Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
28.02.20 um 21:34:04
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Virginia International (Gelesen: 1298 mal)
#23AJR
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 1315

Virginia International
27.04.07 um 22:55:29
 
Nach 4 Wochen Pause gehts jetzt auch bei der Grand Am weiter. Und dieses Wochenende mit getrennten Rennen für GTs am Samstag und DPs am Sonntag.

Die traurige Nachricht zum Anfang: Bob Snodgrass, der Chef von Brumos Racing, ist letzte Woche im Alter von nur 64 Jahren verstorben. Die beiden Brumos-DPs werden dieses Wochenende deswegen auch mit entsprechenden Trauermarkierungen fahren.

Bei den DPs sind 21 Autos am Start: Die übliche Lexus- und Pontiac-Riley-Horde, dazu  ein BMW-Riley, 2 Porsche-Rileys und ganz neu ein Nissan/Infiniti-Riley. Dazu gibts nach dem Wechsel von Finlay Motorsports ins Ganassi-(=Lexus-Riley)Lager noch die beiden Porsche-Crawfords von Vorjahressieger Alex Job und Dyson-Racing, den Werks-Ford-Doran und das Cheever-Porsche-Fabcar.
Damit sind zum ersten mal seit langer Zeit wieder 6 Motorenhersteller am Start, die Situation bei den Chassis ist aber weiterhin recht einseitig.

Bei den GTs ist mal wieder bis auf den Infiniti G35 alles am Start, was die Grand Am so zu bieten hat: drei Pontiac GXP.R, die übliche Porsche-Meute mit den Speerspitzen Tafel, Farnbacher, TRG und Synergy, dazu den Sieger der letzten beiden Rennen, den Speedsource Mazda RX8 und sein Schwesterauto. Außerdem dabei: der Black Forest Mustang, die Corvettes von Stevenson und Sahlens, der Nissan 350Z, der in Homestead eher durchwachsen debütierte, und zum letzten Mal der Matt Conolly BMW M3. Ab dem nächsten Rennen in Laguna Seca ist man bei MCM mit dem letztjährigen Meisterauto, dem Pontiac GTO von TRG am Start.
Interessant finde ich, dass sich zur Zeit ein wenig ein Revival des 80er Jahre Kampfes Porsche gegen Mazda abzeichnet. Gerüchten zu Folge sollen nächstes Jahr in Daytona 8(!!) RX8 am Start sein.

Entry List gibts hier: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Live Timing und Audio auf der Grand-Am-Startseite.
Video-Stream fürs DP-Rennen am Sonntag um 19 Uhr sollte wieder bei Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen verfügbar sein (IE benutzen).
(OT: Sonntag Mittag gibts da auch das A1GP-Rennen aus Mexico zu sehen.)

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 28.04.07 um 16:01:43 von #23AJR »  
 
IP gespeichert
 
#23AJR
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 1315

Re: Virginia International
Antwort #1 - 28.04.07 um 21:33:57
 
Die Qualys sind vorbei und in ner guten Stunde geht's mit dem GT-Rennen los.

Bei den GTs siehts aus deutscher Sicht nicht schlecht aus mit Wolf Hentzler im Porsche auf P1 dahinter kommt dann schon der beste der beiden Speedsource Mazdas und auf P5 der beste Pontiac GXP.R, der Mustang ist auf Rang 9 und die beste Corvette auf 12. Ansonsten sehr viel Porsche an der Spitze, darunter auch Dirk Werner auf Platz 8.
Dominic Farnbacher hat leider in der Qualy keine Runde gedreht und muss von ganz hinten starten.

Das gilt leider auch für Jörg Bergmeister bei den DPs. Auch hier geht man morgen von ganz hinten auf die Reise. Besonders ärgerlich, weil man das ganze Wochenende in den Top3 unterwegs war. Wird sicher spannend, wenn sich Bergmeister und Long morgen durchs Feld wühlen.
An der Spitze steht "Wunderkind" Colin Braun vor Alex Gurney im Gainsco-Auto und Darren Law im #58 Brumos-Riley.

DP-Qualy: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
GT-Qualy: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
speedy-99
GT-Pilot
***
Offline


"every day is race day"

Beiträge: 594

Re: Virginia International
Antwort #2 - 29.04.07 um 19:36:59
 
Schaut jemand das Rennen?

Mit PPMate kann man unter Wheels, SpeedTV in Englisch schauen Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken