Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
06.04.20 um 14:23:42
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 2 3 4 5 6
Thema versenden Drucken
VLN 2020 (Gelesen: 31279 mal)
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 731

Re: VLN 2020
Antwort #100 - 04.12.19 um 13:36:53
 
Stephan_F. schrieb am 04.12.19 um 08:07:45:
Das ist dann die 4te Namensänderung die ich als Zuschauer miterlebe.
Für mich ist/bleibt es die VLN oder Langsteckenpokal.

Viel interessanter in diesem Zusammenhang wie sich die Gemengelage/Machtverhältnisse hinter den Kulissen verschieben.
Wer hat die Macht, bzw. wer will "zu sagen" haben für mich schlägt das Pendel mal gerade Richtung Nürburgring GmbH aus.
Bin mal gespannt wie lange es so weitergeht/gut geht.
Stellt euch mal vor die Sportwarte streiken z.B aus Solidarität weil sie sich zu einer Partei/Gruppe verbunden fühlen, dann ist da Ende mit Motorsport auf der NS. Mit Touristenfahrten ist ja eh mehr Kohle zu verdienen.
Das sind alles die Auswirkungen der Privatisierung, ein Dank an die Politik in RLP.  Traurig unentschlossen


Ohne Motorsport wird man sich aber schwertun den Mythos Nürburgring international zu vermarkten. Wenn das Gerät nicht mehr als aktuelle Rennstrecke genutzt wird fehlen auch die Image-Bilder bei der Rennwagen mit Vollgas durch die Kurve bollern.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Stephan_F.
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1745
Neuss
Re: VLN 2020
Antwort #101 - 04.12.19 um 15:14:17
 
956er schrieb am 04.12.19 um 13:36:53:
Stephan_F. schrieb am 04.12.19 um 08:07:45:
Das ist dann die 4te Namensänderung die ich als Zuschauer miterlebe.
Für mich ist/bleibt es die VLN oder Langsteckenpokal.

Viel interessanter in diesem Zusammenhang wie sich die Gemengelage/Machtverhältnisse hinter den Kulissen verschieben.
Wer hat die Macht, bzw. wer will "zu sagen" haben für mich schlägt das Pendel mal gerade Richtung Nürburgring GmbH aus.
Bin mal gespannt wie lange es so weitergeht/gut geht.
Stellt euch mal vor die Sportwarte streiken z.B aus Solidarität weil sie sich zu einer Partei/Gruppe verbunden fühlen, dann ist da Ende mit Motorsport auf der NS. Mit Touristenfahrten ist ja eh mehr Kohle zu verdienen.
Das sind alles die Auswirkungen der Privatisierung, ein Dank an die Politik in RLP.  Traurig unentschlossen


Ohne Motorsport wird man sich aber schwertun den Mythos Nürburgring international zu vermarkten. Wenn das Gerät nicht mehr als aktuelle Rennstrecke genutzt wird fehlen auch die Image-Bilder bei der Rennwagen mit Vollgas durch die Kurve bollern.


Die Frage ist halt wie lange und wie viel sich die Kuh noch melken läßt bevor die Milch sauer wird.
So richtig bollert es am Ring außerdem schon lange nichts mehr. Oder hört man in der heutigen Zeit im Brünnchen noch die Boliden wenn Sie aus der Bergwerkkurve kommen ?   Augenrollen Früher ja  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 04.12.19 um 16:50:56 von Stephan_F. »  

Männer denken, daß der schnellste Weg zu einem bestimmten Punkt der gerade Weg ist. Frauen wissen, daß der Weg über die Kurven führt.  (Dayana Mendoza Wahl Miss Universe 2008)
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3754

Re: VLN 2020
Antwort #102 - 04.12.19 um 16:33:13
 
Ich denke, die authentische und durchgängige Geschichte ist das größte Kapital des Nürburgring. Ob die VLN/NLS dem jetzt noch bedeutende Kapitel hinzufügen kann, sei mal dahingestellt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3766
Do
Re: VLN 2020
Antwort #103 - 04.12.19 um 20:35:32
 
Die VLN konnte sich auch für die nächsten zwei Jahre die erforderlichen Rechte sichern, um die TCR-Klasse auszuschreiben:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ein Start von TCR-Fahrzeugen in der SP3T, was zuletzt immer beliebter wurde, soll aber nicht mehr möglich sein.
Mal sehen, was Giti jetzt mit ihrem Golf TCR macht...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 04.12.19 um 20:37:01 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2842
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: VLN 2020
Antwort #104 - 05.12.19 um 04:32:11
 
Schön dass das mit der TCR unter Dach und Fach ist.

Und jetzt Mal unter uns Pfarrerstöchtern!

Die Umbenennung ist nun wirklich Nichts über das man sich Aufregen müsste.
Wie das Kind heißt ist doch völlig Wurscht!
Unter uns Fans wird es Umgangssprachlich sicher bei der Abkürzung VLN bleiben.  Cool
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 05.12.19 um 04:32:56 von VIPERfan 89 »  

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7037

Re: VLN 2020
Antwort #105 - 05.12.19 um 13:35:09
 
Ralph-Gerald Schlüter spricht über den ganzen Umbenennungsprozess.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rallyx
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 580
Gütersloh
Re: VLN 2020
Antwort #106 - 05.12.19 um 21:55:39
 
Die VLN macher sollen mal ein Lumirank System einführen das ist interessanter und wichtiger wie ein anderer Name usw.  Oder gibt es mitlerweile  Planungen?  .
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3766
Do
Re: VLN 2020
Antwort #107 - 05.12.19 um 22:54:12
 
rallyx schrieb am 05.12.19 um 21:55:39:
Die VLN macher sollen mal ein Lumirank System einführen das ist interessanter und wichtiger wie ein anderer Name usw.  Oder gibt es mitlerweile  Planungen?  .



Klar gab es dazu schon Überlegungen, aber dreimal darfst du Raten, was dann wieder für ein Aufschrei die Runde machen würde (Stichwort "Kostenexplosion" usw.), wenn man das für alle VLN-Teilnehmer verpflichtend einführen würde.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 05.12.19 um 22:54:34 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 731

Re: VLN 2020
Antwort #108 - 06.12.19 um 00:20:16
 
rallyx schrieb am 05.12.19 um 21:55:39:
Die VLN macher sollen mal ein Lumirank System einführen das ist interessanter und wichtiger wie ein anderer Name usw.  Oder gibt es mitlerweile  Planungen?  .


Ganz ehrlich Livetimings und gute Internetauftritte machen das ganze ziemlich überflüssig. Sie sollen sehen, dass man die ganze Strecke mit STARKEM (!) W-Lan versorgt und per Live-Timing kann man sowieso besser den Überblick behalten.

Wer hat schon Lust im Fahrzeugpulk nach den Lichtern am Auto zu suchen?
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 06.12.19 um 00:23:48 von 956er »  
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1378

Re: VLN 2020
Antwort #109 - 06.12.19 um 19:34:49
 
Peter_B schrieb am 04.12.19 um 20:35:32:
Die VLN konnte sich auch für die nächsten zwei Jahre die erforderlichen Rechte sichern, um die TCR-Klasse auszuschreiben:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ein Start von TCR-Fahrzeugen in der SP3T, was zuletzt immer beliebter wurde, soll aber nicht mehr möglich sein.
Mal sehen, was Giti jetzt mit ihrem Golf TCR macht...


Scheinen nicht betroffen zu sein, haben heute Laura Kraihamer als dritte Fahrerin neben Carrie Schreiner und Celia Martin kommuniziert....

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Die Lösung KÖNNTE ein Start in der AT mit E20 o.ä. sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rallyx
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 580
Gütersloh
Re: VLN 2020
Antwort #110 - 06.12.19 um 22:13:05
 
956er schrieb am 06.12.19 um 00:20:16:
rallyx schrieb am 05.12.19 um 21:55:39:
Die VLN macher sollen mal ein Lumirank System einführen das ist interessanter und wichtiger wie ein anderer Name usw.  Oder gibt es mitlerweile  Planungen?  .


Ganz ehrlich Livetimings und gute Internetauftritte machen das ganze ziemlich überflüssig. Sie sollen sehen, dass man die ganze Strecke mit STARKEM (!) W-Lan versorgt und per Live-Timing kann man sowieso besser den Überblick behalten.

Wer hat schon Lust im Fahrzeugpulk nach den Lichtern am Auto zu suchen?
 ich halte besser jetz meine Klappe so . Immer dies ist so war so bla bla bla bloß nichts neues . Nur komisch andere GT Seriern  haben das fast  alle  ..  .  Lippen versiegelt genauso wie ne aktuelle online Starterliste
Bis denn
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3766
Do
Re: VLN 2020
Antwort #111 - 06.12.19 um 23:30:34
 
Soundlover schrieb am 06.12.19 um 19:34:49:
Peter_B schrieb am 04.12.19 um 20:35:32:
Die VLN konnte sich auch für die nächsten zwei Jahre die erforderlichen Rechte sichern, um die TCR-Klasse auszuschreiben:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ein Start von TCR-Fahrzeugen in der SP3T, was zuletzt immer beliebter wurde, soll aber nicht mehr möglich sein.
Mal sehen, was Giti jetzt mit ihrem Golf TCR macht...


Scheinen nicht betroffen zu sein, haben heute Laura Kraihamer als dritte Fahrerin neben Carrie Schreiner und Celia Martin kommuniziert....

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Die Lösung KÖNNTE ein Start in der AT mit E20 o.ä. sein.


Das wäre natürlich auch noch eine Möglichkeit, wobei der Satz "Fahrzeuge, die in ihrem Ursprung als TCR-Fahrzeuge gebaut und homologiert sind, sollen weltweit ausschließlich nur noch in TCR-Serien und -Klassen fahren" in der VLN-Pressemitteilung sich eher so anhört, als wäre das auch nicht mehr möglich.
Des Weiteren erwähnt WS Racing in der von dir verlinkten Meldung das Wort TCR auch nicht mehr und nennt als Einsatzwagen nur "VW Golf VII GTI SP3T". Mal abwarten.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 06.12.19 um 23:30:50 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5066
Neuwied
Re: VLN 2020
Antwort #112 - 07.12.19 um 12:43:07
 
rallyx schrieb am 06.12.19 um 22:13:05:
956er schrieb am 06.12.19 um 00:20:16:
rallyx schrieb am 05.12.19 um 21:55:39:
Die VLN macher sollen mal ein Lumirank System einführen das ist interessanter und wichtiger wie ein anderer Name usw.  Oder gibt es mitlerweile  Planungen?  .


Ganz ehrlich Livetimings und gute Internetauftritte machen das ganze ziemlich überflüssig. Sie sollen sehen, dass man die ganze Strecke mit STARKEM (!) W-Lan versorgt und per Live-Timing kann man sowieso besser den Überblick behalten.

Wer hat schon Lust im Fahrzeugpulk nach den Lichtern am Auto zu suchen?
 ich halte besser jetz meine Klappe so . Immer dies ist so war so bla bla bla bloß nichts neues . Nur komisch andere GT Seriern  haben das fast  alle  ..  .  Lippen versiegelt genauso wie ne aktuelle online Starterliste
Bis denn


Nein, nicht Klappe halten. Ich bin da 100% bei dir. Ich hab auch keine Lust ständig auf das Smartphone zu gucken wenn ich an der NS entlang spaziere. Ein Blick auf das Auto und man weiß an welcher Position es fährt. Ich würde das gut finden. Sollte heutzutage auch technisch kein großes Problem mehr sein.
Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1531

Re: VLN 2020
Antwort #113 - 08.12.19 um 21:07:36
 
Racing Harz schrieb am 05.12.19 um 13:35:09:
Ralph-Gerald Schlüter spricht über den ganzen Umbenennungsprozess.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Mal wieder was von Genosse Hahne  Laut lachend

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7037

Re: VLN 2020
Antwort #114 - 08.12.19 um 21:12:27
 
homieray schrieb am 08.12.19 um 21:07:36:
Racing Harz schrieb am 05.12.19 um 13:35:09:
Ralph-Gerald Schlüter spricht über den ganzen Umbenennungsprozess.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Mal wieder was von Genosse Hahne  Laut lachend

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Jedee Seitenaufruf von diesem Schwurbler ist einer zu viel.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 218

Re: VLN 2020
Antwort #115 - 08.12.19 um 21:19:54
 
was ist ein Schwurbler?

bitte nicht beleidigend werden!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3754

Re: VLN 2020
Antwort #116 - 08.12.19 um 21:34:41
 
Jemand, der schwurbelt!  Zwinkernd

Zitat:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen ist ähnlich wie Geschwafel ein abwertend gebrauchter Ausdruck der Umgangssprache für vermeintlich oder tatsächlich unverständliche, realitätsferne oder inhaltsleere Aussagen. Anwendung findet das Wort vorwiegend in Umgebungen, wo sprachliche Ausdrucksformen für eine abgrenzende Darstellung von besonderer Bedeutung sind, so in Politik, Religion, Werbung oder auch den Geisteswissenschaften. In der Literaturkritik wird die Bezeichnung verwendet, um schlechten Stil zu tadeln.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 08.12.19 um 21:34:58 von KOTR »  
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 218

Re: VLN 2020
Antwort #117 - 08.12.19 um 22:56:21
 
naja, das ist ja dann sachlich falsch, meine meinung dazu...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7037

Re: VLN 2020
Antwort #118 - 08.12.19 um 22:58:56
 
Das kennst du nennen wie du es willst, in meiner Region heißt das Schwurbeln. Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 731

Re: VLN 2020
Antwort #119 - 09.12.19 um 19:32:10
 
Lemansclaus schrieb am 07.12.19 um 12:43:07:
rallyx schrieb am 06.12.19 um 22:13:05:
956er schrieb am 06.12.19 um 00:20:16:
rallyx schrieb am 05.12.19 um 21:55:39:
Die VLN macher sollen mal ein Lumirank System einführen das ist interessanter und wichtiger wie ein anderer Name usw.  Oder gibt es mitlerweile  Planungen?  .


Ganz ehrlich Livetimings und gute Internetauftritte machen das ganze ziemlich überflüssig. Sie sollen sehen, dass man die ganze Strecke mit STARKEM (!) W-Lan versorgt und per Live-Timing kann man sowieso besser den Überblick behalten.

Wer hat schon Lust im Fahrzeugpulk nach den Lichtern am Auto zu suchen?
 ich halte besser jetz meine Klappe so . Immer dies ist so war so bla bla bla bloß nichts neues . Nur komisch andere GT Seriern  haben das fast  alle  ..  .  Lippen versiegelt genauso wie ne aktuelle online Starterliste
Bis denn


Nein, nicht Klappe halten. ...Ich hab auch keine Lust ständig auf das Smartphone zu gucken wenn ich an der NS entlang spaziere. Ein Blick auf das Auto und man weiß an welcher Position es fährt. Ich würde das gut finden. Sollte heutzutage auch technisch kein großes Problem mehr sein.


@rallyx: Ich bin wirklich nicht jmd der sich generell daran stört wenn etwas verändert wird und stimme dir zB bei einer Online-Starterliste mit Bildern der Fahrzeuge durchaus zu. Allerdings ist die VLN halt Breitensport und da finde ich es einen zu großen Aufwand iwelche Leuchten an 200 Fahrzeugen anzubringen.

@LeMansClaus: Niemand kann wirklich fachkundig ein Rennen verfolgen wenn er ohne Smartphone oder sonstiges technisches Device an der NS steht? Boxenstopprhytmen machen die punktuelle Position sowieso relativ, weshalb du das Rennen evtl minimal besser verfolgen könntest aber es mMn kein wesenticher Schritt wäre, welcher den Aufwand einer solchen Regel rechtfertigen würde. Da gibts doch durchaus andere Baustellen wo höheres Optimierungspotential vorhanden ist.

Zumal ich große Bedenken habe, da solche Leuchten den Rennverlauf ändern, da gern ein Reparaturzwang im Reglement mit Einzug findet und am Ende fällt ein Team zurück weil Sie Reglementsbedingt ein komplett unnützes Teil einbauen müssen und das dann auch noch im Falle eines Ausfalls reparieren müssen. Weiß also nicht ob euer Vorschlag da wirklich so positiv ist.

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 09.12.19 um 19:32:45 von 956er »  
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5066
Neuwied
Re: VLN 2020
Antwort #120 - 09.12.19 um 19:50:15
 
Ich bin ja einer der ständig "der guten alten Zeit" im Motorsport nachtrauert  Zwinkernd, jetzt finde ich mal was gut was die Moderne hervorgebracht hat, z.B. bei den Indycars ist diese Positionsanzeige genial, dann wird es mir madig gemacht ...  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3754

Re: VLN 2020
Antwort #121 - 09.12.19 um 20:39:41
 
Einst war es die Kunst eines guten Streckensprechers, die Menschen im Bilde zu halten. Und ein bisserl Mysterium gehörte ja auch stets zur Faszination des Sports...


...jaja, früher! Zwinkernd

Ich bin ein bisserl gespalten, das Argument in Bezug auf den Breitensport und den Kosten ist nicht ganz von der Hand zu weisen - wenn die VLN tatsächlich noch Breitensport ist. In den Profiklassen würde ich es schon für zumutbar halten.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1378

Re: VLN 2020
Antwort #122 - 09.12.19 um 20:47:50
 
Die meisten Teams haben das Geraffel doch eh vom N24h irgendwo im Regal liegen...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7037

Re: VLN 2020
Antwort #123 - 12.12.19 um 11:15:34
 
Ring Racing setzt erneut den Lexus RC F in der SP8-Klasse ein.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2842
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: VLN 2020
Antwort #124 - 24.12.19 um 03:42:04
 
Infos zum VT2 Benz von mcchip-dkr.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
t2-in-der-vln-saison-2020/

Der Einsatz des Lambos ist leider nicht Sicher! Traurig
Zum Seitenanfang
 

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3766
Do
Re: VLN 2020
Antwort #125 - 03.01.20 um 15:24:17
 
Getspeed 2020 mit bis zu drei AMG GT3 in der VLN vertreten.
Der Einsatz des Rooster Rojo J2R Mercedes von Janine Hill und John Shoffner wird weitergeführt, zudem soll ein Wagen mit einer Profi-Besetzung starten und ein weiteres Fahrzeug von talentierten Junioren gesteuert werden:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Grello2018
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 36

Re: VLN 2020
Antwort #126 - 03.01.20 um 16:22:37
 
Peter_B schrieb am 03.01.20 um 15:24:17:
Getspeed 2020 mit bis zu drei AMG GT3 in der VLN vertreten.
Der Einsatz des Rooster Rojo J2R Mercedes von Janine Hill und John Shoffner wird weitergeführt, zudem soll ein Wagen mit einer Profi-Besetzung starten und ein weiteres Fahrzeug von talentierten Junioren gesteuert werden:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen




Finde ich richtig klasse. AMG ist seit Jahren bestens aufgestellt, und mit Get Speed , sowie Black Falcon regelmäßig vertreten.
Das spiegelt sich dann auch in den VLN Ergebnissen wieder.


Das kann in Hinblick auf BMW, auch wenn die Truppe sehr symphatisch ist, Walkenhorst nicht alleine stemmen. Über das Auftreten von Rowe und Schnitzer "Anno 2019" hat man ja schon zur Genüge gesprochen. Vielleicht hat man ja daraus gelernt.  Cool
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.01.20 um 16:23:23 von Grello2018 »  
 
IP gespeichert
 
jan2
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 155

Re: VLN 2020
Antwort #127 - 03.01.20 um 17:07:05
 
Ei dem aktuellen "Sportchef" bezweifle ich das stark  Ärgerlich
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
S1_PDK
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 384

Re: VLN 2020
Antwort #128 - 03.01.20 um 18:47:55
 
Walkenhorst fährt einen auf dem Ring über die Distanz nicht gesamtsiegfähigen Reifen.
Falken ebenso.
Rowe müsste mal das 24h Pech ablegen.
Und Schnitzer soll ja laut Meldung eher noch weniger fahren als 2019.

Realistisch sehe ich für den M6 keinen 24h Sieg mehr kommen.

Und dennoch gab es in der Vergangenheit ja durchaus Überraschungen (BMW @ Spa) oder auch letztes Jahr der Audi Sieg am Ring.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2842
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: VLN 2020
Antwort #129 - 03.01.20 um 21:17:17
 
Was ihr da in Sachen M6 von euch gebt halte Ich für reichlich Voreilig.
Warten wir doch erstmal ab bis Hieb und Stichfest ist, welches Team mit wie vielen M6 kommt, welche Reifen drauf sind und was die jeweiligen Fahrer können.

Außerdem könnten die BMW Teams auch Mal eine Portion Glück gebrauchen.
Das Pech das die allein beim 24 Stunden Rennen 2019 hatten geht eigentlich auf keine Kuhhaut!  Traurig
Zum Seitenanfang
 

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1531

Re: VLN 2020
Antwort #130 - 03.01.20 um 23:14:52
 
VIPERfan 89 schrieb am 03.01.20 um 21:17:17:
Was ihr da in Sachen M6 von euch gebt halte Ich für reichlich Voreilig.
Warten wir doch erstmal ab bis Hieb und Stichfest ist, welches Team mit wie vielen M6 kommt, welche Reifen drauf sind und was die jeweiligen Fahrer können.

Außerdem könnten die BMW Teams auch Mal eine Portion Glück gebrauchen.
Das Pech das die allein beim 24 Stunden Rennen 2019 hatten geht eigentlich auf keine Kuhhaut!  Traurig


Man hat ja alleine 2019 3 Topfahrer verloren und keinen neuen bekannt gegeben. In meinen Augen wartet BMW schon auf den M4.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2842
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: VLN 2020
Antwort #131 - 04.01.20 um 00:27:39
 
Es wäre natürlich denkbar das man bei BMW auf den M4 wartet.
Aber das man wirklich bis 2022 die Hände in den Schoss legt, kann ich mir nicht so richtig Vorstellen.

Thema Fahrer:

Man wird doch seitens BMW wohl in der Lage sein drei fähige Fahrer die Abspringen, durch drei andere Fähige Fahrer(Innen) zu ersetzen.
Oder ist der Fahrerpool mittlerweile die klein das nichts mehr geht? hä?

Ich will es wie gesagt erst mal Abwarten bis eindeutige Fakten und Statements auf dem Tisch liegen.
Dann mache ich mir ein Urteil ob das mit BMW dieses Jahr was werden kann oder nicht.

Zum Seitenanfang
 

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
JoTy
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8

Re: VLN 2020
Antwort #132 - 04.01.20 um 21:00:21
 
Klar kann man bei BMW kritisieren, dass sie nicht in der gleichen Schlagzahl wie z.B. AMG in der zweiten Jahreshälfte in der VLN fahren. Aber ihnen generell die Quallität was Engagement, Fahrer und Fahrzeug in Bezug auf 24h-Rennen abzusprechen, ist Quatsch.
2019 hat man einerseits unter dem extremen Sandbagging von AMG gelitten (vor dem 24h-Rennen schwach, am Rennwochenende dann plötzlich mit 5-6 Fahrzeugen vorneweg, auch wenn kein Sieg dabei heraussprang) und andererseits hatte man wirklich unglaubliches Rennpech.
Aber allein, dass sie 5 Sieg- bis Podiumsfähige Fahrzeuge an den Start gebracht haben und die auch vorher alle VLN-Läufe und das Qualirennen gefahren sind, spricht für BMW. Das ist für BMW-Verhältnisse mehr als überall anders im GT3-Bereich. Und Rowe, Schnitzer, Walkenhorst und Falken sind auch erfahrene, erfolgreiche Teams.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
BMW-M-Power
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 924
Köln
Re: VLN 2020
Antwort #133 - 09.01.20 um 13:30:25
 
VIPERfan 89 schrieb am 24.12.19 um 03:42:04:
Infos zum VT2 Benz von mcchip-dkr.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
t2-in-der-vln-saison-2020/

Der Einsatz des Lambos ist leider nicht Sicher! Traurig


Wie es zu erwarten war, wird der Huracan GT3 nicht mehr eingesetzt:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

BMW Z4 GT3 / M4 GT4 / M8 GTE - Audi R18 / R8 LMS - Porsche 919 LMP1 / 991 RSR - Ferrari 458 GTE
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3766
Do
Re: VLN 2020
Antwort #134 - 09.01.20 um 14:32:52
 
Dan Harper, Max Hesse und Neil Verhagen werden als BMW-Junioeren die komplette VLN-Saison fahren, angefangen beim M2 CS Racing soll im Laufe der Saison erst der Umstieg auf den M4 GT4 erfolgen, später sind sogar Einsätze im M6 GT3 geplant:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Grello2018
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 36

Re: VLN 2020
Antwort #135 - 09.01.20 um 14:33:46
 
BMW-M-Power schrieb am 09.01.20 um 13:30:25:
VIPERfan 89 schrieb am 24.12.19 um 03:42:04:
Infos zum VT2 Benz von mcchip-dkr.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
t2-in-der-vln-saison-2020/

Der Einsatz des Lambos ist leider nicht Sicher! Traurig


Wie es zu erwarten war, wird der Huracan GT3 nicht mehr eingesetzt:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen




Das wäre / ist extrem bitter und Schade. Aber wie wir wissen, ist es ohne Semi-Werksunterstützung bzw. externe Partner ( Geldgeber ) fast unmöglich ein GT3 Projekt zu stemmen. Leider der Lauf der Dinge. weinend
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 09.01.20 um 14:34:08 von Grello2018 »  
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2842
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: VLN 2020
Antwort #136 - 09.01.20 um 14:45:01
 
Sehr Schade Traurig

Schade das sich da auch Lamborghini selbst nicht berufen fühlt so ein Team zu Unterstützen!

Weiß jemand wie der Plan von Konrad für 2020 aussieht?
Dann bliebe wenigstens ein Lambohecht in dem GT3 Teich.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 09.01.20 um 15:46:06 von VIPERfan 89 »  

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Grello2018
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 36

Re: VLN 2020
Antwort #137 - 09.01.20 um 15:01:50
 
VIPERfan 89 schrieb am 09.01.20 um 14:45:01:
Sehr Schade Traurig

Schade das sich da auch Lamborghini selbst nicht berufen fühlt si ein Team zu Unterstützen!

Weiß jemand wie der Plan von Konrad für 2020 aussieht?
Dann bliebe wenigstens ein Lambohecht in dem GT3 Teich.



Wo wir wieder beim Thema "Support" sind-> Ausser Audi, AMG, Porsche und BMW sehe ich da keinen Hersteller, der Teams in allen Brereichen die nötige Unterstützung bietet.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2842
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: VLN 2020
Antwort #138 - 09.01.20 um 15:53:27
 
Da könnte dann Audi/VAG als Hausherr ruhig Mal auf den Tisch hauen!
Aber das tun Sie natürlich nicht, weil man enttäuschten Lambo Kunden natürlich gern einen R8 mit dazugehörigen Support verkauft.

Da hat einer meiner Lieblings Komiker und Schauspieler den passenden Spruch.

Ja Nee, Is Klar!!!
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 09.01.20 um 15:53:55 von VIPERfan 89 »  

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1531

Re: VLN 2020
Antwort #139 - 09.01.20 um 16:03:56
 
Grello2018 schrieb am 09.01.20 um 15:01:50:
VIPERfan 89 schrieb am 09.01.20 um 14:45:01:
Sehr Schade Traurig

Schade das sich da auch Lamborghini selbst nicht berufen fühlt si ein Team zu Unterstützen!

Weiß jemand wie der Plan von Konrad für 2020 aussieht?
Dann bliebe wenigstens ein Lambohecht in dem GT3 Teich.



Wo wir wieder beim Thema "Support" sind-> Ausser Audi, AMG, Porsche und BMW sehe ich da keinen Hersteller, der Teams in allen Brereichen die nötige Unterstützung bietet.


Da BMW kaum noch Teams hat ist das mit dem Support ja auch nicht schwer  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 731

Re: VLN 2020
Antwort #140 - 09.01.20 um 16:24:42
 
BMW ist kundensportlich auch definitiv schlechter als Lamborghini aufgestellt. GT-Open oder die Pro-AM / AM in den SRO-Serien ist gut bestückt, einige Lamborghinis in der IMSA und auch in nationalen GT-Serien sind die lang keine solche Seltenheit wie M6.

Denke die Gründe für das Scheitern in der VLN sind vielfältig. Iwo ist das Auto vll auch Fünkchen weniger robust als die deutschen Geräte und auf der materialfordernden Nordschleife ist dieser Nachteil eben noch einen Tick gravierender als auf anderen Kursen. Zumal eben auch fahrertechnisch selten auf die Extraklassen zurückgegriffen wurde. Zusätzlich denke ich halt einfach, dass im deutschen Raum die deutschen Hersteller auch am meisten ziehen. Glaube nur wenige würden sich für Lamborghini entscheiden wenn sowohl Sportwagen von Mercedes, BMW, Audi und Porsche zur Verfügung stehen. Und selbst die Sponsoren oder Mäzene die italienische Autos bevorzugen, muss man dann wsl noch großteils eher Ferrari zuordnen.

Und wie die Italiener die Sache sehen, weiß man nicht erst seit Lega-Tagen. Die juckt außer ihren eigenen Rennen und ihren eigenen Marken vll bestenfalls noch LM. Aber der Nürburgring hat da nicht wirklich hohen Stellenwert, wenn man es jetzt zB mal mit Japan, USA oder England vergleicht.  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1378

Re: VLN 2020
Antwort #141 - 09.01.20 um 17:49:16
 
BMW-M-Power schrieb am 09.01.20 um 13:30:25:
VIPERfan 89 schrieb am 24.12.19 um 03:42:04:
Infos zum VT2 Benz von mcchip-dkr.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
t2-in-der-vln-saison-2020/

Der Einsatz des Lambos ist leider nicht Sicher! Traurig


Wie es zu erwarten war, wird der Huracan GT3 stand heute nicht mehr eingesetzt:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Abwarten Zwinkernd

Am Nürburgring gehört es mitlerweile ja zum guten Ton, dass man bei Zeiten SP9 Programme cancelt, nur um kurz später diese Entscheidung neuerlich zu revidieren....

Und wenn man sich das Video ganz anschaut, es wird die Tür dass es doch noch einen Einsatz gibt sperangelweit offen gelassen...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 09.01.20 um 17:49:57 von Soundlover »  
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2842
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: VLN 2020
Antwort #142 - 09.01.20 um 18:26:31
 
Da hast du natürlich Recht.
Wir wissen ja alle wie schnell sich die Dinge speziell im Motorsport ändern.
Zum Seitenanfang
 

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
787B
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1004

Re: VLN 2020
Antwort #143 - 09.01.20 um 22:22:18
 
956er schrieb am 09.01.20 um 16:24:42:
BMW ist kundensportlich auch definitiv schlechter als Lamborghini aufgestellt. GT-Open oder die Pro-AM / AM in den SRO-Serien ist gut bestückt, einige Lamborghinis in der IMSA und auch in nationalen GT-Serien sind die lang keine solche Seltenheit wie M6.

Denke die Gründe für das Scheitern in der VLN sind vielfältig. Iwo ist das Auto vll auch Fünkchen weniger robust als die deutschen Geräte und auf der materialfordernden Nordschleife ist dieser Nachteil eben noch einen Tick gravierender als auf anderen Kursen. Zumal eben auch fahrertechnisch selten auf die Extraklassen zurückgegriffen wurde. Zusätzlich denke ich halt einfach, dass im deutschen Raum die deutschen Hersteller auch am meisten ziehen. Glaube nur wenige würden sich für Lamborghini entscheiden wenn sowohl Sportwagen von Mercedes, BMW, Audi und Porsche zur Verfügung stehen. Und selbst die Sponsoren oder Mäzene die italienische Autos bevorzugen, muss man dann wsl noch großteils eher Ferrari zuordnen.

Und wie die Italiener die Sache sehen, weiß man nicht erst seit Lega-Tagen. Die juckt außer ihren eigenen Rennen und ihren eigenen Marken vll bestenfalls noch LM. Aber der Nürburgring hat da nicht wirklich hohen Stellenwert, wenn man es jetzt zB mal mit Japan, USA oder England vergleicht.  Augenrollen


Ich gebe dir recht, dass die deutschen Hersteller sich beim Heimrennen wohl nicht die Butter vom Brot nehmen lassen wollen und deswegen ordentlich was aufbieten, was Teams, Unterstützung und Fahrer angeht.

Ob der Lambo weniger zuverlässig oder robust ist als deutsche Fabrikate weiß ich nicht. Aber da er die gleiche Basis wie der R8 hat, der ja als äußerst zuverlässig gilt, würde mich das eigentlich wundern.

Wenn ich persönlich die Wahl zwischen Sportwagen von BMW (bauen die noch welche? Zwinkernd), Audi, Mercedes, Porsche und Ferrari oder Lamborghini hätte, wäre die Chance, dass es ein Italiener wird, gar nicht so gering. Es würde mit ziemlicher Sicherheit kein Audi und kein BMW. Warum sollte man einen läppischen R8 nehmen, wenn man einen Huracan mit den gleichen Genen haben kann? Das eine ist und bleibt ein Audi. Ein Fabrikat eines Massenherstellers der auch sportlich will und das andere ist ein Lamborghini. Da ist der Name Legende. Der AMG hat schon was. Porsche und Ferrari sind auch Legende.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1531

Re: VLN 2020
Antwort #144 - 13.01.20 um 11:46:32
 
RaceIng fixiert Pläne für 2020 und startet mit neuem Partner

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5066
Neuwied
Re: VLN 2020
Antwort #145 - 13.01.20 um 12:05:33
 
787B schrieb am 09.01.20 um 22:22:18:
Das eine ist und bleibt ein Audi. Ein Fabrikat eines Massenherstellers der auch sportlich will und das andere ist ein Lamborghini. Da ist der Name Legende.


Naja, aber Audi ist auch noch der Pulverdampf der AutoUnion der Rosemeyer-Ära, die legendären Gruppe B Monster in den 80ern mit dem S1, das sind 13 Le Mans-Siege und Lamborghini ist …  hä?

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 13.01.20 um 12:07:49 von Lemansclaus »  

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
Zaungast
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 321
NRW
Re: VLN 2020
Antwort #146 - 14.01.20 um 10:43:46
 
… ein Traktor  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
LMP-Pilot
****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 1961
Ulm
Re: VLN 2020
Antwort #147 - 14.01.20 um 12:01:18
 
Zaungast schrieb am 14.01.20 um 10:43:46:
… ein Traktor  Laut lachend


Traktor-Pulling hat auch seine Fans !  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1671
Nähe Saarbrücken
Re: VLN 2020
Antwort #148 - 14.01.20 um 14:09:37
 
Lemansclaus schrieb am 13.01.20 um 12:05:33:
787B schrieb am 09.01.20 um 22:22:18:
Das eine ist und bleibt ein Audi. Ein Fabrikat eines Massenherstellers der auch sportlich will und das andere ist ein Lamborghini. Da ist der Name Legende.


Naja, aber Audi ist auch noch der Pulverdampf der AutoUnion der Rosemeyer-Ära, die legendären Gruppe B Monster in den 80ern mit dem S1, das sind 13 Le Mans-Siege und Lamborghini ist …  hä?




Den IMSA Quattro und den 200er Trans-Am nicht zu vergessen. Der S1 und eben diese zwei sind für mich nach dem F40 LM/GTE DIE Autos schlechthin.

Und für den IMSA GTO würde ich den Hurancan in die Saar fahren.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2842
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: VLN 2020
Antwort #149 - 14.01.20 um 14:17:27
 
Lemansclaus schrieb am 13.01.20 um 12:05:33:
787B schrieb am 09.01.20 um 22:22:18:
Das eine ist und bleibt ein Audi. Ein Fabrikat eines Massenherstellers der auch sportlich will und das andere ist ein Lamborghini. Da ist der Name Legende.


Naja, aber Audi ist auch noch der Pulverdampf der AutoUnion der Rosemeyer-Ära, die legendären Gruppe B Monster in den 80ern mit dem S1, das sind 13 Le Mans-Siege und Lamborghini ist …  hä?



....die Hübschere Cousine aus Italien! Smiley
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 14.01.20 um 14:18:16 von VIPERfan 89 »  

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 5 6
Thema versenden Drucken