Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
28.11.21 um 06:01:15
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 ... 4 5 6 
Thema versenden Drucken
WEC 2019/2020 (Gelesen: 63219 mal)
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 5318
Nordeifel
Re: WEC 2019/2020
Antwort #250 - 13.08.19 um 20:58:05
 
Ich finde gut dass Chris Dyson wieder da ist. Die Szene braucht solche Urgesteine. Wenn die Ginettas dann wirklich fahren - top.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
RaceDiggeR
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 82

Re: WEC 2019/2020
Antwort #251 - 13.08.19 um 21:59:44
 
Martin-GTS schrieb am 12.08.19 um 18:16:08:
Der i8 wäre ja optisch schon in die Richtung "Kracher" gegangen
leider mit dem "falschen" Antrieb drin !
Schönen 8-Zylinder rein ...


Halte mein Bier
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 13.08.19 um 22:00:16 von RaceDiggeR »  
 
IP gespeichert
 
AlbersFan
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 328

Re: WEC 2019/2020
Antwort #252 - 14.08.19 um 11:55:37
 
Ich hätte da aber klar einen Sarrazin und co genommen die sich beworben haben
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 5318
Nordeifel
Re: WEC 2019/2020
Antwort #253 - 14.08.19 um 20:26:40
 
AlbersFan schrieb am 14.08.19 um 11:55:37:
Ich hätte da aber klar einen Sarrazin und co genommen die sich beworben haben

Der bringt aber kein Geld mit, der will was fürs Fahren kassieren.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19385
Düsseldorf
Re: WEC 2019/2020
Antwort #254 - 14.08.19 um 20:32:34
 
Ralli schrieb am 14.08.19 um 20:26:40:
AlbersFan schrieb am 14.08.19 um 11:55:37:
Ich hätte da aber klar einen Sarrazin und co genommen die sich beworben haben

Der bringt aber kein Geld mit, der will was fürs Fahren kassieren.


Unverschämt...  Durchgedreht   da könnte ja jeder kommen !
Was bringt denn der Egor Orudzhev mit.. Oligarchen Rubel  Cool   ??
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric and Oreca car racing /
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19385
Düsseldorf
Re: WEC 2019/2020
Antwort #255 - 16.09.19 um 17:05:28
 
Prima... die WEC (LMP1) ist jetzt auf Augenhöhe mit dem Michelin LM Cup   Cool  angekommen.  

Erfolgs Ballast für Fuji:
Toyota #7 wird um 1.4 sec. p/Runde eingebremst, die #8 1.0 sec.
Ginetta #5 um 0.66 sec langsamer und 34 kg Bleiplatten  Durchgedreht  einladen die #6 ohne Handicap...
Rebelliom #1, auch nichts nur 0,03 sec. langsamer.

News: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 16.09.19 um 17:06:02 von Jaguar44 »  

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric and Oreca car racing /
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 5318
Nordeifel
Re: WEC 2019/2020
Antwort #256 - 16.09.19 um 20:01:13
 
Was für ein Schwachsinn.  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9869
Dortmund
Re: WEC 2019/2020
Antwort #257 - 19.09.19 um 23:44:26
 
Heini von der Steilstrecke schrieb am 24.07.19 um 00:22:46:
Terminchaos...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Der Fachkräftemangel ist auch im Motorsport nicht mehr zu übersehen. Das DTM Rennen in Zolder findet nächstes Jahr am selben Wochenende statt wie WEC in Spa.  Smiley

Aber Hauptsache alle gehen der Formel E aus dem Weg.  Smiley
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.09.19 um 23:45:14 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2503

Re: WEC 2019/2020
Antwort #258 - 20.09.19 um 23:11:46
 
Frank-Do schrieb am 19.09.19 um 23:44:26:
Heini von der Steilstrecke schrieb am 24.07.19 um 00:22:46:
Terminchaos...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Der Fachkräftemangel ist auch im Motorsport nicht mehr zu übersehen. Das DTM Rennen in Zolder findet nächstes Jahr am selben Wochenende statt wie WEC in Spa.  Smiley

Aber Hauptsache alle gehen der Formel E aus dem Weg.  Smiley


Wird für ein paar Fahrer halt doof
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 979

Re: WEC 2019/2020
Antwort #259 - 26.09.19 um 18:44:50
 
Rebellion mit neuer Lackierung. Top  Smiley

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2503

Re: WEC 2019/2020
Antwort #260 - 03.10.19 um 19:21:06
 
Felipe Fraga confirmed that the 6 Hours of Fuji will be his last WEC race of this calendar year. The Team Project 1 GTE-Am driver’s Stock Car Brasil commitments will force him to miss both the 4 Hours of Shanghai next month and the 8 Hours of Bahrain in December. It’s not yet known who will team up with Ben Keating and Jeroen Bleekemolen for those races.

