Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
24.09.20 um 20:28:00
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Flugplatzrennen (Gelesen: 570 mal)
THX1138
GT-Pilot
***
Offline


Rennen ist leben, die
Zeit dazwischen ist warten!

Beiträge: 547
St. Ingbert-Rohrbach
Flugplatzrennen
18.01.18 um 02:33:26
 
Nach der Vorstellung des Silesia-Rings (PL) von Harald habe ich mir mal Gedanken über die deutschen Flugplatz-Rennen gemacht, die Veranstaltungen gesammelt und reflektiert, wie wenig daraus nach dem kalten Krieg wurde - nicht viel. Andere Positiv-Beispiels sind Bedford (GB) oder Chambley (F). Einzig das Luk-Drivingcenter neben dem Baden-Airport (ohne Rennbetrieb) haben wir in Westdeutschland hingekriegt.

Ansonsten sieht es sehr ernüchternd aus, wenn  man sich die Liste der ehemaligen deutschen Flugplatzrennen betrachtet (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

ONS/DMSB-Auto: (als selbst "eingemeindeter" nur die richtige Ortsnamen)

Achum
Ahlhorn

Calden (Revival 2018)
Celle

Diepholz (Revival 2018, ein Muss für mich. Mit großem Abstand der geilste Flugplatz-Kurs, trotz meiner nur 18 km von Zweibrücken weg)

Erding
Euren

Faßberg
Finthen

Geilenkirchen

Itzehoe (Revival 2018 "Hungriger Wolf")

Kaufbeuren

Lahr
Laupheim
Leipheim

Pferdsfeld (wenig genutzte Opel Teststrecke)

Mendig (als "Rock am Ring-Ersatz" ausgedient)
Mengen
Mühlhausen (Augsburg)

Neubiberg
Neuhaus ob Eck
Niederstellen

Rendsburg
Riem (München)

Sembach (da bin ich <50 km Anrainer - die Bahnen sind weg, die Amis sind dagegen wieder gekommen)
Siegerland
Sylt

Wunstorf

Zweibrücken (da bin ich, wie oben geschrieben, mit 18 km Anreise (bequem und schnell über die Autobahn) noch näherer Anrainer. Nach Kurtis "Flugplatz-Flop" und der kurzeitigen Unterbringung von Merkels  "Fachkräften" jetzt nur Brachland, aber die Bahnen sind noch top in Schuß. Die Pro Superbike fuhr in den Jahren vor der STW (2, nochwas km) die volle 4,8 km Variante bis nach Althornbach, respektive Richtung Lothringen (F) - nur geil...)



OMK/DMSB Motorrad: (ohne die auch Auto-Strecken von oben, trotzdem dürfte einiges fehlen)

Dahlemer-Binz

Elchingen

Lechfeld
Lohrbach

Peenemünde

Walldürn (Historic 2018)
Walmühle

Speyer




NAVC:

Bitburg

Hahn

Schlotheim




Von den zahlreichen ehemaligen Sowjet- und NVA-Flugplätzen will ich nicht reden,

da hat es in Groß-Dölln nur für einen Handicap-Kurs von Tilke gereicht. Nix Boxenanlage und nix Nutzung der langen Geraden...

Wenn ich da England sehe - naja!

Ich selbst habe es auf neun geschafft. Calden als 10. hole ich dieses Jahr nach. Fehlende Flugplatzrennen oder heutige motorsportliche Nutzung könnt ihr gerne ergänzen...


Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken