Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
09.12.21 um 03:22:46
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 ... 23 24 25 
Thema versenden Drucken
24h Nürburgring 2020 (Gelesen: 166126 mal)
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4799

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1200 - 16.10.20 um 18:31:12
 
Bleibt die Frage, inwieweit ein Motorsportchef die konkreten Entscheidungen für den Einsatz bestimmter Fahrzeuge oder die Teilnahme an bestimmten Serien trifft, oder umsetzen darf, was der Vorstand vorgibt. Gerade beim Serienwagensport ist man ja etwas davon abhängig, was die Modellpalette so hergibt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3617
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1201 - 16.10.20 um 18:51:18
 
jan2 schrieb am 16.10.20 um 18:29:46:
Marquardt war doch ein Meister der Spareinsätze. Beim 24h Rennen am Nürburgring war es ja ein "Großangriff mit 5 Fahrzeugen"  Laut lachend

Was sind dann die Einsätze von Audi und Mercedes? Flächenbombardment?  Laut lachend


So könnte man das Aufgebot von Daimler und den Ringturnern der letzten Jahre durchaus bezeichnen!
Ich nenne es mit Kanonen auf Spatzen schießen!

Mehr als 2-4 "Werksautos" (Es gibt ja auch Verkappte Werksautos) sollte es meiner Meinung nach nicht geben!
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 16.10.20 um 19:01:26 von VIPERfan 89 »  

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 981

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1202 - 16.10.20 um 19:01:45
 
KOTR schrieb am 16.10.20 um 18:31:12:
Bleibt die Frage, inwieweit ein Motorsportchef die konkreten Entscheidungen für den Einsatz bestimmter Fahrzeuge oder die Teilnahme an bestimmten Serien trifft, oder umsetzen darf, was der Vorstand vorgibt. Gerade beim Serienwagensport ist man ja etwas davon abhängig, was die Modellpalette so hergibt.


Denke auch, dass Marquardt nur bedingt für die Ergebnisse verantwortlich gemacht werden kann. Seine Öffentlichkeitsarbeit war aber definitiv nicht das Gelbe vom Ei. Für mich kam er auch definitiv nicht sympathisch rüber...

Könnte mir aber auch vorstellen, dass die Motorsportabteilung langfristig outgesourced werden soll. Aktuell ist man innerhalb des Konzerns wsl recht gebunden und eher nah am Betriebsrat. Wenn man es aber in eine Gesellschaft outsourced, wo man lediglich mehrheitlicher Besitzer ist bedeutet das mehr Freiheiten. (Schützt vor zu krassen Budgetkürzungen bei Umstrukturierungen  Zwinkernd)
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 580

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1203 - 17.10.20 um 01:23:12
 
VIPERfan 89 schrieb am 16.10.20 um 15:51:40:
Schade das Jens Marquardt geht!
Ich fand ihn immer sehr Sympathisch!


bist du Audi-Fan?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3617
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1204 - 17.10.20 um 02:09:03
 
Nein, das bin Ich nicht und war Ich auch noch Nie.

Es gab immer mal Tolle Autos von Audi, speziell im Motorsport, aber seit 15 Jahren sind immer mehr Audis auf den Markt gekommen die absolut nichts mehr haben was man gut finden könnte!

Aktuell gibt es nur noch einen Audi wo Ich sage das ich den gut finde, das ist der TT und dabei besonders der TTRS, mit dem tollen 5 Zylinder.

Ansonsten kann man Aktuelle Audi genau wie Aktuelle VW selbst, kommplett vergessen!
Zum Seitenanfang
 

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 981

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1205 - 17.10.20 um 07:59:02
 
VIPERfan 89 schrieb am 17.10.20 um 02:09:03:
Nein, das bin Ich nicht und war Ich auch noch Nie.

Es gab immer mal Tolle Autos von Audi, speziell im Motorsport, aber seit 15 Jahren sind immer mehr Audis auf den Markt gekommen die absolut nichts mehr haben was man gut finden könnte!

Aktuell gibt es nur noch einen Audi wo Ich sage das ich den gut finde, das ist der TT und dabei besonders der TTRS, mit dem tollen 5 Zylinder.

Ansonsten kann man Aktuelle Audi genau wie Aktuelle VW selbst, kommplett vergessen!


Was für Marken bauen denn aktuell Autos die du gut findest?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dominik
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 625

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1206 - 17.10.20 um 10:09:37
 
Bin ja nicht immer mit Viperfan einer Meinung, aber eigentlich kann man den gesamten VW Konzern vergessen. Mögen zwar paar ansehnliche Autos dabei sein. Kaufen würde ich nach den ganzen Skandalen trotzdem keins.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2602

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1207 - 17.10.20 um 13:10:19
 
Dominik schrieb am 17.10.20 um 10:09:37:
Bin ja nicht immer mit Viperfan einer Meinung, aber eigentlich kann man den gesamten VW Konzern vergessen. Mögen zwar paar ansehnliche Autos dabei sein. Kaufen würde ich nach den ganzen Skandalen trotzdem keins.


Naja, Porsche? Lambo?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9881
Dortmund
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1208 - 17.10.20 um 13:13:00
 
Dominik schrieb am 17.10.20 um 10:09:37:
Bin ja nicht immer mit Viperfan einer Meinung, aber eigentlich kann man den gesamten VW Konzern vergessen. Mögen zwar paar ansehnliche Autos dabei sein. Kaufen würde ich nach den ganzen Skandalen trotzdem keins.


Bei welchem Konzern gibt's keine Skandale?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3617
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1209 - 17.10.20 um 15:58:30
 
956er schrieb am 17.10.20 um 07:59:02:
VIPERfan 89 schrieb am 17.10.20 um 02:09:03:
Nein, das bin Ich nicht und war Ich auch noch Nie.

Es gab immer mal Tolle Autos von Audi, speziell im Motorsport, aber seit 15 Jahren sind immer mehr Audis auf den Markt gekommen die absolut nichts mehr haben was man gut finden könnte!

Aktuell gibt es nur noch einen Audi wo Ich sage das ich den gut finde, das ist der TT und dabei besonders der TTRS, mit dem tollen 5 Zylinder.

Ansonsten kann man Aktuelle Audi genau wie Aktuelle VW selbst, kommplett vergessen!


Was für Marken bauen denn aktuell Autos die du gut findest?



Das ist ein gute Frage!
Die Antwort darauf muss ich allerdings Zweiteilen.



1.) Aktuelle Autos von Marken die Ich Optisch gut finde (Auch aus dem VW Konzern), aber meist schon so viele Elektronikspielerreien haben das Ich sie deshalb nicht haben wollen würde:

Chevrolet Corvette C8 und Camaro, Ford Mustang, Cadillac, Ferrari, Lambo, BMW 2er, 4er, 8er, Porsche Cayman, Mercedes AMG GT, Bentley Continental GT,  Alfa Romeo, McLaren, Suzuki Jimny, Jeep Wrangler, Seat Leon, Skoda Fabia, Octavia und Superb, Audi TT, Jaguar.


2.) Aktuelle Autos von Marken die mir Optisch gefallen und wenig bis überhaupt keine Elektronikspielerreien haben das Ich sie auch haben wollen würde:

Dacia Sandero oder Logan (jeweils in der Basis Version),
Lada Niva, KTM X-BOW, Ginetta G55, Morgan.



Mein Hauptaugenmerk was Autos betrifft, bewegt sich zu 90% zwischen den Jahren 1950-2010.
Die restlichen 10% bewegen sich zu 5% dann zwischen 1920-1950 und 5% zwischen 2010-2020.
Für mich war der Peak der Autoentwicklung, nach dem sich für mich Persönlich nichts mehr Großartig hätte ändern müssen, vor ca. 15 Jahre erreicht.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 17.10.20 um 16:38:15 von VIPERfan 89 »  

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 981

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1210 - 17.10.20 um 17:08:00
 
Dominik schrieb am 17.10.20 um 10:09:37:
Bin ja nicht immer mit Viperfan einer Meinung, aber eigentlich kann man den gesamten VW Konzern vergessen. Mögen zwar paar ansehnliche Autos dabei sein. Kaufen würde ich nach den ganzen Skandalen trotzdem keins.


Sie bauen halt bockstarke Kisten und zumindest bei unserem Vertragshändler ist der Service exzellent.

Aber ernsthaft ich glaube nicht, dass nur der VW-Konzern in so Skandale verstrickt ist. (Da gabs durchaus auch seltsame Situationen mit Benz, Fiat oder Mitsubishi während des Abgasskandals) Bei dem heutigen Kostendruck auf dem Markt, sind so Entscheidungen auch schnell mal getroffen... VW wurde halt erwischt und darf die Scheiße jetzt ausbaden. Pech für Sie aber die Autos sind ja gut und vom boykottieren unseres größten Automobilunternehmens haben wir langfristig gesehen sicher keinen Vorteil.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
cmh73
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 188
NRW
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1211 - 18.10.20 um 05:06:47
 
[/quote] Bei dem heutigen Kostendruck auf dem Markt, sind so Entscheidungen auch schnell mal getroffen... VW wurde halt erwischt und darf die Scheiße jetzt ausbaden. Pech für Sie aber die Autos sind ja gut und vom boykottieren unseres größten Automobilunternehmens haben wir langfristig gesehen sicher keinen Vorteil. [/quote]

Bist Du die PR von VW ?
Selten so einen Blödsinn gehört.
Die haben alle sowas von betrogen, - nicht das die zig-Jahre vorher Milliarden verdient hatten, seit 2017 mindestens hatten die auch wieder recht gute operative Gewinne  Zwinkerndund sind da mit Klimpergeld aus der Nummer rausgekommen. Da redest du von Kostendruck  Ärgerlich
Und ? - geht es den hohen Herren und dem Konzern an sich jetzt schlecht ?

Soviel zum Thema "Ausbaden"   Ärgerlich

Was bedeutet für Dich langfristig?

Ach Ja - VW sind Durchschnitts-Autos für Durchschnitts-Menschen  Laut lachend



Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4799

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1212 - 18.10.20 um 12:59:39
 
Autos sind industriell hergestellte Massen- und Gebrauchsprodukte zum Transport von Personen und Waren, die man versucht,  mittels sorgfältig erzählten alten Geschichten zu etwas Besonderem zu machen. Dabei ists eigentlich ziemlich egal, obs von A, B, C, D oder Z ist, ist eh alles der selbe Strunks. Der Unterschied zum Smartphone ist, daß letzteres in der Hosentasche verschwinden kann, während Autos immer mehr Platz in den Städten in Anspruch nehmen. Dürfen sie aber, weil ist ja die einzig verbliebene Kernkompetenz unserer Industrie und es sind ja unsere Arbeitsplätze, also verbietet sich jede Kritik.

So, jetz ist es raus und meine Mittagspause zu Ende, ich kann mich doe nächsten 4 1/2 Stunden nicht gegen den hereinbrechenden Shitstorm wehren, also Feuer frei!  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 981

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1213 - 18.10.20 um 15:16:37
 
cmh73 schrieb am 18.10.20 um 05:06:47:
Bei dem heutigen Kostendruck auf dem Markt, sind so Entscheidungen auch schnell mal getroffen... VW wurde halt erwischt und darf die Scheiße jetzt ausbaden. Pech für Sie aber die Autos sind ja gut und vom boykottieren unseres größten Automobilunternehmens haben wir langfristig gesehen sicher keinen Vorteil. [/quote]

Bist Du die PR von VW ?
Selten so einen Blödsinn gehört.
Die haben alle sowas von betrogen, - nicht das die zig-Jahre vorher Milliarden verdient hatten, seit 2017 mindestens hatten die auch wieder recht gute operative Gewinne  Zwinkerndund sind da mit Klimpergeld aus der Nummer rausgekommen. Da redest du von Kostendruck  Ärgerlich
Und ? - geht es den hohen Herren und dem Konzern an sich jetzt schlecht ?

Soviel zum Thema "Ausbaden"   Ärgerlich

Was bedeutet für Dich langfristig?

Ach Ja - VW sind Durchschnitts-Autos für Durchschnitts-Menschen  Laut lachend



[/quote]

Egal welchen moralischen Maßstab man bei seiner solchen Situation ansetzt, diejenigen die verlieren wenn du jetzt VW "abstrafst", sind (wie du schon angedeutet hast) in erster Linie Menschen die nichts dafür können und die Gesellschaft in Deutschland. (Zumindest um letzteren Effekt zu vermeiden könnte man auch auf andere, hauptsächlich in Deutschland, ansässige Hersteller ausweichen)

Was mich aber stört sind die Ungereimtheiten im Zuge der ganzen Situation bei anderen Herstellern, welche einfach unter den Tisch gekehrt werden. Das auf hochdubiosen Dokumenten eben zB. nicht nur VW, sondern auch Mercedes und BMW genannt wurden. Die Abschaltvorrichtungen in Mitsubishis oder die vor kurzem eingereichte Klage gegen Fiat (ebenfalls wg. Motormanipulation).

Ich bin da Realist und bin mir ziemlich sicher, dass hier kein Musterschüler dabei ist. VW ist jetzt erwischt worden und es ist an unserem Rechtsystem zu klären, welche Folgen angemessen sind. Da ich kein Recht studiert habe und mich auch nicht auf moralischem Highground sehe kann ich nicht über die Höhe der Strafe urteilen. Jetzt 20 Jahre grießgrämig ggü VW zu sein bringt mir ja auch nichts.

Persönlich sind wir theoretisch mit unserem Golf VI TDI 2.0 ebenfalls betroffen aber ich fühle da eigentlich keinen Groll gegen VW. Die Kiste läuft gut und man kommt überall hin. Und da ich keine Händler bin und fast alle Gebrauchten sowieso ins Ausland verkauft werden, wo weniger strenge Beschränkungen herrschen sehe ich da selbst bei Verkauf keinen großen Nachteil. Das Angebot an 2.0l Dieseln ist in den letzten Jahren halt viel größer geworden und die Bundesregierung geht jetzt halt gegen Feinstaub-Grenzwerte, die schon seit etlichen Jahren überschritten sind, vor und deshalb ist nach Regeln des Marktes der Preis gesunken.

Ich kann nur nochmal sagen. 99% der Leute in dem Konzern haben ihre Arbeit wsl verantwortungsvoll ereldigt. Ich beurteile Deutschland ja zB auch nicht an seinen Reichsbürgern.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 18.10.20 um 15:17:45 von 956er »  
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2329

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1214 - 01.02.21 um 21:37:52
 
Ganze 4 (in Worten: VIER) Monate nach dem Rennen haben die Offiziellen den Schnitzelalm Protest bearbeitet und der Mannschaft um Thomas Angerer den Sieg in der Cup5 zugesprochen....

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
-dem-rennen-neuer-cup5-sieger-bei-24h-nuerburgring-21020106


Meine Güte waren die Herren vom DMSB schnell, die machen ja fast noch der hiesigen Impfkampagne Konkurrenz... Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2602

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1215 - 02.02.21 um 13:59:17
 
Soundlover schrieb am 01.02.21 um 21:37:52:
Ganze 4 (in Worten: VIER) Monate nach dem Rennen haben die Offiziellen den Schnitzelalm Protest bearbeitet und der Mannschaft um Thomas Angerer den Sieg in der Cup5 zugesprochen....

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
-dem-rennen-neuer-cup5-sieger-bei-24h-nuerburgring-21020106


Meine Güte waren die Herren vom DMSB schnell, die machen ja fast noch der hiesigen Impfkampagne Konkurrenz... Augenrollen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zwar langsam, aber immerhin. Die Jungs waren total runtergezogen und schön, dass sie den Sieg zugesprochen bekommen haben
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 02.02.21 um 14:00:53 von Maggo »  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 23 24 25 
Thema versenden Drucken