Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
29.03.20 um 13:31:03
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
DMSB-Glanztaten am Nürburgring (Gelesen: 3457 mal)
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 8545
Garbsen
DMSB-Glanztaten am Nürburgring
17.05.18 um 23:32:14
 
Angesichts des heutigen Artikels über die Einstufung der Dörr Lambos bei den 24h am Nürburgring ...
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
... Finde ich es wird mal Zeit das wir die Arbeit des DMSB am Ring mit einem eigenen Thread würdigen.

In der Vergangenheit waren ja schon einige nicht ganz einfach zu erklärende Vorgänge im Zusammenhang mit dem DMSB vorgekommen.

Es dürfen natürlich auch gerne positive Beispiele über die unentbehrliche und fast unentgeldliche Arbeit der Verantwortlichen unseres Lieblingsverbands angeführt werden.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Stephan_F.
LMP-Pilot
****
Online



Beiträge: 1745
Neuss
Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #1 - 18.05.18 um 07:32:17
 
Jetzt mal Butter bei die Fische wer kennt sich aus würde es auch ohne DMSB gehen, falls ja wie könnte das aussehen ?

Zum Seitenanfang
 

Männer denken, daß der schnellste Weg zu einem bestimmten Punkt der gerade Weg ist. Frauen wissen, daß der Weg über die Kurven führt.  (Dayana Mendoza Wahl Miss Universe 2008)
 
IP gespeichert
 
Dominik
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 471

Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #2 - 18.05.18 um 08:43:12
 
Harald schrieb am 17.05.18 um 23:32:14:
Angesichts des heutigen Artikels über die Einstufung der Dörr Lambos bei den 24h am Nürburgring ...
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
... Finde ich es wird mal Zeit das wir die Arbeit des DMSB am Ring mit einem eigenen Thread würdigen.

In der Vergangenheit waren ja schon einige nicht ganz einfach zu erklärende Vorgänge im Zusammenhang mit dem DMSB vorgekommen.

Es dürfen natürlich auch gerne positive Beispiele über die unentbehrliche und fast unentgeldliche Arbeit der Verantwortlichen unseres Lieblingsverbands angeführt werden.


Sehr schöner Bericht. Vorallem der letzte Absatz hat es in sich  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2225

Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #3 - 18.05.18 um 09:25:25
 
Interessant hierzu:
Motorsport-Events außerhalb des DMSB: Teilnehmern drohen Sanktionen
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Grello2018
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 36

Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #4 - 18.05.18 um 09:55:13
 
Frage an die Runde  hä?
Vielleicht irre ich, aber ist Tom Coronel nen VLN Lauf bzw das Quali Rennen gefahren ?!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3764
Do
Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #5 - 18.05.18 um 11:54:52
 
Grello2018 schrieb am 18.05.18 um 09:55:13:
Frage an die Runde  hä?
Vielleicht irre ich, aber ist Tom Coronel nen VLN Lauf bzw das Quali Rennen gefahren ?!

In diesem Jahr nicht.
Im den Jahren davor aber regelmäßig bei VLN/24h dabei, u.a. mit Nissan und Mercedes.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
mercuriusb
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 22

Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #6 - 18.05.18 um 12:52:45
 
Maggo schrieb am 18.05.18 um 09:25:25:
Interessant hierzu:
Motorsport-Events außerhalb des DMSB: Teilnehmern drohen Sanktionen
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Bin kein Experte oder Jurist, deshalb mal die Frage: Auf welcher Grundlage meint der DMSB eigentlich, dass er als Einziger Motorsportveranstaltungen durchführen kann. Weiß das jemand?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Schnitzer75
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4126
Reutlingen
Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #7 - 18.05.18 um 13:25:15
 


mercuriusb schrieb am 18.05.18 um 12:52:45:
Maggo schrieb am 18.05.18 um 09:25:25:
Interessant hierzu:
Motorsport-Events außerhalb des DMSB: Teilnehmern drohen Sanktionen
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Bin kein Experte oder Jurist, deshalb mal die Frage: Auf welcher Grundlage meint der DMSB eigentlich, dass er als Einziger Motorsportveranstaltungen durchführen kann. Weiß das jemand?



Vereinssatzung

Hier der Link zur Satzung: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 18.05.18 um 13:27:15 von Schnitzer75 »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17129
Düsseldorf
Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #8 - 18.05.18 um 14:10:39
 
Stephan_F. schrieb am 18.05.18 um 07:32:17:
Jetzt mal Butter bei die Fische wer kennt sich aus würde es auch ohne DMSB gehen, falls ja wie könnte das aussehen ?



Gegen die Chaoten vom DMSB sind doch die bekannten Herren vom ACO & FIA die reinsten Amateure !
Zum Seitenanfang
 

..bleibt gesund... stay healthy...
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Online


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3739

Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #9 - 18.05.18 um 16:06:45
 
Theoretisch könnte ein anderer Verein ebenfalls Motorsportveranstaltungen organisieren, wenn dieser all das, was es an rechtlichen Voraussetzungen zur Organisation solcher Veranstaltungen bedarf, erfüllen kann. AFAIK gibt es im Rally-Bereich sogar einen Verein, der außerhalb des DMSB Veranstaltungen organisiert. Da der DMSB der Nationalverband ist, der von der FIA (und FIM bei den Motorrädern ist) für die Lizenzangelegenheiten zuständig ist, kommt man an diesem eigentlich nicht vorbei, wenn man international fahren will. Das verleiht dem DMSB schon eine gewaltige Macht (u.U. auch zum Mißbrauch), da er ja auch darüber entscheidet, wer eine Lizenz erhält, und wenn er darüber befindet, daß die Teilnahme an einer zwar behördlich genehmigten, aber nicht vom DMSB sanktionierten Veranstaltung ein Verstoß gegen die Statuten ist, der mit einem Lizenzentzug oder -verweigerung geahndet werder kann, ist das schon ein großes Problem für den Sportler (und eventuell auch andere Involvierte). Ist natürlich auch ein großes Geschäft.
Ob es rechtlich Bestand hätte, wenn es jemand mal darauf ankommen ließe und sich durchklagen würde, sei mal offengelassen.

Ein anderer Aspekt ist, daß der DMSB auch berechtigt ist, auf die technischen Unterlagen der FIA, zuzugreifen, welche Behörden u.U. für die Genehmigung von Veranstaltungen verlangen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Schnitzer75
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4126
Reutlingen
Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #10 - 18.05.18 um 16:14:14
 
KOTR schrieb am 18.05.18 um 16:06:45:
Theoretisch könnte ein anderer Verein ebenfalls Motorsportveranstaltungen organisieren, wenn dieser all das, was es an rechtlichen Voraussetzungen zur Organisation solcher Veranstaltungen bedarf, erfüllen kann. AFAIK gibt es im Rally-Bereich sogar einen Verein, der außerhalb des DMSB Veranstaltungen organisiert. Da der DMSB der Nationalverband ist, der von der FIA (und FIM bei den Motorrädern ist) für die Lizenzangelegenheiten zuständig ist, kommt man an diesem eigentlich nicht vorbei, wenn man international fahren will. Das verleiht dem DMSB schon eine gewaltige Macht (u.U. auch zum Mißbrauch), da er ja auch darüber entscheidet, wer eine Lizenz erhält, und wenn er darüber befindet, daß die Teilnahme an einer zwar behördlich genehmigten, aber nicht vom DMSB sanktionierten Veranstaltung ein Verstoß gegen die Statuten ist, der mit einem Lizenzentzug oder -verweigerung geahndet werder kann, ist das schon ein großes Problem für den Sportler (und eventuell auch andere Involvierte). Ist natürlich auch ein großes Geschäft.
Ob es rechtlich Bestand hätte, wenn es jemand mal darauf ankommen ließe und sich durchklagen würde, sei mal offengelassen.

Ein anderer Aspekt ist, daß der DMSB auch berechtigt ist, auf die technischen Unterlagen der FIA, zuzugreifen, welche Behörden u.U. für die Genehmigung von Veranstaltungen verlangen.



Sehr gut formuliert KOTR.

Einer rechtlichen Überprüfung würde es defenitiv nicht statthalten, da aber  EU-Recht tangienerende Gesetze involviert wären, bräuchte der Kläger einen langen temporären & pekunären Atem. > Quasi-Monopol des DMSB
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 18.05.18 um 16:14:43 von Schnitzer75 »  
 
IP gespeichert
 
McSchu
Teamchef
*****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2258
Aachen
Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #11 - 18.05.18 um 18:28:43
 
Danke für den Artikel, sehr schön geschrieben!  Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ThomasR
LMP-Pilot
****
Offline


Speed was ok, the corner
was too tight...
Beiträge: 1087
Hünfelden
Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #12 - 18.05.18 um 20:41:09
 
Es kann immer nur einen Dachverband pro Sportart geben, bzw. besser formuliert kann nur ein Dachverband pro Sportart auch Mitglied im NOK sein und damit Fördermittel vom BMI erhalten. Somit ist am Status DMSB nichts auszusetzen.
Auch die Androhung von Sperren bei Teilnahmen an Piratenserien ist in anderen Verbänden ebenfalls gängige Praxis. Im Billard gibt es sogar einen Gebietsschutz für Turniere um Teilnehmerzahlen zu bündeln oder Landesmeisterschaften etc. vor Preisgeldturnieren zu schützen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Schnitzer75
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4126
Reutlingen
Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #13 - 18.05.18 um 20:52:30
 
ThomasR schrieb am 18.05.18 um 20:41:09:
Es kann immer nur einen Dachverband pro Sportart geben, bzw. besser formuliert kann nur ein Dachverband pro Sportart auch Mitglied im NOK sein und damit Fördermittel vom BMI erhalten. Somit ist am Status DMSB nichts auszusetzen.
Auch die Androhung von Sperren bei Teilnahmen an Piratenserien ist in anderen Verbänden ebenfalls gängige Praxis. Im Billard gibt es sogar einen Gebietsschutz für Turniere um Teilnehmerzahlen zu bündeln oder Landesmeisterschaften etc. vor Preisgeldturnieren zu schützen.



Ist alles eine Frage der Betrachtungsweise.  Zwinkernd

Entscheidend ist letzendlich wiue der Verband (Hier: DMSB) sein Monopol auslebt bzw. mit Leben erfüllt.

Bei dem ganzen Thema DMSB, sollte man aber auch die Rolle/Positionen des ADAC & der Automobilindustrie im Blick haben.
Es soll ja hier auch zu Ämterüberschneidungen kommen bzw. gekommen sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rallyx
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 579
Gütersloh
Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #14 - 18.05.18 um 21:26:32
 
Maggo schrieb am 18.05.18 um 09:25:25:
Interessant hierzu:
Motorsport-Events außerhalb des DMSB: Teilnehmern drohen Sanktionen
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Das Thema war schon vor mehreren Wochen glaube im Februar wegen der grabfeld  Rallye die wollen ein eigenständiger Verein werden ohne DMSB   weil die kein bock mehr auf den laden haben vorallem  wegen der gr H und da gab es schon Theater mit der Deutschen Motorsport  Behinderung das wenn die Veranstaltung  stattfindet alle lizensen  welchen von DMSB mal ausgestellt worden sind an den Helfern Fahrern usw gelöscht werden  . Auf einmal hieß es aus Frankfurt  das die es toll finden  Schockiert/Erstaunt und nun das .   Da gibt es im Rallye Magazin Forum ein Thread drüber.     der NAVC die machen ja auch ihr eigenes Ding ohne ADAC  DMSB  was passiert  damit  hä?  
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1362

Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #15 - 18.05.18 um 21:34:02
 
Sehe ich das richtig, dass das Buletin nur für das 24h Rennen gilt?

Dann wird's ja noch lustig...

Der Terminkalender von Dörr Motorsport für das ADAC Zurich 24h-Rennen:
17.3. Probe- und Einstelltag
24.3. VLN Lauf 1
7.4. VLN Lauf 2
11.-13.5.  46. ADAC Zurich 24h-Rennen
7.7. VLN 4
18.8. VLN 5

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 729

Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #16 - 18.05.18 um 21:44:52
 
Ich glaube die einzige (rein theoretische) Möglichkeit den DFB in die Knie zu zwingen ist durch Streckenkauf... wenn ein konkurrierender Verein jetzt Nürburgring, Hockenheim und evtl Sachsenring, mithilfe eines riesigen Sponsors erwerben würde, müsste der DMSB wsl auf seine Monopolstellung verzichten, da man seine Veranstaltung im Gegenzug von den Strecken schmeißen könnte.

Wie ist das denn eigentlich mit Bergrennen? - Werden die alle vom DMSB organisiert?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3764
Do
Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #17 - 18.05.18 um 21:49:00
 
Ich war letzten Donnerstag auch sehr überrraacht, als im Livetiming auf einmal die Klasse SP-Y auftauchte und glaubte ehrlich gesagt zuerst an einen Schreibfehler. Mich würde jetzt natürlich auch noch interessieren, von wem das Startverbot der Fahrzeuge in der SP8 ausgegangen ist.
Dass sich die anderen Teilnehmer der SP8 beschwert haben, kann ich mir nicht so ganz vorstellen bzw. würde in meinen Augen keinen Sinn ergeben. Der Lamborghini ist bereits so eingebremst worden, dass in der VLN der Ferrari um einiges schneller ist und beim 24h der 911 Cup MR mindestens gleichwertig ist.

Trotzdem löblich vom ADAC, das alle Hebel in Bewegung gesetzt wurden um eine schnelle und vernünftige Lösung zu finden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8546
Dortmund
Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #18 - 18.05.18 um 22:13:40
 
956er schrieb am 18.05.18 um 21:44:52:
Ich glaube die einzige (rein theoretische) Möglichkeit den DFB in die Knie zu zwingen ist durch Streckenkauf... wenn ein konkurrierender Verein jetzt Nürburgring, Hockenheim und evtl Sachsenring


Ich glaube kaum dass der Kauf einer Rennstrecke den DFB aus der Ruhe bringen würde.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Online


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3739

Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #19 - 18.05.18 um 22:31:57
 
rallyx schrieb am 18.05.18 um 21:26:32:
Das Thema war schon vor mehreren Wochen glaube im Februar wegen der grabfeld  Rallye die wollen ein eigenständiger Verein werden ohne DMSB   weil die kein bock mehr auf den laden haben vorallem  wegen der gr H und da gab es schon Theater mit der Deutschen Motorsport  Behinderung das wenn die Veranstaltung  stattfindet alle lizensen  welchen von DMSB mal ausgestellt worden sind an den Helfern Fahrern usw gelöscht werden  . Auf einmal hieß es aus Frankfurt  das die es toll finden  Schockiert/Erstaunt und nun das .   Da gibt es im Rallye Magazin Forum ein Thread drüber.     der NAVC die machen ja auch ihr eigenes Ding ohne ADAC  DMSB  was passiert  damit  hä?  

NAVC, der war es, Danke dafür.

Gr.H scheint ein sensibles Thema zu sein, da war vor einiger Zeit ein Artikel in der Sport Auto. Da scheint unterm Gr.H-Banner so einiges mit fragwürdigen Gefälligkeitsgutachten unterwegs zu sein, was  ziemlich heftige Konsequenzen für alle Beteiligten haben könnte, wenn da mal was schiefgeht...

Aber sowohl in Bezug auf die Hintergründe der SP-Y-Einführung als auch der Rallyszene ist es nicht das erste Mal, daß die Rolle des DMSB fragwürdig erscheint. War da nicht auch was mit der IDM?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
mercuriusb
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 22

Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #20 - 18.05.18 um 23:42:45
 
KOTR schrieb am 18.05.18 um 16:06:45:
Theoretisch könnte ein anderer Verein ebenfalls Motorsportveranstaltungen organisieren, wenn dieser all das, was es an rechtlichen Voraussetzungen zur Organisation solcher Veranstaltungen bedarf, erfüllen kann. AFAIK gibt es im Rally-Bereich sogar einen Verein, der außerhalb des DMSB Veranstaltungen organisiert. Da der DMSB der Nationalverband ist, der von der FIA (und FIM bei den Motorrädern ist) für die Lizenzangelegenheiten zuständig ist, kommt man an diesem eigentlich nicht vorbei, wenn man international fahren will. Das verleiht dem DMSB schon eine gewaltige Macht (u.U. auch zum Mißbrauch), da er ja auch darüber entscheidet, wer eine Lizenz erhält, und wenn er darüber befindet, daß die Teilnahme an einer zwar behördlich genehmigten, aber nicht vom DMSB sanktionierten Veranstaltung ein Verstoß gegen die Statuten ist, der mit einem Lizenzentzug oder -verweigerung geahndet werder kann, ist das schon ein großes Problem für den Sportler (und eventuell auch andere Involvierte). Ist natürlich auch ein großes Geschäft.
Ob es rechtlich Bestand hätte, wenn es jemand mal darauf ankommen ließe und sich durchklagen würde, sei mal offengelassen.

Ein anderer Aspekt ist, daß der DMSB auch berechtigt ist, auf die technischen Unterlagen der FIA, zuzugreifen, welche Behörden u.U. für die Genehmigung von Veranstaltungen verlangen.


Danke
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1362

Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #21 - 25.06.19 um 13:32:31
 
Lt. Hahne haben WTM/ David Perel ein Gerichtsverfahren gegen den DMSB wg. Permit eingeleitet.

Kann das (mit offiziellen Dokumenten) verifiziert werden oder ist das -mal wieder- aus der Nase gezogen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Calimero
Mechaniker
**
Offline


Nichts ist schneller als
der Schall
Beiträge: 198
Bergisches Land
Re: DMSB-Glanztaten am Nürburgring
Antwort #22 - 25.06.19 um 20:40:55
 
Ich hoffe nicht das ein falsches Word in der Rennleitung bezüglich der Zeitstrafe von der 22 viel, denn eigendlich ist das WTM Team immer tiefenen entspannt.
Zum Seitenanfang
 

Nürburgring sonst nichts
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken