Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
20.08.18 um 17:21:47
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
Test Days - 24h LM - 2018 (Gelesen: 7803 mal)
Kevin N.
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1350

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #100 - 03.06.18 um 12:16:34
 
Gutes Timing : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Live Ticker: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Aston Nr. 95 betroffen, wohl etwas heftiger.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.06.18 um 13:30:41 von Kevin N. »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14507
Düsseldorf
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #101 - 03.06.18 um 13:03:02
 
Für die geschätzten Porsche Freunde..  Smiley  ca. 50 Bilder vom Rüssel & Rothmans Porsche !!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Kevin N.
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1350

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #102 - 03.06.18 um 13:16:18
 
Bericht zum 1. Teil der Session: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

The #5 CEFC TRSM Ginetta G60-LT-P1 failed to set a competitive time, though the car, DSC understands, has no issues with it.

Die Aussagen von Manor/Ginetta kann man auch nicht mehr Ernst nehmen, am Anfang der Woche wurde verkündet das alle Probleme beseitigt sind und man normal am Testtag und am Rennen teilnimmt. Wie es scheint fehlt es wieder an Geld um die #5 fahren zu lassen.  Augenrollen
Um noch einmal eine Aussage von Lawrence Tomlinson zu zitieren: Our intention is to carry on working with TRSM Manor, they are our customer, but if we come out of the race in good order there’s a third car immediately available for sale; we’d like to see that out and racing too as soon as possible.

Um das Rennen gut zu beenden und ein weiteres Auto zu verkaufen müsste man dieses vielleicht erstmal starten  hä? Augenrollen


The heavily damaged #95 Aston Martin (LMGTE Pro) will not return to the track this afternoon. The team is changing the engine on the #98 Aston Martin (LMGTE Am).
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.06.18 um 13:33:01 von Kevin N. »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14507
Düsseldorf
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #103 - 03.06.18 um 13:50:14
 
"Um das Rennen gut zu beenden und ein weiteres Auto zu verkaufen müsste man dieses vielleicht erst mal starten"
Ginetta & Manor, z.Zeit die größte Lachnummer im Internationalen Motorsport. Wer sich da noch ein Fahrzeug bestellt muss den Gong nicht gehört haben. Und in US Foren wird bereits gewitzelt, dass der Mecachrome Motor nur gut 4h halten soll. Evtl. fährt man deshalb so wenig...  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Online


Prototypenfetischist

Beiträge: 3330
Nordeifel
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #104 - 03.06.18 um 14:38:55
 
Jaguar44 schrieb am 03.06.18 um 11:22:35:
Geht's doch schon wieder los..??    Augenrollen
Ginetta #6 = nur 11 Runden bis jetzt gedreht, auf tiefsten LMP2 Niveau.
- " -   #5   = noch keine Runde.

Naja, zumindest fahren beide jetzt wenigstens mal. #5 jetzt erstmals unter 3:30.
Derweil Fernando A.mit der bis dato schnellsten Runde, 3:19,066.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.06.18 um 14:39:32 von Ralli »  
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Online


Prototypenfetischist

Beiträge: 3330
Nordeifel
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #105 - 03.06.18 um 14:55:41
 
Die GTE-BoP ist mal wieder auf Ford ausgelegt. Alle vier vorne... Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3075
Müllheim
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #106 - 03.06.18 um 14:59:51
 
Jaguar44 schrieb am 03.06.18 um 13:50:14:
"Um das Rennen gut zu beenden und ein weiteres Auto zu verkaufen müsste man dieses vielleicht erst mal starten"
Ginetta & Manor, z.Zeit die größte Lachnummer im Internationalen Motorsport. Wer sich da noch ein Fahrzeug bestellt muss den Gong nicht gehört haben. Und in US Foren wird bereits gewitzelt, dass der Mecachrome Motor nur gut 4h halten soll. Evtl. fährt man deshalb so wenig...  Laut lachend

Basiert der LMP1 Motor nicht auf dem von der Formel 2?  hä?

"Die 17 hochgegangenen Motoren aus den Testfahrten waren wohl nicht genug. Sie müssen mehr davon wollen", schüttelt er den Kopf. Der Russian-Time-Pilot erlebte am Wochenende in Baku einen kapitalen Motorschaden im Hauptrennen und musste auch am Sonntag im Sprint früh aufgeben, weil seinem Antrieb die Leistung ausging.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Aston Martin V8 Vantage GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01
Homepage  
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Online


Prototypenfetischist

Beiträge: 3330
Nordeifel
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #107 - 03.06.18 um 15:15:28
 
Rebellion #3 nun mit 3:19,6.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Kevin N.
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1350

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #108 - 03.06.18 um 15:22:11
 
hrkothe schrieb am 03.06.18 um 14:59:51:
Basiert der LMP1 Motor nicht auf dem von der Formel 2?  hä?

"Die 17 hochgegangenen Motoren aus den Testfahrten waren wohl nicht genug. Sie müssen mehr davon wollen", schüttelt er den Kopf. Der Russian-Time-Pilot erlebte am Wochenende in Baku einen kapitalen Motorschaden im Hauptrennen und musste auch am Sonntag im Sprint früh aufgeben, weil seinem Antrieb die Leistung ausging.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Tut er: Diese Anordnung erinnert an die mit Mecachrome-Power ausgestatteten Formel 2- und GP3-Boliden. Dort findet nämlich das Aggregat ebenso Verwendung. Während der Motor ohne die im LMP1 genutzte Benzindirekteinspritzung in der F2 in diesem Jahr debütieren wird, läuft er ohne den Single-Turbo bereits seit 2016 in der GP3-Serie.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.06.18 um 15:22:41 von Kevin N. »  
 
IP gespeichert
 
Soundlover
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 340

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #109 - 03.06.18 um 15:31:49
 
Kevin N. schrieb am 03.06.18 um 15:22:11:
hrkothe schrieb am 03.06.18 um 14:59:51:
Basiert der LMP1 Motor nicht auf dem von der Formel 2?  hä?

"Die 17 hochgegangenen Motoren aus den Testfahrten waren wohl nicht genug. Sie müssen mehr davon wollen", schüttelt er den Kopf. Der Russian-Time-Pilot erlebte am Wochenende in Baku einen kapitalen Motorschaden im Hauptrennen und musste auch am Sonntag im Sprint früh aufgeben, weil seinem Antrieb die Leistung ausging.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Tut er: Diese Anordnung erinnert an die mit Mecachrome-Power ausgestatteten Formel 2- und GP3-Boliden. Dort findet nämlich das Aggregat ebenso Verwendung. Während der Motor ohne die im LMP1 genutzte Benzindirekteinspritzung in der F2 in diesem Jahr debütieren wird, läuft er ohne den Single-Turbo bereits seit 2016 in der GP3-Serie.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Die F2 hat doch dieses Jahr neue Motoren bekommen, während bei Ginetta noch die alten (fast schon legendären) GP2 Aggregate zum Einsatz kommen. Zum Glück muss sich Herr Alonso nicht mit denen herumschlagen.. Laut lachend (nicht das er noch ausfällt und einen Liegestuhl benötigt... Laut lachend Durchgedreht)



Spass beiseite selbst bei Kolles war in den größten Chaostagen nicht so ein Chaos wie bei Ginetta und Manor...

Bei High Class Racing und AF Corse würde ich den Koffer schon mal profilaktische an die Strecke Karten, die Chancen nachzurücken sind wohl nicht allzu gering...


Herrn Tomilson würde ich nahe legen seine Pressemeldungstrategie dringlichst zu überdenken, zuerst im Oktober den Verkauf von 2 Autos vermelden = Luftnummer, Ankündigen dieses Jahr würde wieder ein Ginetta Gibt's auf der Nordschleife mitfahren = Luftnummer und das ganze Rund um Manor ist auch eine einzige Luftnummer...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.06.18 um 15:32:42 von Soundlover »  
 
IP gespeichert
 
Kevin N.
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1350

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #110 - 03.06.18 um 15:40:08
 
Aktuell im Ginetta LMP1 verbaut ist ein 3.4 Liter V6 Turbo welcher dieses Jahr auch zum ersten mal in der F2 eingesetzt wird. Der letzjährige Motor der F2 war noch ein 4.0 Liter V8 Sauger.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 340

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #111 - 03.06.18 um 15:46:09
 
Kevin N. schrieb am 03.06.18 um 15:40:08:
Aktuell im Ginetta LMP1 verbaut ist ein 3.4 Liter V6 Turbo welcher dieses Jahr auch zum ersten mal in der F2 eingesetzt wird. Der letzjährige Motor der F2 war noch ein 4.0 Liter V8 Sauger.



Ich dachte immer man würde bei Ginetta  noch mit dem alten Sauger fahren. Mein Fehler.  (Da man Samstags in Spa ja nicht fuhr, konnte ich auch nicht das Gegenteil erlauschen... Augenrollen)
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3075
Müllheim
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #112 - 03.06.18 um 15:47:05
 
Soundlover schrieb am 03.06.18 um 15:46:09:
Kevin N. schrieb am 03.06.18 um 15:40:08:
Aktuell im Ginetta LMP1 verbaut ist ein 3.4 Liter V6 Turbo welcher dieses Jahr auch zum ersten mal in der F2 eingesetzt wird. Der letzjährige Motor der F2 war noch ein 4.0 Liter V8 Sauger.



Ich dachte immer man würde bei Ginetta  noch mit dem alten Sauger fahren. Mein Fehler.  (Da man Samstags in Spa ja nicht fuhr, konnte ich auch nicht das Gegenteil erlauschen... Augenrollen)

Wobei der Sauger vielleicht die bessere Wahl gewesen wäre  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Aston Martin V8 Vantage GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01
Homepage  
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7239
Dortmund
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #113 - 03.06.18 um 15:51:11
 
hrkothe schrieb am 03.06.18 um 15:47:05:
Soundlover schrieb am 03.06.18 um 15:46:09:
Kevin N. schrieb am 03.06.18 um 15:40:08:
Aktuell im Ginetta LMP1 verbaut ist ein 3.4 Liter V6 Turbo welcher dieses Jahr auch zum ersten mal in der F2 eingesetzt wird. Der letzjährige Motor der F2 war noch ein 4.0 Liter V8 Sauger.



Ich dachte immer man würde bei Ginetta  noch mit dem alten Sauger fahren. Mein Fehler.  (Da man Samstags in Spa ja nicht fuhr, konnte ich auch nicht das Gegenteil erlauschen... Augenrollen)

Wobei der Sauger vielleicht die bessere Wahl gewesen wäre  Laut lachend


Vom Sound her auf jeden Fall!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14507
Düsseldorf
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #114 - 03.06.18 um 16:18:38
 
Ralli schrieb am 03.06.18 um 14:38:55:
Jaguar44 schrieb am 03.06.18 um 11:22:35:
Geht's doch schon wieder los..??    Augenrollen
Ginetta #6 = nur 11 Runden bis jetzt gedreht, auf tiefsten LMP2 Niveau.
- " -   #5   = noch keine Runde.

Naja, zumindest fahren beide jetzt wenigstens mal. #5 jetzt erstmals unter 3:30.
Derweil Fernando A.mit der bis dato schnellsten Runde, 3:19,066.


Wenn die #5 nicht gefahren wäre = Feierabend, denn Robertson & Simpson (Bart?)  Zwinkernd  müssen ja jeder ihre min 10 Runden drehen !
ByKolles verbessert auf 3.23,9
Spannung ohne Ende verspricht die P2 Klasse ! 7 Oreca vorne, zum Glück ist ein ALPINE   Laut lachend  darunter...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.06.18 um 16:23:01 von Jaguar44 »  
 
IP gespeichert
 
Schnitzer75
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3628
Reutlingen
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #115 - 03.06.18 um 17:02:19
 
Ralli schrieb am 03.06.18 um 14:55:41:
Die GTE-BoP ist mal wieder auf Ford ausgelegt. Alle vier vorne... Augenrollen


Porsche #91 hält jezt die Bestzeit in der GTE-Pro.
Die #91 auf P4.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3075
Müllheim
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #116 - 03.06.18 um 17:08:13
 
Beide Ginettas mit einer 3:28,1XX
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Aston Martin V8 Vantage GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01
Homepage  
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Online


Prototypenfetischist

Beiträge: 3330
Nordeifel
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #117 - 03.06.18 um 17:14:42
 
Schnitzer75 schrieb am 03.06.18 um 17:02:19:
Ralli schrieb am 03.06.18 um 14:55:41:
Die GTE-BoP ist mal wieder auf Ford ausgelegt. Alle vier vorne... Augenrollen


Porsche #91 hält jezt die Bestzeit in der GTE-Pro.

Bruni-Faktor  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4564
Neuwied
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #118 - 03.06.18 um 17:24:03
 
Die Rebellen können schon mal überlegen wo sie die Bleiplatten festschrauben  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2018
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14507
Düsseldorf
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #119 - 03.06.18 um 17:34:55
 
Ralli schrieb am 03.06.18 um 17:14:42:
Schnitzer75 schrieb am 03.06.18 um 17:02:19:
Ralli schrieb am 03.06.18 um 14:55:41:
Die GTE-BoP ist mal wieder auf Ford ausgelegt. Alle vier vorne... Augenrollen


Porsche #91 hält jezt die Bestzeit in der GTE-Pro.

Bruni-Faktor  Cool


Nö.. Bruni darf auf Zeitenjagd gehen, die anderen 3 spulen das Programm ab. Wie bereits mehrere aufgeführt haben, die BoP zielt klar auf Ford & Porsche. Der Rest ist nur staffage...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Flo
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 470

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #120 - 03.06.18 um 19:15:17
 
Kleine Klarstellung: Die Ginetta fahren mit dem Motor von mecchacrome, welcher auf dem F2-Motor basiert. Allerdings haben die nen gewalten Leistungsnachteil. Die kommen vll. auf 650 PS, während der 4,5l Gibson und der 2,4l  AER auf knappe 720-745 PS kommen. Smiley Auch fährt Ginetta mit der normalen Aero für mehr Abtrieb, wie man schön an den vorderen Radhäusern sehen kann.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1560

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #121 - 03.06.18 um 22:19:16
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zitat:
Congratulations @fia ! You finished the job.. One of the most iconic corners in history have now been destroyed. #PorscheCorners
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 674

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #122 - 03.06.18 um 22:55:58
 
Jaguar44 schrieb am 03.06.18 um 13:03:02:
Für die geschätzten Porsche Freunde..  Smiley  ca. 50 Bilder vom Rüssel & Rothmans Porsche !!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Die Sau lebt! Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14507
Düsseldorf
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #123 - 04.06.18 um 11:23:33
 
Lemansclaus schrieb am 03.06.18 um 17:24:03:
Die Rebellen können schon mal überlegen wo sie die Bleiplatten festschrauben  Laut lachend


Zuerst kommt das große Erstaunen bei Toyota: "Toyota’s Pascal Vasselon believes LMP1 non-hybrids have turned into “very serious” competitors…"   Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Dann kommt die BoP/EoT Keule   Smiley  vom ACO/FIA. Man geht da suptiler als mit Bleiplatten vor. Was Radio Fahrerlager rüchtelt, der Gibson Motor muss raus und dafür muss ein SMART-Turbo Motor verbaut werden. Die gute Nachricht allerdings ist, es darf auch ein getunter, von Brabus z.B., genommen werden !!   Smiley

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Kevin N.
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1350

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #124 - 04.06.18 um 15:01:21
 
Ein richtiger Maldonado geht natürlich nicht ohne Kleinholz zu produzieren aus so einem Testtag.  Laut lachend

Sunday’s second and final session was red flagged with less than five minutes to go when Pastor Maldonado crashed his No. 31 DragonSpeed Oreca 07 Gibson at Indianapolis. The extent of the damage to the car is unknown but is understood to be repairable.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 04.06.18 um 15:04:17 von Kevin N. »  
 
IP gespeichert
 
angstbremser
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 1612

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #125 - 04.06.18 um 19:07:18
 
Jaguar44 schrieb am 04.06.18 um 11:23:33:
Lemansclaus schrieb am 03.06.18 um 17:24:03:
Die Rebellen können schon mal überlegen wo sie die Bleiplatten festschrauben  Laut lachend


Zuerst kommt das große Erstaunen bei Toyota: "Toyota’s Pascal Vasselon believes LMP1 non-hybrids have turned into “very serious” competitors…"   Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Dann kommt die BoP/EoT Keule   Smiley  vom ACO/FIA. Man geht da suptiler als mit Bleiplatten vor. Was Radio Fahrerlager rüchtelt, der Gibson Motor muss raus und dafür muss ein SMART-Turbo Motor verbaut werden. Die gute Nachricht allerdings ist, es darf auch ein getunter, von Brabus z.B., genommen werden !!   Smiley



Dann geht das Zittern bei Toyota in Sachen Dauerhaltbarkeit wohl weiter.....die Buschmann´schen Motoren sind nicht grade als 5-Minuten-Brenner bekannt...... Durchgedreht Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

...ich muss nichts können....ich bin das schlechte Beispiel!
 
IP gespeichert
 
Flo
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 470

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #126 - 04.06.18 um 21:40:34
 
Der Toyota fuhr letztes Jahr 3:18er Runden im Rennen und das Auto ist sicher nicht langsamer geworden wie man an den kleinen Updates sehen kann sowie an der Tatsache dass ein gewisser F. Alonso eine 3:19 hingerollt hat. Da geht noch einiges, wenn man bedenkt dass man 2017 im Qualy ne 3:14.7 rausgehauen hat. Da müssen die Rebellions erstmal hin, wobei man mehrmals sehr schnelle Runden am Ende hin abgebrochen hat. Ob man da nun 20 PS hin oder her schiebt, dass wird das Rennen nicht entscheiden. Die LMP1 wird heuer über die Zuverlässigkeit entschieden und darum, dass man keine Unfälle baut. Wenn das wieder so ein Sterben wird ( und das wirds beim Kolles, den BR01 und den Ginettas und womöglich auch bei den R13), dann kann das heuer ne ganz große Blamage für Toyota geben. Die hatten in Spa schon Probleme mit zu heißen Getrieben.....

So nen 10er auf nen LMP2 Gesamtsieg könnte sich heuer recht lohnen Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3071

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #127 - 04.06.18 um 22:20:15
 
Der Toyota hat einen theoretischen Vorteil von 9 Minuten auf 24h. Sollte ausreichen, die Pace soweit herunterzufahren, daß es mit der Zuverlässigkeit passt. Voriges Jahr hatte man die Marge ja nicht, da mußten die Autos beider Hersteller so ans und übers Limit, bis irgendwas zu Bruch ging.

Zur falschen Zeit am falschen Ort ist dennoch nie ganz auszuschließen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
µkrobe
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 31

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #128 - 04.06.18 um 22:33:09
 
Was mich ein wenig ... oder doch eigentlich sehr nervt ist der Fokus auf Alonso. Es wären m.E. durchaus schnellere Zeiten anderer Piloten möglich gewesen , wenn von Toyo so gewollt, aber warum auch?
So ist man noch KNAPP vor den Privatiers, viel zu knapp eigentlich... da muß der ACO noch was tun, damit Toyo auch wirklich gewinnt....peinlich wie ich finde!
Selbst habe ich die letzten Jahre den Sieg Toyo immer gegönnt, aber dieses Jahr hoffe ich, dass die "kleinen" mal zeigen was geht, von mir aus auch ein LMP2 ganz oben... nur kein Toyo ... viel zu peinlich gegen SO eine (minderwertige)-Konkurrenz...

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 674

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #129 - 04.06.18 um 23:12:19
 
Voll deiner Meinung, aber: der ACO wird's schon richten Traurig weinend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 548

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #130 - 04.06.18 um 23:15:13
 
Glaube vom Speed auf einer Runde dürfte Alonso ganz gut bei der Musik sein nur bei Longruns müssen wir abwarten.
Aber ob man ihn jetzt mag oder nicht vom Fahrtalent und Siegeswillen definitiv einer der besten Rennfahrer der letzten Jahre. In Indianapolis hat auch niemand geglaubt er hätte es drauf aber die Standing Ovations bei seinem Ausfall sprechen für sich.  Zwinkernd

Außerdem liegt sein Status nicht nur an seinem Speed sondern auch an seiner ehrlichen Darstellung außerhalb der Rennstrecke... da mag Buemi ja schnell sein aber er ist angepasst hoch 100 und hat genauso viel Charisma wie ein Knäckebrot... und das gehört halt auch zum Sport dazu  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14507
Düsseldorf
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #131 - 04.06.18 um 23:19:26
 
µkrobe schrieb am 04.06.18 um 22:33:09:
Was mich ein wenig ... oder doch eigentlich sehr nervt ist der Fokus auf Alonso. Es wären m.E. durchaus schnellere Zeiten anderer Piloten möglich gewesen , wenn von Toyo so gewollt, aber warum auch?
So ist man noch KNAPP vor den Privatiers, viel zu knapp eigentlich... da muß der ACO noch was tun, damit Toyo auch wirklich gewinnt....peinlich wie ich finde!
Selbst habe ich die letzten Jahre den Sieg Toyo immer gegönnt, aber dieses Jahr hoffe ich, dass die "kleinen" mal zeigen was geht, von mir aus auch ein LMP2 ganz oben... nur kein Toyo ... viel zu peinlich gegen SO eine (minderwertige)-Konkurrenz...



Hä.. LMP1 Werkseinsatz von Oreca "Minderwertig" ?? Das darfst Du uns doch bitte allen mal erklären...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
µkrobe
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 31

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #132 - 05.06.18 um 08:49:52
 
Zitat:
Hä.. LMP1 Werkseinsatz von Oreca "Minderwertig" ?? Das darfst Du uns doch bitte allen mal erklären...

Weiß jetzt nicht was Du meinst, Oreca ist ein Chassis Hersteller, aber unter Werkseinsatz verstehe ich was anderes.

"Minderwertig" war nicht abwertend gemeint, eher frustrierend, wenn ich schaue in welch kurzer Zeit die Privaten ihre Boliden auf die Beine gestellt haben, und wie sehr sie nun eingebremst werden. Denen fehlt einfach Zeit (die Toyota hatte) Langstreckenerfahrung (speziell in LeMans) zu sammeln um dort zu bestehen.
Hinzu kommt, wenn wirklich die GTP's die neuen "Stars" werden sollen, die dann nicht mal mehr gebraucht werden Griesgrämig    ..teures Hobby für 2 Jahre...  
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 05.06.18 um 09:27:39 von µkrobe »  
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10063
Lüneburg
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #133 - 05.06.18 um 09:22:37
 
Ich dachte bisher Toyo ist eine Reifenfirma. Aber was weiss ich schon...
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14507
Düsseldorf
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #134 - 05.06.18 um 10:11:30
 
µkrobe schrieb am 05.06.18 um 08:49:52:
Zitat:
Hä.. LMP1 Werkseinsatz von Oreca "Minderwertig" ?? Das darfst Du uns doch bitte allen mal erklären...

Weiß jetzt nicht was Du meinst, Oreca ist ein Chassis Hersteller, aber unter Werkseinsatz verstehe ich was anderes.

"Minderwertig" war nicht abwertend gemeint, eher frustrierend, wenn ich schaue in welch kurzer Zeit die Privaten ihre Boliden auf die Beine gestellt haben, und wie sehr sie nun eingebremst werden. Denen fehlt einfach Zeit (die Toyota hatte) Langstreckenerfahrung (speziell in LeMans) zu sammeln um dort zu bestehen.
Hinzu kommt, wenn wirklich die GTP's die neuen "Stars" werden sollen, die dann nicht mal mehr gebraucht werden Griesgrämig    ..teures Hobby für 2 Jahre...  


Richtig, Oreca stellt u.a. Chassis her, mehr als Erfolgreich. Als Team u.a. aktiv für Mazda, Chrysler, Audi France, Toyota usw. usw. Der Dir evtl. bekannte Fachmann Marcus Schurig notierte in der Sport Auto nach dem WEC Test, dass die Rebellion Mannschaft zu mehr als 50% aus Oreca Mitarbeitern, deren Ingenieuren etc. besteht und somit er von einem klaren (verdeckten) Oreca Werkseinsatz ausgeht. Denn Oreca muss ja ein Team vorschieben, unter eigener Flagge müsste sicherlich ein Fahrzeug mit HY Power eingesetzt werden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14507
Düsseldorf
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #135 - 05.06.18 um 10:12:41
 
Fred G. Eger schrieb am 05.06.18 um 09:22:37:
Ich dachte bisher Toyo ist eine Reifenfirma. Aber was weiss ich schon...


Die sind auch Sponsor.. bei unserem Verein..   Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
µkrobe
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 31

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #136 - 05.06.18 um 10:56:43
 
Fred G. Eger schrieb am 05.06.18 um 09:22:37:
Ich dachte bisher Toyo ist eine Reifenfirma. Aber was weiss ich schon...

Och, Du weisst schon ne Menge, wenn man bedenkt, dass die Mehrheit der Menschen die Firma nicht einmal kennen... Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
µkrobe
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 31

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #137 - 05.06.18 um 11:05:27
 
@Jaguar44: "verdecktes Werksteam"  ja, da hast Du Recht!
Ein "echtes" hat für mich auch den Motor entwickelt und verbaut.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14507
Düsseldorf
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #138 - 05.06.18 um 13:20:04
 
wekatz schrieb am 01.06.18 um 19:48:50:
Im Forum auf 10/10 wird gemeldet dass "Baxi", der alte Sponsor aus 2016 zurück gewonnen wurde.

Zitat:
The team’s title sponsor in 2016, BAXI, has returned. The team will be officially named BAXI TRS Manor Racing from now on. The entire crew has arrived at Le Mans for the test day.
BAXI (八喜)is a large Chinese ice cream manufacturer which has run for 30 years. As I have known, they was the main fund for the team during its LMP2 era and is able to pay way more than CEFC.


Nix mit China - Baxi... bei Ginetta, für LM hat man sich die Unterstützung aus der Heimat sichern können !
Best of Yorkshire: Food and Drinks, GIN, TEA, BIER & Wein.. wollen bei Ginetta Sponsoren sein...   Cool

Tolle Aktion aus Yorkshire und hier der Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen  
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3071

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #139 - 05.06.18 um 15:27:34
 
Jaguar44 schrieb am 05.06.18 um 10:11:30:
Richtig, Oreca stellt u.a. Chassis her, mehr als Erfolgreich. Als Team u.a. aktiv für Mazda, Chrysler, Audi France, Toyota usw. usw. Der Dir evtl. bekannte Fachmann Marcus Schurig notierte in der Sport Auto nach dem WEC Test, dass die Rebellion Mannschaft zu mehr als 50% aus Oreca Mitarbeitern, deren Ingenieuren etc. besteht und somit er von einem klaren (verdeckten) Oreca Werkseinsatz ausgeht. Denn Oreca muss ja ein Team vorschieben, unter eigener Flagge müsste sicherlich ein Fahrzeug mit HY Power eingesetzt werden.  

Welche straßenzugelassenen Serienfahrzeuge stellt Oreca her, die sie zum hybridpflichtigen OEM werden würden? hä?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14507
Düsseldorf
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #140 - 05.06.18 um 16:17:26
 
KOTR schrieb am 05.06.18 um 15:27:34:
Jaguar44 schrieb am 05.06.18 um 10:11:30:
Richtig, Oreca stellt u.a. Chassis her, mehr als Erfolgreich. Als Team u.a. aktiv für Mazda, Chrysler, Audi France, Toyota usw. usw. Der Dir evtl. bekannte Fachmann Marcus Schurig notierte in der Sport Auto nach dem WEC Test, dass die Rebellion Mannschaft zu mehr als 50% aus Oreca Mitarbeitern, deren Ingenieuren etc. besteht und somit er von einem klaren (verdeckten) Oreca Werkseinsatz ausgeht. Denn Oreca muss ja ein Team vorschieben, unter eigener Flagge müsste sicherlich ein Fahrzeug mit HY Power eingesetzt werden.  

Welche straßenzugelassenen Serienfahrzeuge stellt Oreca her, die sie zum hybridpflichtigen OEM werden würden? hä?


Frage das doch bitte mal beim ACO nach. Einer der bekannten Herren hatte vor Monaten in einem Interview zum Thema "Werke vs. Private".. u.a. gesagt.. Werkseinsatz ist Werkseinsatz.. und damit kommt dann der Punkt HY Power zum tragen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3071

Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #141 - 05.06.18 um 17:09:59
 
Tatsächlich find ich auf die Schnelle gerade nix in den Regeln, wie das genau definiert ist. Sonst hat man ja immer zwischen den OEMs, die straßenzugelassene Fahrzeuge herstellen, und den reinen Rennwagenbauern unterschieden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 14507
Düsseldorf
Re: Test Days - 24h LM - 2018
Antwort #142 - 05.06.18 um 18:40:25
 
KOTR schrieb am 05.06.18 um 17:09:59:
Tatsächlich find ich auf die Schnelle gerade nix in den Regeln, wie das genau definiert ist. Sonst hat man ja immer zwischen den OEMs, die straßenzugelassene Fahrzeuge herstellen, und den reinen Rennwagenbauern unterschieden.


Ich habe da auch nix gefunden.. die sind schon clever..  Laut lachend  die Herren Regelmacher.

Wie lange basteln die an der BoP/EoT... ? Das warten zehrt an den Nerven...   Durchgedreht
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 05.06.18 um 18:41:37 von Jaguar44 »  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken