Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
22.11.19 um 21:14:42
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 ... 8 9 10 11 
Thema versenden Drucken
24h Daytona 2019 (Gelesen: 32591 mal)
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3528
Do
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #450 - 27.01.19 um 18:15:40
 
Kevin N. schrieb am 27.01.19 um 18:10:10:
Peter_B schrieb am 27.01.19 um 18:07:10:
Was denkt ihr, lassen die aktuellen Wetterverhältnisse kein saubereres Rennen zu, oder sind einige Piloten noch immer übermotiviert/überfordert?


Nachdem ich gerade das Replay aus der #63 gesehen habe würde ich behaupten das ist nicht fahrbar. Ich hab mich selbst vor dem Rechner erschrocken das da auf einmal ein Porsche aufgetaucht ist.

Wenn man sieht das sich LeMans Sieger under FCY drehen kann man nicht mehr von vertretbaren Bedingungen sprechen.

Aber das Wetter wird langsam besser. Jetzt braucht man auch nicht mehr abbrechen.


So habe ich die letzte Aktion auch eingeschätzt, danke Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3587

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #451 - 27.01.19 um 18:21:05
 
Frank-Do schrieb am 27.01.19 um 17:51:47:
KOTR schrieb am 27.01.19 um 17:33:38:
Was hat es noch mit Sport zu tun, wenn es nur noch darum geht irgendwie zu überleben?


Das gehört halt dazu wenn die Bedingungen so sind. Und wie schon geschrieben wurde zeichnet es einen Topfahrer aus auch bei schwierigen Bedingungen zurecht zu kommen. Genau das ist Sport ! Was nichts mit Sport zu tun hat sind Ingenieure die mit Hilfe von Software und Rechtsexperten eine kleine Lücke im Reglement suchen um sich einen technischen Vorteil zu verschaffen. Wirkliche Topfahrer brauchen so etwas nicht.

Fußball wird auch nicht barfuß gespielt. Ich erwarte allerdings nicht von Dir, daß Du verstehst, was ich damit meine...

...die meisten Outdoorsportarten, die ich verfolge, kennen so etwas, was man 'irreguläre Bedingungen' nennt und geben Möglichkeiten, Wettbewerbe unter- oder abbrechen zu können, eben damit es nicht zu einer lächerlichen Farce wird...

...und weil Du mir grad wieder eins reindrücken willst weil ich Deiner Auffassung von Motorsportlicher Bespaßung nicht zustimme, in der Geschichte des Motorsports stand eigentlich von Anfang an immer das Sportgerät und dessen Weiterentwicklung im Mittelpunkt, weil es von Anfang an die erklärte Intention des Wettbewerbs war, das Auto zu verbessern. Es ist ein Trend der letzten vielleicht 25 Jahre, daß die Fahrer in den Mittelpunkt rücken, weil der Sport mehr zum Entertainment und Geschäft wird und in dem Kontext Individuen begreifbarer sind als das Team oder die Physik dahinter.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4091
Müllheim
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #452 - 27.01.19 um 18:21:22
 
Das ganze ist doch mittlerweile nur noch ein Glücksspiel, ein sehr teures Glücksspiel
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2168

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #453 - 27.01.19 um 18:22:56
 
Das Wetter wird grad dramatisch schlechter.

Der Rennleiter hat aber Eier.
Im GT Masters wäre schon lange abgebrochen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.01.19 um 18:23:47 von Maggo »  
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3528
Do
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #454 - 27.01.19 um 18:26:59
 
Wirklich heftig, keine Runde ohne Dreher.
Hab ich so auch schon lange nicht mehr gesehen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1323

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #455 - 27.01.19 um 18:28:39
 
#29 #8 hatten dreher

Und Nasr dreht vorne auf
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3528
Do
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #456 - 27.01.19 um 18:29:57
 
#31, #33 die nächsten Opfer, Alonso wieder vorne
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.01.19 um 18:30:11 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8313
Dortmund
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #457 - 27.01.19 um 18:30:16
 
KOTR schrieb am 27.01.19 um 18:21:05:
Fußball wird auch nicht barfuß gespielt. Ich erwarte allerdings nicht von Dir, daß Du verstehst, was ich damit meine...



Ich frage mich echt wie lang und wie rostig der Nagel im Kopf sein muss um so einen Vergleich aufzustellen.

Wenn ich sage dass die fahrerische Leistung den Unterchied im Rennsport machen sollte hat das genau was mit Bespaßung zu tun ?
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.01.19 um 18:30:41 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1323

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #458 - 27.01.19 um 18:33:13
 
Die IMSA zieht das nun durch.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2168

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #459 - 27.01.19 um 18:34:06
 
Westbroook fährt jetzt schon 41 Runden
FCY
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.01.19 um 18:34:25 von Maggo »  
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Online


Prototypenfetischist

Beiträge: 3989
Nordeifel
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #460 - 27.01.19 um 18:34:30
 
Frank-Do schrieb am 27.01.19 um 18:30:16:
KOTR schrieb am 27.01.19 um 18:21:05:
Fußball wird auch nicht barfuß gespielt. Ich erwarte allerdings nicht von Dir, daß Du verstehst, was ich damit meine...



Ich frage mich echt wie lang und wie rostig der Nagel im Kopf sein muss um so einen Vergleich aufzustellen.


Könnt Ihr bitte sachlich bleiben? Hier wird dauernd von "nervt" gesprochen - mich nervt es, wenn nicht argumentiert sondern beleidigt wird. Das hat hier nichts verloren.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3528
Do
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #461 - 27.01.19 um 18:34:34
 
#18 eingeschlagen jetzt wirds wieder ne FCY geben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
787B
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 980

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #462 - 27.01.19 um 18:37:16
 
Habe erst gerade wieder reingeschaltet. Unterhaltsam ist es aber auf jeden Fall! Wer hier durchkommt, kann fahren, soviel steht fest!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Online


Prototypenfetischist

Beiträge: 3989
Nordeifel
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #463 - 27.01.19 um 18:37:50
 
Es regnet jetzt wieder stärker. Ich habe da jetzt eine ganz klare Meinung: Das Rennen (oder das was es mittlerweile ist) gehört abgebrochen, alles andere ist gefährlich und hat null Wert.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Toni (M Fan)
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 282

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #464 - 27.01.19 um 18:38:10
 
bin der Meinung dass man es abrechen sollte, denn das ist nur noch gefährlich...
Zum Seitenanfang
 

BMW M8 GTLM
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2168

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #465 - 27.01.19 um 18:38:55
 
Jetzt sag selbst ich: zeigt die rote Flagge
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Kevin N.
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1576

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #466 - 27.01.19 um 18:39:09
 
ROT
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3528
Do
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #467 - 27.01.19 um 18:39:19
 
Rote Flagge jetzt wieder
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Schnitzer75
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4081
Reutlingen
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #468 - 27.01.19 um 18:39:56
 
Red Flag
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4091
Müllheim
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #469 - 27.01.19 um 18:39:59
 
Rot, die einzig richtige Entscheidung.
Meiner Meinung nach kommt die rote Flagge viel zu spät. Das ist doch mehr schwimmen als fahren  Griesgrämig
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.01.19 um 18:41:18 von hrkothe »  

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Online


Prototypenfetischist

Beiträge: 3989
Nordeifel
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #470 - 27.01.19 um 18:40:12
 
Danke IMSA. Einzig richtige Entscheidung.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Toni (M Fan)
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 282

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #471 - 27.01.19 um 18:40:24
 
red flag[color=#ff0000][/color]
Zum Seitenanfang
 

BMW M8 GTLM
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2168

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #472 - 27.01.19 um 18:41:55
 
Guter Zeitpunkt.
Kann niemand meckern dass es zu früh war und rot kam nicht erst nach einem schweren Unfall.
Gut gemacht IMSA
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Schnitzer75
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4081
Reutlingen
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #473 - 27.01.19 um 18:44:44
 
PASS UNDER YELLOW CAR 11 UNDER REVIEW
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2168

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #474 - 27.01.19 um 18:48:16
 
Das wäre doch ein schönes Ergebnis
DPi: #10 , schnellstest Auto
GTLM: Farfus für Charly
GTD: Land
LMP2 hab ich grad keinen Namen, da das Timing weg ist
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 6680
Aachen
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #475 - 27.01.19 um 18:51:48
 
Maggo schrieb am 27.01.19 um 18:48:16:
Das wäre doch ein schönes Ergebnis
DPi: #10 , schnellstest Auto
GTLM: Farfus für Charly
GTD: Land
LMP2 hab ich grad keinen Namen, da das Timing weg ist


Noch ist keine strafe gegen GRT ausgesprochen!
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
homieray
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1323

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #476 - 27.01.19 um 18:53:07
 
LMP2 #18
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1091

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #477 - 27.01.19 um 18:53:43
 
Rene schrieb am 27.01.19 um 18:51:48:
Maggo schrieb am 27.01.19 um 18:48:16:
Das wäre doch ein schönes Ergebnis
DPi: #10 , schnellstest Auto
GTLM: Farfus für Charly
GTD: Land
LMP2 hab ich grad keinen Namen, da das Timing weg ist


Noch ist keine strafe gegen GRT ausgesprochen!


Und: es könnte ja auch noch mal weitergehen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3528
Do
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #478 - 27.01.19 um 18:56:19
 
Rene schrieb am 27.01.19 um 18:51:48:
Maggo schrieb am 27.01.19 um 18:48:16:
Das wäre doch ein schönes Ergebnis
DPi: #10 , schnellstest Auto
GTLM: Farfus für Charly
GTD: Land
LMP2 hab ich grad keinen Namen, da das Timing weg ist


Noch ist keine strafe gegen GRT ausgesprochen!



So ist es!

PASS UNDER YELLOW CAR 11 REVIEWED, NO ACTION
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2168

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #479 - 27.01.19 um 18:59:18
 
Dann keine Strafe gegen Grasser. Auch ok.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Luna
Mechaniker
**
Offline


Spa rules!!
Beiträge: 269
Kaiserslautern
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #480 - 27.01.19 um 19:07:07
 
Also ich würd‘s dem Grasser Lambo sehr
gönnen...nach 3 Durchfahrtsstrafen, darunter
auch ne fast 4minütige Standzeit, hat man
den Sieg mehr als verdient, wie ich finde
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Markus E.
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4247
Neuwied/ Rheinland - Pfalz
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #481 - 27.01.19 um 19:09:05
 
Luna schrieb am 27.01.19 um 19:07:07:
Also ich würd‘s dem Grasser Lambo sehr
gönnen...nach 3 Durchfahrtsstrafen, darunter
auch ne fast 4minütige Standzeit, hat man
den Sieg mehr als verdient, wie ich finde


Titelverteidigung wäre zu wünschen, ja Smiley
Zum Seitenanfang
 

Meine Bilder findet ihr unter : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

project GT-Eins.de Simracing
Homepage 294677258  
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2168

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #482 - 27.01.19 um 19:15:57
 
Briscoe spekuliert darauf, dass die letzte Runde unter grün gewertet wird.
Die Regel kenne ich zwar, aber nicht wenn es davor noch ne Runde unter Gelb gab.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3587

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #483 - 27.01.19 um 19:16:25
 
Frank-Do schrieb am 27.01.19 um 18:30:16:
KOTR schrieb am 27.01.19 um 18:21:05:
Fußball wird auch nicht barfuß gespielt. Ich erwarte allerdings nicht von Dir, daß Du verstehst, was ich damit meine...



Ich frage mich echt wie lang und wie rostig der Nagel im Kopf sein muss um so einen Vergleich aufzustellen.

Laut der Legende hatten die auswechselbaren Stollen ihrer Fußballschuhe einen nicht unerheblichen Anteil am Erfolg der 'Helden von Bern'. Vorsprung durch Technik. Was ja nicht sein dürfte. Wer Fußballschuhe kaufen will, dem werden große Versprechen gemacht: leichter, flexibler, besserer Halt, bessere Ballkontrolle, mehr Druck... Mit dem richtigen Schuh soll man automatisch zu einem besseren Fußballer werden. Die Hersteller stecken ordentlich Geld in Forschung und Entwicklung, auch wenn es  für den durchschnittlichen Hobbysportler eher nicht so nutzbar ist. Wir können das auch auf andere Sportarten ausdehnen. Mein Stiefvater ist Marathons gelaufen, der hat mir mal ausgerechnet, wieviel weniger er auf so einer Strecke mit seinen 20 g leichteren, aber knapp drei mal so teuren Wettbewerbstretern auf der Strecke heben muß. Ich weiß sie nicht mehr genau, aber es war im dreistelligen Kilobereich. Ich kann ein wenig bei Rennrädern mitreden. Worauf ich raus wollte ist, daß auch in Sportarten, in denen Körperlichkeit und Können im Vordergrund stehen, durch Technik und Wissenschaft versucht wird, die Leistung der Athleten zu verbessern. Auch wenn Schuhe, Bälle, Schläger, Textilien weniger komplex sind als Autos.  

Zitat:
Wenn ich sage dass die fahrerische Leistung den Unterchied im Rennsport machen sollte hat das genau was mit Bespaßung zu tun ?

Eher so eine allgemeine Beobachtung, sobald sich zu große Abstände auftun, wenn einzelne Fahrer oder Hersteller überlegen sind, wird nicht mehr die Leistung von Fahrer, Teams und Hersteller anerkannt, sondern daß es langweilig wird, oder man dringend etwas dagegen machen muß. IMSA hat sich gebessert, aber zeitweilig hat man auch Anlässe gesucht, kurz vor Ende noch eine (zur Not unnötig ausgedehnte) Gelbphase auszurufen, damit man für die letzten 10 Minuten einen schönen engen Pulk für ein 'exciting race to the flag' beisammen hatte. Ein längeres Rennen, das einfach seinen Gang geht, kann schon mal Rundenunterschiede zwischen den Wettbewerbern haben, aber das kann man ja nicht gut als spannenden Sport verkaufen.

Das bessere Fahrzeug zur Hand zu haben, nutzt übrigens auch nur dann etwas, wenn man als Fahrer auch das Potential hat, dieses nutzen zu können. Wenngleich die Leistungsdichte über das gesamte Feld heute eine ganz andere ist als früher.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 678

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #484 - 27.01.19 um 19:20:36
 
KOTR schrieb am 27.01.19 um 18:21:05:
Frank-Do schrieb am 27.01.19 um 17:51:47:
KOTR schrieb am 27.01.19 um 17:33:38:
Was hat es noch mit Sport zu tun, wenn es nur noch darum geht irgendwie zu überleben?


Das gehört halt dazu wenn die Bedingungen so sind. Und wie schon geschrieben wurde zeichnet es einen Topfahrer aus auch bei schwierigen Bedingungen zurecht zu kommen. Genau das ist Sport ! Was nichts mit Sport zu tun hat sind Ingenieure die mit Hilfe von Software und Rechtsexperten eine kleine Lücke im Reglement suchen um sich einen technischen Vorteil zu verschaffen. Wirkliche Topfahrer brauchen so etwas nicht.

Fußball wird auch nicht barfuß gespielt. Ich erwarte allerdings nicht von Dir, daß Du verstehst, was ich damit meine...

...die meisten Outdoorsportarten, die ich verfolge, kennen so etwas, was man 'irreguläre Bedingungen' nennt und geben Möglichkeiten, Wettbewerbe unter- oder abbrechen zu können, eben damit es nicht zu einer lächerlichen Farce wird...

...und weil Du mir grad wieder eins reindrücken willst weil ich Deiner Auffassung von Motorsportlicher Bespaßung nicht zustimme, in der Geschichte des Motorsports stand eigentlich von Anfang an immer das Sportgerät und dessen Weiterentwicklung im Mittelpunkt, weil es von Anfang an die erklärte Intention des Wettbewerbs war, das Auto zu verbessern. Es ist ein Trend der letzten vielleicht 25 Jahre, daß die Fahrer in den Mittelpunkt rücken, weil der Sport mehr zum Entertainment und Geschäft wird und in dem Kontext Individuen begreifbarer sind als das Team oder die Physik dahinter.



Ob es heirbei um Autos oder Fahrer geht ist völlig irrelevant KOTR! Wenn ich mir ein Auto kaufe erwarte ich, dass es Technik enthält, welche mich bei jedem Wind und Wetter fahren lässt. (Fr Nachts bin ich zB bei absolutem Sauwetter nach Würzburg gefahren mit Schnee auf der Farbahn und viel Verkehr!) Wenn ich als, sagen wir mal geübter, körperlich fitter Laie bei heftigem Schneeregen 140-160 auf der Autobahn fahren kann, dann erwarte ich doch etwas mehr Speed in solchen Bedingungen von hochbezahlten Werksfahrern die mit bester Technik ausgestattet sind. Man kennt als Hersteller bereits vor dem Rennen die Strecke und auch Wetterwechsel werden nicht gerade als Wunder angesehen! Also liegt es an der Herstellern ihrer Autos entsprechend vorzubereiten! Ist ja auch eine Art von Ingenieurswettkampf welches Auto zB wenig zu AquaPlaning neigt oder die besten Scheinwerfer / das Scheibenwischerkonzept hat.

Freiluftsportarten wie zB Skirennen oder so etwas werden wegen akuten Gefahren abgebrochen... und zwar nicht, dass sich vll einer der Herren bisschen Bubu macht und sich das Handgelenk bricht, sondern akuter Todesgefahr für Sportler. Da aber Regen beim Autorennen den Speed senkt, die Gesamtanzahl der Kollisionen zwar erhöht, allerdings nicht deren Heftigkeit bzw deren Verletzungsrisiko gibt es für mich kein relevanten Grund zum Abbruch
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3528
Do
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #485 - 27.01.19 um 19:23:03
 
Zitat:
Race control is working on getting the track back and reviewing positions. An update will be provided at 2 p.m. ET. #Rolex24



das wäre in 40 Minuten und somit 35 Minuten vor Rennende.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.01.19 um 19:26:57 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Online


Prototypenfetischist

Beiträge: 3989
Nordeifel
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #486 - 27.01.19 um 19:25:08
 
@956er. Der Vergleich mit einer Autobahnfahrt nach Würzburg hinkt wie ein dreibeiniges Schaf. Oder ist Deine private Fahrt auf Erreichung der schnellstmöglichen Zeit ausgerichtet? Generell sind Vergleiche zwischen Alltag und Hochleistungssport total ungeeignet eine Situation zu bewerten. Bei einem Rennen geht es einzig und allein darum zu bewerten, ob Gefahr für Leib und Leben besteht oder nicht.  Dabei spielt es keine Rolle, ob die Autos das können oder nicht. "Gefährdungsbeurteilung" und "Risikobewertung". Am Ende immer subjektiv.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.01.19 um 19:27:01 von Ralli »  
 
IP gespeichert
 
Kevin N.
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1576

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #487 - 27.01.19 um 19:28:29
 
Peter_B schrieb am 27.01.19 um 19:23:03:
Zitat:
Race control is working on getting the track back and reviewing positions. An update will be provided at 2 p.m. ET. #Rolex24
9 Antworten 52 Retweets 71 Gefällt mir


das wäre in 40 Minuten und somit 35 Minuten vor Rennende.


Nachdem ich mir meinen Tipp im Tippspiel angesehen habe und mit den aktuellen Ergebnislisten verglich würde ich einen Neustart sehr begrüßen  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 678

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #488 - 27.01.19 um 19:36:33
 
Ralli schrieb am 27.01.19 um 19:25:08:
@956er. Der Vergleich mit einer Autobahnfahrt nach Würzburg hinkt wie ein dreibeiniges Schaf. Oder ist Deine private Fahrt auf Erreichung der schnellstmöglichen Zeit ausgerichtet? Generell sind Vergleiche zwischen Alltag und Hochleistungssport total ungeeignet eine Situation zu bewerten. Bei einem Rennen geht es einzig und allein darum zu bewerten, ob Gefahr für Leib und Leben besteht oder nicht.  Dabei spielt es keine Rolle, ob die Autos das können oder nicht. "Gefährdungsbeurteilung" und "Risikobewertung". Am Ende immer subjektiv.


Sehe ich anders... Motorsport existiert zum Großteil für Marketingzwecke der Autohersteller und damit sind Vergleiche zum realen Leben und dem "Endprodukt" bzw "Marktprodukt" durchaus gestattet meiner Meinung nach. Zumal es bei einem Autorennen auch durchaus nicht rein um Höchstgeschwindigkeit geht sondern eine Distanz möglcihst schnell und ohne Zischenfälle hinter sich zu bringen! Und da der Großteil aller privaten Autofahrer wsl genau die selbe Einstellung hat bin ich da etwas anderer Meinung was die Vergleichbarkeit angeht.
Und die erhöhte Gefahr für Leib und Leben seh ich da leider nicht. Subjektiv trifft es meine Einschätzung jedenfalls nicht  Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8313
Dortmund
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #489 - 27.01.19 um 19:36:54
 
KOTR schrieb am 27.01.19 um 19:16:25:
Worauf ich raus wollte ist, daß auch in Sportarten, in denen Körperlichkeit und Können im Vordergrund stehen, durch Technik und Wissenschaft versucht wird, die Leistung der Athleten zu verbessern. Auch wenn Schuhe, Bälle, Schläger, Textilien weniger komplex sind als Autos.  



Das ist der Punkt. Bei Fahrzeugen ist da extrem viel Spielraum was ich nicht unbedingt gut finde. Wenn wir beide gegeneinander Kartfahren und Fußball spielen würden könnte man sich beim Kart durch verschiedene Dinge einen Vorteil erarbeiten. Beim Fußball könnte man mir die weltbesten Schuhe geben. Das würde bei meinem Talent und meiner Kondition wenig bis eher gar keinen Unterschied machen.  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Toni (M Fan)
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 282

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #490 - 27.01.19 um 19:37:38
 
Reden die da gerad ernsthaft über einen Neustart  Laut lachend Laut lachend das wäre mal sehr unverantwortlich, meiner Meinung nach.
Zum Seitenanfang
 

BMW M8 GTLM
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Online


Prototypenfetischist

Beiträge: 3989
Nordeifel
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #491 - 27.01.19 um 19:38:55
 
956er schrieb am 27.01.19 um 19:36:33:
Ralli schrieb am 27.01.19 um 19:25:08:
@956er. Der Vergleich mit einer Autobahnfahrt nach Würzburg hinkt wie ein dreibeiniges Schaf. Oder ist Deine private Fahrt auf Erreichung der schnellstmöglichen Zeit ausgerichtet? Generell sind Vergleiche zwischen Alltag und Hochleistungssport total ungeeignet eine Situation zu bewerten. Bei einem Rennen geht es einzig und allein darum zu bewerten, ob Gefahr für Leib und Leben besteht oder nicht.  Dabei spielt es keine Rolle, ob die Autos das können oder nicht. "Gefährdungsbeurteilung" und "Risikobewertung". Am Ende immer subjektiv.


Sehe ich anders... Motorsport existiert zum Großteil für Marketingzwecke der Autohersteller und damit sind Vergleiche zum realen Leben und dem "Endprodukt" bzw "Marktprodukt" durchaus gestattet meiner Meinung nach. Zumal es bei einem Autorennen auch durchaus nicht rein um Höchstgeschwindigkeit geht sondern eine Distanz möglcihst schnell und ohne Zischenfälle hinter sich zu bringen! Und da der Großteil aller privaten Autofahrer wsl genau die selbe Einstellung hat bin ich da etwas anderer Meinung was die Vergleichbarkeit angeht.
Und die erhöhte Gefahr für Leib und Leben seh ich da leider nicht. Subjektiv trifft es meine Einschätzung jedenfalls nicht  Smiley

Wie dem auch sei, da kommen wir heute nicht mehr zusammen, und schon gar nicht in diesem Forum per Tipperei. Diskussion von Angesicht zu Angesicht an irgendeiner Rennstrecke aber jederzeit gerne willkommen.  Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888
Neuwied
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #492 - 27.01.19 um 20:01:10
 
Ich überlege schon seit einigen Jahren mal nach Daytona zu den 24h zu fahren, evtl. wegen der Akzeptanz zu Hause  Durchgedreht Laut lachend dafür auch mal Le Mans sausen zu lassen. Ich bin auf jeden Fall froh das ich den Plan nicht dieses Jahr durchgesetzt hab  Smiley
Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
alpinist77
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 641
Mannheim
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #493 - 27.01.19 um 20:12:01
 
und gibt es noch mal Rennaction?
Zum Seitenanfang
 

Le Mans '97 - Le Mans '98 - Le Mans '13
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8313
Dortmund
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #494 - 27.01.19 um 20:12:04
 
Lemansclaus schrieb am 27.01.19 um 20:01:10:
Ich überlege schon seit einigen Jahren mal nach Daytona zu den 24h zu fahren, evtl. wegen der Akzeptanz zu Hause  Durchgedreht Laut lachend dafür auch mal Le Mans sausen zu lassen. Ich bin auf jeden Fall froh das ich den Plan nicht dieses Jahr durchgesetzt hab  Smiley


Das ist zwar richtig, es ist aber nicht so dass es so ein Wetter in Le Mans noch nicht gegeben hätte.

Unter der Voraussetzung dass das Rennen normal läuft würde ich ein IMSA Rennen immer Le Mans vorziehen.

Es fahren ja mehrere aus dem Forum dieses Jahr erstmals nach Sebring. Sie können gerne hinterher davon berichten.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Markus E.
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4247
Neuwied/ Rheinland - Pfalz
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #495 - 27.01.19 um 20:15:52
 
Lemansclaus schrieb am 27.01.19 um 20:01:10:
Ich überlege schon seit einigen Jahren mal nach Daytona zu den 24h zu fahren, evtl. wegen der Akzeptanz zu Hause  Durchgedreht Laut lachend dafür auch mal Le Mans sausen zu lassen. Ich bin auf jeden Fall froh das ich den Plan nicht dieses Jahr durchgesetzt hab  Smiley


Denke ich jedes Jahr drüber nach Smiley. Reisegruppe Neuwied ? Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Meine Bilder findet ihr unter : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

project GT-Eins.de Simracing
Homepage 294677258  
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2168

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #496 - 27.01.19 um 20:19:00
 
Jetzt wirds langsam etwas knapp für nen Restart. Selbst für eine Runde unter yellow
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888
Neuwied
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #497 - 27.01.19 um 20:21:51
 
Frank-Do schrieb am 27.01.19 um 20:12:04:
Lemansclaus schrieb am 27.01.19 um 20:01:10:
Ich überlege schon seit einigen Jahren mal nach Daytona zu den 24h zu fahren, evtl. wegen der Akzeptanz zu Hause  Durchgedreht Laut lachend dafür auch mal Le Mans sausen zu lassen. Ich bin auf jeden Fall froh das ich den Plan nicht dieses Jahr durchgesetzt hab  Smiley


Das ist zwar richtig, es ist aber nicht so dass es so ein Wetter in Le Mans noch nicht gegeben hätte.

Unter der Voraussetzung dass das Rennen normal läuft würde ich ein IMSA Rennen immer Le Mans vorziehen.

Es fahren ja mehrere aus dem Forum dieses Jahr erstmals nach Sebring. Sie können gerne hinterher davon berichten.  Zwinkernd


Ich habe aber seit 1984 in Le Mans noch keine rote Flagge gesehen.
Und meines Wissens nach, gab es die auch vorher nie.

Da war das Wetter auch oft gruselig, Regen, Nachts dichter Nebel, Kälte. 1984 hat nach dem Unfall der zwei Aston Martin der Wald neben der Strecke gebrannt, da hat es einige Zeit gebraucht bis die das Saftycar rausgeschickt haben.

Diverse schwere Unfälle, Jo Gartner, A. Simonsen, McNish, Rockenfeller etc, etc....

Aber das Rennen ging immer weiter.

Aber warten wir mal ab wie sich das Sicherheitsdenken auch beim ACO entwickelt.



Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.01.19 um 20:23:18 von Lemansclaus »  

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8041

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #498 - 27.01.19 um 20:26:01
 
checkered flag 11 Minuten vor Schluss.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2168

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #499 - 27.01.19 um 20:26:25
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 8 9 10 11 
Thema versenden Drucken