare Linie. Da sollte sich die Rennleitung mal Gedanken drüber machen.


Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.05.19 um 00:04:29 von Thorsten »  
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9871
Dortmund
Re: Most 2019
Antwort #71 - 21.05.19 um 00:48:05
 
Thorsten schrieb am 20.05.19 um 23:55:33:
Nur sehe ich in den ganzen Strafen keine klare Linie. Da sollte sich die Rennleitung mal Gedanken drüber machen.




Völlig richtig. Das ist ein ganz wesentlicher Punkt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
991rsr
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 512

Re: Most 2019
Antwort #72 - 21.05.19 um 07:04:22
 
Frank-Do schrieb am 21.05.19 um 00:48:05:
Thorsten schrieb am 20.05.19 um 23:55:33:
Nur sehe ich in den ganzen Strafen keine klare Linie. Da sollte sich die Rennleitung mal Gedanken drüber machen.




Völlig richtig. Das ist ein ganz wesentlicher Punkt.

Das sehe ich genauso. Das Problem für Fahrer und Teams finde ich ist die nicht vorhandene klare Linie der Rennleitung.
Ob das Manöver von Jahn jetzt hart war oder sturr ist finde ich eigentlich egal,er hat sich für eine Kurve entschieden zu überholen wo er damit rechnen muss das es zu einem Kontakt kommt. Und das finde ich sehr fahrlässig,daher sollte so etwas genauso bestraft werden wie wenn man eine tausendstel Sekunde zu schnell beim Boxenstopp war. Ich glaube auch dann würden wir nicht immer wieder diese Szenen diskutieren müssen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2503

Re: Most 2019
Antwort #73 - 21.05.19 um 14:16:46
 
Harald hat dazu ja einen schönen Bericht geschrieben.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9462
Garbsen
Re: Most 2019
Antwort #74 - 21.05.19 um 16:15:08
 
Zum Thema Jahn/RWT-Bashing:
Jeder Pilot macht mal Fehler - speziell in der Hitze des Gefechts bei einem so ausgegleichenen und competetiven Feld wie im Masters ist das unmöglich auszuschliessen.  

Geht eine wagemutige Aktion gut dann sagt eben keiner was
geht sie aber schief und einer fliegt ab dann darf man sich über eine Strafe nicht beklagen.

Die ganze Körpersprache vom Jahn und dem Team nach dem Rennen hat schon gezeigt das sie sich der Schuld bewusst waren, auch wenn David seine Vorgehensweise verteidigt und zu erklären versucht hat. Ich denke die haben auch fest mit einer Strafe gerechnet.

Der Skandal ist nicht der Unfall an sich  - so was passiert auf dem Level nun mal - sondern die fehlende konsequente Ahndung, besonders wenn man die Entscheidungen im Vorfeld bezüglich anderer Zwischenfälle zum Vergleich heranzieht.  Schwarzes Schaf des Wochenendes ist somit nicht der Pilot (allenfalls ein graues ) sondern sind die Offiziellen.

Das hab ich versucht im Artikel auch zu erläutern.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.05.19 um 16:20:51 von Harald »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2310

Re: Most 2019
Antwort #75 - 21.05.19 um 17:03:09
 
Harald schrieb am 21.05.19 um 16:15:08:
Zum Thema Jahn/RWT-Bashing:
Jeder Pilot macht mal Fehler - speziell in der Hitze des Gefechts bei einem so ausgegleichenen und competetiven Feld wie im Masters ist das unmöglich auszuschliessen.  

Geht eine wagemutige Aktion gut dann sagt eben keiner was
geht sie aber schief und einer fliegt ab dann darf man sich über eine Strafe nicht beklagen.

Die ganze Körpersprache vom Jahn und dem Team nach dem Rennen hat schon gezeigt das sie sich der Schuld bewusst waren, auch wenn David seine Vorgehensweise verteidigt und zu erklären versucht hat. Ich denke die haben auch fest mit einer Strafe gerechnet.

Der Skandal ist nicht der Unfall an sich  - so was passiert auf dem Level nun mal - sondern die fehlende konsequente Ahndung, besonders wenn man die Entscheidungen im Vorfeld bezüglich anderer Zwischenfälle zum Vergleich heranzieht.  Schwarzes Schaf des Wochenendes ist somit nicht der Pilot (allenfalls ein graues ) sondern sind die Offiziellen.

Das hab ich versucht im Artikel auch zu erläutern.


Dass die Rennleitung unlaubwürdig ist , ist nichts neues, aber du hast eine Sache leider falsch verstanden: es geht nichtmal so sehr um die Szene an sich, vielmehr ist da dann einfach das Fass übergelaufen!

-Barth fährt riskant durch Startgetümel: keine Strafe, andere die auf nummer sicher gehen bekommen eine
-Barth schickt Ludwig in Dreher: keine Strafe
-Jahn rempelt sich unsportlich an Mies vorbei, erst keine Strafe, dann nachträglicher Positionstausch, zwar unterirdisch von den Offiziellen, wäre Jahn aber mit Hirn gefahren hätte er Mies vorbeigelassen nur um ihn dann wieder (ordentlich) zu überholen

-Jahn fährt riskant durch Startgetümmel: keine Strafe
-Jahn drängt Götz ab: keine Strafe
-Jahn schießt Preining ab: keine Strafe


Es geht mir einfach sowas von auf den Sack dass die Corvetten ständig bevormundet werden, sich alles erlauben können und dazu noch eine sehr gute BoP bekommen! Das ist einer -selbsternannten- besten GT Serie der Welt einfach nicht würdig!

Das mit dem falsch angegurteten Pommer ist doch genausoeine Farce!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3586
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: Most 2019
Antwort #76 - 21.05.19 um 17:19:30
 
Zu deinem ganzen Gewetter hab Ich nur eine Frage.
Ist das ein Autorennen oder sind wir mittlerweile beim Hallenhalma?!

Abgeschossen hat sich der Preining selber weil er die Tür die er vorher (ob gewollt oder nicht) aufgemacht hat wieder Zugeschmissen hat!
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.05.19 um 17:29:50 von VIPERfan 89 »  

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 5321
Nordeifel
Re: Most 2019
Antwort #77 - 21.05.19 um 19:11:28
 
Harald schrieb am 21.05.19 um 16:15:08:
Zum Thema Jahn/RWT-Bashing:
Jeder Pilot macht mal Fehler - speziell in der Hitze des Gefechts bei einem so ausgegleichenen und competetiven Feld wie im Masters ist das unmöglich auszuschliessen.  

Geht eine wagemutige Aktion gut dann sagt eben keiner was
geht sie aber schief und einer fliegt ab dann darf man sich über eine Strafe nicht beklagen.

Die ganze Körpersprache vom Jahn und dem Team nach dem Rennen hat schon gezeigt das sie sich der Schuld bewusst waren, auch wenn David seine Vorgehensweise verteidigt und zu erklären versucht hat. Ich denke die haben auch fest mit einer Strafe gerechnet.

Der Skandal ist nicht der Unfall an sich  - so was passiert auf dem Level nun mal - sondern die fehlende konsequente Ahndung, besonders wenn man die Entscheidungen im Vorfeld bezüglich anderer Zwischenfälle zum Vergleich heranzieht.  Schwarzes Schaf des Wochenendes ist somit nicht der Pilot (allenfalls ein graues ) sondern sind die Offiziellen.

Das hab ich versucht im Artikel auch zu erläutern.


Danke Harald. Du hast es sowohl hier als auch im Artikel absolut auf den Punkt gebracht. Thumbs up!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
RaceDiggeR
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 82

Re: Most 2019
Antwort #78 - 21.05.19 um 19:40:19
 
VIPERfan 89 schrieb am 21.05.19 um 17:19:30:
Abgeschossen hat sich der Preining selber weil er die Tür die er vorher (ob gewollt oder nicht) aufgemacht hat wieder Zugeschmissen hat!


So kann man das auch sehen. Ist zwar totaler Quatsch, aber jedem seine Meinung.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
WolfgangP.
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 184
Hanau
Re: Most 2019
Antwort #79 - 21.05.19 um 20:20:43
 
Mal eine andere Frage, wie viel Runden sollte das gut gehen? Der Porsche hatte ein Problem mit dem Frontsplitter was jeder gesehen hat, deshalb hat er das Feld hinter sich aufgehalten, wenn der Fahrer nicht merkt das was am Fahrzeug nicht in Ordnung ist warum reagiert das Team nicht? Oder die Rennleitung?  Muss erst was passieren wenn dann das Teil wegfliegt und jemand dadurch zu Schaden kommt? Früher wurden solche Fahrzeuge von der Rennleitung mit der Flagge aus dem Verkehr gezogen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
McSchu
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2421
Aachen
Re: Most 2019
Antwort #80 - 21.05.19 um 20:25:27
 
RaceDiggeR schrieb am 21.05.19 um 19:40:19:
VIPERfan 89 schrieb am 21.05.19 um 17:19:30:
Abgeschossen hat sich der Preining selber weil er die Tür die er vorher (ob gewollt oder nicht) aufgemacht hat wieder Zugeschmissen hat!


So kann man das auch sehen. Ist zwar totaler Quatsch, aber jedem seine Meinung.


Meine Meinung zu diesem einen Vorfall:
Grundsätzlich hätte Preining nicht rüberziehen müssen - andererseits hätte es mich doch gewundert, wenn jemand an dieser Stelle ein sauberes Überholmanöver schafft (auch mit ein wenig Fahrzeugkontakt).
Bin ein bisschen zwiegespalten, doch mehrheitlich hätte die Corvette hier aufpassen sollen und trägt die Verantwortung; hat ja schon die Runden vorher an dieser Stelle nicht geklappt.
Über die Rennleitung dagegen brauchen wir nicht zu reden  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Most 2019
Antwort #81 - 21.05.19 um 21:03:16
 
VIPERfan 89 schrieb am 21.05.19 um 17:19:30:
Zu deinem ganzen Gewetter hab Ich nur eine Frage.
Ist das ein Autorennen oder sind wir mittlerweile beim Hallenhalma?!

Abgeschossen hat sich der Preining selber weil er die Tür die er vorher (ob gewollt oder nicht) aufgemacht hat wieder Zugeschmissen hat!


Ich dachte nicht dass ich irgenwann mal einer Meinung mit dem Mann aus den Bergen bin ! Heut ist es passiert !
Weihnachten, Sylvester, Ostern und Pfingsten an einem Tag

So was gibt es wohl doch  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken