Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
12.12.19 um 06:34:05
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Anreise/ fahrt nach Le Mans - Autobahnmaut in Frankreich (Gelesen: 1428 mal)
Heini von der Steilstrecke
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 171

Anreise/ fahrt nach Le Mans - Autobahnmaut in Frankreich
25.02.19 um 04:48:24
 
Moin,

vielleicht kann mir jemand helfen...
Ich wollte mir die Route nach Le Mans ansehen und die Mautkosten berechnen.
Einmal gibt es verschiedene Gebühren, je nach Fahrzeug oder Gespann, okay. ist klar, aber wie kann ich die Fahrtstrecken berechnen?
Vielleicht hat jemand nen link oder die Erfahrungswerte helfen weiter.
Mich interessieren die Mautkosten für normalen PKW, Wohnwagengespann, 1x mit PKW und Transporter(z.B. Sprinter) und Wohnmobil.

MFG Daniel
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Beckrather
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 116
Viersen
Re: Anreise/ fahrt nach Le Mans - Autobahnmaut in Frankreich
Antwort #1 - 25.02.19 um 10:49:15
 
Selber Moin,
wo wohnst Du denn in D? Wir fahren (Westen von NRW) NIE WIEDER über Paris sondern über Rouen.

Und um Deine Frage zu beantworten: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen beantwortet Deine Fragen zu mindest zum Teil.

Gruß aus Viersen
Udo
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
HAL9000
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 461

Re: Anreise/ fahrt nach Le Mans - Autobahnmaut in Frankreich
Antwort #2 - 25.02.19 um 16:31:09
 
Selbstverständlich fährt man nicht über Paris, sondern über die Francilienne/Ile de Paris  (A86) schön drumherum. Also für Südwestdeutsche. Doch Obacht: Die Abfahrt ist von der A4 kommend, nur einmal kurz beschildert, sodass man sie leicht verpassen kann. Und schon ist man im Pariser Stadtverkehr  Augenrollen

Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
McSchu
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2252
Aachen
Re: Anreise/ fahrt nach Le Mans - Autobahnmaut in Frankreich
Antwort #3 - 25.02.19 um 18:51:21
 
HAL9000 schrieb am 25.02.19 um 16:31:09:
Selbstverständlich fährt man nicht über Paris, sondern über die Francilienne/Ile de Paris  (A86) schön drumherum. Also für Südwestdeutsche. Doch Obacht: Die Abfahrt ist von der A4 kommend, nur einmal kurz beschildert, sodass man sie leicht verpassen kann. Und schon ist man im Pariser Stadtverkehr  Augenrollen



Kommt mir irgendwie bekannt vor  Augenrollen Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: Anreise/ fahrt nach Le Mans - Autobahnmaut in Frankreich
Antwort #4 - 25.02.19 um 22:54:07
 
Beckrather schrieb am 25.02.19 um 10:49:15:
Selber Moin,
wo wohnst Du denn in D? Wir fahren (Westen von NRW) NIE WIEDER über Paris sondern über Rouen.

Und um Deine Frage zu beantworten: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen beantwortet Deine Fragen zu mindest zum Teil.

Gruß aus Viersen
Udo

Danke für den Tip!
Erschien mir von Siegen aus immer als zu lange Alternative, was aber laut dem Michelin-Routenplaner gar nicht stimmt.
Wir sind die letzten Jahre statt Aachen, Belgien, Paris sogar wegen der günstigen Kippen- und Benzinpreise (was sich inzwischen auch nicht mehr wirklich lohnt) über Trier, Luxembourg, Metz und Paris gefahren...
==>Umplanen ist bei uns angeordnet! Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 171

Re: Anreise/ fahrt nach Le Mans - Autobahnmaut in Frankreich
Antwort #5 - 26.02.19 um 04:42:23
 
Moin zusammen, Danke Danke für die Antworten.
Der Michelin-Routenplaner zeigt mir als Mautkosten 44 Euro an, ich schätz mal, das bezieht sich auf normalen PKW.
Ich wohne bei Aachen.
Die geplante Fahrtstrecke ist grob gesagt über Aachen durch Belgien und nördlich an Paris vorbei.
Fahren wirklich die meisten über Autobahn?
Bekannter von mir fährt mit seinem Wohnwagengespann eine parallel  zur Autobahn verlaufende Landstrasse.
Wie sind eure Erfahrungen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Patschus
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 21
Stolberg
Re: Anreise/ fahrt nach Le Mans - Autobahnmaut in Frankreich
Antwort #6 - 26.02.19 um 12:46:27
 
Also wir fahren auch von Aachen über Belgien und dann über Amiens und Rouen nach Le Mans.Die Maut von 44€ kommt ungefähr hin (PKW). Und auch wenn diese Strecke ca 50 km weiter ist, als über Paris, braucht man nur unwesentlich länger... wenn überhaupt.
Und man spart sich ne Menge Nerven, die sonst im Pariser Stadtverkehr verloren gehen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3607

Re: Anreise/ fahrt nach Le Mans - Autobahnmaut in Frankreich
Antwort #7 - 26.02.19 um 16:29:08
 
Mein Stiefvater kam vor 30 Jahren bei unserem ersten Frankreichurlaub auf die glorreiche Idee von Saarbrücken über Reims nach Nantes mit Zwischenübernachtung in Chateaudun über Land- und Nationalstraßen zu fahren, um sich die Maut zu sparen. Kann man machen, wenn der Weg das Ziel ist und man Zeit und Nerven hat, ansonsten ist es eine elendinge Kurverei, die er sich bereits auf der Rückfahrt nicht mehr antun wollte...  Laut lachend

...LM lag damals sogar auf der Route, weil der Ferienhausbesitzer dort lebte und wir die der Einladung, die Schlüssel persönlich zurückzubringen, nicht ausschlagen wollten. Mein erstes persönliches Erlebnis mit der sympathischen Art der Franzosen, jeden Zeitplan mit reiner Gastfreundschaft sprengen zu können... Zwinkernd


...ahso, um auf die Ausgangsfrage zurückzukommen, Überlandfahrt kann man machen, aber es lohnt sich nicht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: Anreise/ fahrt nach Le Mans - Autobahnmaut in Frankreich
Antwort #8 - 26.02.19 um 23:16:01
 
Gebe ich dir völlig Recht: neben vielen Autobahnen verlaufen en France auch mehr oder weniger parallel diese Routes Nationales.
Teils zwar 2spurig, aber oft genug auch mit Tempo 50 durch jede Menge kleine Ortschaften...
Alles in allem nicht sehr prickelnd und eher nervig, außer man fährt nachts.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 171

Re: Anreise/ fahrt nach Le Mans - Autobahnmaut in Frankreich
Antwort #9 - 27.02.19 um 00:26:01
 
achso, ganz vergessen, klar nachts fahren und zu 98% auch mit anhänger und/oder wohnmobil, also eh schon langsame geschwindigkeit....

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.02.19 um 00:40:01 von Heini von der Steilstrecke »  
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8320
Dortmund
Re: Anreise/ fahrt nach Le Mans - Autobahnmaut in Frankreich
Antwort #10 - 27.02.19 um 09:24:35
 
Heini von der Steilstrecke schrieb am 27.02.19 um 00:26:01:
achso, ganz vergessen, klar nachts fahren und zu 98% auch mit anhänger und/oder wohnmobil



Nachts mit einem Wohnwagen über die Nationalstraßen zu fahren macht wenig sinn. Neben dem Zeitverlust hast du dort auch einen deutlich höheren Spritverbrauch durch ständiges Beschleunigen und wieder bremsen als wenn du es auf der Autobahn rollen lässt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Kamera_1
LMP-Pilot
****
Offline


LM is great
Beiträge: 1295

Re: Anreise/ fahrt nach Le Mans - Autobahnmaut in Frankreich
Antwort #11 - 27.02.19 um 11:04:12
 
Wir sind letztes Jahr mit dem WoMo über die N4 gefahren, die paralel zur A4 verläuft. Nie wieder! Gefühlt alle 2,5 Kilometer ein Kaff mit 300 Einwohnern. Dann meistens nur 90 km/h erlaubt. Nee njet! Von uns aus (Raum Marburg) über Luxemburg, dann die A4 bis vor Paris, N104 zur A10 und A11.
Zum Seitenanfang
 

11 X 24 Stunden  Die Erfolgsstory von Audi in Le Mans
Gibt's hier: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
ThomasR
LMP-Pilot
****
Offline


Speed was ok, the corner
was too tight...
Beiträge: 1083
Hünfelden
Re: Anreise/ fahrt nach Le Mans - Autobahnmaut in Frankreich
Antwort #12 - 04.03.19 um 21:17:25
 
Zumal mittlerweile auf den Nebenstrecken gefühlt an jedem Baum auch ein Blitzer steht...

Autobahn kostete bei meiner letzten Tour 2013 rund 30 Euro pro Weg im PKW. Einfach die Fahrt so timen, dass man gegen 3 Uhr bei Paris ist.  Cool

Du zahlst z.B. bei der Route Aachen-Lüttich-Paris ab Valenciennes bis kurz vor Paris (A2 und A1) und dann nochmal hinter Paris bis Ausfahrt Le Mans.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8320
Dortmund
Re: Anreise/ fahrt nach Le Mans - Autobahnmaut in Frankreich
Antwort #13 - 05.03.19 um 00:17:29
 
ThomasR schrieb am 04.03.19 um 21:17:25:
Zumal mittlerweile auf den Nebenstrecken gefühlt an jedem Baum auch ein Blitzer steht...




Die funktionieren sogar hervorragend. Habe sie beim letzten mal erfolgreich getestet.  unentschlossen Griesgrämig
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
leverkusenER78
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 440
Leverkusen
Re: Anreise/ fahrt nach Le Mans - Autobahnmaut in Frankreich
Antwort #14 - 05.03.19 um 09:45:16
 
Bei usn hatte sich von Köln aus entweder die nördliche Tour über Rouen oder südlich über Reims (wobei man da halt auch sehr dicht an Paris vorbei muss) bewährt. Kommt halt auch auf die Uhrzeit an ob das gut klappt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken