Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
05.12.21 um 12:20:05
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
P9 Challenge als Konkurrenz zu DMV-GTC und STT? (Gelesen: 2421 mal)
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

P9 Challenge als Konkurrenz zu DMV-GTC und STT?
27.02.16 um 16:50:05
 
Nach Jürgen Bender geht mit Fritz Kreutzpointer ein weiterer Top-Fahrer aus dem Breitensportbereich in der P9 Serie an den Start.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Entsteht da eine ernsthafte Konkurrenz zur DMV-Serie und zur STT? Und was ist von so einer Entwicklung zu halten? Verträgt der deutsche Breitensport eine weitere GT-Sprintserie auf ungefähr GT3-Niveau?

Die GTWC ist ja eingegangen, aber die sollte ja auch ein niedrigeres Marktsegement bedienen, so dass ich nicht glaube, dass die P9 hier jetzt nur in diese neu entstandene Lücke hineinstößt.

Edit: Laut P9-Seite gibt es noch ein paar andere Abwanderer aus der DMV-Serie:

Zitat:
Eingeschrieben ist er bereits für die bevor stehende Saison in der Serie. "Leicht ist es dort sicher nicht. Mit Gegner wie Ex-DTM und Truckeuropameister "Fritz K", Wolfgang Triller, Stefan Oschmann, Albert  Kierdorf oder der schnellen "Tiroler Alpenquelle" Alois Rieder auf Porsche sowie etliche Gegnern auf Audi LMS oder Mercedes SLS-Modellen ist zu rechnen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.02.16 um 16:52:59 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
DerChrisX
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 420

Re: P9 Challenge als Konkurrenz zu DMV-GTC und STT?
Antwort #1 - 27.02.16 um 23:30:38
 
Andy schrieb am 27.02.16 um 16:50:05:
Entsteht da eine ernsthafte Konkurrenz zur DMV-Serie und zur STT?

Das denke ich eher weniger, da die P9-Serie ja eher im Osten, also Ost-Deutschland/Österreich/Tschechien, unterwegs ist und dementsprechend hauptsächlich für Fahrer/Teams aus dem Bereich interessant ist. Ich würde da eher eine Konkurenz zur Eset-V4-Meisterschaft sehen, da die ja auch auf ähnlichen Strecken unterwegs ist.

Andy schrieb am 27.02.16 um 16:50:05:
Und was ist von so einer Entwicklung zu halten? Verträgt der deutsche Breitensport eine weitere GT-Sprintserie auf ungefähr GT3-Niveau

Ich würde das eigentlich recht kritisch sehen, aber wenn ich die vollen Starterfelder bei DMV und STT sehe, dann könnte es schon funktionieren, irgendwo müssen ja jetzt auch die ganzen Gebraucht-GT3`s hin. Zwinkernd
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.02.16 um 23:35:49 von DerChrisX »  
 
IP gespeichert
 
werksfahrerI
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 155

Re: P9 Challenge als Konkurrenz zu DMV-GTC und STT?
Antwort #2 - 21.03.16 um 17:59:19
 
M.E. geht das zu Lasten der DMV-GTC.
Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Patrick
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Badenpower
Beiträge: 2193
Karlsbad
Re: P9 Challenge als Konkurrenz zu DMV-GTC und STT?
Antwort #3 - 21.03.16 um 18:17:12
 
Bei der DMV wird es sich zeigen, wohin die Reise geht. Meines Erachtens stimmt hier das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht. Saisonfinale beim Bördesprint - naja, die Streckenwahl ist auch sehr reiseintensiv. Die Dunlop-Reifengeschichte scheint derzeit auch eher abschreckend zu sein...
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage 146623354  
IP gespeichert
 
Christian Schäfer
GT-Pilot
***
Offline


Porsche!!!!
Beiträge: 764
Velbert
Re: P9 Challenge als Konkurrenz zu DMV-GTC und STT?
Antwort #4 - 22.03.16 um 10:43:11
 
Andy schrieb am 27.02.16 um 16:50:05:
Nach Jürgen Bender geht mit Fritz Kreutzpointer ein weiterer Top-Fahrer aus dem Breitensportbereich in der P9 Serie an den Start.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Entsteht da eine ernsthafte Konkurrenz zur DMV-Serie und zur STT? Und was ist von so einer Entwicklung zu halten? Verträgt der deutsche Breitensport eine weitere GT-Sprintserie auf ungefähr GT3-Niveau?

Die GTWC ist ja eingegangen, aber die sollte ja auch ein niedrigeres Marktsegement bedienen, so dass ich nicht glaube, dass die P9 hier jetzt nur in diese neu entstandene Lücke hineinstößt.

Edit: Laut P9-Seite gibt es noch ein paar andere Abwanderer aus der DMV-Serie:

Zitat:
Eingeschrieben ist er bereits für die bevor stehende Saison in der Serie. "Leicht ist es dort sicher nicht. Mit Gegner wie Ex-DTM und Truckeuropameister "Fritz K", Wolfgang Triller, Stefan Oschmann, Albert  Kierdorf oder der schnellen "Tiroler Alpenquelle" Alois Rieder auf Porsche sowie etliche Gegnern auf Audi LMS oder Mercedes SLS-Modellen ist zu rechnen.



Ist Bender nicht auch bei der STT und DMV eingeschrieben???
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Patrick
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Badenpower
Beiträge: 2193
Karlsbad
Re: P9 Challenge als Konkurrenz zu DMV-GTC und STT?
Antwort #5 - 22.03.16 um 11:33:51
 
Bender soll dort eingeschrieben sein. DMV fährt er aber nicht.

Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage 146623354  
IP gespeichert
 
Mr.Harman
Ex-Mitglied





Re: P9 Challenge als Konkurrenz zu DMV-GTC und STT?
Antwort #6 - 23.03.16 um 14:10:53
 
Hat jemand ne Ahnung wieviel Leistung der 997 RSR bzw GT2 von Fritz Kreutzpointer hat?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken