Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
02.12.21 um 11:49:07
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Blinkende Rücklichter? (Gelesen: 2382 mal)
Dirk Bachmann
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9
Hessen,Dietzhölztal
Blinkende Rücklichter?
17.10.17 um 09:24:43
 
Ich wundere mich immer über die (oft) blinkenden Rücklichter/Bremslichter bei den GT3 sieht man das sehr oft.
Welche Funktion hat das? Soll das nur den Hintermann nerven?
Bitte um Erleuchtung  Augenrollen

Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2810

Re: Blinkende Rücklichter?
Antwort #1 - 17.10.17 um 09:49:01
 
Dirk Bachmann schrieb am 17.10.17 um 09:24:43:
Ich wundere mich immer über die (oft) blinkenden Rücklichter/Bremslichter bei den GT3 sieht man das sehr oft.
Welche Funktion hat das? Soll das nur den Hintermann nerven?
Bitte um Erleuchtung  Augenrollen



dazu kommt es bei einer erheblichen geschwindigkeitsreduktion, praktisch ein alarm für den hinterher fahrenden.
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Dirk Bachmann
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9
Hessen,Dietzhölztal
Re: Blinkende Rücklichter?
Antwort #2 - 17.10.17 um 10:23:03
 
Hallo Namensvetter Smiley

Ja das dachte ich auch, bzw. trifft es aber nur zum Teil.
Man sieht es auch das die Bremslichter einfach auf der Geraden "wirr blinken" nicht so intensiv wie beim Bremsvorgang.

Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2810

Re: Blinkende Rücklichter?
Antwort #3 - 17.10.17 um 10:36:51
 
Dirk Bachmann schrieb am 17.10.17 um 10:23:03:
Hallo Namensvetter Smiley

Ja das dachte ich auch, bzw. trifft es aber nur zum Teil.
Man sieht es auch das die Bremslichter einfach auf der Geraden "wirr blinken" nicht so intensiv wie beim Bremsvorgang.



auch live vor ort an der rennstrecke oder nur im tv?

viele digitale sachen sind frequenzgetaktet (led rückleuchten, kameras, tv-geräte) dadurch kann es im tv zu einer optischen täuschung kommen. etwas vergleichbar mit dem stroboskopeffekt.
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Dirk Bachmann
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9
Hessen,Dietzhölztal
Re: Blinkende Rücklichter?
Antwort #4 - 17.10.17 um 13:25:38
 
Aha..das könnte es sein, das habe ich live so nicht beobachtet nur bei diversen Übertragungen.
Ich meine so "aus dem Kopf" bei der Blancpain , speziell die Ferrari oder in der Imsa die Corvette.
Stroboskopeffekt das kommt hin......

Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Blinkende Rücklichter?
Antwort #5 - 17.10.17 um 15:01:50
 
In einigen Serien sind die blinkenden Rücklichter Vorschrift sobald Regenreifen aufgezogen werden bzw. das Rennen als Wet Race deklariert wurde. Damit sollen die Fahrzeuge in der Gischt besser zu sehen sein.

Ich bin dort allerdings kein Freund von da man durch das geblinke die Bremslichter nicht so gut sieht. Davon mal ab ist es für den hinterher fahrenden auch ziemlich nervig.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888

Re: Blinkende Rücklichter?
Antwort #6 - 17.10.17 um 15:37:16
 
Diese Meinung kann nur vertreten, der noch nie auf einer nassen Strecke im Renntempo hinterher gefahren ist. Und wenn es zu nervig wird, dann gibt es einen Grund mehr, um zu überholen.  Cool
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 17.10.17 um 16:06:11 von Abarth »  
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4789

Re: Blinkende Rücklichter?
Antwort #7 - 17.10.17 um 17:50:59
 
Dazu kommt die LED-Technik - wenn der Strom pulsiert und die Spannung fällt unter einen bestimmten Wert, sind die wirklich aus. Fadenlampen glühen weiter, weil der Draht noch heiß ist. Dazu kommt, daß die modernen Kameras 2500 Bilder pro Sekunden machen. Das menschliche Auge so ein Prozent davon. Zwinkernd Ich weiß nicht, auf wieviel die fürs Fernsehen runtergehen, aber wenn das etwas asynchron läuft zwischen den Pulsen im Auto und den Bildern fürs TV, dann kanns scho mal etwas komisch aussehen wie beschrieben.

Man möge mir den kurzen off topic mal vermeiden, aber die Sicherheit von Radfahrern im Straßenverkehr ist mir ja auch immer ein Anliegen Zwinkernd Es gibt rege Diskussionen, ob dauerleuchtende oder blinkenden Rückleuchten besser sind. Laut StVO sind blinkende Leuchten verboten, aber die Rennleitung sagt i.A. nix. Die sind meist froh über alles, was Radfahrer im Dunkeln sichtbarer macht. Unbestrittener Vorteil ist, man nimmt sie bereits aus deutlich größeren Entfernungen wahr als dauerleuchtende Rücklichter. Nachteil bei den Blinklichtern ist, es ist schwieriger einzuschätzen, wo genau sich der andere Verkehrsteilnehmer befindet, und vor allem wie schnell man auf ihn auffährt. Gibt zwar schon Fahrradrückleuchten mit einem kleinen Näherungssensor, die auf Dauerlicht umschalten, wenn sich von hinten jemand nähert, aber bis die zum Standard werden, wirds noch was dauern.

Das mal zur Bewußtseinsschärfung. Jetzt weiter mit Motorspoocht Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken