Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
20.02.20 um 14:39:29
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
PRC Unfall in Dijon (Gelesen: 5229 mal)
BO911
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 40

PRC Unfall in Dijon
03.09.10 um 21:13:21
 
nach ersten Informationen gab es heuten bei den Testfahrten für die SCC Rennen in Dijon einen schweren Unfall mit Sabrina Hungerbühler, die mit hoher Geschwindigkeit in die Leitplanken ist. Per rettungshubschrauber wurde sie ins Hospital geflogen...
an dieser Stelle hoffen wir, dass nix schlimmeres passiert ist und wünschen gute besserung Traurig
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
brunschi
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 25
Niederuzwil (CH)
Re: PRC Unfall in Dijon
Antwort #1 - 05.09.10 um 23:23:23
 
weinend Sorry, das war nicht bei Testfahrten, sondern im offiz. Training! Ich finde es einfach eine grosse Gefahr, soviel verschiedene Klassen zusammen trainieren zu lassen. Dass Training wurde unterbrochen und Sabrina hat scheinbar die rote Flagge zu spät gesehen. Bei der Vollbremsung (vor Ihr 2 langsame Fahrzeuge), ist sie auf die Leitplanke geraten und dabei abgehoben worden. Glück im Unglück: Füsse gebrochen, einen Arm gebrochen, Hirnerschütterung und sonst noch ein paar Quetschungen. In der Zwischenzeit im Kantonsspital St.Gallen gut aufgehoben und bereits zum Teil operiert. Gute Besserung!!  Kuss
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 06.09.10 um 07:48:39 von brunschi »  
 
IP gespeichert
 
Patrick
Teamchef
*****
Offline


Badenpower
Beiträge: 2193
Karlsbad
Re: PRC Unfall in Dijon
Antwort #2 - 06.09.10 um 21:53:45
 
Also das Wichtigiste gleich zu Beginn. Sabrina geht es den Umständen entsprechend gut.

Dank der Mithilfe von Mitch Mitländer und dessen Frau konnte sie schnell in die Schweiz ausgeflogen werden. Hier an dieser Stelle noch einmal ein dickes Lob für die tolle Unterstützung, auch der anderen SCC Teilnehmern. Schön, dass es trotz der Konkurrenz auf der Strecke solch eine Hilfsbereitschaft gibt.

Zum Unfall selbst gibt es zwei Berichte, wobei der eigentlich Ursprung noch nicht ganz klar ist. Es war aber wohl ein sehr heftiger Unfall, aber zum Glück hat der Überrollbügel gehalten, als das Auto aufgekommen ist. Wie schon von brunschi geschrieben ist Sabrina mittlerweile operiert. Ein zweiter Eingriff wird demnächst folgen.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage 146623354  
IP gespeichert
 
brunschi
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 25
Niederuzwil (CH)
Re: PRC Unfall in Dijon
Antwort #3 - 07.09.10 um 09:10:10
 
 Smiley Habe gestern auch erfahren, wie die Hilfe der "Konkurrenten" in Dijon geklappt hat. Ein grosses Kompliment und DANKESCHÖN an die Fam. Mitländer und alle, die irgendwie mitgeholfen oder mitgelitten haben.  Laut lachend N.B.: Sabrina ist zuversichtlich, dass alles wieder gut wird!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Patrick
Teamchef
*****
Offline


Badenpower
Beiträge: 2193
Karlsbad
Re: PRC Unfall in Dijon
Antwort #4 - 22.09.10 um 10:52:13
 
Hier noch der Bericht für die Sport1 Sendung:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage 146623354  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken