Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
16.01.19 um 14:49:01
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 ... 4 5 6 
Thema versenden Drucken
Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21 (Gelesen: 18953 mal)
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3491
Müllheim
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #250 - 08.12.18 um 12:57:58
 
Frank-Do schrieb am 08.12.18 um 00:33:35:
Stimmt mal ebend 3 Millionen per Anno an Zusatzkosten ist wirklich ein Schnäppchen.  Da werden alle von begeistert sein.  Augenrollen

+ der Rest des Fahrzeuges. Schließlich werden sie aktuellen non-Hy LMP1 nicht ewig erlaubt sein.
Wobei mich da auch interessieren würde wie viel z.B. Rebellion im Moment pro Saison ausgibt.
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Aston Martin V8 Vantage GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 15197
Düsseldorf
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #251 - 08.12.18 um 13:29:44
 
Frank-Do schrieb am 08.12.18 um 00:33:35:
Stimmt mal ebend 3 Millionen per Anno an Zusatzkosten ist wirklich ein Schnäppchen.  Da werden alle von begeistert sein.  Augenrollen


€ 1,5 Millionen pro Fahrzeug... wir sind hier bei einer WM, da ist keine "Geiz ist Geil" Mentalität angesagt !     Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 15197
Düsseldorf
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #252 - 08.12.18 um 13:33:28
 
hrkothe schrieb am 08.12.18 um 12:57:58:
Frank-Do schrieb am 08.12.18 um 00:33:35:
Stimmt mal ebend 3 Millionen per Anno an Zusatzkosten ist wirklich ein Schnäppchen.  Da werden alle von begeistert sein.  Augenrollen


+ der Rest des Fahrzeuges. Schließlich werden sie aktuellen non-Hy LMP1 nicht ewig erlaubt sein.
Wobei mich da auch interessieren würde wie viel z.B. Rebellion im Moment pro Saison ausgibt.



Wieso Rebellion ?
Es ist doch bekannt das es sich um einen Oreca Werkseinsatz handelt, welcher von den Rebellen durchgeführt wird.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7508
Dortmund
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #253 - 08.12.18 um 14:25:53
 
Jaguar44 schrieb am 08.12.18 um 13:29:44:
Frank-Do schrieb am 08.12.18 um 00:33:35:
Stimmt mal ebend 3 Millionen per Anno an Zusatzkosten ist wirklich ein Schnäppchen.  Da werden alle von begeistert sein.  Augenrollen


€ 1,5 Millionen pro Fahrzeug... wir sind hier bei einer WM, da ist keine "Geiz ist Geil" Mentalität angesagt !     Cool


Dann setzt doch einfach mal 5 Fahrzeuge ein wenn es Kleingeld für dich ist.   Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3491
Müllheim
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #254 - 08.12.18 um 15:25:47
 
Jaguar44 schrieb am 08.12.18 um 13:33:28:
hrkothe schrieb am 08.12.18 um 12:57:58:
Frank-Do schrieb am 08.12.18 um 00:33:35:
Stimmt mal ebend 3 Millionen per Anno an Zusatzkosten ist wirklich ein Schnäppchen.  Da werden alle von begeistert sein.  Augenrollen


+ der Rest des Fahrzeuges. Schließlich werden sie aktuellen non-Hy LMP1 nicht ewig erlaubt sein.
Wobei mich da auch interessieren würde wie viel z.B. Rebellion im Moment pro Saison ausgibt.



Wieso Rebellion ?
Es ist doch bekannt das es sich um einen Oreca Werkseinsatz handelt, welcher von den Rebellen durchgeführt wird.

Dann halt Oreca  Augenrollen oder SMP ( oder ist das ein "Werkseinsatz" von Dallara ? ) oder ByKolles.... irgendein Privatteam halt.
Ich meine klar 3 Millionen sind 3 Millionen aber in welchem Verhältnis steht das zu den Gesamtausgaben?
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Aston Martin V8 Vantage GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01
Homepage  
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3289

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #255 - 08.12.18 um 15:32:41
 
Da hat Sportsfreund Jaguar schon einen Punkt, es ist eine WM und keine Rund-um-den-Kirchturm-Meisterschaft. Das sollte etwas Besonderes sein und darf sich gerne auch in der Technik wiederspiegeln.
Wer dafür nicht bereit ist, sei es technisch oder finanziell, sollte vielleicht bei rund um den Kirchturm bleiben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3491
Müllheim
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #256 - 08.12.18 um 16:10:18
 
KOTR schrieb am 08.12.18 um 15:32:41:
Da hat Sportsfreund Jaguar schon einen Punkt, es ist eine WM und keine Rund-um-den-Kirchturm-Meisterschaft. Das sollte etwas Besonderes sein und darf sich gerne auch in der Technik wiederspiegeln.
Wer dafür nicht bereit ist, sei es technisch oder finanziell, sollte vielleicht bei rund um den Kirchturm bleiben.

Wobei mir eine WM mit 20+ Fahrzeugen und etwas weniger Technik wesentlich lieber ist als eine WM die zwar ultrahoch technisiert ist aber nur 3-4 Fahrzeuge am Start hat.
Es können sich ja jetzt schon nicht alle Teams leisten in der WEC an den Start zu gehen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 08.12.18 um 16:11:52 von hrkothe »  

Corvette C7.R        Aston Martin V8 Vantage GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01
Homepage  
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7508
Dortmund
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #257 - 08.12.18 um 16:49:18
 
hrkothe schrieb am 08.12.18 um 16:10:18:
KOTR schrieb am 08.12.18 um 15:32:41:
Da hat Sportsfreund Jaguar schon einen Punkt, es ist eine WM und keine Rund-um-den-Kirchturm-Meisterschaft. Das sollte etwas Besonderes sein und darf sich gerne auch in der Technik wiederspiegeln.
Wer dafür nicht bereit ist, sei es technisch oder finanziell, sollte vielleicht bei rund um den Kirchturm bleiben.

Wobei mir eine WM mit 20+ Fahrzeugen und etwas weniger Technik wesentlich lieber ist als eine WM die zwar ultrahoch technisiert ist aber nur 3-4 Fahrzeuge am Start hat.
Es können sich ja jetzt schon nicht alle Teams leisten in der WEC an den Start zu gehen.


Die F1 ist auch eine WM und an Lächerlichkeit kaum zu überbieten.  Das ist kein Argument.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 15197
Düsseldorf
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #258 - 08.12.18 um 17:27:24
 
Das einzige Argument was Frank heute durchgehen lässt, ist das der Sieg bei Herne-West    Augenrollen   so was von verdient war !!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3289

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #259 - 08.12.18 um 18:23:27
 
hrkothe schrieb am 08.12.18 um 16:10:18:
Wobei mir eine WM mit 20+ Fahrzeugen und etwas weniger Technik wesentlich lieber ist als eine WM die zwar ultrahoch technisiert ist aber nur 3-4 Fahrzeuge am Start hat.
Es können sich ja jetzt schon nicht alle Teams leisten in der WEC an den Start zu gehen.

Mehr Fahrzeuge wären ohne Frage wünschenswert, aber bitteschön Qualität, und nicht nur Quantität. Weil das ist doch dann die nächste Diskussion, die aufploppt: Teams, die nicht so professionell handeln wie die Erwartungshaltung an ein WM-Team und dann bitteschön aus dem Feld gekippt werden sollen. Oder die Teams könnten sich vielleicht den Einsatz leisten, aber nicht die Reisekosten, die so ne WM mit sich bringt...

Und man sollte sich bitteschön keiner Illusion hingeben: wenn jemand mehr Geld und Ressourcen (was in etwa auf mehr Geld haben rausläuft) hat als die Konkurrenz, dann wird derjenige sie auch nutzen und das Geld und die Ressourcen einsetzen. Und dann genügt man sich entweder damit, daß man teilnehmen kann, oder man schaut zu, daß man mehr Geld und Ressourcen beisammenkriegt, um vorne mitspielen zu können. Und je weniger Möglichkeiten sich bieten, eigene Ideen in den Fahrzeugen umzusetzen, der wird das Geld in die Optimierung des vorhandenen Materials investieren - und das wird für minimalste Gewinne bei der Performance richtig aufwendig und teuer. Wenn man sich die verschiedenen Spec- und BoP-Serien anschaut, es sind meist immer nur bestimmte Teams, die vorne stehen, und das hat nicht nur etwas damit zu tun, daß die so viel Erfahrung haben.

Frank-Do schrieb am 08.12.18 um 16:49:18:
Die F1 ist auch eine WM und an Lächerlichkeit kaum zu überbieten.

Weil?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3491
Müllheim
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #260 - 08.12.18 um 19:06:46
 
KOTR schrieb am 08.12.18 um 18:23:27:
hrkothe schrieb am 08.12.18 um 16:10:18:
Wobei mir eine WM mit 20+ Fahrzeugen und etwas weniger Technik wesentlich lieber ist als eine WM die zwar ultrahoch technisiert ist aber nur 3-4 Fahrzeuge am Start hat.
Es können sich ja jetzt schon nicht alle Teams leisten in der WEC an den Start zu gehen.

Mehr Fahrzeuge wären ohne Frage wünschenswert, aber bitteschön Qualität, und nicht nur Quantität. Weil das ist doch dann die nächste Diskussion, die aufploppt: Teams, die nicht so professionell handeln wie die Erwartungshaltung an ein WM-Team und dann bitteschön aus dem Feld gekippt werden sollen. Oder die Teams könnten sich vielleicht den Einsatz leisten, aber nicht die Reisekosten, die so ne WM mit sich bringt...

Frank-Do schrieb am 08.12.18 um 16:49:18:
Die F1 ist auch eine WM und an Lächerlichkeit kaum zu überbieten.

Weil?

Natürlich sollte nicht jedes X-beliebige Team in der Lage sein teilzunehmen. Ich meine nur das es Teams wie Rebellion oder SMP auch weiterhin möglich sein sollte sich eine Teilnahme in der WEC zu leisten. Denn wenn es sich nicht einmal mehr diese Teams leisten können ( von ByKolles gar nicht zu reden ) dann wird es ganz schwierig überhaupt Privatteams am Start zu haben.
Deswegen auch mein Kommentar vorhin: lieber eine ( etwas günstigere ) Klasse mit z.B. Toyota, Aston Martin, Rebellion, SMP, United Autosports und ByKolles als nur Toyota und evtl. Aston Martin ( Teams/Hersteller reines Gedankenspiel ).
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Aston Martin V8 Vantage GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01
Homepage  
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7508
Dortmund
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #261 - 08.12.18 um 19:12:46
 
Jaguar44 schrieb am 08.12.18 um 17:27:24:
Das einzige Argument was Frank heute durchgehen lässt, ist das der Sieg bei Herne-West    Augenrollen   so was von verdient war !!


Hast du was anderes erwartet?  

Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3491
Müllheim
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #262 - 13.12.18 um 19:29:09
 
Unser aller Lieblingsteam ( ByKolles ) bleibt uns wohl erhalten  Cool :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Aston Martin V8 Vantage GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 15197
Düsseldorf
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #263 - 13.12.18 um 20:15:26
 
hrkothe schrieb am 13.12.18 um 19:29:09:
Unser aller Lieblingsteam ( ByKolles ) bleibt uns wohl erhalten  Cool :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Es kann halt nur einen geben... Hypercar - ByKolles  !!
Forza   Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3491
Müllheim
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #264 - 17.12.18 um 21:17:25
 
Jaguar44 schrieb am 13.12.18 um 20:15:26:
hrkothe schrieb am 13.12.18 um 19:29:09:
Unser aller Lieblingsteam ( ByKolles ) bleibt uns wohl erhalten  Cool :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Es kann halt nur einen geben... Hypercar - ByKolles  !!
Forza   Durchgedreht

Da will wohl noch jemand ein FORZA  Durchgedreht :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Aston Martin V8 Vantage GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 15197
Düsseldorf
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #265 - 18.12.18 um 01:49:05
 
hrkothe schrieb am 17.12.18 um 21:17:25:
Jaguar44 schrieb am 13.12.18 um 20:15:26:
hrkothe schrieb am 13.12.18 um 19:29:09:
Unser aller Lieblingsteam ( ByKolles ) bleibt uns wohl erhalten  Cool :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Es kann halt nur einen geben... Hypercar - ByKolles  !!
Forza   Durchgedreht

Da will wohl noch jemand ein FORZA  Durchgedreht :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Das wäre ja der worst case   Durchgedreht  für Frank, wenn die Roten P1/Hypercare machen würden..
Wenn ich das noch erleben dürfte...   Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3289

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #266 - 18.12.18 um 16:33:42
 
Ich spar mir das 'Forza' auf für wenn er wirklich am Start steht, aber die Nachricht als solche finde ich schon mal begrüßenswert Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
HAL9000
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 406

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #267 - 19.12.18 um 10:03:21
 
Außer DSC hat noch niemand eine ähnliche Meldung lanciert. Gerade im Dezember müssen ja irgendwie Klicks generiert werden. Von daher fehlt mir der Glaube daran.

Aber rein inhaltlich wäre es natürlich eine Bombe mit ungeahnter Detonationskraft!  Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.12.18 um 10:24:14 von HAL9000 »  

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 15197
Düsseldorf
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #268 - 19.12.18 um 16:16:39
 
ByKolles macht ernst und sucht u.a. einen HYBRID APPLICATION ENGINEER (F/M)  !
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
rcar-project/

Und hier könnt ihr euch bewerben: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Viel Glück..   Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 15197
Düsseldorf
Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #269 - 20.12.18 um 19:30:48
 
HAL9000 schrieb am 19.12.18 um 10:03:21:
Außer DSC hat noch niemand eine ähnliche Meldung lanciert. Gerade im Dezember müssen ja irgendwie Klicks generiert werden. Von daher fehlt mir der Glaube daran.

Aber rein inhaltlich wäre es natürlich eine Bombe mit ungeahnter Detonationskraft!  Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht


Nun kommt auch EI., sowie John Dagys um die berühmte Ecke...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
o-hypercar-interest/
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3289

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #270 - 20.12.18 um 21:06:57
 
Wie ist denn eigentlich der Zwischenstand der Budgetdeckelungsverhandlungen bei den Einbäumen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
NoD48
GT-Pilot
***
Offline


Bentley Speed8 4ever!

Beiträge: 639

Re: Neues LMP1/DPi Regelwerk ab 2020/21
Antwort #271 - 21.12.18 um 10:15:24
 
KOTR schrieb am 20.12.18 um 21:06:57:
Wie ist denn eigentlich der Zwischenstand der Budgetdeckelungsverhandlungen bei den Einbäumen?



Die angepeilten 150 Mille gibt es wohl erstmal nicht. Entweder wird der Betrag noch nach oben korrigiert oder kommt stückweise über die nächsten Jahre.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 4 5 6 
Thema versenden Drucken