Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
21.10.20 um 12:20:21
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 ... 11 12 13 14 
Thema versenden Drucken
Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21 (Gelesen: 96382 mal)
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3958

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #600 - 19.02.20 um 00:00:25
 
Heini von der Steilstrecke schrieb am 18.02.20 um 22:15:03:
vielleicht wird es zeit, daß die Kunden das Reglement bestimmen...

Eigentlich ist doch genau dieses das Dilemma des modernen Motorsports...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 375

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #601 - 19.02.20 um 00:05:10
 
ich hab mich falsch/unvollständig aus gedrückt, war auch eigentlich nur ein Gedanke, ncht Hersteller, sondern Teams bestimmen das Reglement. das problem wäre dann, daß der ACO lieber nur wenige Autos starten lässt und dafür viel Geld verdient, als viele Autos kleiner Teams, die kein Geld einbringen...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Heini von der Steilstrecke
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 375

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #602 - 19.02.20 um 00:08:26
 
neues von Aston Martin UND Verstappen:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

wenn der Verstappen in LeMans fährt, dann haben wir da 100.000 Oranjes plus X das wird ein Spass!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3958

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #603 - 19.02.20 um 00:18:20
 
Sind die Hersteller keine Kunden der Veranstalter? Zwinkernd

Die Teams...

...naja, für die meisten ists ja inzwischen ein Kundensportmodell, für die ist interessant ihre Fahrzeuge zu möglichst geringen Einsatzkosten an so vielen verschiedenen Veranstaltungen wie möglich einsetzen zu können. Die werden also möglichst etwas standardisiertes wie GT3 oder LMP2 plädieren.

Aber ob die Welt noch ein weiteres GT3-Langstreckenrennen braucht?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 799

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #604 - 19.02.20 um 08:59:30
 
Ich denke es kommt noch nicht mal so sehr auf das Reglement an, sondern darauf es vielseitig einsetzen zu können. Damit jeder Kunde (Hesteller) die Möglichkeit für Erfolge hat, müssen eben auch die Plattformen von genügend Serien genutzt werden.

Generell sehe ich aber 2 Probleme beim Motorsport. Zum einen ist es halt leider ein Monopol der FIFA und damit kann kein Wettbewerb zu Gunsten der Fans entstehen und das bei Monopolen weniger Veränderung, Innovation etc betrieben wird, lässt sich in jeder Branche der Welt anschaulich verfolgen.

Zum anderen ist das Gesamtprodukt halt einfach nicht wirklich stark genug bzw nicht so stark wie es sein könnte. Allein der Fehler der WEC für 8 Rennen eine eigene Streamplattform gegen Geld aufzubauen (ohne jeglichen Ruf, Stammkundschaft, bereits geleistetes) hätte wohl jeden Marketingprofessor dazu veranlasst denen ein Beil ins Hirn zu hauen. Außerdem gelingt es der WEC, aus vielschichtigen Gründen, ebenfalls nicht diese Rennen mit Inhalt zu füllen. Für ein Sportevent gelten eigentlich die selben Komponenten wie für eine Serie. Man braucht eine verfolgbare Handlung, man braucht Gute (zB der Lieblingsverein) und böse (bei Frank wäre es der FCB  Zwinkernd) man braucht Action, Wendungen,...!

Und genau da hapert es in allen Belangen. Zu viele Leute dürfen zB aufs Rennen Einfluss nehmen. Bei mir gäb es zB kein Teamradio und dadurch würden sich viel spannendere und unterschiedlichere Boxenstopprhytmen bzw Renneinteilungen geben. (zB wird auf schnellere Runden nicht sofort gekontert & der Pilot kriegt die Reifenwahl nicht vorgegeben), die Strecken sind großteils zu langweilig, die Fahrer zu viele & zu undurchsichtig, spektakuläre Gaststarter mit Wiedererkennungswert dürften bei mir Widlcardmäßig teilnehmen, "Legenden"-Gaststarts, ich würde die Zuschauer auch nicht so mit Infos bombardieren & keine taktischen Radiosprüche senden, sondern die Handlung für sich sprechen lassen,...

Das entscheidende bei diesen Kleinigkeiten ist, dass dir viele davon Publicity oder Fans verschaffen was wiederrum Hersteller anlockt. Und das Ding bei unüberschaubaren bzw wenig kontrollierbaren Rennen ist halt, dass dir auch hohe Investitionen im Vorfeld den Sieg nicht garantieren bzw umgekehrt. Wenn man das hinbekommt und die richtigen Events zusammenpackt, richtig pusht & spannend gestaltet ist da deutlich mehr zu holen als aktuell rausgeholt wird.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8978
Dortmund
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #605 - 19.02.20 um 09:46:04
 
956er schrieb am 19.02.20 um 08:59:30:
man braucht Gute (zB der Lieblingsverein) und böse (bei Frank wäre es der FCB  Zwinkernd)



Ja wobei ich diesen Vorortverein aus Gelsendingsbumskirchen deutlich schlimmer finde.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Online


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 8788
Garbsen
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #606 - 19.02.20 um 09:48:07
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Das Aston Programm ist wohl erst mal abgesagt   Augenrollen Zunge
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.02.20 um 09:49:19 von Harald »  
Homepage  
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 799

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #607 - 19.02.20 um 11:27:46
 
Frank-Do schrieb am 19.02.20 um 09:46:04:
956er schrieb am 19.02.20 um 08:59:30:
man braucht Gute (zB der Lieblingsverein) und böse (bei Frank wäre es der FCB  Zwinkernd)



Ja wobei ich diesen Vorortverein aus Gelsendingsbumskirchen deutlich schlimmer finde.  Zwinkernd


Nachdem Sie Anfang der Rückrunde die Frechheit besaßen 2:0 gegen meine Borussia zu gewinnen sind Sie bei mir auch in Ungnade gefallen.  Laut lachend Laut lachend Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3958

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #608 - 19.02.20 um 11:43:42
 
956er schrieb am 19.02.20 um 08:59:30:
[...]


Ich glaube nicht, daß die FIFA da viel mit zu tun hat Zwinkernd Ansonsten habe ich schon einmal anderweitig mal ausgeführt, daß es m.E. eher kontraproduktiv ist, daß nicht die oberste internationale Sportbehörde das letzte Wort bei den Fahrzeugkategorien hat, sondern mittlerweile private Organisationen, welche Namen, Lizenzen und Formate an willige Veranstalter veräußert - vgl. die Reaktion der SRO auf die Ankündigung der DTM-Trophy, oder auch die Überraschung, die mancher nationaler Ausrichter erleben mußte, als er die LMP3 inseine Felder integrieren wollte.

Weiterhin liegt es etwas in der Natur des Langstreckensports, daß die Rennen ein bisserl vor sich hinplätschern, weil jeder seinen Plan hat und seinen Stiefel runterfährt solange das Rennen ohne Unterbrechungen seinen Lauf nimmt. Da würde IMO auch ein Funkverbot nicht groß was ändern, weil man sich schon lange vorher Gedanken über den Ablauf des Rennens Gedanken gemacht hat. Interessant würde es erst dann werden, wenn das Rennen durch längere Neutralisierungen zerstückelt wird, weil sich dann die Frage 'Track- oder Raceposition' stellt. Da ist dann die Frage, ob man den Motorsport als Mannschaftsleistung begreift oder als ausschließliche persönliche Leistung der Person, die hinterm Lenkrad sitzt. Vermarkten lässt sich letzteres besser, weil wir eher uns eher an Individuen orientieren, die man dann heroisieren oder verdammen können.

Was die Medienpräsentation angeht, ich habe gewisse Zweifel, daß die Frage der freien oder zu bezahlenden Streamingplattform den entscheidenden Unterschied macht, die WEC läuft grundsätzlich zu sehr unterm Radar. Diejenigen, die es wirklich interessiert, werden ihren Weg finden es zu verfolgen, und die anderen kriegen davon vielleicht mal was mit und sagen sich 'achja, schon mal interessant', aber es ist doch eher fragwürdig, ob es wirklich eine so große Zugkraft entwickelt, daß es die Menschen, die vorwiegend über den gesellschaftlichen Aspekt motorsportaffin sind (konkret: F1- und DTM-Fans) an sich binden zu können.

Ich weiß jetzt relativ wenig mit der Aussage anzufangen, die Rennen müßten mit Inhalt gefüllt werden und bräuchten eine nachvollziehbare Handlung.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8978
Dortmund
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #609 - 19.02.20 um 11:57:52
 
956er schrieb am 19.02.20 um 11:27:46:
Frank-Do schrieb am 19.02.20 um 09:46:04:
956er schrieb am 19.02.20 um 08:59:30:
man braucht Gute (zB der Lieblingsverein) und böse (bei Frank wäre es der FCB  Zwinkernd)



Ja wobei ich diesen Vorortverein aus Gelsendingsbumskirchen deutlich schlimmer finde.  Zwinkernd


Nachdem Sie Anfang der Rückrunde die Frechheit besaßen 2:0 gegen meine Borussia zu gewinnen sind Sie bei mir auch in Ungnade gefallen.  Laut lachend Laut lachend Laut lachend


Das trifft sich gut. So nach dem Motto der Feind meines Feindes ist mein Freund.  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5187
Neuwied
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #610 - 19.02.20 um 12:43:14
 
Heini von der Steilstrecke schrieb am 19.02.20 um 00:08:26:
neues von Aston Martin UND Verstappen:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

wenn der Verstappen in LeMans fährt, dann haben wir da 100.000 Oranjes plus X das wird ein Spass!



Harald schrieb am 19.02.20 um 09:48:07:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Das Aston Programm ist wohl erst mal abgesagt   Augenrollen Zunge


Das mit den 100.00 Oranjes hat sich damit erstmal erledigt. Sind eh schon genug da ...  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 4481
Nordeifel
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #611 - 19.02.20 um 12:57:34
 
Harald schrieb am 19.02.20 um 09:48:07:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Das Aston Programm ist wohl erst mal abgesagt   Augenrollen Zunge


Ich bin jetzt mal total doll mutig  Cool und streiche "erst mal"....  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17911
Düsseldorf
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #612 - 19.02.20 um 18:48:26
 
Die letzte Rettung des ACO ist also mal wieder die tapfere Truppe aus Greding..  ByKOLLES Racing   Cool  Wenn die jetzt auch noch aussteigen, können die in Le Mans das Licht aus machen.. Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

JLOC Winner 2019/2020: " Team LNT/Ginetta "
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2079
Ulm
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #613 - 19.02.20 um 18:49:20
 
Ralli schrieb am 19.02.20 um 12:57:34:
Harald schrieb am 19.02.20 um 09:48:07:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Das Aston Programm ist wohl erst mal abgesagt   Augenrollen Zunge


Ich bin jetzt mal total doll mutig  Cool und streiche "erst mal"....  Augenrollen


Irgenwie piss ich mir gleich vor Lachen in die Hose !
Der ACO schafft das und fährt das Ding noch komplett gegen die Wand.
Man könnte auch noch Bobby-Cars mit Hybrid homologieren,
die wären dann noch mal günstiger !!!

Würde mich nicht wundern wenn am Schluss Toyota als einziger im Kreis fährt.

Zwar etwas überzogen - aber doch recht nah dran !

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.02.20 um 19:16:11 von Martin-GTS »  

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2969

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #614 - 19.02.20 um 22:48:12
 
Überlegt Lexus nicht sogar unabhängig selber ein DPi 2.0 aka LMDh Projekt zu beginnen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10662
Lüneburg
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #615 - 19.02.20 um 23:41:40
 
Martin-GTS schrieb am 19.02.20 um 18:49:20:
...Der ACO schafft das und fährt das Ding noch komplett gegen die Wand...

Das haben sie bereits - für mich.

Deren Reglementspolitik habe ich bis heute nicht verstanden.
LMDh?
LMD?
LMP?
Hyper-(was-auch-immer..)?
Und wozu?

Die haben es dank ihrer Gier geschafft, die LMP675/LMP2 zum Markenpokal zu degenerieren.

Dann wurde die LMP1 zum Werks-Technologie-Finanz-Overkill gemästet. Als klar war, dass sich das geträumt 3-4 aber real nur 2 Werke leisten werden wollen, wurde eine LMP1-wird-nie-gewinnen-Klasse aufgemacht.

Und jetzt soll alles beim Vetternwirtscahfts-Chassis-Hersteller ein Basisfahrzeug erwerben um da ein Kühlergrill-Fake dranbasteln?

Weil sich für den Schmarrn kaum einer findet, dürfen die LMP-was-auch-immer noch eine Zeitlang mitfahren, werden aber ungefähr knapp oberhalb LMP2-Markenpokal eingeBoPt.
Und weil man es mit der IMSA nicht ganz versauen möchte - da gibt es ja mittlerweile fast mehr Werkseinsatz in einen what-the-f..k-is-a-prototype-Land als im Lande des Créateur d'Prototyp - dürfen auch DPi-Derivate antreten, aber nur wenn der ACO bestimmen darf was abgebaut oder drangebaut werden muss und ob sie gewinnen dürfen.

Wenn in ein paar Tagen oder Wochen herauskommt, dass das alles ein gigantisches Komplott ist um die Top-Klasse des (Verbrenner-)Rennsports in Le Mans kaputt zu machen, würde ich sagen "schade drum, aber geiler Plan, der Erfolg spricht für sich".

Wenn ich bloss seh was sie aus den GTs gemacht haben. GT1 oder GT2 das hat der gemeine Zuschauer ja noch halbwegs kapiert. GT2 und GT3 hat man nicht gewollt, weil bei den 3er hatte man nicht das alleinige sagen (rabähhhh!!!), also gab es GT PRO und GT AM? Äh, wie bitte, was?

Und, Tip vom Kücken, "Hyper-cars" hätte man nicht erfinden müssen, die gibt es bereits - nennt sich Supercars, und so seit Jahren.
Die ganzen Rich-Boys-Karren mit Feuerlöscher und Sicherheitskäfig ausstatten und in Strassenversion antreten lassen. Da gäbe es massig "Hyper-cars", ohne dass ein Hersteller an den Rande des Ruins gebracht wird, weil er eine Wagneraufführung für den ACO bauen muss.

So, genug für heute...
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Online


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 8788
Garbsen
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #616 - 20.02.20 um 07:11:39
 
Smiley
schöne Zusammenfassung Fred, auch wenn ich dir nicht in allen Punkten zustimmen kann
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.02.20 um 07:12:02 von Harald »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4590

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #617 - 20.02.20 um 07:15:41
 
Tirade des Jahres, würde ich sagen. Geil!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
Ex-Mitglied





Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #618 - 21.02.20 um 12:11:03
 
Klasse Fred! Sehe ich genauso.. WEC z.b habe ich kein einziges Rennen verfolgt, ich weiß nichtmal ob die Saison noch läuft oder nicht..

Lemans scheint mir bis 2021 auch am allerwertesten vorbei zu gehen..
Und dann? Was kommt dann? Toyota Siege bis 2030?

Der ACO.. irgendwie wie unsere Regierung.. Der Karren wird volles Rohr gegen die Wand gefahren und die denken noch das richtige zu tun.. Der unterschied ist nur das der ACO seine Kritiker nicht noch diffamiert..
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ollitheo
Zuschauer
*
Offline


Sportwagen-Fan
Beiträge: 35

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #619 - 22.02.20 um 09:05:24
 
Ich finde die Kritiker hier machen es sich oft zu einfach. Natürlich darf man über den Rückzug von Aston Martin und die Entwicklung enttäuscht sein. Jedoch fehlen mir die Details wie man es hätte besser machen sollen.

Mit dem neuen Reglement wurden die Kosten reduziert, Privatteams sollen konkurrenzfähig werden und on top ist ein IMSA-Prototyp startberechtigt und könnte siegfähig sein. Eigentlich dass, was sich viele gewünscht haben. OK, das Reglement brauchte zu lange und die Entstehung war auch sehr holprig. Meiner Beobachtung nach haben hierfür auch die Hersteller eine Mitschuld.
Die Zeiten ändern sich eben und es wird immer auf das Interesse der Werke ankommen. Das attraktivste Format für die Hersteller, vermutlich 24 Stunden elektrisch, will niemand. Aber so erkläre ich mir dieses Auf und Ab mit absehbarem Ende.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2079
Ulm
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #620 - 22.02.20 um 18:39:45
 
Was hat man da in den Regularien geändert dass Glickenhaus nen anderen Motor braucht ?
65 PS mehr - da ist mir was raus - wann wurde da was beschlossen ???

bei dem ständigen Hickhack verliert man irgendwann den Überblick.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3072
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #621 - 22.02.20 um 19:02:46
 
Schade das weder der Alfa V6 noch der "NASCAR" V8 zum Einsatz kommen werden.  Griesgrämig
Allerdings kann ich mir nicht Vorstellen das ihnen der ACO in Sachen Start ohne das es schon Straßenautos gibt, Steine in den Weg legen wird.

Nachdem Rebellion und Aston nicht an Start sein werden, wäre das nicht besonders Intelligent.
Aber Intelligenz ist beim ACO ja auch so ein Thema...... Cool

EDIT:

Aston Martin sagt das die LMDh schuld an Stop des WEC Programms ist.
Mann will jetzt Prüfen welches Konzept mehr Sinn hat.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Mich würde es jedenfalls nicht überraschen wenn es am Ende einen LMDh Aston gibt.
Mit so etwas haben sie ja schon Erfahrung.  Smiley
Wie man am Geilsten LMP1 überhaupt, sehr deutlich Sehen und Hören kann.  Smiley

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 23.02.20 um 02:46:29 von VIPERfan 89 »  

"SOFA EXPERTE"

HOHO AFRASKAI KUKU! Smiley
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17911
Düsseldorf
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #622 - 25.02.20 um 11:12:07
 
Das übliche alles wird gut.. oder Ja, wir schaffen das..  Durchgedreht Laut lachend  nun auch von Gerard Neveu !
Wir retten die 2020-21 Saison (kommen die Pescarolo P1 zurück?) und ab 2021-22 wird alles Supi.

Meldung: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
ecision-for-2020-21/
Zum Seitenanfang
 

JLOC Winner 2019/2020: " Team LNT/Ginetta "
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3072
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #623 - 26.02.20 um 15:50:32
 
Jim gibt Aston Feuer!  Smiley

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
nige-leute-machen-sich-vor-den-toren-der-hoelle-in-die-hosen-waehrend-wir-uns-ni
cht-zurueckziehen-werden/

Die Welt braucht mehr Typen wie Jim Glickenhaus!!!
Zum Seitenanfang
 

"SOFA EXPERTE"

HOHO AFRASKAI KUKU! Smiley
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17911
Düsseldorf
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #624 - 23.03.20 um 19:51:52
 
Onkel Hugh (De Chaunac ) von Oreca macht mal wieder die obligatorische Welle  Augenrollen  und erwartet die LMDh vs Hypercar Regularien innerhalb von max. 8- bis 10 Tagen !!

Meldung: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
lmdh-regs/
Zum Seitenanfang
 

JLOC Winner 2019/2020: " Team LNT/Ginetta "
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 735

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #625 - 23.03.20 um 22:35:51
 
Der ist genauso fernab jeder Realität, wie Onkel Donald weinend weinend weinend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17911
Düsseldorf
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #626 - 24.03.20 um 10:37:50
 
19senna94 schrieb am 23.03.20 um 22:35:51:
Der ist genauso fernab jeder Realität, wie Onkel Donald weinend weinend weinend


DUCK ?!?   Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

JLOC Winner 2019/2020: " Team LNT/Ginetta "
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4853
Müllheim
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #627 - 24.03.20 um 11:46:05
 
Jaguar44 schrieb am 24.03.20 um 10:37:50:
19senna94 schrieb am 23.03.20 um 22:35:51:
Der ist genauso fernab jeder Realität, wie Onkel Donald weinend weinend weinend


DUCK ?!?   Laut lachend

Genau, Duck und weg... Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        McLaren 720S GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Online


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 8788
Garbsen
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #628 - 24.03.20 um 12:50:07
 
Jaguar44 schrieb am 23.03.20 um 19:51:52:
Onkel Hugh (De Chaunac ) von Oreca macht mal wieder die obligatorische Welle  Augenrollen  und erwartet die LMDh vs Hypercar Regularien innerhalb von max. 8- bis 10 Tagen !!
...

Gibt ja auch nix wichtigeres zur Zeit...  Ärgerlich
Er soll mal lieber zusehen das seine Kunden an alle Ersatzteile kommen wenns wieder losgeht - da gab es wegen der Monopolstellung von Oreca im LMP2-Markt ja angeblich zu Saisonbeginn schon mal Lieferverzögerungen...
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17911
Düsseldorf
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #629 - 24.03.20 um 20:54:06
 
hrkothe schrieb am 24.03.20 um 11:46:05:
Jaguar44 schrieb am 24.03.20 um 10:37:50:
19senna94 schrieb am 23.03.20 um 22:35:51:
Der ist genauso fernab jeder Realität, wie Onkel Donald weinend weinend weinend


DUCK ?!?   Laut lachend

Genau, Duck und weg... Laut lachend


Smiley
Zum Seitenanfang
 

JLOC Winner 2019/2020: " Team LNT/Ginetta "
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1637

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #630 - 30.03.20 um 18:03:19
 
Der Porsche Vorstand hat die Motorsportabteilung beauftragt eine Machbarkeitsstude über ein LMDh Programm anzufertigen sobald in den nächsten Tagen die Regularien festgezurrt werden.

Sollte es zu einem Programm kommen muss das nicht zwangsläufig das Ende des GTE Pro Programms bedeuten und es könnte sogar Kunden-LMDh-Autos geben.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
longside-gt-program/
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
alfa2000
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 337
Regensburg
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #631 - 31.03.20 um 10:00:51
 
Angesichts des Niedergangs der DTM könnten sich die Herren dort mal überlegen, ob sie auch auf LMDh umschwenken. Dann gäbe es auch einen größeren Markt für die Fahrzeuge.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 735

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #632 - 31.03.20 um 22:04:25
 
Keine so schlechte Idee => wäre allemal 'ne Alternative zum (für mich uninteressanten) E-"Sport".
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
787B
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1029

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #633 - 01.04.20 um 19:44:23
 
Da einige Serien geschwächt aus der Krise gehen werde bzw. diese gar nicht überleben werden, könnte man sich mal Gedanken machen, wo eine Fusion/Konsolidierung Sinn macht. Es gibt ja doch sehr viele Serien, die um die gleiche Kundschaft werben. Vielleicht kommen ja am Ende ein Paar wirklich interessante Ansätze dabei raus.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 735

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #634 - 01.04.20 um 22:23:11
 
Problematisch wird's dann aber garantiert mit den teils längerfristigen Marketing- und TV-Verträgen...
Das alles unter einen Hut zu kriegen? Naja, Zweifel sind angebracht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10662
Lüneburg
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #635 - 02.04.20 um 18:43:56
 
Ich wiederhole mich ja ungern, aber "kein Nachteil ohne Vorteil". Wäre doch schön, wenn wir nach SARS-Cov-2 endlich eine Sportwagenweltmeisterschaft bekommen würden. Also Sportwagenweltmeisterschaft im Sinne von "alle Sportwagen" und "in einer Weltmeisterschaft".

Man wird ja noch träumen dürfen...
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17911
Düsseldorf
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #636 - 10.05.20 um 12:54:57
 
LMDh Regelwerk, es gibt eine LMP2-Plus Klasse (Ligier-Oreca-Dallara-Multimatic) mit sagenhaften 630 PS (Motor) und 40 PS (Hybrid) also Total 670 PS. Krass sind die 40 PS aus dem Hybridsystem, dass boostet ja mein E-Bike Akku bei voller Leistung auch. Durchgedreht Laut lachend

Und IMSA landet einen Volltreffer gegen Glickenhaus und auch ByKolles, deren LMH dürfen in der IMSA nicht starten. Nur Hypercars von Massenherstellern a'la Toyota, damit sind "Boutique-Hersteller" leider außen vor !

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
rgence/
Zum Seitenanfang
 

JLOC Winner 2019/2020: " Team LNT/Ginetta "
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17911
Düsseldorf
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #637 - 10.05.20 um 22:01:41
 
Da das Triebwerk der LMDh nur 630 PS leisten darf, können auch die z.Zeit aktuellen DPI Motore weiter verwendet werden.
Zum Vergleich, der aktuelle Gibson GK428 Motor für die LMP2 wird mit min 600 PS notiert.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

JLOC Winner 2019/2020: " Team LNT/Ginetta "
 
IP gespeichert
 
HAL9000
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 534

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #638 - 11.05.20 um 11:22:02
 
"Only “mainstream automotive manufacturers” can homologate a car and must associate themselves with one of the four licensed constructors which are ORECA, Ligier Automotive, Dallara and Multimatic."

Das verstehe ich nicht: man möchte nicht, dass kleinere Teams einen LMHd bauen und für OEMs könnten es nicht genug Anreize sein (zB. Standard-Hybrid). Wer ist dann die Zielgruppe?  Griesgrämig
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17911
Düsseldorf
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #639 - 11.05.20 um 13:54:50
 
HAL9000 schrieb am 11.05.20 um 11:22:02:
"Only “mainstream automotive manufacturers” can homologate a car and must associate themselves with one of the four licensed constructors which are ORECA, Ligier Automotive, Dallara and Multimatic."

Das verstehe ich nicht: man möchte nicht, dass kleinere Teams einen LMHd bauen und für OEMs könnten es nicht genug Anreize sein (zB. Standard-Hybrid). Wer ist dann die Zielgruppe?  Griesgrämig


Na die üblichen Sparfüchse von der IMSA, Hauptsache billig und Geiz ist Geil !   Laut lachend
Wer sein eigenes Hybridsystem präsentieren will und keinen getunten LMP2 möchte, muss halt einen LM-Hybrid bauen.

Die Löwen wissen auch nich nicht welche Klasse sie nehem, bevorzugen aber ein eigenes Hybridsystem. Zumindest bestätigen sie nochmals, dass sie 2022 starten wollen.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen  
Zum Seitenanfang
 

JLOC Winner 2019/2020: " Team LNT/Ginetta "
 
IP gespeichert
 
HAL9000
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 534

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #640 - 11.05.20 um 15:49:20
 
Achso, das ist im Prinzip eine IMSA-Klasse. Cadillac & Co. nehmen einfach ihre bisherigen Karren, klemmen einen Hust-Hybrid dran (den sie nicht selbst entwickeln) und verhindern noch per Reglement, dass sie von Schraubern wie ByKolles oder Algarve Racing geschlagen werden. Hui, die sind ja mutig!  Zwinkernd

Ich glaube nicht, dass Porsche, Ferrari, Peugeot und andere mögliche Autobauer sich unter diesen Umständen für einen LMHd interessieren.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.05.20 um 15:49:56 von HAL9000 »  

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17911
Düsseldorf
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #641 - 11.05.20 um 20:14:11
 
HAL9000 schrieb am 11.05.20 um 15:49:20:
Achso, das ist im Prinzip eine IMSA-Klasse. Cadillac & Co. nehmen einfach ihre bisherigen Karren, klemmen einen Hust-Hybrid dran (den sie nicht selbst entwickeln) und verhindern noch per Reglement, dass sie von Schraubern wie ByKolles oder Algarve Racing geschlagen werden. Hui, die sind ja mutig!  Zwinkernd

Ich glaube nicht, dass Porsche, Ferrari, Peugeot und andere mögliche Autobauer sich unter diesen Umständen für einen LMHd interessieren.


Die P2+ Teile nennen sich LMDh.. und die Hypercars, welche nun komplett gegen die Wand gefahren worden sind, LMH!!
Was die Spatzen von den Dächern pfiffen ist nun offiziell, ACO/IMSA haben die Hypercars eingebremst.. oder besser gesagt eingestampft.

Das letzte Regelwerk (dank Aston Martin) war fixiert mit 750 PS Power und 1100 kg Gewicht.
Glickenhaus verwarf danach den Alfa V6 BiTurbo weil der die Leistung nicht schaffte und wechselte zu Pipo Moteurs und deren V8 Entwicklung.
Nun die komplette Rolle rückwärts, auch die Hypercars werden auf P2+ Niveau eingebremst und müssen deren Gewicht (1030 kg) und die gleiche Leistung aufweisen.  

Die Fakten: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
-confirmed/
 
Zum Seitenanfang
 

JLOC Winner 2019/2020: " Team LNT/Ginetta "
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1637

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #642 - 11.05.20 um 21:42:27
 
"Only “mainstream automotive manufacturers” can homologate a car[...]"

In der IMSA werden nur "mainstresm manufacturer" LMH akzeptiert.


Was muss denn noch passieren bis die Herrschaften in Frankreich und Amerika ihr hohes Ross verlassen und wieder auf dem Boden der Tatsachen ankommen? Weltkrieg? Zombieapokalypse?

Die müssen mit allen die überhaupt noch willig sind ein paar müde Mark zu verjubeln dankbar sein, da kann man nicht auch noch ansprüche stellen!

Und das was man da nach 1/4 Jahr Arbeit als "fertiges Reglement" präsentiert hat (oder eben nicht) ist erbärmlich.
Man hat nur grobe Eckdaten genannt, das hätte ich schon Anfang Februar erwartet gehabt. Das fertige Reglement kommt dann erst im September. Oder noch später im Herbst. Oder 2021. Oder am St. Nimmerleinstag. Oder gar nie.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 735

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #643 - 11.05.20 um 22:39:39
 
Die P2+ Teile nennen sich LMDh.. und die Hypercars, welche nun komplett gegen die Wand gefahren worden sind, LMH!!
Was die Spatzen von den Dächern pfiffen ist nun offiziell, ACO/IMSA haben die Hypercars eingebremst.. oder besser gesagt eingestampft.

Das letzte Regelwerk (dank Aston Martin) war fixiert mit 750 PS Power und 1100 kg Gewicht.
Glickenhaus verwarf danach den Alfa V6 BiTurbo weil der die Leistung nicht schaffte und wechselte zu Pipo Moteurs und deren V8 Entwicklung.
Nun die komplette Rolle rückwärts, auch die Hypercars werden auf P2+ Niveau eingebremst und müssen deren Gewicht (1030 kg) und die gleiche Leistung aufweisen.  

Wenn ich Glickenhaus wäre, würde ich nach diesem Hickhack der letzten Monate einen Killer engagiren... Und ratet mal für wen???
Der muss sich doch bei diesem/seinem Engagement sowas von verarscht vorkommen Ärgerlich Griesgrämig
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 735

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #644 - 11.05.20 um 22:41:25
 
Korrektur: Absätze 1+2 => Zitate / 3+4 meine Ergüsse
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Online


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 8788
Garbsen
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #645 - 12.05.20 um 18:57:21
 
19senna94 schrieb am 11.05.20 um 22:39:39:
...

Wenn ich Glickenhaus wäre, würde ich nach diesem Hickhack der letzten Monate einen ........ Und ratet mal für wen???
Der muss sich doch bei diesem/seinem Engagement sowas von verarscht vorkommen Ärgerlich Griesgrämig


Laut unbestätigten Gerüchten einer auf Anonymität bedachten Quelle hat das Team bereits einen eigenen, neuen  technischen Delegierten benannt der die weiteren Verhandlungen mit dem ACO und der IMSA in Hinblick auf weitere Leistungsanpassungen und Klassenzulassung in Zukunft positiv gestalten soll:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Schockiert/Erstaunt Augenrollen Durchgedreht Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17911
Düsseldorf
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #646 - 12.05.20 um 19:31:14
 
Rambo ?    Cool
Den Terminator ?    Durchgedreht
The Expendables ?    Smiley

Zum Seitenanfang
 

JLOC Winner 2019/2020: " Team LNT/Ginetta "
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Online


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 8788
Garbsen
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #647 - 12.05.20 um 20:04:55
 
Ich würde sagen eher ein Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen das dem ein oder anderen zu dieser Zeit im Bestand der lokalen Videothek mal aufgefallen sein wird ...

Der Regisseur des melodramatischen Glanzstücks  könnte dem ein oder einderen Cineasten hier im Forum vielleicht ein Begriff sein...  Augenrollen  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17911
Düsseldorf
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #648 - 12.05.20 um 20:49:56
 
Überraschung... Durchgedreht   das Hypercar Projekt von ByKolles ist noch nicht eingestampft !
Mit den den erlaubten 670 PS kann man den P1 Motor von Gibson weiterverwenden, denn der leistet ca. 700 PS.

Es soll 3 Varianten geben, für die WEC, Track Days und eine Straßenversion.

News; Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
r-hypercar/
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.05.20 um 20:50:37 von Jaguar44 »  

JLOC Winner 2019/2020: " Team LNT/Ginetta "
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 735

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #649 - 12.05.20 um 22:07:28
 
Aller Ehren wert, was der Herr Dr. Kolles sich da wieder vornimmt Smiley
Aber das wird wahrscheinlich auch wieder auf das übliche ByKolles-Engagement hinauslaufen:
Wir haben schon ganz andere Sachen nicht geschafft Lippen versiegelt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 11 12 13 14 
Thema versenden Drucken