Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
08.04.20 um 23:27:45
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
VW im Elektro-Wahn (Gelesen: 1363 mal)
Martin-GTS
LMP-Pilot
****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 1961
Ulm
VW im Elektro-Wahn
22.11.19 um 18:33:17
 
Der VW Konzern zieht bei (fast) allem den Stecker wo ein Verbrenner drin ist.
Irgendwie kann mann`s auch übertreiben !

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Online


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 8558
Garbsen
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #1 - 22.11.19 um 19:09:25
 
Fürchterlich -  für so etwas hab ich kein Verständnis...
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1380

Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #2 - 22.11.19 um 19:17:59
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

@Wolfsburg Ihr habt se doch nimmer alle! Augenrollen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.11.19 um 19:18:26 von Soundlover »  
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2957

Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #3 - 22.11.19 um 19:34:53
 
das TCR Auto wurde letzte Woche noch getestet...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 4099
Nordeifel
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #4 - 22.11.19 um 19:48:54
 
Und wieder einmal laufen die Lemminge einer Ideologie hinterher, ohne kritisch zu hinterfragen was sie da eigentlich tun. Geschichte wiederholt sich immer und immer wieder, der Mensch ist mit Abstand das dümmste Individuum auf dieser Erde. Nur wir schaffen es mit behändiger Beharrlichkeit uns wieder und wieder den Ast abzusägen auf dem wir sitzen. Irgendwann lacht die Tierwelt uns aus, nachdem wir ausgestorben sind.....
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4370
Müllheim
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #5 - 22.11.19 um 20:35:53
 
Für mich absolut nicht nachzuvollziehen... Augenrollen
Bis man irgendwann mal richtig gegen die Wand fährt, nur um sich dann wieder zu fragen wie das passieren konnte....und dann wird man Kurs auf die nächste Wand nehmen  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        McLaren 720S GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2843
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #6 - 22.11.19 um 21:55:31
 
Da kann ich mich Euch nur Anschließen.
Was soll man zu so einer völlig Unverhältnismäßigen Kurzschlusshandlung jetzt noch Sagen??!!!!

Wenn VW wirklich Innovativen und Zukunftsträchtigen Motorsport betreiben wollen würde, hätten Sie auf Alternative Kraftstoffe setzen müssen und nicht auf Akku Autos!

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.11.19 um 21:58:04 von VIPERfan 89 »  

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
V70treiber
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 85
Heinsberg
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #7 - 22.11.19 um 22:17:35
 
Aber langsam finde ich diese sch.... E - Mobilität auch beunruhigend. Hoffentlich gibt es später noch eine starke Lobby, die sich für den Verbrenner (-motorsport) einsetzt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10567
Lüneburg
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #8 - 22.11.19 um 22:51:37
 
Der Verbrenner ist tot. Die gesellschaftspolitische Mode will das so.
Gewöhnt Euch dran. Je früher desto besser. Als Paria lebt es sich nicht gut.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2843
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #9 - 22.11.19 um 23:18:17
 
Da bleibe Ich liebend gern bei meinem Credo, dass besagt dasTotgesagte länger Leben!
Warum? Weil es sich bisher immer Bewahrheitet hat!

Ich lebe übrigens schon seit meiner Schulzeit als Paria, und Ich kann nur aus meiner Erfahrung sagen das es sich als solcher sogar Sehr Gut lebt.

Ich bin einfach nicht dazu Geboren mit dem zu gehen was der Mainstream gerade für Richtig und War hält!
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.11.19 um 23:19:08 von VIPERfan 89 »  

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17147
Düsseldorf
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #10 - 22.11.19 um 23:53:00
 
Fred G. Eger schrieb am 22.11.19 um 22:51:37:
Der Verbrenner ist tot. Die gesellschaftspolitische Mode will das so.
Gewöhnt Euch dran. Je früher desto besser. Als Paria lebt es sich nicht gut.


Das Gretel  Zunge   & der Klima Wahn..  Durchgedreht  werden bald Geschichte sein.
Und leben Totgesagte nicht länger ?!!!
Zum Seitenanfang
 

..bleibt gesund... stay healthy...
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8558
Dortmund
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #11 - 23.11.19 um 00:09:11
 
Ralli schrieb am 22.11.19 um 19:48:54:
Und wieder einmal laufen die Lemminge einer Ideologie hinterher, ohne kritisch zu hinterfragen was sie da eigentlich tun. Geschichte wiederholt sich immer und immer wieder, der Mensch ist mit Abstand das dümmste Individuum auf dieser Erde. Nur wir schaffen es mit behändiger Beharrlichkeit uns wieder und wieder den Ast abzusägen auf dem wir sitzen. Irgendwann lacht die Tierwelt uns aus, nachdem wir ausgestorben sind.....


Da hast du komplett recht.  Und völlig unverständlicher Weise wird das von den Medien noch befeuert.  Da ist nichts mit kritischer Berichterstattung.  Jede links/grüne Meinung ist das einzig richtige. Insbesondere in den von Zwangsgebühren finanzierten Regierungsmedien.  Zunge
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Online


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3756

Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #12 - 23.11.19 um 00:40:31
 
Mobilität wird sich auf jeden Fall verändern, und E-Mobilität (nicht notwendigerweise batteriegestützt) wird Teil davon sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2957

Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #13 - 23.11.19 um 01:30:46
 
was mich nur verwundert bei der Ganzen Aktion.

die Leute hinter der TCR Klasse entwickeln gerade die ETCR.
VW zeigte nie interesse bislang.
Würden sie es ernst meinen, hätten sie direkt ein Auto angekündigt.

Ich bin offen für eMotorsport. nur radikal nur das eine pushen, empfinde ich als falsch.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
LMP-Pilot
****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 1961
Ulm
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #14 - 23.11.19 um 06:48:59
 
Was mich an der VW Geschichte noch weit aus mehr beunruhigt,
hat das in Zukunft auch Auswirkungen auf Porsche ???
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10567
Lüneburg
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #15 - 23.11.19 um 10:27:59
 
Martin-GTS schrieb am 23.11.19 um 06:48:59:
Was mich an der VW Geschichte noch weit aus mehr beunruhigt,
hat das in Zukunft auch Auswirkungen auf Porsche ???

Natürlich hat das Auswirkungen.

Das Motto: "Win on Sunday, sell on Monday." hat ja nicht an Bedeutung verloren.
Und da die Hersteller rechtlich verdammt sind E-Fahrzeuge zu verkaufen um den Flottenverbrauch ruterzufahren, werden sie diese Motto nutzen wo es geht.
Motorsport der Werke war schon immer PR. Und die aktuelle PR geht mit allen Mitteln in Richtung Greenwashing.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Martin-GTS
LMP-Pilot
****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 1961
Ulm
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #16 - 23.11.19 um 10:36:43
 
Nur ein Beispiel:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
jan2
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 155

Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #17 - 23.11.19 um 11:04:50
 
Als ich gestern die Meldung gehört habe dachte ich an einen April Scherz. Man kann doch nicht Jahrzehntelange Erfahrungen von einen auf den anderen Moment wegwerfen und einem momentanen Trend bedingungslos hinterherlaufen. Veränderungen kann man ja machen aber so radikal... da ist ja die Chance das das nach hinten losgeht extrem hoch.
Bin gespannt wie VW da wieder rauskommen will wenns schiefgeht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5067
Neuwied
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #18 - 23.11.19 um 11:14:24
 
Der Elektro-Wahnsinn ist purer Lobbyismus, hat nichts mit Globalem-Umweltschutz zu tun. Auf Kosten anderer Länder und Menschen sollen unsere Städte bessere Luft bekommen.

Elektroautos waren in der Vergangenheit ja nicht verboten.
Aber anscheinend waren die Verbrenner die bessere Lösung, sonst hätten
die Hersteller ja schon lange die Möglichkeit gehabt Elektroautos anzubieten.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 23.11.19 um 11:24:10 von Lemansclaus »  

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
DerChrisX
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 370

Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #19 - 23.11.19 um 13:30:59
 
Naja, evtl. sind es auch eher wirtschaftliche Gründe die zur Einstellung des TCR-Projektes geführt haben. Es sind realtiv wenig TCR-Golfs unterwegs und insgesamt scheint die Nachfrage nach den TCRs eher zu stagnieren bzw. leicht zurückzugehen, seitdem die GT4 so stark geworden ist. Da kann es dann sein, dass die Motorsportabteilung ein negatives Ergebnis mit dem TCR-Projekt eingefahren hat und dann nur den Elektro-Grund vorgeschoben hat.

Dass ihr das mit dem Elektroautos alles so negativ seht. Lasst die doch machen. Es wird auch niemand gezwungen keinen Benziner mehr zu kaufen. Auch auf den GT- und Langstreckensport wird das Ganze meiner Meinung nach wenig Einfluß haben. Es wird doch kaum ein Bezahlfahrer Lust haben mit langweiligen Elektorfahrzeugen rumzufahren, da wird doch lieber zum emotionalen Verbrenner gegriffen.  
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10567
Lüneburg
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #20 - 23.11.19 um 13:35:38
 
Lemansclaus schrieb am 23.11.19 um 11:14:24:
Der Elektro-Wahnsinn ist purer Lobbyismus, hat nichts mit Globalem-Umweltschutz zu tun. Auf Kosten anderer Länder und Menschen sollen unsere Städte bessere Luft bekommen.

Die fahrenden Batterien sind das perfekte Mobil für NIMBYs* - und NIMBYs sind die lautesten Schreier* in der ersten Welt, weshalb sie gehört werden und die gesellschaftspolitische Richtung bestimmen.
Zumal wir am Ende der ganzen Propaganda für E-Mobile nur eine Abhängigkeit mit einer anderen vertauschen.


*das wie mit Hühner und Enten. Das Huhn gackert, wenn es ein Ei legt, die Ente nicht. Der Effekt: alle Welt isst Hühnereier.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8558
Dortmund
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #21 - 23.11.19 um 14:03:56
 
Das der professionelle Motorsport in ein paar Jahren komplett elektrisch sein wird und damit für mich keine Rolle mehr spielt ist abzusehen. Wichtig ist das der historische Rennsport,  die Clubsport und Stockcar Szene bestehen bleibt da diese wohl weiter auf Verbrenner setzen werden.

Ich will auch noch einige Rennen besuchen.  Und E Rennen fallen für mich definitiv aus.  Ich habe aktuell knapp 700 Rennveranstaltung besucht und die 1000 Marke möchte ich noch knacken. Ein paar Jahre brauche ich also noch vernünftige Rennen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
V70treiber
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 85
Heinsberg
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #22 - 23.11.19 um 15:51:51
 
DerChrisX schrieb am 23.11.19 um 13:30:59:
Naja, evtl. sind es auch eher wirtschaftliche Gründe die zur Einstellung des TCR-Projektes geführt haben. Es sind realtiv wenig TCR-Golfs unterwegs und insgesamt scheint die Nachfrage nach den TCRs eher zu stagnieren bzw. leicht zurückzugehen, seitdem die GT4 so stark geworden ist. Da kann es dann sein, dass die Motorsportabteilung ein negatives Ergebnis mit dem TCR-Projekt eingefahren hat und dann nur den Elektro-Grund vorgeschoben hat.

Dass ihr das mit dem Elektroautos alles so negativ seht. Lasst die doch machen. Es wird auch niemand gezwungen keinen Benziner mehr zu kaufen. Auch auf den GT- und Langstreckensport wird das Ganze meiner Meinung nach wenig Einfluß haben. Es wird doch kaum ein Bezahlfahrer Lust haben mit langweiligen Elektorfahrzeugen rumzufahren, da wird doch lieber zum emotionalen Verbrenner gegriffen.  

Aber das ist ja gerade das Problem, das man eben irgendwann per Gesetz und Politik dazu gezwungen wird, keinen Benziner mehr zu kaufen. Wirklich haben will die Dinger ja wohl kaum ein Mensch.
Ich frage mich nur, was dann irgendwann mal aus der ganzen Tuningszene wird, das sind ja auch nicht gerade wenige, die damit verbunden sind, sei es geschäftlich oder aus Leidenschaft.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4558

Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #23 - 23.11.19 um 15:52:18
 
jan2 schrieb am 23.11.19 um 11:04:50:
Als ich gestern die Meldung gehört habe dachte ich an einen April Scherz. Man kann doch nicht Jahrzehntelange Erfahrungen von einen auf den anderen Moment wegwerfen und einem momentanen Trend bedingungslos hinterherlaufen. Veränderungen kann man ja machen aber so radikal... da ist ja die Chance das das nach hinten losgeht extrem hoch.


Die Begründung ist neu, aber das Verhalten eigentlich nicht. Im Prinzip ist das nicht viel anders wie der DTM-Ausstieg von Opel 2005 oder als Peugeot den Stecker in der LMP1 gezogen hat. Die Großserienhersteller, v.a. die, die teilweise im Staatsbesitz sind oder zumindest auf staatliche Hilfe angewiesen sind, hängen halt immer stark an der politischen Großwetterlage. Und genausowenig wie es gesellschaftlich vertretbar ist, dass man sich ein Millionen teures Rennprogramm leistet, aber gleichzeitig Leute rausschmeißt und Steuergelder nimmt, genausowenig kann man im aktuellen politischen Klima eben Motorsport mit Verbrennungsmotoren machen - vor allem, wenn man sich mit Dieselgate ohnehin schon ein blaues Auge abgeholt hat.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Online


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3756

Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #24 - 23.11.19 um 17:06:26
 
Lemansclaus schrieb am 23.11.19 um 11:14:24:
Der Elektro-Wahnsinn ist purer Lobbyismus, hat nichts mit Globalem-Umweltschutz zu tun. Auf Kosten anderer Länder und Menschen sollen unsere Städte bessere Luft bekommen.[...]

Das etwas auf Kosten anderer Menschen und Länder geht ist das Grundprinzip eines Kapitalismus, der permanent Wachstum generieren muß. Daß wir hier über so was im Grunde Nebensächliches wie Motorsport diskutieren können ist eine Folge dessen, daß wir uns am glücklicheren Ende der globalen Wohlstandsverteilung befinden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
787B
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1004

Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #25 - 23.11.19 um 22:04:05
 
Eigentlich könnte VW auch konsequenterweise E-Racing überspringen und direkt nur noch Werks-Sim-Racing betreiben. Das wäre dann wirklich umweltfreundlich.

Bleibt zu hoffen, dass nicht zu viele andere Marken nachziehen und bei den Verbrennern im Motorsport allzu schnell den Stecker ziehen.

Die Entwicklungen bei Porsche sehe ich auch skeptisch.
Der Taycan mag zwar flott sein, aber fast 2,4t sind doppelt so schwer, wie ein Sportwagen sein sollte. Und ob 650kg Batterien umweltfreundlich sind, wage ich auch arg zu bezweifeln.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3768
Do
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #26 - 23.11.19 um 22:38:04
 
Aus Sicht von VW eine durchaus schlaue Entscheidung. Es wird nur ein relativ geringes Programm eingestellt, aber nach außen wird eine große Signalwirkung erzeugt. Die TCR-Klasse hat man ja im Volkswagen Konzern mit Cupra und Audi imernoch im Portfolio, ansonsten sind ja nur kleinere Projekte betroffen.
Trotzdem natürlich eine bedenkliche Entwicklung des Motorsports, welche auch ich nicht gutheißen kann...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 23.11.19 um 22:41:04 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1532

Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #27 - 24.11.19 um 20:36:59
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Kolumne: Der Verbrenner-Motorsport muss sich neu aufstellen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
V70treiber
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 85
Heinsberg
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #28 - 24.11.19 um 20:56:55
 
Tja, leider wahr. Ich denke das nächste Werk, welches geht, wird wohl das mit dem Stern sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1380

Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #29 - 24.11.19 um 21:24:50
 
V70treiber schrieb am 24.11.19 um 20:56:55:
Tja, leider wahr. Ich denke das nächste Werk, welches geht, wird wohl das mit dem Stern sein.


Glaub ich nicht. Die F1 bringt denen extrem viel PR und mit dem Kundensport bekommt man viel Prestige für wenig Geld.

Ich will auch nicht glauben dass das der echte Grund bei VW ist. Entweder gab es da intern Streit (mit der Motorsporttochter, SEAT Sport oder einem Zuliefer) oder extern mit Liotti. In der TCR läuft ja vieles überhaupt nicht rund, angefangen über die BoP über die Rennleitung bishin zur Vermarktung. Und dann hat man das in einer kurzschlussreaktion so kommuniziert.

Den SRO GT Sport  sehe ich überhaupt nicht in Gefahr, weil die Hersteller sehr viel Prestige um sehr kleines Geld bekommen.

In akuter Gefahr sehe ich dafür die DTM. Selbst ich muss sagen das 40 Mio. pro Saison im Vergleich zum GT3 Sport verschwenderisch viel sind...

Noch ein Wort zu Peugeot: ich bin mir ziemlich sicher dass das LM Programm am 13.11. in ein und der selben PSA Vorstandssitzung beschlossen wurde, wo auch das WRC Programm und das Engagement in der argentinischen Tourenwagenmeisterschaft von Citroen zusammengestrichen wurden. Das ganze ist quasi Ersatz.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
V70treiber
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 85
Heinsberg
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #30 - 24.11.19 um 22:24:02
 
Na ja, Daimler hat die Weiterentwicklung der Verbrennermotoren erst mal unbefristet auf Eis gesetzt und Källenius setzt drastische Sparmaßnahmen an und wirbelt mit dem Rotstift. Da wird das F1 Engagement irgendwann schwer erklärbar sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4370
Müllheim
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #31 - 25.11.19 um 19:19:26
 
Scheint Volkswagen aber nicht global zu betreffen, denn nun wurde ein Wagen für die Baja 1000 vorgestellt...und in ihm steckt ein Verbrenner...:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        McLaren 720S GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Online


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 8558
Garbsen
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #32 - 25.11.19 um 19:34:51
 
Martin-GTS schrieb am 23.11.19 um 06:48:59:
Was mich an der VW Geschichte noch weit aus mehr beunruhigt,
hat das in Zukunft auch Auswirkungen auf Porsche ???

oder Audi?
oder Lamborghini?
oder Bentley?
....
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1380

Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #33 - 29.11.19 um 13:40:09
 
Essen Motor Show. Nürburgring Stand. Was steht da? Ein WRX Polo. Mit achsobösem Verbrenner aus einer Serie aus der man letztes Jahr ausgestiegen ist. Ich weiß nicht was die bei VW rauchen, aber es muss gutes Zeugs sein...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
LMP-Pilot
****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 1961
Ulm
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #34 - 29.11.19 um 15:29:15
 
Soundlover schrieb am 29.11.19 um 13:40:09:
Essen Motor Show. Nürburgring Stand. Was steht da? Ein WRX Polo. Mit achsobösem Verbrenner aus einer Serie aus der man letztes Jahr ausgestiegen ist. Ich weiß nicht was die bei VW rauchen, aber es muss gutes Zeugs sein...


Das ist quasi der Youngtimer von übermorgen !!!  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2843
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: VW im Elektro-Wahn
Antwort #35 - 29.11.19 um 15:35:06
 
Das Zeug das die bei VW Rauchen muss schon Extrem sein. Durchgedreht

Wo hab ich jetzt mein Nebelhorn........ Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken