Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
05.04.20 um 23:41:57
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
project GT-Eins.de SimRacing | VrPC Saison V (iRacing) (Gelesen: 1122 mal)
Bernd_Z
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 23
Berlin
project GT-Eins.de SimRacing | VrPC Saison V (iRacing)
02.04.19 um 20:38:44
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Der offizielle Thread vom project GT-Eins.de SimRacing Team zur VrPC Serie / Saison V (iRacing)
Zum Seitenanfang
 

Driver @project GT-Eins.de SimRacing
 
IP gespeichert
 
Bernd_Z
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 23
Berlin
Re: project GT-Eins.de SimRacing | VrPC Saison V (iRacing)
Antwort #1 - 15.04.19 um 17:05:37
 
Am Dienstag sind wir erstmals mit unserem neuen 911 GT3 Cup und neuem Design in Japan unterwegs. Noch relativ unerfahren steigen wir mitten in der Saison in die VrPC Serie von Virtual Racing e.V ein, um das Fahrzeug besser kennenzulernen und zu testen. Die ersten Freien Trainings waren sehr vielversprechend, wollen das Fahrzeug in den kommenden Rennen aber weiter abstimmen, um dann zukünftig richtig angreifen zu können.

Los geht es am Dienstag, 16.04., 20:00 Uhr mit dem Qualyfying. Um ca. 20:25 Uhr Rennen 1 (25 Min) und 21:00 Uhr Rennen 2 (35 Min) auf dem Circuit Twin Ring Motegi, Layout East.

Ihr könnt den Livestream mit Manuel Wendel auf dem Kanal von Virtual Racing e.V verfolgen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Oder OnBoard auf dem YouTube Kanal von Bernd:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Wir wünschen Markus Ecker und Bernd Ziebell viel Erfolg und freuen uns auf Eure Unterstützung!

Euer project GT-Eins.de Team

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 16.04.19 um 11:30:09 von Bernd_Z »  

Driver @project GT-Eins.de SimRacing
 
IP gespeichert
 
Markus E.
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4283
Neuwied/ Rheinland - Pfalz
Re: project GT-Eins.de SimRacing | VrPC Saison V (iRacing)
Antwort #2 - 21.04.19 um 08:57:11
 
VrPC Porsche Cup – Twin Ring Motegi (16.04.2019)

Zwei Grünschnäbel in mitten der Elite …

Nachdem wir seit einigen Wochen mit unserem Porsche RSR in der VrGTS Serie unterwegs sind und hier für den Anfang recht zufrieden sind, hatten wir nun vor Kurzem beschlossen den nächsten Schritt zu machen. Wir haben ein paar US Dollar investiert, um uns den Porsche 991 Cup zulegen zu können. Mehrere Tests mit Dauergrinsen im Gesicht hatten wir hinter uns, hat es uns der Wagen doch sehr angetan. Die Folge war die Anmeldung zur VrPC Serie, die zwar schon auf das Ende der Saison zusteuert, jedoch wollen wir die Chance nutzen, unter Wettkampfbedingungen das neue Fahrzeug zu testen und abzustimmen. Die Serie ist zudem mit einigen Topfahrern besetzt, von denen wir uns noch eine Scheibe abschneiden können, um unsere Unerfahrenheit mit dem Cup aufzubessern.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Kurzfristig konnten wir das neue, für den Cup angepasste Design einreichen, sodass wir für unser Debüt in der VrPC Serie startklar waren. Am letzten Dienstag war es dann auch so weit, das erste Rennen im Porsche Cup auf dem Circuit Twin Ring Motegi in Japan stand auf dem Plan.

Da uns mit dem Fahrzeug noch die entsprechende Erfahrung fehlt, wollten wir auch nicht in die Punktevergabe der laufenden Meisterschaft eingreifen. Von daher gingen wir mit Bedacht in das Rennen und ließen es locker angehen.
Im Qualyfying fehlten uns Beiden ein paar Zehntel auf die Trainingsbestzeit, und landetet mit einer 1:21.090 für die #586, sowie einer 1:21.162 für die #585 direkt hintereinander in der Startaufstellung. Insgesamt lag das gesamte Feld sehr dicht beieinander, nicht mal 1,5 Sekunden trennten die Spitze vom Ende des Feldes.

Das erste Rennen über 25 Minuten war bei beiden Fahrern noch von vielen kleinen Fahrfehlern geprägt, sodass wir nicht wirklich in den Rhythmus fanden. Doch schon im ersten Lauf merkten wir, dass die Pace im Vergleich zur Konkurrenz gar nicht so schlecht ist.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Das zweite Rennen startete im Anschluss, diesmal über eine Distanz von 35 Minuten. Langsam machte sich ein wenig Sicherheit bemerkbar und wir konnten mit mehr Selbstvertrauen in die Zweikämpfe gehen. Den Wagen mit der #586 bremste in Runde 4 leider ein kleiner Kontakt mit einem in einer Kurve querstehenden Kontrahenten aus, der zu einem Schaden an der Aerodynamik führte. Dennoch konnten beide Fahrer im weiteren Verlauf konstante Zeiten fahren und viel über das Fahrverhalten des 991 Cup lernen. Obwohl beide Fahrzeuge im hinteren Drittel unterwegs waren, boten sich teilweise spannende Dreikämpfe mit der Konkurrenz von Mücke Motorsport Simracing und Newman-Simracing über mehrere Runden.

Der 7. Platz in der Teamwertung war am Ende ein Ergebnis mit dem wir zufrieden waren.

Eure project GT-Eins.de Team
Zum Seitenanfang
 

Meine Bilder findet ihr unter : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

project GT-Eins.de Simracing
Homepage 294677258  
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 8554
Garbsen
Re: project GT-Eins.de SimRacing | VrPC Saison V (iRacing)
Antwort #3 - 21.04.19 um 18:46:24
 
schicke Autos!  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Bernd_Z
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 23
Berlin
Re: project GT-Eins.de SimRacing | VrPC Saison V (iRacing)
Antwort #4 - 30.04.19 um 09:26:19
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

VrPC Porsche Cup - Lauf 8 | Road Atlanta (30.04.2019)

Die Strecke des legendären Petit Le Mans ist die heutige Station des VirtualRacing.org Porsche Cups. Die anspruchsvolle Berg- und Talbahn wird den Piloten in den zwei Meisterschaftsläufen über 25 und 35 Minuten alles abverlangen.

Für unsere beiden Piloten Bernd #586 und Markus #585 mal wieder eine Chance den 991 Cup Porsche im Renntempo zu bewegen und wichtige Daten über den neusten Wagen im Team zu sammeln. Beide Fahrer sind sich sicher, dass jeder Kilometer in einem solch hochkarätig besetzten Feld absolut lohnenswert ist. Wie schon im Rennen vor zwei Wochen in Motegi, werden wir versuchen uns aus allen Duellen, die für die Meisterschaft entscheidend sind, herauszuhalten und beide Läufe möglichst fehlerfrei zu beenden.

Einen Livestream wird es wie gewohnt, ab 20:00 Uhr geben:


Livestream von VirtualRacing.org: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Livestream aus dem Cockpit der #586: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Euer project GT-Eins.de Team
Zum Seitenanfang
 

Driver @project GT-Eins.de SimRacing
 
IP gespeichert
 
Markus E.
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4283
Neuwied/ Rheinland - Pfalz
Re: project GT-Eins.de SimRacing | VrPC Saison V (iRacing)
Antwort #5 - 02.05.19 um 19:35:55
 
VrPC Porsche Cup | Road Atlanta - Rennbericht vom 30.04.2019

• Qualifying: Beide Cup Porsche positionierten sich für das Rennen 1 auf Position 22 und 23 dicht hintereinander, getrennt von nur drei Tausendstel. Das Ergebnis zeigt wieder einmal, wie dicht die Pace unserer beiden Fahrer zusammen liegt und die Arbeit der Setups in die richtige Richtung geht. Allgemein war die Quali wieder sehr eng, das gesamte Feld lag im Bereich von ca. 1.5 Sekunden.

• Rennen 1: Das erste Rennen über 25 Minuten verlief leider nicht ganz nach Plan. Die #585 wurde direkt beim Start in einen Unfall verwickelt und musste den Wagen abstellen. Auch die #586 bekam in der 1. Runde beim Anbremsen einen Treffer aufs Heck, was die Aero des Wagens ziemlich in Mitleidenschaft zog. Bernd konnte aber mit der #586 weiterfahren und wichtige Kilometer mit dem 991 im Renntempo zurücklegen. Durch einige Fahrfehler der Konkurrenz, konnte er den Wagen auf Position 16 über die Linie bringen, was dann für uns doch noch ein zufriedenstellendes Ergebnis war.

• Rennen 2: Sollte ähnlich verlaufen wie das erste Rennen. Diesmal hatte jedoch die #586 beim Anbremsen in der 1. Runde mit den noch kalten Reifen einen Unfall und musste den GT-Eins Porsche früh in der Box abstellen. Markus im Wagen mit der #585 konnte sich diesmal aus den Startunfällen raushalten. Teilweise in einen Vierkampf verwickelt, konnte er den Wagen 26 Runden lang sicher auf der Strecke halten. Schnelle und konstante Rundenzeiten zeigten, dass das Vertrauen in das anspruchsvolle Fahrzeug so langsam zu wachsen scheint. Nach einem tatsächlich fehlerfreien zweiten Rennen fuhr der verbliebene project GT-Eins.de Porsche auf Position 17 durchs Ziel.

Zufrieden und mit vielen neuen Eindrücken geht es nun wieder ans Training. In zwei Wochen geht es innerhalb der VrPC Serie nach England, auf den Oulton Park Curcuit.

Euer project GT-Eins.de Team

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 02.05.19 um 19:37:02 von Markus E. »  

Meine Bilder findet ihr unter : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

project GT-Eins.de Simracing
Homepage 294677258  
IP gespeichert
 
Bernd_Z
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 23
Berlin
Re: project GT-Eins.de SimRacing | VrPC Saison V (iRacing)
Antwort #6 - 14.05.19 um 11:55:28
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

VrPC Porsche Cup - Lauf 9 | Oulton Park (14.05.2019)

Der Porsche Cup von Virtual Racing e.V biegt so langsam auf die Zielgerade ein und am vorletzten Rennabend wartet mit dem Oulton Park eine technisch anspruchsvolle Strecke auf das Fahrerfeld. Die letzten Tage konnten wir unsere 991er Cup's zufriedenstellend auf den Track abstimmen und konnten wieder einiges über das Setup des Wagens dazu lernen. Wie gewohnt starten wir in unserem neuen Teamdesign mit den Startnummern #585 (Markus Ecker) und #586 (Bernd Ziebell).

Drückt unserem Team die Daumen und verfolgt das Geschehen im Livestream ab 20:00 Uhr:

Livestream von VirtualRacing.org: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Livestream aus dem Cockpit der #586: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Euer project GT-Eins.de Team
Zum Seitenanfang
 

Driver @project GT-Eins.de SimRacing
 
IP gespeichert
 
Markus E.
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4283
Neuwied/ Rheinland - Pfalz
Re: project GT-Eins.de SimRacing | VrPC Saison V (iRacing)
Antwort #7 - 03.09.19 um 16:51:18
 
VrPC - Saison VI | Porsche Cup | #01 Circuit Zolder, 03.09.2019

Aus Zwei werden Vier……

Die Saison V des Porsche Cups, ausgerichtet vom Virtual Racing e.V ist seit einer Weile vorbei. Bernd Ziebell und Markus Ecker bekamen etwa zur Halbzeit der vorherigen Saison die Möglichkeit, ihren neuen 991 Cup unter Rennbedingungen zu testen. Da beide Fahrer von Anfang an begeistert waren, stand schon vor der Sommerpause fest, dass wir dieser Serie treu bleiben werden.

Die Sommerpause ist nun zu Ende und unsere Folierer hatten eine Menge Arbeit gehabt, denn diese mussten zwei weitere Fahrzeuge vorbereiten. Wie bereits bekannt gegeben, wuchs unser Team in den letzten Wochen etwas an, so dass wir zwei weitere Cup Porsche beim Werk Zuffenhausen bestellen mussten. Somit nimmt project GT-Eins.de diese Saison mit vier Fahrzeugen am Porsche Cup Teil!

Im project GT-Eins.de Team 1 werden Bernd Ziebell (#385) und Lucas Lippert (#386) an den Start gehen. Ein mittlerweile perfekt eingespieltes Team, welches in den vergangenen Wochen bei der vVLN schon Erfolge feiern konnte.

Das project GT-Eins.de Team 2 bilden Markus Ecker (#585) und Thomas Roth (#586). Die beiden im Cup Porsche noch etwas unerfahrenen Piloten lassen derweil keine Chance aus, um Testkilometer mit dem Wagen zu sammeln.

Wir freuen uns, mit solch einer motivierten Mannschaft beim heutigen, ersten Rennen auf dem Circuit Zolder an den Start gehen zu können und hoffen auf eine insgesamt spannende Saison mit einem hochklassigen Starterfeld.

Verfolgt das Geschehen im Livestream ab 20:25 Uhr:

Livestream VirtualRacing.org: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Livestream aus dem Cockpit der #385: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Euer project GT-Eins.de Team

GT-Eins #GT-Eins #iRacing #VirtualRacingEV #VrPC #PorscheMotorsport #PorscheCup
#InterEuropol #Gulf12Hours #RNVision #ScharnauTAPEforRace #racenavigatorone #TaraxaGum #EHRETfamilyWinery #rennsportkasko
Zum Seitenanfang
 

Meine Bilder findet ihr unter : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

project GT-Eins.de Simracing
Homepage 294677258  
IP gespeichert
 
McSchu
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2258
Aachen
Re: project GT-Eins.de SimRacing | VrPC Saison V (iRacing)
Antwort #8 - 03.09.19 um 18:02:14
 
Toppie, danke für das Engagement, die Updates und die Links  Smiley
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.09.19 um 18:02:41 von McSchu »  
 
IP gespeichert
 
Markus E.
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4283
Neuwied/ Rheinland - Pfalz
Re: project GT-Eins.de SimRacing | VrPC Saison V (iRacing)
Antwort #9 - 05.09.19 um 18:05:02
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


VrPC – 2019 VI | Porsche Cup | #01 Circuit Zolder, 03.09.2019

Rennbericht

Raceday in Zolder für die project GT-Eins.de Mannschaft. Wie schon berichtet, gingen 4 Fahrzeuge in der mittlerweile bekannten Team Lackierung an den Start.
Schon die Qualifikation versprach Spannung, da es auf dem recht kurzen Kurs nicht einfach wurde, bei einem Feld von mehr als 50 Cup Porsche, eine freie Runde zu erwischen. Die Positionen nach dem Zeittraining sahen dann wie folgt aus:

Lippert Startplatz 30 / Ecker Startplatz 33 / Ziebell Startplatz 34 / Roth Startplatz 41

Das erste Rennen ging über 25 Minuten zeigte schon von Anfang an das es die kommende Saison heiß hergehen wird. Den Start schafften alle vier Fahrzeuge relativ unbeschadet und die Fahrer versuchten nun in ihren Rhythmus zu kommen. Bernd Ziebell in der #385 drehte sich beim Anbremsen leicht ein, verlor aber nur ein paar Positionen, der Porsche blieb heil. Schlimmer traf es Lucas Lippert in der #386. In aussichtsreicher Position im Mittelfeld verlor er den Wagen beim raus beschleunigen und kam an einer ungünstigen Position zum Stehen, was ihn leider auch einige Plätze kostet. Ohne große Vorkommnisse konnte Markus Ecker in der #585 bestreiten. Nach einem runden langen Kampf mit einem der Porsche, des auch im realen Porsche Cup beheimateten Fischer Motorsport Teams, konnte er auf Position 21 die Ziellinie überqueren.

Ergebnis Rennen 1:

P 21. Markus Ecker / P25. Bernd Ziebell / P31. Lucas Lippert / P33. Thomas Roth

Im zweiten Lauf ging es ähnlich spannend weiter. Bernd Ziebell wurde kurz nach dem Start in einen Unfall verwickelt, konnte aber weiterfahren. Auch Markus musste einem sich drehenden Porsche ausweichen, konnte aber ebenfalls das Rennen fortsetzen. Thomas Roth spulte wie ein Uhrwerk eine Runde nach der anderen ab und arbeitete sich stetig nach vorne. Lucas Lippert war auch in Lauf 2 vom Pech verfolgt. In der „ Kleine Chicane „ verlor er den Wagen und schlug unsanft in die Streckenbegrenzung ein, mit beschädigtem Fahrzeug konnte er aber leider nicht mehr die Pace der Konkurrenz mitgehen.

Ergebnis Rennen 2:

P24. Thomas Roth / P28. Markus Ecker / P34. Bernd Ziebell / P39. Lucas Lippert

In der Teamwertung steht project GT-Eins.de Team 2 aktuell auf Position 12, dicht gefolgt von Team 1 auf Position 13.

Am 17. September zieht der VrPC weiter nach Donington Park, wir freuen uns auf zwei weitere tolle Rennen auf dem schnellen Traditionskurs.

Euer project GT-Eins.de Team
Zum Seitenanfang
 

Meine Bilder findet ihr unter : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

project GT-Eins.de Simracing
Homepage 294677258  
IP gespeichert
 
Markus E.
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4283
Neuwied/ Rheinland - Pfalz
Re: project GT-Eins.de SimRacing | VrPC Saison V (iRacing)
Antwort #10 - 17.09.19 um 19:17:10
 
VrPC – Saison VI | Porsche Cup | #02 Donington Park, 17.09.2019
Vorschau Rennen 3 und 4.

Donington Park, eine klassische Rennstrecke in der Grafschaft Leicestershire, auf der Motorräder und Rennfahrzeuge regelmäßig ihre Rennen austragen. Den Fahrern erwartet die sehr schnelle, aber auch technisch anspruchsvolle Variante „National“. Neben schnellen bergab verlaufenden Rechtskurven, z.B. auch "Old Hairpin“ oder "Coppice“, die sehr viel Genauigkeit beim Einlenken erfordert, da diese quasi ohne Einsicht auf den Scheitelpunkt angefahren werden muss.

Unsere vier Piloten konnten die offiziellen Trainingstage von Virtual Racing e.V gut nutzen, um die Strecke kennen zu lernen. Auch hier ist wieder aufgrund des großen Starterfeldes mit 50 Fahrzeugen, mit reichlich Action auf der Strecke zu rechnen. Beide Rennen werden in dem gewohnten Sprint Format ausgetragen, was einer Zeit von 25 Minuten im ersten und 35 Minuten im zweiten Rennen entspricht.

Bei unserem project GT-Eins.de Team 1 gehen wir gewohnt Bernd Ziebell und Lucas Lippert an den Start. Speziell Lucas Lippert ist nach seinen Problemen in Zolder hochmotiviert und hofft, diesmal seinen Wagen unbeschadet über die Ziellinie bringen zu können.

Project GT-Eins.de Team 2, pilotiert von Thomas Roth und Markus Ecker, wird versuchen die positiven Ergebnisse aus Belgien weiter auszubauen und ein möglichst fehlerfreies Rennen zu liefern.

Eine Liveübertragung mit dem Kommentar von Manuel Wendel wird es wie immer ab 20:10 Uhr hier geben: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Live Aufnahmen von Bernd Ziebell mit dem Fahrzeug #385 an folgender Stelle: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Wir wünschen unseren Piloten viel Erfolg!

Euer project GT-Eins.de Team

GT-Eins #GT-Eins #iRacing #VirtualRacingEV #VrPC #PorscheMotorsport #PorscheCup
#InterEuropol #Gulf12Hours #RNVision #ScharnauTAPEforRace #racenavigatorone #TaraxaGum #EHRETfamilyWinery #rennsportkasko
Zum Seitenanfang
 

Meine Bilder findet ihr unter : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

project GT-Eins.de Simracing
Homepage 294677258  
IP gespeichert
 
Markus E.
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4283
Neuwied/ Rheinland - Pfalz
Re: project GT-Eins.de SimRacing | VrPC Saison V (iRacing)
Antwort #11 - 21.09.19 um 08:11:27
 
VrPC – Saison VI | Porsche Cup | #02 Donington Park
Rennbericht vom 17.09.2019

Aufgrund eines krankheitsbedingten Ausfall vom Markus, gingen in Donington nur 3 Porsche Cup in die abendliche Qualifikation.

Lucas Lippert zeigte, dass sein Training in den letzten Tagen Früchte getragen hatte und stellte den Wagen mit der #386 auf den 17. Startplatz ab. Bernd Ziebell und Thomas Roth hatten derweil leider nicht so viel Erfolg, da es bei einem Feld von über 40 Fahrzeugen alles andere als einfach war, eine freie Runde zu erwischen. So landete Bernd mit der #385 auf dem 34. Startplatz und Thomas auf dem Startplatz Nummer 37.

Rennen 1 sollte den Sprint Abend einläuten und das Feld setzte sich pünktlich in Bewegung. Lucas konnte seine Position im vorderen Feld beim Start verteidigen, hatte aber auf Grund der starken Konkurrenz wenig Zeit zum verschnaufen. Bernd konnte kurz nach dem Start einige Plätze aufholen und den Anschluss an die vordere Hälfte des Feldes herstellen. Beim überrunden einer Gruppe langsamere Fahrzeuge musste er unerwartet die Linie wechseln und traf einen Curb, den man eigentlich nicht treffen sollte. Der Wagen versetzte unkontrolliert und überschlug sich mehrfach. Damit war die #385 definitiv aus dem Rennen und wurde in der Box begutachtet. Auch Thomas hatte am Ende vom ersten Lauf „Feindkontakt“ im Zweikampf, was leider eine krumme Hinterachse mit sich zog. Er konnte das Rennen jedoch auf Platz 35 beenden. Lucas konnte dem Druck vorne standhalten und fuhr das bisher beste Ergebnis der noch jungen Sim Racing Mannschaft project GT-Eins.de ein.

P14: Lucas Lippert / P35: Thomas Roth / P42: Bernd Ziebell (DNF)

Rennen 2 startete kurz darauf, diesmal wie gewohnt über eine 35 Minuten Distanz. Lucas startet auf Position 14 und hatte sofort einige Hände voll zu tun um die Angriffe von hinten abzuwenden. Bernd musste auf Grund seines Unfalls im vorherigen Rennen vom letzten Platz, Position 42 ins Rennen gehen, konnte aber schnell einige Plätze gewinnen. Thomas startete von Platz 35 und befand sich von Anfang bis Ende des Rennens in Zweikämpfen, die alle fair und respektvoll über die Distanz gingen. Lucas, der Zeitweise auf P13 lag, musste dann leider kurz vor der Ziellinie zwei Kontrahenten ziehen lassen, da ihn ein zu überrundendes Fahrzeug aufhielt. Bernd konnte seinen Cup Porsche derweil bis auf Platz 25 vorfahren, hatte jedoch kurz vor Schluss einen Kontakt mit einem vor ihm verunfallten Fahrzeug, dem er nicht mehr ausweichen konnte musste aufgrund des Aeroschadens den Angriff nach vorne beenden. Thomas konnte ebenfalls einige Plätze nach vorne fahren und fand sich nach 35 Minuten direkt hinter Teamkollege Bernd wieder.

P15: Lucas Lippert / P25: Bernd Ziebell / P26: Thomas Roth

Alles in allem waren es wieder zwei spannende Rennen in einem unglaublich stark besetzten Porsche Cup. Unsere Fahrer konnten neben den Erfahrungswerten auch wieder einige Punkte in der Team- und Fahrerwertung sammeln.

Zum Seitenanfang
 

Meine Bilder findet ihr unter : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

project GT-Eins.de Simracing
Homepage 294677258  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken