Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
03.04.20 um 00:59:57
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 2 3 4 ... 6
Thema versenden Drucken
24h Nürburgring 2020 (Gelesen: 28314 mal)
Dominik
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 471

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #50 - 22.11.19 um 09:57:41
 
Rinaldi hat doch genug Kontakte und Erfahrung. Auch auf der NoS mit WTM.
Ich denke das kann was werden Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zaungast
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 321
NRW
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #51 - 22.11.19 um 11:51:22
 
Andy schrieb am 16.11.19 um 17:17:38:
Müsste ein Ford V6 drinnen sein. Aber ob man den für die 24h zugelassen kriegt? Es ist ja in der Vergangenheit schon das eine oder andere Exotenprojekt im Sande verlaufen.


Nur mit Sonderzulassung a'la Glickenhaus, weil kein eingetragener OEM...
Der Motor im "serientrim" ist etwas schwachbrüstig mit 330PS...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
787B
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1004

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #52 - 22.11.19 um 18:40:18
 
956er schrieb am 21.11.19 um 23:13:50:
rallyx schrieb am 21.11.19 um 22:29:14:
Abwarten da gab es die letzten Jahre im Winter genug Projekte in Planung ...  was aber nie was wurde.   Der Fahrer markt ist ja auch begrenzt für die SP9   So viele gibt es nicht die schnell und konstant fahren können  und die richtige Ahnung  von der Nordschleife haben für ein SP9 , PRO bis zu SP7 das ist schon nicht ohne . Mit ein klein Auto ist es schon nicht einfach  . Die haben schon was zu leisten  Augenrollen


Naja bei einem seriösen Projekt mit einigen Läufen benötigt man nicht unbedingt viele Piloten mit Nordschleifenerfahrung. Die Nordschleife hat zwar ihre Eigenheiten aber auch da wird das Rennfahren nicht komplett neu erfunden. Vollprofis werden nach einigen Testläufen keine Statistenrollen mehr ausfüllen und im ersten 24er fährt ein Team selten um den Gesamtsieg.

Denke aber es ist wie Soundlover sagt - kann mich zumindest an kein gesamtsiegfähiges Projekt in der Firmengeschichte von Rinaldi erinnern.



Den Streckenverlauf kann man sich mittlerweile gut in Simulationen antrainieren. Ein Profi sollte das Gefühl fürs Auto ja mitbringen und ist das eingesetzte Modell ggf. schon etliche Rennen auf anderen Strecken gefahren. Auch wenn die Nordschleifenabstimmung anders ist, ist das Auto ja grundsätzlich dasselbe. Nach einigen Umläufen solllte ein Profi dann die Besonderheiten wie Belag, Bodenwellen etc. halbwegs draufhaben. Man sieht ja auch, dass in den letzten Jahren immer mal wieder "relative" Nordschleifenneulinge vorne mitfahren können. Zumindest solange es hell und trocken ist. Für Regen und die Nacht muss man dann ggf. auf die Experten setzen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3764
Do
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #53 - 29.11.19 um 17:31:58
 
Reglement für das Rennen ust draußen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
RZ.pdf


Grundsätzlich gibt es nur wenige Änderungen, die größten Erneuerungen gibt es allerdings wieder beim Top-Qualifying, nachzulesen ab Seite 46. Zusätzlich gibt es ab 2020 für Fahrzeuge der Klassen SP9, SPX und SP-Pro eine Herstellerwertung.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1370

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #54 - 29.11.19 um 17:52:40
 
Peter_B schrieb am 29.11.19 um 17:31:58:
Reglement für das Rennen ust draußen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
RZ.pdf


Grundsätzlich gibt es nur wenige Änderungen, die größten Erneuerungen gibt es allerdings wieder beim Top-Qualifying, nachzulesen ab Seite 46. Zusätzlich gibt es ab 2020 für Fahrzeuge der Klassen SP9, SPX und SP-Pro eine Herstellerwertung.


Und um mit PermitB starten zu dürfen, muss man 3 VLN in Wertung nachweisen können unentschlossen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2842
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #55 - 05.12.19 um 04:34:41
 
Die erste Nennung für das Rennen ist auch schon erledigt.
Mich Persönlich freut das natürlich Sehr.  Smiley

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
chulbank/
Zum Seitenanfang
 

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1370

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #56 - 07.12.19 um 22:15:02
 
Porsche erwähnt die N24h in der heutigen Presseaussendung über die Aktivitäten 2020 mit keinem einzigen Wort... hä? Schockiert/Erstaunt  was ist da los?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
S1_PDK
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 384

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #57 - 07.12.19 um 23:03:18
 
Was man bereits in den letzten Wochen so hörte, soll es 2020 wohl nur werksfahrerunterstützte Einsätze bei Kundenteams geben und kein 2-Wagen-Manthey Feuerwerk mehr wie in den letzten beiden Jahren. Die PM bestätigt das gewissermaßen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1370

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #58 - 08.12.19 um 00:07:36
 
S1_PDK schrieb am 07.12.19 um 23:03:18:
Was man bereits in den letzten Wochen so hörte, soll es 2020 wohl nur werksfahrerunterstützte Einsätze bei Kundenteams geben und kein 2-Wagen-Manthey Feuerwerk mehr wie in den letzten beiden Jahren. Die PM bestätigt das gewissermaßen.


WENN das tatsächlich so kommt wäre das der Gipfel der lächerlichkeit. In LeMans will man die Konkurrenz, die größtenteils durch Abwesenheit glänzt, mit 4 Autos in Grund und Boden fahren und zeitgleich streicht man das hier zusamnen?

Auf welche Kundenteams wollen se denn die Werksfahrer verteilen? Bis auf Falken wäre dann ja niemand mehr da. Nagut, der asbachuralte Klohsporsche und vielleicht noch IronForce; aber sonst?

Vielleicht stemmt Manthey ja wie 2017 ein semiprivates Grello Programm und Team75 kehrt zurück oder man zaubert ein neues Team aus dem Hut (Mühlner? , KCMG?!? Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
new-manufacturer-possible/ ) oder ROWE setzt Porsche ein.

Ach - wo wir schon bei ROWE sind, da ist es zu BMW nicht weit. Was ist bei denen los? Resignation? Keine Lust mehr, verprügelt zu werden? Da hat man doch sonst auch immer das Programm bei dieser Gala (die am Freitag war) verkündet...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3764
Do
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #59 - 08.12.19 um 00:44:58
 
Soundlover schrieb am 08.12.19 um 00:07:36:
S1_PDK schrieb am 07.12.19 um 23:03:18:
Was man bereits in den letzten Wochen so hörte, soll es 2020 wohl nur werksfahrerunterstützte Einsätze bei Kundenteams geben und kein 2-Wagen-Manthey Feuerwerk mehr wie in den letzten beiden Jahren. Die PM bestätigt das gewissermaßen.


WENN das tatsächlich so kommt wäre das der Gipfel der lächerlichkeit. In LeMans will man die Konkurrenz, die größtenteils durch Abwesenheit glänzt, mit 4 Autos in Grund und Boden fahren und zeitgleich streicht man das hier zusamnen?

Auf welche Kundenteams wollen se denn die Werksfahrer verteilen? Bis auf Falken wäre dann ja niemand mehr da. Nagut, der asbachuralte Klohsporsche und vielleicht noch IronForce; aber sonst?

Vielleicht stemmt Manthey ja wie 2017 ein semiprivates Grello Programm und Team75 kehrt zurück oder man zaubert ein neues Team aus dem Hut (Mühlner? , KCMG?!? Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
new-manufacturer-possible/ ) oder ROWE setzt Porsche ein.

Ach - wo wir schon bei ROWE sind, da ist es zu BMW nicht weit. Was ist bei denen los? Resignation? Keine Lust mehr, verprügelt zu werden? Da hat man doch sonst auch immer das Programm bei dieser Gala (die am Freitag war) verkündet...


Eine Rückkehr von Frikadelli zu vereinzelten Rennen könnte auch noch eine Option sein:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Vorletzter Absatz
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
JoTy
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #60 - 08.12.19 um 01:05:32
 
Bzgl. Rowe/BMW: Rowe hat bei der Essen Motor Show BMW Fanartikel verteilt, "um auch für die nächste Saison gut ausgerüstet zu sein". Dachte ursprünglich auch, dass sie komplett auf Porsche setzen. Scheint aber nicht der Fall zu sein.
Zudem hat Jens Marquardt angekündigt, beim 24h Rennen im nächsten Jahr "unbedingt den Sieg zu wollen". Diese Töne kennt man aber schon aus den letzten Jahren, wäre besser wenn man mit den Testeinsätzen nicht erst bei VLN 1 anfinge, sondern schon im Jahr davor. Trotzdem spricht das nicht dafür, dass man Rowe als BMW-Team abschreibt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
JoTy
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #61 - 08.12.19 um 01:13:34
 
Wenn BMW wirklich den Sieg will, muss man zudem Leute wie Scheider z.B. loswerden. Sicher ein Mann mit glorreicher Vergangenheit, aber mittlerweile doch eine Generation zu alt und zudem mit ganz wenig Ringpraxis. Ähnliches gilt mit Abstrichen für Tomczyk.
Außerdem ist BMW schlecht im Pokern vorher. Entweder sie übertreiben das Sandbagging total (2017) oder man ist zu schnell und wird dann eingebremst (2019). Die BOP hat es in den letzten Jahren mit BMW nicht allzu gut gemeint.
Als BMW-Fan wäre mein Traummodell 2x Rowe, 2x Schnitzer und 1x werksunterstützten Walkenhorst und 1x Falken.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 217

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #62 - 08.12.19 um 01:47:07
 
wenn BMW den Sieg wirklich will, sollten die erst mal den Marquardt los werden
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 731

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #63 - 08.12.19 um 08:38:49
 
Heini von der Steilstrecke schrieb am 08.12.19 um 01:47:07:
wenn BMW den Sieg wirklich will, sollten die erst mal den Marquardt los werden


Ja hat zumindest die ein oder andere diskutable Entscheidung getroffen. Was Charisma und sympathische Repräsentation der Marke angeht (für mich ein must-have bei jedem öffentlichen Motorsportchef) kann er auch nur selten punkten.

Ich denke, dass BMW einfach zu wenig testet bzw den Fahrern zu wenig Testzeit zugesteht. Ein Line-Up mit Timo Scheider einzusetzen halte ich jetzt nicht generell für ein Fehler, allerdings benötigt er dann auch etwas Zeit im Auto. Und da geht es ja los - in welcher Serie fahren denn ein oder mehrere BMW M6 auf die das Werksteam Zugriff hat um Fahrer zu platzieren? hä?...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 08.12.19 um 08:39:40 von 956er »  
 
IP gespeichert
 
Thorsten
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1486
Köln
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #64 - 08.12.19 um 10:47:38
 
Soundlover schrieb am 08.12.19 um 00:07:36:
S1_PDK schrieb am 07.12.19 um 23:03:18:
Was man bereits in den letzten Wochen so hörte, soll es 2020 wohl nur werksfahrerunterstützte Einsätze bei Kundenteams geben und kein 2-Wagen-Manthey Feuerwerk mehr wie in den letzten beiden Jahren. Die PM bestätigt das gewissermaßen.


WENN das tatsächlich so kommt wäre das der Gipfel der lächerlichkeit. In LeMans will man die Konkurrenz, die größtenteils durch Abwesenheit glänzt, mit 4 Autos in Grund und Boden fahren und zeitgleich streicht man das hier zusamnen?

Auf welche Kundenteams wollen se denn die Werksfahrer verteilen? Bis auf Falken wäre dann ja niemand mehr da. Nagut, der asbachuralte Klohsporsche und vielleicht noch IronForce; aber sonst?

Vielleicht stemmt Manthey ja wie 2017 ein semiprivates Grello Programm und Team75 kehrt zurück oder man zaubert ein neues Team aus dem Hut (Mühlner? , KCMG?!? Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
new-manufacturer-possible/ ) oder ROWE setzt Porsche ein.

Ach - wo wir schon bei ROWE sind, da ist es zu BMW nicht weit. Was ist bei denen los? Resignation? Keine Lust mehr, verprügelt zu werden? Da hat man doch sonst auch immer das Programm bei dieser Gala (die am Freitag war) verkündet...

Immer mit der Ruhe......Dann setzt Manthey die Autos ein......und nicht das Werk.....das wird schon.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1370

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #65 - 08.12.19 um 18:29:26
 
Na das ist doch mal wieder ein tolles, dem 24h Spirit entsprechendes Projekt Smiley

Keeevin Sports and Racing bringt den SP3 Golf mit dem man bereits einige VLN Rennen fuhr zum 24h Rennen.
Kevin Wolters und David Schneider (2019 noch auf dem Hess Golf am Start) stehen als erste Fahrer fest.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
en-2020/
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3753

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #66 - 08.12.19 um 20:40:46
 
Thorsten schrieb am 08.12.19 um 10:47:38:
Immer mit der Ruhe......Dann setzt Manthey die Autos ein......und nicht das Werk.....das wird schon.

Und zufällig machen dann ein paar Ingenieure von Porsche an dem Wochenende Urlaub in der Eifel und besuchen ein paar alte Freunde bei Manthey... Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1370

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #67 - 09.12.19 um 18:08:34
 
Thomas Preining hat in diesem Posting bestätigt, beim N24h zu starten

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Und wenn Porsche den doch recht Nordschleifenunerfahrenen Preining fahren lässt, dann lässt man die Knallerfahrer bestimt nicht daheim auf dem Sofa.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3764
Do
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #68 - 12.12.19 um 11:46:28
 
Soundlover schrieb am 08.12.19 um 00:07:36:
S1_PDK schrieb am 07.12.19 um 23:03:18:
Was man bereits in den letzten Wochen so hörte, soll es 2020 wohl nur werksfahrerunterstützte Einsätze bei Kundenteams geben und kein 2-Wagen-Manthey Feuerwerk mehr wie in den letzten beiden Jahren. Die PM bestätigt das gewissermaßen.


WENN das tatsächlich so kommt wäre das der Gipfel der lächerlichkeit. In LeMans will man die Konkurrenz, die größtenteils durch Abwesenheit glänzt, mit 4 Autos in Grund und Boden fahren und zeitgleich streicht man das hier zusamnen?

Auf welche Kundenteams wollen se denn die Werksfahrer verteilen? Bis auf Falken wäre dann ja niemand mehr da. Nagut, der asbachuralte Klohsporsche und vielleicht noch IronForce; aber sonst?

Vielleicht stemmt Manthey ja wie 2017 ein semiprivates Grello Programm und Team75 kehrt zurück oder man zaubert ein neues Team aus dem Hut (Mühlner? , KCMG?!? Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
new-manufacturer-possible/ ) oder ROWE setzt Porsche ein.

Ach - wo wir schon bei ROWE sind, da ist es zu BMW nicht weit. Was ist bei denen los? Resignation? Keine Lust mehr, verprügelt zu werden? Da hat man doch sonst auch immer das Programm bei dieser Gala (die am Freitag war) verkündet...


Gut getippt, KCMG startet als Porsche Semi-Werkseinsatz beim Rennen Durchgedreht

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
ry-lineup/

Ein Fahrzeug wird mit Nick Tandy, Patrick Pilet, Richard Lietz and Fred Makowiecki besetzt, der zweite Wagen von Romain Dumas, Alexandre Imperatori, Josh Burdon und Edoardo Liberati gesteuert.

Etwas schade um die Nissans, aber mit dem Wagen von Kondo Racing steht ja wahrscheinlich immerhin noch ein GTR am Start.

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.12.19 um 11:52:14 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
Grello2018
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 36

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #69 - 12.12.19 um 15:22:38
 
Die Meldung mit/über KCMG überrascht schon etwas.

Jetzt bin ich mal gespannt, welche Fahrer wo unterkommen, und wer weitere Einsätze steuert.

Manthey ? Frikadelli ? Falken dürfte mit einem Wagen fix sein.

Mal sehen ob Iron Force 2020 wieder am Start ist. Denen ihr 20er Programm ist bis heute auch noch nicht raus, oder?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1531

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #70 - 12.12.19 um 15:24:39
 
Grello2018 schrieb am 12.12.19 um 15:22:38:
Die Meldung mit/über KCMG überrascht schon etwas.

Jetzt bin ich mal gespannt, welche Fahrer wo unterkommen, und wer weitere Einsätze steuert.

Manthey ? Frikadelli ? Falken dürfte mit einem Wagen fix sein.

Mal sehen ob Iron Force 2020 wieder am Start ist. Denen ihr 20er Programm ist bis heute auch noch nicht raus, oder?


Denke auch Falken ist fix. Manthey mit Werkspiloten aber ohne Werknennung würde ich tippen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1370

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #71 - 12.12.19 um 18:33:56
 
Da ist der Greeno quasi zu KCMG "umgezogen"... bärenstark und damit ist der Ip seinem Ziel das 24h zu gewinnen deutlich nähergekommen...

Dass Imperatori jetzt auch am Ring für KCMG und Porsche fährt macht Sinn, da er ja seine restliche Saison auch für KCMG oder auf Porsche fährt.

Dadurch kommt einiges an gutem Fahrerischem Personal auf den Markt, beide Menzels, Oliviera, Jöns, Wlazik und Vaxiviere (wobei ich den entweder mit Perrodo oder in einem etwaigen R Aston sehe)

Damit sind bei Falken jetzt voraussichtlich 2 Plätze offen, ich könnte mir da gut Sven Müller im Porsche als Bergmeister Ersatz vorstellen. Beim M6 ist die Frage ob die einen Werksfahrer von BMW bekommen oder selber jemand holen.

RP hat noch nix kommuniziert, da hab ich aber Info dass das 2020er Programm auch noch nicht fix ist. Fest steht nur, dass die definitiv nicht GTM und N24h mit dem Teameigenen Auto fahren können weil GTM Most und 24h zu eng beieinaderliegen. Man müsste für eines der Events ein Auto leihen.

Ich will mich mal festlegen. Wir sehen 2020 min. 6 GT3 Porsche. (2x KCMG, 1x Falken, 1x Klohs, 1x Grello plus 1 weiteres Auto mit Werksfahrern. )
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2842
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #72 - 12.12.19 um 20:57:53
 
Es hätte mich auch schwer Gewundert wenn in der SP9 Plötzlich ein Mangel an Porsche herrschen würde.  Augenrollen

Schade ist halt das wir jetzt um 1-2 Godzilla umfallen!
Zum Seitenanfang
 

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 217

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #73 - 12.12.19 um 21:51:16
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1370

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #74 - 15.12.19 um 15:12:26
 
Toyota Gazoo Racing setzt neuerlich werksseitig den SP Pro Lexus LC ein, welcher ein neuentwickeltes V8 twin turbo Aggregat erhält und in einigen weiteren Punkten überarbeitet wurde.
Fahrerisch stellt man sich neu auf, Naoya Gamo (2019 LC SP Pro), Masahiro Sasaki (2019 SP8T Supra), Hiroaki Ishiura (zuletzt 2015 im LFA CodeX am Start) und der amtierenden Super GT Meister Kazuya Oshima (zuletzt 2016 im SP Pro RCF am Start) drehen am Lenkrad.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2842
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #75 - 15.12.19 um 17:53:27
 
Soundlover schrieb am 15.12.19 um 15:12:26:
Toyota Gazoo Racing setzt neuerlich werksseitig den SP Pro Lexus LC ein, welcher ein neuentwickeltes V8 twin turbo Aggregat erhält und in einigen weiteren Punkten überarbeitet wurde.
Fahrerisch stellt man sich neu auf, Naoya Gamo (2019 LC SP Pro), Masahiro Sasaki (2019 SP8T Supra), Hiroaki Ishiura (zuletzt 2015 im LFA CodeX am Start) und der amtierenden Super GT Meister Kazuya Oshima (zuletzt 2016 im SP Pro RCF am Start) drehen am Lenkrad.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Sehr Schön!  Smiley

Auf die Ankündigung von Gazoo habe ich schon Gewartet.
Mal sehen was mit dem Auto im dritten Jahr geht.
Zum Seitenanfang
 

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7034

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #76 - 18.12.19 um 11:18:46
 
ROWE Racing auch 2020 mit BMW in der Eifel.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1370

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #77 - 21.12.19 um 15:54:47
 
Auf dem WS Racing R8 startet bei Qualirennen und 24h das identische asiatische Pilotenensemble wie 2019.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7034

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #78 - 22.12.19 um 09:06:31
 
Allied-Racing plant zwei Wagen beim 24h-Rennen einzusetzen und als Vorbereitung die ersten beiden NLS-Rennen zu fahren.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1531

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #79 - 28.12.19 um 17:15:46
 
Schnitzer bei VLN 1-3, dem Qualirennen und 24H für BMW am start.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2842
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #80 - 28.12.19 um 19:38:03
 
Sieh mal einer an.  Cool
Meint es BMW an Ende doch ernst mit dem Sieg beim 24iger?   Augenrollen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 28.12.19 um 23:01:23 von VIPERfan 89 »  

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1370

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #81 - 28.12.19 um 21:23:55
 
Warum? Was hat man denn grundlegendes geändert?
Ich sehe da die nahezu identische Aufstellung mit der man auch schon dieses Jahr agierte. Mit bekanntem Ergebnis...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 28.12.19 um 21:24:11 von Soundlover »  
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2842
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #82 - 28.12.19 um 23:01:02
 
Ich dachte der Sarkasmus wäre offensichtlich.  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1370

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #83 - 29.12.19 um 16:48:25
 
TITUS Dittmann holt wohl die Alte Lady Viper wieder aus der Garage und wird dank synthetischem Kraftstoff komplett Klimaneutral fahren. Durchgedreht

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Also den Grundgedanken durch einen Einsatz beim 24h dem synthetischen Kraftstoff Aufmerksamkeit zu verschaffen finde ich echt nicht schlecht...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3764
Do
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #84 - 29.12.19 um 17:33:59
 
Soundlover schrieb am 29.12.19 um 16:48:25:
TITUS Dittmann holt wohl die Alte Lady Viper wieder aus der Garage und wird dank synthetischem Kraftstoff komplett Klimaneutral fahren. Durchgedreht

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Also den Grundgedanken durch einen Einsatz beim 24h dem synthetischen Kraftstoff Aufmerksamkeit zu verschaffen finde ich echt nicht schlecht...


Zum Glück lese ich da nichts vone einer Teilnahme am Rennen. Ausgestellt im Ring Boulevard kann auch wenigstens nichts kaputtgehen. Zunge
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1370

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #85 - 29.12.19 um 18:52:20
 
Peter_B schrieb am 29.12.19 um 17:33:59:
Soundlover schrieb am 29.12.19 um 16:48:25:
TITUS Dittmann holt wohl die Alte Lady Viper wieder aus der Garage und wird dank synthetischem Kraftstoff komplett Klimaneutral fahren. Durchgedreht

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Also den Grundgedanken durch einen Einsatz beim 24h dem synthetischen Kraftstoff Aufmerksamkeit zu verschaffen finde ich echt nicht schlecht...


Zum Glück lese ich da nichts vone einer Teilnahme am Rennen. Ausgestellt im Ring Boulevard kann auch wenigstens nichts kaputtgehen. Zunge


Das steht tatsächlich nicht explizit da (auch wenn man das in den letzten beiden Absätzen zwischen den Zeilen rauslesen kann), aber das habe ich einfach mal als selbstverständlich angenommen. Was will man denn sonst da machen?

Das im Ring Boulevard sehe ich als zusätzliche Showveranstaltung an.

Wenn man mit einem Rennauto zu einem Autorennen kommen würde und nicht am Rennen teilzunehmen gedenkt,  wäre das ja der absolute Irrwitz...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3764
Do
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #86 - 29.12.19 um 19:21:46
 
Soundlover schrieb am 29.12.19 um 18:52:20:
Das steht tatsächlich nicht explizit da (auch wenn man das in den letzten beiden Absätzen zwischen den Zeilen rauslesen kann), aber das habe ich einfach mal als selbstverständlich angenommen. Was will man denn sonst da machen?


Die Technik vorstellen und vor allem Geld einsammeln?

Soundlover schrieb am 29.12.19 um 18:52:20:
Das im Ring Boulevard sehe ich als zusätzliche Showveranstaltung an.

Wenn man mit einem Rennauto zu einem Autorennen kommen würde und nicht am Rennen teilzunehmen gedenkt,  wäre das ja der absolute Irrwitz...


Andersrum wäre es aber mindestens genauso merkwürdig, wenn man am Rennen teilnehmen will und dann unter dem Punkt "Worauf ihr euch freuen könnt" mit einer "Showveranstaltung" im Ring Boulevard wirbt Augenrollen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 29.12.19 um 19:22:36 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
BMW-M-Power
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 924
Köln
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #87 - 30.12.19 um 10:37:13
 
Peter_B schrieb am 29.12.19 um 19:21:46:
Soundlover schrieb am 29.12.19 um 18:52:20:
Das steht tatsächlich nicht explizit da (auch wenn man das in den letzten beiden Absätzen zwischen den Zeilen rauslesen kann), aber das habe ich einfach mal als selbstverständlich angenommen. Was will man denn sonst da machen?


Die Technik vorstellen und vor allem Geld einsammeln?

Soundlover schrieb am 29.12.19 um 18:52:20:
Das im Ring Boulevard sehe ich als zusätzliche Showveranstaltung an.

Wenn man mit einem Rennauto zu einem Autorennen kommen würde und nicht am Rennen teilzunehmen gedenkt,  wäre das ja der absolute Irrwitz...


Andersrum wäre es aber mindestens genauso merkwürdig, wenn man am Rennen teilnehmen will und dann unter dem Punkt "Worauf ihr euch freuen könnt" mit einer "Showveranstaltung" im Ring Boulevard wirbt Augenrollen


Solange die Kiste nur im Ring Boulevard stehen wird habe ich nichts dagegen...  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

BMW Z4 GT3 / M4 GT4 / M8 GTE - Audi R18 / R8 LMS - Porsche 919 LMP1 / 991 RSR - Ferrari 458 GTE
 
IP gespeichert
 
Grello2018
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 36

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #88 - 30.12.19 um 11:47:50
 
Was mich in Bezug auf 2020 eher "interessiert" ist, wie es mit einem Engagement von ASTON MARTIN, BENTLEY aussieht  Schockiert/Erstaunt

Ferrari "dürfte" ja schonmal durch Octane126 vertreten sein.
Hat jemand was von WTM gehört ??

Welche "Mannschaft" soll denn den Supoort von Nissan und Kondo Racing stemmen?
MCCHIP ist es ja 2020 nicht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1370

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #89 - 30.12.19 um 13:11:42
 
Grello2018 schrieb am 30.12.19 um 11:47:50:
Was mich in Bezug auf 2020 eher "interessiert" ist, wie es mit einem Engagement von ASTON MARTIN, BENTLEY aussieht  Schockiert/Erstaunt

Ferrari "dürfte" ja schonmal durch Octane126 vertreten sein.
Hat jemand was von WTM gehört ??

Welche "Mannschaft" soll denn den Supoort von Nissan und Kondo Racing stemmen?
MCCHIP ist es ja 2020 nicht.


Zumindest offiziell ist mwn. zu keinem der genannten Punkte etwas kommuniziert worden.
Einfach mal die nächsten paar Wochen abwarten... Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
BMW-M-Power
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 924
Köln
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #90 - 30.12.19 um 13:30:48
 
Grello2018 schrieb am 30.12.19 um 11:47:50:
Was mich in Bezug auf 2020 eher "interessiert" ist, wie es mit einem Engagement von ASTON MARTIN, BENTLEY aussieht  Schockiert/Erstaunt

Ferrari "dürfte" ja schonmal durch Octane126 vertreten sein.
Hat jemand was von WTM gehört ??

Welche "Mannschaft" soll denn den Supoort von Nissan und Kondo Racing stemmen?
MCCHIP ist es ja 2020 nicht.


octane126 ist auf jeden Fall dabei!

"Im GT-Sport wird es das Jahr der Entscheidung sein. Unser hoch gestecktes Ziel wird es sein, beim 24H-Rennen in der grünen Hölle eine Topklassierung zu erreichen."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Laut deren Kalender werden sie auch an allen VLN-Rennen teilnehmen.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Bei Aston Martin und Bentley müssen wir uns noch gedulden. Hoffnung habe ich aber nicht
Zum Seitenanfang
 

BMW Z4 GT3 / M4 GT4 / M8 GTE - Audi R18 / R8 LMS - Porsche 919 LMP1 / 991 RSR - Ferrari 458 GTE
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1370

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #91 - 30.12.19 um 13:45:55
 
BMW-M-Power schrieb am 30.12.19 um 13:30:48:
Grello2018 schrieb am 30.12.19 um 11:47:50:
Was mich in Bezug auf 2020 eher "interessiert" ist, wie es mit einem Engagement von ASTON MARTIN, BENTLEY aussieht  Schockiert/Erstaunt

Ferrari "dürfte" ja schonmal durch Octane126 vertreten sein.
Hat jemand was von WTM gehört ??

Welche "Mannschaft" soll denn den Supoort von Nissan und Kondo Racing stemmen?
MCCHIP ist es ja 2020 nicht.


octane126 ist auf jeden Fall dabei!

"Im GT-Sport wird es das Jahr der Entscheidung sein. Unser hoch gestecktes Ziel wird es sein, beim 24H-Rennen in der grünen Hölle eine Topklassierung zu erreichen."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Laut deren Kalender werden sie auch an allen VLN-Rennen teilnehmen.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Bei Aston Martin und Bentley müssen wir uns noch gedulden. Hoffnung habe ich aber nicht


Bzgl. Aston liegt meine Hoffnung auf R Motorsport

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und mit leuten wie Juncadella, Blomqvist, Vaxiviere, Kirchhöfer und den Aston Werksfahrern KÖNNTE man da auch eine ordentliche Truppe zusammenbekommen...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1531

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #92 - 30.12.19 um 15:08:02
 
Soundlover schrieb am 30.12.19 um 13:45:55:
BMW-M-Power schrieb am 30.12.19 um 13:30:48:
Grello2018 schrieb am 30.12.19 um 11:47:50:
Was mich in Bezug auf 2020 eher "interessiert" ist, wie es mit einem Engagement von ASTON MARTIN, BENTLEY aussieht  Schockiert/Erstaunt

Ferrari "dürfte" ja schonmal durch Octane126 vertreten sein.
Hat jemand was von WTM gehört ??

Welche "Mannschaft" soll denn den Supoort von Nissan und Kondo Racing stemmen?
MCCHIP ist es ja 2020 nicht.


octane126 ist auf jeden Fall dabei!

"Im GT-Sport wird es das Jahr der Entscheidung sein. Unser hoch gestecktes Ziel wird es sein, beim 24H-Rennen in der grünen Hölle eine Topklassierung zu erreichen."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Laut deren Kalender werden sie auch an allen VLN-Rennen teilnehmen.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Bei Aston Martin und Bentley müssen wir uns noch gedulden. Hoffnung habe ich aber nicht



Bzgl. Aston liegt meine Hoffnung auf R Motorsport

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und mit leuten wie Juncadella, Blomqvist, Vaxiviere, Kirchhöfer und den Aston Werksfahrern KÖNNTE man da auch eine ordentliche Truppe zusammenbekommen...


R-Motorsport mit Werksfahrern bezweifle ich. Genauso wie das Bentley kommt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 6697
Aachen
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #93 - 30.12.19 um 15:13:25
 
BMW-M-Power schrieb am 30.12.19 um 10:37:13:
Peter_B schrieb am 29.12.19 um 19:21:46:
Soundlover schrieb am 29.12.19 um 18:52:20:
Das steht tatsächlich nicht explizit da (auch wenn man das in den letzten beiden Absätzen zwischen den Zeilen rauslesen kann), aber das habe ich einfach mal als selbstverständlich angenommen. Was will man denn sonst da machen?


Die Technik vorstellen und vor allem Geld einsammeln?

Soundlover schrieb am 29.12.19 um 18:52:20:
Das im Ring Boulevard sehe ich als zusätzliche Showveranstaltung an.

Wenn man mit einem Rennauto zu einem Autorennen kommen würde und nicht am Rennen teilzunehmen gedenkt,  wäre das ja der absolute Irrwitz...


Andersrum wäre es aber mindestens genauso merkwürdig, wenn man am Rennen teilnehmen will und dann unter dem Punkt "Worauf ihr euch freuen könnt" mit einer "Showveranstaltung" im Ring Boulevard wirbt Augenrollen


Solange die Kiste nur im Ring Boulevard stehen wird habe ich nichts dagegen...  Zwinkernd


Vollste Zustimmung, da kann der Haufen bleiben...
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
787B
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1004

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #94 - 30.12.19 um 15:34:26
 
homieray schrieb am 30.12.19 um 15:08:02:
Soundlover schrieb am 30.12.19 um 13:45:55:
BMW-M-Power schrieb am 30.12.19 um 13:30:48:
Grello2018 schrieb am 30.12.19 um 11:47:50:
Was mich in Bezug auf 2020 eher "interessiert" ist, wie es mit einem Engagement von ASTON MARTIN, BENTLEY aussieht  Schockiert/Erstaunt

Ferrari "dürfte" ja schonmal durch Octane126 vertreten sein.
Hat jemand was von WTM gehört ??

Welche "Mannschaft" soll denn den Supoort von Nissan und Kondo Racing stemmen?
MCCHIP ist es ja 2020 nicht.


octane126 ist auf jeden Fall dabei!

"Im GT-Sport wird es das Jahr der Entscheidung sein. Unser hoch gestecktes Ziel wird es sein, beim 24H-Rennen in der grünen Hölle eine Topklassierung zu erreichen."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Laut deren Kalender werden sie auch an allen VLN-Rennen teilnehmen.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Bei Aston Martin und Bentley müssen wir uns noch gedulden. Hoffnung habe ich aber nicht



Bzgl. Aston liegt meine Hoffnung auf R Motorsport

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und mit leuten wie Juncadella, Blomqvist, Vaxiviere, Kirchhöfer und den Aston Werksfahrern KÖNNTE man da auch eine ordentliche Truppe zusammenbekommen...


R-Motorsport mit Werksfahrern bezweifle ich. Genauso wie das Bentley kommt.


Schön wäre es ja! Aber dann müssten die mal Ernst machen und das Ganze langfristig in Angriff nehmen. Erstmal 1-2 Jahre Erfahrung sammeln und im 3. Jahr voll angreifen.
Und noch dazu müsste die BoP passen, sonst bringt die Erfahrung, Vorbereitung und Werksfahrer auch nix.
Das sind dann schon einige Voraussetzungen und Investitionen, die man tätigen muss, um eventuell mal Erfolg zu haben...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17136
Düsseldorf
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #95 - 30.12.19 um 20:16:25
 
787B schrieb am 30.12.19 um 15:34:26:
homieray schrieb am 30.12.19 um 15:08:02:
Soundlover schrieb am 30.12.19 um 13:45:55:
BMW-M-Power schrieb am 30.12.19 um 13:30:48:
Grello2018 schrieb am 30.12.19 um 11:47:50:
Was mich in Bezug auf 2020 eher "interessiert" ist, wie es mit einem Engagement von ASTON MARTIN, BENTLEY aussieht  Schockiert/Erstaunt

Ferrari "dürfte" ja schonmal durch Octane126 vertreten sein.
Hat jemand was von WTM gehört ??

Welche "Mannschaft" soll denn den Supoort von Nissan und Kondo Racing stemmen?
MCCHIP ist es ja 2020 nicht.


octane126 ist auf jeden Fall dabei!

"Im GT-Sport wird es das Jahr der Entscheidung sein. Unser hoch gestecktes Ziel wird es sein, beim 24H-Rennen in der grünen Hölle eine Topklassierung zu erreichen."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Laut deren Kalender werden sie auch an allen VLN-Rennen teilnehmen.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Bei Aston Martin und Bentley müssen wir uns noch gedulden. Hoffnung habe ich aber nicht



Bzgl. Aston liegt meine Hoffnung auf R Motorsport

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und mit leuten wie Juncadella, Blomqvist, Vaxiviere, Kirchhöfer und den Aston Werksfahrern KÖNNTE man da auch eine ordentliche Truppe zusammenbekommen...


R-Motorsport mit Werksfahrern bezweifle ich. Genauso wie das Bentley kommt.


Schön wäre es ja! Aber dann müssten die mal Ernst machen und das Ganze langfristig in Angriff nehmen. Erstmal 1-2 Jahre Erfahrung sammeln und im 3. Jahr voll angreifen.
Und noch dazu müsste die BoP passen, sonst bringt die Erfahrung, Vorbereitung und Werksfahrer auch nix.
Das sind dann schon einige Voraussetzungen und Investitionen, die man tätigen muss, um eventuell mal Erfolg zu haben...


Und da die wie meistens nur auf "Deutsche Hersteller"... Augenrollen   zugeschnitten wird, bleibt man lieber der Hölle fern.
Zum Seitenanfang
 

..bleibt gesund... stay healthy...
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 731

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #96 - 30.12.19 um 20:26:57
 
Naja BOP technisch kann sich Aston am Ring wirklich nicht beschweren.

2017 mit der alten Mühle dauerhaft im Spitzenfeld gefahren, 2013 in erster Startreihe gestanden also schwach war der Aston nicht eingestuft.

Und Bentley hat halt auch nie die absoluten Top-Leute. Die haben auch in der BEC nicht wirklich eine Top-Bilanz. Ob Kane, Soulet oder Gounon an das Niveau von Porsche, Audi oder Benz-Werkstretern ranreichen weiß ich auch nicht genau. Zumal es Bentley ja noch nicht mal hinbekommt ein paar von Ihren Böcken an den Mann zu bringen also könnte man vermuten, dass die Kiste vll auch nicht der Überhammer ist.

Wenn man ernst macht und eine paar schickt können Sie das Ding auch holen. Letztes Jahr hatte jeder GT3 Probleme.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3764
Do
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #97 - 30.12.19 um 21:39:38
 
WRT ist nach einem Jahr Pause wieder dabei.
Ob es sich dabei um einen "werksunterstützten" Einsatz handelt, oder ob das Projekt mit Perrodo weitergeführt wird, wurde allerdings noch nicht kommuniziert:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
its-2020-race-programme?fbclid=IwAR3GRpYgboQzbtCqMT8ZBBZ0Mi-h6V67NwpVhe973pa4bgX
EvJ9VN8N65sA
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1370

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #98 - 30.12.19 um 23:49:10
 
Peter_B schrieb am 30.12.19 um 21:39:38:
WRT ist nach einem Jahr Pause wieder dabei.
Ob es sich dabei um einen "werksunterstützten" Einsatz handelt, oder ob das Projekt mit Perrodo weitergeführt wird, wurde allerdings noch nicht kommuniziert:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
its-2020-race-programme?fbclid=IwAR3GRpYgboQzbtCqMT8ZBBZ0Mi-h6V67NwpVhe973pa4bgX
EvJ9VN8N65sA


Perrodo diktierte neulich folgendes ins Notizbuch:

“The plan was then to do some VLN and maybe the Nürburgring 24.[...]"
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
hanges/

Könnte mir auf jeden Fall gut einen zusätzlichen, vierten, Werksaudi vorstellen, da zum einen die Dienste von Müller und Frijns wieder verfügbar sein müssten und man mit Bortolotti, Drudi und Niederhauser (auch der müsste ne Permit haben, fuhr 2017 im Lubner Astra) drei neue Poolfahrer hat.


Vielleicht kommt man ja auch mit 2 Autos, einem "privaten" und einem Werksauto...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1531

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #99 - 31.12.19 um 01:40:18
 
Soundlover schrieb am 30.12.19 um 23:49:10:
Peter_B schrieb am 30.12.19 um 21:39:38:
WRT ist nach einem Jahr Pause wieder dabei.
Ob es sich dabei um einen "werksunterstützten" Einsatz handelt, oder ob das Projekt mit Perrodo weitergeführt wird, wurde allerdings noch nicht kommuniziert:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
its-2020-race-programme?fbclid=IwAR3GRpYgboQzbtCqMT8ZBBZ0Mi-h6V67NwpVhe973pa4bgX
EvJ9VN8N65sA


Perrodo diktierte neulich folgendes ins Notizbuch:

“The plan was then to do some VLN and maybe the Nürburgring 24.[...]"
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
hanges/

Könnte mir auf jeden Fall gut einen zusätzlichen, vierten, Werksaudi vorstellen, da zum einen die Dienste von Müller und Frijns wieder verfügbar sein müssten und man mit Bortolotti, Drudi und Niederhauser (auch der müsste ne Permit haben, fuhr 2017 im Lubner Astra) drei neue Poolfahrer hat.


Vielleicht kommt man ja auch mit 2 Autos, einem "privaten" und einem Werksauto...


Land, Phoenix, Car Collection und WRT mit je einem Werksauto und WRT noch mit einem privaten wäre ja ultra
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 ... 6
Thema versenden Drucken