Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
28.10.20 um 06:48:35
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Oldtimer Grand Prix Nürburgring 2016 (Gelesen: 2098 mal)
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9011
Dortmund
Oldtimer Grand Prix Nürburgring 2016
27.07.16 um 08:54:16
 
Zeitplan vom 12-14 August: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
group44
Le Mans Sieger
******
Offline


Ni pour ni contre, bien
au contraire
Beiträge: 3372

Re: Oldtimer Grand Prix Nürburgring 2016
Antwort #1 - 26.09.16 um 13:59:10
 
Guten Tag allerseits.
Habe mal eine allgemeine Frage zu:
OGP am Nürburgring vs Spa Classics.
Welches sind die wesentlichen Pro und Contras ?
Welche Veranstaltung ist eher zu empfehlen für 2017 ?

War schon öfters beim OGP und muss sagen dass das  bis jetzt immer ein prima Wochenende war .

Ist Spa Classics vergleichbar ?

War vor 2 Wochen auch beim Goodwood Revival  Durchgedreht
Eine grandiose Veranstaltung,sagenhaft , einfach unbeschreiblich.
Mir fehlen immer noch die Worte  Cool Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
RACE FAN
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 3683
Eifel 20km Ring,100km Spa
Re: Oldtimer Grand Prix Nürburgring 2016
Antwort #2 - 26.09.16 um 19:36:35
 
group44 schrieb am 26.09.16 um 13:59:10:
Guten Tag allerseits.
Habe mal eine allgemeine Frage zu:
OGP am Nürburgring vs Spa Classics.
Welches sind die wesentlichen Pro und Contras ?
Welche Veranstaltung ist eher zu empfehlen für 2017 ?

War schon öfters beim OGP und muss sagen dass das  bis jetzt immer ein prima Wochenende war .

Ist Spa Classics vergleichbar ?

War vor 2 Wochen auch beim Goodwood Revival  Durchgedreht
Eine grandiose Veranstaltung,sagenhaft , einfach unbeschreiblich.
Mir fehlen immer noch die Worte  Cool Smiley


Ich würde den OGP eher mit den Spa 6h Classic vergleichen.
Bei der Veranstaltung sind zum Großteil die selben Serien am Start und  auch wenn ich nur das Training gesehen habe sind die 6h Classic an sich auch richtig gut! Viele GT40 und bei ca 115 Autos ist für jeden was dabei.
Zudem sind die Historic Formula One und die Sportscar Masters ohne Schalldämpfer unterwegs! Ich finde den Sound der Lola T70 komplett ohne Schalldämpfer einfach nur geil!

Die Spa Classics haben mit der Gruppe C und der Classic Endurance natürlich auch gute Serien mit natürlich auch unterschiedlichen Autos allerdings war die CER beide male wo ich da war mit dicken Schalldämpfern unterwegs und wenn man es anders kennt ist man dann doch sehr enttäuscht!
Zum Seitenanfang
 

SEXBOMB Porsche
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

RACEFAN1993 Sportscars Racing Videos
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9011
Dortmund
Re: Oldtimer Grand Prix Nürburgring 2016
Antwort #3 - 26.09.16 um 22:04:14
 
RACE FAN schrieb am 26.09.16 um 19:36:35:
Ich würde den OGP eher mit den Spa 6h Classic vergleichen.
Bei der Veranstaltung sind zum Großteil die selben Serien am Start und  auch wenn ich nur das Training gesehen habe sind die 6h Classic an sich auch richtig gut! Viele GT40 und bei ca 115 Autos ist für jeden was dabei.
Zudem sind die Historic Formula One und die Sportscar Masters ohne Schalldämpfer unterwegs! Ich finde den Sound der Lola T70 komplett ohne Schalldämpfer einfach nur geil!

Die Spa Classics haben mit der Gruppe C und der Classic Endurance natürlich auch gute Serien mit natürlich auch unterschiedlichen Autos allerdings war die CER beide male wo ich da war mit dicken Schalldämpfern unterwegs und wenn man es anders kennt ist man dann doch sehr enttäuscht!


Das kann ich so bestätigen. Positiv bei den Rennen in Spa ist, das der Eintritt deutlich weniger kostet als beim OGP wo ich die Preise schon ziemlich unverschämt finde. Des weiteren kann man das ganze auch mit dem historischen GP von Zandvoort vergleichen. Da ist auch ein ähnliches Programm bei weniger Eintritt.

Kein Vergleich ist das ganze zum Goodwood Revival was einfach nur genial ist.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
RACE FAN
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 3683
Eifel 20km Ring,100km Spa
Re: Oldtimer Grand Prix Nürburgring 2016
Antwort #4 - 26.09.16 um 22:20:30
 
Frank-Do schrieb am 26.09.16 um 22:04:14:
RACE FAN schrieb am 26.09.16 um 19:36:35:
Ich würde den OGP eher mit den Spa 6h Classic vergleichen.
Bei der Veranstaltung sind zum Großteil die selben Serien am Start und  auch wenn ich nur das Training gesehen habe sind die 6h Classic an sich auch richtig gut! Viele GT40 und bei ca 115 Autos ist für jeden was dabei.
Zudem sind die Historic Formula One und die Sportscar Masters ohne Schalldämpfer unterwegs! Ich finde den Sound der Lola T70 komplett ohne Schalldämpfer einfach nur geil!

Die Spa Classics haben mit der Gruppe C und der Classic Endurance natürlich auch gute Serien mit natürlich auch unterschiedlichen Autos allerdings war die CER beide male wo ich da war mit dicken Schalldämpfern unterwegs und wenn man es anders kennt ist man dann doch sehr enttäuscht!


Das kann ich so bestätigen. Positiv bei den Rennen in Spa ist, das der Eintritt deutlich weniger kostet als beim OGP wo ich die Preise schon ziemlich unverschämt finde. Des weiteren kann man das ganze auch mit dem historischen GP von Zandvoort vergleichen. Da ist auch ein ähnliches Programm bei weniger Eintritt.

Kein Vergleich ist das ganze zum Goodwood Revival was einfach nur genial ist.



Da ist was dran. Für die Eintrittspreise vom OGP Nüburgring kann man sich in Spa beide Veranstaltungen ansehen.
Zum Seitenanfang
 

SEXBOMB Porsche
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

RACEFAN1993 Sportscars Racing Videos
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Oliver
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2100
-
Re: Oldtimer Grand Prix Nürburgring 2016
Antwort #5 - 27.09.16 um 18:42:15
 
RACE FAN schrieb am 26.09.16 um 22:20:30:
Frank-Do schrieb am 26.09.16 um 22:04:14:
RACE FAN schrieb am 26.09.16 um 19:36:35:
Ich würde den OGP eher mit den Spa 6h Classic vergleichen.
Bei der Veranstaltung sind zum Großteil die selben Serien am Start und  auch wenn ich nur das Training gesehen habe sind die 6h Classic an sich auch richtig gut! Viele GT40 und bei ca 115 Autos ist für jeden was dabei.
Zudem sind die Historic Formula One und die Sportscar Masters ohne Schalldämpfer unterwegs! Ich finde den Sound der Lola T70 komplett ohne Schalldämpfer einfach nur geil!

Die Spa Classics haben mit der Gruppe C und der Classic Endurance natürlich auch gute Serien mit natürlich auch unterschiedlichen Autos allerdings war die CER beide male wo ich da war mit dicken Schalldämpfern unterwegs und wenn man es anders kennt ist man dann doch sehr enttäuscht!


Das kann ich so bestätigen. Positiv bei den Rennen in Spa ist, das der Eintritt deutlich weniger kostet als beim OGP wo ich die Preise schon ziemlich unverschämt finde. Des weiteren kann man das ganze auch mit dem historischen GP von Zandvoort vergleichen. Da ist auch ein ähnliches Programm bei weniger Eintritt.

Kein Vergleich ist das ganze zum Goodwood Revival was einfach nur genial ist.



Da ist was dran. Für die Eintrittspreise vom OGP Nüburgring kann man sich in Spa beide Veranstaltungen ansehen.

Absolut richtig. War 1990-1999 dort, seitdem lasse ich die Veranstaltung sein.  
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
group44
Le Mans Sieger
******
Offline


Ni pour ni contre, bien
au contraire
Beiträge: 3372

Re: Oldtimer Grand Prix Nürburgring 2016
Antwort #6 - 28.09.16 um 10:49:44
 
Betreff Eintrittspreise zum OGP

39 Eur pro Tag sind zwar nicht geschenkt aber dennoch nicht so übertrieben.
Vor 2 Jahren gabs 50% Ermässigung wenn man den Gutscghein von Motorklassik vorlegte.(--> 19,5 Eur Eintritt)
Dieses Jahr waren's nur noch 30%  Ermäsigung--> Eintritt für 26 Eur

Die 6h Spa  WEC oder Nürburgring WEC kosten glaube ca 35 eur ?

Was kostet denn Spa Classics oder Spa 6h Classics ?

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9011
Dortmund
Re: Oldtimer Grand Prix Nürburgring 2016
Antwort #7 - 28.09.16 um 11:31:52
 
group44 schrieb am 28.09.16 um 10:49:44:
Was kostet denn Spa Classics oder Spa 6h Classics ?



30€ für das ganze Wochenende. Ist schon ein Unterschied zu 39€ pro Tag.

Die von dir angesprochenen 35€ für die WEC gelten auch für das ganze Wochenende.


Nenn mir einen Grund warum ich zum OGP fahren soll wenn ich die gleichen Serien in Spa oder Zandvoort für weniger Geld sehen kann als am Ring und die Strecken dann auch noch besser sind ?

In Brands Hatch hat diese Veranstaltung übrigens 30 Pfund für das Wochenende (also ca. 35€) gekostet. Alles günstiger als am Ring. Gut nach Brands Hatch kostet die Anfahrt mehr als zum Ring das ist logisch aber das liegt nicht im Verantwortungsbereich des Veranstalters. Die Kosten nehme ich aber gerne in Kauf weil man in Brands Hatch eine Strecke hat wo unsere Strecken hier alle nicht mithalten können.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 28.09.16 um 11:41:49 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3972

Re: Oldtimer Grand Prix Nürburgring 2016
Antwort #8 - 28.09.16 um 19:46:09
 
Gefühlt langt man in Spa anderweitig ziemlich gut zu, Gesamtkosten incl. Parkkosten, aber ohne Auto kommen bei mir ziemlich aufs selbe raus. Zumal bei den 6h diesmal so ein deppertes Bon-System beim Catering eingesetzt wurde, was eine versteckte Preiserhöhung beinhaltet.

Nehme ich die Kosten mal raus, finde ich als Gesamtveranstaltung den OGP wirklich vorbildlich organisiert. Das fängt mit dem Verhältnis der Belgier zu Zeitplänen an, über das mer sich besser ausschweigt. War dieses Jahr das zweite Mal in Folge bei den 6h, und beide Male warens eigentlich die Spa 5,5h, weil se morgens um 10 schon 10 Minuten hinterm Plan herhinken und übern Tag noch was mehr anhäufen, so daß sie es nicht schaffen das eigentliche Hauptrennen pünktlich zu starten. Dafür machen se sehr pünktlich Feierabend (Rennen geht zwar bis 22 Uhr, aber geh nicht davon aus, daß Du um 20.30 dort, wo Du dich gerade befindest, dann auch noch Verpflegung kriegst) Geht weiter mit Starterfeldern in Spa, die mich manchmal etwas ratlos zurücklassen. Der Abschuß war für mich dieses Jahr ein Rennen bei den 6h, bei dem GTs ab Mitte der 50er bis hin zu Tourenwagen Anfang der 80er sich die Strecke teilten, mit ein paar 2l-Protos aus den 70ern dazwischen. Muß man mögen. Da hat der OGP doch kohärente Starterfelder.
Generell Startfelder, im Sinne der Serien, die antreten: OGP war mal deutlich besser, 6h sind für mich ein bisschen ne Wundertüte (voriges Jahr war ich ziemlich geflasht von dem, was gefahren ist, dieses Jahr hab ich zwar zwei Fahrzeuge eingefangen, die ich noch nie live gesehen habe, aber ich fand die Qualität gegenüber dem Vorjahr doch deutlich schwächer). Spa Classic bietet halt die von Peter Auto organisierten Serien auf, und das sind schon sehr hochwertige, interessante und attraktive Startfelder. Für jemanden wie mich, der sich teils mehr für die Technik und Fahrzeuge als die Rennen an sich interessiert, ein sehr wichtiger Aspekt. Was das Drumherum angeht, mit dem ganzen Händlern und Markenclubs im Fahrerlager find ich den OGP besser.
Für den Zuschauer ist Spa als Strecke deutlich attraktiver, weil man vielfach doch einiges näher rankommt. Ist aber nix für Leute, die nicht gut zu Fuß sind oder Bergallergie haben, weil da sind schon kernige Rampen dabei. Tribünen find ich am Ring schöner (moderner, komfortabler, ein Aspekt, wenn man mal die Beine langmachen möchte).

Fazit: Jede der Veranstaltungen hat für sich was, ich finde sie schwer miteinander zu vergleichen und würde da als empfehlung abgeben, sich das selber mal anzuschauen, zumal ich ja nicht weiß, was einen im Besonderen interessiert. Voriges Jahr fand ich die 6h besser als den OGP, dieses Jahr war es genau umgekehrt. Spa Classic war eine interessante Veranstaltung, die ich für nächstes Jahr wieder einplane.

Ich hoffe, ich konnte mit meinen persönlichen Eindrücken ein klein bisschen weiterhelfen  Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
group44
Le Mans Sieger
******
Offline


Ni pour ni contre, bien
au contraire
Beiträge: 3372

Re: Oldtimer Grand Prix Nürburgring 2016
Antwort #9 - 29.09.16 um 10:06:30
 
Vielen Dank an alle für eure Antworten.
Ich glaube ich werde KOTR's Vorschlag befolgen und mir das Ganze
selber anschauen nächstes Jahr.Da ich 2017 nicht vorhabe nach Le Mans zu fahren, müssten diese Ausgaben vom eigentlichen LM -Budget abdeckt sein.  
Werde dann Ende 2017 hier berichten wie es war.  Zwinkernd

Gruss an alle
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken