Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
02.12.21 um 23:34:29
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
VW Motorsport wird aufgelöst (Gelesen: 825 mal)
Calimero
GT-Pilot
***
Offline


Nichts ist schneller als
der Schall
Beiträge: 325
Bergisches Land
VW Motorsport wird aufgelöst
01.12.20 um 18:20:37
 
Das ist für viele sicherlich keine gute Nachricht.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Nürburgring sonst nichts
 
IP gespeichert
 
Weissach_Power
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2178
Höpfge
Re: VW Motorsport wird aufgelöst
Antwort #1 - 02.12.20 um 14:18:50
 
Ein Armutszeugnis. Griesgrämig Augenrollen
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

*Porsche Werksteam 2015* 17 Jahre nach dem bisher letzten Sieg.Porsche gewinnt zum 17. Mal in Le Mans -Endlich*
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19394
Düsseldorf
Re: VW Motorsport wird aufgelöst
Antwort #2 - 03.12.20 um 20:33:06
 
Das Bentley GT3 Programm endet auch 2021 und da steht im Konzern wohl alles was mit M'Sport zu tun hat zur Diskussion.
Audi, Porsche, Seat, Lambo.. schau mer mal was so alles eingestampft wird unter dem Motto, lange lebe unser E-Schrott..  Zunge Schockiert/Erstaunt

Die Porsche Piloten verlassen ja schon das sinkende Schiff  Augenrollen  Nick Tandy wechselt sofort zu Corvette, Pratt & Miller.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.12.20 um 20:36:18 von Jaguar44 »  

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
787B
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1126

Re: VW Motorsport wird aufgelöst
Antwort #3 - 07.12.20 um 18:24:37
 
Jaguar44 schrieb am 03.12.20 um 20:33:06:
Das Bentley GT3 Programm endet auch 2021 und da steht im Konzern wohl alles was mit M'Sport zu tun hat zur Diskussion.
Audi, Porsche, Seat, Lambo.. schau mer mal was so alles eingestampft wird unter dem Motto, lange lebe unser E-Schrott..  Zunge Schockiert/Erstaunt

Die Porsche Piloten verlassen ja schon das sinkende Schiff  Augenrollen  Nick Tandy wechselt sofort zu Corvette, Pratt & Miller.


Schöne Sache für Tandy!

So richtig verstanden habe ich die Philosophie im VW-Konzern nie. Man macht sich ja selbst eine Menge Konkurrenz, wenn man wie z.B. bei den GT3 mit Porsche, Audi, Lamborghini und Bentley antritt. Allerdings fand ich das wegen der Vielfalt, die es mit sich bringt, gar nicht schlecht. Zwischen Lambo und Audi gibt es ja auch Synergien. Zwischen Bentley und Porsche wohl eher nicht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken