Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
10.12.19 um 17:47:18
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 ... 3 4 5 6 7 8
Thema versenden Drucken
VLN 2019 (Gelesen: 55390 mal)
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3556
Do
Re: VLN 2019
Antwort #200 - 09.03.19 um 15:48:11
 
Ich weiß, scheint aber in die richtige Richtung zu gehen Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
DerChrisX
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 364

Re: VLN 2019
Antwort #201 - 10.03.19 um 08:49:25
 
Ich habe mal wieder versucht ein wenig die Meldungen der Klassen SP9 und SPX zusammenzutragen. Das sind die bestätigten Nennungen, teilweise sind die Teilnahme von VLN-Läufen anhand von Überschneidungen mit anderen Serien hergeleitet, aber in diese Richtung sollte es in etwa gehen:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Daneben gibt es noch einige Fahrzeuge bei denen ich die Teilnahme als wahrscheinliche ansehe, es aber noch keine Bestätigung gegeben hat:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Insgesamt sieht es schon stark nach einem teilnehmerstarken Spitzenfeld aus. Beim 24h-Rennen könnte es erstmals mehr als 40 GT3-Fahrzeuge geben, trotz der Unruhe derzeit.

Was sagen die Experten? Habe ich etwas vergessen?
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.03.19 um 09:27:31 von DerChrisX »  
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1121

Re: VLN 2019
Antwort #202 - 10.03.19 um 09:03:17
 
Vielen Dank für die Übersicht  Smiley

Peter Schmidt hat letztes Jahr mal fürs 24er den Einsatz von 2 R8 angedeutet, Phoenix denke ich bekommt auch noch einen Werkswagen dazu, zudem hat Schubert in einer Instastory einen Countdown für kommenden Samstag 0Uhr mit einem BMW im Hintergrund gestartet, da man beim Dunlop Reifentest war und am Samstag die T+E sind könnte da auch noch was kommen.
Andreas Baenzinger hat auch mal den Einsatz eines alten Vantage angedeutet.

Zudem rechne ich noch mit min. einem weiteren SP9 Wagen für die 24h.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.03.19 um 09:04:45 von Soundlover »  
 
IP gespeichert
 
DerChrisX
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 364

Re: VLN 2019
Antwort #203 - 10.03.19 um 09:28:11
 
Soundlover schrieb am 10.03.19 um 09:03:17:
Vielen Dank für die Übersicht  Smiley

Peter Schmidt hat letztes Jahr mal fürs 24er den Einsatz von 2 R8 angedeutet, Phoenix denke ich bekommt auch noch einen Werkswagen dazu, zudem hat Schubert in einer Instastory einen Countdown für kommenden Samstag 0Uhr mit einem BMW im Hintergrund gestartet, da man beim Dunlop Reifentest war und am Samstag die T+E sind könnte da auch noch was kommen.
Andreas Baenzinger hat auch mal den Einsatz eines alten Vantage angedeutet.

Zudem rechne ich noch mit min. einem weiteren SP9 Wagen für die 24h.


Danke, ich habe es oben in dem Beitrag aktualisiert.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1121

Re: VLN 2019
Antwort #204 - 10.03.19 um 10:00:36
 
DerChrisX schrieb am 10.03.19 um 09:28:11:
Soundlover schrieb am 10.03.19 um 09:03:17:
Vielen Dank für die Übersicht  Smiley

Peter Schmidt hat letztes Jahr mal fürs 24er den Einsatz von 2 R8 angedeutet, Phoenix denke ich bekommt auch noch einen Werkswagen dazu, zudem hat Schubert in einer Instastory einen Countdown für kommenden Samstag 0Uhr mit einem BMW im Hintergrund gestartet, da man beim Dunlop Reifentest war und am Samstag die T+E sind könnte da auch noch was kommen.
Andreas Baenzinger hat auch mal den Einsatz eines alten Vantage angedeutet.

Zudem rechne ich noch mit min. einem weiteren SP9 Wagen für die 24h.


Danke, ich habe es oben in dem Beitrag aktualisiert.


Einer ist mir noch eingefallen, Harald schrieb auf der Newssite im Dezember das Konrad 2 Lambo einsetzen will. Zur Anzahl der Autos hat sich das Team offiziell noch nicht geäußert.  

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Und noch 2 sachen: die Aston sind evtl. sogar Full Season (David King sagte das mal im August), der V12 würde unter R Nennung laufen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.03.19 um 10:02:18 von Soundlover »  
 
IP gespeichert
 
alpinist77
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 641
Mannheim
Re: VLN 2019
Antwort #205 - 10.03.19 um 11:16:49
 
Frank-Do schrieb am 08.03.19 um 00:23:25:
Dirk79 schrieb am 07.03.19 um 18:40:32:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Zitat 1: In einem Schreiben an den DMSB hat die FIA nicht ausdrücklich eine Einbremsung eingefordert, dem DMSB es wohl aber sehr nahegelegt, eine Reduktion um fünf Prozent vorzunehmen. Michael Günther, DMSB-Sicherheitsbeauftragter, hat das Schreiben der FIA als indirekte Aufforderung zum sofortigen Handeln interpretiert.

Da kommt leider wieder die typisch deutsche Jasager und Angsthasen Mentalität zum tragen. Hat heutzutage keiner mehr die Eier einfach mal nein zu sagen ? Warum machen wir es nicht wie die Amis ? Die scheißen der FIA einen großen Haufen vor die Tür.  Bei Organisationen wie NASCAR oder Indycar bekommt die FIA kein Bein an die Erde und selbst bei der IMSA tun sie sich schwer. Aber für so etwas sind wir zu feige und zu blöd.


So ist es wohl  Ärgerlich Griesgrämig und was sagt der Herr Stuck dazu  hä?
Zum Seitenanfang
 

Le Mans '97 - Le Mans '98 - Le Mans '13
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3556
Do
Re: VLN 2019
Antwort #206 - 10.03.19 um 11:23:01
 
R Motorsport hat leider gesagt, dass in Bathurst der V12 zum letzten Mal zum Einsatz kam.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1355

Re: VLN 2019
Antwort #207 - 10.03.19 um 18:03:01
 
In 1,5 wochen für VLN1 wissen wir es ja schon.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1121

Re: VLN 2019
Antwort #208 - 10.03.19 um 18:45:40
 
Peter_B schrieb am 10.03.19 um 11:23:01:
R Motorsport hat leider gesagt, dass in Bathurst der V12 zum letzten Mal zum Einsatz kam.


Wo? Ging an mir vorbei...

Team75 Bernhard definitiv nicht dabei
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3556
Do
Re: VLN 2019
Antwort #209 - 10.03.19 um 18:52:31
 
Soundlover schrieb am 10.03.19 um 18:45:40:
Peter_B schrieb am 10.03.19 um 11:23:01:
R Motorsport hat leider gesagt, dass in Bathurst der V12 zum letzten Mal zum Einsatz kam.


Wo? Ging an mir vorbei...



Kurz vor dem Rennen schrieb man auf FB:
Zitat:
As excited as we are that the Bathurst 12 Hours are right around the corner, there is a little downer: It will most certainly be the last outing for our Aston Martin Vantage V12. With the V12 we won in Silverstone and celebrated three pole-positions in a row in the Blancpain Endurance, so we will give our best to give him a proper goodbye!


Und danach:
Zitat:
That's what we call a send-off! Second place for our #62 squad Jake Dennis, Matthieu Vaxiviere and Marvin Kirchhöfer in the last race with our Aston Martin Vantage V12 GT3 🥈 Team and drivers did and outstanding job this weekend, so thank you, guys!

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 8410
Garbsen
Re: VLN 2019
Antwort #210 - 10.03.19 um 19:34:01
 
Hier noch ein paar Infos und Bilder zur Getspeed-Teampräsentation:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.03.19 um 19:34:41 von Harald »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1121

Re: VLN 2019
Antwort #211 - 10.03.19 um 22:11:34
 
Nach der Verkündung der ELMS und LM24 Starterlisten haben sich doch einige gefragt, wo denn unser Freund Tracy W. Krohn abgeblieben ist.

Er macht in einem SP7 Porsche mit Stammco Nic Jonson wieder den Nürburgring unsicher, und zwar in Vollzeit!  Durchgedreht

Bei der Porsche Ersatzteilabteilung und bei Metallbau Nett knallen schon die Sektkorken, ich erinnere an Anfang 2017 als er einen 235i im Belloff S nachhaltig zerlegte und dabei auch noch ein Schwesterauto von Bonk abschoss...

Stichwort Schwesterautos, das Einsatzteam RPM setzt noch zwei weitere 911er ein, einen ab dem 2. Lauf für Milan Kodidek und Marcus Löhner sowie einen dritten ab VLN3 für die berühmten tba Brüder

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Zudem hat Adrenalin die ersten beiden M4 GT4 Fahrer nominiert, Grillfabrikant Uwe Ebertz und Thorsten Wolter.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1355

Re: VLN 2019
Antwort #212 - 11.03.19 um 13:23:26
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Drei Mercedes-AMG GT3 werden im GetSpeed Performance Center auf das Mammutprogramm vorbereitet. Eine bunte Mischung aus neuen und altbekannten Gesichtern geht für das Meuspather Rennteam an den Start.

J2Racing Mercedes AMG GT3:
Das bekannte US-Amerikanische Duo John Shoffner und Janine Hill erweitert das Rennprogramm enorm. Erneut an Ihrer Seite: das Ausnahmetalent Fabian Schiller.

Fester Bestandteil des Rennkalenders von J2Racing sind die 9 Läufe der VLN-Langstreckenmeisterschaft, das ADAC TOTAL 24h-Qualifikationsrennen und natürlich der Langstreckenklassiker schlechthin, das ADAC TOTAL 24h-Rennen auf dem Nürburgring.

Ausgebaut wird die J2Racing-Saison durch ausgewählte Einsätze mit zwei Mercedes-AMG GT3 in der GT Open. Bei diesen Rennen wird GetSpeed-Teamchef Adam Osieka das Trio verstärken.

Ein weiteres Highlight der Saison von J2Racing sind die ersten Tests der ROLEX 24h von Daytona.

Vodafone Mercedes AMG GT3:
Auch über den Markenwechsel hinaus bleibt der langjährige Partner Vodafone dem Team GetSpeed treu. Ein Mercedes-AMG GT3 startet in den Farben des Düsseldorfer Kommunikationsunternehmens. Als Vorbereitung auf das ADAC TOTAL 24h-Rennen am Nürburgring teilen sich die Routiniers Kenneth Heyer, Jan Seyffarth, Tristan Vautier und Luca Ludwig das Cockpit.

Darüber hinaus bestreitet der Vodafone Mercedes-AMG GT3 die gesamte Saison der VLN Langstreckenmeisterschaft, sowie das ADAC TOTAL 24h-Qualifikationsrennen am Nürburgring.

GetSpeed Youngsters:
Für den dritten Mercedes-AMG GT3 gelingt es GetSpeed, eine weitere spannende Fahrerkonstellation zu verpflichten. Das Cockpit teilen sich der GetSpeed-Nachwuchspilot Marek Böckmann, sowie die jungen Talente Indy Dontje, Fabian Vettel und Philip Ellis. Mit Spannung erwartet das Team GetSpeed die ersten Rennen der Youngsters!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 6680
Aachen
Re: VLN 2019
Antwort #213 - 11.03.19 um 14:30:19
 
Dein Ernst? Augenrollen Lippen versiegelt  Guck mal zwei Beiträge weiter oben!
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1355

Re: VLN 2019
Antwort #214 - 11.03.19 um 22:32:47
 
Laut Georg Weiss ist WTM nicht bei den Einstellfahrten dabei

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1121

Re: VLN 2019
Antwort #215 - 12.03.19 um 06:50:32
 
Davon steht im Posting nix...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
BMW-M-Power
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 912
Köln
Re: VLN 2019
Antwort #216 - 12.03.19 um 08:15:37
 
Soundlover schrieb am 12.03.19 um 06:50:32:
Davon steht im Posting nix...


In den Kommentaren hat Georg Weiss dies bestätigt....
Zum Seitenanfang
 

BMW Z4 GT3 / M4 GT4 / M8 GTE - Audi R18 / R8 LMS - Porsche 919 LMP1 / 991 RSR - Ferrari 458 GTE
 
IP gespeichert
 
RaceDiggeR
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 42

Re: VLN 2019
Antwort #217 - 12.03.19 um 12:46:56
 
Hatte er nicht sowieso letztes Jahr schon angekündigt, die Läufe bis zum 24h Rennen nicht zu bestreiten?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1121

Re: VLN 2019
Antwort #218 - 12.03.19 um 13:25:30
 
RaceDiggeR schrieb am 12.03.19 um 12:46:56:
Hatte er nicht sowieso letztes Jahr schon angekündigt, die Läufe bis zum 24h Rennen nicht zu bestreiten?


Ja. Er wird aber reglementbedingt starten müssen wenn er die 24h fahren will...


Angesichts der Wetterprognose kann man sich als eingespieltes Team die T+E am WE schenken...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dominik
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 458

Re: VLN 2019
Antwort #219 - 12.03.19 um 14:52:28
 
Herr Weiss drückt doch bei jeder Gelegenheit auf die Tränendrüse.
Erstmal nix neues und auch jedes Jahr irgendwie das Gleiche.
Freue mich trotzdem auf Lauf 1!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk79
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 38

Re: VLN 2019
Antwort #220 - 12.03.19 um 16:59:24
 
Das Wetter soll am Samstag mit 11 Grad und kein Regen doch ganz gut werden.
Ich werde wohl mal hoch fahren und mir die Sache ansehen.
Finde es aber sehr schade, dass seitens der VLN keine weiteren Informationen zur momentanen Situation kommt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1121

Re: VLN 2019
Antwort #221 - 12.03.19 um 19:35:35
 
In den sozialen Netzwerken lese ich überall das man nun gar nicht mehr auf der Nordschleife starten würde, kann aber weniger bei den einschlägigen Medien noch auf den Social Media Kanälen / HP des Teams was dazu finden?

Hat jemand mehr Infos?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3556
Do
Re: VLN 2019
Antwort #222 - 12.03.19 um 19:46:22
 
Soundlover schrieb am 12.03.19 um 19:35:35:
In den sozialen Netzwerken lese ich überall das man nun gar nicht mehr auf der Nordschleife starten würde, kann aber weniger bei den einschlägigen Medien noch auf den Social Media Kanälen / HP des Teams was dazu finden?

Hat jemand mehr Infos?


Hat Georg Weiss heute auf seinem FB-Profil rausposaunt.
Seitdem wird er dort für seine "Konsequenz" gefeiert.
War letztes Jahr nicht anders, gefahren ist er hinterher trotzdem Cool
Wo bleibt eigentlich Klaus Abbelen, der hat doch zu solchen Themen auch immer was zu schreiben...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.03.19 um 19:54:32 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1121

Re: VLN 2019
Antwort #223 - 12.03.19 um 20:11:47
 
Peter_B schrieb am 12.03.19 um 19:46:22:
Soundlover schrieb am 12.03.19 um 19:35:35:
In den sozialen Netzwerken lese ich überall das man nun gar nicht mehr auf der Nordschleife starten würde, kann aber weniger bei den einschlägigen Medien noch auf den Social Media Kanälen / HP des Teams was dazu finden?

Hat jemand mehr Infos?


Hat Georg Weiss heute auf seinem FB-Profil rausposaunt.
Seitdem wird er dort für seine "Konsequenz" gefeiert.
War letztes Jahr nicht anders, gefahren ist er hinterher trotzdem Cool
Wo bleibt eigentlich Klaus Abbelen, der hat doch zu solchen Themen auch immer was zu schreiben...


Und schon taucht er auf

Beendet lt. FB das Nordschleifenengagement nach den 24h
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.03.19 um 20:12:18 von Soundlover »  
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1355

Re: VLN 2019
Antwort #224 - 12.03.19 um 20:18:01
 
Soundlover schrieb am 12.03.19 um 20:11:47:
Peter_B schrieb am 12.03.19 um 19:46:22:
Soundlover schrieb am 12.03.19 um 19:35:35:
In den sozialen Netzwerken lese ich überall das man nun gar nicht mehr auf der Nordschleife starten würde, kann aber weniger bei den einschlägigen Medien noch auf den Social Media Kanälen / HP des Teams was dazu finden?

Hat jemand mehr Infos?


Hat Georg Weiss heute auf seinem FB-Profil rausposaunt.
Seitdem wird er dort für seine "Konsequenz" gefeiert.
War letztes Jahr nicht anders, gefahren ist er hinterher trotzdem Cool
Wo bleibt eigentlich Klaus Abbelen, der hat doch zu solchen Themen auch immer was zu schreiben...


Und schon taucht er auf

Beendet lt. FB das Nordschleifenengagement nach den 24h


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

12h Spa, 24h Spa, 24h Barcelona und 9h Kyalami fürs WTM Team.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Frikadelli Statement.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.03.19 um 20:19:50 von homieray »  
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1121

Re: VLN 2019
Antwort #225 - 12.03.19 um 20:24:31
 
Nur leider haben beide diesmal voll und ganz recht.

#FCKDMSB
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3556
Do
Re: VLN 2019
Antwort #226 - 12.03.19 um 20:32:32
 
Kann man nur hoffen, dass bei den "Warnschüssen" jetzt mal jemand von den Offiziellen aufwacht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1121

Re: VLN 2019
Antwort #227 - 12.03.19 um 20:54:21
 
Peter_B schrieb am 12.03.19 um 20:32:32:
Kann man nur hoffen, dass bei den "Warnschüssen" jetzt mal jemand von den Offiziellen aufwacht.


Dito. Und zwar schnell. Das gute ist ja, dass beide sagen dass sie wenn sich was ändert wieder/weiter dabei sind.

Es müssen beim DMSB endlich Köpfe rollen!

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rallyx
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 563
Gütersloh
Re: VLN 2019
Antwort #228 - 12.03.19 um 21:27:32
 
Da gibts bestimmt schon Theater zwischen der VLN und den DMSB  die sind ja auch nicht doof die VLN Verantwortlichen da Qualmen bestimmt schon ein par Köpfe  bei dem Theater jetzt   von wegen hin und her . Hoffen wir mal das beste
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
dirk.s
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 29
Bochum
Re: VLN 2019
Antwort #229 - 12.03.19 um 22:05:36
 
So, …...ich mach mich mal beliebt.

Ich lieb die Schleife über alles, dennoch wäre es dringend Zeit für einen sauberen Schnitt.
Nicht für 2019, dafür ist es deutlich zu spät, dennoch sollte mal jemand aussprechen, dass es vielleicht die einzige Lösung ist, die GT3 zu streichen und die GT4 zur Topklasse zu machen.

So...….hab den Helm auf, Steine können kommen...………..
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.03.19 um 22:07:41 von dirk.s »  
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1355

Re: VLN 2019
Antwort #230 - 12.03.19 um 22:10:29
 
dirk.s schrieb am 12.03.19 um 22:05:36:
So, …...ich mach mich mal beliebt.

Ich lieb die Schleife über alles, dennoch wäre es dringend Zeit für einen sauberen Schnitt.
Nicht für 2019, dafür ist es deutlich zu spät, dennoch sollte mal jemand aussprechen, dass es vielleicht die einzige Lösung ist, die GT3 zu streichen und die GT4 zur Topklasse zu machen.

So...….hab den Helm auf, Steine können kommen...………..


Denke ich unwahrscheinlich, da selbst ohne GT3 die GT4 nicht genug prestige für die Fahrer haben. Von den Kosten mal abgesehen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
dirk.s
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 29
Bochum
Re: VLN 2019
Antwort #231 - 12.03.19 um 22:15:04
 
Richtig, nur ist die Frage wie lange das noch laufen soll. Nicht nur die GT3 werden schneller. Mit nem 2018er SP7 hättest du das 24er 2014 gewonnen.


Ohne Überregelung der GT3 fahren die nächstes Jahr 7.35. Ich denke wir wissen alle was das heißt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1355

Re: VLN 2019
Antwort #232 - 12.03.19 um 22:16:07
 
dirk.s schrieb am 12.03.19 um 22:15:04:
Richtig, nur ist die Frage wie lange das noch laufen soll. Nicht nur die GT3 werden schneller. Mit nem 2018er SP7 hättest du das 24er 2014 gewonnen.


Ohne Überregelung der GT3 fahren die nächstes Jahr 7.35. Ich denke wir wissen alle was das heißt.


Das alle Klassen eingebremst werden müssen, nicht nur die GT3 und SPX.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
AndreasS
Zuschauer
*
Offline


VLN-Fan
Beiträge: 3
Siegerland
Re: VLN 2019
Antwort #233 - 12.03.19 um 22:17:19
 
Wo ist den Änderungung an der Auschreibung zur VLN? Gibt es ein Bulletin für die Teams? Ich finde da erstmal nichts!

Ich sehe da im Augenblick nur irgendwelche Informationen aus sozialen Medien, Spekulationen und Meinungen.

Es gibt aus meiner Sicht noch nichts "offizielles"

Mal abwarten wie das sich entwickelt unentschlossen

Andy
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
dirk.s
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 29
Bochum
Re: VLN 2019
Antwort #234 - 12.03.19 um 22:17:42
 
...und das wird am allerwenigsten passieren...……

bezogen hierauf:

Das alle Klassen eingebremst werden müssen, nicht nur die GT3 und SPX.
Zum Seitenanfang
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.03.19 um 22:19:00 von dirk.s »  
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3556
Do
Re: VLN 2019
Antwort #235 - 12.03.19 um 22:29:57
 
homieray schrieb am 12.03.19 um 22:16:07:
dirk.s schrieb am 12.03.19 um 22:15:04:
Richtig, nur ist die Frage wie lange das noch laufen soll. Nicht nur die GT3 werden schneller. Mit nem 2018er SP7 hättest du das 24er 2014 gewonnen.


Ohne Überregelung der GT3 fahren die nächstes Jahr 7.35. Ich denke wir wissen alle was das heißt.


Das alle Klassen eingebremst werden müssen, nicht nur die GT3 und SPX.


Und wie soll das funktionieren? Dann meckern wieder die kleinen Teams über zusätzliche Kosten, Unfahrbarkeit der Fahrzeuge usw...


@AndreasS Seh ich momentan auch so, dass bisher einzige, was ich gesehen habe, war der Artikel von Motorsport Total.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.03.19 um 22:30:11 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 693

Re: VLN 2019
Antwort #236 - 13.03.19 um 15:16:10
 
Bitte hört doch mal mit der Heulerei auf...

1. Mal abwarten wie es wird... vll ist es ja für die Rennaction nicht verkehr ein paar PS wegzunehmen. Beim GT Sport gehts doch viel eher um die Sportwagen und Duelle als um die Chase nach absoluter Geschwindigkeit. Ob die jetzt 30 PS mehr oder weniger haben... die sind immernoch schnell! Wenn es nun weniger Action gibt können wird immer noch Amok laufen!  Zwinkernd

2. Und liebe Angstbremser im Forum... wodurch ändern sich die Geschwindigkeiten denn?... Das kommt fast ausschließlich von der Aerodynamik bzw Reifenqualität und daher kann ich mir nicht ganz erklären wieso eine niedrigere Rundenzeit zwangsweise das Risiko dratisch erhöht... Ja vll fahren die Autos jetzt mit 5 - 10km mehr Speed durch die Kurven, allerdings wird doch vor allem in den langsamen Kurven Zeit rausgeholt. Die schnellen Streckenabschnitte ändern sich nicht so gravierend, wodurch sich auch das Verletzungsrisiko nicht so atark ändert.

An den Speed vom Turbinchen kommt kein GT3 ran und dieses Auto hat auch nichts in seiner Zeit auf der NS verbrochen. Außerdem sind die GT3 im Gegensatz zu dem 996 Turbo Porsche echt auf Benutzerfreundlichkeit ausgelegt. Wenn die kleinen Klassen immer schneller werden müssen die Großen da auch einigermaßen mitziehen... das größte Unfallrisiko besteht nämlich immernoch im Verkehr. Zumal ich nicht denke, dass die GT3 7:35 fahren könnten...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1355

Re: VLN 2019
Antwort #237 - 13.03.19 um 15:19:32
 
956er schrieb am 13.03.19 um 15:16:10:
Bitte hört doch mal mit der Heulerei auf...

1. Mal abwarten wie es wird... vll ist es ja für die Rennaction nicht verkehr ein paar PS wegzunehmen. Beim GT Sport gehts doch viel eher um die Sportwagen und Duelle als um die Chase nach absoluter Geschwindigkeit. Ob die jetzt 30 PS mehr oder weniger haben... die sind immernoch schnell! Wenn es nun weniger Action gibt können wird immer noch Amok laufen!  Zwinkernd

2. Und liebe Angstbremser im Forum... wodurch ändern sich die Geschwindigkeiten denn?... Das kommt fast ausschließlich von der Aerodynamik bzw Reifenqualität und daher kann ich mir nicht ganz erklären wieso eine niedrigere Rundenzeit zwangsweise das Risiko dratisch erhöht... Ja vll fahren die Autos jetzt mit 5 - 10km mehr Speed durch die Kurven, allerdings wird doch vor allem in den langsamen Kurven Zeit rausgeholt. Die schnellen Streckenabschnitte ändern sich nicht so gravierend, wodurch sich auch das Verletzungsrisiko nicht so atark ändert.

An den Speed vom Turbinchen kommt kein GT3 ran und dieses Auto hat auch nichts in seiner Zeit auf der NS verbrochen. Außerdem sind die GT3 im Gegensatz zu dem 996 Turbo Porsche echt auf Benutzerfreundlichkeit ausgelegt. Wenn die kleinen Klassen immer schneller werden müssen die Großen da auch einigermaßen mitziehen... das größte Unfallrisiko besteht nämlich immernoch im Verkehr. Zumal ich nicht denke, dass die GT3 7:35 fahren könnten...


Das Problem ist das grade die Großen eben nicht schneller werden sollen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 693

Re: VLN 2019
Antwort #238 - 13.03.19 um 17:08:48
 
Naja wie sehr das tatsächlich ein Problem ist erscheint mir fraglich...

Ich will jetzt keine Staub aufwirbeln aber wenn ich an 2002 zurückdenke wo PZ in seiner gelben Viper bereits 7:20 im Rennen (!) gefahren ist dann sind 7:00er Zeiten heute doch fast unterentwickelt.

Quelle: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Vor allem wenn man die Reifen- und Aerodynamikentwicklung (die Viper war ein Jahr später international schon kaum konkurrenzfähig) betrachtet. Außerdem waren damals noch deutlich mehr Starter als heute zugelassen (über 200!), die langsamsten Autos waren Mini Cooper! und PZ war mMn nie ein dermaßener Vollprofi wie Sie heute auftreten.

Ich kenne keinen Vorfall oder objektiven bestätigten Grund, dass die Einbremsung der Autos auf der Nordschleife iwie notwendig ist. Für mich hat es den Anschein, dass die Jungs ihre Boliden im Griff haben. Wenn dann würde ich vll einer Aerodynamikreduktion zustimmen aber von der Leistung her sehe ich wenig Probleme.

Fakt ist, der DMSB könnte darauf verweisen, dass die Nordschleife sicher ist. Nach Mardenbourough wurden entsprechende Vorkehrungen getroffen und seitdem ist nichts mehr in der Richtung passiert. Zumal es an der Aerodynamik des Nissan lag!
Der Deutsche Motorsport Bund muss klipp und klar dagegen halten, weil es einfach nicht sein kann, dass die Nordschleife unter etwas leiden muss was in Macao passiert ist, während sich Todt nach dem Unfall sofort vor Macao gestellt hat und verkündet hat, dass es keine Änderung an der Strecke geben wird!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3556
Do
Re: VLN 2019
Antwort #239 - 13.03.19 um 17:43:45
 
956er schrieb am 13.03.19 um 17:08:48:
Naja wie sehr das tatsächlich ein Problem ist erscheint mir fraglich...

Ich will jetzt keine Staub aufwirbeln aber wenn ich an 2002 zurückdenke wo PZ in seiner gelben Viper bereits 7:20 im Rennen (!) gefahren ist dann sind 7:00er Zeiten heute doch fast unterentwickelt.



Da ist man damals aufgrund des Baus der Mercedes-Arena nur Nordschlefe + Coca-Cola Kurve gefahren, oder glaubst du wirklich, dass man vor 17 (!!) Jahren Zeiten von 7:20 Minuten gefahren ist Laut lachend
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 13.03.19 um 17:46:28 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 6680
Aachen
Re: VLN 2019
Antwort #240 - 13.03.19 um 18:58:34
 
Peter_B schrieb am 13.03.19 um 17:43:45:
956er schrieb am 13.03.19 um 17:08:48:
Naja wie sehr das tatsächlich ein Problem ist erscheint mir fraglich...

Ich will jetzt keine Staub aufwirbeln aber wenn ich an 2002 zurückdenke wo PZ in seiner gelben Viper bereits 7:20 im Rennen (!) gefahren ist dann sind 7:00er Zeiten heute doch fast unterentwickelt.



Da ist man damals aufgrund des Baus der Mercedes-Arena nur Nordschlefe + Coca-Cola Kurve gefahren, oder glaubst du wirklich, dass man vor 17 (!!) Jahren Zeiten von 7:20 Minuten gefahren ist Laut lachend


M.m.n wurde im Rennen die selbe strecken variante wie bei Bellofs 6,11 min verwendet. Lediglich nach einem Boxenstopp ging es auf Start/Ziel und dann verkehrtrum in die boxengasse und durch die CC-Kurve wieder auf die NS.

Die damalige Viper war definitiv nicht so schnell wie es die GT3 heute sind!
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
Spitzkehre
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 182
HItzkirch
Re: VLN 2019
Antwort #241 - 13.03.19 um 19:10:58
 
Stellungnahem der VLN.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Keep racing
 
IP gespeichert
 
Darren
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7

Re: VLN 2019
Antwort #242 - 13.03.19 um 19:14:25
 
Die Viper Runde von 7:20 hatte eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 171kmh und der VLN Rekord von 2018 im BMW m6 7:52 185 km/h .
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
787B
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 983

Re: VLN 2019
Antwort #243 - 13.03.19 um 21:00:13
 
homieray schrieb am 12.03.19 um 20:18:01:
Soundlover schrieb am 12.03.19 um 20:11:47:
Peter_B schrieb am 12.03.19 um 19:46:22:
Soundlover schrieb am 12.03.19 um 19:35:35:
In den sozialen Netzwerken lese ich überall das man nun gar nicht mehr auf der Nordschleife starten würde, kann aber weniger bei den einschlägigen Medien noch auf den Social Media Kanälen / HP des Teams was dazu finden?

Hat jemand mehr Infos?


Hat Georg Weiss heute auf seinem FB-Profil rausposaunt.
Seitdem wird er dort für seine "Konsequenz" gefeiert.
War letztes Jahr nicht anders, gefahren ist er hinterher trotzdem Cool
Wo bleibt eigentlich Klaus Abbelen, der hat doch zu solchen Themen auch immer was zu schreiben...


Und schon taucht er auf

Beendet lt. FB das Nordschleifenengagement nach den 24h


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

12h Spa, 24h Spa, 24h Barcelona und 9h Kyalami fürs WTM Team.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Frikadelli Statement.


Ich kann die Entscheidungen nachvollziehen. Man setzt ja kein teures Top-Auto mehr ein, wenn der Vorteil nur noch minimal ist. Ich werde es als Zuschauer ähnlich halten und mir andere Serien ansehen, falls mir die VLN nicht mehr zusagt. Aber schauen wir erstmal, was wirklich passiert.

Falls VLN nicht mehr attraktiv ist, sieht die GTOpen dieses Jahr ja echt interessant aus.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1355

Re: VLN 2019
Antwort #244 - 13.03.19 um 21:33:23
 
Nico Menzel hat durch den Rückzug des Wochenspiegel Teams damit dieses Jahr kein Cockpit.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1355

Re: VLN 2019
Antwort #245 - 13.03.19 um 23:40:32
 
Christopher Mies hat auf Twitter angekündigt wegen der BOP bei VLN 1 nicht zu starten.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2712
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: VLN 2019
Antwort #246 - 13.03.19 um 23:42:28
 
homieray schrieb am 13.03.19 um 23:40:32:
Christopher Mies hat auf Twitter angekündigt wegen der BOP bei VLN 1 nicht zu starten.


Dann hat das Ganze wenigstens einen Positiven Effekt!
Allerdings kann Ich es Verstehen!
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 14.03.19 um 19:10:00 von VIPERfan 89 »  

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1355

Re: VLN 2019
Antwort #247 - 14.03.19 um 00:39:32
 
VIPERfan 89 schrieb am 13.03.19 um 23:42:28:
homieray schrieb am 13.03.19 um 23:40:32:
Christopher Mies hat auf Twitter angekündigt wegen der BOP bei VLN 1 nicht zu starten.


Dann hat das Ganze wenigstens einen Positiven Effekt!


Because of the recent development @vln_de I’ve decided to not drive the first race. I want to see first how the SP9 cars react now and also how they can safely pass (not anymore) slower cars. I am planned to do VLN2 but I will just do it if I feel safe in my car when passing.
Thanks for your support and understanding. I’m a kid of the @nuerburgring nordschleife, that’s where I learned how to steer the ‘big’ cars 👍 but with the recent changes to the GT3 cars it’s not what it was used to be. Now I have to take so much risk at passing
that I need to ask myself if this is really a race I want to do and if I am willing to take this amount of risk when passing ‘slower’ cars who are now faster or same speed than us. I hope @vln_de does some changes to them for VLN 2 👍 see you there
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 693

Re: VLN 2019
Antwort #248 - 14.03.19 um 01:22:09
 
Peter_B schrieb am 13.03.19 um 17:43:45:
956er schrieb am 13.03.19 um 17:08:48:
Naja wie sehr das tatsächlich ein Problem ist erscheint mir fraglich...

Ich will jetzt keine Staub aufwirbeln aber wenn ich an 2002 zurückdenke wo PZ in seiner gelben Viper bereits 7:20 im Rennen (!) gefahren ist dann sind 7:00er Zeiten heute doch fast unterentwickelt.



Da ist man damals aufgrund des Baus der Mercedes-Arena nur Nordschlefe + Coca-Cola Kurve gefahren, oder glaubst du wirklich, dass man vor 17 (!!) Jahren Zeiten von 7:20 Minuten gefahren ist Laut lachend


Da ich damals die Viper nur aufgrund ihrer gelben Lackierung und der verursachten Ohrenschmerzen bei mir erkennen konnte kann ich zur Streckenführung nicht wirklich was sagen. Aber das damals wsl eine andere Südanbindung zum Einsatz kam habe ich mir dann doch fast gedacht.  Zwinkernd

Aber trz sehe ich immer noch nicht das wirkliche Problem. Die Durchschnittsgeschwindigkeiten heute sind selbstverständlich höher. Dafür sind auch Reifen, Aerodynamik und Fahrer deutlich fitter. Die Entwicklung ist doch weder verwunderlich noch beunruhigend.

Nennt mir doch mal einige konkrete Situationen wo ihr das Gefühl hattet das die Piloten die GT3 nicht mehr steuern konnten?

Wären die Piloten dann nicht die Ersten die sich melden? Wieso will Mies denn nicht starten wenn ihr doch alle so tolle Auffassungen zu den maximal möglichen Zeiten habt und es als ein so wildes Problem seht, welches jetzt ja gelöst ist. Da müsste er doch vor Freude im Kreis springen...  Augenrollen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 14.03.19 um 01:22:50 von 956er »  
 
IP gespeichert
 
dirk.s
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 29
Bochum
Re: VLN 2019
Antwort #249 - 14.03.19 um 02:52:28
 
@956er


Unterschied: 2 schnelle Private Autos knallen durchs Feld...….Jetzt 30 mehrheitlich Werksunterstützte Wagen knallen durchs Feld. Nur jetzt müssen die auch Ergebnisse bringen und fahren in Positionskämpfen mit 7 8 9 Fahrzeugen im Verbund.

Beispiele:

DMSB Präsident im Phoenix R8 Tiergarten
Stewart Leonard knallt im Aston den Frikadelli TT auf der Döttinger Höhe beim überholen weg (wird von Aston gesperrt dafür)
Nico Bastian SLS Hohenrain
Niklas Kenntenich Porsche Hohenrain

Wenn da ein wenig mehr Pech im Spie gewesen wäre, würden wir seit 3 Jahren nicht mehr über die GT3 auf der Nos reden.

Genug Fahrer formulieren klar das stark gestiegene Risiko mit den GT3. Halt im Fahreerlager einfach mal die Ohren offen

Mies will keine Leistungsreduktion weil er dann zu langsam auf der Döttinge Höhe ist. Das kann  man mit weniger Abtrieb regeln, dann ist er aber in den Kurven zu langsam. Mies weiss aber auch was so ein GT3 Apparat frei kann, da iss man mit weniger natürlich nicht glücklich.

Mies will aber eh nicht mit den "goldene Ananas" Fahrzeugen in einem Feld fahren................

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 3 4 5 6 7 8
Thema versenden Drucken