***Fraga said that the allocation of his FIA driver rating, which is currently Silver, will determine what he does next year and whether he can replicate his packed 31-weekend 2019 schedule. A Stock Car Brasil return is almost certain for the 2016 national champion.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4655

Re: WEC 2019/2020
Antwort #261 - 03.10.19 um 19:29:34
 
Eigentlich sollte der Stockcar Brazil Titel schon für die Gold-Einstufung reichen. Dass es in den südamerikanischen Tourenwagen-Serien auf einem sehr hohen Niveau zur Sache geht, sollte u.a. nach Nestor Girolamis Leistungen in der WTCR eigentlich keinen überraschen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9869
Dortmund
Re: WEC 2019/2020
Antwort #262 - 28.10.19 um 10:11:57
 
In Spa und Siverstone (2020) fährt die Britcar im Rahmen der WEC.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rotschuh
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 596
krefeld
Re: WEC 2019/2020
Antwort #263 - 28.10.19 um 15:49:12
 
wie jetzt ? ein rahmenprogramm bei der wec in francorchamps ?            das ich das noch erleben werde !!!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
NoD48
GT-Pilot
***
Offline


BonVivant
Beiträge: 821

Re: WEC 2019/2020
Antwort #264 - 10.11.19 um 15:18:45
 
"The 6 Hours of Sao Paulo, scheduled for Feb. 1, could be replaced on the 2019-20 WEC calendar due to financial issues understood to be stemming from the event promoter and local government."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
sao-paulo/

Das wäre außerordentlich schade, die Rennen waren dort immer gut. In den nächsten 2 Wochen wird man eine Entscheidung treffen. CotA und Kyalami stehen wohl als kurzfristiger Ersatz bereit.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
HAL9000
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 632

Re: WEC 2019/2020
Antwort #265 - 11.11.19 um 16:33:57
 
Diese Übergangssaison wird ganz schön hart für die WEC. Irgendwie stimmt das Ausgabe/Einnahme-Verhältnis nicht mehr und diverse Partner springen ab bzw sind schon weg.

In Shanghai war es auch auffallend, wie viele Autos ohne Sponsoren rumfuhren...
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2503

Re: WEC 2019/2020
Antwort #266 - 30.11.19 um 02:47:33
 
No. 8 Toyota to Run with Largest Handicap in Bahrain

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
NoD48
GT-Pilot
***
Offline


BonVivant
Beiträge: 821

Re: WEC 2019/2020
Antwort #267 - 02.12.19 um 14:16:22
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Die 6h Sao Paulo haben sich wie befürchtet erledigt. Ersatzweise fährt man am 23.2. in Austin.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2305

Re: WEC 2019/2020
Antwort #268 - 02.12.19 um 15:40:59
 
NoD48 schrieb am 02.12.19 um 14:16:22:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Die 6h Sao Paulo haben sich wie befürchtet erledigt. Ersatzweise fährt man am 23.2. in Austin.


Wenigstens hat sich damit die depperte IGTC Überschneidung erübrigt... dafür clasht man jetzt mit der AsLMS.  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19385
Düsseldorf
Re: WEC 2019/2020
Antwort #269 - 02.12.19 um 20:03:14
 
Soundlover schrieb am 02.12.19 um 15:40:59:
NoD48 schrieb am 02.12.19 um 14:16:22:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Die 6h Sao Paulo haben sich wie befürchtet erledigt. Ersatzweise fährt man am 23.2. in Austin.


Wenigstens hat sich damit die depperte IGTC Überschneidung erübrigt... dafür clasht man jetzt mit der AsLMS.  Augenrollen


Toll... da werden sich einige Teams nach anderen Fahrern umsehen müssen.
U.a. die Ferrari Fraktion kann ihre AF Corse Piloten vergessen.  Ärgerlich
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric and Oreca car racing /
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7635

Re: WEC 2019/2020
Antwort #270 - 17.12.19 um 17:17:29
 
Patrick Lindsey plant die Rennen in Austin und Sebring zu bestreiten.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 979

Re: WEC 2019/2020
Antwort #271 - 18.12.19 um 09:14:39
 
Jaguar44 schrieb am 02.12.19 um 20:03:14:
Soundlover schrieb am 02.12.19 um 15:40:59:
NoD48 schrieb am 02.12.19 um 14:16:22:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Die 6h Sao Paulo haben sich wie befürchtet erledigt. Ersatzweise fährt man am 23.2. in Austin.


Wenigstens hat sich damit die depperte IGTC Überschneidung erübrigt... dafür clasht man jetzt mit der AsLMS.  Augenrollen


Toll... da werden sich einige Teams nach anderen Fahrern umsehen müssen.
U.a. die Ferrari Fraktion kann ihre AF Corse Piloten vergessen.  Ärgerlich


Es lassen sich Terminkollisionen nicht zu 100% vermeiden und das Niveau bzw der Stellenwert der IGTC ist deutlich höher zu bewerten als die AsLMS.

Zudem ist die IGTC auch deutlich attraktiver zu verfolgen  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 5318
Nordeifel
Re: WEC 2019/2020
Antwort #272 - 16.01.20 um 17:14:09
 
Ticketverkauf für Spa April 2020 hat begonnen, € 41,00 pro Ticket (gleich wie im vergangenen Jahr).

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rotschuh
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 596
krefeld
Re: WEC 2019/2020
Antwort #273 - 16.01.20 um 20:53:51
 
inlkusive SCHNEEBALLSCHLACHT !!!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2305

Re: WEC 2019/2020
Antwort #274 - 16.01.20 um 21:12:46
 
rotschuh schrieb am 16.01.20 um 20:53:51:
inlkusive SCHNEEBALLSCHLACHT !!!


2019 war um das WE herum da die Creventic, und da waren T-Shirts als Dresscode angesagt... Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2503

Re: WEC 2019/2020
Antwort #275 - 02.02.20 um 17:41:59
 
Durch die Absage des Formel E-Prix in China können einige Fahrer der FIA WEC in Sebring an den Start gehen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2305

Re: WEC 2019/2020
Antwort #276 - 04.02.20 um 17:35:19
 
Rebellions #3 kehrt für die Rennen in Spa und LM zurück Smiley Durchgedreht

Romain Dumas, Nathanael Berthon und Louis Deletraz werden den LMP1 pilotieren
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2305

Re: WEC 2019/2020
Antwort #277 - 08.02.20 um 10:13:45
 
Und auch bei Kolles will man in Spa und Le Mans dem CLM eine Abschiedsvorstellung geben

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
NoD48
GT-Pilot
***
Offline


BonVivant
Beiträge: 821

Re: WEC 2019/2020
Antwort #278 - 22.09.20 um 12:24:48
 
Herr Bouhadra ist irgendwie auch so ein Trommler wie der Tomlinson. Trotz noch theoretisch verbleibender WM Chance, lässt man Bahrain weg.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
...
son-finale/
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6398
Müllheim
Re: WEC 2019/2020
Antwort #279 - 22.09.20 um 12:44:12
 
NoD48 schrieb am 22.09.20 um 12:24:48:
Herr Bouhadra ist irgendwie auch so ein Trommler wie der Tomlinson. Trotz noch theoretisch verbleibender WM Chance, lässt man Bahrain weg.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
...
son-finale/

Wieso? Das war doch schon länger klar und wenn man es realistisch betrachtet gibt es nicht wirklich eine Chance auf den Titel. Also warum nochmal Geld rauswerfen?

"The 8 Hours of Bahrain currently set to attract a two-car LMP1 entry with only Toyota involved."

Wenn ich auf die LMP1 nach dem Porsche ausstieg blicke ist das genau das was der ACO verdient hat. Toyota hätte seit 2018 einfach alleine starten sollen, ach warte, sind sie ja....dank der Unfähigkeit des ACO in fast 3 Jahren die Fahrzeuge anzugleichen ( die aktuelle Handhabung mit den Handicaps ist ein Witz und verhindert auch noch Duelle unter Teamkollegen ) und dazu noch das gelaber von Toyota bei jeder noch so kleinen Anpassung....man ist jetzt auf dem selben Level...jetzt wird es aber eng für uns...nur damit man wieder mit Rundenvorsprung gewinnt.
Gott sei dank hat das bald ein Ende
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R     Ferrari 458 GTE     Ferrari 488 GTE / GT3     BMW Z4 GT3     McLaren 720S GT3     Adess 03-Evo     Dallara P217     Rebellion R13     ENSO CLM P1/01     BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19385
Düsseldorf
Re: WEC 2019/2020
Antwort #280 - 22.09.20 um 12:59:04
 
hrkothe schrieb am 22.09.20 um 12:44:12:
NoD48 schrieb am 22.09.20 um 12:24:48:
Herr Bouhadra ist irgendwie auch so ein Trommler wie der Tomlinson. Trotz noch theoretisch verbleibender WM Chance, lässt man Bahrain weg.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
...
son-finale/

Wieso? Das war doch schon länger klar und wenn man es realistisch betrachtet gibt es nicht wirklich eine Chance auf den Titel. Also warum nochmal Geld rauswerfen?

"The 8 Hours of Bahrain currently set to attract a two-car LMP1 entry with only Toyota involved."

Wenn ich auf die LMP1 nach dem Porsche ausstieg blicke ist das genau das was der ACO verdient hat. Toyota hätte seit 2018 einfach alleine starten sollen, ach warte, sind sie ja....dank der Unfähigkeit des ACO in fast 3 Jahren die Fahrzeuge anzugleichen ( die aktuelle Handhabung mit den Handicaps ist ein Witz und verhindert auch noch Duelle unter Teamkollegen ) und dazu noch das gelaber von Toyota bei jeder noch so kleinen Anpassung....man ist jetzt auf dem selben Level...jetzt wird es aber eng für uns...nur damit man wieder mit Rundenvorsprung gewinnt.
Gott sei dank hat das bald ein Ende


Stimmt, ca. 7- bis 10 Ginetta P1 und das Hyper-Hyper Car  Durchgedreht  von ByKolles werden den pööhsen Toyotas schon zeigen wo der Hammer   Smiley  hängt !

Im Klartext, es ändert sich nix, Toyota fährt weiter Kreise um sogenannte "Wettbewerber"... bis die Löwen kommen.

Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric and Oreca car racing /
 
IP gespeichert
 
NoD48
GT-Pilot
***
Offline


BonVivant
Beiträge: 821

Re: WEC 2019/2020
Antwort #281 - 22.09.20 um 13:01:04
 
hrkothe schrieb am 22.09.20 um 12:44:12:
Wieso? Das war doch schon länger klar und wenn man es realistisch betrachtet gibt es nicht wirklich eine Chance auf den Titel.


Hab den Bericht jetzt nicht am Start, aber die Teilnahme war definitiv an den Punktestand nach LM geknüpft.
Ein Mann ein Wort (oder so)  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6398
Müllheim
Re: WEC 2019/2020
Antwort #282 - 22.09.20 um 13:05:26
 
NoD48 schrieb am 22.09.20 um 13:01:04:
hrkothe schrieb am 22.09.20 um 12:44:12:
Wieso? Das war doch schon länger klar und wenn man es realistisch betrachtet gibt es nicht wirklich eine Chance auf den Titel.


Hab den Bericht jetzt nicht am Start, aber die Teilnahme war definitiv an den Punktestand nach LM geknüpft.
Ein Mann ein Wort (oder so)  Augenrollen

Richtig und es stimmt das man die Chance auf den Titel in der Theorie noch hat. Allerdings müsste man hoffen das beide Toyotas im LMP2 Feld landen, wirklich realistisch erscheint mir das nicht und für eine so minimale Chance würd ich auch nicht nochmal an den Start gehen. Mit P2 in LM hat man ein sehr gutes Ergebnis erzielt und man soll ja aufhören wenn es am schönsten ist
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R     Ferrari 458 GTE     Ferrari 488 GTE / GT3     BMW Z4 GT3     McLaren 720S GT3     Adess 03-Evo     Dallara P217     Rebellion R13     ENSO CLM P1/01     BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6398
Müllheim
Re: WEC 2019/2020
Antwort #283 - 22.09.20 um 13:08:32
 
Jaguar44 schrieb am 22.09.20 um 12:59:04:
hrkothe schrieb am 22.09.20 um 12:44:12:
NoD48 schrieb am 22.09.20 um 12:24:48:
Herr Bouhadra ist irgendwie auch so ein Trommler wie der Tomlinson. Trotz noch theoretisch verbleibender WM Chance, lässt man Bahrain weg.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
...
son-finale/

Wieso? Das war doch schon länger klar und wenn man es realistisch betrachtet gibt es nicht wirklich eine Chance auf den Titel. Also warum nochmal Geld rauswerfen?

"The 8 Hours of Bahrain currently set to attract a two-car LMP1 entry with only Toyota involved."

Wenn ich auf die LMP1 nach dem Porsche ausstieg blicke ist das genau das was der ACO verdient hat. Toyota hätte seit 2018 einfach alleine starten sollen, ach warte, sind sie ja....dank der Unfähigkeit des ACO in fast 3 Jahren die Fahrzeuge anzugleichen ( die aktuelle Handhabung mit den Handicaps ist ein Witz und verhindert auch noch Duelle unter Teamkollegen ) und dazu noch das gelaber von Toyota bei jeder noch so kleinen Anpassung....man ist jetzt auf dem selben Level...jetzt wird es aber eng für uns...nur damit man wieder mit Rundenvorsprung gewinnt.
Gott sei dank hat das bald ein Ende


Stimmt, ca. 7- bis 10 Ginetta P1 und das Hyper-Hyper Car  Durchgedreht  von ByKolles werden den pööhsen Toyotas schon zeigen wo der Hammer   Smiley  hängt !

Im Klartext, es ändert sich nix, Toyota fährt weiter Kreise um sogenannte "Wettbewerber"... bis die Löwen kommen.


Stimmt und Herr Glickenhaus wird davon sehr begeistert sein, er ist ja immer sehr zurück haltend wenn ihm etwas nicht gefällt ( Situation IMSA, Aston )
Und Alpine wird sich auch dankbar zeigen wenn Toyota weiter Kreise um alle zieht...
Edit: Aber stimmt, es wird sich nichts ändern, bei Toyota hat man ja schon gesagt das man bloß nicht will das der Alpine/Rebellion gut eingestuft wird.  Augenrollen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.09.20 um 13:16:03 von hrkothe »  

Corvette C7.R     Ferrari 458 GTE     Ferrari 488 GTE / GT3     BMW Z4 GT3     McLaren 720S GT3     Adess 03-Evo     Dallara P217     Rebellion R13     ENSO CLM P1/01     BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Max Le Mans 1996
Le Mans Sieger
******
Offline


Motorsportler
Beiträge: 4753
Wiesbaden
Re: WEC 2019/2020
Antwort #284 - 22.09.20 um 15:02:15
 
hrkothe schrieb am 22.09.20 um 13:08:32:
Edit: Aber stimmt, es wird sich nichts ändern, bei Toyota hat man ja schon gesagt das man bloß nicht will das der Alpine/Rebellion gut eingestuft wird.  Augenrollen


Warum sollte man sich als Hersteller einbremsen lassen wollen? Oder wollen, dass die unterlegene Konkurrenz beflügelt wird? Totaler Bullshit.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.09.20 um 15:02:53 von Max Le Mans 1996 »  

Racing is life. Anything that happens before or after is just waiting.
Homepage Max Le Mans 1996 320197426  
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6398
Müllheim
Re: WEC 2019/2020
Antwort #285 - 22.09.20 um 15:25:17
 
Max Le Mans 1996 schrieb am 22.09.20 um 15:02:15:
hrkothe schrieb am 22.09.20 um 13:08:32:
Edit: Aber stimmt, es wird sich nichts ändern, bei Toyota hat man ja schon gesagt das man bloß nicht will das der Alpine/Rebellion gut eingestuft wird.  Augenrollen


Warum sollte man sich als Hersteller einbremsen lassen wollen? Oder wollen, dass die unterlegene Konkurrenz beflügelt wird? Totaler Bullshit.

"totaler Bullshit" ist es mMn in einer Klasse in der alle Konzepte auf ein Level gebracht werden sollen darauf zu pochen über anderen stehen zu wollen.
Aber ok, wenn man lieber weiterhin eine langweilige one man show sehen will. Kleb ich mir halt wieder den Mund zu und behalte meine Meinung für mich
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R     Ferrari 458 GTE     Ferrari 488 GTE / GT3     BMW Z4 GT3     McLaren 720S GT3     Adess 03-Evo     Dallara P217     Rebellion R13     ENSO CLM P1/01     BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6398
Müllheim
Re: WEC 2019/2020
Antwort #286 - 22.09.20 um 15:52:43
 
So, wie das umgesetzt wird und wie gut es klappt ( beim ACO ja leider immer so ne Sache ) wird sich zeigen. Für mich allerdings die absolut richtige Entscheidung

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Die Meinung das würde die Hypercars 'killen' bevor die Klasse startet teile ich übrigens nicht, immerhin ist der Start von LMP1 nur für 2021 angedacht und ich sehe absolut keinen weiteren Hersteller der in der Kürze der Zeit noch eingestiegen wäre und so von einem Einsatz eines Hypercar abgeschreckt wird. Für 2022 bräuchte man dann so oder so ein eigenes Fahrzeug.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.09.20 um 15:55:56 von hrkothe »  

Corvette C7.R     Ferrari 458 GTE     Ferrari 488 GTE / GT3     BMW Z4 GT3     McLaren 720S GT3     Adess 03-Evo     Dallara P217     Rebellion R13     ENSO CLM P1/01     BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19385
Düsseldorf
Re: WEC 2019/2020
Antwort #287 - 22.09.20 um 16:58:55
 
hrkothe schrieb am 22.09.20 um 15:52:43:
So, wie das umgesetzt wird und wie gut es klappt ( beim ACO ja leider immer so ne Sache ) wird sich zeigen. Für mich allerdings die absolut richtige Entscheidung

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Die Meinung das würde die Hypercars 'killen' bevor die Klasse startet teile ich übrigens nicht, immerhin ist der Start von LMP1 nur für 2021 angedacht und ich sehe absolut keinen weiteren Hersteller der in der Kürze der Zeit noch eingestiegen wäre und so von einem Einsatz eines Hypercar abgeschreckt wird. Für 2022 bräuchte man dann so oder so ein eigenes Fahrzeug.


Trick 18 von Toyota..  Augenrollen  man erklärt dem ACO das der neue LMH noch weitere Entwicklung braucht und erwartet umgehend vom ACO, dass auch der TS050 für 2021 Grandfathered wird.
Oder man leiht sich von Oreca zwei R13, Toyota Styling drauf.. und ab geht die Post...   Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric and Oreca car racing /
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4786

Re: WEC 2019/2020
Antwort #288 - 22.09.20 um 18:59:47
 
hrkothe schrieb am 22.09.20 um 15:25:17:
Max Le Mans 1996 schrieb am 22.09.20 um 15:02:15:
hrkothe schrieb am 22.09.20 um 13:08:32:
Edit: Aber stimmt, es wird sich nichts ändern, bei Toyota hat man ja schon gesagt das man bloß nicht will das der Alpine/Rebellion gut eingestuft wird.  Augenrollen


Warum sollte man sich als Hersteller einbremsen lassen wollen? Oder wollen, dass die unterlegene Konkurrenz beflügelt wird? Totaler Bullshit.

"totaler Bullshit" ist es mMn in einer Klasse in der alle Konzepte auf ein Level gebracht werden sollen darauf zu pochen über anderen stehen zu wollen.
Aber ok, wenn man lieber weiterhin eine langweilige one man show sehen will. Kleb ich mir halt wieder den Mund zu und behalte meine Meinung für mich

Tatsächlich hat Toyota ja so einige gute Gründe, der WEC und LM Goodbye zu sagen, mit ner Hybridrakete, die mit einem dreistelligen Millionenbetrag für den Wettbewerb gegen andere OEMs entwickelt wurden, um sich dann an den Rand der ordentlichen Funktionsfähigkeit des Fahrzeugs einbremsen lassen zu müssen, damit der Anschein eines Wettbewerbs gegen Fahrzeuge gewahrt bleibt, die vom Konzept her ein oder zwei Leistungsklassen darunter liegen, nachdem sich die anderen OEMs abgemeldet haben und keine Konkurrenz auf Augenhöhe in Aussicht steht. Da sollen Sachen vereint werden, die eigentlich überhaupt nicht zusammengehen, und das macht das Ganze dann doch einigermaßen absurd. Jeder, der sich fünf Minuten mit der Thematik auseinandergesetzt hat, erkennt, daß das ein ziemlicher Kappes ist,  weil die Performancedifferenz zwischen den Hybrid-OEM-LMP1 und den Nichthybrid-Privat-LMP1 vom Konzept her erheblich größer ist als die, die zwischen den diversen GT-Modellen zu überbrücken ist. Nix gegen Rebellion, das war erwiesenermaßen schon eine richtig gute Truppe, aber die waren materialtechnisch dann halt doch in einem etwas kleinerem Teich unterwegs. Und die angesprochene Sache, daß dann nicht mal die Fahrer innerhalb eines Teams auf den selben Autos die Sache unter sich mit gleich eingestuften Fahrzeugen ausmachen können, machts ja noch paradoxer.
Da ist scho a bisserl was verkehrt, unabhängig von der Frage, wer jetzt wie an der aktuellen Situation bei den LMP1 Schuld trägt. Und doch hält Toyota der WEC noch die Treue. Noch...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6398
Müllheim
Re: WEC 2019/2020
Antwort #289 - 22.09.20 um 19:18:36
 
Naja, hätte an Stelle von Toyota auch weiter gemacht, ungefährdet Meisterschaften einfahren und Le Mans gewinnen, warum nicht? ( hätte die Entwicklung des TS050 aber eingefroren um Geld zu sparen und mich voll und ganz aufs neue Fahrzeug zu konzentrieren )
Was das einbremsen des TS050 angeht, in Le Mans war man wohl weit vom Rande der Funktionsfähigkeit entfernt wenn ich da auf die Zeiten blicke, in den WEC Rennen nimmt es allerdings absurde Ausmaße an.
Rein sportlich gesehen hätte ein Toyota Ausstieg zumindest mMn nicht geschadet, man hätte mit Rebellion, SMP, Ginetta ( mehr oder weniger, wer weiß was die gemacht hätten..) ByKolles ( werden auch wieder ein paar lachen...) und Dragonspeed eine schöne Topklasse gehabt. Vielleicht wären mit einem Ausblick auf Gesamtsiege auch G-Drive und DC Racing aufgestiegen.
Hätte sicher für spannende Rennen gesorgt.
Klar, man hätte dann keine Überragende Zukunftstechnik auf der Strecke und keinen großen Hersteller aber die Rennen wären denke ich besser gewesen.
Aber ist ja alles nur Träumerei
So hätte man aber die Zeit bis zum neuen Reglement überbrücken können, mit echten Kämpfen um den Sieg
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.09.20 um 19:28:20 von hrkothe »  

Corvette C7.R     Ferrari 458 GTE     Ferrari 488 GTE / GT3     BMW Z4 GT3     McLaren 720S GT3     Adess 03-Evo     Dallara P217     Rebellion R13     ENSO CLM P1/01     BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4786

Re: WEC 2019/2020
Antwort #290 - 22.09.20 um 19:44:31
 
Stimmt, die Einstufung für LM kam den Toyotas eher entgegen, aber da waren dann auch Rennen dazwischen, wo man das Auto nicht ins richtige Fenster gebracht hat.

Ich hab grad nicht mehr ganz auf dem Zettel, weswegen SMP/Dallara sich letztlich zurückgezogen haben, ganz überzeugt davon, daß es ohne Toyota rosigere LMP1-Zeiten gewesen wäre, bin jetzt ich nicht. Richtig ist aber, daß sich ein guter Wettbewerb eigentlich dann ergibt, wenn Teams mit vergleichbaren Mitteln aufeinandertreffen. Aber eine WEC ohne OEM in der Spitzenklasse? Kommerziell ein bisserl schwierig, Toyota gegen Porsche ist für diejenigen, die jetzt nicht so tief in der Materie hängen wie wir doch eine andere Nummer als Rebellion gegen ByKolles...

Ich sehe ein weiteres Problem darin, daß es für die Nicht-Hybriden keine weiteren Einsatzfelder abseits der WEC gab. Ein bisserl ne arg große Investition für acht Veranstaltungen im Jahr, wenn man mit einen GT3 gefühlt 50 Veranstaltungen im Jahr bestreiten könnte.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6398
Müllheim
Re: WEC 2019/2020
Antwort #291 - 22.09.20 um 19:56:47
 
Komerziell etwas schwierig, ja ( deswegen sprach ich ja von rein sportlich ). Wobei das bei nur einem Hersteller auch schon schwer wird.
Bei SMP war es glaube ich so das man nach P3 in le Mans 2019 gesagt hat das man als Privat Team nun alles erreicht hat und dann hat man sich zurückgezogen

Edit: was die weiteren Einsatzfelder für die LMP1 angeht. Ich hätte es ja so gestaltet das die LMP1 für die Jahre aus den normalen LMP1 besteht ( R13, BR1, Enso ) + LMP2 mit reiner Profi Besatzung und LMP2 Chassis ala DPi, Aero Modifikationen und anderer Motor erlaubt.
Das wäre eigentlich für einige erschwinglich gewesen denke ich und so ist die Investition für die 8 Rennen nicht so hoch
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.09.20 um 20:08:04 von hrkothe »  

Corvette C7.R     Ferrari 458 GTE     Ferrari 488 GTE / GT3     BMW Z4 GT3     McLaren 720S GT3     Adess 03-Evo     Dallara P217     Rebellion R13     ENSO CLM P1/01     BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4786

Re: WEC 2019/2020
Antwort #292 - 22.09.20 um 21:21:26
 
LMP2 sind aber eine andere Baustelle als die LMP1, alleine schon, weil die LMP2 einen lächerlich kleinen Tankinhalt haben. Das plus eine angepasste Kühlarchitektur für ein leistungsstärkeres Triebwerk, plus ein paar weitere Kleinigkeiten, dann hat man aus dem Oreca 07 eigentlich schon einen Rebellion R13 gebaut (vielleicht etwas vereinfacht beschrieben).
Ich sehe den Mangel eher darin, daß es auf kontinentaler Ebene keine Einsatzmöglichkeiten gibt. Man kann die Weltreise mitmachen, die auch in den kleineren Klassen ein erhebliches Budget erfordert, oder man geht auf LMP2 und kann dann ELMS, AsLMS oder IMSA bestreiten, die man aber ausschließlich mit homologisierten Fahrzeugen bestreiten kann. Etwas dazwischen auf kontinentaler Ebene, wie beispielsweise die SCC, fehlt komplett. Ich kann mir schon vorstellen, daß es Teams gibt, die ähnlich Rebellion eigentlich einen etwas höheren Anspruch haben, aber momentan dafür kein für sie umsetzbares Betätigungsfeld vorfinden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6398
Müllheim
Re: WEC 2019/2020
Antwort #293 - 22.09.20 um 21:40:25
 
KOTR schrieb am 22.09.20 um 21:21:26:
LMP2 sind aber eine andere Baustelle als die LMP1, alleine schon, weil die LMP2 einen lächerlich kleinen Tankinhalt haben. Das plus eine angepasste Kühlarchitektur für ein leistungsstärkeres Triebwerk, plus ein paar weitere Kleinigkeiten, dann hat man aus dem Oreca 07 eigentlich schon einen Rebellion R13 gebaut (vielleicht etwas vereinfacht beschrieben).
Ich sehe den Mangel eher darin, daß es auf kontinentaler Ebene keine Einsatzmöglichkeiten gibt. Man kann die Weltreise mitmachen, die auch in den kleineren Klassen ein erhebliches Budget erfordert, oder man geht auf LMP2 und kann dann ELMS, AsLMS oder IMSA bestreiten, die man aber ausschließlich mit homologisierten Fahrzeugen bestreiten kann. Etwas dazwischen auf kontinentaler Ebene, wie beispielsweise die SCC, fehlt komplett. Ich kann mir schon vorstellen, daß es Teams gibt, die ähnlich Rebellion eigentlich einen etwas höheren Anspruch haben, aber momentan dafür kein für sie umsetzbares Betätigungsfeld vorfinden.

Ich weiß, ich meinte nur das man die sehr eingeschränkte Einsatzmöglichkeit eines LMP1 mit den so geringeren Kosten etwas schmackhafter hätte gestalten können. An den Einsatzmöglichkeiten ändert sich natürlich nichts.
Ich bezweifle aber das es z.B. besser wäre wenn die LMP1 auch in der ELMS zugelassen wären, gäbe es dafür genug Teams oder hätte man auch hier eine Klasse mit vielleicht nur 3 Fahrzeugen gehabt?
Ich sehe das Problem eher darin das der Prototypensport als gesamtes zu klein ist.
Es gibt generell einfach zu wenige Serien dafür, aber gäbe es genug Teams um zusätzliche Serien zu besetzen? Glaube nicht.
Mit den LMP3 kann man in einigermaßen vielen Serien fahren, mit LMP2 ist es dann schon sehr schwer und die LMP1 halt ausschliesslich WEC.
Einfach alles andere als Ideal
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R     Ferrari 458 GTE     Ferrari 488 GTE / GT3     BMW Z4 GT3     McLaren 720S GT3     Adess 03-Evo     Dallara P217     Rebellion R13     ENSO CLM P1/01     BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4786

Re: WEC 2019/2020
Antwort #294 - 22.09.20 um 22:15:45
 
Die Frage, ob LMP1 auf kontinentaler Ebene überhaupt Zuspruch finden würde, lässt sich leider nicht so ohne weiteres beantworten, weil es von den Regelmachern explizit ja nicht gewünscht ist. Topklasse in den kontinentalen Serien sollen ausdrücklich die LMP2 sein, was zumindest in der ELMS für ganz brauchbare Felder sorgt, aber LMP1 dürfen nur in der LMP1 starten. Aber als Kundensportgeschäft funktionieren Protos zumindest in Europa recht gut. In den USA und Asien schauts teilweise etwas anderster aus, weil die eine andere Motorsportkultur haben. Und inzwischen sind technische Reglements ja auch kein 'Gemeingut' mehr, was über die FIA jedem zur Verfügung gestellt wird, der eine Rennserie damit wagen möchte, sondern werden sorgfältig von ihren jeweiligen Besitzern sorgfältig geschützt, und wenn einer meint, das könnte doch gut in seine nationale Serie passen, könnts sein, daß er plötzlich Post vom Anwalt kriegt. Ich habe dunkel was in Erinnerung, ich meine STT?
Ein anderes Thema ist, wieviel Serien man insgesamt braucht, und ob die sich nicht auch ein bisserl gegenseitig kannibalisieren. Man muß ja nur an die regelmäßigen Diskussionen denken, daß die verschiedenen Serien es nicht schaffen, sich bei der Terminplanung gegenseitig aus dem Weg zu gehen. Aber das ist noch ein komplett anderes Faß zum Aufmachen... Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6398
Müllheim
Re: WEC 2019/2020
Antwort #295 - 22.09.20 um 22:33:34
 
Ja, weicht jetzt alles etwas vom Thema WEC ab   Laut lachend

Naja, hoffe zumindest auf eine sportlich bessere Saison 2021
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R     Ferrari 458 GTE     Ferrari 488 GTE / GT3     BMW Z4 GT3     McLaren 720S GT3     Adess 03-Evo     Dallara P217     Rebellion R13     ENSO CLM P1/01     BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4786

Re: WEC 2019/2020
Antwort #296 - 23.09.20 um 16:41:33
 
Genau, immer positiv bleiben! Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2305

Re: WEC 2019/2020
Antwort #297 - 23.09.20 um 17:47:17
 
Gerard Neveu nimmt den Hut...


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9459
Garbsen
Re: WEC 2019/2020
Antwort #298 - 23.09.20 um 20:37:27
 
Schade, der wird mir fehlen!
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 4 5 6 
Thema versenden Drucken