Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
04.12.21 um 07:55:42
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 
Thema versenden Drucken
Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport (Gelesen: 50416 mal)
DerChrisX
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 420

Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
05.03.20 um 17:28:20
 
Die Zahl der Infizierten am Corona-Virus ist in Europa in den letzten Tagen deutlich gestiegen. Inzwischen werden viele Messen und Ausstellungen an das Ende des Jahres verlegt oder ganz abgesagt.

Auch der europäische Motorsport ist inzwischen betroffen mit der Verlegung des Auftakts zur 24h-Series von Monza nach Estoril und der Absage der GT-Open Wintertests.

Wie seht ihr die Auswirkungen auf den anstehenden Beginn der Motorsport-Saison hier in Deutschland? Muss man sich auch Sorgen um kleinere Veranstaltungen wie VLN machen? Wie ist die Auswirkung auf GT-Masters oder WEC in Spa?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7636

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #1 - 05.03.20 um 17:39:51
 
Stand GT Masters:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Stand NLS:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2317

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #2 - 05.03.20 um 17:49:49
 
Solange die Bundesliga normal spielt mache ich mir da keine Sorgen...


Und bei der WTCR und der GT Open ist Corona wohl nur der Vorwand um eine Blamage zu verhindern...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 05.03.20 um 17:50:03 von Soundlover »  
 
IP gespeichert
 
V70treiber
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 91
Heinsberg
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #3 - 05.03.20 um 19:09:45
 
Wenn sich die Lage nicht noch extrem zuspitzen sollte, gehts ganz normal zu Vln1, werde nur die Pommes/Currywurst weglassen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #4 - 05.03.20 um 19:28:01
 
Also aktuell mache ich mir noch keine allzugroßen Sorgen bei dem Thema und werde weiterhin zu den Rennen fahren und ins Stadion gehen.  

Das man natürlich die Situation intensiv verfolgen sollte da sie sich täglich ändern kann ist klar aber für mich persönlich hat es aktuell noch keine Auswirkung. Ich hatte mir zwar überlegt sicherheitshalber 20 Hamster zu kaufen die man notfalls in die Pfanne werfen kann aber ich denke die schmecken nicht.   Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
DerChrisX
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 420

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #5 - 05.03.20 um 19:38:56
 
Racing Harz schrieb am 05.03.20 um 17:39:51:
Stand GT Masters:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Stand NLS:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Danke fürs nachhören und teilen!

Soundlover schrieb am 05.03.20 um 17:49:49:
Solange die Bundesliga normal spielt mache ich mir da keine Sorgen...


Genau, das habe ich mir auch gedacht, die Bundesliga ist da eine gute Referenz.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Spitzkehre
Mechaniker
**
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 247
HItzkirch
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #6 - 05.03.20 um 19:43:06
 
Seit froh das ihr nicht solche zustände habt wie bei uns in der Schweiz.
Zum Seitenanfang
 

Keep racing
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #7 - 05.03.20 um 19:44:34
 
Frank-Do schrieb am 05.03.20 um 19:28:01:
Ich hatte mir zwar überlegt sicherheitshalber 20 Hamster zu kaufen die man notfalls in die Pfanne werfen kann aber ich denke die schmecken nicht.   Laut lachend


Man merkt dass Peru keine brauchbare Rennstrecke besitzt !
Sonnst wüsstest du ja dass Meerschwein die Geheimwaffe für Hunger ist  Laut lachend
Lecker Pils bei - und fertig !  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #8 - 05.03.20 um 19:47:43
 
Gerade bei Speedweek gelesen dass die MotoGP im Mai (Le Mans) wackelt.
Derzeit sind dort wohl Veranstaltungen mit über 5tsd verboten.

Die Zeit wird es zeigen.
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #9 - 05.03.20 um 19:57:50
 
Martin-GTS schrieb am 05.03.20 um 19:44:34:
Frank-Do schrieb am 05.03.20 um 19:28:01:
Ich hatte mir zwar überlegt sicherheitshalber 20 Hamster zu kaufen die man notfalls in die Pfanne werfen kann aber ich denke die schmecken nicht.   Laut lachend


Man merkt dass Peru keine brauchbare Rennstrecke besitzt !
Sonnst wüsstest du ja dass Meerschwein die Geheimwaffe für Hunger ist  Laut lachend
Lecker Pils bei - und fertig !  Zwinkernd


Aber bitte mit Currysoße, süss/sauer ist nicht so mein Ding.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 5323
Nordeifel
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #10 - 05.03.20 um 20:01:22
 
Frank-Do schrieb am 05.03.20 um 19:28:01:
Also aktuell mache ich mir noch keine allzugroßen Sorgen bei dem Thema und werde weiterhin zu den Rennen fahren und ins Stadion gehen.  

Das man natürlich die Situation intensiv verfolgen sollte da sie sich täglich ändern kann ist klar aber für mich persönlich hat es aktuell noch keine Auswirkung. Ich hatte mir zwar überlegt sicherheitshalber 20 Hamster zu kaufen die man notfalls in die Pfanne werfen kann aber ich denke die schmecken nicht.   Laut lachend

Die kannst Du aber mit genügend Bier runter spülen, dann geht's.
Ganz ehrlich, ich bin zwar kein Virologe, aber mir geht diese Panik zu weit. Ich gehe weiterhin dahin wo ich auch bisher hingegangen bin, die Erde ist völlig überfüllt mit Menschen, damit jeder jedem aus dem Weg gehen kann ist eh nicht genug Platz da. Wenn ich sehe dass hier im Supermarkt Dosenravioli ausverkauft ist frage ich mich eh ob die alle einen an der Waffel haben. Vielleicht bin ich zu entspannt, aber mit Entspannung lebt es sich stressfreier.  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 5323
Nordeifel
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #11 - 05.03.20 um 20:02:57
 
Spitzkehre schrieb am 05.03.20 um 19:43:06:
Seit froh das ihr nicht solche zustände habt wie bei uns in der Schweiz.

Heißt konkret?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #12 - 05.03.20 um 20:03:41
 
Sorry Frank - da kann ich nix finden !!!
Wäre mit Erdnuss auch ok ?  Augenrollen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #13 - 05.03.20 um 20:08:50
 
Martin-GTS schrieb am 05.03.20 um 20:03:41:
Wäre mit Erdnuss auch ok ?  Augenrollen


Wäre auf jeden Fall mal einen Versuch wert.
Ich könnte mir dazu gut einen Lakritzschnapps vorstellen.  Smiley Nach einem Liter davon stört es einen auch nicht mehr dass es keine Dosenravioli gibt.  Laut lachend
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 05.03.20 um 20:10:52 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 5323
Nordeifel
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #14 - 05.03.20 um 20:10:30
 
Frank-Do schrieb am 05.03.20 um 20:08:50:
Martin-GTS schrieb am 05.03.20 um 20:03:41:
Wäre mit Erdnuss auch ok ?  Augenrollen


Wäre auf jeden Fall mal einen Versuch wert.

Ich könnte mir dazu gut einen Lakritzschnapps vorstellen.  Smiley


Ok, bin dabei. Wann und wo? Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #15 - 05.03.20 um 20:13:22
 
Ralli schrieb am 05.03.20 um 20:10:30:
Frank-Do schrieb am 05.03.20 um 20:08:50:
Martin-GTS schrieb am 05.03.20 um 20:03:41:
Wäre mit Erdnuss auch ok ?  Augenrollen


Wäre auf jeden Fall mal einen Versuch wert.

Ich könnte mir dazu gut einen Lakritzschnapps vorstellen.  Smiley


Ok, bin dabei. Wann und wo? Laut lachend


Laut lachend Laut lachend Laut lachend
Ich trink Ouzo
was trinkst du so .... Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Spitzkehre
Mechaniker
**
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 247
HItzkirch
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #16 - 05.03.20 um 20:17:02
 
Ralli schrieb am 05.03.20 um 20:02:57:
Spitzkehre schrieb am 05.03.20 um 19:43:06:
Seit froh das ihr nicht solche zustände habt wie bei uns in der Schweiz.

Heißt konkret?



Veranstaltungen ab 1000 Personen sind momentan verboten. Mit weniger brauchst  du eine Bewilligung.
Abgesagt wurden die Basler Fasnacht und der Genfer Autosalon. Fussball und Eishockey wurden unterbrochen ob beispielsweise die Eishockey-WM im Mai stattfindet weiss zurzeit niemand.
Zum Seitenanfang
 

Keep racing
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 5323
Nordeifel
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #17 - 05.03.20 um 20:21:11
 
Spitzkehre schrieb am 05.03.20 um 20:17:02:
Ralli schrieb am 05.03.20 um 20:02:57:
Spitzkehre schrieb am 05.03.20 um 19:43:06:
Seit froh das ihr nicht solche zustände habt wie bei uns in der Schweiz.

Heißt konkret?



Veranstaltungen ab 1000 Personen sind momentan verboten. Mit weniger brauchst  du eine Bewilligung.
Abgesagt wurden die Basler Fasnacht und der Genfer Autosalon. Fussball und Eishockey wurden unterbrochen ob beispielsweise die Eishockey-WM im Mai stattfindet weiss zurzeit niemand.

Da hat wohl ein ganzes Land Angst davor auszusterben....  Augenrollen Unglaublich.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Spitzkehre
Mechaniker
**
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 247
HItzkirch
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #18 - 05.03.20 um 20:28:52
 
Ein ganzes Land? vergisses ein paar Politiker in Bern. weinend

Ach ja die Grenzen sind weiterhin auch nach Italien wo bekanntlich das Virus in die Schweiz kam.
Zum Seitenanfang
 

Keep racing
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10662
Lüneburg
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #19 - 05.03.20 um 21:14:21
 
Kleiner Realitätsabgleich: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 05.03.20 um 23:34:39 von Fred G. Eger »  
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #20 - 06.03.20 um 00:19:32
 
So langsam fangen sie bei uns aber auch an zu spinnen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Da ich Urlaub habe wollte ich sogar einen Tag hin. Ist jetzt nicht dramatisch dass es nicht klappt aber ich finde es total übertrieben.

Beim an diesem Wochenende stattfindenen traditionellen Skifest am Holmenkollen in Oslo sind auch keine Zuschauer zugelassen.

Wo soll das noch hinführen ? Sollen wir uns alle für drei Monate einbuddeln bis der Spuk vorbei ist ?

Wenn ja dann aber bitte so lange warten bis mein Urlaub rum ist. Während der Arbeitszeit ist mir das wurscht.  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
V70treiber
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 91
Heinsberg
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #21 - 06.03.20 um 09:13:43
 
Aber Bundesliga mit 50.000 pro Stadion mal 9 plus 2.Liga usw. ist dann in Ordnung? Kann ja auch nicht ganz richtig sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #22 - 06.03.20 um 10:46:46
 
V70treiber schrieb am 06.03.20 um 09:13:43:
Aber Bundesliga mit 50.000 pro Stadion mal 9 plus 2.Liga usw. ist dann in Ordnung? Kann ja auch nicht ganz richtig sein.


Da ist halt die Gefährdungslage eine ganz andere,  also die finanzielle Gefahr.   Zwinkernd

Aber mal im Ernst.  Es gibt nach wie vor viel mehr Menschen die mit dem Grippevirus infiziert sind und da macht keiner so ein Theater.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #23 - 06.03.20 um 12:00:14
 
Frank-Do schrieb am 06.03.20 um 10:46:46:
V70treiber schrieb am 06.03.20 um 09:13:43:
Aber Bundesliga mit 50.000 pro Stadion mal 9 plus 2.Liga usw. ist dann in Ordnung? Kann ja auch nicht ganz richtig sein.


Da ist halt die Gefährdungslage eine ganz andere,  also die finanzielle Gefahr.   Zwinkernd


Man lässt nichts unversucht die Schwarz/Gelbe Seuche auszurotten !  Laut lachend
ziiiiisch, und weg ... Smiley
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #24 - 06.03.20 um 13:58:46
 
Martin-GTS schrieb am 06.03.20 um 12:00:14:
und weg ... Smiley


Besser ist es 🔫
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Luna
GT-Pilot
***
Offline


Spa rules!!
Beiträge: 339
Kaiserslautern
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #25 - 07.03.20 um 10:12:14
 
Wenn man sich dieses Wochenende  Wintersport in Oslo oder Nove  Mesto ohne Zuschauer anschaut, wäre doch ,nach meiner Meinung, dieses Szenario auch für die erste Runde der GT Endurance in Monza eine Überlegung wert. Lieber Rennsport, den man sich im WWW live ansehen kann, als gar nix, zumal natürlich Anfeuerungen der Zuschauer für Rennfahrer keine große Rolle spielen, ganz im Gegensatz zu Biathlon...Was haltet ihr davon?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #26 - 07.03.20 um 11:33:16
 
Wenn ich mir grad die Abfahrt der Herren anschau - des is a Traum in Weiss !
... und mir dann vollkommen wurscht wie viel Zuschauer dann dort sind.

Besser im TV oder Netz ohne Zuschauer als gar kein Sport.
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #27 - 07.03.20 um 13:32:53
 
Luna schrieb am 07.03.20 um 10:12:14:
Wenn man sich dieses Wochenende  Wintersport in Oslo oder Nove  Mesto ohne Zuschauer anschaut, wäre doch ,nach meiner Meinung, dieses Szenario auch für die erste Runde der GT Endurance in Monza eine Überlegung wert. Lieber Rennsport, den man sich im WWW live ansehen kann, als gar nix, zumal natürlich Anfeuerungen der Zuschauer für Rennfahrer keine große Rolle spielen, ganz im Gegensatz zu Biathlon...Was haltet ihr davon?


Ich sehe dabei drei Probleme: Zum einen dürfte eine Serie wie die GT Endurance mit dem großen Starterfeld auch ohne Zuschauer schon so viele Personen im Paddock haben, dass man da in Regionen vorstößt, die die Gesundheitsbehörden für bedenklich halten. Daneben ist Italien halt auch das europäische Epi-Zentrum der ganzen Sache und mit Norwegen und Tschechien nicht zu vergleichen. Und schließlich: Im GT-Bereich geht viel Sponsoring über B2B, d.h. die Geldgeber wollen die Möglichkeit haben, ihre Kunden an die Strecke zu bringen. Ein Rennen unter Ausschluss der Öffentlichkeit ist damit für die Sponsoren mehr oder weniger wertlos.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10662
Lüneburg
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #28 - 07.03.20 um 19:19:48
 
Wäre ich jetzt Verschwörungstheoretiker würde ich sagen: ...and the winner is "Church of Greta".

Die will ja am liebsten das Reisen verbieten - also jetzt nicht für alle, nur für den Plebs. Jetzt werden Grossveranstaltungen abgesagt und Reisewarnungen ausgesprochen. Gut, die Verbote lassen noch auf sich warten, aber zumindest reisen wird bäh.
Ganz besonders will sie ja Autofahren verbieten - ganz vorne an das böse im Kreis fahren mit diesen sinnlos CO2 ausstossenden Rennautos - das kommt jetzt über die Hintertür "Veranstaltung abgesagt".

Dazu kommt noch "Quarantäne aus Gesundheitsgründe" als feuchter Traum unserer inkompetenten Überwachungsorgane.
Passt wie nicht so nette Person auf Eimer.

Gott bin ich froh so alt zu sein und das alles nicht mehr im Endstadium erleben zu müssen.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2317

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #29 - 08.03.20 um 08:45:20
 
Nach der tolllen Augenrollen Idee der italienischen Panikregierung den Norden bis zum 3.4. abzuriegeln haben wir im Sportwagensport jetzt ein auch ein Riesenproblem weil auch Piacanza betroffen ist wo AF Corse den Sitz hat. Das betrifft also die WEC (Sebring), ELMS (Barcelona) und auch der SRO Testtag nächste Woche...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
DerChrisX
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 420

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #30 - 08.03.20 um 09:35:12
 
Luna schrieb am 07.03.20 um 10:12:14:
Wenn man sich dieses Wochenende  Wintersport in Oslo oder Nove  Mesto ohne Zuschauer anschaut, wäre doch ,nach meiner Meinung, dieses Szenario auch für die erste Runde der GT Endurance in Monza eine Überlegung wert. Lieber Rennsport, den man sich im WWW live ansehen kann, als gar nix, zumal natürlich Anfeuerungen der Zuschauer für Rennfahrer keine große Rolle spielen, ganz im Gegensatz zu Biathlon...Was haltet ihr davon?


Deine Idee hat die F1 für das Rennen in Bahrein aufgegriffen. Das Rennen in Bahrein findet ohne Zuschauer statt.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19398
Düsseldorf
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #31 - 08.03.20 um 13:05:52
 
DerChrisX schrieb am 08.03.20 um 09:35:12:
Luna schrieb am 07.03.20 um 10:12:14:
Wenn man sich dieses Wochenende  Wintersport in Oslo oder Nove  Mesto ohne Zuschauer anschaut, wäre doch ,nach meiner Meinung, dieses Szenario auch für die erste Runde der GT Endurance in Monza eine Überlegung wert. Lieber Rennsport, den man sich im WWW live ansehen kann, als gar nix, zumal natürlich Anfeuerungen der Zuschauer für Rennfahrer keine große Rolle spielen, ganz im Gegensatz zu Biathlon...Was haltet ihr davon?


Deine Idee hat die F1 für das Rennen in Bahrein aufgegriffen. Das Rennen in Bahrein findet ohne Zuschauer statt.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Sehr gute Idee... jedes Kamel Rennen  Cool  hat doch in der Wüste mehr Zuschauer als die F-X Truppe.
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #32 - 08.03.20 um 17:54:07
 
V70treiber schrieb am 06.03.20 um 09:13:43:
Aber Bundesliga mit 50.000 pro Stadion mal 9 plus 2.Liga usw. ist dann in Ordnung? Kann ja auch nicht ganz richtig sein.


Wird gerade gerüchtelt dass nächste Woche "Geisterspiele" geben könnte !

Zitat:
Dei Empfehlung von GesundheitsministerJens Spahn (CDU), Großveranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern vorerst abzusagen, soll nach den Worten von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) in Nordrhein-Westfalen umgesetzt werden.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 08.03.20 um 20:16:28 von Martin-GTS »  

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
S1_PDK
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 504

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #33 - 08.03.20 um 19:47:37
 
Also ich gehe stark davon aus, dass auf absehbare Zeit nichts mehr in gewohnter Form stattfinden wird.
Ob für 2 Wochen, 2 Monate oder 2 Jahre wird man sehen.
Und ob es danach überhaupt noch Sinn macht, auch.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #34 - 08.03.20 um 20:39:16
 
Zwei Jahre halte ich jetzt für etwas übertrieben, aber ich rechne damit, daß bis zum Ende des Jahres sehr viel auf Sichtweite und improvisiert gearbeitet wird.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
MarkusKE
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 317
Kempten
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #35 - 08.03.20 um 20:48:22
 
Wenn es ab April wärmer wird, sollte es sich wieder normalisieren. Zumindest in Europa.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #36 - 08.03.20 um 21:01:01
 
MarkusKE schrieb am 08.03.20 um 20:48:22:
Wenn es ab April wärmer wird, sollte es sich wieder normalisieren. Zumindest in Europa.


Wenn die Theorie stimmt haben aber die Gretas und Grünen dieser Welt ein Problem. Das mit dem Klimawandel ist dann auf einmal eine gute Sache.  Laut lachend

Vielleicht werden dann Diesel Motoren und der Motorsport subventioniert.  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 08.03.20 um 21:02:20 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3601
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #37 - 08.03.20 um 21:11:06
 
Frank-Do schrieb am 08.03.20 um 21:01:01:
MarkusKE schrieb am 08.03.20 um 20:48:22:
Wenn es ab April wärmer wird, sollte es sich wieder normalisieren. Zumindest in Europa.


Wenn die Theorie stimmt haben aber die Gretas und Grünen dieser Welt ein Problem. Das mit dem Klimawandel ist dann auf einmal eine gute Sache.  Laut lachend

Vielleicht werden dann Diesel Motoren und der Motorsport subventioniert.  Durchgedreht


Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend

Mehr kann Ich dazu  nicht Sagen.  
Super Frank. Smiley
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 08.03.20 um 21:13:52 von VIPERfan 89 »  

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 10458

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #38 - 09.03.20 um 02:26:05
 
Ich finde den Zynismus unangemessen.
Nach den letzten Äußerungen des Gesundheitsministers sehe ich die Veranstaltungsverbote auch hierzulande im Anmarsch.
Dann stellt sich nur noch die Frage, wie sie gefasst sind: die Veranstaltung fällt aus oder  der Besuch der Veranstaltung wird untersagt...
Wie KOTR es zutreffend sagt: es kann an jedem Tag etwas Neues kommen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3601
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #39 - 09.03.20 um 02:44:03
 
Wo siehst du da Zynismus?
Ich sehe das Ganze ganz Locker und Realistisch.
Wenn wirklich irgendwann angefangen wird das Rennen abgesagt werden dann ist es halt so.

Ich verstehe halt den Buhei der um das Corona dings gemacht wird.
Nach der Jährlichen normalen Grippe Kräht kein Hahn!
Zum Seitenanfang
 

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 10458

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #40 - 09.03.20 um 03:05:22
 
VIPERfan 89 schrieb am 09.03.20 um 02:44:03:
Wo siehst du da Zynismus?

Klimawandel ist eine gute Sache, weil das den Corona bremst.
Vielleicht.
Oder auch nicht.
Wir wissen es nämlich nicht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #41 - 09.03.20 um 04:45:01
 
rinato schrieb am 09.03.20 um 03:05:22:
VIPERfan 89 schrieb am 09.03.20 um 02:44:03:
Wo siehst du da Zynismus?

Klimawandel ist eine gute Sache, weil das den Corona bremst.


Falls du die Ironie in meinem Beitrag findest darfst du sie gerne behalten, ich schenke sie dir.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3601
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #42 - 09.03.20 um 05:28:57
 
Ich vergesse Immerwieder das es Menschen gibt die Ironie nicht erkennen bzw. Verstehen und sie mit Zynismus verwechseln.  Augenrollen

By the Way: @rinato

Der Klimawandel ist weder eine Gute noch eine Schlechte Sache sondern eine in weiten Stücken natürliche die unsere Erde in ihrem Leben nicht zum ersten Mal macht.
Oder was glaubst du wo z.B. die Eiszeiten her gekommen sind?

Also unter dem Strich nichts über das man sich Aufregen oder in Panik verfallen müsste.
(Vorhergehender Satz gilt auch für Corona!)
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 09.03.20 um 05:50:53 von VIPERfan 89 »  

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 10458

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #43 - 09.03.20 um 07:54:54
 
Wenn ihr einen Experten braucht für Ironie. Sarkasmus und Zynismus: fragt mich.
@VIPERfan: mein von dir zitierter Satz ist eine - evtl. etwas freie - Wiedergabe der Bemerkung von Frank.

"Keine Panik" sagt man übrigens immer nur dann, wenn Anlass zur Panik besteht...
Ich denke gerade darüber nach,  welche Veranstaltungen wir demnächst verbieten.  Morgen wäre Markt.  Keine Ironie, kein Sarkasmus,  keine Panik, sondern Arbeit und garantiert viel Ärger.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #44 - 09.03.20 um 16:18:07
 
Die Nürburgring Langstrecken-Serie wird, sollte es seitens der Behörden keine gegenteilige Entscheidung geben, sowohl den VLN Probe- und Einstelltag am 14. März als auch den Saisonauftakt eine Woche später (21. März 2020), durchführen.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
S1_PDK
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 504

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #45 - 09.03.20 um 17:45:13
 
Warten wir es ab.
Letztendlich wird es von den örtlichen Behörden abhängen, ob nationale Rennserien stattfinden, oder nicht.
Internationale wird man allein schon aufgrund des länderübergreifenden Reise- und Logistikaufwands nochmal anders bewerten müssen, daher auch die Absage/Verlegung des ersten GTWCE Laufs der erst in fast 6 Wochen gewesen wäre.

Bei dem momentanen Durchlauf ist selbst eine (zwei) Woche(n) eine lange Zeit für Entwicklungen, die alles auf den Kopf stellen können.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #46 - 10.03.20 um 09:31:20
 
Das traditionelle Osterrennen der FFSA GT wurde mittlerweile auf Mitte Juli verschoben:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Wenn das wärmere Frühlingswetter nicht eine deutliche Entspannung bringt, sehe ich auch für Le Mans schwarz.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
Ex-Mitglied





Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #47 - 10.03.20 um 11:22:51
 
Diese Walking Dead Szenarien gehen mir auf den Sack!

Es sterben jährlich 20.000 alleine in D. an einer Grippe..


Naja.. wenigstens hört man dank Corona nichts mehr von Greta!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #48 - 10.03.20 um 12:57:18
 
Zitat:
Diese Walking Dead Szenarien gehen mir auf den Sack!

Es sterben jährlich 20.000 alleine in D. an einer Grippe..


Naja.. wenigstens hört man dank Corona nichts mehr von Greta!


So sieht es aus!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3601
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #49 - 10.03.20 um 13:55:30
 
Dito!

Die Gretl wird wohl, wenn der Bohei um Corona vorbei ist schneller wieder auf der Agenda auftauchen als uns Lieb ist.  weinend
Zum Seitenanfang
 

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #50 - 10.03.20 um 16:17:23
 
Andererseits: Die chinesische Regierung ist nicht unbedingt dafür bekannt, dass sie große Rücksicht auf Einzelschicksale oder die öffentliche Meinung nehmen, wenn es um den wirtschaftlichen Fortschritt des Landes geht. Dass die dann bereit sind, Städte von der Größe Berlins unter Voll-Quarantäne zu stellen und der eigenen Wirtschaft massiv zu schaden, gibt mir schon zu denken. Wenn das Ganze wirklich harmloser als eine Grippe wäre, würde ein solches Vorgehen für mich keinen Sinn machen.

Das Problem ist wohl auch nicht "Wir werden alle sterben", sondern viel mehr "Uns werden die Intensiv-Betten ausgehen". In Nord-Italien ist man da wohl schon am Anschlag. Will heißen: Für Menschen, die mit anderen Komplikationen auf Intensiv liegen müssten (sei es wegen einem Herzinfarkt oder einem Unfall), wird es richtig beschissen, da es einfach keine Behandlungskapazitäten mehr gibt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9466
Garbsen
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #51 - 10.03.20 um 20:05:01
 
Das ist in der Tat eher das Problem - und könnte bei einer konsequenten Ignorierung dieses Fakts auch hier in Deutschland zu einem Kollaps führen.

Ich empfehle in diesem Zusammenhang zur Weiterbildung die sehr aufschlussreiche Dokumentation in der Mediathek des ZDF zur Spanischen Grippe (unter "Dokumentationen"; ca 45min.). Wenn man diese gesehen hat werden einem manche der Vorkommnisse der letzten Wochen verständlicher, bzw. man erkennt wo etwas in den vergangenen Wochen schief gelaufen ist und wo das ggf. hinführen kann.

Jetzt ist die Spanische Grippe (Mortalitätsrate ca. 3%) nicht mit der aktuellen Mutation des  Corona-Virus (0,7%) oder einer normalen Wald- und Wiesengrippe (0,5%) zu vergleichen - das Problem ist eher die nicht vorhandene flächendeckende Immunisierung: an einer normalen Grippe erkrankt nicht jeder - an Corona laut fachkundigen Schätzungen bis Mitte nächsten Sommers, wenn der erste Impfstoff kommt ca 60% der Bevölkerung).

Das man da zumindest die Ausbreitung zumindest so lange herauszögern will bis die ersten Behandlungspräperate (nicht Impfstoffe!) die Flure der Intensivstationen freiräumen können ist jedenfalls einleuchtend und im Interesse Aller.    
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.03.20 um 20:15:51 von Harald »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9466
Garbsen
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #52 - 10.03.20 um 20:13:36
 
Zurück zum Motorsport - Ich befürchte das die heute aufgekommene pauschale Absage aller Events über 1000 Zuschauer auch die VLN oder die ADAC-Weekends betreffen könnten.

Obwohl es im Grunde keinen Sinn macht. Schliesslich könnte man das Paddock der VLN sperren (bzw. den Zugang auf 999 Personen - Piloten / Teammitglieder / Journalisten (vorzugsweise Web-Journalisten Augenrollen ) - für alle 160 teilnehmenden Autos limitieren Zwinkernd Durchgedreht)

Alle Zuschauer werden statt dessen an die frische Luft in den Eifelwald geschickt um dort bei reichlich Bewegung das schöne Eifelwetter zu geniessen und ihr Immunsystem zu stärken.  Laut lachend

Dabei wird sich natürlich nicht vermeiden lassen das der ein oder andere ein , zwei oder mehr Rennautos zu Gesicht bekommt.   Cool

Man muss das ganze nur richtig zu verkaufen wissen...
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2317

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #53 - 10.03.20 um 20:35:35
 
Harald schrieb am 10.03.20 um 20:13:36:
Zurück zum Motorsport - Ich befürchte das die heute aufgekommene pauschale Absage aller Events über 1000 Zuschauer auch die VLN oder die ADAC-Weekends betreffen könnten.

Obwohl es im Grunde keinen Sinn macht. Schliesslich könnte man das Paddock der VLN sperren (bzw. den Zugang auf 999 Personen - Piloten / Teammitglieder / Journalisten (vorzugsweise Web-Journalisten Augenrollen ) - für alle 160 teilnehmenden Autos limitieren Zwinkernd Durchgedreht)

Alle Zuschauer werden statt dessen an die frische Luft in den Eifelwald geschickt um dort bei reichlich Bewegung das schöne Eifelwetter zu geniessen und ihr Immunsystem zu stärken.  Laut lachend

Dabei wird sich natürlich nicht vermeiden lassen das der ein oder andere ein , zwei oder mehr Rennautos zu Gesicht bekommt.   Cool

Man muss das ganze nur richtig zu verkaufen wissen...


Da musst du aber aufpassen, RP (und zB. auch Hessen) haben die 1000 Pesonen Grenze glücklicherweise nur empfohlen und nicht bindend vorgeschrieben wie zB. NRW, BW, BY.

Von demher könnte die VLN einen Waiver bekommen und nochmal ungeschoren davonkommen... hoffen wirs...

Und bis die ADAC Events losgehen fliest noch viel Wasser den Bach runter, da kann man hoffen dass das Thema bis dann vom Tisch ist.

Nicht verrückt lassen machen und optimistisch bleiben Zwinkernd Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 10458

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #54 - 10.03.20 um 21:57:56
 
Harald schrieb am 10.03.20 um 20:05:01:
Das ist in der Tat eher das Problem - und könnte bei einer konsequenten Ignorierung dieses Fakts auch hier in Deutschland zu einem Kollaps führen.


Nun ja, die Kanzlerin hat das gestern auch gesagt.
So ein Fall wie in Heinsberg werden wir im Brandenburgischen kaum stemmen können.
Einfach Intensivzimmer reichen übrigens nicht, Du brauchst Isolierzimmer.
Und daher die Strategie: die Ansteckungszahlen niedrig halten, die Erkrankung ist normalerweise nicht schlimm, aber für die schlimmen Fälle gibt es keine Medizin und nur wenig Zimmer.
Das kann lange dauern und an jedem Tag kann eine neue unerfreuliche Überraschung vor der Tür stehen.
Bei uns überlegt man jetzt auch, wann die ersten Schulen geschlossen werden müssen. Das kann schnell gehen. Die Kinder kommen gerade von der Klassenfahrt zurück. Südtirol. Schöne Gegend. Läuft auf häusliche Quarantäne hinaus.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 10458

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #55 - 10.03.20 um 22:20:13
 
Soundlover schrieb am 10.03.20 um 20:35:35:
Harald schrieb am 10.03.20 um 20:13:36:
Zurück zum Motorsport - Ich befürchte das die heute aufgekommene pauschale Absage aller Events über 1000 Zuschauer auch die VLN oder die ADAC-Weekends betreffen könnten.

Obwohl es im Grunde keinen Sinn macht. Schliesslich könnte man das Paddock der VLN sperren (bzw. den Zugang auf 999 Personen - Piloten / Teammitglieder / Journalisten (vorzugsweise Web-Journalisten Augenrollen ) - für alle 160 teilnehmenden Autos limitieren Zwinkernd Durchgedreht)

Alle Zuschauer werden statt dessen an die frische Luft in den Eifelwald geschickt um dort bei reichlich Bewegung das schöne Eifelwetter zu geniessen und ihr Immunsystem zu stärken.  Laut lachend

Dabei wird sich natürlich nicht vermeiden lassen das der ein oder andere ein , zwei oder mehr Rennautos zu Gesicht bekommt.   Cool

Man muss das ganze nur richtig zu verkaufen wissen...


Da musst du aber aufpassen, RP (und zB. auch Hessen) haben die 1000 Pesonen Grenze glücklicherweise nur empfohlen und nicht bindend vorgeschrieben wie zB. NRW, BW, BY.

Von demher könnte die VLN einen Waiver bekommen und nochmal ungeschoren davonkommen... hoffen wirs...

Und bis die ADAC Events losgehen fliest noch viel Wasser den Bach runter, da kann man hoffen dass das Thema bis dann vom Tisch ist.

Nicht verrückt lassen machen und optimistisch bleiben Zwinkernd Smiley



Kann sich schnell ändern.
Lese gerade zur MotoGP, wenn ich das Thema einmal anschneiden darf: Es gibt Länder, die lassen niemanden aus Italien und aus Japan hinein. Heißt dann wohl: Honda, Suzuki, Yamaha, Aprilia, Ducati.
KTM wäre unschlagbar.
Da droht Wettbewerbsverzerrung.

Ich befürchte dies: Wenn irgendein Land - wie z. B. Italien - zu ziemlich rigorosen Maßnahmen greift, werden die anderen irgendwann folgen.
Heißt auch: Wenn in NRW und Bayern Veranstaltungen untersagt werden, werden die anderen Länder folgen. Das ist eine Frage von Tagen.
Ich habe gestaunt, wie es sein kann, dass die Fußballspiele der ersten Liga in NRW, BaWü und Bayern vor leeren Tribünen stattfinden sollen, während Union in Berlin gegen München vor ausverkaufter Hütte spielen will. Stand heute, 21.30 Uhr. Kann sich in 12 Stunden geändert haben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #56 - 11.03.20 um 10:46:22
 
Ein Mitarbeiter von McLaren und zwei Leute des Haas F1 Teams stehen in Melbourne unter Coronaverdacht. Sie befinden sich derzeit isoliert in ihren Hotelzimmern, wie die beiden Rennställe bestätigen.

Allerdings handle es sich dabei um reine Vorsichtsmaßnahmen bis die Testergebnisse vorliegen.
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #57 - 11.03.20 um 17:08:24
 
Nächste schlechte Botschaft: Rechbergrennen ist abgesagt. (untersagt)

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #58 - 11.03.20 um 17:55:33
 
Es wird ja immer schlimmer.  Union vs Bayern jetzt ebenso ohne Zuschauer wie Frankfurt vs Basel. Die nächsten beiden Spieltage in der dritten Bundesliga verschoben.  Eishockey komplett abgesagt.  Wo soll das noch hin führen?
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.03.20 um 17:55:44 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #59 - 11.03.20 um 19:10:22
 
Frank-Do schrieb am 11.03.20 um 17:55:33:
Es wird ja immer schlimmer.  Union vs Bayern jetzt ebenso ohne Zuschauer wie Frankfurt vs Basel. Die nächsten beiden Spieltage in der dritten Bundesliga verschoben.  Eishockey komplett abgesagt.  Wo soll das noch hin führen?  


Ich würd ja jetz gern etwas frozzeln und schreiben: dann musst hald doch Formel-E schauen  Laut lachend
... aber da haben sie auch schon das dritte Rennen abgesagt !
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.03.20 um 19:10:44 von Martin-GTS »  

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #60 - 11.03.20 um 19:21:30
 
Martin-GTS schrieb am 11.03.20 um 19:10:22:
Frank-Do schrieb am 11.03.20 um 17:55:33:
Es wird ja immer schlimmer.  Union vs Bayern jetzt ebenso ohne Zuschauer wie Frankfurt vs Basel. Die nächsten beiden Spieltage in der dritten Bundesliga verschoben.  Eishockey komplett abgesagt.  Wo soll das noch hin führen?  


Ich würd ja jetz gern etwas frozzeln und schreiben: dann musst hald doch Formel-E schauen  Laut lachend
... aber da haben sie auch schon das dritte Rennen abgesagt !


So schlimm kann kein Virus sein dass ich mir Formel E ansehe.   Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #61 - 11.03.20 um 19:28:22
 
Frank-Do schrieb am 11.03.20 um 19:21:30:
Martin-GTS schrieb am 11.03.20 um 19:10:22:
Frank-Do schrieb am 11.03.20 um 17:55:33:
Es wird ja immer schlimmer.  Union vs Bayern jetzt ebenso ohne Zuschauer wie Frankfurt vs Basel. Die nächsten beiden Spieltage in der dritten Bundesliga verschoben.  Eishockey komplett abgesagt.  Wo soll das noch hin führen?  


Ich würd ja jetz gern etwas frozzeln und schreiben: dann musst hald doch Formel-E schauen  Laut lachend
... aber da haben sie auch schon das dritte Rennen abgesagt !


So schlimm kann kein Virus sein dass ich mir Formel E ansehe.   Laut lachend


Schau mr mal !
Ich geb Bescheid wenn das erste Team im "Biene-Maja-Design" von Lüdenscheid-Nord auftaucht !  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19398
Düsseldorf
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #62 - 11.03.20 um 21:32:56
 
Herne-West  Schockiert/Erstaunt  soll schon ein E-Team haben...
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #63 - 12.03.20 um 14:27:47
 
McLaren hat sich vom Rennen in Australien zurückgezogen nach dem ein Teammitglied positiv auf COVID-19 getestet wurde. Gehe davon aus, dass das Rennen abgesagt wird. Allerdings ist vor Ort nach 23 Uhr.
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #64 - 12.03.20 um 14:31:53
 
Es drehen eh alle am Rad.  Gerade kam die Meldung das beim Fußball die Champions League und Europa League ausgesetzt werden. Wann und wie es weiter geht ist ungewiss.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #65 - 12.03.20 um 16:25:58
 
Mal weg vom Motorsport.
Bei mir in der Gegend hatte ich heut den Eindruck dass der Verkehr sich halbiert hat !
Ich weiss nicht wann ich die A8 beim Flughafen Stuttgart das letzte mal mit 120 passiert habe. Normal klemmt`s da immer.
Bin von meiner Tour 2 Std früher zurück als sonst.
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
V70treiber
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 91
Heinsberg
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #66 - 12.03.20 um 16:45:04
 
Martin-GTS schrieb am 12.03.20 um 16:25:58:
Mal weg vom Motorsport.
Bei mir in der Gegend hatte ich heut den Eindruck dass der Verkehr sich halbiert hat !
Ich weiss nicht wann ich die A8 beim Flughafen Stuttgart das letzte mal mit 120 passiert habe. Normal klemmt`s da immer.
Bin von meiner Tour 2 Std früher zurück als sonst.

Bei mir in Heinsberg ist auch deutlich weniger los. Auch auf der Autobahn zur Arbeit.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #67 - 12.03.20 um 17:04:36
 
Nascar in Homestead abgesagt.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Im Wintersport ist auch fast alles beendet worden. Die Skiflug WM wurde abgesagt. Auch im Darts jede Menge Tuniere abgesagt. Im Handball wurde auch alles vorläufig abgesagt.  Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #68 - 12.03.20 um 17:07:59
 
Frank-Do schrieb am 12.03.20 um 17:04:36:
Nascar in Homestead abgesagt.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Im Wintersport ist auch fast alles beendet worden. Die Skiflug WM wurde abgesagt. Auch im Darts jede Menge Tuniere abgesagt. Im Handball wurde auch alles vorläufig abgesagt.  Smiley


Ne Linie gibts da drüben aber auch nicht - Indycar soll starten.
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #69 - 12.03.20 um 17:18:41
 
Martin-GTS schrieb am 12.03.20 um 17:07:59:
Frank-Do schrieb am 12.03.20 um 17:04:36:
Nascar in Homestead abgesagt.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Im Wintersport ist auch fast alles beendet worden. Die Skiflug WM wurde abgesagt. Auch im Darts jede Menge Tuniere abgesagt. Im Handball wurde auch alles vorläufig abgesagt.  Smiley


Ne Linie gibts da drüben aber auch nicht - Indycar soll starten.


Nascar in Atlanta am Wochenende auch noch nicht abgesagt.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #70 - 12.03.20 um 17:21:14
 
Nu bitte !!!
Gibts wenigstens irgendwas zu gucken  Smiley

F1 ist abgesagt.
Kapier ich zwar nicht, da ja eh alle schon vor Ort sind, aber wurschd.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.03.20 um 18:29:09 von Martin-GTS »  

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 580

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #71 - 12.03.20 um 22:02:27
 
V70treiber schrieb am 12.03.20 um 16:45:04:
Martin-GTS schrieb am 12.03.20 um 16:25:58:
Mal weg vom Motorsport.
Bei mir in der Gegend hatte ich heut den Eindruck dass der Verkehr sich halbiert hat !
Ich weiss nicht wann ich die A8 beim Flughafen Stuttgart das letzte mal mit 120 passiert habe. Normal klemmt`s da immer.
Bin von meiner Tour 2 Std früher zurück als sonst.

Bei mir in Heinsberg ist auch deutlich weniger los. Auch auf der Autobahn zur Arbeit.


ein Heinsberger!
ich wohne in Immendorf bei geilenkirchen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #72 - 12.03.20 um 23:20:14
 
Martin-GTS schrieb am 12.03.20 um 17:21:14:
Nu bitte !!!
Gibts wenigstens irgendwas zu gucken  Smiley

F1 ist abgesagt.
Kapier ich zwar nicht, da ja eh alle schon vor Ort sind, aber wurschd.


Abgesagt ist stand jetzt noch nichts.
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #73 - 12.03.20 um 23:33:33
 
homieray schrieb am 12.03.20 um 23:20:14:
Martin-GTS schrieb am 12.03.20 um 17:21:14:
Nu bitte !!!
Gibts wenigstens irgendwas zu gucken  Smiley

F1 ist abgesagt.
Kapier ich zwar nicht, da ja eh alle schon vor Ort sind, aber wurschd.


Abgesagt ist stand jetzt noch nichts.


Vorhin hieß es abgesagt. Jetzt soll es doch wieder stattfinden. Aber Vettel und Raikkönen sollen wohl schon auf dem Heimflug sein. Ich glaube die Verantwortlichen wissen selber nicht mehr was sie tun.

Indycar in St. Petersburg und Nascar in Atlanta und Homestead ohne Zuschauer.

Ich glaube langsam auch dass 2020 ein ganz beschissenes Jahr wird. Ich war schon mit meiner Saison 2019 sehr unzufrieden in der ich gerade einmal 41 Rennveranstaltungen besucht habe. So wenige wie seit vielen Jahren nicht mehr. In den besten Jahren waren es mehr als 70. Wenn das aber so weiter läuft werden es dieses Jahr noch deutlich weniger.  Ärgerlich

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 13.03.20 um 00:38:57 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
Olli_Martini
GT-Pilot
***
Offline


Nordschleife - was sonst?

Beiträge: 387
Adenau
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #74 - 12.03.20 um 23:42:22
 
Frank-Do schrieb am 12.03.20 um 23:33:33:
homieray schrieb am 12.03.20 um 23:20:14:
Martin-GTS schrieb am 12.03.20 um 17:21:14:
Nu bitte !!!
Gibts wenigstens irgendwas zu gucken  Smiley

F1 ist abgesagt.
Kapier ich zwar nicht, da ja eh alle schon vor Ort sind, aber wurschd.


Abgesagt ist stand jetzt noch nichts.


Vorhin hieß es abgesagt. Jetzt soll es doch wieder stattfinden. Aber Vettel und Raikkönen sollen wohl schon auf dem Heimflug sein. Ich glaube die Verantwortlichen wissen selber nicht mehr was sie tun.


Es geht natürlich nur um Kohle. Der Veranstalter will nicht absagen, weil dann die sehr hohen Antrittsgelder weg wären; aus dem selben Grund sagt die Formel 1 nicht ab, weil dann die Antrittsgelder nicht fließen.

Es geht jetzt nur noch darum, wer zuerst nachgibt und dadurch Millionen verliert.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rennfan1978
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 35
Oftersheim
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #75 - 13.03.20 um 00:11:47
 
Hockenheim hat heute auch erste Veranstaltungen (u. a. Die veterama) abgesagt, momentan sind aber youngtimer trophy, dmv gtc und hockenheim historic (Gottseidank) noch nicht betroffen, hier wird wohl noch situativ entschieden und noch abgewartet, wobei ich befürchte, daß das nur ne Frage der Zeit ist... Wäre v.a. für die hockenheim historic extrem schade, dieses Jahr sind sehr viele interessante Fahrzeuge angekündigt... Vielleicht passiert ja noch ein Wunder... Ein extrem Besch... Jahr bisher!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #76 - 13.03.20 um 00:42:02
 
Frank-Do schrieb am 12.03.20 um 23:33:33:
homieray schrieb am 12.03.20 um 23:20:14:
Martin-GTS schrieb am 12.03.20 um 17:21:14:
Nu bitte !!!
Gibts wenigstens irgendwas zu gucken  Smiley

F1 ist abgesagt.
Kapier ich zwar nicht, da ja eh alle schon vor Ort sind, aber wurschd.


Abgesagt ist stand jetzt noch nichts.


Vorhin hieß es abgesagt. Jetzt soll es doch wieder stattfinden. Aber Vettel und Raikkönen sollen wohl schon auf dem Heimflug sein. Ich glaube die Verantwortlichen wissen selber nicht mehr was sie tun.



So jetzt doch wieder abgesagt. Zumindest wenn sie es sich nicht in den nächsten 90 Minuten bis zum eigentlichen Trainingsbeginn nochmal anders überlegen. Diese Angaben sind wie immer ohne Gewähr.  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #77 - 13.03.20 um 02:55:28
 
Weiter im Takt. Der Grand Prix von Long Beach der IMSA und Indycar (16-18 April) wurde abgesagt. Ob er zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird ist noch offen. Ebenfalls unklar ist auch noch ob das Indycar Rennen im Barber Motorsports Park / Alabama am 5. April stattfinden kann.

Auch der Frühjahrspokal des Kartclub Kerpen am Sonntag wurde abgesagt.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 13.03.20 um 03:00:37 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #78 - 13.03.20 um 10:34:32
 
Grad auf Zeit online gelesen: 1. und 2. BuLi spielen am Wochenende noch, danach wird erst einmal der Spielbetrieb bis zum 2.4. ausgesetzt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #79 - 13.03.20 um 10:58:10
 
KOTR schrieb am 13.03.20 um 10:34:32:
Grad auf Zeit online gelesen: 1. und 2. BuLi spielen am Wochenende noch, danach wird erst einmal der Spielbetrieb bis zum 2.4. ausgesetzt.


Ich hätte das anders gelöst !

Die Spieler verdienen gutes Geld,
sollen die doch die ganze Woche in Quarantäne verbringen,
und am WE das geplagte Volk wenigstens am Bildschirm unterhalten.

War schon bei den alten Römern so. Spiele für`s Volk !
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #80 - 13.03.20 um 11:09:19
 
Ich könnt jetzt die boshafte Frage stellen, ob die Leute mittlerweile komplett unfähig sind, sich selber zu beschäftigen und deswegen auf Fremdbespaßung angewiesen sind?  Zwinkernd

Edit: der WDR präzisiert gerade, daß das ein Vorschlag ist, den die DFL am Montag mit den Vereinen besprechen möchte. 'Breaking News' sind manchmal etwas unscharf...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 13.03.20 um 11:20:17 von KOTR »  
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #81 - 13.03.20 um 11:17:49
 
Formel E hat erstmal den gesamten Kalender abgesagt.
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #82 - 13.03.20 um 11:18:21
 
KOTR schrieb am 13.03.20 um 11:09:19:
Ich könnt jetzt die boshafte Frage stellen, ob die Leute mittlerweile komplett unfähig sind, sich selber zu beschäftigen und deswegen auf Fremdbespaßung angewiesen sind?  Zwinkernd


Es gibt Menschen, zb. meine Frau, die kein funktionierendes Immunsystem haben. Solche Menschen haben eh schon ein eingeschränktes Leben und sind gestraft genug. Durch Corona meidet Sie nun generell den Kontakt zu anderen.
Nix mehr einkaufen, rein Ratsch bei der Zeitungstante etc ...

Jaaaaa - solche Leute sind irgendwann an dem Punkt wo Sie Fremdbespassung brauchen !

Aber jeder hat hier seine eigene Meinung.

So lange ich selber gesund bin ist einfach zu reden.
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #83 - 13.03.20 um 11:40:47
 
Martin-GTS schrieb am 13.03.20 um 11:18:21:
KOTR schrieb am 13.03.20 um 11:09:19:
Ich könnt jetzt die boshafte Frage stellen, ob die Leute mittlerweile komplett unfähig sind, sich selber zu beschäftigen und deswegen auf Fremdbespaßung angewiesen sind?  Zwinkernd


Es gibt Menschen, zb. meine Frau, die kein funktionierendes Immunsystem haben. Solche Menschen haben eh schon ein eingeschränktes Leben und sind gestraft genug. Durch Corona meidet Sie nun generell den Kontakt zu anderen.
Nix mehr einkaufen, rein Ratsch bei der Zeitungstante etc ...

Jaaaaa - solche Leute sind irgendwann an dem Punkt wo Sie Fremdbespassung brauchen !

Aber jeder hat hier seine eigene Meinung.

So lange ich selber gesund bin ist einfach zu reden.

Das stelle ich gar nicht in Abrede, ist ja auch grundsätzlich nix Falsches dran.

So mancher Beitrag liest sich aber auch so, als ob für einige gerade jeglicher Lebensinhalt und -zweck wegbrechen würde. Das wirkt schon manchmal etwas befremdlich.

Ich selber hab gerade Urlaub und mache mir Gedanken darüber, was ich noch mache und was ich gerade besser bleiben lasse. Weniger wegen mir selber, sondern weil ich in einem Altenheim arbeite. Eigentlich wollte ich in der Zeit mal wieder ins Kölner Ludwig-Museum, aber ob Bahnfahren grad ne gute Idee ist?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #84 - 13.03.20 um 12:28:52
 
homieray schrieb am 13.03.20 um 11:17:49:
Formel E hat erstmal den gesamten Kalender abgesagt.


Endlich mal eine gute Nachricht von Corona  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #85 - 13.03.20 um 12:31:18
 
KOTR schrieb am 13.03.20 um 11:09:19:
Ich könnt jetzt die boshafte Frage stellen, ob die Leute mittlerweile komplett unfähig sind, sich selber zu beschäftigen und deswegen auf Fremdbespaßung angewiesen sind?  Zwinkernd


Ich brauche keine Fremdbespaßung.  Ich erzähle mir auch gerne selber Witze und amüsiere mich köstlich darüber.  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19398
Düsseldorf
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #86 - 13.03.20 um 13:04:39
 
KOTR schrieb am 13.03.20 um 11:09:19:
Ich könnt jetzt die boshafte Frage stellen, ob die Leute mittlerweile komplett unfähig sind, sich selber zu beschäftigen und deswegen auf Fremdbespaßung angewiesen sind?  Zwinkernd

Edit: der WDR präzisiert gerade, daß das ein Vorschlag ist, den die DFL am Montag mit den Vereinen besprechen möchte. 'Breaking News' sind manchmal etwas unscharf...


Stimmt, die Verblödungsmaschinerie a'la Big Brother, Dschungelcamp, DSDS, TVoG, Masked Singer  Zunge  Smiley Schlag den Super-Trottel, Let's Dance  Laut lachend  u.ä. läuft doch in GerMoney seit Jahren auf Hochtouren.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 13.03.20 um 13:12:34 von Jaguar44 »  

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19398
Düsseldorf
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #87 - 13.03.20 um 13:07:00
 
Frank-Do schrieb am 13.03.20 um 12:28:52:
homieray schrieb am 13.03.20 um 11:17:49:
Formel E hat erstmal den gesamten Kalender abgesagt.


Endlich mal eine gute Nachricht von Corona  Laut lachend


Wenn das Gretel  Augenrollen  jetzt auch ein Jahr lang nicht auf Reisen geht, wird doch noch alles gut.
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
Grunz
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 423

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #88 - 13.03.20 um 13:11:24
 
Die WTCR sagt das Rennen in Ungarn ab.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4615
Do
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #89 - 13.03.20 um 13:17:57
 
Alle Sportveranstaltungen (auch motorsportlicher Natur) in Belgien bis zum 3. April abgesagt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #90 - 13.03.20 um 14:02:33
 
Formel 1 sagt Vietnam und Bahrain ab.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Grunz
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 423

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #91 - 13.03.20 um 14:39:57
 
Die GT Open Wintertests werden verschoben:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #92 - 13.03.20 um 15:40:21
 
Peter_B schrieb am 13.03.20 um 13:17:57:
Alle Sportveranstaltungen (auch motorsportlicher Natur) in Belgien bis zum 3. April abgesagt.


Insbesondere für Zolder stellt dieses ein Problem da denn geplante Umbaumaßnahmen können aktuell auch nicht statt finden. Die Strecke wird frühestens nach Ostern wieder befahrbar sein.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Das Wochenende nach Ostern soll die DTM dort fahren. Das könnte in die Binsen gehen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #93 - 13.03.20 um 16:00:33
 
Jaguar44 schrieb am 13.03.20 um 13:04:39:
KOTR schrieb am 13.03.20 um 11:09:19:
Ich könnt jetzt die boshafte Frage stellen, ob die Leute mittlerweile komplett unfähig sind, sich selber zu beschäftigen und deswegen auf Fremdbespaßung angewiesen sind?  Zwinkernd

Edit: der WDR präzisiert gerade, daß das ein Vorschlag ist, den die DFL am Montag mit den Vereinen besprechen möchte. 'Breaking News' sind manchmal etwas unscharf...


Stimmt, die Verblödungsmaschinerie a'la Big Brother, Dschungelcamp, DSDS, TVoG, Masked Singer  Zunge  Smiley Schlag den Super-Trottel, Let's Dance  Laut lachend  u.ä. läuft doch in GerMoney seit Jahren auf Hochtouren.

Bei der Aufzählung fehlen noch die Geissens und Frauentausch. Kenn ich aber alles nur vom Hörensagen. Ich schwör! Schockiert/Erstaunt Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #94 - 13.03.20 um 16:48:04
 
Bundesliga unterbrochen !!!

Kein Spiel bis April
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Spitzkehre
Mechaniker
**
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 247
HItzkirch
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #95 - 13.03.20 um 16:51:23
 
Bei uns in der Schweiz sind alle Veranstaltungen ab 100 Personen per sofort Verboten.
Zum Seitenanfang
 

Keep racing
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #96 - 13.03.20 um 17:01:12
 
Martin-GTS schrieb am 13.03.20 um 16:48:04:
Bundesliga unterbrochen !!!



Als Dauerkartenbesitzer befürworte ich das. Kein Kick ohne Fans !
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #97 - 13.03.20 um 17:02:48
 
Spitzkehre schrieb am 13.03.20 um 16:51:23:
Bei uns in der Schweiz sind alle Veranstaltungen ab 100 Personen per sofort Verboten.


Unser gemeinsamer Nachbar Austria macht offensichtlich am Montag wie Italien alles dicht !!!   Schockiert/Erstaunt
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #98 - 13.03.20 um 17:19:48
 
Rein in die Kartoffeln, raus aus den Kartoffeln. Jetzt sind die beiden kommenden Nascar Rennen in Atlanta und Homestead doch abgesagt.

Auch die Indycars sagen die ersten vier Rennen ab. St. Petersburg, Barber Motorsports Park, Austin und Long Beach sind gecancelt sollen aber wenn möglich nachgeholt werden.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 13.03.20 um 17:28:01 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #99 - 13.03.20 um 17:29:14
 
Martin-GTS schrieb am 13.03.20 um 17:02:48:
Spitzkehre schrieb am 13.03.20 um 16:51:23:
Bei uns in der Schweiz sind alle Veranstaltungen ab 100 Personen per sofort Verboten.


Unser gemeinsamer Nachbar Austria macht offensichtlich am Montag wie Italien alles dicht !!!   Schockiert/Erstaunt


Norwegen auch. Selbst die Schweiz will die Grenze zu machen.
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #100 - 13.03.20 um 18:22:14
 
Frank-Do schrieb am 13.03.20 um 02:55:28:
Weiter im Takt. Der Grand Prix von Long Beach der IMSA und Indycar (16-18 April) wurde abgesagt. Ob er zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird ist noch offen. Ebenfalls unklar ist auch noch ob das Indycar Rennen im Barber Motorsports Park / Alabama am 5. April stattfinden kann.  


Indycar für Sonntag auch weg
jetzt is wohl endgültig alles durch

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19398
Düsseldorf
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #101 - 13.03.20 um 18:46:10
 
ELMS Test in Barcelona und die Rennen Barcelona & Monza sind gecancelt.
Alles wird später..   Augenrollen  nachgeholt werden, vermutlich bis Weihnachten.
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10662
Lüneburg
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #102 - 13.03.20 um 19:44:54
 
Ich würde mir mal keine Illusionen machen, dass da noch was nachgeholt wird.

Die ganzen Quarantäne-Massnahmen - abgesagte Veranstaltungen, Grenzen dicht, ÖNV eingestellt, Gastronomie dicht, Industrieproduktion reduziert oder eingestellt (Mitarbeiter können nicht zur Arbeit erscheinen, Lieferkette unterbrochen), etc. - wird uns erstmal eine Wirtschaftskrise bescheren die sich gewaschen hat.
Mal sehen was dann so im Herbst noch übrig ist.
Ich prophezeie da eine Situation, gegen die war die Wirtschaftskrise der 30er des letzen Jahrhunderts ein Kindergeburtstag.

Und dann besteht durchaus die Möglichkeit, dass es eine "gesellschaftliche Erkenntnis" - mit leichtem Druck durch die "Church of Greta" - gibt, dass man diese ganze Benzin-verbrennen-aus-Spass gar nicht mehr haben sollte, weil "hat doch die letzten Monate keiner gebraucht...".

Ich hoffe - in unser allem Sinne - dass ich gehörig daneben liege.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #103 - 13.03.20 um 19:48:35
 
Die DTM Testfahrten sind nun auch abgesagt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #104 - 13.03.20 um 20:26:28
 
Fred G. Eger schrieb am 13.03.20 um 19:44:54:
Ich prophezeie da eine Situation, gegen die war die Wirtschaftskrise der 30er des letzen Jahrhunderts ein Kindergeburtstag.

Ich hoffe - in unser allem Sinne - dass ich gehörig daneben liege.


Ich hoffe sehr dass du dich irrst,
aber so ganz daneben liegst du mit deinen Aussagen nicht.

Als kleines Beispiel:
zb bei Barilla im Lager D gehen wohl nächsten Freitag die Vorräte aus.
Nachschub ist nicht in Sicht !
Sicher - wir haben auch deutsche Nudeln ...
Aber langsam wird es Besorgniss erregend.

Ich selbst hänge am Umsatz des Fachhandels
wenn die zu machen wirds bei mir finster.
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #105 - 13.03.20 um 21:05:09
 
Ich denke eh dass es schon beschlossene Sache ist dass wir wie die Italiener ein paar Wochen unter Quarantäne gestellt werden. Ausnahme wenn man Einkaufen oder zur Arbeit muss. Die Vorbereitungen laufen doch schon. Schließungen von Schulen, Bars, Kinos ect. Das ist nur noch ne Frage von Tagen bis das passiert. Wurde nur noch nicht bekannt gegeben damit die Leute nicht völlig durchdrehen.

Ich habe sicherheitshalber schon mal meine Vorräte geprüft. Aber natürlich nur die wichtigen Dinge. Ich habe ca. 160 Liter Bier und knapp 10 Liter Spirituosen im Haus. So zwei bis drei Wochen kann ich also überbrücken.   Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #106 - 13.03.20 um 21:28:27
 
Das Bundesgesundheitsministerium hat wegen der Corona-Epidemie alle kürzlich aus Italien, Österreich oder der Schweiz Zurückgekehrten aufgefordert, sich selbst in Quarantäne zu begeben. „Wenn Sie innerhalb der letzten 14 Tage in Italien, in der Schweiz oder in Österreich waren: Vermeiden Sie unnötige Kontakte und bleiben Sie zwei Wochen zu Hause“, schrieben Minister Jens Spahn und seine Ministerium am Freitagabend jeweils im Kurznachrichtendienst Twitter. Dies gelte „unabhängig davon, ob Sie Symptome haben oder nicht“.

Schleswig-Holsteins Landesregierung untersagt ab Samstag öffentliche Veranstaltungen. Das Landeskabinett beschloss am Freitag, per Erlass das öffentliche Leben noch weiter zurückfahren. Das betrifft Clubs, Diskotheken, Fitness-Studios, Schwimmbäder, Kinos, Theater, Museen und Volkshochschulen.
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19398
Düsseldorf
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #107 - 13.03.20 um 21:44:33
 
Frank-Do schrieb am 13.03.20 um 21:05:09:
Ich denke eh dass es schon beschlossene Sache ist dass wir wie die Italiener ein paar Wochen unter Quarantäne gestellt werden. Ausnahme wenn man Einkaufen oder zur Arbeit muss. Die Vorbereitungen laufen doch schon. Schließungen von Schulen, Bars, Kinos ect. Das ist nur noch ne Frage von Tagen bis das passiert. Wurde nur noch nicht bekannt gegeben damit die Leute nicht völlig durchdrehen.

Ich habe sicherheitshalber schon mal meine Vorräte geprüft. Aber natürlich nur die wichtigen Dinge. Ich habe ca. 160 Liter Bier und knapp 10 Liter Spirituosen im Haus. So zwei bis drei Wochen kann ich also überbrücken.   Durchgedreht


Gut der Mann..  Cool
Die Brauereien und Spirituosen Brenner meines Vertrauens bieten noch immer Zustellungen frei Haus an !   Smiley
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10662
Lüneburg
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #108 - 13.03.20 um 23:08:03
 
In Italien ist alles ausser Supermärkte und Apotheken geschlossen.

Schleswig-Holstein hat seit gestern öffentliche Veranstaltungen verboten.
Wir wären dieses Wochenende als Aussteller auf der Hanse Art in Lübeck gewesen. Gestern nachmittag den Transporter am Veranstaltungsort geparkt und zum Hotel zurück kam der Anruf des Veranstalters dass die Veranstaltung abgesagt bzw. durch das Ministerium in Kiel untersagt wurde.

Die Pippi-Langstrümpfe im Taka-Tuka-Land Niedersachsen sind dann auch mal aufgewacht.
Schulen sind ab Montag geschlossen. Kitas wohl auch. Man zierte sich wohl die letzten Tage, weil halt am Ende die Mütter bei den Kindern bleiben und nicht die Väter. Und wenn man sich dann die Geschlechterverteilung in unserem Gesundheitswesen anschaut, kann man die Tage zählen, wann das endgültig kollabiert.

Der ÖNV geht derweil "normal" weiter - sehr fragwürdige Politik und Verwaltung, aber nichts was mich jetzt grossartig wundert - aber nicht mehr lange, denke ich. Dann wird der Individualverkehr (aka das böse Auto) das letzte Rückgrat der systemrelevanten Versorgungsindustrie werden. Ob dann bei der "Church of Greta" ein Nachdenken stattfindet bezweifle ich allerdings.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
HAL9000
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 633

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #109 - 13.03.20 um 23:19:54
 
Die Kredite für Haus & Co pausieren in Italien. Und die Bevölkerung singt auf den Balkonen.  Schockiert/Erstaunt
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 10458

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #110 - 13.03.20 um 23:45:17
 
Was dabei am meisten erschreckt: Die Sterblichkeitsrate liegt in der Lombardei bei 8,5 % (Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen). Das ist extrem hoch, in einer Region, die zu den hochentwickelten Regionen Europas gehört.
So muss das Lega-Land herhalten als Beispiel dafür, wie die Infektion aus dem Ruder laufen kann.

An den "Niedersachsen": Wenn's bei Euch zu langsam ist, komm nach Brandenburg. Als in 13 Bundesländern die Schulschließung angekündigt worden war, herrschte hier immer noch Ruhe.
Die ist jetzt auch vorbei.
2. Text: Was passiert eigentlich, wenn in einem großen Unternehmen mehrere Infizierte festgestellt werden? Da soll's ja viele km südlich  von Lüneburg einiges geben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #111 - 14.03.20 um 00:40:10
 
rinato schrieb am 13.03.20 um 23:45:17:
Was dabei am meisten erschreckt: Die Sterblichkeitsrate liegt in der Lombardei bei 8,5 % (Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen). Das ist extrem hoch, in einer Region, die zu den hochentwickelten Regionen Europas gehört.[...]

Italien hat für 60 Mio. Einwohner insgesamt rund 5.000 Intensivbetten. Verglichen mit 30.000 für 80 Mio in Deutschland. Ich möchte nicht in der Lage der Ärzte sein, die ggf. die Entscheidung treffen müssen, wen man künstlich beatmen und für wen man beten lässt...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
RACE FAN
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 3714
Eifel 20km Ring,100km Spa
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #112 - 14.03.20 um 06:20:10
 
KOTR schrieb am 14.03.20 um 00:40:10:
rinato schrieb am 13.03.20 um 23:45:17:
Was dabei am meisten erschreckt: Die Sterblichkeitsrate liegt in der Lombardei bei 8,5 % (Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen). Das ist extrem hoch, in einer Region, die zu den hochentwickelten Regionen Europas gehört.[...]

Italien hat für 60 Mio. Einwohner insgesamt rund 5.000 Intensivbetten. Verglichen mit 30.000 für 80 Mio in Deutschland. Ich möchte nicht in der Lage der Ärzte sein, die ggf. die Entscheidung treffen müssen, wen man künstlich beatmen und für wen man beten lässt...


Das Problem ist ja auch, dass ein Großteil davon schon mit normalen Patienten belegt ist. Die gibt es ja auch noch.
Zum Seitenanfang
 

SEXBOMB Porsche
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

RACEFAN1993 Sportscars Racing Videos
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10662
Lüneburg
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #113 - 14.03.20 um 09:37:40
 
RACE FAN schrieb am 14.03.20 um 06:20:10:
Das Problem ist ja auch, dass ein Großteil davon schon mit normalen Patienten belegt ist. Die gibt es ja auch noch.

Die fallen derzeit hinten rüber. Das ist die eigentliche Katastrophe. Und das Gesundheitssystem ist in Italien noch schlimmer als hier - und hier ist die Situation schon nicht wirklich gut...
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #114 - 14.03.20 um 11:51:58
 
Bei mir eröffnet am Dienstag ein neuer Supermarkt
Eröffnungsangebot: Kiste Bier (Pils/Hefeweizen) 5 Euro  Durchgedreht
Ich geh dann mal mein Auto leer machen  Smiley

Desweiteren keimt Hoffnung auf

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #115 - 14.03.20 um 13:34:10
 
Fred G. Eger schrieb am 14.03.20 um 09:37:40:
RACE FAN schrieb am 14.03.20 um 06:20:10:
Das Problem ist ja auch, dass ein Großteil davon schon mit normalen Patienten belegt ist. Die gibt es ja auch noch.

Die fallen derzeit hinten rüber. Das ist die eigentliche Katastrophe. Und das Gesundheitssystem ist in Italien noch schlimmer als hier - und hier ist die Situation schon nicht wirklich gut...

Ausstattung ist IMO gar nicht so sehr das Problem - die Personalsituation ist es. Und jetzt, da man auch noch die Schulen geschlossen hat, harre ich der Dinge und warte ab, ob ich nächste Woche weiter Urlaub habe oder erst mal wieder reingerufen werde, und was ich überhaupt nach meinem Urlaub mache. Wenn es hart auf hart kommt, darf ich auch in der Pflege einspringen... Schockiert/Erstaunt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5543
Neuwied
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #116 - 14.03.20 um 14:41:43
 
KOTR schrieb am 14.03.20 um 13:34:10:
Fred G. Eger schrieb am 14.03.20 um 09:37:40:
RACE FAN schrieb am 14.03.20 um 06:20:10:
Das Problem ist ja auch, dass ein Großteil davon schon mit normalen Patienten belegt ist. Die gibt es ja auch noch.

Die fallen derzeit hinten rüber. Das ist die eigentliche Katastrophe. Und das Gesundheitssystem ist in Italien noch schlimmer als hier - und hier ist die Situation schon nicht wirklich gut...

Ausstattung ist IMO gar nicht so sehr das Problem - die Personalsituation ist es. Und jetzt, da man auch noch die Schulen geschlossen hat, harre ich der Dinge und warte ab, ob ich nächste Woche weiter Urlaub habe oder erst mal wieder reingerufen werde, und was ich überhaupt nach meinem Urlaub mache. Wenn es hart auf hart kommt, darf ich auch in der Pflege einspringen... Schockiert/Erstaunt


Besonders "lustig" das es noch vor kurzem die Diskussion um "Überkapazitäten" in den Kliniken gab, inklusive den Vorschlägen Kliniken zu schließen. Die Krankenhäuser sollten nur Geld bekommen wenn sie auch tatsächlich Patienten hatten.
Das ist als ob die Feuerwehren nur nach Einsätzen Geld bekommen würden...  Durchgedreht

Sorry, alles total OT für dieses Forum, aber das Thema lässt einen im Moment leider in fast allen Lebensbereichen nicht los  Zunge

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 14.03.20 um 14:43:56 von Lemansclaus »  

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19398
Düsseldorf
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #117 - 14.03.20 um 17:44:21
 
Martin-GTS schrieb am 14.03.20 um 11:51:58:
Bei mir eröffnet am Dienstag ein neuer Supermarkt
Eröffnungsangebot: Kiste Bier (Pils/Hefeweizen) 5 Euro  Durchgedreht
Ich geh dann mal mein Auto leer machen  Smiley

Desweiteren keimt Hoffnung auf

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Bei den Preisen kommt Frank bestimmt auch angefahren, hat ja sonst nix zu tun.
Kein Dart, Hand- oder Fußball, M'Sport o.ä.   weinend Durchgedreht

Corona hin oder her, heute Abend mit den Jungens ab zum Griechen   Cool  Ouzo tötet alle Viren...    
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 14.03.20 um 17:44:45 von Jaguar44 »  

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #118 - 14.03.20 um 18:11:35
 
@ Jaguar - wir haben uns mal bei nem Griechen in Starnberg die Kante gegeben.
Da sagt der Wirt nach dem 15ten Ouzo: Ich setz mal ne Runde aus ! Ich muss noch fahren !!!  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 10458

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #119 - 14.03.20 um 18:41:55
 
Bei uns hier gab's einen, der hatte sich auch auf dem Dorffest die Kante gegeben. Und weil er das vorher wusste, ließ er sein Auto zu Hause.
Und ist mit dem Fahrrad zurück gefahren.
Brauchte die ganze Straßenbreite und fuhr der ersten Streife beinah ins Auto.
Beim Versuch, vom Fahrrad zu steigen, ist er umgefallen.
Seitdem ist er Fußgänger, denn nicht nur die Fluppe wurde entzogen, sondern das Fahren mit Fahrzeugen im öffentlichen Straßenverkehr untersagt. Gilt also auch für Fahrrad.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 10458

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #120 - 14.03.20 um 18:44:39
 
Jaguar44 schrieb am 14.03.20 um 17:44:21:
Kein Dart, Hand- oder Fußball, M'Sport o.ä.   weinend Durchgedreht    


Noch lachen alle, aber wenn erst die EM und dann die Olympischen Spiele ausgefallen sind, lacht keiner mehr.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #121 - 14.03.20 um 18:54:26
 
Ich denke dass das erste Sportereigniss (nach der Sperre) im TV Einschaltquoten hat dass du glaubst du wärst zurück in 1970 wo es nur 5 Sender gab !
Und es wird fast egal sein wer anfängt, Hallen-Halma mal ausgenommen.
Hauptsache Krach und Trubel !
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #122 - 14.03.20 um 20:26:50
 
Martin-GTS schrieb am 14.03.20 um 18:54:26:
Ich denke dass das erste Sportereigniss (nach der Sperre) im TV Einschaltquoten hat dass du glaubst du wärst zurück in 1970 wo es nur 5 Sender gab !
Und es wird fast egal sein wer anfängt, Hallen-Halma mal ausgenommen.
Hauptsache Krach und Trubel !


Wenn bis dahin noch viele Rennteams/Profi-Sportvereine usw da sind.

Mehrere Monate ohne Einnahmen bei gleichzeitig weiterlaufenden Ausgaben dürften für viele Mannschaften, sei es im Motorsport oder woanders, finanziell mehr als kritisch werden... Ich befürchte, dass das absolute Verheerungen in der Profi-Vereinslandschaft zurücklassen wird und kann mir nicht vorstellen, dass es im Motorsport viel besser aussieht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #123 - 14.03.20 um 20:39:50
 
Die Meldung aus Frankreich, dass dort von Mitternacht an alle nicht wesentlichen Geschäfte geschlossen werden sollen, führt zu der Frage: Wann greift Deutschland zu einer solchen Maßnahme? Der Druck auf die Bundesregierung in dieser Hinsicht nimmt mit der Entscheidung aus Paris deutlich zu.

Die Hauptstadt kämpft nun mit harten Bandagen gegen das Virus: Berlin verbietet alle öffentlichen und nicht-öffentlichen Veranstaltungen ab 50 Personen. Die Verordnung gelte ab sofort, teilte ein Sprecher der Senatskanzlei am Samstagabend mit. Kneipen, Bars, Kinos und Clubs sowie öffentliche und private Sportstätten müssen ab sofort schließen. Auch für Krankenhäuser und Pflegeheime gibt es strenge Regeln.
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #124 - 14.03.20 um 21:22:11
 
Jaguar44 schrieb am 14.03.20 um 17:44:21:
Kein Dart, Hand- oder Fußball, M'Sport o.ä.   weinend Durchgedreht    



Also Darts lief heute noch den ganzen Tag und morgen auch.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 14.03.20 um 21:22:22 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
jan2
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 187

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #125 - 14.03.20 um 21:23:29
 
Ich wohne ja in Tirol und wie sich das Leben in so kurzer Zeit verändert hat kenne ich sonst nur aus Filmen. Samstags war im Zillertal Bettenwechsel und IMMER Megastau und Verkehrschaos. Heute nix!!! mehr davon. Echt sehr komisch und ungewohnt weil das auch so schnell gegangen ist.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #126 - 14.03.20 um 21:24:33
 
homieray schrieb am 14.03.20 um 20:39:50:
Die Meldung aus Frankreich, dass dort von Mitternacht an alle nicht wesentlichen Geschäfte geschlossen werden sollen, führt zu der Frage: Wann greift Deutschland zu einer solchen Maßnahme? Der Druck auf die Bundesregierung in dieser Hinsicht nimmt mit der Entscheidung aus Paris deutlich zu.


Wird nicht mehr lange dauern. Ich tippe im Laufe der nächsten Woche.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #127 - 14.03.20 um 21:35:24
 
Frank-Do schrieb am 14.03.20 um 21:24:33:
homieray schrieb am 14.03.20 um 20:39:50:
Die Meldung aus Frankreich, dass dort von Mitternacht an alle nicht wesentlichen Geschäfte geschlossen werden sollen, führt zu der Frage: Wann greift Deutschland zu einer solchen Maßnahme? Der Druck auf die Bundesregierung in dieser Hinsicht nimmt mit der Entscheidung aus Paris deutlich zu.


Wird nicht mehr lange dauern. Ich tippe im Laufe der nächsten Woche.


Die spanische Regierung schränkt die Bewegungsfreiheit im ganzen Land massiv ein.

   Künftig dürfen die Menschen nur noch ihre Wohnungen verlassen, um sich mit Lebensmitteln zu versorgen, zum Arzt oder in Ausnahmefällen zur Arbeit zu gehen und andere zu pflegen. „Die Maßnahmen sind drastisch und werden Konsequenzen haben“, sagte Ministerpräsident Pedro Sánchez am Abend.
   Der Alarmzustand, den die Regierung billigte und in Kraft setzte, bringt das Land fast vollständig zum Stillstand.
   Vorerst bleiben die Grenze offen und besonders stark betroffene Regionen werden nicht abgeriegelt. Sämtliche Sicherheitskräfte sind nun dem Innenminister unterstellt, der bei Bedarf auch auf das Militär zurückgreifen kann.
   Bis Samstag infizierten sich nach Angaben des spanischen Fernsehsenders TVE mehr als 6300 Menschen dem Coronavirus; 193 kamen bisher ums Leben, 517 Patienten wurden als geheilt entlassen. Knapp die Hälfte der Infizierten kommt aus der Region um Madrid.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 14.03.20 um 21:36:02 von homieray »  

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 580

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #128 - 14.03.20 um 22:16:26
 
rinato schrieb am 14.03.20 um 18:44:39:
Jaguar44 schrieb am 14.03.20 um 17:44:21:
Kein Dart, Hand- oder Fußball, M'Sport o.ä.   weinend Durchgedreht    


Noch lachen alle, aber wenn erst die EM und dann die Olympischen Spiele ausgefallen sind, lacht keiner mehr.


scheiss auf die EM und Olympia!
das system der nationalstaaaten ist meiner meinung nach überholt.
was total nervt bei den Berichterstattungen, da wird von den deutschen sportlern berichtet, die es nicht unter die ersten 10 schaffen, und 50m wird ein weltrekord aufgestellt, aber man es nicht gesehen, war ja kein deutscher. zum kotzen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
RACE FAN
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 3714
Eifel 20km Ring,100km Spa
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #129 - 14.03.20 um 22:49:34
 
Dann schau Eurosport. Das Erste und ZDF kann man bei sowas total vergessen. Augenrollen
Zum Seitenanfang
 

SEXBOMB Porsche
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

RACEFAN1993 Sportscars Racing Videos
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2978

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #130 - 15.03.20 um 00:17:33
 
jo Eurosport macht soviel bessere Sportübertragungen als die Öffentlichen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 10458

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #131 - 15.03.20 um 01:36:41
 
Frank-Do schrieb am 14.03.20 um 21:24:33:
homieray schrieb am 14.03.20 um 20:39:50:
Die Meldung aus Frankreich, dass dort von Mitternacht an alle nicht wesentlichen Geschäfte geschlossen werden sollen, führt zu der Frage: Wann greift Deutschland zu einer solchen Maßnahme? Der Druck auf die Bundesregierung in dieser Hinsicht nimmt mit der Entscheidung aus Paris deutlich zu.


Wird nicht mehr lange dauern. Ich tippe im Laufe der nächsten Woche.


Da werde ich mal nicht dagegenhalten.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #132 - 15.03.20 um 10:43:34
 
Würde auch nirgends mehr hin Fliegen, wer weiß ob man nächste Woche wieder rein kommt.
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Spitzkehre
Mechaniker
**
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 247
HItzkirch
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #133 - 15.03.20 um 11:38:56
 
Naja jetzt in die Karibik fliegen.
gibt schlimmeres als von dort nicht mehr zurückkommen  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Keep racing
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #134 - 15.03.20 um 12:16:43
 
Österreich verhängt "Ausgangssperren" im ganzen Land. Das sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz am Sonntag. Für Ausnahmen, das Haus zu verlassen, soll es nur drei Gründe geben: Berufsarbeit, die nicht aufschiebbar ist, dringend notwendige Besorgungen (Lebensmittel) und wenn man anderen Menschen helfen muss. Bereits heute schon wird laut Kurz die Polizei an Spielplätzen und im öffentlichen Raum unterwegs sein und wird größere Gruppen dazu auffordern, das zu unterlassen, so Kurz. Wer im dringenden Fall ins Freie möchte, „der darf das ausschließlich alleine machen oder mit den Personen, mit denen er in der Wohnung gemeinsam zusammenlebt“, so der Bundeskanzler.
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 10458

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #135 - 15.03.20 um 15:07:36
 
Spitzkehre schrieb am 15.03.20 um 11:38:56:
Naja jetzt in die Karibik fliegen.
gibt schlimmeres als von dort nicht mehr zurückkommen  Zwinkernd



In der DomRep gibt es auch Corona-Fälle.
Und wenn die Leute dort gut beraten und nicht so sehr von Einnahmen der Touristen abhängig sind, würden sie keine Europäer mehr reinlassen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19398
Düsseldorf
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #136 - 15.03.20 um 16:03:41
 
Sonntag, 15. März,
15.25 Uhr: Essen sagt ALLE Veranstaltungen ab – auch Kneipen, Bars und Discos dicht !

Düsseldorf, Kitas & Schulen dicht.
Einrichtungen: Um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern, hat die Stadt sämtliche öffentlichen Einrichtungen wie Bibliotheken, Bürgerhäuser und verzichtbare Ämter geschlossen. Auch die Zentren plus haben ihr Angebot eingestellt, in Pflege- und Altenheimen wurde ein Besuchsverbot verhängt. Auch die katholischen Kirchen verzichten vorerst darauf, Gottesdienste abzuhalten....
Bäder Ab Montag, 16. März schließen sämtliche Düsseldorfer Schwimmbäder.

The Show must go on... in der Altstadt und dem Rest vom Dorf bleiben Clubs, Gaststätten und Bars weiter geöffnet !
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
Leo
LMP-Pilot
****
Offline


not made for comfort,
but built for speed
Beiträge: 1303

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #137 - 15.03.20 um 16:09:57
 
homieray schrieb am 15.03.20 um 12:16:43:
Österreich verhängt "Ausgangssperren" im ganzen Land....

Wenn das Gesundheitssystem nicht kollabieren soll wird keiner an solchen Maßnahmen vorbeikommen. Drum wundert es mich schon welche „Probleme“ mache da haben - sei es wieviele  Veranstaltungen sie heuer besuchen werden, wann welche Rennen ausgetragen bzw. nachgeholt werden und Ähnliches.
China hat mit diesen und anderen drastischen Maßnahmen zwei Monate gebraucht um die Ausbreitung des Virus(es?) in Griff zu kriegen, bei der Disziplin die bei uns im Westen herrscht habe ich meine Zweifel ob das auch so „schnell“ geht.
Zum Seitenanfang
 

Open restraining bar just before unload
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #138 - 15.03.20 um 17:03:25
 
Naja, die chinesische Führung hat jetzt öffentlichkeitswirksam die Behelfskliniken in Wuhan ge- und die weitestgehende Rückkehr zum normalen Arbeitsleben beschlossen. Ob man die weitere Ausbreitung des Virus damit wirklich unterbunden oder nur vorübergehend verzögert hat, wird sich dort auch erst zeigen müssen.

Die Schwierigkeit sehe ich darin, einerseits das Gesundheitssystem nicht zu überlasten wenn man zu spät reagiert, und auf der anderen Seite den Schaden auf die Wirtschaft so gering wie möglich zu halten. Nicht jeder wird das überleben, wenn er sein Geschäft zwangsweise 14 Tage schließen muß...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #139 - 15.03.20 um 17:14:08
 
KOTR schrieb am 15.03.20 um 17:03:25:
Die Schwierigkeit sehe ich darin, einerseits das Gesundheitssystem nicht zu überlasten wenn man zu spät reagiert, und auf der anderen Seite den Schaden auf die Wirtschaft so gering wie möglich zu halten. Nicht jeder wird das überleben, wenn er sein Geschäft zwangsweise 14 Tage schließen muß...


Das ist exakt der Punkt.  Und es kann aktuell auch keiner sagen was richtig und was falsch ist.  Ich kann nur für meinen Teil sprechen und sagen das ich mir vor letzterem mehr Sorgen mache als vor dem Virus selber.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Leo
LMP-Pilot
****
Offline


not made for comfort,
but built for speed
Beiträge: 1303

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #140 - 15.03.20 um 17:27:17
 
Dass es die Wirtschaft extrem hart treffen wird ist mir klar. Da es aber ALLE betrifft muss die Politik Lösungen finden. Gilt global. Und wie sehr man sich vor dem Virus fürchten muss hängt scheinbar davon ab wie alt man ist. Die jungen sind die Gefahr für die alten!
Zum Seitenanfang
 

Open restraining bar just before unload
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #141 - 15.03.20 um 17:28:03
 
Ich bin einigermaßen hoffnungsvoll, das die zuständigen Stellen von den Fachleuten gut beraten werden und aus den ihnen vorliegenden Daten zur richtigen Zeit die notwendigen Maßnahmen treffen werden, mit Augenmaß.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Leo
LMP-Pilot
****
Offline


not made for comfort,
but built for speed
Beiträge: 1303

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #142 - 15.03.20 um 17:41:02
 
Und ALLE diese Maßnahmen konsequent befolgen. Auch wenn’s schwer fällt. Fast alle Geschäfte zu, Spielplätze zu und nur wenn’s sein muss alleine rauszugehen wird der erste Test für uns.
Soo viel Zeit um auf GT-Eins rumzuhängen und so wenig passiert im Motorsport  weinend
Zum Seitenanfang
 

Open restraining bar just before unload
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9466
Garbsen
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #143 - 15.03.20 um 18:00:30
 
wenn ich allerdings gerade lese welchen Ansatz die die britische Regierung derzeit verfolgt dann habe ich gerade arge Zweifel das die SRO dort im Mai ihre Saisonauftaktlaufe abhalten kann  Schockiert/Erstaunt
Zitat:
Massenveranstaltungen wie Fußballspiele sollten nicht abgesagt werden, weil es vorteilhaft für einen Teil der Bevölkerung sei, das Virus zu bekommen und dadurch Antikörper, mithin Immunität zu entwickeln.

Schockiert/Erstaunt Griesgrämig Zunge
Das wird ein Riesenexperiment mit der eigenen Bevölkerung
Anscheinend sparen die jetzt seit dem Brexit wirklich 200.Mio € pro Monat wenn die ihrem überlegenen Gesundheitssystem so etwas zutrauen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 15.03.20 um 18:01:57 von Harald »  
Homepage  
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #144 - 15.03.20 um 18:19:48
 
Unabhängig von dem, was die Politik machen wird (was so oder so immer falsch sein wird), was jeder machen sollte: Basishygiene einhalten, Basishygiene einhalten, Basishygiene einhalten.

Ach ja, und auf die Basishygiene achten! Zwinkernd

Beim heutigen Wetter nicht rauszugehen wäre dagegen echt (zumindest hier) verschwendeter Sonntag. Man muß sich ja nicht in die Schlange bei der Eisdiele einsortieren.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #145 - 15.03.20 um 19:01:17
 
Leo schrieb am 15.03.20 um 17:27:17:
Dass es die Wirtschaft extrem hart treffen wird ist mir klar. Da es aber ALLE betrifft muss die Politik Lösungen finden.


Das ist Blödsinn !
Glaubst du dass mir Berlin einen Scheck schickt ????
Kleine Einzelhändler und solche One-Man-Show`s wie ich fallen da durchs Raster !
Wir sind da Kolataralschaden, und sonst nix.

... und wie Frank schon schrieb
Davor hab ich mehr Angst wie von dem Virus selber.
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 10458

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #146 - 15.03.20 um 19:10:53
 
Die Zahl der Infizierten verdoppeltet sich hierzulande alle 2 - 3 Tage. Irgendwer meinte, wir liegen 5 Tage hinter Italien - was die Entwicklung anbetrifft, nicht das Gesundheitssystem. Aber auch da - lieber KOTR - würde ich nicht so optimistisch in die Zukunft schauen, wenn ich höre, dass Schutzkleidung rationiert werden muss.

Was mich bei all den Maßnahmen - Schulschließung, Absagen von Veranstaltungen, Restaurantschließung - wundert: der ÖPNV fährt weiter.
Und da ist es wohl eher so, dass die Kutscher unruhig werden und keine Lust mehr haben.
Kann ich verstehen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Spitzkehre
Mechaniker
**
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 247
HItzkirch
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #147 - 15.03.20 um 19:19:03
 
Bei uns in der Schweiz hat der Bund 10 Milliarden Franken zur Verfügung gestellt.
Bin aber sicher das der Schreiner vom Dorf nichts davon hat, dies wird sicher zuerst an die gross Konzerne gehen.

Habe bei euch den die Geschäfte bei euch noch geöffnet?
Bei uns schon. Bin mir sicher morgen hängen die ganzen Jugendlichen in den riesigen Shoppingmalls ab.  Traurig
Zum Seitenanfang
 

Keep racing
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #148 - 15.03.20 um 19:19:32
 
Martin-GTS schrieb am 15.03.20 um 19:01:17:
Das ist Blödsinn !
Glaubst du dass mir Berlin einen Scheck schickt ????
Kleine Einzelhändler und solche One-Man-Show`s wie ich fallen da durchs Raster !
Wir sind da Kolataralschaden, und sonst nix.

Und diesen Leuten nutzen auch unbürokratische Kredite nichts. Den in den nächsten Jahren zurück zu zahlen ist kaum machbar.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #149 - 15.03.20 um 19:29:52
 
Frank-Do schrieb am 15.03.20 um 19:19:32:
Martin-GTS schrieb am 15.03.20 um 19:01:17:
Das ist Blödsinn !
Glaubst du dass mir Berlin einen Scheck schickt ????
Kleine Einzelhändler und solche One-Man-Show`s wie ich fallen da durchs Raster !
Wir sind da Kolataralschaden, und sonst nix.

Und diesen Leuten nutzen auch unbürokratische Kredite nichts. Den in den nächsten Jahren zurück zu zahlen ist kaum machbar.



Danke Frank - so schaut`s aus.

Wir sichern unser Alter ab, Haus bezahlt - aber nix auf der Kante !
Ich kann auf kein Amt - die sagen zu mir
du hast doch Vermögen - verkauf dein Haus !
das ist die Realität ! Das ist Deutschland !
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Leo
LMP-Pilot
****
Offline


not made for comfort,
but built for speed
Beiträge: 1303

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #150 - 15.03.20 um 19:30:21
 
rinato schrieb am 15.03.20 um 19:10:53:
der ÖPNV fährt weiter.

Zumindest bei uns in Österreich wird auch der im laufe der Woche reduziert.
Zum Seitenanfang
 

Open restraining bar just before unload
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #151 - 15.03.20 um 20:33:43
 
rinato schrieb am 15.03.20 um 19:10:53:
Die Zahl der Infizierten verdoppeltet sich hierzulande alle 2 - 3 Tage. Irgendwer meinte, wir liegen 5 Tage hinter Italien - was die Entwicklung anbetrifft, nicht das Gesundheitssystem. Aber auch da - lieber KOTR - würde ich nicht so optimistisch in die Zukunft schauen, wenn ich höre, dass Schutzkleidung rationiert werden muss.[...]

Ich bin weder optimistisch noch pessimistisch, sondern in gespannter Erwartung, was die kommenden Tage so mit sich bringen. Ich rechne eigentlich damit, daß sich nächste Woche die Pflegedienstleitung bei mir meldet.

Es gibt da noch einen anderen Aspekt: momentan sehen die Pläne noch vor, Infizierte und potentiell Infizierte in Quarantäne zu schicken, aber was geschieht, wenn zuviel Pflegepersonal wegfällt, um noch den Betrieb aufrecht erhalten zu können?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
jan2
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 187

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #152 - 15.03.20 um 21:53:37
 
Hier in Österreich werden ehemalige Zivildienst Leistende wieder Einberufen. Sowas wird auch in Deutschland möglich sein. Aber es ist natürlich ein großes raten was als nächstes passiert für unmöglich halte ich mittlerweile gar nichts mehr.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #153 - 15.03.20 um 23:53:05
 
Harald schrieb am 15.03.20 um 18:00:30:
wenn ich allerdings gerade lese welchen Ansatz die die britische Regierung derzeit verfolgt dann habe ich gerade arge Zweifel das die SRO dort im Mai ihre Saisonauftaktlaufe abhalten kann  Schockiert/Erstaunt
Zitat:
Massenveranstaltungen wie Fußballspiele sollten nicht abgesagt werden, weil es vorteilhaft für einen Teil der Bevölkerung sei, das Virus zu bekommen und dadurch Antikörper, mithin Immunität zu entwickeln.

Schockiert/Erstaunt Griesgrämig Zunge
Das wird ein Riesenexperiment mit der eigenen Bevölkerung
Anscheinend sparen die jetzt seit dem Brexit wirklich 200.Mio € pro Monat wenn die ihrem überlegenen Gesundheitssystem so etwas zutrauen


Die Frage die aktuell natürlich keiner beantworten kann ist doch ob das nicht sogar Sinn machen kann. Wenn man dem Risiko Personenkreis empfiehlt zu Hause zu bleiben und die anderen, bei denen die Symptome vermutlich nur schwach ausfallen, normal weiter machen lässt stützt man deutlich die Wirtschaft und verhindert dass das ganze Land brach liegt. Wenn diese Personen anschließend gegen dieses Virus immun sind dämmt es auch die Ausbreitung ein. Ähnlich wie bei einigen Kinderkrankheiten wo es gar nicht so schlecht ist wenn man sie als Kind bekommt und anschließend immun ist da sie im Erwachsenenalter deutlich heftiger ausfallen.

Natürlich ist es ein Risiko aber wenn man es offen kommuniziert kann jeder für sich selber entscheiden ob er es eingeht oder lieber zu Hause bleibt. Um so etwas durchzuziehen braucht man als Regierungschef schon großen Mut. Da kann man schnell als großer Depp dastehen. Deswegen hätte ich großen Respekt davor wenn sie es wirklich durchziehen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 5323
Nordeifel
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #154 - 16.03.20 um 08:56:01
 
Frank-Do schrieb am 15.03.20 um 19:19:32:
Martin-GTS schrieb am 15.03.20 um 19:01:17:
Das ist Blödsinn !
Glaubst du dass mir Berlin einen Scheck schickt ????
Kleine Einzelhändler und solche One-Man-Show`s wie ich fallen da durchs Raster !
Wir sind da Kolataralschaden, und sonst nix.

Und diesen Leuten nutzen auch unbürokratische Kredite nichts. Den in den nächsten Jahren zurück zu zahlen ist kaum machbar.

So ist es. Dummerweise gehöre ich auch zu denen. Meine Kunden sagen gerade reihenweise Termine ab. Keine Termine = kein Umsatz.
Wenn aber eine Lufthansa, Tui und wie sie alle heißen wirklich staatliche Hilfe in Form von Subventionierung bekommen, dann will ich auch etwas von dem Kuchen haben. Und wenn ich dafür klagen muss. Wir predigen dauernd "Gleichbehandlung", dann muss das auch hier gelten. Mit Krediten, egal wie günstig auch immer, ist mir nicht gedient.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #155 - 16.03.20 um 10:38:09
 
   Wir rufen den Katastrophenfall für ganz Bayern aus.

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) informiert über die neuen Maßnahmen zum Coronavirus:
Die Lage sei sehr ernst, die Infektionsketten könnten nicht mehr nachvollzogen werden. Söder erwartet deshalb, dass die Zahl der Infektionen exponentiell ansteigt. Panisch sei er nicht: "Wir sind entschlossen." Bayern müsse sich ähnlich wie Österreich verhalten. Die Situation sei ein Test für Wirtschaft, Medizin und die gesamte Gesellschaft.
Der Katastrophenfall biete den Behörden umfangreiche Möglichkeiten und eine bessere Koordination. Außerdem richte man ein Sondervermögen von bis zu 10 Milliarden Euro an Hilfen ein. "Wir lassen niemanden allein." Diese Maßnahmen gelten vorerst für vierzehn Tage.

Massive Einschränkungen in Bayern: Bis Ende der Osterferien gebe es keine genehmigungspflichtigen Veranstaltungen mehr, sagt Söder. Die Schulen seien bekanntlich geschlossen, die Notbetreuung werde derzeit eingerichtet. Neben Museen, Kinos, Bars und Fitnesszentren werden ab Dienstag auch Spielplätze geschlossen. Auch der Gastronomiebetrieb wird eingeschränkt, Gäste können von 9 bis bis 15 Uhr bewirtet werden. In jedes Restaurant dürfen maximal 30 Personen, wenn zwischen den Gästen ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann. Anschließend dürfe Essen nur noch mitgenommen werden. Der Einzelhandel soll ab Mittwoch ebenfalls eingeschränkt werden. Dafür werden die Ladungsöffnungszeiten für Supermärkte und andere für die Grundversorgung nötigen Läden ausgeweitet.

Zum Schutz der bayerischen Wirtschaft vor den Folgen der Corona-Krise setzt der Freistaat Bayern die Schuldenbremse außer Kraft. Das teilte Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Montag in München mit. Bei den Stichwahlen der bayerischen Kommunalwahlen in knapp zwei Wochen wird es wegen der Ausbreitung des Coronavirus außerdem keine Wahllokale geben. Es kann nur per Briefwahl abgestimmt werden
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
ThomasR
LMP-Pilot
****
Offline


Speed was ok, the corner
was too tight...
Beiträge: 1104
Hünfelden
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #156 - 16.03.20 um 11:24:35
 
jan2 schrieb am 15.03.20 um 21:53:37:
Hier in Österreich werden ehemalige Zivildienst Leistende wieder Einberufen. Sowas wird auch in Deutschland möglich sein. Aber es ist natürlich ein großes raten was als nächstes passiert für unmöglich halte ich mittlerweile gar nichts mehr.

Wehrdienst gibt es hier seit 2011 (?) schon nicht mehr. Wir waren danach immer noch 3 Jahre abrufbereit - wenn man wollte.
Es werden jetzt lediglich noch die Reservisten aktiviert.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #157 - 16.03.20 um 11:57:43
 
Ralli schrieb am 16.03.20 um 08:56:01:
Frank-Do schrieb am 15.03.20 um 19:19:32:
Martin-GTS schrieb am 15.03.20 um 19:01:17:
Das ist Blödsinn !
Glaubst du dass mir Berlin einen Scheck schickt ????
Kleine Einzelhändler und solche One-Man-Show`s wie ich fallen da durchs Raster !
Wir sind da Kolataralschaden, und sonst nix.

Und diesen Leuten nutzen auch unbürokratische Kredite nichts. Den in den nächsten Jahren zurück zu zahlen ist kaum machbar.

So ist es. Dummerweise gehöre ich auch zu denen. Meine Kunden sagen gerade reihenweise Termine ab. Keine Termine = kein Umsatz.
Wenn aber eine Lufthansa, Tui und wie sie alle heißen wirklich staatliche Hilfe in Form von Subventionierung bekommen, dann will ich auch etwas von dem Kuchen haben. Und wenn ich dafür klagen muss. Wir predigen dauernd "Gleichbehandlung", dann muss das auch hier gelten. Mit Krediten, egal wie günstig auch immer, ist mir nicht gedient.


Das Justizministerium bereitet eine gesetzliche Regelung zur Aussetzung der Insolvenzantragspflicht vor, um Unternehmen zu schützen, die infolge der Corona-Epidemie in eine finanzielle Schieflage geraten. Als Vorbild hierfür dienen Regelungen, die anlässlich der Hochwasserkatastrophen 2002, 2013 und 2016 getroffen wurden, heißt es in einer soeben herausgegebenen Pressemeldung.
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #158 - 16.03.20 um 15:53:33
 
+++ 15:19 Bundesregierung bereitet Shutdown vor +++

Die Bundesregierung schlägt den Ländern im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus die Schließung einer Vielzahl von Geschäften vor. Supermärkte und andere Läden, die zur Versorgung der Menschen dienen, sollen demnach allerdings offen bleiben. Das verlautet nach einer Sitzung des Kabinettsausschusses zur Coronakrise aus Regierungskreisen. Angela Merkel will um 18 Uhr vor die Presse treten. Die Schließung von Geschäften, Restaurants, Theatern, Sporteinrichtungen etc. ist Ländersache und kann deshalb nicht zentral von der Bundesregierung angeordnet werden.

Geplant ist demnach die Schließung von:

Restaurants (sie sollen maximal bis 18 Uhr geöffnet haben)
Bars und Clubs
Sämtlichen Opern- und Theaterhäuser, Konzerthäuser und Philharmonien
Museen und Ausstellungen
Messen
Freizeit- und Tierparks
Spielhallen, Spielbanken und Wettannahmestellen
Prostitutionsstätten und Bordellen
Sportanlagen, Schwimm- und Spaßbädern
Fitnessstudios
Outlet-Centern und Malls
Volkshochschulen und Musikhochschulen
Ebenso sollen Kirchen, Moscheen und Synagogen keine Zusammenkünfte mehr abhalten
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2317

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #159 - 16.03.20 um 16:40:15
 
Ändern können wir eh nix, man kann es nur so erträglich wie möglich mache (Bücher, YouTube (an der Stelle sei auf den Kanal vom Ratel hingewiesen, wo fast alle SRO Rennen seit 2012 hochgeladen sind) und hoffen dass das ganze bald vorbei geht und wir wieder zur normalität zurückkehren dürfen.

Wenn wir Glück haben kann man den Virus in den nächsten 3-6 Wochen wie in China geschehen eindämmen (jeder kann zum Gelingen beitrahen indem er sich an das was die Regierung empflielt/vorschreibt hält) und im Sommer läuft wieder alles ganz normal ab und bevor im Spätherbst/Winter eine etwaige nächste große Welle kommt ist ein Impfstoff da. Der Dietmar Hopp von CureVac -die da momentan wohl am weitesten sind-  sagt ja dass das machbar ist.

Übrigens, neben besagtem Hopp zählt zu den CureVac Eignern auch ein gewisser Friedrich von Bohlen. Der dürfte einigen hier noch von den Schirra/Alpecin Minis bei VLN und 24h bekannt sein. Die Welt ist klein und damit sind wir wieder Motorsport.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #160 - 16.03.20 um 16:42:33
 
Soundlover schrieb am 16.03.20 um 16:40:15:
Ändern können wir eh nix, man kann es nur so erträglich wie möglich mache (Bücher, YouTube (an der Stelle sei auf den Kanal vom Ratel hingewiesen, wo fast alle SRO Rennen seit 2012 hochgeladen sind) und hoffen dass das ganze bald vorbei geht und wir wieder zur normalität zurückkehren dürfen.

Wenn wir Glück haben kann man den Virus in den nächsten 3-6 Wochen wie in China geschehen eindämmen (jeder kann zum Gelingen beitrahen indem er sich an das was die Regierung empflielt/vorschreibt hält) und im Sommer läuft wieder alles ganz normal ab und bevor im Spätherbst/Winter eine etwaige nächste große Welle kommt ist ein Impfstoff da. Der Dietmar Hopp von CureVac -die da momentan wohl am weitesten sind-  sagt ja dass das machbar ist.

Übrigens, neben besagtem Hopp zählt zu den CureVac Eignern auch ein gewisser Friedrich von Bohlen. Der dürfte einigen hier noch von den Schirra/Alpecin Minis bei VLN und 24h bekannt sein. Die Welt ist klein und damit sind wir wieder Motorsport.


Erwähne noch den Kanal der Super GT wo grade jeden tag ein älteres Rennen kommt. 2012 komplett und grade 2013 dran:

Die Umsetzung des Beschlusses folgt prompt: Nach einer Telefonkonferenz der Bundesländer mit der Bundesregierung hat Rheinland-Pfalz die Schließung von Restaurants, Kinos und Museen verfügt. Auch Geschäfte mit Ausnahme des Lebensmitteleinzelhandels, Apotheken und anderer wichtiger Verkaufsstellen seien zu schließen, teilte Ministerpräsidentin Malu Dreyer am Montag in Mainz mit. In Thüringen werden unter anderem Bars, Clubs und Kinos geschlossen. Ein entsprechender Erlass soll am Mittwoch in Kraft treten, wie die Thüringer Staatskanzlei am Montag mitteilte. Der Erlass sieht auch Einschränkungen für den Restaurantbetrieb vor. So dürfen Gaststätten nur dann geöffnet bleiben, wenn es zwischen den Tischen mindestens 1,5 Meter Abstand gibt.
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #161 - 16.03.20 um 17:23:40
 
homieray schrieb am 16.03.20 um 15:53:33:

Geplant ist demnach die Schließung von:
Prostitutionsstätten und Bordellen


Schlimmer geht's nimmer!  Smiley

Aber mal im Ernst. Restaurants ab 18 Uhr geschlossen. Da gebinnt doch erst das Hauptgeschäft. Man mag sich kaum ausrechnen wie viele Existenzen dabei drauf gehen.

Es scheinen einige vergessen zu haben dass wir von etwas über 5.000 infizierten bei über 80 Millionen Einwohnern reden. Bei den allermeisten verläuft die Erkrankung harmlos. Am Ende stellen wir (hoffentlich) fest dass es nicht so schlimm gekommen ist wie vermutet aber unsere Existenzgrundlagen liegen in Trümmern und wir sind wieder da wo wir vor 60 Jahren waren. Abgesehen von der Hygienemittel und Lebensmittel Industrie. Die boomt.

Was früher mal Daimler, Bosch oder Siemens waren sind dann Zewa, Maggi und Nestle.  Augenrollen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 16.03.20 um 17:28:02 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
jan2
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 187

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #162 - 16.03.20 um 17:39:36
 
Richtig Angst macht mir eigentlich die "Schlussrechnung" die uns nach der Krise präsentiert wird. Die ganzen Milliarden wird sich der Staat sicher von den Bürgern zurück holen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19398
Düsseldorf
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #163 - 16.03.20 um 19:57:07
 
jan2 schrieb am 16.03.20 um 17:39:36:
Richtig Angst macht mir eigentlich die "Schlussrechnung" die uns nach der Krise präsentiert wird.
Die ganzen Milliarden wird sich der Staat sicher von den Bürgern zurück holen.


Märchensteuer rauf auf 25 %    Smiley

Damit die Busse & Bahnen der obsoleten Rheinbahn bei uns auch schön gefüllt bleiben, fahren die Schlaumeier ab Mittwoch nur noch im Sonntags Fahrplan.
Also einige Linien fahren Sonntags nicht, ansonsten dann im 15 - 20 - 30 Minuten Takt. Zu Arbeitsbeginn und Feierabend, dann dicht gedrängt im ÖVP..  Allah lass Hirn vom Himmel regnen..  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
rallyx
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 630
Gütersloh
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #164 - 16.03.20 um 20:15:18
 
Frank-Do schrieb am 16.03.20 um 17:23:40:
homieray schrieb am 16.03.20 um 15:53:33:

Geplant ist demnach die Schließung von:
Prostitutionsstätten und Bordellen


Schlimmer geht's nimmer!  Smiley

Aber mal im Ernst. Restaurants ab 18 Uhr geschlossen. Da gebinnt doch erst das Hauptgeschäft. Man mag sich kaum ausrechnen wie viele Existenzen dabei drauf gehen.

Es scheinen einige vergessen zu haben dass wir von etwas über 5.000 infizierten bei über 80 Millionen Einwohnern reden. Bei den allermeisten verläuft die Erkrankung harmlos. Am Ende stellen wir (hoffentlich) fest dass es nicht so schlimm gekommen ist wie vermutet aber unsere Existenzgrundlagen liegen in Trümmern und wir sind wieder da wo wir vor 60 Jahren waren. Abgesehen von der Hygienemittel und Lebensmittel Industrie. Die boomt.

Was früher mal Daimler, Bosch oder Siemens waren sind dann Zewa, Maggi und Nestle.  Augenrollen

Von wegen deiner Zahlen die invieziert sind und der Bevölkerung das ist eine klasse Seite zu dem Thema mit allem Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen  da ist alles aktuell.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 10458

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #165 - 16.03.20 um 20:22:53
 
Ich hätte noch einen denkwürdigen Satz beizusteuern:

Seid solidarisch! Meidet soziale Kontakte!

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5543
Neuwied
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #166 - 16.03.20 um 20:43:50
 
Kein Motorsport, kein Fußball  Traurig, hab mich eben mal mit meiner Frau unterhalten. Scheint ganz nett zu sein  Augenrollen Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
787B
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1126

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #167 - 16.03.20 um 21:56:54
 
Lemansclaus schrieb am 16.03.20 um 20:43:50:
Kein Motorsport, kein Fußball  Traurig, hab mich eben mal mit meiner Frau unterhalten. Scheint ganz nett zu sein  Augenrollen Laut lachend


Laut lachend Laut lachend Laut lachend Ja, das werde ich auch mal versuchen!!! Vieleicht ist meine ja auch nett...  Laut lachend Laut lachend Laut lachend


Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #168 - 16.03.20 um 22:38:39
 
jan2 schrieb am 16.03.20 um 17:39:36:
Richtig Angst macht mir eigentlich die "Schlussrechnung" die uns nach der Krise präsentiert wird. Die ganzen Milliarden wird sich der Staat sicher von den Bürgern zurück holen.

Nicht zu vergessen, die Schlußrechnung die manch eine/r vielleicht in neun Monaten kriegt... Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #169 - 17.03.20 um 00:44:11
 
KOTR schrieb am 16.03.20 um 22:38:39:
Nicht zu vergessen, die Schlußrechnung die manch eine/r vielleicht in neun Monaten kriegt... Zwinkernd


Das kann selbst Merkel nicht verhindern.   Laut lachend

Nascar hat alle Rennen bis einschließlich Dover am 3. Mai abgesagt. Ebenfalls abgesagt wurde die Turist Trophy auf der Isle of Man.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 10458

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #170 - 17.03.20 um 12:09:50
 
Die Insel untersteht unmittelbar der Krone und nicht der britischen Regierung.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #171 - 17.03.20 um 13:18:46
 
Bayern will Kleinbetriebe noch in dieser Woche mit Liquiditätshilfen über Wasser halten. Die Soforthilfen beliefen sich in mehreren Stufen auf 5000 Euro bei bis zu fünf Beschäftigten und auf 30.000 Euro bei bis zu 250 Beschäftigten, sagt Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger. Bayern will nicht mit Zwangsmitteln gegen Hamsterkäufe vorgehen. "Das ist derzeit nicht geplant, scheint uns auch nicht notwendig", sagt Söder.
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #172 - 17.03.20 um 15:43:04
 
Die Fußball Europameisterschaft wird auf 2021 verschoben.  Eine völlig richtige Entscheidung.  So kann hoffentlich die Bundesliga zu Ende gespielt werden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19398
Düsseldorf
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #173 - 17.03.20 um 16:49:21
 
rinato schrieb am 17.03.20 um 12:09:50:
Die Insel untersteht unmittelbar der Krone und nicht der britischen Regierung.


Auf der Insel   Cool  ist halt nichts unmöglich...   Greystone GT bietet im März - April - Mai und noch 2x im September, private Test Sessions für GT & Proto's an ! Natürlich mit Hospitality included.    Zwinkernd  
Frank wird sich sicher auf den Weg machen, Oulton Park, Snetterton, Silverstone...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #174 - 17.03.20 um 17:29:01
 
Die fangen jetzt auf der Insel leider auch an. Unsere drei Touren bis Ostern sind alle gestorben. British GT, British Touringcars und British Truck Racing Championship. Alles abgesagt.  Griesgrämig
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #175 - 17.03.20 um 17:36:12
 
Frank-Do schrieb am 17.03.20 um 17:29:01:
Die fangen jetzt auf der Insel leider auch an. Unsere drei Touren bis Ostern sind alle gestorben. British GT, British Touringcars und British Truck Racing Championship. Alles abgesagt.  Griesgrämig


Ausgleichende Gerechtigkeit !
Wenn ich nicht nach Salzburg darf, dann darfst du auch nicht zu den Inselaffen  Zwinkernd

Insgesamt ist des alles Ober-Sch....
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #176 - 17.03.20 um 18:10:49
 
Ralli schrieb am 16.03.20 um 08:56:01:

Und diesen Leuten nutzen auch unbürokratische Kredite nichts. Den in den nächsten Jahren zurück zu zahlen ist kaum machbar. [/quote]
So ist es. Dummerweise gehöre ich auch zu denen. Meine Kunden sagen gerade reihenweise Termine ab. Keine Termine = kein Umsatz.
Wenn aber eine Lufthansa, Tui und wie sie alle heißen wirklich staatliche Hilfe in Form von Subventionierung bekommen, dann will ich auch etwas von dem Kuchen haben. Und wenn ich dafür klagen muss. Wir predigen dauernd "Gleichbehandlung", dann muss das auch hier gelten. Mit Krediten, egal wie günstig auch immer, ist mir nicht gedient. [/quote]




Hat mir gerade ein Kollege aus Dortmund geschickt !
Ich weiss aber noch nicht ob es das für jedes Bundesland gibt.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 17.03.20 um 18:13:09 von Martin-GTS »  

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
V70treiber
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 91
Heinsberg
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #177 - 17.03.20 um 19:00:04
 
Bei mcchip sieht es leider auch düster aus bezüglich Motorsport:Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 17.03.20 um 19:01:00 von V70treiber »  
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #178 - 17.03.20 um 19:01:58
 
Hockenheim-News: alles gekänzelt,
war ja aber zu erwarten

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 10458

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #179 - 17.03.20 um 20:56:37
 
Ab morgen sind nicht nur die Kneipen, sondern auch die Geschäfte und die Restaurants zu. Unsere Kantine hatte schon heute geschlossen. Das werden magere Woche. Ich wollte ja abnehmen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kft1912
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 114
Bonn
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #180 - 17.03.20 um 22:19:58
 
In der doch so ernsten und schwierigen Zeit, hier etwas zum ablenken für uns Motorsport Fans Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #181 - 18.03.20 um 00:07:10
 
rinato schrieb am 17.03.20 um 20:56:37:
Ab morgen sind nicht nur die Kneipen, sondern auch die Geschäfte und die Restaurants zu. Unsere Kantine hatte schon heute geschlossen. Das werden magere Woche. Ich wollte ja abnehmen.


Lebensmittel Geschäfte?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9466
Garbsen
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #182 - 18.03.20 um 05:41:14
 
nein, die bleiben offen
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Markus E.
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4410
Neuwied/ Rheinland - Pfalz
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #183 - 18.03.20 um 07:11:06
 
Frank-Do schrieb am 17.03.20 um 17:29:01:
Die fangen jetzt auf der Insel leider auch an. Unsere drei Touren bis Ostern sind alle gestorben. British GT, British Touringcars und British Truck Racing Championship. Alles abgesagt.  Griesgrämig


Denke dieses Jahr wirst du einen neuen Negativrekord aufstellen..... Lippen versiegelt
Zum Seitenanfang
 

Meine Bilder findet ihr unter : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

project GT-Eins.de Simracing
Homepage 294677258  
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #184 - 18.03.20 um 11:20:37
 
Wegen der Corona-Krise wendet sich die Kanzlerin heute in einer Fernsehansprache an die Bevölkerung. Es gehe dabei nicht um zusätzliche Maßnahmen, sagte ein Regierungssprecher. Somit will Merkel offensichtlich keine noch drastischeren Schritte wie eine allgemeine Ausgangssperre verkünden. Der Sprecher sagte: „Es geht um das, was in Deutschland jetzt zu tun ist, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und wie jeder sich daran beteiligen soll.“ Abgesehen von den jährlichen Neujahrsansprachen ist es das erste Mal in Merkels Amtszeit, dass sich die Kanzlerin direkt in einer Fernsehansprache an die Bevölkerung wendet. Die ARD zeigt die Rede direkt im Anschluss an die Tagesschau um 20.15 Uhr.
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 580

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #185 - 18.03.20 um 11:42:24
 
Einige haben immer noch nicht begriffen, daß es nicht um Geld geht. Es geht um Menschenleben. wenn die Fallzahlen nicht bald runter gehen, wird das mehr als Gefährlich.

Redet hier keiner über exponentielles wachstum?
Ist euch klar, - Stichwort Dunkelziffer - daß wir vor ca. 2 Wochen das 4-5 fache an Infizierten hatten?
Ich komme aus dem Kreis Heinsberg.
Es gibt keine ausreichenden Tests
die Mitarbeiter werden verheizt, weil alle arbeiten gehen sollen, die keine AU haben, maximale sicherstellung der arbeitsbereitschaft von anfang an, anstatt man auf gezielte Quarantäne setzt und Mitarbeiter  in der hinterhand hat, wenn der sturm erst richtig los geht. ich geh davon aus, daß in den nächsten 7-10 tagen hier mit erheblichem Personalausfall zu rechnen ist usw...
Das wird noch richtig heftig.
die Wirtschaft kann man wieder aufbauen, wenn das Virus eingedämmt ist.
Ab dem Zeitpunkt, wenn die Fallzahlen anfangen zu sinken, dann noch min. 6 wochen, in der Zeit dürfen die Fallzahlen nicht wieder hoch gehen...
Wenn die Menschheit jetzt versucht die Wirtschaft zuerst zu retten ohne das Virus zu besiegen, ist die menschliche Zivilisation am ende

lacht mich aus, hoffentlich können wir da alle nächstes jahr drüber schmunzeln
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #186 - 18.03.20 um 12:37:44
 
Markus E. schrieb am 18.03.20 um 07:11:06:
Frank-Do schrieb am 17.03.20 um 17:29:01:
Die fangen jetzt auf der Insel leider auch an. Unsere drei Touren bis Ostern sind alle gestorben. British GT, British Touringcars und British Truck Racing Championship. Alles abgesagt.  Griesgrämig


Denke dieses Jahr wirst du einen neuen Negativrekord aufstellen..... Lippen versiegelt


Ja da gehe ich ganz gewaltig von aus.  Griesgrämig
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
sp1
Zuschauer
*
Offline


Verbrennungsmotoraff
in
Beiträge: 39
52525
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #187 - 18.03.20 um 12:43:47
 
Heini von der Steilstrecke schrieb am 18.03.20 um 11:42:24:
Ich komme aus dem Kreis Heinsberg.


Dito
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2810

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #188 - 18.03.20 um 15:04:06
 
sp1 schrieb am 18.03.20 um 12:43:47:
Heini von der Steilstrecke schrieb am 18.03.20 um 11:42:24:
Ich komme aus dem Kreis Heinsberg.


Dito


dito
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 580

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #189 - 18.03.20 um 15:46:06
 
STAY HEALTHY!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #190 - 18.03.20 um 17:20:07
 
Was zum schmunzeln  Zwinkernd

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
V70treiber
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 91
Heinsberg
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #191 - 18.03.20 um 17:23:46
 
#hsbestrong
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19398
Düsseldorf
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #192 - 18.03.20 um 20:03:31
 
The World Under Safety Car..... Smiley
Facebook Page with Support Services for Motorsport Professionals Established !

Sehr gut, die Tommys mal wieder...
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #193 - 18.03.20 um 22:37:45
 
Jaguar44 schrieb am 18.03.20 um 20:03:31:
The World Under Safety Car..... Smiley
Facebook Page with Support Services for Motorsport Professionals Established !

Sehr gut, die Tommys mal wieder...
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Da mal eine zusammenfassung
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #194 - 18.03.20 um 23:07:36
 
Der NFL Game Pass wird bis zum 31. Mai den Fans innerhalb der  Vereinigten Staaten und ab Donnerstag bis zum 31. Juli den Fans außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanadas kostenlos angeboten. Die Fans können alle Spiele seit Beginn der Saison 2009 verfolgen und Zugang zu einigen ihrer Hit-Shows wie "Hard Knocks", "Mic'd Up" und "A Football Life" von HBO erhalten. Kurz nach der Ankündigung der NFL folgte die NBA und kündigte an, dass sie zusammen mit Turner Sports bis zum 22. April freien Zugang zu ihrem NBA-Liga-Pass gewähren wird. "Die Einschränkung der sozialen Interaktionen ist ein entscheidender Weg, um die Verbreitung dieses Virus zu minimieren, aber es kann schwierig sein, über längere Zeiträume zu Hause zu bleiben", so die Erklärung: "Dieses kostenlose Angebot bietet Ihnen Zugang zu allen Spielen der Saison 2019/20 in voller Länge und in komprimierter Form sowie zu einem umfangreichen Archiv mit klassischen Spielen und Inhalten."
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #195 - 19.03.20 um 16:53:32
 
England verlängert wegen der Corona-Pandemie die Fußballpause seiner Vereine. Der englische Fußballverband FA gab bekannt, dass der Ball bis mindestens zum 30. April ruhen werde. Darauf einigte sich die FA mit der Premier League, der für die unteren Ligen zuständigen EFL sowie der Professionellen Spielergewerkschaft und dem englischen Trainerverband.
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9466
Garbsen
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #196 - 19.03.20 um 17:10:25
 
An Kloppos Stelle würd ich jetzt wahnsinnig werden...  Ärgerlich Zunge
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #197 - 19.03.20 um 17:13:08
 
homieray schrieb am 19.03.20 um 16:53:32:
England verlängert wegen der Corona-Pandemie die Fußballpause seiner Vereine. Der englische Fußballverband FA gab bekannt, dass der Ball bis mindestens zum 30. April ruhen werde. Darauf einigte sich die FA mit der Premier League, der für die unteren Ligen zuständigen EFL sowie der Professionellen Spielergewerkschaft und dem englischen Trainerverband.


Bis zum selbigen Datum sind auch alle Motorsport Veranstaltungen abgesagt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19398
Düsseldorf
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #198 - 19.03.20 um 18:23:24
 
Eurointernational Team Besitzer Antonio Ferrari und 4 seiner Schrauber haben sich im Workshop in freiwillige "Quarantäne" begeben um die Fahrzeuge, für die irgendwann startende Saison, bestmöglich vorzubereiten.

Meldung:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
ternational-workshop/
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.03.20 um 18:24:02 von Jaguar44 »  

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 580

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #199 - 19.03.20 um 20:47:56
 
jo, die können die kisten jetz immer wieder demontieren und dann neu aufbauen. die sind nachher so gut, die bauen dann zwischen warm-up und rennen dat dingen neu auf...

stay healthy
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2317

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #200 - 19.03.20 um 21:16:03
 
Jaguar44 schrieb am 19.03.20 um 18:23:24:
Eurointernational Team Besitzer Antonio Ferrari und 4 seiner Schrauber haben sich im Workshop in freiwillige "Quarantäne" begeben um die Fahrzeuge, für die irgendwann startende Saison, bestmöglich vorzubereiten.

Meldung:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
ternational-workshop/


Warum werde ich da den Gedanken "CARantäne" nicht los? Laut lachend



In Adenau sind gestern wohl auch einem die Sicherungen durchgebrannt, da hat einer anscheinend kein Klopapier mehr bekommen und der ist dann nackig durch den Ort gerannt und hat dem Edeka vor die Türe geschissen... Augenrollen   Traurig
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4615
Do
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #201 - 19.03.20 um 21:32:52
 
Soundlover schrieb am 19.03.20 um 21:16:03:
In Adenau sind gestern wohl auch einem die Sicherungen durchgebrannt, da hat einer anscheinend kein Klopapier mehr bekommen und der ist dann nackig durch den Ort gerannt und hat dem Edeka vor die Türe geschissen... Augenrollen   Traurig


Hört sich nach dem Herren an, der sich schon mal stundenlang in Adenau am Marktplatz auf den Brunnen gesetzt hat oder damals mit dem Trecker an der Touristenzufahrt durch die geschlossene Schranke ist... Augenrollen  Smiley
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.03.20 um 21:43:11 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #202 - 19.03.20 um 22:09:06
 
Die Maßnahme halt ich sogar für angemessen, nur ist Edeka da die falsche Adresse, vor die das Häufchen zu setzen ist...


...drückt mir mal die Daumen, ich möchte morgen Toilettenpapier kaufen. Nicht zum Vorrat horten, sondern bedarfsgerecht, ich hab heute die vorletzte Rolle angerissen... Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19398
Düsseldorf
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #203 - 19.03.20 um 23:17:05
 
KOTR schrieb am 19.03.20 um 22:09:06:
Die Maßnahme halt ich sogar für angemessen, nur ist Edeka da die falsche Adresse, vor die das Häufchen zu setzen ist...


...drückt mir mal die Daumen, ich möchte morgen Toilettenpapier kaufen. Nicht zum Vorrat horten, sondern bedarfsgerecht, ich hab heute die vorletzte Rolle angerissen... Zwinkernd



Ich halte es daher mit den Worten eines unserer Minister   Cool   ...man kann das Papier auch Beidseitig benutzen, der Erfolg liegt dabei klar auf der Hand...  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #204 - 19.03.20 um 23:22:13
 
Hier mal ein kleines Lied was Mut machen soll: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #205 - 19.03.20 um 23:41:15
 
Äh ja...


...is fast wie bei Corona: Das Nivea sinkt minütlich Schockiert/Erstaunt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #206 - 20.03.20 um 08:23:10
 
Die beiden Monaco GP wurden komplett abgesagt !

Besonders leid tut es mir um die historischen - einer meiner Lieblingsevents, wenn auch nur am Bildschirm.
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #207 - 20.03.20 um 21:38:37
 
Frank-Do schrieb am 19.03.20 um 23:22:13:
Hier mal ein kleines Lied was Mut machen soll: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Da halte ich dagegen Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #208 - 21.03.20 um 15:26:42
 
Eishockey WM abgesagt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #209 - 21.03.20 um 16:05:32
 
Kleine Unternehmen und Selbstständige sollen infolge der Coronavirus-Krise Soforthilfen in Höhe von bis zu 15.000 Euro erhalten, berichtet die Nachrichtenagentur dpa. Dies geht aus einem Gesetzesentwurf des Finanz- und Wirtschaftsministeriums hervor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt und über den das „Handelsblatt“ zuvor berichtete. An diesem Montag soll der Entwurf vom Bundeskabinett und dann in derselben Woche von Bundesrat und Bundestag beschlossen werden.
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #210 - 24.03.20 um 01:58:59
 
In Holland sind alle Veranstaltung bis zum 1. Juni abgesagt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10662
Lüneburg
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #211 - 24.03.20 um 10:44:55
 
Erst wenn die ganzen Ausgangssperren aufgehoben sind - und wir haben die restriktivste Form noch gar nicht - wird sich das Leben langsam wieder "normalisieren" können. Vor Ende Mai/Anfang Juni rechne ich nicht mit einer Aufhebung. Grossveranstaltungen werden vermutlich noch eine Zeit danach untersagt bleiben.

Ich denke da dreht sich bis zum Herbst kein Rad in Europa - bei anderen Kontinenten vermag ich das nicht zu unken - und wir können sämtliche Termine in den Überschriften entfernen.

Ob ab oder nach dem Herbst der "Verbrenner"-Rennsport auch zur "Normalität" zurück kehren darf/wird bezweifle ich derzeit. Das Leben nach SARS-CoV2 wird ein anderes sein als wir es bislang kannten.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
rennfan1978
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 35
Oftersheim
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #212 - 24.03.20 um 12:24:37
 
Da malt aber jemand mehr als schwarz...
Alles, was über die nächsten 2 Wochen hinaus geht, ist pure Spekulation! Natürlich werden wir noch eine zeitlang Einschränkungen haben, aber ob das bis Mai/Juni oder bis 2028 ist, vermag noch niemand zu sagen...
So oder so, die Saison ist weitestgehend im Eimer, aber ich sehe jetzt auch keinen Grund für unser grundsätzliches Leben oder den Motorsport so wie wir ihn kennen, schwarz zu sehen: irgendwann wird dieses Virus unter Kontrolle sein und die Erde wird sich wieder normal drehen: der Mensch ist ein Gewohnheitstier und wird auf seine seit Jahrhunderten entwickelte Gewohnheiten nicht verzichten, bloß weil es mal ein paar Monate einen Ausnahmezustand gab: vielleicht wird in Zukunft alles etwas geerdeter und nicht mehr so aufgeblasen Ablaufen, vielleicht wird der Mensch wieder etwas genügsamer und zufriedener sein, aber die Hobbies der Menschen werden doch wegen einem Virus nicht verschwinden: nach dem 2. Weltkrieg war viel mehr zerstört, als durch den Virus je zerstört werden kann und trotzdem sind die Menschen recht bald in ihren Alltag und zu ihrer Freizeit zurück gekehrt und ja: irgendwann kamen ein paar Verrückte recht bald nach dem Krieg wieder auf die Idee, mit motorisierte Untersätze auf einem abgesperrten Rundkurs gegeneinander zu fahren und genau auf diesen Tag in hoffentlich nicht allzu ferner Zukunft freu ich mich schon!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7636

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #213 - 24.03.20 um 13:14:02
 
Frank muss jetzt ganz hart sein, bis Ende Juni wohl kein Motorsport in UK!
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #214 - 24.03.20 um 13:14:08
 
Was ich neben dem enormen finanziellen Schaden noch als zweites Problem sehe ist die zukünftige Planungsunsicherheit.  In Europa wo die Angst wesentlich stärker ist als der gesunde Menschenverstand muss man ja damit rechnen dass selbst wenn alles wieder läuft plötzlich alles wieder nach dem heutigen Vorbild zum erliegen kommt wenn mehr als drei Leute gleichzeitg husten.  Dann bricht sofort wieder die Panik aus,  die Medien drehen durch und alle Planungen sind wieder für die Katz.  Ich fürchte das werden wir nun regelmäßig erleben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10662
Lüneburg
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #215 - 24.03.20 um 13:20:33
 
"Pessimisten sind Optimisten mit Erfahrung. Sie werden öfter positiv überrascht, werden weniger enttäuscht und haben somit mehr Grund zur Freude als Optimisten."

Wenn SARS-Cov2 durch ist, werden die Klimawandler wieder laut werden - noch lauter als vorher.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #216 - 24.03.20 um 13:58:30
 
Olympische Spiele auf 2021 verschoben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9466
Garbsen
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #217 - 24.03.20 um 15:57:34
 
Frank-Do schrieb am 24.03.20 um 13:14:08:
 In Europa wo die Angst wesentlich stärker ist als der gesunde Menschenverstand ..


Wo ist es denn deiner Meinung nach ausgewogener?

Ich sehe es eher so das hier als einer der wenigen Staaten (neben Südkorea) mit gesundem Menschen- und Sachverstand auf die Situation reagiert wird.

In ganz Europa gibt es lediglich noch einen Staat der zur Zeit noch Fussball und sonstige Sportveranstaltungen wie gewohnt weiterlaufen lässt..  Schockiert/Erstaunt

Selbst die anfänglichen Optimisten (ich würde eher sagen die komplett Blauäugigen) in GB und den USA merken nun wie sie sich verrannt haben und müssen nun Panikmassnahmen und komplette Ausgangssperren ergreifen.

Am Ende werden die nackten Zahlen zeigen wer Recht hatte und am Besten durch die Krise kommt .
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.03.20 um 16:25:17 von Harald »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5543
Neuwied
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #218 - 24.03.20 um 16:23:04
 
rennfan1978 schrieb am 24.03.20 um 12:24:37:
... irgendwann wird dieses Virus unter Kontrolle sein und die Erde wird sich wieder normal drehen: der Mensch ist ein Gewohnheitstier und wird auf seine seit Jahrhunderten entwickelte Gewohnheiten nicht verzichten, bloß weil es mal ein paar Monate einen Ausnahmezustand gab: vielleicht wird in Zukunft alles etwas geerdeter und nicht mehr so aufgeblasen Ablaufen, vielleicht wird der Mensch wieder etwas genügsamer und zufriedener sein, aber die Hobbies der Menschen werden doch wegen einem Virus nicht verschwinden ...


Ich sehe das ähnlich. Wenn wir uns noch an die Situation nach dem 11.09.01 erinnern. Da glaubten viele das wir nie wieder Spaß am Leben haben würden und alles wurde in Frage gestellt. Sicherlich hat sich vieles danach in der Weltordnung geändert, aber bei aller Trauer sind wir doch wieder recht schnell zur Tagesordnung übergegangen.
Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
S1_PDK
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 504

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #219 - 24.03.20 um 16:30:24
 
Wir sollten zwar nüchtern realistisch bleiben, aber auch nicht übermäßig destruktive Szenarien malen!

Gerade in Fachkreisen das Ende der eigenen Lebensgrundlage quasi herbeizureden ist doch eigentlich sowas von abwegig.
Aber Zynismus scheint wohl für viele das Mittel der Wahl zu sein, die eigenen Sorgen zu bekämpfen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #220 - 24.03.20 um 17:35:00
 
Echte Größe zeigt sich in einer Krise! Glickenhaus entwickelt wiederverwendbare Schutzmasken

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #221 - 24.03.20 um 17:47:44
 
Fred G. Eger schrieb am 24.03.20 um 10:44:55:
Das Leben nach SARS-CoV2 wird ein anderes sein als wir es bislang kannten.


Zu dieser These habe ich einen netten Artikel gelesen.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #222 - 25.03.20 um 01:02:21
 
Harald schrieb am 24.03.20 um 15:57:34:
Frank-Do schrieb am 24.03.20 um 13:14:08:
 In Europa wo die Angst wesentlich stärker ist als der gesunde Menschenverstand ..


Wo ist es denn deiner Meinung nach ausgewogener?

Ich sehe es eher so das hier als einer der wenigen Staaten (neben Südkorea) mit gesundem Menschen- und Sachverstand auf die Situation reagiert wird.



Das wir bis vor drei Wochen noch medizinische Schutzkleidung und Desinfektionsmittel in großen Mengen exportiert haben und wir nun seit zwei Wochen unsere eigenen Kliniken, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen nicht mehr ausreichend eindecken können empfinde ich nicht als gesunden Menschen- und Sachverstand. Zumal Herr Spahn im Vorfeld dieser akuten Notsituation mehrfach auf diese Problematik hingewiesen wurde. Das Robert Koch Institut warnt schon seit vielen Jahren vor so einem Virus und dem nicht vorhandenen Impfschutz. Das niemand vorhersehen konnte wann und wo es ausbricht und den Erreger benennen konnte ist logisch. Aber es ist offensichtlich das die Epidemie bzw. Pandemie Pläne in Deutschland völlig unzureichend sind. In Kombination mit einem kaputt gesparten Gesundheitssystem eine sehr gefährliche Kombination. Das die Statistiken einer amerikanischen Universität über die Infektionszahlen in Deutschland schneller und genauer sind als die der deutschen Behörde ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten.
Natürlich ist es mir bewusst dass das Gesundheitssystem in anderen europäischen Ländern schlechter ist als unseres aber das darf nicht der Maßstab und Anspruch sein.  Das alles wird noch getoppt von der Auslagerung von pharmazeutischen Erzeugnissen ins Ausland. Wie wir nun feststellen müssen ist Geiz nicht immer geil. Die Grundversorgung von Lebensmitteln, Arzneimitteln und anderer lebensnotwendiger Dinge muss immer in nationaler Hand bleiben. Und mir braucht auch keiner damit zu kommen dass man solche Dinge EU weit regeln muss. Denn man sieht jetzt an diesem Ernstfall wie gut die EU funktioniert - nämlich gar nicht. Alle machen die Grenzen zu und schotten sich ab. Jedes Land erlässt aktuell seine eigenen Bestimmungen und an den Grenzen stockt der Warenverkehr. Im Zweifelsfall steht eh jedes Land alleine da. Und das ist auch nicht nur bei Corona so. Da gibt es noch einige weitere Beispiele. Verteilung von Flüchtlingen, Schutz der Außengrenzen, der Umgang mit dem Brexit, Nord Stream 2, Einhaltung der Medienfreiheit, Zahlungen an Erdogan ect. Nichts aber auch wirklich gar nichts funktioniert in dieser tollen Zweckgemeinschaft. Die einzigen absolut dringenden Probleme der Menschen in Europa die in Brüssel geklärt wurden waren wie krumm die Banane sein darf und wie stark Pommes geröstet werden dürfen. Vielen Dank dafür. Was würden wir nur ohne euch machen ? Soviel zum Thema Sachverstand unserer Politiker.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 25.03.20 um 01:15:00 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #223 - 25.03.20 um 01:02:38
 
Zurück zu deiner Frage wo es aktuell ausgewogener ist. Einige asiatische Länder (ich spreche nicht von China) gehen einen etwas anderen Weg. Ob dieser letztendlich richtig oder falsch ist kann ich nicht beurteilen. Ich sehe aber immense wirtschaftliche Konsequenzen auf uns zu kommen. Und es beruhigt mich auch nicht dass andere europäische Länder noch schlechter dastehen als wir. Es ist zu befürchten dass uns das Handeln der Politik um mindestens 10 Jahre zurück werfen wird. Und wer wird am Ende der große Profiteur der Situation sein ? Surprise, Surprise es ist China die jetzt schon ihre Produktionen hochfahren während in Europa und Amerika auf absehbare Zeit alles brach liegt. Chinesische Firmen werden in diese Lücken stoßen die unser Produktionsstopp verursacht. Es ist auch zu befürchten dass sie sich verstärkt mit viel Kohle in die finanziell angeschlagenen deutschen und europäischen Unternehmen einkaufen werden, denen die Finanzspritze sehr recht kommt, und damit immer weiter den Markt beherrschen. Und wir wundern uns dann irgendwann wo denn die ganzen Arbeitsplätze geblieben sind, von den Steuereinnahmen ganz zu schweigen.
Ja das Virus ist gefährlich und ja ich gebe zu dass ich die Situation unterschätzt habe aber es ändert nichts an meiner Meinung dass die Folgen unseres aktuellen Handelns schwerwiegender sind wie das Virus selber.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9466
Garbsen
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #224 - 25.03.20 um 12:11:24
 
Dann sollten wir es genauso wie die Chinesen machen - und nichts anderes wird hier gerade in Deutschland vollzogen!

Auch die haben ihre komplette Wirtschaft für 2 Monate still gelegt um die ausser Kontrolle geratene Situation wieder einzufangen. Nichts anderes passiert gerade.

Nur das bei uns deutlich früher reagiert worden ist, sowohl was das Testen, unter Quarantäne stellen und Vereinzeln angeht. In China wollte man das zu Beginn der Krise noch unter den Teppich kehren - mit den bekannten Folgen!

Wenn ich sehe das solche Flachpfeifen wie Onkel Donald oder der Brasilien-Rambo immer noch meinen die Wirtschaft sollte Vorrang vor der Gesundheitslage haben dann bin ich derzeit froh in Deutschland zu sein.

Schau dir alleine an wie das Verhältnis Infizierte zu Tote in Deutschland, Italien und den USA aussieht dann kannst du diese Ansicht eigentlich ganz schnell beurteilen  unentschlossen weinend

Wenn ich deiner Argumentation folgen würde dann kann ich positiv gesehen eigentlich annehmen das sich Dutschland dann in einem halben Jahr massiv in die angeschlagenen britischen, amerikanischen und brasilianischen Unternehmen einkaufen kann - das wird ggf. einheimische Verluste ganz schnell doppelt und 3-fach wettmachen.  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #225 - 25.03.20 um 13:07:44
 
Harald schrieb am 25.03.20 um 12:11:24:
Dann sollten wir es genauso wie die Chinesen machen - und nichts anderes wird hier gerade in Deutschland vollzogen!

Auch die haben ihre komplette Wirtschaft für 2 Monate still gelegt um die ausser Kontrolle geratene Situation wieder einzufangen. Nichts anderes passiert gerade.

Nur das bei uns deutlich früher reagiert worden ist, sowohl was das Testen, unter Quarantäne stellen und Vereinzeln angeht. In China wollte man das zu Beginn der Krise noch unter den Teppich kehren - mit den bekannten Folgen!



Natürlich wurde bei uns früher reagiert. Das konnten wir auch da wir die Situation in China kannten und vorgewarnt waren. Wir wussten im Vorfeld um welches Virus es sich handelt.  Die Chinesen hat es zuerst getroffen und es waren die ersten die handeln mussten. Das fängt bei dem Ausbruch damit an dass man bei den erkrankten und den ersten Toten erst mal den Erreger feststellen musste um zu wissen mit was man es überhaupt zu tun hat. Das kostet wertvolle Zeit in denen die Infektion voran schreitet. Dann mussten entsprechende Maßnahmen ergriffen werden die es so vorher noch nicht gegeben hat. Sie hatten keine Möglichkeiten aus Erfahrungen aus anderen Ländern zu profitieren während wir uns was die Informationen angeht ins gemachte Nest setzen konnten. Da braucht man sich hinterher nicht feiern zu lassen dass man die Situation besser im Griff hatte.

Harald schrieb am 25.03.20 um 12:11:24:
Schau dir alleine an wie das Verhältnis Infizierte zu Tote in Deutschland, Italien und den USA aussieht dann kannst du diese Ansicht eigentlich ganz schnell beurteilen  unentschlossen weinend



Das Verhältnis der Zahlen zwischen Deutschland und den USA lässt sich aus dem Grund nicht vergleichen da in den USA bis vor wenigen Tagen so gut wie niemand getestet wurde. Das liegt auch am kaum vorhandenen Krankenkassen System. Wenn sich ein US Bürger testen lassen wollte musste er diesen Test selber bezahlen und war laut Medienberichten mit knapp 3000 Dollar aus eigener Tasche dabei. Das hätte ich auch nicht gemacht. Da wäre ich in die nächste Apotheke gegangen und hätte mir Grippemittel gekauft und es versucht damit weg zu bekommen. Die allgemein hohe Dunkelziffer ist in den USA sicherlich deutlich höher als bei uns. Die Meisten davon sind Patienten mit keinen oder geringen Symptomen. Somit tendiert die Aussagekraft der Sterblichkeitsquote gegen null.




Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #226 - 25.03.20 um 13:20:56
 
Harald schrieb am 25.03.20 um 12:11:24:
Wenn ich deiner Argumentation folgen würde dann kann ich positiv gesehen eigentlich annehmen das sich Dutschland dann in einem halben Jahr massiv in die angeschlagenen britischen, amerikanischen und brasilianischen Unternehmen einkaufen kann - das wird ggf. einheimische Verluste ganz schnell doppelt und 3-fach wettmachen.  Augenrollen


Na klar weil brasilianische Unternehmen dank ihrer großen Finanzkraft schon immer stark auf dem europäischen Markt waren.  Augenrollen

Die Briten und die Amerikaner stecken in der gleichen Situation wie wir. Deshalb sehe ich diese Gefahr nicht. Bei den Chinesen hingegen schon. Sie haben nun einen Wettbewerbsvorteil von mehreren Wochen wenn nicht Monaten. Da braucht man kein BWL oder VWL Studium um zu erkennen was das für Konsequenzen haben kann. Zumal der Stillstand im eigenen Land für eine Export Nation wie China sogar zu einem günstigen Zeitpunkt kam. Als hier noch Handel betrieben wurde und die Werke in China schlossen waren noch ausreichend Waren auf dem Transportweg nach Europa. Jetzt wäre der Zeitpunkt wo es zu Lieferengpässen kommen würde. Da hier aber zur Zeit kein Handel und keine Produkion stattfindet stört es kaum. Und bis es bei uns wieder los geht sind die neuen Waren von China auf dem Weg zu uns. Deshalb ist der Schaden für die chinesische Wirtschaft deutlich geringer wie für uns.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 25.03.20 um 13:43:17 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 580

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #227 - 25.03.20 um 15:18:33
 
Mit der Anzahl toter Menschen lässt sich über eine Formel die theoretische Anzahl der Infizierten 14 tage vorher berechnen. Hab die seite/link grad nicht gefunden.

Bei uns wird auch nicht ausreichend getestet...

JEDER sollte sich verhalten, als hätte er das Virus, weil es vielleicht/wahrscheinlich sogar so ist...

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9466
Garbsen
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #228 - 25.03.20 um 17:02:22
 
So sehe ich das auch...
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #229 - 25.03.20 um 17:51:19
 
Naja, ob die Chinesen mit dem Thema wirklich durch sind, oder ob der Kampf gegen das Virus gewonnen ist, weil die KP es so beschlossen hat, sei mal dahingestellt, da sind die Experten auch eher geteilter Meinung. Wuhan als Metropole ist das eine, die Provinzen das andere. Für die KP ist der wirtschaftliche Aspekt eine Machtfrage, weil der Deal der chinesischen Gesellschaft lautet, daß die Partei fürs Wirtschaftswachstum und damit den Wohlstand sorgt und das Volk im Gegenzug den Mund hält. Schrumpft die Wirtschaft, läuft die KP Gefahr daß die Legitimation ihres Machtanspruches in Frage gestellt wird. Auch in der Volksrepublik gilt, daß sich zwar vieles unterdrücken lässt, aber wenn die Unzufriedenheit der Bevölkerung eine gewisse Dynamik erreicht, und es gibt recht viele Gründe dafür, es verdammt ungemütlich wird. Weswegen sie recht zügig dabei sind, ihre Produktion wieder hochfahren zu wollen.

Und dann ist da hierzulande der Aspekt, daß die momentane Situation massiv in Verfassungsrechte eingreift: Bewegungsfreiheit, Versammlungsfreiheit, und was hier einige wohl auch persönlich direkt betrifft, die Gewerbefreiheit, das sind Grundrechte, die momentan mehr oder weniger ausgesetzt sind. Das ist, meinen bescheidenen Kenntnissen über Verfassungsrecht nach, im Katastrophen- und Kriegsfall zwar grundsätzlich machbar, solche Einschränkungen der Grundrechte dürfen aber, was sich so manche vorstellen, nicht präventiv angeordnet werden, lange bevor der mögliche Katastrophenfall tatsächlich eintreten könnte. Wenn ich so Schlaumeiereien lese, daß das alles bereits im Januar hätte schon passieren müssen, als noch gar nicht absehbar war, welche Dynamik das alles entwickelt, dann wird im Prinzip gefordert, daß bei uns so wie in Staaten gehandelt wird, die wir sonst wegen ihres fragwürdigen Umgangs mit Menschenrechten und Rechtsstaatlichkeit tadeln, in denen sich die Machthaber im Klaren darüber sind, daß sie für die von ihnen verantwortete Situation in ihrem Land gegebenenfalls mit dem Kopf haften. Was für Sonnenscheindemokraten!

In Bezug auf die mangelnde Vorbereitung auf solche Notfälle, es muß einer Gesellschaft halt auch etwas wert sein. Material anschaffen, lagern, prüfen, warten und ersetzen für einen Fall, der vielleicht kommt oder auch nicht kostet halt auch eine gehörige Menge Geld. Im Augenblick ist vielleicht ein Verständnis und eine Bereitschaft dafür da, das Geld ausgeben zu wollen, aber wenn das in einem Jahr dann an unsere Geldbörse geht, wirds mit der Bereitschaft vorbei sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
V70treiber
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 91
Heinsberg
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #230 - 25.03.20 um 18:24:08
 
Ich würde es eher nicht so schlimm finden wenn chinesische Firmen sich in evtl. angeschlagene oder ganz zugrunde gegangene deutsche Firmen einkaufen würden. Damit könnte immer noch ein Teil der Belegschaft in Arbeit bleiben und der Standort bleibt erhalten. Letztendlich ist es doch egal ob der Eigentümer einer Firma ein Chinese, Bulgare oder deutscher ist, solange die Firma hier produziert. Hauptsache die Arbeitsplätze bleiben erhalten.
Ein gutes Beispiel dafür ist doch, als Volvo 2010 von Geely übernommen wurde. Es ist immer noch schwedisches know/how in den Fahrzeugen und in Göteborg wird immer noch produziert. Ich sehe da keine Nachteile.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #231 - 25.03.20 um 18:48:53
 
Als eine der letzten Serien hat nun auch die DTM reagiert. Die ersten 5 Rennwochenenden in Zolder, am Lausitzring, in St. Petersburg, Anderstorp und Monza wurden verschoben. Der Saisonstart soll nun im Juli am Norisring sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #232 - 25.03.20 um 20:01:22
 
V70treiber schrieb am 25.03.20 um 18:24:08:
Ich würde es eher nicht so schlimm finden wenn chinesische Firmen sich in evtl. angeschlagene oder ganz zugrunde gegangene deutsche Firmen einkaufen würden. Damit könnte immer noch ein Teil der Belegschaft in Arbeit bleiben und der Standort bleibt erhalten. Letztendlich ist es doch egal ob der Eigentümer einer Firma ein Chinese, Bulgare oder deutscher ist, solange die Firma hier produziert. Hauptsache die Arbeitsplätze bleiben erhalten.


Genau das ist der springende Punkt der häufig nicht der Fall ist. Ich habe hier im Ruhrgebiet erlebt wie eine Reihe von Stahlwerken, welche die Größe einer Kleinstadt hatten, abgebaut und verschifft wurden. Diese wurden in China wieder aufgebaut. Und genau aus diesen Werken wird der europäische Markt mittlerweile mit Stahlimporten aus China übersät was der hiesigen Industrie große Probleme bereitet. Und die Zeiten wo man sagen konnte der billig Scheiß aus China kann unsere Wirtschaft nicht gefährden ist auch vorbei. China kann mittlerweile nicht nur billig sondern auch Qualität produzieren. Dieses Beispiel was ganz sicher kein Einzelfall ist bedeutet - Industrie weg, Arbeitsplätze weg, Steuereinnahmen weg und die noch ansässige Industrie wird geschwächt. Die einzigen die sich darüber freuen sind die Grünen da es einige Hochöfen weniger gibt.

Warum sollte ein chinesischer Investor daran interessiert sein in Deutschland zu produzieren ? Die Lohnkosten sind höher, die Lohnnebenkosten sind höher, die Steuern dürften höher sein (vermute ich mal), die Arbeitnehmerrechte und die Umweltauflagen sind viel drastischer. Es macht keinen Sinn. Es mag ein paar Ausnahmen geben aber ein Großteil dieser Firmen wird seine Produktionsstätten verlegen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #233 - 25.03.20 um 20:36:15
 
Frank-Do schrieb am 25.03.20 um 20:01:22:
Genau das ist der springende Punkt der häufig nicht der Fall ist. Ich habe hier im Ruhrgebiet erlebt wie eine Reihe von Stahlwerken, welche die Größe einer Kleinstadt hatten, abgebaut und verschifft wurden. Diese wurden in China wieder aufgebaut. Und genau aus diesen Werken wird der europäische Markt mittlerweile mit Stahlimporten aus China übersät was der hiesigen Industrie große Probleme bereitet. Und die Zeiten wo man sagen konnte der billig Scheiß aus China kann unsere Wirtschaft nicht gefährden ist auch vorbei. China kann mittlerweile nicht nur billig sondern auch Qualität produzieren. Dieses Beispiel was ganz sicher kein Einzelfall ist bedeutet - Industrie weg, Arbeitsplätze weg, Steuereinnahmen weg und die noch ansässige Industrie wird geschwächt. Die einzigen die sich darüber freuen sind die Grünen da es einige Hochöfen weniger gibt.


Yes Sir !!!
Genau so läuft die Nummer - und nicht anders.

In der Geschenkartikel-Industrie war es früher normal dass die Schlitzaugen mit der Kamera über die Frankfurter Messe gerast sind und ein Jahr später gabs das Gleiche dann unten in den Chinesen/Hongkong-Hallen für ein Drittel.
In den Zeiten des Internet hast den Entwurf grad mal online und die Kopie ist schon fertig.
Du schickst denen ein Bild und hast nach 3 Monaten die Ware im Haus.

Der Burner war mal bei Stihl, mit Industrie-Spionage.
Die stellen die neue Säge vor - und das chinesische Plagiat ist zeitgleich auch schon da.

Ich seh uns bei der Nummer auch als die ganz grossen Verlierer !

Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #234 - 25.03.20 um 21:26:16
 
Hängt ein bisserl vom Produkt ab. Halbzeuge, Geschenkartikel und Motorsägen passen in großen Stückzahlen gut in Überseecontainer, bei der Massenproduktion von Autos wird man auch weiterhin marktnah produzieren, weil in den Stückzahlen, in denen Autos produziert und verkauft werden, wird der Seetransport zum Flaschenhals. Da ist eine sinnvoll ausgelastete Fabrik vor Ort sinnvoller. Das gilt in beide Richtungen, CN -> EU als auch EU -> CN, zumal der chinesische Markt längst groß genug ist, um eine Produktion vor Ort zu rechtfertigen. Bei Nischenmodellen ist das natürlich anderst. China braucht Patente und Zugang zu zeitgemäßer Produkt- und Produktionstechnologie, wenn sie auf dem Weltmarkt mitspielen wollen, weswegen sie recht großzügig auf Einkaufstour sind.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10662
Lüneburg
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #235 - 25.03.20 um 23:51:22
 
Martin-GTS schrieb am 25.03.20 um 20:36:15:
Ich seh uns bei der Nummer auch als die ganz grossen Verlierer !

Wir hatten schon vor SARS-Cov2 verloren. Es hat nur niemand gemerkt, oder merken wollen. Wir waren von den Schwätzperten mit Gendersternchen, irgendwelchen Quoten und der dringend benötigten dritten Toilette beschäftigt. Lief ja alles supi. Vor SARS-Cov2 entblödeten sich Vorstandsvorsitzende nicht mal einer hüpfenden Freitagstussi einen Vorstandsposten anzubieten und niemand - naja, fast niemand - hat da irgendwelche Fragen gestellt bezüglich Geisteszustand oder Inhaltsstoffe im Morgentee.

Was die abgebauten Stahlwerke betrifft - und das ist nur eine "Abwanderung" von vielen, derzeit merkt man den Mangel an Medikamente, Kriesenausrüstung, you name it - nicht vergessen, wer das zugelassen hat. Die Befürworter sassen in Bonn und später in Berlin. Allesamt demokratisch gewählt und immer wieder gewählt. Durch uns.

Was die da in Bonn und Berlin gemacht haben, hat mich z.B. bis vor 15-20 Jahren nicht die Bohne interessiert. Ich hab gedacht, das betrifft mich ja nicht. Naiv wie ich war. Doch betrifft uns. Nicht hinsehen, nicht begreifen, richtet genau den Schaden an, den es anrichten kann - und bis dato angerichtet wurde.

"Wer seine Augen nicht zum Sehen benutzen will, wird sie bald zum Weinen brauchen."
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #236 - 26.03.20 um 01:56:00
 
Dieses Interview sollte man sich mal anhören
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #237 - 26.03.20 um 09:24:50
 
Frank-Do schrieb am 26.03.20 um 01:56:00:
Dieses Interview sollte man sich mal anhören
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Ganz interessant !
Ich machs da wie immer - überall ist was wahres dran.
Glaub von Allem die Hälfte und du bist der Wahrheit auf der Spur.
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19398
Düsseldorf
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #238 - 26.03.20 um 12:36:42
 
KOTR schrieb am 25.03.20 um 21:26:16:
Hängt ein bisserl vom Produkt ab. Halbzeuge, Geschenkartikel und Motorsägen passen in großen Stückzahlen gut in Überseecontainer, bei der Massenproduktion von Autos wird man auch weiterhin marktnah produzieren, weil in den Stückzahlen, in denen Autos produziert und verkauft werden, wird der Seetransport zum Flaschenhals. Da ist eine sinnvoll ausgelastete Fabrik vor Ort sinnvoller. Das gilt in beide Richtungen, CN -> EU als auch EU -> CN, zumal der chinesische Markt längst groß genug ist, um eine Produktion vor Ort zu rechtfertigen. Bei Nischenmodellen ist das natürlich anderst. China braucht Patente und Zugang zu zeitgemäßer Produkt- und Produktionstechnologie, wenn sie auf dem Weltmarkt mitspielen wollen, weswegen sie recht großzügig auf Einkaufstour sind.


Da rollen sich einem, der über 15 Jahre Selbständig in der Internat. Sped. & Seeschifffahrt tätig war die berühmten Fußnägel auf.   Laut lachend

Die PCTC u.a. auch mal als Ro/Ro bekannt, fassen heute bereits 7500- bis 8500 PKW's. Und wie bei den Container Schiffen, Tendenz steigend...

Mea Culpa Frank, selbst als gelernter Stahl - Export Kfm. ließ es sich nicht vermeiden (der Rubel musste ja rollen..) das auch meine Spedition mit LKW & Binnenschiff, Teile der Hütten aus dem Ruhrgebiet bis fob Antwerpen brachten. Dort warteten dann die Dampfer der COSCO / China Ocean Shipping Company und es ging ab zu den Chinamännern.   Zunge

Die COSCO ist die Staatsreederei und wie man hört, plant ja unsere Regierung.. ähnliches, Beteiligung an diversen Unternehmen. Evtl. kommen ja die guten alten VEB & Kolchose Zeiten   Cool   zurück und über den Autobahnen hängen die Spruchbänder, für Frieden und Völkerfreundschaft...  
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19398
Düsseldorf
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #239 - 26.03.20 um 16:09:14
 
Noch was aus den "Alten Zeiten".. ohne DSDS, VoG, Masked Singer..  Durchgedreht

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5543
Neuwied
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #240 - 26.03.20 um 16:17:36
 
Jaguar44 schrieb am 26.03.20 um 16:09:14:
Noch was aus den "Alten Zeiten".. ohne DSDS, VoG, Masked Singer..  Durchgedreht

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


... ach ja  Cool   Kuss

Obwohl ich auch nicht mehr der jüngste bin hab ich immer den Eindruck 10 Jahre zu spät geboren worden zu sein ...  Zwinkernd  Durchgedreht Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #241 - 26.03.20 um 16:39:57
 
Jaguar44 schrieb am 26.03.20 um 12:36:42:
Da rollen sich einem, der über 15 Jahre Selbständig in der Internat. Sped. & Seeschifffahrt tätig war die berühmten Fußnägel auf.   Laut lachend

Die PCTC u.a. auch mal als Ro/Ro bekannt, fassen heute bereits 7500- bis 8500 PKW's. Und wie bei den Container Schiffen, Tendenz steigend...

Ich weiß, daß mehrmals am Tag in GB produzierte Fahrzeuge per Fähre übern Kanal auf den Kontinent verschifft werden, aber von Fernost nach Europa um die halbe Welt?  hä?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19398
Düsseldorf
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #242 - 26.03.20 um 17:19:29
 
KOTR schrieb am 26.03.20 um 16:39:57:
Jaguar44 schrieb am 26.03.20 um 12:36:42:
Da rollen sich einem, der über 15 Jahre Selbständig in der Internat. Sped. & Seeschifffahrt tätig war die berühmten Fußnägel auf.   Laut lachend

Die PCTC u.a. auch mal als Ro/Ro bekannt, fassen heute bereits 7500- bis 8500 PKW's. Und wie bei den Container Schiffen, Tendenz steigend...

Ich weiß, daß mehrmals am Tag in GB produzierte Fahrzeuge per Fähre übern Kanal auf den Kontinent verschifft werden, aber von Fernost nach Europa um die halbe Welt?  hä?


Dafür hat Hyundai z.b. eine eigene Reederei und PCTC Vessels. Und wie kommen die US Fahrzeuge nach Europa... oder was wird von Bremerhaven in die USA verschifft...
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #243 - 26.03.20 um 17:30:56
 
Ich geb ja zu, das ich es etwas verkürzt habe. Nischen- und Luxusfahrzeuge, also eher kleine Volumen, gehen klar übern Ozean. Massenmodelle eher weniger. Der Golf wird auch in Mexiko gebaut, der 911 nicht. Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5543
Neuwied
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #244 - 26.03.20 um 17:50:11
 
Frank-Do schrieb am 26.03.20 um 01:56:00:
Dieses Interview sollte man sich mal anhören
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Echt interessant.

Ich habe auch Meinungen von den beiden nachfolgenden Doktoren gehört, die gehen in die gleiche Richtung. Könnt ihr ja bei der tube selbst mal suchen und euch eine Meinung bilden.

Dr. Rolf Kron
Dr. med. Claus Köhnlein

Ich bin kein Arzt, kann das wirklich nicht beurteilen, ich will auch nix unterwandern was empfohlen wird.

Aber ich hab echt Angst das wir unsere Wirtschaft für nix kaputt machen.
Und wenn da was dran ist was diese, ich sag mal Corona-Skeptiker, sagen, wer oder was steckt dahinter ?
Diese Frage könnte uns dann wirklich noch lange beschäftigen.
Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
skyray
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 401

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #245 - 26.03.20 um 17:59:50
 
Lemansclaus schrieb am 26.03.20 um 17:50:11:
Frank-Do schrieb am 26.03.20 um 01:56:00:
Dieses Interview sollte man sich mal anhören
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Echt interessant.

Ich habe auch Meinungen von den beiden nachfolgenden Doktoren gehört, die gehen in die gleiche Richtung. Könnt ihr ja bei der tube selbst mal suchen und euch eine Meinung bilden.

Dr. Rolf Kron
Dr. med. Claus Köhnlein

Ich bin kein Arzt, kann das wirklich nicht beurteilen, ich will auch nix unterwandern was empfohlen wird.

Aber ich hab echt Angst das wir unsere Wirtschaft für nix kaputt machen.
Und wenn da was dran ist was diese, ich sag mal Corona-Skeptiker, sagen, wer oder was steckt dahinter ?
Diese Frage könnte uns dann wirklich noch lange beschäftigen.


Ich habs mir jetzt nicht angehört, aber wenn ich zwischen den Zeilen lese heißt das so viel wie: Gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen?

Also die Corona Sache wird heißer gekocht als sie wirklich ist?
Zum Seitenanfang
 

"Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat es aufzuschließen."  (Walter Röhrl)
Homepage  
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10662
Lüneburg
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #246 - 26.03.20 um 18:11:28
 
Hier stellt einer schon mal ein paar gute Fragen: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Die Antworten werden wir vermutlich erst in 1-2 Jahren bekommen...
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2317

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #247 - 26.03.20 um 18:22:05
 
skyray schrieb am 26.03.20 um 17:59:50:
Lemansclaus schrieb am 26.03.20 um 17:50:11:
Frank-Do schrieb am 26.03.20 um 01:56:00:
Dieses Interview sollte man sich mal anhören
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Echt interessant.

Ich habe auch Meinungen von den beiden nachfolgenden Doktoren gehört, die gehen in die gleiche Richtung. Könnt ihr ja bei der tube selbst mal suchen und euch eine Meinung bilden.

Dr. Rolf Kron
Dr. med. Claus Köhnlein

Ich bin kein Arzt, kann das wirklich nicht beurteilen, ich will auch nix unterwandern was empfohlen wird.

Aber ich hab echt Angst das wir unsere Wirtschaft für nix kaputt machen.
Und wenn da was dran ist was diese, ich sag mal Corona-Skeptiker, sagen, wer oder was steckt dahinter ?
Diese Frage könnte uns dann wirklich noch lange beschäftigen.


Ich habs mir jetzt nicht angehört, aber wenn ich zwischen den Zeilen lese heißt das so viel wie: Gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen?

Also die Corona Sache wird heißer gekocht als sie wirklich ist?


Ich verfolge in den letzten Tagen recht intensiv den Twitteraccount von Simon Dolan... auch wenn ich nicht immer zu 100% seine Ansichten teile tut es zur Meinungsbildung richtig gut die Thematik auch mal von einem anderen Sichtpunkt zu betrachten.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #248 - 26.03.20 um 20:34:49
 
Jaguar44 schrieb am 26.03.20 um 12:36:42:
KOTR schrieb am 25.03.20 um 21:26:16:
Hängt ein bisserl vom Produkt ab. Halbzeuge, Geschenkartikel und Motorsägen passen in großen Stückzahlen gut in Überseecontainer, bei der Massenproduktion von Autos wird man auch weiterhin marktnah produzieren, weil in den Stückzahlen, in denen Autos produziert und verkauft werden, wird der Seetransport zum Flaschenhals. Da ist eine sinnvoll ausgelastete Fabrik vor Ort sinnvoller. Das gilt in beide Richtungen, CN -> EU als auch EU -> CN, zumal der chinesische Markt längst groß genug ist, um eine Produktion vor Ort zu rechtfertigen. Bei Nischenmodellen ist das natürlich anderst. China braucht Patente und Zugang zu zeitgemäßer Produkt- und Produktionstechnologie, wenn sie auf dem Weltmarkt mitspielen wollen, weswegen sie recht großzügig auf Einkaufstour sind.


Da rollen sich einem, der über 15 Jahre Selbständig in der Internat. Sped. & Seeschifffahrt tätig war die berühmten Fußnägel auf.   Laut lachend

Die PCTC u.a. auch mal als Ro/Ro bekannt, fassen heute bereits 7500- bis 8500 PKW's. Und wie bei den Container Schiffen, Tendenz steigend...

Mea Culpa Frank, selbst als gelernter Stahl - Export Kfm. ließ es sich nicht vermeiden (der Rubel musste ja rollen..) das auch meine Spedition mit LKW & Binnenschiff, Teile der Hütten aus dem Ruhrgebiet bis fob Antwerpen brachten. Dort warteten dann die Dampfer der COSCO / China Ocean Shipping Company und es ging ab zu den Chinamännern.   Zunge

Die COSCO ist die Staatsreederei und wie man hört, plant ja unsere Regierung.. ähnliches, Beteiligung an diversen Unternehmen. Evtl. kommen ja die guten alten VEB & Kolchose Zeiten   Cool   zurück und über den Autobahnen hängen die Spruchbänder, für Frieden und Völkerfreundschaft...  


Was haben wir letztes Jahr gebrauchte LKW nach Bremerhafen gefahren^^
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 10458

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #249 - 26.03.20 um 22:08:29
 
Hier in der Berliner Zeitung steht, dass schon über 100 Arztpraxen zugemacht haben, weil die Ärzte kein Schutzmaterial haben und die weitere Behandlung für sie zu unsicher ist. Ich glaube, das ist der Aspekt am Gesundheitssystem, der unterschätzt wird.
Betten in Krankenhäusern sind noch vorhanden. Das kann in zwei Wochen anders sein.

Ich frage mich auch, wie die Perspektive sein soll, wenn ich sehe, dass den Zauber, den wir hier jetzt organisieren, die Leute in Heinsberg schon 3 - 4 Wochen länger haben, mit eher eingeschränktem Erfolg...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #250 - 26.03.20 um 22:15:08
 
Die für Mai angesetzen Indycar Rennen einschließlich des Indy500 wurden verschoben. Das Indy500 soll nun am 23. August stattfinden. Der Indianapolis Grand Prix der immer im Vorfeld auf dem Infield Kurs ausgetragen wird findet am Samstag den 4. Juli statt. Damit wird es erstmals einen Double Header Indycar/Nascar geben denn am Sonntag den 5. Juli findet das Brickyard 400 statt. Es wird weitere Verschiebungen im Kalender geben. Das Finale könnte in St. Petersburg stattfinden. Saisonstart soll jetzt am 30. Mai in Detroit sein als Double Header mit der IMSA.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 580

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #251 - 27.03.20 um 10:06:59
 
ein weiteres beispiel für verfrühten aktionismus. auch diese termine werden wieder verschoben werden
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2505

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #252 - 27.03.20 um 18:38:43
 
ENDURANCE: The Documentary about Porsche at the Two Toughest GT Races in the World.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
fozzl
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 959
Zirndorf
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #253 - 28.03.20 um 11:06:31
 
Das Goodwood FOS, für dass ich bereits Tickets habe, wurde auf einen noch zu bestimmenden Termin verschoben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 10458

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #254 - 28.03.20 um 12:43:16
 
Mir ist noch etwas Unangenehmes aufgefallen:
Die Zahl der weltweit verbreiteten Pandemien, die nach wenigen Monaten beendet waren, ist deutlich geringer als die Zahl de weltweit verbreiteten Pandemien, die nach einigen Jahren zu Ende waren...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
787B
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1126

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #255 - 29.03.20 um 13:53:18
 
Bei der derzeitigen Ausbreitungsgeschwindigkeit sind bis zum Sommer gerade Mal 1-2% der Bevölkerung in Deutschland infiziert (gewesen) und damit immunisiert. Die Dunkelziffer mag zwar deutlich höher sein, aber selbst wenn sie 5x so hoch ist, haben wir dann am Anfang des Sommers das ganze noch lange nicht überstanden, da es laut Meinung vieler Virologen 60-70% Immunisierte braucht, damit sich das Virus nicht weiter ausbreitet.
Wenn man aber die derzeitigen Maßnahmen für die Dauer der Pandemie aufrecht erhält, gibt es danach nichts mehr, was man wieder anfahren könnte. Dann wird vielleicht sogar global die Zahl der Toten, die an den Folgen der Maßnahmen gegen die Pandemie sterben, am Ende höher sein, als die Zahl derjenigen, die an der Krankheit selber sterben.

Wahrscheinlich gibt es nur 3 Lösungen. Kompletter Lockdown, um damit weitere Infektionen komplett zu verhindern (traut sich aber in Deutschland noch keiner und macht auch nur Sinn, wenn die anderen Staaten das gleichermaßen handhaben) oder Maßnahmen lockern und versuchen, die Bevölkerung kontrolliert zu durchseuchen (traut sich auch noch keiner). Mir scheint es, als wäre die derzeit verbleibende Hoffnung/Lösung, dass man die Maßnahmen durchhält, bis es ein Medikament oder eine Impfung gibt.

Ich bin aber überzeugt, so wie jetzt wird das nicht lange weitergehen können. Das Verständnis in der Bevölkerung ist derzeit noch gegeben, aber wenn die Leute noch viele Monate in ihren 4 Wänden hocken sollen bzw. in manchen Bereichen normal weiterarbeiten sollen, aber alles was irgendwie Erholung ist oder Ausgleich schafft verboten ist (Urlaub, (Motor-)Sport, Ausgehen, Feiern), werden mehr und mehr Leute sich nicht mehr an die Regeln halten. Man entzieht auch einem Großteil der jungen Generation die Basis für ihren Einstieg ins (Berufs-)Leben. Das betrifft diejenigen, die keine Lehre anfangen können, keinen Abschluss machen können, nicht ins Schuljahr starten können usw.. Und das ist nicht damit ausgebügelt, dass man alles einfach ein Jahr später anfängt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2317

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #256 - 29.03.20 um 15:59:44
 
Stimme dir zu 100% zu. Die jetzige Strategie ist auf Dauer (länger wie 6-8 Wochen) definitiv nicht tragbar, die taugt allenfalls um a) die (Gesundheits-)infrastruktur schnell stärkend aufzubauen und b) auf das Wunder mit den warmen Temperaturen zu hoffen.
Das aufrechtzuerhalten bis ein Impfstoff vorhanden ist (8-16 Monate) ist absolut unmöglich.

Noch ist die gesellschaftl. Stimmung halbwegs i.o., zum einen weil die Masnahmen noch recht frisch sind, dazu nicht so brural extremst einschneidend wie in anderen Ländern, die Regierung hierzulande das ganze halbwegs ordentlich kommuniziert (wenn ich höre was Macron und Konsorten da für rhetorische Mittel nehmen ("Krieg")...) und vor allem weil die Hoffnung besteht dass wir einen normalen Sommer erleben dürfen, in dem dann der entgangene Konsum (zumindest zu einem gewissen Teil) reingeholt werden kann. Diese Stimmung kann aber ganz schnell kippen!

Die Reg wird nicht darum herumkommen sehr zeitnah die Risikogruppen bestmöglich zu isolieren und dann die Geschäfte /Gastro wieder aufzumachen, die Leute zurück in die Betriebe zu holen, Schulen/Kitas wieder öffnen...
In dem Zusammenhang werden dann auch wieder Veranstaltungen und Versammlungen ermöglicht, in erster Line sehr Regional, also Vereine und private Partys, wo man genau weiß wer da war.
In einem 2. Schritt dann auch wieder der Tourismus, also Museen, regionale Veranstaltungen, etc.
Inwiefern aber Großveranstaltungen mit (internat.) Publikum, sprich Konzerte, Messen, Sport, möglich sein werden steht auch wieder auf nem anderen Blatt. Was denke ich am längsten nicht möglich sein wird sind Festivals und Clubs. Da hängen die Leute ja wirklich wie die Sardinen aufeinender....

Unser Glück im Motorsport ist vielleicht noch dass wir auf einem sehr großen Areal die Leute verteilt haben, zudem die Zuschauerzahlen ja auch oft großgerechnet werden. Da müssten dann aber erstmal die Veranstalter die Hosen runterlassen, und das könnte beim ein oder anderen durchaus peinlich werden.. Augenrollen


Zu deinem Beispiel mit den jungen Leuten noch ein paar Anmerkungen.
Das Problem sind nicht die Abschlüsse von den jetzigen AK. Denen kann man so einen Mittelwertabschluss geben und gut ist, da kräht in ein paar Jahren dann kein Hahn mehr nach.
Das Problem sind die "Kleinen": denen fehlt massiv Stoff wenn die keine Schule mehr haben. Entweder haben wir dann ein massives Problem mit dem Sitzenbleiben oder das Niveau muss drastisch gelockert werden. Einfach sagen ihr müsst ein zusätzliches Jahr machen geht auch nicht, mal abgesehen vom Lehrermangel, hätte man in einem Jahr ja gar keine neuen Lehrlinge und das Jahr drauf dann doppeltsoviele. Das geht nicht.
Und noch ein Problem an das viele nicht denken: ganz viele Lehrstellen werden über solche Jobmessen bzw. den Firmeninternen Tag der Ausbildung vergeben. Das ist alles im Zeitraum März bis Juli. Wie soll ich die Ausbildungsstellen, gerade für die technischen Berufe, besetzten, wenn ich diese Veranstaltungen nicht habe?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19398
Düsseldorf
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #257 - 29.03.20 um 17:20:24
 
Zumindest die Werbe Fuzzies Zunge  haben mit "Social Distancing"...   Smiley  mal wieder ein Unwort des Jahres aus der Schublade gezogen.
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric racing & Oreca Ferrari /
 
IP gespeichert
 
787B
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1126

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #258 - 29.03.20 um 17:32:27
 
Die Risikogruppen zu isolieren und damit zu schützen, könnte der Schlüssel sein. Dann könnten die weniger Gefährdeten das System am Laufen halten und einen halbwegs normalen Alltag leben. Allerdings müssten die Risikogruppen dann auch genau definiert werden. Ich glaube, für Alters- und Pflegeheime fällt die Definition recht einfach, aber darüber hinaus wird es schon schwierig. Gerade viele Leute im Fortgeschrittenen Alter >70Jahre sehen sich selbst gar nicht als Risikogruppe, beziehungsweise sehen nicht ein, sich zu schützen, indem sie zu Hause bleiben. Da man sonst nicht mehr viel machen kann, gehen viele scheinbar einkaufen. Die Supermärkte und Baumärkte sind nach wie vor gut besucht und ich würde mehr als die Hälfte der Einkaufenden zur Risikogruppe rechnen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #259 - 29.03.20 um 17:36:05
 
Jaguar44 schrieb am 29.03.20 um 17:20:24:
Zumindest die Werbe Fuzzies Zunge  haben mit "Social Distancing"...   Smiley  mal wieder ein Unwort des Jahres aus der Schublade gezogen.


Ich denke das ist der modernen Sprache geschuldet.
Persönlich kriege ich bei "to go" schon den Brechreiz - wieso kann ich nicht einfach "zum mitnehmen" bestellen ?
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4792

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #260 - 29.03.20 um 17:43:38
 
787B schrieb am 29.03.20 um 17:32:27:
Die Risikogruppen zu isolieren und damit zu schützen, könnte der Schlüssel sein. Dann könnten die weniger Gefährdeten das System am Laufen halten und einen halbwegs normalen Alltag leben. Allerdings müssten die Risikogruppen dann auch genau definiert werden. Ich glaube, für Alters- und Pflegeheime fällt die Definition recht einfach, aber darüber hinaus wird es schon schwierig. Gerade viele Leute im Fortgeschrittenen Alter >70Jahre sehen sich selbst gar nicht als Risikogruppe, beziehungsweise sehen nicht ein, sich zu schützen, indem sie zu Hause bleiben. Da man sonst nicht mehr viel machen kann, gehen viele scheinbar einkaufen. Die Supermärkte und Baumärkte sind nach wie vor gut besucht und ich würde mehr als die Hälfte der Einkaufenden zur Risikogruppe rechnen.

Ich muß grad nen bisschen schmunzeln... Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 580

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #261 - 29.03.20 um 18:48:35
 
an alle, die meinen, das schlimmste wäre überstanden: ihr merkt schon, daß die Anzahl der toten schneller grösser wird?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5543
Neuwied
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #262 - 29.03.20 um 19:17:33
 
Heini von der Steilstrecke schrieb am 29.03.20 um 18:48:35:
an alle, die meinen, das schlimmste wäre überstanden: ihr merkt schon, daß die Anzahl der toten schneller grösser wird?


Davon sind wir, zum Glück, noch weit entfernt:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Gab es damals auch nur eine Sondersendung im TV dazu ?
Mussten damals keine Alten und Risikogruppen geschützt werden ?
Irgendwas läuft falsch, entweder damals oder heute ...

Aber, wie schon mal in diesem Thread von mir gesagt, ich bin kein Arzt.
Ich will keine der Regeln in Frage stellen und nix unterwandern.
Haltet euch an die Regeln, ich tue es auch.

Aber kritische Fragen muss man stellen dürfen.

Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
Luna
GT-Pilot
***
Offline


Spa rules!!
Beiträge: 339
Kaiserslautern
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #263 - 29.03.20 um 20:00:04
 
Also, diese sog. Risikogruppen-Quarantäne hält ich für nen großen Quatsch...meine Freundin ist im Kh in vorderster Front und die berichtet mir aus erster Hand, dass sie zur Zeit eher jüngere Menschen beatmen...wir müssen uns endlich klar darüber werden, dass wir ALLE zur Risikogruppe gehören...meine große Hoffnung ist ein Arzneimittel, das zumindest den Schwererkrankten Erleichterung verschafft. Das Doofe an dieser ganze Kacke ist hauptsächlich, dass man nicht weiß, warum viele Menschen kaum was von ihrer Erkrankung merken und andere so schwer erkranken, egal ob jung oder alt, ob gesund oder vorerkrankt...ein Arzneimittel wird grad bei uns im Kh relativ erfolgreich getestet...ich hoffe, dass die ganzen Freigabevorschriften zeitnah gelockert werden...also, wenn ich vor der Entscheidung stehen würde, ob ich evtl. sterben müsste, oder ein Medikament mit eventuellen Nebenwirkungen zu mir nehmen könnte, ja dann wüßte ich was ich wählen würde😉...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
S1_PDK
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 504

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #264 - 29.03.20 um 20:05:01
 
Was offensichtlich gerne ausgeblendet wird ist die Komponente der Angst und somit der Psyche der Bevölkerung. Nicht nur wirtschaftlich, sondern vielmehr gesundheitlich.

Realistisch wird kein "Schalter umlegen" und alles würde dann so sein wie früher, möglich sein. Vielleicht erstmal auf der Angebotsseite, aber ganz sicher nicht auf der Nachfrageseite. Zumindest kann ich mir das nicht vorstellen.

Und das ist erstmal nur deutschlandweit, wie soll das dann erst weltweit sein?

Ehe die "Seuche" nicht vollkommen unter Kontrolle ist, wird es kein normales Leben geben und auch der normal denkende Mensch wird nur noch für das nötigste den Fuß vor die Türe setzen.
Die Gefahr, selbst bei einem milden Verlauf bleibende Schäden zu behalten, wäre mir nach derzeitigen Erkenntnissen viel zu hoch.
Es wird ein Medikament (Befall der Lunge) und eine Impfung kommen müssen, ehe der Alltag wieder eintreten kann und wird.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 29.03.20 um 20:08:58 von S1_PDK »  
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #265 - 29.03.20 um 20:46:50
 
Auf einen Impfstoff wirst du nicht warten können. Das wird wohl noch viele Monate dauern. Zumal er ja nach erfolgreichen Tests auch erstmal in großem Mengen produziert werden muss wo auch wieder einige Zeit verstreichen wird. Der jetzige Zustand darf auf keinen Fall länger als bis Ostern andauern. Ansonsten haben wir einen irreperabelen volkswirtschaftlichen Schaden. Zumal man dann auch bedenken muss - wenn nach 4-5 Wochen der Kontaktsperren (bei einer Inkubationszeit von 2 Wochen) keine Verbesserungen eintreten dann zeigt diese Maßmnahme keine Wirkung. Und eine wirkungslose Maßnahme die schwerwiegende Konsequenzen nach sich zieht aufrecht zu erhalten dürfte nur schwer vermittelbar sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
S1_PDK
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 504

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #266 - 29.03.20 um 21:37:03
 
Vor Juni sehe ich hier nichts wieder hochfahren, eher das Gegenteil wird passieren.

Die Regierung wird entscheiden wie es für die Bevölkerung weiter geht. Ob medizinisch-wissenschaftlich belegt, oder risikoreich getrieben.

Am Ende wird sich das Land eh in drei Lager spalten:
die Unbelehrbaren,
die Risikofreudigen die viel/nichts zu verlieren haben
und die Ängstlichen, die es sich leisten können noch Monate in selbst gewählter Quarantäne zu bleiben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #267 - 29.03.20 um 22:29:18
 
S1_PDK schrieb am 29.03.20 um 21:37:03:
die es sich leisten können noch Monate in selbst gewählter Quarantäne zu bleiben.


Abgesehen von ein paar Menschen die finanziell ausgesorgt haben kann sich das niemand über Monate leisten.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
S1_PDK
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 504

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #268 - 29.03.20 um 23:01:16
 
Du unterschätzt da einen gewaltigen Teil rein digital produktiver Menschen bzw. Menschen die ohne großartigen Menschenkontakt ihren (Arbeits-)Alltag bestreiten können und unter derzeitigen Bedingungen auch werden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9872
Dortmund
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #269 - 29.03.20 um 23:28:29
 
Diese Menschen haben aber auf Dauer ohne die produzierende Industrie, die Logistik und den Einzelhandel wo dieses logischer Weise nicht funktioniert keine Aufträge.

In den Berufen wo die Möglichkeit des Home Office besteht ist das aktuell eine sehr gute Sache und das sollte man auch nutzen. Aber in vielen Bereichen geht es halt nicht.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 29.03.20 um 23:30:34 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9466
Garbsen
Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #270 - 29.03.20 um 23:37:10
 
Frank-Do schrieb am 29.03.20 um 20:46:50:
Auf einen Impfstoff wirst du nicht warten können. Das wird wohl noch viele Monate dauern. ....


Das muss nicht unbedingt sein! Es gibt sogar einen Weg wie sich jedermann an der aktuellen Medikamenten-Forschung gegen Corona auf höchstem Niveau beteiligen kann - auch wenn er nicht Medizin studiert hat und lediglich einen Hauptschulabschluss vorweisen kann.  

Das ganze nennt sich "Folding@home"

Bin die Tage mal beim Herumlungern auf Wikipedia drauf gestossen. Bevor ich es kompetenzfrei erläutere: Hier findet ihr die ausführlichen Infos dazu:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

falls ihr das gut findet und euch ebenfalls beteiligen wollt - hier findet ihr den Link zum Projekt:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2317

Re: Corona-Virus - Auswirkungen auf den Motorsport
Antwort #271 - 29.03.20 um 23:40:27
 
Harald schrieb am 29.03.20 um 23:37:10:
Frank-Do schrieb am 29.03.20 um 20:46:50:
Auf einen Impfstoff wirst du nicht warten können. Das wird wohl noch viele Monate dauern. ....


Das muss nicht unbedingt sein! Es gibt sogar einen Weg wie sich jedermann an der aktuellen Medikamenten-Forschung gegen Corona auf höchstem Niveau beteiligen kann - auch wenn er nicht Medizin studiert hat und lediglich einen Hauptschulabschluss vorweisen kann.  

Das ganze nennt sich "Folding@home"

Bin die Tage mal beim Herumlungern auf Wikipedia drauf gestossen. Bevor ich es kompetenzfrei erläutere: Hier findet ihr die ausführlichen Infos dazu:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

falls ihr das gut findet und euch ebenfalls beteiligen wollt - hier findet ihr den Link zum Projekt:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Das was wirklich viel Zeit kostet ist aber nicht die Entwicklung, auch nicht die Herstellung, sondern die Zulassung mit Studien und Tests etc.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 29.03.20 um 23:41:28 von Soundlover »  
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9466
Garbsen