Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
14.07.20 um 14:57:27
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 2 3 4 ... 8
Thema versenden Drucken
VLN 2020 (Gelesen: 43765 mal)
Dominik
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 476

Re: VLN 2020
Antwort #50 - 27.10.19 um 12:41:31
 
JoTy schrieb am 27.10.19 um 00:16:36:
Wenn ich mir eins für die VLN-Saison 2020 wünschen dürfte, dann wäre das eine etwas ausbalanciertere BOP.
Klar hat Mercedes immer gute Fahrer da und fährt immer auf Sieg, aber das erklärt niemals sechs Gesamtsiege (größtenteils auch Doppel- bzw. Dreifachsiege) in Folge. Sogar heute gewinnt ein Mercedes mit klarem Strategie-Nachteil (Stopp nach Runde 1).
Und das, nachdem Mercedes schon beim 24h-Rennen einen BOP-Vorteil hatte, nachdem man Anfang des Jahres gar nicht aufgefallen ist. Jedes Jahr wird aufs Neue angekündigt, dass nun endlich etwas gegen Sandbagging getan wird - Mercedes war dieses Jahr der lebende Gegenbeweis. Da wünsche ich mir doch etwas mehr Durchsetzungsvermögen.
Das Thema BOP ist ein heißes Eisen, ich weiß, und man wird es sicher nicht allen recht machen können. Aber so eine erdrückende Dominanz wie dieses Jahr ist auf Dauer nicht gut für die VLN.


Das ist aber sehr einseitig. Aufs letzte Rennen bezogen: was kann Mercedes dafür wenn Grello in der letzten Runde verunfallt und Falken unter Gelb mist baut?
Zudem war Mercedes dieses Jahr auch zahlenmäßig engagierter wie alle anderen.
BMW war zum vergessen
Porsche hatte oft auch Pech
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
DerChrisX
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 384

Re: VLN 2020
Antwort #51 - 27.10.19 um 13:00:27
 
Dominik schrieb am 27.10.19 um 12:41:31:
JoTy schrieb am 27.10.19 um 00:16:36:
Wenn ich mir eins für die VLN-Saison 2020 wünschen dürfte, dann wäre das eine etwas ausbalanciertere BOP.
Klar hat Mercedes immer gute Fahrer da und fährt immer auf Sieg, aber das erklärt niemals sechs Gesamtsiege (größtenteils auch Doppel- bzw. Dreifachsiege) in Folge. Sogar heute gewinnt ein Mercedes mit klarem Strategie-Nachteil (Stopp nach Runde 1).
Und das, nachdem Mercedes schon beim 24h-Rennen einen BOP-Vorteil hatte, nachdem man Anfang des Jahres gar nicht aufgefallen ist. Jedes Jahr wird aufs Neue angekündigt, dass nun endlich etwas gegen Sandbagging getan wird - Mercedes war dieses Jahr der lebende Gegenbeweis. Da wünsche ich mir doch etwas mehr Durchsetzungsvermögen.
Das Thema BOP ist ein heißes Eisen, ich weiß, und man wird es sicher nicht allen recht machen können. Aber so eine erdrückende Dominanz wie dieses Jahr ist auf Dauer nicht gut für die VLN.


Das ist aber sehr einseitig. Aufs letzte Rennen bezogen: was kann Mercedes dafür wenn Grello in der letzten Runde verunfallt und Falken unter Gelb mist baut?
Zudem war Mercedes dieses Jahr auch zahlenmäßig engagierter wie alle anderen.
BMW war zum vergessen
Porsche hatte oft auch Pech


BMW hatte mit Yokohama und Falken die Reifenpartner die nicht ganz auf Augenhöhe mit Michelin sind
Audi hatte nie eine wirkliche Pro-Bestzung am Start, Stippler war immer Top und konnte ohne Probleme mit AMG mithalten
Porsche war, wenn ein Top-Fahrer drauf war, auch immer vorne dabei, siehe VLN 9 oder Estre im Sommer
Lamborghini war nur mit Pro-Am Besatzungen unterwegs

AMG war konstant mit Pro-Fahrern und besten Reifenmaterial am Start, das hat doch wenig mit BoP zutuen sondern einfach mit dem besten Gesamtpaket.


was ich mir noch wünsche für 2020:
weniger Klassen:: TCR Klasse einstellen (ist doch eigentlich sinnlos, da ja ohne Probleme in der SP3T gestartet werden kann), CupX einstellen mit 2-3 Teilnermern für ein Team ebenfalls ziemlich überflüßig, Autos könnten doch ohne Probleme in der GT4 starten
- Startnummern-"durcheinander" nicht mehr zulassen (z.B. V4 BMW mit #477, TCR mit #10, SP3T-Audi mit #182... verwirrt doch nur, Start-Nr. nur noch streng nach Klassenstruktur vergeben)
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Olli_Martini
GT-Pilot
***
Online


Nordschleife - was sonst?

Beiträge: 312
Adenau
Re: VLN 2020
Antwort #52 - 27.10.19 um 15:23:59
 
@DerChrisX:

Bin ausnahmslos Deiner Meinung, sowohl bei der Einschätzung der BoP bzw. der GT3 Hersteller und deren Performance in diesem Jahr als auch bei den Wünschen für 2020 mit weniger Klassen und Ende des Nummern-Wirrwarrs!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 278

Re: VLN 2020
Antwort #53 - 27.10.19 um 15:33:32
 
bitte nicht pauschalisieren!
zum Thema BMW:
1.Walkenhorst, bzw. der Playstation-BMW mit Krognes, Pittard und Fanin ist eine gute Saison gefahren, hat auch Pech gehabt und hätte eigentlich einen Rennsieg verdient gehabt.auch mit Unterstützung durch Yokahama. bei Mischbedingungen und regen oder gar Nässe allerdings noch zu schwach
2. Rowe: wo sind sie geblieben?
3. Falken: Reifen-Testlabor...und ja, die Pellen werden besser. ich glaub schon, daß für Michelin die Luft dünner wird.
4. Schnitzer: mach mal ne Pause...

Merkt jemand was? die von BMW stärker unterstützten Teams schwächeln, kann ja mal einer den Verantwortlichen fragen, was das alles soll das würde die Jungs bei M-Tek auch mal interessieren...

ich glaub auch, daß , Zitat Stippi: "Offensichtlich ist in dem Paket hier der Onkel Assenheimer unschlagbar"(sinngemäß, nicht wortwörtlich...)

Porsche wollte in der zweiten Saisonhälfte gar nicht mehr richtig...
Weniger Autos am Start...

nächstes Jahr gibt's richtig Reifenkrieg, Yokohama bei Walkenhorst, Falken, Michelin sowieso und dann noch Dunlop auf der VIPER! ich freu mich!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Calimero
Mechaniker
**
Offline


Nichts ist schneller als
der Schall
Beiträge: 201
Bergisches Land
Re: VLN 2020
Antwort #54 - 27.10.19 um 20:44:54
 
Jaguar44 schrieb am 24.10.19 um 19:42:34:
Toyota Gazoo Racing hat für den Supra GT4 kein Interesse an der VLN !
Rob Leupen: " I don’t think we will run the car in the VLN, but we are interested in ADAC and [SRO Europe] GT4, so this is where we would like to have the GT4 car. "

Das wurde aber in Box 5 bei dem Belgischen GT86 Team von Brody anders erklärt. Team St Vieth hatte Interesse aber es wurde erklärt das der Toyota GT4 erst spät in 2020 die GT4 Homologation bekommen soll , da er aktuell nicht Konkurentzfähig sein soll. Cool
Zum Seitenanfang
 

Nürburgring sonst nichts
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1481

Re: VLN 2020
Antwort #55 - 27.10.19 um 21:11:28
 
Calimero schrieb am 27.10.19 um 20:44:54:
Jaguar44 schrieb am 24.10.19 um 19:42:34:
Toyota Gazoo Racing hat für den Supra GT4 kein Interesse an der VLN !
Rob Leupen: " I don’t think we will run the car in the VLN, but we are interested in ADAC and [SRO Europe] GT4, so this is where we would like to have the GT4 car. "

Das wurde aber in Box 5 bei dem Belgischen GT86 Team von Brody anders erklärt. Team St Vieth hatte Interesse aber es wurde erklärt das der Toyota GT4 erst spät in 2020 die GT4 Homologation bekommen soll , da er aktuell nicht Konkurentzfähig sein soll. Cool


In der Racing News hat der Uwe Kleen (Ring Racing) ja auch gesagt, dass er wenn der Fahrer und Budget gerne ein solches Auto einsetzen würde...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.10.19 um 21:12:34 von Soundlover »  
 
IP gespeichert
 
rallyx
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 586
Gütersloh
Re: VLN 2020
Antwort #56 - 27.10.19 um 22:11:41
 
Für das kommende Jahr  währe mal die Zeit gekommen  für die VLN eine vernünftige  online starterliste zu machen mit Fotos von den Autos dabei . Usw  das macht  fast jede Veranstaltung  mitlerweile  . Da hängen die voll hinterher
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thorsten
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1495
Köln
Re: VLN 2020
Antwort #57 - 28.10.19 um 00:05:22
 
Heini von der Steilstrecke schrieb am 27.10.19 um 15:33:32:
bitte nicht pauschalisieren!
zum Thema BMW:
1.Walkenhorst, bzw. der Playstation-BMW mit Krognes, Pittard und Fanin ist eine gute Saison gefahren, hat auch Pech gehabt und hätte eigentlich einen Rennsieg verdient gehabt.auch mit Unterstützung durch Yokahama. bei Mischbedingungen und regen oder gar Nässe allerdings noch zu schwach
2. Rowe: wo sind sie geblieben?
3. Falken: Reifen-Testlabor...und ja, die Pellen werden besser. ich glaub schon, daß für Michelin die Luft dünner wird.
4. Schnitzer: mach mal ne Pause...

Merkt jemand was? die von BMW stärker unterstützten Teams schwächeln, kann ja mal einer den Verantwortlichen fragen, was das alles soll das würde die Jungs bei M-Tek auch mal interessieren...

ich glaub auch, daß , Zitat Stippi: "Offensichtlich ist in dem Paket hier der Onkel Assenheimer unschlagbar"(sinngemäß, nicht wortwörtlich...)

Porsche wollte in der zweiten Saisonhälfte gar nicht mehr richtig...
Weniger Autos am Start...

nächstes Jahr gibt's richtig Reifenkrieg, Yokohama bei Walkenhorst, Falken, Michelin sowieso und dann noch Dunlop auf der VIPER! ich freu mich!


Naja, Porsche wollte schon, aber nicht deren Teams. Wer setzt den noch Porsche ein ?? Außer Manthey und Falken keiner mehr, der ist ja teilweise ein Exot geworden, was ich persönlich sehr schade finde.

Bei Rowe habe ich das Gefühl, das man 2020 komplett auf Porsche setzt, daher vielleicht auch keine Auftritte mehr mit BMW.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dominik
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 476

Re: VLN 2020
Antwort #58 - 28.10.19 um 08:38:28
 
rallyx schrieb am 27.10.19 um 22:11:41:
Für das kommende Jahr  währe mal die Zeit gekommen  für die VLN eine vernünftige  online starterliste zu machen mit Fotos von den Autos dabei . Usw  das macht  fast jede Veranstaltung  mitlerweile  . Da hängen die voll hinterher


In den Racing-News ist diese ja vorhanden. Die müsste man nur Online stellen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
787B
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1014

Re: VLN 2020
Antwort #59 - 28.10.19 um 19:13:21
 
Thorsten schrieb am 28.10.19 um 00:05:22:
Heini von der Steilstrecke schrieb am 27.10.19 um 15:33:32:
bitte nicht pauschalisieren!
zum Thema BMW:
1.Walkenhorst, bzw. der Playstation-BMW mit Krognes, Pittard und Fanin ist eine gute Saison gefahren, hat auch Pech gehabt und hätte eigentlich einen Rennsieg verdient gehabt.auch mit Unterstützung durch Yokahama. bei Mischbedingungen und regen oder gar Nässe allerdings noch zu schwach
2. Rowe: wo sind sie geblieben?
3. Falken: Reifen-Testlabor...und ja, die Pellen werden besser. ich glaub schon, daß für Michelin die Luft dünner wird.
4. Schnitzer: mach mal ne Pause...

Merkt jemand was? die von BMW stärker unterstützten Teams schwächeln, kann ja mal einer den Verantwortlichen fragen, was das alles soll das würde die Jungs bei M-Tek auch mal interessieren...

ich glaub auch, daß , Zitat Stippi: "Offensichtlich ist in dem Paket hier der Onkel Assenheimer unschlagbar"(sinngemäß, nicht wortwörtlich...)

Porsche wollte in der zweiten Saisonhälfte gar nicht mehr richtig...
Weniger Autos am Start...

nächstes Jahr gibt's richtig Reifenkrieg, Yokohama bei Walkenhorst, Falken, Michelin sowieso und dann noch Dunlop auf der VIPER! ich freu mich!


Naja, Porsche wollte schon, aber nicht deren Teams. Wer setzt den noch Porsche ein ?? Außer Manthey und Falken keiner mehr, der ist ja teilweise ein Exot geworden, was ich persönlich sehr schade finde.

Bei Rowe habe ich das Gefühl, das man 2020 komplett auf Porsche setzt, daher vielleicht auch keine Auftritte mehr mit BMW.


Mir erzählte letztlich jemand aus dem Umfeld eines Teams, dass der aktuelle 911er nicht einfach zu fahren ist. Da sind Ferrari, AMG und Audi wohl deutlich besser aufgestellt. Falls das so ist (vielleicht kann das ja jemand bestätigen oder dementieren), ist das aktuelle Auto dann zwar schnell, aber leider nur bedingt für den Kundensport geeignet...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 28.10.19 um 19:14:08 von 787B »  
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1481

Re: VLN 2020
Antwort #60 - 28.10.19 um 19:40:53
 
Ein altes Reizthema ist 2020 endlich Geschichte:

Nächstes Jahr gibt es ENDLICH komplett neue Zapfsäulen und die Firma Mundorf, die sich Jahr für Jahr als inkompetent erwies, wird durch TOTAL ersetzt.

Damit sind auch die ungleichen Durchfussmengen (lt. Sorg brauchen die 5sec länger um den V4 zu betanken als zB. Adrenalin) und ständigen Defekte geschichte.

In dem Zuge könnte man auch gleich die Mindeststandzeiten in u.a. der SP9 reduzieren (jedes Auto steht Abfahrbereit min. 8-10sec, da könnte man die Zeiten also gut um 5sec reduzieren) oder gleich komplett abschaffen (träum), denn der Grund für die Einführung war ja die ungleichmäßige Durchflussmenge der Zapfsäulen...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 28.10.19 um 19:41:09 von Soundlover »  
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3867
Do
Re: VLN 2020
Antwort #61 - 28.10.19 um 19:59:31
 
787B schrieb am 28.10.19 um 19:13:21:
Thorsten schrieb am 28.10.19 um 00:05:22:
Heini von der Steilstrecke schrieb am 27.10.19 um 15:33:32:
bitte nicht pauschalisieren!
zum Thema BMW:
1.Walkenhorst, bzw. der Playstation-BMW mit Krognes, Pittard und Fanin ist eine gute Saison gefahren, hat auch Pech gehabt und hätte eigentlich einen Rennsieg verdient gehabt.auch mit Unterstützung durch Yokahama. bei Mischbedingungen und regen oder gar Nässe allerdings noch zu schwach
2. Rowe: wo sind sie geblieben?
3. Falken: Reifen-Testlabor...und ja, die Pellen werden besser. ich glaub schon, daß für Michelin die Luft dünner wird.
4. Schnitzer: mach mal ne Pause...

Merkt jemand was? die von BMW stärker unterstützten Teams schwächeln, kann ja mal einer den Verantwortlichen fragen, was das alles soll das würde die Jungs bei M-Tek auch mal interessieren...

ich glaub auch, daß , Zitat Stippi: "Offensichtlich ist in dem Paket hier der Onkel Assenheimer unschlagbar"(sinngemäß, nicht wortwörtlich...)

Porsche wollte in der zweiten Saisonhälfte gar nicht mehr richtig...
Weniger Autos am Start...

nächstes Jahr gibt's richtig Reifenkrieg, Yokohama bei Walkenhorst, Falken, Michelin sowieso und dann noch Dunlop auf der VIPER! ich freu mich!


Naja, Porsche wollte schon, aber nicht deren Teams. Wer setzt den noch Porsche ein ?? Außer Manthey und Falken keiner mehr, der ist ja teilweise ein Exot geworden, was ich persönlich sehr schade finde.

Bei Rowe habe ich das Gefühl, das man 2020 komplett auf Porsche setzt, daher vielleicht auch keine Auftritte mehr mit BMW.


Mir erzählte letztlich jemand aus dem Umfeld eines Teams, dass der aktuelle 911er nicht einfach zu fahren ist. Da sind Ferrari, AMG und Audi wohl deutlich besser aufgestellt. Falls das so ist (vielleicht kann das ja jemand bestätigen oder dementieren), ist das aktuelle Auto dann zwar schnell, aber leider nur bedingt für den Kundensport geeignet...


Das trifft vor allem auf die Vorgängerversion aus den letzten Jahren zu, der neue soll wieder deutlich besser zu fahren sein, auch für Amateure. An die Gutmütigkeit eines Mercedes oder Audis kommt man aber trotzdem noch nicht ganz ran.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1578

Re: VLN 2020
Antwort #62 - 28.10.19 um 21:23:33
 
Soundlover schrieb am 28.10.19 um 19:40:53:
Ein altes Reizthema ist 2020 endlich Geschichte:

Nächstes Jahr gibt es ENDLICH komplett neue Zapfsäulen und die Firma Mundorf, die sich Jahr für Jahr als inkompetent erwies, wird durch TOTAL ersetzt.

Damit sind auch die ungleichen Durchfussmengen (lt. Sorg brauchen die 5sec länger um den V4 zu betanken als zB. Adrenalin) und ständigen Defekte geschichte.

In dem Zuge könnte man auch gleich die Mindeststandzeiten in u.a. der SP9 reduzieren (jedes Auto steht Abfahrbereit min. 8-10sec, da könnte man die Zeiten also gut um 5sec reduzieren) oder gleich komplett abschaffen (träum), denn der Grund für die Einführung war ja die ungleichmäßige Durchflussmenge der Zapfsäulen...


Das wird den Wolfgang Land aber freuen Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7119

Re: VLN 2020
Antwort #63 - 29.10.19 um 07:42:43
 
Das VLN-Programm von Racing One wird wohl umgebaut.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3867
Do
Re: VLN 2020
Antwort #64 - 29.10.19 um 10:41:03
 
Ein weiteres "Rahmenprogramm" wurde bekannt gegeben.
Bei VLN6 am 01.08.2020 gastiert zeitgleich am gesamten Wochenende die FIA World Rallycross Championship in der Müllenbachschleife  Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7119

Re: VLN 2020
Antwort #65 - 29.10.19 um 10:46:12
 
Peter_B schrieb am 29.10.19 um 10:41:03:
Ein weiteres "Rahmenprogramm" wurde bekannt gegeben.
Bei VLN6 am 01.08.2020 gastiert zeitgleich am gesamten Wochenende die FIA World Rallycross Championship in der Müllenbachschleife  Smiley


Rallyecross auf GP-Strecken Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Das ganze gehört auf klassische RX-Strecken und nicht auf sowas, was in 95% der WRX-Geschichte stinklangweilige Retortenstrewcken wurden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3867
Do
Re: VLN 2020
Antwort #66 - 29.10.19 um 10:56:51
 
Racing Harz schrieb am 29.10.19 um 10:46:12:
Peter_B schrieb am 29.10.19 um 10:41:03:
Ein weiteres "Rahmenprogramm" wurde bekannt gegeben.
Bei VLN6 am 01.08.2020 gastiert zeitgleich am gesamten Wochenende die FIA World Rallycross Championship in der Müllenbachschleife  Smiley


Rallyecross auf GP-Strecken Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Das ganze gehört auf klassische RX-Strecken und nicht auf sowas, was in 95% der WRX-Geschichte stinklangweilige Retortenstrewcken wurden.


Korrigiere mich, wenn ich falsch liege, ich bin in der Rallye-Szene nicht so aktiv, aber wie ich lesen konnte, wollte der Estering die RX-Läufe nicht mehr austragen. Dann lieber eine Veranstaltung auf einer"Retortenstrecke", als gar kein Lauf in Deutschland.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zaungast
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 327
NRW
Re: VLN 2020
Antwort #67 - 29.10.19 um 11:57:18
 
Off Topic

ABER ich habe schon vor gefühlt 100 Jahren die Rallycross EM in der Mühlenbach-Schleife gesehen! Das ist ein Traditionskurs  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8662
Dortmund
Re: VLN 2020
Antwort #68 - 29.10.19 um 12:11:04
 
Peter_B schrieb am 29.10.19 um 10:56:51:
Racing Harz schrieb am 29.10.19 um 10:46:12:
Peter_B schrieb am 29.10.19 um 10:41:03:
Ein weiteres "Rahmenprogramm" wurde bekannt gegeben.
Bei VLN6 am 01.08.2020 gastiert zeitgleich am gesamten Wochenende die FIA World Rallycross Championship in der Müllenbachschleife  Smiley


Rallyecross auf GP-Strecken Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Das ganze gehört auf klassische RX-Strecken und nicht auf sowas, was in 95% der WRX-Geschichte stinklangweilige Retortenstrewcken wurden.


Korrigiere mich, wenn ich falsch liege, ich bin in der Rallye-Szene nicht so aktiv, aber wie ich lesen konnte, wollte der Estering die RX-Läufe nicht mehr austragen. Dann lieber eine Veranstaltung auf einer"Retortenstrecke", als gar kein Lauf in Deutschland.


Ja da ging es mal wieder um Geld und Sicherheitsauflagen. Sehr schade weil der Erstering gut ist.  unentschlossen

Ich stimme euch aber beiden zu. Rallycross gehört nicht auf eine Grand Prix Strecke - aber besser als gar nicht ist es schon.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Grello2018
Zuschauer
*
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 40

Re: VLN 2020
Antwort #69 - 29.10.19 um 15:20:02
 
Racing Harz schrieb am 29.10.19 um 10:46:12:
Peter_B schrieb am 29.10.19 um 10:41:03:
Ein weiteres "Rahmenprogramm" wurde bekannt gegeben.
Bei VLN6 am 01.08.2020 gastiert zeitgleich am gesamten Wochenende die FIA World Rallycross Championship in der Müllenbachschleife  Smiley


Rallyecross auf GP-Strecken Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Das ganze gehört auf klassische RX-Strecken und nicht auf sowas, was in 95% der WRX-Geschichte stinklangweilige Retortenstrewcken wurden.



Ja warten wir mal ab, wie die Strecke letztendlich "aussieht". Ich persönlich sehe das WE mit VLN + WRX als ein weiteres "Upgrade" im NBR Kalender  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7119

Re: VLN 2020
Antwort #70 - 31.10.19 um 13:56:22
 
Z. kündigt den Start der Viper in den ersten drei VLN-Rennen an, wenn die Konkurrenzfähigkeit seitens der BoP gegeben ist.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Die Sternchen im Link-Namen bitte durch den Teamnamen ersetzen. ;
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.10.19 um 13:56:50 von Racing Harz »  
 
IP gespeichert
 
RaceDiggeR
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 46

Re: VLN 2020
Antwort #71 - 31.10.19 um 16:54:22
 
Zaungast schrieb am 29.10.19 um 11:57:18:
Off Topic

ABER ich habe schon vor gefühlt 100 Jahren die Rallycross EM in der Mühlenbach-Schleife gesehen! Das ist ein Traditionskurs  Laut lachend


Race of Champions war auch schon da. War nicht sogar die Kurzanbindung extra dafür angelegt worden?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
S1_PDK
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 400

Re: VLN 2020
Antwort #72 - 31.10.19 um 17:26:18
 
Anders als heute bei den Rennen auf der Müllenbachschleife, wurde damals für die Rallycrossstrecke nur der untere Teil genutzt, also ohne Michael Schumacher Kurve und Ford Kurve.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7119

Re: VLN 2020
Antwort #73 - 18.11.19 um 14:05:07
 
Arno Klasen und Michael Heimrich erneut im équipe vitesse Audi R8 LMS, der das 2019er Evokapet erhält. Dazu sucht man noch einen dritten Fahrer.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3867
Do
Re: VLN 2020
Antwort #74 - 27.11.19 um 19:47:56
 
Das "Schlechtwetterfahrzeug" von Jürgen Freiburg für die nächstjährige Saison nimmt langsam Formen an Cool

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.11.19 um 19:48:10 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
Calimero
Mechaniker
**
Offline


Nichts ist schneller als
der Schall
Beiträge: 201
Bergisches Land
Re: VLN 2020
Antwort #75 - 27.11.19 um 21:28:53
 
Peter_B schrieb am 27.11.19 um 19:47:56:
Das "Schlechtwetterfahrzeug" von Jürgen Freiburg für die nächstjährige Saison nimmt langsam Formen an Cool

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Soll der auch in der VLN Gruppe H starten. Bei den Rennen 2019 gabs ja dieses Jahr öfters schlechtes Wetter  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Nürburgring sonst nichts
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2916
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: VLN 2020
Antwort #76 - 27.11.19 um 23:18:47
 
Echt Cool das der Audi wirklich kommt!
Wenn ich den sehe werden Kindheitserinnerungen an die STW  wieder wach.  Smiley

Zum Seitenanfang
 

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7119

Re: VLN 2020
Antwort #77 - 29.11.19 um 11:31:36
 
Die VLN führt einen großen Schwung an Veränderungen ein.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dominik
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 476

Re: VLN 2020
Antwort #78 - 29.11.19 um 12:07:56
 
Racing Harz schrieb am 29.11.19 um 11:31:36:
Die VLN führt einen großen Schwung an Veränderungen ein.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Hört sich teilweise recht ordentlich an.
Wo ich aber kein Freund von bin, sind die vorgeschriebenen Standzeiten an der Box.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2916
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: VLN 2020
Antwort #79 - 29.11.19 um 15:49:59
 
Das hört sich eigentlich Durchgehend ordentlich an.
Besonders Interessant finde ich das Frühwarnsystem das die Fahrer auf Gefahrenstellen aufmerksam machen soll.

In anderen Serien ist das ja längst Usus.
Hoffentlich bewährt es sich auch  am Ring.
Damit dann so Haarsträubende Unfälle wie zwischen dem Cayman und dem Nissan GTR auf der Döttinger Höhe beim 24 Stunden Rennen möglichst nicht mehr Passieren.
Zum Seitenanfang
 

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3867
Do
Re: VLN 2020
Antwort #80 - 29.11.19 um 18:04:09
 
Von mir mal ein kleines Update zu einer der, für mich, spannendsten Klassen der nächsten Jahre, der VT2:

Sorg Rennsport hat mittlerweile den Aufbau von ihrem BMW 330i VT2 abgeschlossen. Ein erster Start musste bei VLN9 noch abgesagt werden, jetzt steht das Fahrzeug aber rennfertig und foliert für die neue Saison bereit:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

RPR Racing, das Team welches zuletzt 2014 in der VLN vertreten war (manche erinnern sich sicherlich noch an den schwarz/goldenen Clio, Astra Cup oder den spektakulären SP6 Cayman), sucht momentan Fahrer für den Einsatz zweier BMW vom Typ F30, so wie sie in diesem Jahr schon von Manheller Racing eingesetzt wurden. Das hat sicherlich noch nichts zu bedeuten, trotzdem würde ich mich freuen, wenn sich dieses Projekt realisieren ließe:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


WS Racing beschäftigt sich momentan mit dem Aufbau eines VW Golf 7 nach VT2-Reglement. Der Wagen soll an ausgewählten VLN-Rennen und dem 24h-Rennen teilnehmen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


TJ Racing baut über die Wintermonate ebenfalls ein neues Auto auf. Dabei handelt es sich um einen zweiten Opel Astra H OPC, mit dem Schwesterfahrzeug ist das Team in den vergangenen Jahren schon in der VT2 unterwegs gewesen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Roja Motorsport, 2019 mit dem von Schumann-Motorsport aufgebauten und beim 24h-Rennen 2015 und 2016 von Hyundai als Werkswagen genutztem Hyundai I30 in der RCN unterwegs, steigt 2020 in die VLN auf. Als Einsatzgerät soll ein Hyundai I30 Fastback N zum Einsatz kommen, welcher sich momentan ebenfalls im Aufbau befindet:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 29.11.19 um 18:10:14 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7119

Re: VLN 2020
Antwort #81 - 29.11.19 um 20:27:26
 
Kompletter Saisonausblick von WS Racing.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2916
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: VLN 2020
Antwort #82 - 29.11.19 um 20:30:50
 
Ja die VT2 kommt so langsam.
Es ist ja auch eine richtig interessante Klasse.

Zum Seitenanfang
 

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1578

Re: VLN 2020
Antwort #83 - 29.11.19 um 20:40:57
 
Peter_B schrieb am 29.11.19 um 18:04:09:
Von mir mal ein kleines Update zu einer der, für mich, spannendsten Klassen der nächsten Jahre, der VT2:

Sorg Rennsport hat mittlerweile den Aufbau von ihrem BMW 330i VT2 abgeschlossen. Ein erster Start musste bei VLN9 noch abgesagt werden, jetzt steht das Fahrzeug aber rennfertig und foliert für die neue Saison bereit:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

RPR Racing, das Team welches zuletzt 2014 in der VLN vertreten war (manche erinnern sich sicherlich noch an den schwarz/goldenen Clio, Astra Cup oder den spektakulären SP6 Cayman), sucht momentan Fahrer für den Einsatz zweier BMW vom Typ F30, so wie sie in diesem Jahr schon von Manheller Racing eingesetzt wurden. Das hat sicherlich noch nichts zu bedeuten, trotzdem würde ich mich freuen, wenn sich dieses Projekt realisieren ließe:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


WS Racing beschäftigt sich momentan mit dem Aufbau eines VW Golf 7 nach VT2-Reglement. Der Wagen soll an ausgewählten VLN-Rennen und dem 24h-Rennen teilnehmen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


TJ Racing baut über die Wintermonate ebenfalls ein neues Auto auf. Dabei handelt es sich um einen zweiten Opel Astra H OPC, mit dem Schwesterfahrzeug ist das Team in den vergangenen Jahren schon in der VT2 unterwegs gewesen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Roja Motorsport, 2019 mit dem von Schumann-Motorsport aufgebauten und beim 24h-Rennen 2015 und 2016 von Hyundai als Werkswagen genutztem Hyundai I30 in der RCN unterwegs, steigt 2020 in die VLN auf. Als Einsatzgerät soll ein Hyundai I30 Fastback N zum Einsatz kommen, welcher sich momentan ebenfalls im Aufbau befindet:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



McChip kommt ja auch noch mit nem Mercedes.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3867
Do
Re: VLN 2020
Antwort #84 - 29.11.19 um 20:53:51
 
homieray schrieb am 29.11.19 um 20:40:57:
Peter_B schrieb am 29.11.19 um 18:04:09:
Von mir mal ein kleines Update zu einer der, für mich, spannendsten Klassen der nächsten Jahre, der VT2:

Sorg Rennsport hat mittlerweile den Aufbau von ihrem BMW 330i VT2 abgeschlossen. Ein erster Start musste bei VLN9 noch abgesagt werden, jetzt steht das Fahrzeug aber rennfertig und foliert für die neue Saison bereit:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

RPR Racing, das Team welches zuletzt 2014 in der VLN vertreten war (manche erinnern sich sicherlich noch an den schwarz/goldenen Clio, Astra Cup oder den spektakulären SP6 Cayman), sucht momentan Fahrer für den Einsatz zweier BMW vom Typ F30, so wie sie in diesem Jahr schon von Manheller Racing eingesetzt wurden. Das hat sicherlich noch nichts zu bedeuten, trotzdem würde ich mich freuen, wenn sich dieses Projekt realisieren ließe:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


WS Racing beschäftigt sich momentan mit dem Aufbau eines VW Golf 7 nach VT2-Reglement. Der Wagen soll an ausgewählten VLN-Rennen und dem 24h-Rennen teilnehmen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


TJ Racing baut über die Wintermonate ebenfalls ein neues Auto auf. Dabei handelt es sich um einen zweiten Opel Astra H OPC, mit dem Schwesterfahrzeug ist das Team in den vergangenen Jahren schon in der VT2 unterwegs gewesen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Roja Motorsport, 2019 mit dem von Schumann-Motorsport aufgebauten und beim 24h-Rennen 2015 und 2016 von Hyundai als Werkswagen genutztem Hyundai I30 in der RCN unterwegs, steigt 2020 in die VLN auf. Als Einsatzgerät soll ein Hyundai I30 Fastback N zum Einsatz kommen, welcher sich momentan ebenfalls im Aufbau befindet:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



McChip kommt ja auch noch mit nem Mercedes.


Richtig, da konnte ich allerdings, neben der Tatsache, dass man das Basisfahrzeug bereits in Empfang genommen hat, noch keine Updates zum Aufbau finden.


Durch Zufall gerade noch ein weiteres VT2-Projekt gefunden:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Laptime Performance, bekannt aus der RCN, plant ebenfalls einen Einsatz in der VLN für 2020. Der Aufbau des Fahrzeuges, auch hier ein BMW 328i F30, wird regelmäßig auf dem oben verlinkten Profil dokumentiert.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3867
Do
Re: VLN 2020
Antwort #85 - 02.12.19 um 17:02:00
 
Ring Racing wird den Supra GT4 2020 in der VLN und beim 24h-Rennen einsetzen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1578

Re: VLN 2020
Antwort #86 - 02.12.19 um 18:54:28
 
Peter_B schrieb am 29.11.19 um 20:53:51:
homieray schrieb am 29.11.19 um 20:40:57:
Peter_B schrieb am 29.11.19 um 18:04:09:
Von mir mal ein kleines Update zu einer der, für mich, spannendsten Klassen der nächsten Jahre, der VT2:

Sorg Rennsport hat mittlerweile den Aufbau von ihrem BMW 330i VT2 abgeschlossen. Ein erster Start musste bei VLN9 noch abgesagt werden, jetzt steht das Fahrzeug aber rennfertig und foliert für die neue Saison bereit:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

RPR Racing, das Team welches zuletzt 2014 in der VLN vertreten war (manche erinnern sich sicherlich noch an den schwarz/goldenen Clio, Astra Cup oder den spektakulären SP6 Cayman), sucht momentan Fahrer für den Einsatz zweier BMW vom Typ F30, so wie sie in diesem Jahr schon von Manheller Racing eingesetzt wurden. Das hat sicherlich noch nichts zu bedeuten, trotzdem würde ich mich freuen, wenn sich dieses Projekt realisieren ließe:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


WS Racing beschäftigt sich momentan mit dem Aufbau eines VW Golf 7 nach VT2-Reglement. Der Wagen soll an ausgewählten VLN-Rennen und dem 24h-Rennen teilnehmen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


TJ Racing baut über die Wintermonate ebenfalls ein neues Auto auf. Dabei handelt es sich um einen zweiten Opel Astra H OPC, mit dem Schwesterfahrzeug ist das Team in den vergangenen Jahren schon in der VT2 unterwegs gewesen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Roja Motorsport, 2019 mit dem von Schumann-Motorsport aufgebauten und beim 24h-Rennen 2015 und 2016 von Hyundai als Werkswagen genutztem Hyundai I30 in der RCN unterwegs, steigt 2020 in die VLN auf. Als Einsatzgerät soll ein Hyundai I30 Fastback N zum Einsatz kommen, welcher sich momentan ebenfalls im Aufbau befindet:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



McChip kommt ja auch noch mit nem Mercedes.


Richtig, da konnte ich allerdings, neben der Tatsache, dass man das Basisfahrzeug bereits in Empfang genommen hat, noch keine Updates zum Aufbau finden.


Durch Zufall gerade noch ein weiteres VT2-Projekt gefunden:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Laptime Performance, bekannt aus der RCN, plant ebenfalls einen Einsatz in der VLN für 2020. Der Aufbau des Fahrzeuges, auch hier ein BMW 328i F30, wird regelmäßig auf dem oben verlinkten Profil dokumentiert.


McChip erstes Youtube Video:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7119

Re: VLN 2020
Antwort #87 - 03.12.19 um 14:56:31
 
​Aus der VLN wird die Nürburgring Langstrecken-Serie.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1481

Re: VLN 2020
Antwort #88 - 03.12.19 um 15:35:40
 
Racing Harz schrieb am 03.12.19 um 14:56:31:
​Aus der VLN wird die Nürburgring Langstrecken-Serie.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Ich weiß nicht was die geraucht haben, aber das muss gutes Zeugs sein


Warum gibt man eine 40jährige Tradion einfach mirnichts dirnichts auf?

Verrückte Zeiten....
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3867
Do
Re: VLN 2020
Antwort #89 - 03.12.19 um 16:28:24
 
Auch wenn der volle Name mit "Veranstaltergemeinschaft Langstreckenmeisterschaft Nürburgring" schon etwas sperrig war, hatte man mit "VLN" immer eine prägnante und einprägsame Abkürzung  Griesgrämig Ich denke, man will mit dem neuen Namen das Wort "Nürburgring" weiter in den Vordergrund stellen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1481

Re: VLN 2020
Antwort #90 - 03.12.19 um 17:21:53
 
Peter_B schrieb am 03.12.19 um 16:28:24:
Auch wenn der volle Name mit "Veranstaltergemeinschaft Langstreckenmeisterschaft Nürburgring" schon etwas sperrig war, hatte man mit "VLN" immer eine prägnante und einprägsame Abkürzung  Griesgrämig Ich denke, man will mit dem neuen Namen das Wort "Nürburgring" weiter in den Vordergrund stellen.


Aber das hätte man doch auch mit einem neuen Logo machen können und den Namen behalten. Wie soll man die Serie künftig nennen? NLS? Und international gesehen ist das eh ne Vollkatastrophe. Erklär mal nem Engländer was Langstrecke ist.
Wenn man konsequent wäre hätte man es Nürburgring Endurance Series nennen müssen und von anfang an eine kurzform kommunizieren müssen, zB. NbrES


Aber so... 6. Setzen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thorsten
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1495
Köln
Re: VLN 2020
Antwort #91 - 03.12.19 um 18:38:37
 
Was für eine Aufregung.....sie wird eh weiter VLN genannt, da ändert sich nichts.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
luk2k
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 69

Re: VLN 2020
Antwort #92 - 03.12.19 um 19:09:47
 
Peter_B schrieb am 03.12.19 um 16:28:24:
Auch wenn der volle Name mit "Veranstaltergemeinschaft Langstreckenmeisterschaft Nürburgring" schon etwas sperrig war, hatte man mit "VLN" immer eine prägnante und einprägsame Abkürzung  Griesgrämig


Am Einfachsten wäre gewesen die lange Bezeichnung einfach abzuschaffen und nur noch "VLN" als Eigenname und etablierte Marke zu nutzen. So wie es auch viele Firmen machen (SAP, BMW, ZF, RWE, LG...)
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
V70treiber
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 88
Heinsberg
Re: VLN 2020
Antwort #93 - 03.12.19 um 19:15:21
 
Bin mal gespannt wie die neue Bezeichnung  hier im Forum angenommen wird...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3867
Do
Re: VLN 2020
Antwort #94 - 03.12.19 um 19:38:16
 
Thorsten schrieb am 03.12.19 um 18:38:37:
Was für eine Aufregung.....sie wird eh weiter VLN genannt, da ändert sich nichts.


Glaube ich nach dem Lesen der Mitteilung auch:

Zitat:
Die Organisation dahinter bleibt – auch nominell – die VLN

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1481

Re: VLN 2020
Antwort #95 - 03.12.19 um 21:14:37
 
Peter_B schrieb am 03.12.19 um 19:38:16:
Thorsten schrieb am 03.12.19 um 18:38:37:
Was für eine Aufregung.....sie wird eh weiter VLN genannt, da ändert sich nichts.


Glaube ich nach dem Lesen der Mitteilung auch:

Zitat:
Die Organisation dahinter bleibt – auch nominell – die VLN



Äh nö. Scheinbar doch nicht.

"The rebranding from VLN to NLS, which translates to ‘Nürburgring Endurance Series’ in English, was announced in a presentation on Tuesday."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 4128
Nordeifel
Re: VLN 2020
Antwort #96 - 03.12.19 um 21:23:47
 
Die gesetzteren Herrschaften unter uns wissen sicherlich noch dass VLN mal für Valvoline Langstreckenpokal Nürburgring und dann später für Veedol Langstreckenpokal Nürburgring stand. Nen alten Baum verpflanzt man nicht, für mich bleibt das VLN. Und an die, die mich jetzt wieder für starrsinnig halten: stimmt!  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3867
Do
Re: VLN 2020
Antwort #97 - 03.12.19 um 21:40:54
 
Naja, sportscar365.com wird da als ausländisches Medium auch nicht so tief in der Materie drin sein.
Was war denn, als die Serie noch "BF Goodrich Langstreckenpokal" oder "Veedol Langstreckenpokal" hieß, da hat man doch, wenn ich mich recht erinnere, auch immer umgangssprachlich von der VLN geredet.
Bis zu diesem Jahr hieß die Serie an sich übrigens "Langstreckenmeisterschaft Nürburgring", wie zB hier auf dem erweiterten Logo zu sehen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

So wie ich das verstehe, wurde nun auch nur dieser Name in "Nürburgring Langstrecken-Serie" umbenannt, die VLN dahinter bleibt bestehen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 278

Re: VLN 2020
Antwort #98 - 03.12.19 um 22:03:50
 
für mich bleibt das für immer der Langstreckenpokal.
VLN ist einfach ne flüssige Abkürzung-

NLS hört sich fast so an wie ne Naziabkürzung und wenn man es googelt, gibt es schon mehrere Bedeutungen. naja


International ist das auch spassig mit der Übersetzung. die Abkürzung würde Ärger mit Nintendo bedeuten
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Stephan_F.
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1755
Neuss
Re: VLN 2020
Antwort #99 - 04.12.19 um 08:07:45
 
Das ist dann die 4te Namensänderung die ich als Zuschauer miterlebe.
Für mich ist/bleibt es die VLN oder Langsteckenpokal.

Viel interessanter in diesem Zusammenhang wie sich die Gemengelage/Machtverhältnisse hinter den Kulissen verschieben.
Wer hat die Macht, bzw. wer will "zu sagen" haben für mich schlägt das Pendel mal gerade Richtung Nürburgring GmbH aus.
Bin mal gespannt wie lange es so weitergeht/gut geht.
Stellt euch mal vor die Sportwarte streiken z.B aus Solidarität weil sie sich zu einer Partei/Gruppe verbunden fühlen, dann ist da Ende mit Motorsport auf der NS. Mit Touristenfahrten ist ja eh mehr Kohle zu verdienen.
Das sind alles die Auswirkungen der Privatisierung, ein Dank an die Politik in RLP.  Traurig unentschlossen
Zum Seitenanfang
 

Männer denken, daß der schnellste Weg zu einem bestimmten Punkt der gerade Weg ist. Frauen wissen, daß der Weg über die Kurven führt.  (Dayana Mendoza Wahl Miss Universe 2008)
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 ... 8
Thema versenden Drucken