Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
27.02.20 um 18:26:45
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Ganassi rettet Finlay Motorsports (Gelesen: 1448 mal)
Rob
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3835
Recklinghausen
Ganassi rettet Finlay Motorsports
11.04.07 um 19:38:35
 
Nach einem sehr erfolgreichen Ende der 2005er Saison als man mit dem Riley-BMW in Mexico gewann, sowie der 2006er Saison die dank Playboy und Uniden mit zwei Autos bestritten werden konnte sah es zuletzt düster für Finlay Motorsports aus.

Vor ein paar Wochen war man kurz vorm zusperren, nun hat Ganassi Racing den #19 Z-Line Designs Entry übernommen. Man wechselt Ganassi-typisch von Crawford auf Riley Lexus.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Gut zu hören das es für Rob Finlay und seine Crew weitergeht, der Verlust von gleich zwei grossen Sponsoren dürfte für niemanden leicht zu verkraften sein.
Zum Seitenanfang
 
Rob 84814891  
IP gespeichert
 
#23AJR
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 1315

Re: Ganassi rettet Finlay Motorsports
Antwort #1 - 11.04.07 um 19:52:50
 
So schön es für Finlay ist, so bitter ist es für das Crawford-Lager. Der letzte für die gesamte Saison eingeschriebene Crawford DP ist nun das Alex Job Auto. Cheever ist auf Fabcar gewechselt, das Werksteam hat dank des geplatzten Danica Patrick Deals (Danke Honda!!) die Finanzierung nicht zusammengebracht und jetzt wechselt auch noch Finlay auf Riley.
Bei sechs weiteren Rennen, von denen zwei schon vorbei sind, wird man zwar noch den Crawford von Dyson sehen, aber das wars dann auch.
Wirklich sehr schade, vor allem, da es zu Beginn des letzten Jahres noch so aussah, als könnte man Riley als erste Kraft in der Grand Am ablösen.

Damit steht es:
Riley:17-18
Crawford: 1
Doran: 1
Fabcar: 1

Auf der Motorenseite haben wir nun:
1Ford (#77)
1BMW (#05)
4-6 Porsches
6 Lexus
6-7 Pontiac

Möglicherweise hat die Finlay-Geschichte auch mit dem Abspringen von Menards als Hauptsponor zu tun. Bei den ersten Trainings zu den 24h von Daytona war das Auto noch mit Menards-Schriftzügen angetreten, die dann aber bis zum Rennen verschwunden waren. Würde mich mal interessieren, was da vorgefallen ist.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.04.07 um 19:53:39 von #23AJR »  
 
IP gespeichert
 
Rob
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3835
Recklinghausen
Re: Ganassi rettet Finlay Motorsports
Antwort #2 - 11.04.07 um 20:02:36
 
So schade es um die Crawfords ist aber zu grossteilen reguliert sich der Markt halt auch selbst. Die anderen Teams setzen ja nicht aus Jux und Tollerei auf den Riley, er muss wohl gewisse Vorzüge gegenüber den anderen Chassis haben.

Und wenn man sich anschaut wie schnell Cheever mit dem neuen Fabcar auf Speed kommt spricht das auch nicht unbedingt für den Crawford. So gut wie in Homestead war man letzte Saison nur ganz selten dabei. Und auch bei AJR dürfte man nicht besonders erbaut über den Verlauf der ersten Rennen sein.

Bzgl. Finlay und Menards: Offensichtliches Konfliktpotential sehe ich nicht wirklich, ausser das der Crawford nen Ford Motor hat und DEI (wo Menards Haus u. Hof Sponsor ist) auf Chevy setzt. Aber das ist Kinderkram, da wird es wohl andere Gründe gegeben haben.
Zum Seitenanfang
 
Rob 84814891  
IP gespeichert
 
#23AJR
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 1315

Re: Ganassi rettet Finlay Motorsports
Antwort #3 - 11.04.07 um 23:25:35
 
Das alte Formel 3 Problem halt: Irgendwann fahren alle Mercedes-Dallaras...

Wobei der Crawford heuer auch schwer mit den Reifen zu kämpfen hat. Ob man die Schuld da jetzt beim Chassishersteller (zu wählerisch bei den Reifen?) oder dem Reifenhersteller Hoosier (ein Einheitsreifen sollte bei allen Chassis gleich gut funktionieren) suchen soll, ist halt die Frage. Die Antwort liegt vermutlich irgendwo in der Mitte.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken