Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
19.02.20 um 07:37:49
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Blancpain GT World Challenge Europe 2020 (Gelesen: 7742 mal)
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1277

Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #50 - 21.01.20 um 13:09:50
 
Peter_B schrieb am 21.01.20 um 12:14:26:
Nun ist auch der Einstieg von Classic&Modern Racing mit Bentley bestätigt.
Man wird je zwei Continental GT3 bei allen zehn Rennen einsetzen.
Für die Sprint-Rennen ist Jules Gounon gesetzt, im Endurance-Cup fahren u.a. Seb Morris und Pierre-Alexandre Jean.
Im Sprint-Cup soll ein Wagen im Pro und ein weiterer im Pro-Am-Cup laufen.
Bei den Langstreckenrennen wird der zweite Wagen mit einer reinen Amateur-Besatzung starten:


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
-gounon-morris-to-drive/


Sehr geil Durchgedreht Sprint Comeback und das Design ist auch der Hammer Durchgedreht

Beim Ratel gibts in letzter Zeit gute Neuigketen am laufenden Band... Durchgedreht


Im Endurance Cup Am Auto stehen Erwin Creed und Romano Ricci als erste Fahrer fest, in Spa wird Stéphane Lémeret der 4. Mann.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.01.20 um 13:10:37 von Soundlover »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17046
Düsseldorf
Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #51 - 21.01.20 um 16:09:48
 
Peter_B schrieb am 21.01.20 um 12:14:26:
Nun ist auch der Einstieg von Classic&Modern Racing mit Bentley bestätigt.
Man wird je zwei Continental GT3 bei allen zehn Rennen einsetzen.
Für die Sprint-Rennen ist Jules Gounon gesetzt, im Endurance-Cup fahren u.a. Seb Morris und Pierre-Alexandre Jean.
Im Sprint-Cup soll ein Wagen im Pro und ein weiterer im Pro-Am-Cup laufen.
Bei den Langstreckenrennen wird der zweite Wagen mit einer reinen Amateur-Besatzung starten:


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
-gounon-morris-to-drive/


Also wenn ich richtig zählen kann   Augenrollen   dann haben wir bis jetzt gleich 5 Bentley Panzer   Cool  am Start.
Die dürften dann mal wieder richtig für "Stimmung".. im Feld sorgen !  
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
787B
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 996

Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #52 - 21.01.20 um 23:22:07
 
Soundlover schrieb am 21.01.20 um 13:09:50:
Peter_B schrieb am 21.01.20 um 12:14:26:
Nun ist auch der Einstieg von Classic&Modern Racing mit Bentley bestätigt.
Man wird je zwei Continental GT3 bei allen zehn Rennen einsetzen.
Für die Sprint-Rennen ist Jules Gounon gesetzt, im Endurance-Cup fahren u.a. Seb Morris und Pierre-Alexandre Jean.
Im Sprint-Cup soll ein Wagen im Pro und ein weiterer im Pro-Am-Cup laufen.
Bei den Langstreckenrennen wird der zweite Wagen mit einer reinen Amateur-Besatzung starten:


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
-gounon-morris-to-drive/


Sehr geil Durchgedreht Sprint Comeback und das Design ist auch der Hammer Durchgedreht

Beim Ratel gibts in letzter Zeit gute Neuigketen am laufenden Band... Durchgedreht


Im Endurance Cup Am Auto stehen Erwin Creed und Romano Ricci als erste Fahrer fest, in Spa wird Stéphane Lémeret der 4. Mann.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Oh ja, die sehen gut aus! Hoffentlich fahren sie genau so.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3697
Do
Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #53 - 23.01.20 um 12:42:54
 
Bentley gibt dieses Jahr aber richtig Gas. Soeben gab man bekannt, dass auch das Team Lazarus zwei Continental GT3 erworben hat und diese in europäischen Serien einsetzen wird. Ob es sich dabei auch um die GT World Challenge handelt, wurde noch nicht kommuniziert, die Chancen dafür sollten aber nicht so schlecht stehen Schockiert/Erstaunt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4339
Müllheim
Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #54 - 23.01.20 um 12:45:24
 
Peter_B schrieb am 23.01.20 um 12:42:54:
Bentley gibt dieses Jahr aber richtig Gas. Soeben gab man bekannt, dass auch das Team Lazarus zwei Continental GT3 erworben hat und diese in europäischen Serien einsetzen wird. Ob es sich dabei auch um die GT World Challenge handelt, wurde noch nicht kommuniziert, die Chancen dafür sollten aber nicht so schlecht stehen Schockiert/Erstaunt

Die GT Open hatte vor ein paar Tagen mal das Bentley Logo in der Instagram Story, könnte passen, vielleicht ein Programm in beiden Serien  hä?
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        McLaren 720S GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3697
Do
Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #55 - 23.01.20 um 12:47:37
 
hrkothe schrieb am 23.01.20 um 12:45:24:
Peter_B schrieb am 23.01.20 um 12:42:54:
Bentley gibt dieses Jahr aber richtig Gas. Soeben gab man bekannt, dass auch das Team Lazarus zwei Continental GT3 erworben hat und diese in europäischen Serien einsetzen wird. Ob es sich dabei auch um die GT World Challenge handelt, wurde noch nicht kommuniziert, die Chancen dafür sollten aber nicht so schlecht stehen Schockiert/Erstaunt

Die GT Open hatte vor ein paar Tagen mal das Bentley Logo in der Instagram Story, könnte passen, vielleicht ein Programm in beiden Serien  hä?


Das könnte ich mir auch vorstellen. In den letzten Jahren war man mit den Lamborghinis ja auch regelmäßig in beiden Serien vertreten.


Das Team schreibt passend dazu:
Zitat:
The team from Veneto is ready for a new challenge, racing in two different GT Championships with a total of eight yet-to-be-confirmed drivers.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 23.01.20 um 12:54:04 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4339
Müllheim
Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #56 - 23.01.20 um 12:54:04
 
Peter_B schrieb am 23.01.20 um 12:47:37:
hrkothe schrieb am 23.01.20 um 12:45:24:
Peter_B schrieb am 23.01.20 um 12:42:54:
Bentley gibt dieses Jahr aber richtig Gas. Soeben gab man bekannt, dass auch das Team Lazarus zwei Continental GT3 erworben hat und diese in europäischen Serien einsetzen wird. Ob es sich dabei auch um die GT World Challenge handelt, wurde noch nicht kommuniziert, die Chancen dafür sollten aber nicht so schlecht stehen Schockiert/Erstaunt

Die GT Open hatte vor ein paar Tagen mal das Bentley Logo in der Instagram Story, könnte passen, vielleicht ein Programm in beiden Serien  hä?


Das könnte ich mir auch vorstellen. In den letzten Jahren war man mit den Lamborghinis ja auch regelmäßig in beiden Serien vertreten.

Ok, auf Facebook sagt man auch das man in 2 Serien starten wird
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        McLaren 720S GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1277

Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #57 - 23.01.20 um 13:07:53
 
Peter_B schrieb am 23.01.20 um 12:42:54:
Bentley gibt dieses Jahr aber richtig Gas. Soeben gab man bekannt, dass auch das Team Lazarus zwei Continental GT3 erworben hat und diese in europäischen Serien einsetzen wird. Ob es sich dabei auch um die GT World Challenge handelt, wurde noch nicht kommuniziert, die Chancen dafür sollten aber nicht so schlecht stehen Schockiert/Erstaunt


Da muss man dem neuen Motorsportchef Paul Williams aber mal ein dickes Lob aussprechen.
Da kann man sich in München mal ein Beispiel nehemen, denn der Gush war -wie auch der Marquardt- einer von der Sorte große Klappe nix dahinter...

Vielleicht sehen wir ja unter den geänderten Vorzeichen in mittelfristiger Zukunft wieder einen Bentley im Masters und auf der Nordschleife... Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1277

Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #58 - 03.02.20 um 13:18:43
 
SPS automotive performance fährt den Endurance Cup mit einem AMG GT3 für Christian Hook, Manuel Lauck und Florian Scholze, welche von den Ferrariprogrammen von Rinaldi respektive HB ins Heilbronner Team wechseln.

Das Auto hat ein richtig mutiges Design im Schultafel Look. Durchgedreht
Gefällt mir Smiley

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3697
Do
Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #59 - 04.02.20 um 11:21:50
 
Euan McKay, Frank Bird und Nicolai Kjaergaard sind Bentleys Academy Driver und werden den Team Parker Continental GT3 bei den fünf Endurance Cup Rennen steuern:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
s-for-team-parker-drive/
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1277

Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #60 - 05.02.20 um 13:18:00
 
Reno Racing steht vor einem Endurance Programm mit dem NSX GT3 Durchgedreht

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
set-for-gtwc-endurance-move/
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1277

Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #61 - 10.02.20 um 14:04:26
 
McLaren scheint zur Attacke zu blasen, RJN Motorsport setzt ebenfalls einen Wagen ein. Durchgedreht
Fahrer noch unklar, es geht aber wohl in den Silver Cup oder die ProAm. Ob man "nur" die langen Rennen oder die volle Saison fährt konnte ich noch nicht herausfinden.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Damit nach Schubert schon das zweite europäische Team das den NSX GT3 schon nach einem Jahr wieder ins Eck stellt Augenrollen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.02.20 um 14:07:42 von Soundlover »  
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4339
Müllheim
Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #62 - 10.02.20 um 14:52:05
 
Soundlover schrieb am 10.02.20 um 14:04:26:
McLaren scheint zur Attacke zu blasen, RJN Motorsport setzt ebenfalls einen Wagen ein. Durchgedreht
Fahrer noch unklar, es geht aber wohl in den Silver Cup oder die ProAm. Ob man "nur" die langen Rennen oder die volle Saison fährt konnte ich noch nicht herausfinden.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Das Fahrzeug ist wohl erst mal für den Endurance Cup:

Buncombe says a low-key start to the McLaren 720S GT3 program, with a single Silver or Pro-Am car in the GT World Challenge Europe powered by AWS Endurance Cup, will set the team up well for a future expansion.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        McLaren 720S GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3697
Do
Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #63 - 10.02.20 um 15:16:54
 
Sehr schön, ein weiterer McLaren Smiley

Kein Wunder, dass der NSX in Europa nicht gerade beliebt ist. Der Wagen war im letzten Jahr im Endurance-Cup absolut nicht konkurrenzfähig. Lediglich auf den IGTC-Strecken mit der entsprechenden IGTC-BoP konnte man das Potenzial des Wagens zeigen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1277

Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #64 - 10.02.20 um 16:57:00
 
Peter_B schrieb am 10.02.20 um 15:16:54:
Sehr schön, ein weiterer McLaren Smiley

Kein Wunder, dass der NSX in Europa nicht gerade beliebt ist. Der Wagen war im letzten Jahr im Endurance-Cup absolut nicht konkurrenzfähig. Lediglich auf den IGTC-Strecken mit der entsprechenden IGTC-BoP konnte man das Potenzial des Wagens zeigen.


Die BoP ist doch Streckenbezogen und hat mit den Meisterschaften nix zu tun. Die Strecken werden eingestuft und wenn eine Strecke Kategorie X ist dann ist die BoP die gleiche egal ob die Blancpain, IGTC oder das GT Masters fährt.


Mmn. liegt der Grund vor allem am fahrenden Personal - was will man mit Serienrookies (Schubert) bzw. ständig rotierenden Fahrern (RJN) die allesamt nicht die Überflieger schlechthin sind schon reißen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 719

Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #65 - 10.02.20 um 21:15:19
 
Liegt auch ganz klar an der Anzahl der Fahrzeuge. Sobald mehrere GT3 bzw ganze Rudel im Einsatz sind, fahren meistens auch einige um die vorderen Plätze mit, dass einige auch im Mittelfeld verschwinden fällt dann nur nicht mehr so auf.

Mit nur ein oder zwei Fahrzeugen ist das halt Hop oder Top. Und die Konkurrenz ist halt immer da bei 20, auf dem Papier, siegfähigen Autos und es geht schnell nach hinten.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1277

Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #66 - 13.02.20 um 18:17:15
 
Jordan Witt, Alex MacDowall und Frederik Schandorff werden den Barwell Siver Cup Huracan pilotieren. In Spa wird Sandy Mitchell als 4. Fahrer agieren.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Rinaldi mit 2 Ferrari im Endurance und einem Ferrari im Sprint

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1277

Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #67 - 17.02.20 um 13:19:53
 
Aurelien Panis, Thomas Neubauer und bei den langen Rennen Timothe Buret werden den Tech 1 Lexus steuern. Das Auto wird im Silver Cup laufen.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
nis-neubauer/
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1277

Re: Blancpain GT World Challenge Europe 2020
Antwort #68 - Gestern um 13:12:47
 
Peter_B schrieb am 10.02.20 um 15:16:54:
Sehr schön, ein weiterer McLaren Smiley




Und noch einer Durchgedreht

Optimum mit einem 2. Auto bei den langen Rennen für Martin Barry, Nick Foster und Yasser Shahin

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken