Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
09.12.21 um 01:16:44
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 ... 22 23 24 25 
Thema versenden Drucken
24h Nürburgring 2020 (Gelesen: 166112 mal)
fozzl
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 959
Zirndorf
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1150 - 27.09.20 um 19:55:20
 
Sabine Schmitz auf FB:


„Ernüchterndes Endergebnis.... #31 zurück versetzt wegen knirschender Stossstange, die #30 komplett aus der Wertung weil 1 Fahrer 3 Runden zu wenig gefahren ist. Wenn man sich überlegt, welches Risiko man unter diesen schwierigen Bedingungen eingegangen ist, bin ich so was von enttäuscht! Als Kundensport kann man das sicher nicht bezeichnen- zumal man an dem Wochenende von dem selben Geldbetrag ein schönes großes Haus hätte bauen können...
Regeln muss man einhalten, aber den Hintermann nicht vorbei zu lassen und dabei mehrere Spurwechsel in Slalomfahrt zu absolvieren  (Fall #31) - da hätten beide eine Strafe kassieren müssen. Obwohl ich beide Manöver als Rennaction bezeichnen würde.
Lachhaft, oder besser gesagt sehr traurig. Das haben alle Teammitglieder und Fahrer einfach nicht verdient!„
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4617
Do
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1151 - 27.09.20 um 20:53:32
 
Maggo schrieb am 27.09.20 um 18:21:55:
Was ne sch... Regel. Die Fahrer mit der zu geringen Fahrzeit nicht zu werten wäre bei 24h Renndauer noch vertretbar. Bei nem halben Rennen würde ich selbst darauf verzichten.




Mindeststintzeiten gibt es bei fast jedem Langstreckenrennen, gerade im Hinblick auf Pro-Am-Klassen sind diese auch sinnvoll.
Gestern kam die Rennleitung den Teams während der Unterbrechung sogar entegegen und hat geduldet, dass Fahrer, welche bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht gefahren sind, von der Veranstaltung zurückgezogen werden dürfen (siehe Rowe oder auch die #39). Warum sollten Teams, died dann auf gut Glück einfach weiter fahren und das Reglement scheinbar nicht richtig gelesen haben, bevorteilt werden? Zumal bei insgesamt 81 (Frikadelli) bzw. 79 gefahrenen Runden (Octane126) es auch problemlos möglich gewesen wäre, alle vier Fahrer je 15 Runden fahren zu lassen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.09.20 um 21:10:20 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2602

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1152 - 27.09.20 um 20:53:42
 
Das quasi BMW Werksauto von Adorf wurde auch disqualifiziert. Könnte mir vorstellen BMW wird da nochmal dezent anfragen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4617
Do
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1153 - 27.09.20 um 20:58:31
 
Maggo schrieb am 27.09.20 um 20:53:42:
Das quasi BMW Werksauto von Adorf wurde auch disqualifiziert. Könnte mir vorstellen BMW wird da nochmal dezent anfragen


Disqualifiziert wurde übrigens kein einziger Teilnehmer. Die angesprochenen Fahrzeuge, die die Mindestfahrzeit nicht erfüllt haben, werden als DNC geführt, was soviel heißt wie "Rennen nicht beendet".
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 981

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1154 - 27.09.20 um 21:38:57
 
Warum gibt es denn diese Mindestrunden bzw diese seltsame Strafe dafür? Warum soll ich ein Team vom Rennen ausschließen weil ein Fahrer nicht gefahren ist? Das ergibt doch abgesehen von der Pro-Am-Klasse überhaupt keinen Sinn!

Der Veranstalter könnte doch einfach sagen, dass jeder Fahrer mit weniger als 15 Runden nicht in die Wertung mit aufgenommen wird. Das ist doch keinen Grund ein ganzes Team zu disqualifizieren!

@Peter: Findest du nicht beim Autorennen sollte es ums Rennen fahren gehen und dass es egal ist wie gut welches Team die Formalitäten für so einen Schwachsinn kennt? Sowas verdirbt doch allen den Spaß!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
DerChrisX
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 420

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1155 - 27.09.20 um 21:43:34
 
Tolles und packendes Rennen mit einem verdienten Siegerteam. Smiley

Ich kann das gemecker um die Kommentatoren hier nicht nachvollziehen. Letztlich machen die doch den Kommentar für die breite Masse und nicht für 5% Insider, die sich bis ins Detail auskennen. Da kommt halt jemand, der emotional irgendetwas banales kommentiert besser, als der sachliche Analyst. Zwinkernd
Außerdem kann man ja zwischen drei Streams wählen (Nitro, deutsch und englisch). Hatte alle drei offen und je nachdem wer dran war und wer Interviewgast war, habe ich den gehört. Dazu gab es noch 15 Onboards und diverse Social-Media-Kanäle. Vor 10 Jahren hätte ich von sowas geträumt und das alles auch noch kostenlos.  Cool

Vorort war es aber gestern was zäh. Auf der T4 war es ziemlich kalt und nass. Die geringere Starterzahl macht sich auch an der Strecke deutlich mehr bemerkbar als am Stream und der Haug-Hacken ist auch etwas anderes als an der Nordschleife zu stehen. Auf der GP-Strecke kommt dann auch nochmal mehr rüber, wie leise die Fahrzeuge im Vergleich zu anderen Rennserien sind, aber das sind leider die Spielregeln auf der Nordschleife.
Dennoch schön, dass es möglich war das Rennen auch vorort anzusehen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4799

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1156 - 27.09.20 um 21:57:16
 
Peter_B schrieb am 27.09.20 um 20:58:31:
Maggo schrieb am 27.09.20 um 20:53:42:
Das quasi BMW Werksauto von Adorf wurde auch disqualifiziert. Könnte mir vorstellen BMW wird da nochmal dezent anfragen


Disqualifiziert wurde übrigens kein einziger Teilnehmer. Die angesprochenen Fahrzeuge, die die Mindestfahrzeit nicht erfüllt haben, werden als DNC geführt, was soviel heißt wie "Rennen nicht beendet".

Nicht beendet ist DNF, DNC, oder eigentlich korrekt NC ist nicht klassifiziert, also Rennen beendet, aber nicht in die Wertung aufgenommen.

Und ja, da sind im Nachgang so einige recht ... enttäuschende Sachen, die dann doch einen recht schalen Geschmack nach dem unter recht außergewöhnlichen Bedingungen kurzen und knackigen Rennen hinterlassen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2329

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1157 - 27.09.20 um 22:01:23
 
Ich bin voll und ganz bei Peter_B. Mit der Einschreibung bestätigt man die Kenntnisnahme der Regularien und wenn man die nicht kennt (oder nachschlägt) dann muss man bei sich selbst den schuldigen suchen und nicht beim Reglement oder sonstwem getreu dem Motto: Wenn der Bauer nicht schwimmen kann ist die Badehose schuld daran.

Die Rennleitung hätte natürlich freundlichweise nochmal darauf hinweisen KÖNNEN, aber sie muss es nicht.


Der Passus hat sogar einen sinnigen Hintergrund, das wurde eingeführt nachdem 2013 und 2016 Fahrer auf dem Gesamtpodium standen die im Rennen keine einzige Runde gefahren sind...




Ich frage mich aber warum der 10Q AMG als DNC geführt wurde obwohl man NICHT ins Ziel kam. Hat sich da ein Fehler in der Zeitnahme eingeschlichen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 5324
Nordeifel
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1158 - 27.09.20 um 22:07:54
 
Mensch Leute, werft doch nicht alles zusammen. Wenn es Regeln gibt, dann hat sich jeder daran zu halten, und die Konsequenzen zu tragen. Das ist in Ordnung und - so blöd es auch ist - part of the game.

Worum es den Kommentaren oben aber geht: Welchen Sinn machen solche Regeln, insbesondere wenn ein Rennen derart abgekürzt wird?

Man wird es nie allen Recht machen und alle Ausnahmesituationn berücksichten können, aber jeanden disqualifieren oder nicht werten, nur weil ein Fahrer 2 Ründchen zu wenig gedreht hat, ist schon arg bedenklich. Wir neigen leider dazu, alles zu überreglementieren.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4617
Do
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1159 - 27.09.20 um 22:13:25
 
956er schrieb am 27.09.20 um 21:38:57:
@Peter: Findest du nicht beim Autorennen sollte es ums Rennen fahren gehen und dass es egal ist wie gut welches Team die Formalitäten für so einen Schwachsinn kennt? Sowas verdirbt doch allen den Spaß!


Natürlich nicht, wie Soundlover schon schrieb muss jeder Teilnehmer das Reglemt kennen, da stehen nämlich einige ganz nützliche Sachen drin Augenrollen


Die Rennleitung hatte übrigens zum Neustart extra nochmal über den "Message screen" an alle Teilnehmer die Info durchgegeben, dass es trotz der verkürzten Zeit bei den 15 Runden Mindestfahrzeit pro Fahrer bleibt. Transparenter geht es eigentlich nicht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3617
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1160 - 27.09.20 um 22:13:31
 
Peter_B schrieb am 27.09.20 um 20:53:32:
Maggo schrieb am 27.09.20 um 18:21:55:
Was ne sch... Regel. Die Fahrer mit der zu geringen Fahrzeit nicht zu werten wäre bei 24h Renndauer noch vertretbar. Bei nem halben Rennen würde ich selbst darauf verzichten.




Mindeststintzeiten gibt es bei fast jedem Langstreckenrennen, gerade im Hinblick auf Pro-Am-Klassen sind diese auch sinnvoll.
Gestern kam die Rennleitung den Teams während der Unterbrechung sogar entegegen und hat geduldet, dass Fahrer, welche bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht gefahren sind, von der Veranstaltung zurückgezogen werden dürfen (siehe Rowe oder auch die #39). Warum sollten Teams, died dann auf gut Glück einfach weiter fahren und das Reglement scheinbar nicht richtig gelesen haben, bevorteilt werden? Zumal bei insgesamt 81 (Frikadelli) bzw. 79 gefahrenen Runden (Octane126) es auch problemlos möglich gewesen wäre, alle vier Fahrer je 15 Runden fahren zu lassen.



So sehe Ich das auch.
Wer die Regeln nicht einhält ist halt fällig!
Jeder der Teilnimmt sollte die Regeln eben auch kennen.

Andere Teams haben es ja auch hinbekommen die genannten Fahrer die vorgegebenen Runden fahren zu lassen.
Mit einem Doppelstint ist das ganze auch schon Durch.

Zum Seitenanfang
 

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2602

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1161 - 27.09.20 um 22:26:39
 
Natürlich gbt es Regeln. Aber man kann auch etwas Fingerspitzengefühl zeigen.
Und wenn man sich mal einige der "DNC" Teams anschaut dann sind das Leute die das Rennfahren aus ihrer Kasse bezahlen und sich evtl. auch mal überlegen ob man als Kunde (nichts anderes ist man) sich sowas geben muss oder man sein Geld nicht woanders hin trägt

#37 – Novel Racing / Ring Racing – Toyota GR Supra GT4 – Andreas Gülden, Michael Tischner, Tohjiro Azuma, Turbo Asahi
#39 – Keeevin Sports & Racing – BMW M2 CS Racing – Klaus Faßbender, Christian Albinger, Kevin Wolters, Guido Wirtz
#63 – RPM Racing – Porsche 911 GT3 Cup – Milan Kodidek, Bob Wilwert, Marco van Ramshorst, Kris Cools
#124 – Pit Lane – Toyota GT86 Cup – Jacques Derenne, Brody, Olivier Muytjens
#152 – Kkrämer Racing – BMW 325i – Bernd Küpper, Marc Roitzheim, Yevgen Sokolovskiy, Kevin Küpper
#153 – Keeevin Sports & Racing – BMW 325i – Juha Miettinen, Dan Berghult, Andrew Engelmann, Markus Löw
#166 – Manheller Racing – BMW 330i – Ronny Lethmate, Martin Owen, Kurt Strube, Seki Yutaka
#242 – Adrenalin Motorsport – BMW M240i Racing – Davide Bertello, Charlie Martin, Lutz Rühl, Jens Bombosch

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4617
Do
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1162 - 27.09.20 um 22:35:05
 
Maggo schrieb am 27.09.20 um 22:26:39:
Natürlich gbt es Regeln. Aber man kann auch etwas Fingerspitzengefühl zeigen.
Und wenn man sich mal einige der "DNC" Teams anschaut dann sind das Leute die das Rennfahren aus ihrer Kasse bezahlen und sich evtl. auch mal überlegen ob man als Kunde (nichts anderes ist man) sich sowas geben muss oder man sein Geld nicht woanders hin trägt

#37 – Novel Racing / Ring Racing – Toyota GR Supra GT4 – Andreas Gülden, Michael Tischner, Tohjiro Azuma, Turbo Asahi
#39 – Keeevin Sports & Racing – BMW M2 CS Racing – Klaus Faßbender, Christian Albinger, Kevin Wolters, Guido Wirtz
#63 – RPM Racing – Porsche 911 GT3 Cup – Milan Kodidek, Bob Wilwert, Marco van Ramshorst, Kris Cools
#124 – Pit Lane – Toyota GT86 Cup – Jacques Derenne, Brody, Olivier Muytjens
#152 – Kkrämer Racing – BMW 325i – Bernd Küpper, Marc Roitzheim, Yevgen Sokolovskiy, Kevin Küpper
#153 – Keeevin Sports & Racing – BMW 325i – Juha Miettinen, Dan Berghult, Andrew Engelmann, Markus Löw
#166 – Manheller Racing – BMW 330i – Ronny Lethmate, Martin Owen, Kurt Strube, Seki Yutaka
#242 – Adrenalin Motorsport – BMW M240i Racing – Davide Bertello, Charlie Martin, Lutz Rühl, Jens Bombosch



Die Fahrzeuge #39, #152, #153, #242 sind in der Wertung und wurden nicht ausgeschlossen. Effektiv hat es nur 6 Teilnehmer betroffen (die #22 war sowieso schon ausgefallen, Heyer hätte sonst seine fehlenden Runden noch gefahren, und die #166 hat nach vielen Problemen und Reparaturen nur 49 Runden geschafft).
Das ist prozentual ein recht geringer Wert gemessen am gesamten Starterfeld, davon 3 kleine private Teams.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3617
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1163 - 27.09.20 um 22:48:44
 
Maggo schrieb am 27.09.20 um 22:26:39:
Natürlich gbt es Regeln. Aber man kann auch etwas Fingerspitzengefühl zeigen.
Und wenn man sich mal einige der "DNC" Teams anschaut dann sind das Leute die das Rennfahren aus ihrer Kasse bezahlen und sich evtl. auch mal überlegen ob man als Kunde (nichts anderes ist man) sich sowas geben muss oder man sein Geld nicht woanders hin trägt

#37 – Novel Racing / Ring Racing – Toyota GR Supra GT4 – Andreas Gülden, Michael Tischner, Tohjiro Azuma, Turbo Asahi
#39 – Keeevin Sports & Racing – BMW M2 CS Racing – Klaus Faßbender, Christian Albinger, Kevin Wolters, Guido Wirtz
#63 – RPM Racing – Porsche 911 GT3 Cup – Milan Kodidek, Bob Wilwert, Marco van Ramshorst, Kris Cools
#124 – Pit Lane – Toyota GT86 Cup – Jacques Derenne, Brody, Olivier Muytjens
#152 – Kkrämer Racing – BMW 325i – Bernd Küpper, Marc Roitzheim, Yevgen Sokolovskiy, Kevin Küpper
#153 – Keeevin Sports & Racing – BMW 325i – Juha Miettinen, Dan Berghult, Andrew Engelmann, Markus Löw
#166 – Manheller Racing – BMW 330i – Ronny Lethmate, Martin Owen, Kurt Strube, Seki Yutaka
#242 – Adrenalin Motorsport – BMW M240i Racing – Davide Bertello, Charlie Martin, Lutz Rühl, Jens Bombosch



Das hat nichts mit Fingerspitzengefühl zu Tun.
Und auch nicht damit wer die Rennerei aus welcher Tasche bezahlt.
Schließlich tuen es ja alle Freiwillig.
Wer sich Einschreibt akzeptiert die Regeln!

Wem die Regeln nicht passen, der kann sich ein anderes Spielfeld suchen das ihm besser gefällt.
Der Meinung war Ich schon als die Herren Alzen und Weiss mit dem Gemecker über die Regeln am Ring nicht mehr aufhören wollten.
Wem es nicht (mehr) passt, der soll einfach gehen!

Und alle anderen tun zum Glück Folgendes:

"Kurz Ärgern, Aufstehen, Staub Abklopfen, Krone Richten und Weitermachen!"
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.09.20 um 22:54:37 von VIPERfan 89 »  

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 981

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1164 - 27.09.20 um 23:31:16
 
Die Frage ist für mich doch eher, weshalb so ein Verstoß eine Disqualifikation erforderlich macht? In Klassen ohne Fahrereinstufung ist es doch egal ob man die Leistung als Duo oder Trio oder Quartett erbringt.  hä?

Solange es mindestens 2 und maximal 4 Piloten sind, hat man doch alle grundlegenden Regeln erfüllt ohne sich einen unfairen Vorteil zu verschaffen!

Was bringt es denn sinnlosen Regeln nachzugehen nur weil Sie irgendwo niedergeschrieben wurden. Der Fehler liegt doch eindeutig darin, dass diese Regel nicht auf die betreffenden Klassen und betreffenden Fälle beschränkt ist.

Die Regeln nicht zu hinterfragen und einfach darauf hinzuweißen, dass die halt iwo stehen, verbessert die Situation nicht. Fakt ist, dass einige Teams sich ziemlich aufregen. Und ebenfalls Fakt ist, dass diese Teams disqualifiziert werden ohne sich einen unerlaubten Vorteil beschafft zu haben.

- Die Teams sind sauer
- Die Fans können die Disqualifikation nicht wirklich nachvollziehen
- Evtl. erfolgt eine Kurzschlussreaktion eines Geldgebers und man verliert Teilnehmer
- Ich brauch als Veranstalter viel mehr Hanseln die allen Mist überprüfen

Wer gewinnt denn irgendwas dadurch? - Meines Erachtens gibt es nur Verlierer bei der Sache... und wenn jeder verliert ist es nicht wirklich sinnvoll eine Regel durchzusetzen nur weil Sie irgendwo steht. Für solche Situation wurde der Mensch doch mit einem recht leistungsfähigen Gehirn ausgestattet was es ihm ermöglicht Situationen individuell zu erfassen und zu bewerten und die bestmögliche Entscheidung im Sinne aller zu treffen.

Meiner Meinung hat der Typ der die Regel formuliert hat es verpasst einen bestmöglichen Job zu machen! Nämlich den die Regel so zu formulieren, dass Sie nur dann zum Einsatz kommt wenn Sie auch wirklich benötigt wird.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.09.20 um 23:33:59 von 956er »  
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 580

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1165 - 28.09.20 um 00:55:35
 
alpinist77 schrieb am 27.09.20 um 15:29:58:
Maggo schrieb am 27.09.20 um 15:27:00:
Wenn BMW auf P1 und P3 kommt, dann wird dem Jens in München noch ein Denkmal errichtet  Augenrollen


dann kann er sich gerne in den Ruhestand verabschieden  Zwinkernd


JA, RUHESTAND für JENS M.! da bin ich bei Dir!

erst mal hat ROWE das Auto eingesetzt und nicht der Jens. Logisch, is ja auch Kundensport....
BMW hat nicht gewonnen wegen Jens M., sondern trotz ihm!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Stephan_F.
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1964
Neuss
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1166 - 28.09.20 um 09:11:14
 
Das der Wettergott am Ende ein BMW Sympathiesant war das habe ich verstanden. Was hat Car Collection den möglichen Sieg vermasselt die eine Runde die mit Slicks länger gefahren wurde?
Zum Seitenanfang
 

Männer denken, daß der schnellste Weg zu einem bestimmten Punkt der gerade Weg ist. Frauen wissen, daß der Weg über die Kurven führt.  (Dayana Mendoza Wahl Miss Universe 2008)
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7206
Aachen
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1167 - 28.09.20 um 09:25:05
 
Stephan_F. schrieb am 28.09.20 um 09:11:14:
Das der Wettergott am Ende ein BMW Sympathiesant war das habe ich verstanden. Was hat Car Collection den möglichen Sieg vermasselt die eine Runde die mit Slicks länger gefahren wurde?


Ja die eine Runde hat definitiv auch dazu beigetragen. Dazu kamen 2-3 Ausrutscher, das zusammen war wohl entscheidend.

Die #99 Truppe war dagegen Fehlerfrei unterwegs.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
Zaungast
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 339
NRW
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1168 - 28.09.20 um 09:42:20
 
Heini von der Steilstrecke schrieb am 28.09.20 um 00:55:35:
alpinist77 schrieb am 27.09.20 um 15:29:58:
Maggo schrieb am 27.09.20 um 15:27:00:
Wenn BMW auf P1 und P3 kommt, dann wird dem Jens in München noch ein Denkmal errichtet  Augenrollen


dann kann er sich gerne in den Ruhestand verabschieden  Zwinkernd


JA, RUHESTAND für JENS M.! da bin ich bei Dir!

erst mal hat ROWE das Auto eingesetzt und nicht der Jens. Logisch, is ja auch Kundensport....
BMW hat nicht gewonnen wegen Jens M., sondern trotz ihm!


Starke Leistung von ROWE & Schnitzer mit einem guten Produkt von BMW

Für Charlie & #ForzaAlex !!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Stephan_F.
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1964
Neuss
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1169 - 28.09.20 um 09:54:12
 
Rene schrieb am 28.09.20 um 09:25:05:
Stephan_F. schrieb am 28.09.20 um 09:11:14:
Das der Wettergott am Ende ein BMW Sympathiesant war das habe ich verstanden. Was hat Car Collection den möglichen Sieg vermasselt die eine Runde die mit Slicks länger gefahren wurde?


Ja die eine Runde hat definitiv auch dazu beigetragen. Dazu kamen 2-3 Ausrutscher, das zusammen war wohl entscheidend.


Die #99 Truppe war dagegen Fehlerfrei unterwegs.


wenn mal die letzten 10 Jahre Revue passieren läßt dann hat die Rowe Truppe sich das auch durchaus verdient. Die hatten gerade bei den 24h das Glück nicht auf ihrer Seite gehabt und teilweise auch erst kurz vor Schluss gute Platzierungen aus der Hand geben müssen.
Dazu kommt das Sie auch bei der VLN durchaus sehr präsent sind/waren, dann sollte dies auch mal belohnt werden.

Zum Seitenanfang
 

Männer denken, daß der schnellste Weg zu einem bestimmten Punkt der gerade Weg ist. Frauen wissen, daß der Weg über die Kurven führt.  (Dayana Mendoza Wahl Miss Universe 2008)
 
IP gespeichert
 
Schnitzer75
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4160
Reutlingen
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1170 - 28.09.20 um 10:40:25
 
Analyse von AMS;

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Olli_Martini
GT-Pilot
***
Offline


Nordschleife - was sonst?

Beiträge: 387
Adenau
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1171 - 28.09.20 um 11:10:22
 
Schnitzer75 schrieb am 28.09.20 um 10:40:25:
Analyse von AMS;

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Schon seit Jahren sind die Artikel von Bianca Leppert unschlagbar gut!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
gbk-crew
Mechaniker
**
Offline


Corvette C6 R "Hubraum
statt Spoiler"
Beiträge: 223
Dinklage
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1172 - 28.09.20 um 11:57:49
 
Mich würde mal interessieren ob die Kundenteams für die Werksfahrer von Porsche bezahlen müssen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dennis_NOS
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 98

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1173 - 28.09.20 um 12:41:41
 
Auch von mir, etwas verspätet, ein riesen Dankeschön an alle Beteiligten!

BMW-Sieg freut mich persönlich sehr. Auch hier im Forum hat der Austausch während des Rennens immer Spaß gemacht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4617
Do
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1174 - 28.09.20 um 14:21:55
 
Stephan_F. schrieb am 28.09.20 um 09:54:12:
wenn mal die letzten 10 Jahre Revue passieren läßt dann hat die Rowe Truppe sich das auch durchaus verdient. Die hatten gerade bei den 24h das Glück nicht auf ihrer Seite gehabt und teilweise auch erst kurz vor Schluss gute Platzierungen aus der Hand geben müssen.
Dazu kommt das Sie auch bei der VLN durchaus sehr präsent sind/waren, dann sollte dies auch mal belohnt werden.



Auf jeden Fall, zudem hat kaum ein anderes Team in den vergangenen Jahren so konstant gute Leitungen geliefert. Klar gab es in machen Jahren auch Ausfälle, mit dem gestrigen Sieg konnte Rowe nun allerdings seit 2013 alle Platzierungen von P5 bis P1 mindestens einmal belegen. Mit dem BMW war es nun nach 2017 auch schon die zweite Podiumsplatzierung.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
fozzl
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 959
Zirndorf
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1175 - 28.09.20 um 17:27:01
 
gbk-crew schrieb am 28.09.20 um 11:57:49:
Mich würde mal interessieren ob die Kundenteams für die Werksfahrer von Porsche bezahlen müssen?


In der Regel nicht. Der Hersteller schickt die ja bewusst dahin um die Chance eines Erfolges für das Produkt zu steigern.

Betrifft aber nicht Porsche speziell, ist überall so.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2602

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1176 - 28.09.20 um 19:30:16
 
Olli_Martini schrieb am 28.09.20 um 11:10:22:
Schnitzer75 schrieb am 28.09.20 um 10:40:25:
Analyse von AMS;

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Schon seit Jahren sind die Artikel von Bianca Leppert unschlagbar gut!

Eine zu fest angezogene Radmutter bei der Nr.6?
Dachte die haben ein Rad verloren. Das verliert man doch nicht wenn die Mutter zu fest angezogen ist, oder wie oder was?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3617
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1177 - 28.09.20 um 20:12:54
 
Thema Octane126.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ich kann zwar verstehen das die Motivation ein Programm weiterzuführen, nicht eben Hoch ist wenn man von allen Seiten derartige Prügel bezieht.

Allerdings hoffe Ich sehr das man nicht Aufgibt und 2021 umso Stärker wiederkommt.
Man hat ja schon gezeigt was mit dem Apparat geht!
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 28.09.20 um 20:13:28 von VIPERfan 89 »  

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7206
Aachen
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1178 - 28.09.20 um 21:00:54
 
Maggo schrieb am 28.09.20 um 19:30:16:
Olli_Martini schrieb am 28.09.20 um 11:10:22:
Schnitzer75 schrieb am 28.09.20 um 10:40:25:
Analyse von AMS;

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Schon seit Jahren sind die Artikel von Bianca Leppert unschlagbar gut!

Eine zu fest angezogene Radmutter bei der Nr.6?
Dachte die haben ein Rad verloren. Das verliert man doch nicht wenn die Mutter zu fest angezogen ist, oder wie oder was?


Eventuell ist das ein Schutz damit die Radnarbe nicht kaputt geht wenn man die "Mutter" zu fest anknallt. Quasi eine soll-bruch stelle.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
Olli_Martini
GT-Pilot
***
Offline


Nordschleife - was sonst?

Beiträge: 387
Adenau
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1179 - 28.09.20 um 21:32:22
 
Maggo schrieb am 28.09.20 um 19:30:16:
Eine zu fest angezogene Radmutter bei der Nr.6?
Dachte die haben ein Rad verloren. Das verliert man doch nicht wenn die Mutter zu fest angezogen ist, oder wie oder was?


Ich vermute mal, dass dadurch das Gewinde beschädigt wurde und es dann Spiel gab.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Zaungast
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 339
NRW
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1180 - 29.09.20 um 09:17:09
 
Olli_Martini schrieb am 28.09.20 um 21:32:22:
Maggo schrieb am 28.09.20 um 19:30:16:
Eine zu fest angezogene Radmutter bei der Nr.6?
Dachte die haben ein Rad verloren. Das verliert man doch nicht wenn die Mutter zu fest angezogen ist, oder wie oder was?


Ich vermute mal, dass dadurch das Gewinde beschädigt wurde und es dann Spiel gab.


Alte Schrauber-Weisheit: Nach fest kommt ab!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7206
Aachen
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1181 - 29.09.20 um 09:43:09
 
Zaungast schrieb am 29.09.20 um 09:17:09:
Olli_Martini schrieb am 28.09.20 um 21:32:22:
Maggo schrieb am 28.09.20 um 19:30:16:
Eine zu fest angezogene Radmutter bei der Nr.6?
Dachte die haben ein Rad verloren. Das verliert man doch nicht wenn die Mutter zu fest angezogen ist, oder wie oder was?


Ich vermute mal, dass dadurch das Gewinde beschädigt wurde und es dann Spiel gab.


Alte Schrauber-Weisheit: Nach fest kommt ab!


Wurde denn eine neue Radnarbe verbaut? Ich meine es wurde doch lediglich ein neues Rad montiert oder?
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
RaceDiggeR
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 82

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1182 - 29.09.20 um 10:05:52
 
Rene schrieb am 29.09.20 um 09:43:09:
Zaungast schrieb am 29.09.20 um 09:17:09:
Olli_Martini schrieb am 28.09.20 um 21:32:22:
Maggo schrieb am 28.09.20 um 19:30:16:
Eine zu fest angezogene Radmutter bei der Nr.6?
Dachte die haben ein Rad verloren. Das verliert man doch nicht wenn die Mutter zu fest angezogen ist, oder wie oder was?


Ich vermute mal, dass dadurch das Gewinde beschädigt wurde und es dann Spiel gab.


Alte Schrauber-Weisheit: Nach fest kommt ab!


Wurde denn eine neue Radnarbe verbaut? Ich meine es wurde doch lediglich ein neues Rad montiert oder?


Ich denke Olli meint das Gewinde der Radmutter. Die ist wahrscheinlich durch die überbelastung gerissen und war dann lose.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4799

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1183 - 29.09.20 um 11:57:16
 
Ich meine was im Hinterkopf zu haben, daß Zentralmuttern auch schon mal aus Aluminium hergestellt werden, wenn es besonders leicht sein soll? Solche Gewinde wären super empfindlich, was ein zu hohes Anzugsmoment angeht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Procar_Specials
Zuschauer
*
Offline


Honda NSX-RR
Beiträge: 40

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1184 - 30.09.20 um 15:01:19
 
Erstmal Glückwunsch an BMW, war eine lange Durststrecke.

Habe das komplette Rennen auf Nitro HD aufgenommen und nachträglich angeschaut ohne Werbepausen, soviele Dramen und Spannung bekommt man sonst fast nirgendwo geboten.

Der Adorf und der Menzel haben nach dem Abbruch nachts noch knapp 2 Stunden weitergeredet, ich habe ich echt schlapp gelacht, das war schon fast Comedy vom Allerfeinsten.

Die TV Bilder waren toll, der Peter als Sprecher geht noch, der andere, Roland, ist zwar nett und höflich, aber m.E. fachlich leider nicht für solch einen Event als Kommentator geeignet.
Schade, aber das geht jetzt schon mehrere Jahre so.

Bsp:
Als Jaminet im Porsche den Rowe BMW kurz angeschoben hat, meinte Roland, er fährt ihm jetzt den Auspuff ab. Leider hat der BMW Sidepipes vorne..... Smiley

Müßte immer einer neben dran sitzen, der ihm ans Bein tritt.  Smiley
Nach dem Rennen könnte der eine Woche nicht mehr laufen. Laut lachend

Trotzdem, geil wars.
Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt......gerne wieder.



Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hatzenbachler
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 196
Münster
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1185 - 30.09.20 um 23:11:39
 
Ich habe ohnehin nie ganz verstanden, warum man BMW den Sieg beim 24er nicht zutraut. Man hatte von allen Herstellern mit Audi zusammen die meisten siegfähigen Fahrerpaarungen dabei (Mercedes #4 und #9, Audi #1, #3, #29, BMW #42, #99, #101, Porsche nach Abzug der Le Mans Fahrer eigentlich gar keine mehr, vielleicht noch Frikadelli). Zudem hält der M6 in der NLS den Streckenrekord und man hat zwei NLS-Läufe dieses Jahr gewonnen. Aus meiner Sicht war der Sieg daher kein Glück oder Zufall, sondern überfällig.

Hoffen wir, dass die weiteren NLS-Läufe dieses Jahr das Niveau halten können. Erfahrungsgemäß wird es ja nach dem 24h Rennen etwas dünn mit GT3-Fahrzeugen.
Zum Seitenanfang
 

it´s lights out and away we go
 
IP gespeichert
 
phoenix-racing99
Mechaniker
**
Offline


Phoenix Racing, Audi und
die Nordschleife....

Beiträge: 144
Euskirchen
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1186 - 01.10.20 um 12:50:12
 
Hatzenbachler schrieb am 30.09.20 um 23:11:39:
Ich habe ohnehin nie ganz verstanden, warum man BMW den Sieg beim 24er nicht zutraut. Man hatte von allen Herstellern mit Audi zusammen die meisten siegfähigen Fahrerpaarungen dabei (Mercedes #4 und #9, Audi #1, #3, #29, BMW #42, #99, #101, Porsche nach Abzug der Le Mans Fahrer eigentlich gar keine mehr, vielleicht noch Frikadelli). Zudem hält der M6 in der NLS den Streckenrekord und man hat zwei NLS-Läufe dieses Jahr gewonnen. Aus meiner Sicht war der Sieg daher kein Glück oder Zufall, sondern überfällig.

Hoffen wir, dass die weiteren NLS-Läufe dieses Jahr das Niveau halten können. Erfahrungsgemäß wird es ja nach dem 24h Rennen etwas dünn mit GT3-Fahrzeugen.


In der Vergangenheit war ja vor allem das Thema Haltbarkeit ein Problem beim M6 GT3. Ich denke zum einem kommt BMW hier die ENtwicklungsarbeit von Schnitzer im vergangen Jahr in den VLN- bzw. NLS-Läufen zu Gute. Zum anderen aber sicher auch die lange Unterbrechung und natürlich dass ein "Regenrennen" bei weitem nicht so materialfordernd ist wie ein Rennen komplett im Trockenen wie z.B. 2019
Zum Seitenanfang
 

Phoenix Racing, Audi und die Nordschleife....ein Traum !!!
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2329

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1187 - 06.10.20 um 18:42:28
 
VIPERfan 89 schrieb am 28.09.20 um 20:12:54:
Thema Octane126.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ich kann zwar verstehen das die Motivation ein Programm weiterzuführen, nicht eben Hoch ist wenn man von allen Seiten derartige Prügel bezieht.

Allerdings hoffe Ich sehr das man nicht Aufgibt und 2021 umso Stärker wiederkommt.
Man hat ja schon gezeigt was mit dem Apparat geht!



"Wir werden uns wiedersehen!

Euer octane126-Team"


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3617
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1188 - 06.10.20 um 19:43:57
 
Super!  Smiley

Jetzt noch der Konrad Lambo, die ZAK Viper, Bentleys, Corvetten, SCG 004 und eine volle SP8, die White Angel Viper in der AT, der ein oder andere GT2 und Ich bin rundum Zufrieden.  Smiley
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 06.10.20 um 19:46:49 von VIPERfan 89 »  

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
Stephan_F.
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1964
Neuss
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1189 - 07.10.20 um 15:31:14
 
Hatten wir das hier schon?

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ist schon sehenswert .......
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 07.10.20 um 15:31:39 von Stephan_F. »  

Männer denken, daß der schnellste Weg zu einem bestimmten Punkt der gerade Weg ist. Frauen wissen, daß der Weg über die Kurven führt.  (Dayana Mendoza Wahl Miss Universe 2008)
 
IP gespeichert
 
sp1
Zuschauer
*
Offline


Verbrennungsmotoraff
in
Beiträge: 39
52525
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1190 - 16.10.20 um 12:11:59
 
alpinist77 schrieb am 27.09.20 um 15:29:58:
Maggo schrieb am 27.09.20 um 15:27:00:
Wenn BMW auf P1 und P3 kommt, dann wird dem Jens in München noch ein Denkmal errichtet  Augenrollen


dann kann er sich gerne in den Ruhestand verabschieden  Zwinkernd


Jens M. ist laut Motorsport-Total Geschichte bei BMW
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 16.10.20 um 12:12:29 von sp1 »  
 
IP gespeichert
 
zettikowski
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 194
Huerth
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1191 - 16.10.20 um 15:17:50
 
sp1 schrieb am 16.10.20 um 12:11:59:
alpinist77 schrieb am 27.09.20 um 15:29:58:
Maggo schrieb am 27.09.20 um 15:27:00:
Wenn BMW auf P1 und P3 kommt, dann wird dem Jens in München noch ein Denkmal errichtet  Augenrollen


dann kann er sich gerne in den Ruhestand verabschieden  Zwinkernd


Jens M. ist laut Motorsport-Total Geschichte bei BMW

Ja, Jens Marquardt wird abgelöst und das alles an diesem Wochenende, wo ich a. nach München in die BMW Welt wollte und glücklicherweise da gerade b. der siegreiche Rowe BMW ungewaschen und noch mit seinem letzten Reifensatz in die BMW Welt gestellt wurde und nun muss c. auch noch Marquardt gehen - wäre ja der perfekte Tag dort gewesen. Wegen Corona musste ich aber canceln.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3617
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1192 - 16.10.20 um 15:51:40
 
Schade das Jens Marquardt geht!
Ich fand ihn immer sehr Sympathisch!
Zum Seitenanfang
 

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4799

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1193 - 16.10.20 um 16:55:09
 
Na, darauf werden einige heute Abend wohl ein Fläschchen köpfen... Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2602

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1194 - 16.10.20 um 17:00:30
 
VIPERfan 89 schrieb am 16.10.20 um 15:51:40:
Schade das Jens Marquardt geht!
Ich fand ihn immer sehr Sympathisch!


Ja genau   Augenrollen

War Zeit   Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
jan2
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 187

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1195 - 16.10.20 um 17:20:31
 
Große Erleichterung für mich  Durchgedreht ab jetzt kann es ja nur noch nach oben gehen. Okay etwas übertrieben aber viel bewegt hat er nicht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3617
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1196 - 16.10.20 um 17:28:46
 
Maggo schrieb am 16.10.20 um 17:00:30:
VIPERfan 89 schrieb am 16.10.20 um 15:51:40:
Schade das Jens Marquardt geht!
Ich fand ihn immer sehr Sympathisch!


Ja genau   Augenrollen

War Zeit   Durchgedreht



Ich weiß nicht was es da an Augen zu Rollen gibt!!
Mir war Jens Marquardt tatsächlich immer sehr Sympathisch und Ich finde es tatsächlich schade das er Geht!
Außerdem gab es in seiner Zeit Große Erfolge.
Von mehreren Titeln in der DTM bis zu Siegen beim 24 Stunden Rennen in SPA und am Ring.

Von einer Erfolglosen Zeit für BMW kann man also nicht wirklich Sprechen!
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 16.10.20 um 17:36:57 von VIPERfan 89 »  

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
jan2
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 187

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1197 - 16.10.20 um 17:55:49
 
Naja M8 Desaster, M6 mittelmäßig erfolgreich der wird ja intern "Badewanne" genannt. Pseudo Sport Formel E  Augenrollen
DTM ist sportlich gesehen meiner Meinung nach nicht zu hoch zu bewerten. Ich weiß nicht was da hinter den Kulissen abläuft könnte mir aber vorstellen das jede Marke mal Champion werden darf hä?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3617
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1198 - 16.10.20 um 18:27:01
 
Beim Thema M8 bin ich ganz bei Dir.
Da hätte BMW gut dran getan statt in die Formel Sicherungskasten zu gehen, das WEC Programm mit dem M8 zu Pushen.

Aber das wird wohl eher nicht die Alleinige Entscheidung von Jens Marquardt gewesen sein.

Das "Problem" das der M6 nicht überall so gut Läuft gab es schon beim Z4.
Der hatte auch Strecken und Serien wo es durch das Streckenlayout und/oder durch die BoP nicht unbedingt gut Lief.

Und auch dafür kann man nicht dem Motorsportchef eines Hersteller allein für Verantwortlich machen.
Zum Seitenanfang
 

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
jan2
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 187

Re: 24h Nürburgring 2020
Antwort #1199 - 16.10.20 um 18:29:46
 
Marquardt war doch ein Meister der Spareinsätze. Beim 24h Rennen am Nürburgring war es ja ein "Großangriff mit 5 Fahrzeugen"  Laut lachend

Was sind dann die Einsätze von Audi und Mercedes? Flächenbombardment?  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 22 23 24 25 
Thema versenden Drucken