Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
17.10.19 um 20:30:09
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 2 3 ... 11
Thema versenden Drucken
24h Daytona 2019 (Gelesen: 29890 mal)
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6797

24h Daytona 2019
15.12.17 um 21:42:34
 
Alex Zanardi mit einem umgebauten M8 GTE am Start!
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3983
Müllheim
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #1 - 15.12.17 um 22:32:40
 
Racing Harz schrieb am 15.12.17 um 21:42:34:
Alex Zanardi mit einem umgebauten M8 GTE am Start!
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Er kann einfach nicht aufhören  Durchgedreht Smiley
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 3925
Nordeifel
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #2 - 16.12.17 um 14:01:29
 
hrkothe schrieb am 15.12.17 um 22:32:40:
Racing Harz schrieb am 15.12.17 um 21:42:34:
Alex Zanardi mit einem umgebauten M8 GTE am Start!
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Er kann einfach nicht aufhören  Durchgedreht Smiley

Und das ist auch gut so!!!  Durchgedreht Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #3 - 16.12.17 um 23:07:54
 
Leider erst 2019, was ich bedauere, aber BMW arbeitet erst an der Serienreife des M8 für 2018 und 'bastelt' daher nebenbei an der Version für Alex:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6797

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #4 - 16.12.17 um 23:17:00
 
19senna94 schrieb am 16.12.17 um 23:07:54:
Leider erst 2019, was ich bedauere, aber BMW arbeitet erst an der Serienreife des M8 für 2018 und 'bastelt' daher nebenbei an der Version für Alex:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Alex muss sich ja auch erstmal vorbereiten, dass dauert bei ihm ja auch etwas länger als bei einem normalen Piloten...  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #5 - 16.12.17 um 23:33:45
 
Nö: genau anders herum -> Alex ist (Hut ab) top-fit für alles!!!!
Aber den M8 zweigleisig für 2018 voran zu bringen, geht halt nicht weinend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6797

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #6 - 17.12.17 um 10:18:46
 
19senna94 schrieb am 16.12.17 um 23:33:45:
Nö: genau anders herum -> Alex ist (Hut ab) top-fit für alles!!!!
Aber den M8 zweigleisig für 2018 voran zu bringen, geht halt nicht weinend


Das man den Wagen bis zum Januar nicht fertig kriegt ist mir auch klar. Aber Alex braucht trotzdem mehr Vorbereitungszeit als ein uneingeschränkter Fahrer, besonders da er sich in diesem Jahr wieder erneut auf seinen anderen Sport fokussiert hat! Der Mann saß bald 1 1/2 Jahre nicht mehr im Rennwagen und fuhr noch nie einen GTE, er braucht einfach mehr Vorbereitung als z.B. ein Alex Sims.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Marcel Racing
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 97

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #7 - 17.12.17 um 12:18:07
 
Racing Harz schrieb am 17.12.17 um 10:18:46:
19senna94 schrieb am 16.12.17 um 23:33:45:
Nö: genau anders herum -> Alex ist (Hut ab) top-fit für alles!!!!
Aber den M8 zweigleisig für 2018 voran zu bringen, geht halt nicht weinend


Das man den Wagen bis zum Januar nicht fertig kriegt ist mir auch klar. Aber Alex braucht trotzdem mehr Vorbereitungszeit als ein uneingeschränkter Fahrer, besonders da er sich in diesem Jahr wieder erneut auf seinen anderen Sport fokussiert hat! Der Mann saß bald 1 1/2 Jahre nicht mehr im Rennwagen und fuhr noch nie einen GTE, er braucht einfach mehr Vorbereitung als z.B. ein Alex Sims.


Er ist dieses Jahr in der italienischen GT Meisterschaft zwei Rennen gefahren
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6797

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #8 - 17.12.17 um 13:47:41
 
Marcel Racing schrieb am 17.12.17 um 12:18:07:
Racing Harz schrieb am 17.12.17 um 10:18:46:
19senna94 schrieb am 16.12.17 um 23:33:45:
Nö: genau anders herum -> Alex ist (Hut ab) top-fit für alles!!!!
Aber den M8 zweigleisig für 2018 voran zu bringen, geht halt nicht weinend


Das man den Wagen bis zum Januar nicht fertig kriegt ist mir auch klar. Aber Alex braucht trotzdem mehr Vorbereitungszeit als ein uneingeschränkter Fahrer, besonders da er sich in diesem Jahr wieder erneut auf seinen anderen Sport fokussiert hat! Der Mann saß bald 1 1/2 Jahre nicht mehr im Rennwagen und fuhr noch nie einen GTE, er braucht einfach mehr Vorbereitung als z.B. ein Alex Sims.


Er ist dieses Jahr in der italienischen GT Meisterschaft zwei Rennen gefahren


Letztes Jahr in Mugello war das.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #9 - 17.12.17 um 22:56:11
 
Racing Harz schrieb am 17.12.17 um 10:18:46:
19senna94 schrieb am 16.12.17 um 23:33:45:
Nö: genau anders herum -> Alex ist (Hut ab) top-fit für alles!!!!
Aber den M8 zweigleisig für 2018 voran zu bringen, geht halt nicht weinend


Das man den Wagen bis zum Januar nicht fertig kriegt ist mir auch klar. Aber Alex braucht trotzdem mehr Vorbereitungszeit als ein uneingeschränkter Fahrer, besonders da er sich in diesem Jahr wieder erneut auf seinen anderen Sport fokussiert hat! Der Mann saß bald 1 1/2 Jahre nicht mehr im Rennwagen und fuhr noch nie einen GTE, er braucht einfach mehr Vorbereitung als z.B. ein Alex Sims.

Klar, so gesehen hast du natürlich Recht Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3448
Do
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #10 - 12.06.18 um 12:31:19
 
Paul Dalla Lana wird erster Kunde des neuen Aston Martin Vantage und will diesen in Daytona einsetzen.

Interessant, dass Aston Martin den Wagen wohl erstmal auschließlich als GT3 ausliefert. Der Wagen kann dann (änhlich wie beim Ferrari 488) schnell zwischen GT3 und GTE umgebaut werden.
In welcher Klasse Dalla Lana dann letzlich antreten will, ist noch unsicher.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.06.18 um 12:31:48 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6797

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #11 - 09.11.18 um 19:06:20
 
Die Vorbereitungen von Zanardi laufen.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1044

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #12 - 12.11.18 um 15:43:08
 
Herberth Motorsport steht vor einem Daytona Engagement.

"Wir bekommen im Dezember wohl unser erstes Modell des neuen Porsche 911 GT3 R und wollen damit beim 24 Stunden-Rennen in Daytona starten. "

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1044

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #13 - 17.11.18 um 20:17:26
 
Peter_B schrieb am 12.06.18 um 12:31:19:
Paul Dalla Lana wird erster Kunde des neuen Aston Martin Vantage und will diesen in Daytona einsetzen.

Interessant, dass Aston Martin den Wagen wohl erstmal auschließlich als GT3 ausliefert. Der Wagen kann dann (änhlich wie beim Ferrari 488) schnell zwischen GT3 und GTE umgebaut werden.
In welcher Klasse Dalla Lana dann letzlich antreten will, ist noch unsicher.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Der Wagen wird nicht starten. In Daytona wird weder ein neuer GT3 noch ein neuer GTLM Aston mit von der Partie sein.

"Aston Martin Racing managing director John Gaw indicated that the manufacturer could introduce the new Vantage GT3 to North American competition later in the IMSA WeatherTech season, once it has gained homologation. He also ruled out a debut for the new-generation Vantage, in GTLM form, at Daytona in January."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Dafür hat sich Fernando Alsonso angedroht.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

"Die 24h von Daytona sollen nicht das einzige Gastspiel neben dem Indy 500 in der Saison 2019 sein. Alonso verrät: "Es wird noch einige andere legendäre Strecken geben, die ich zu meinem Programm hinzufügen werde. Bisher habe ich nur drei WEC-Rennen und das Indy 500." Alonso stellt klar, dass er noch weitere Rennen plane und sich großen Herausforderungen stellen wolle."

Btw. Bin ich der einzige der bei dem Zitat an die N24h denken muss? hä? Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 16562
Düsseldorf
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #14 - 21.11.18 um 16:43:07
 
Und schon wieder knallen in DO die Kronkorken...  Cool Smiley  
Porsche Boss Dr. Frank-Steffen Walliser möchte aus der GTD Klasse einen Porsche-Cup machen und rechnet für die 24h Daytona mit 5- bis 7 der neuen 911 GT3 Rs !!

Meldung: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
s-for-daytona-debut/
Zum Seitenanfang
 


 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6797

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #15 - 27.11.18 um 21:14:55
 
Alonso und Kobayashi sind jetzt bei WTR fixiert.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
g-in-daytona/
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3448
Do
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #16 - 30.11.18 um 13:07:54
 
Der Einsatz von Herberth Motorsport ist nun bestätigt. In Zusammenarbeit mit NGT Motorsport setzt man einen neuen 911 GT3 R für Jürgen Häring, Edward Lewis Brauner, Alfred Renauer und zwei weitere, bisher noch unbekannte Fahrer (darunter ein Porsche-Werksfahrer) ein:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 30.11.18 um 13:08:05 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
Soundlover
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1044

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #17 - 02.12.18 um 14:07:51
 
AF Corse mit einem Ferrari für Paul Dalla Lana.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2910

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #18 - 04.12.18 um 18:15:37
 
DragonSpeed wird auch einen zweiten Oreca einsetzen:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 16562
Düsseldorf
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #19 - 12.12.18 um 12:07:01
 
= MICHELIN Testtag in Daytona... und plötzlich grüßt wieder das Murmeltier   Cool  Ja genau, in der Gestalt von Mr. Ian Dawson, dessen Truppe mit dem Ligier JS P3 zum Testtag erschien.
Angeblich..   Durchgedreht  will man mit einem- oder sogar 2 Fahrzeugen.. die IPC rocken !!!

= Die dürften dafür eher in der IMSA Prototype Challenge am Start stehen: Muehlner Motorsports, mit 2 NORMA M30, für die Fahrer Stevan McAleer und Joe Robillard.

Mehr aus Daytona:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 


 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 6680
Aachen
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #20 - 13.12.18 um 08:51:45
 
Risi wird in Daytona den GTLM Ferrari einsetzen. Fahrer bisher unbekannt.

Quelle: Team Newsletter. Cool
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 16562
Düsseldorf
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #21 - 13.12.18 um 17:57:29
 
5- bis 7 Porsche 911 GT3 Rs werden erwartet und von Lambo kommt der Konter:
= As many as six Lamborghinis could be on the grid for Daytona, alongside the two GRT-supported entries and full-season efforts from Magnus Racing and Paul Miller Racing !

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
r-grasser/
Zum Seitenanfang
 


 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3983
Müllheim
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #22 - 19.12.18 um 20:30:06
 
WRT bringt zusammen mit Speedstar Motorsport und Audi Canada einen R8 LMS Evo:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2151

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #23 - 22.12.18 um 08:29:41
 
vorläufige BoP
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
BMW weniger Gewicht, mehr Ladedruck, Ford nun 65kg schwerer als BMW, dafür bis zu 0,6 bar Ladedruck weniger.
Bei den Prototypen hab ich keine Ahnung wie die BoP zu bewerten ist
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3983
Müllheim
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #24 - 22.12.18 um 10:31:20
 
Fahrer für den WRT/Speedstar Audi: Kelvin van der Linde, Frederic Vervisch, Ian James, Roman de Angelis

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
t/
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3983
Müllheim
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #25 - 10.01.19 um 17:28:52
 
Die Fords in Castrol und Motorcraft Lackierung  Durchgedreht :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.01.19 um 17:29:28 von hrkothe »  

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4506

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #26 - 10.01.19 um 18:14:45
 
Der Motorcraft schaut grandios aus! Müsste an die Trans-Am und GTO-Autos von Roush aus den frühen 80ern angelehnt sein.

Weiß jemand, welches Auto man mit der Castrol-Lackierung zitiert? Mir fiele ein Zak-Escort ein, aber da wüsste ich nicht, was der Bezug zu Amerika wäre...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2666
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #27 - 10.01.19 um 19:22:54
 
Die Designs sind Toll aber leider macht das die Scheußlichen Autos nicht schöner!  unentschlossen
Zum Seitenanfang
 

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3983
Müllheim
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #28 - 10.01.19 um 19:40:07
 
Acura Livery:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3983
Müllheim
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #29 - 10.01.19 um 19:43:07
 
Andy schrieb am 10.01.19 um 18:14:45:
Der Motorcraft schaut grandios aus! Müsste an die Trans-Am und GTO-Autos von Roush aus den frühen 80ern angelehnt sein.

Weiß jemand, welches Auto man mit der Castrol-Lackierung zitiert? Mir fiele ein Zak-Escort ein, aber da wüsste ich nicht, was der Bezug zu Amerika wäre...

Das Castrol Livery erinnert mich an die Gruppe C Jaguar  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 3925
Nordeifel
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #30 - 10.01.19 um 19:53:47
 
hrkothe schrieb am 10.01.19 um 19:43:07:
Andy schrieb am 10.01.19 um 18:14:45:
Der Motorcraft schaut grandios aus! Müsste an die Trans-Am und GTO-Autos von Roush aus den frühen 80ern angelehnt sein.

Weiß jemand, welches Auto man mit der Castrol-Lackierung zitiert? Mir fiele ein Zak-Escort ein, aber da wüsste ich nicht, was der Bezug zu Amerika wäre...

Das Castrol Livery erinnert mich an die Gruppe C Jaguar  Durchgedreht

Mich auch. IMSA XJR-9..   Smiley
Beide Autos superschick, top gemacht von Ford.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.01.19 um 19:57:24 von Ralli »  
 
IP gespeichert
 
BMW-M-Power
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 906
Köln
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #31 - 11.01.19 um 10:31:14
 
Ralli schrieb am 10.01.19 um 19:53:47:
hrkothe schrieb am 10.01.19 um 19:43:07:
Andy schrieb am 10.01.19 um 18:14:45:
Der Motorcraft schaut grandios aus! Müsste an die Trans-Am und GTO-Autos von Roush aus den frühen 80ern angelehnt sein.

Weiß jemand, welches Auto man mit der Castrol-Lackierung zitiert? Mir fiele ein Zak-Escort ein, aber da wüsste ich nicht, was der Bezug zu Amerika wäre...

Das Castrol Livery erinnert mich an die Gruppe C Jaguar  Durchgedreht

Mich auch. IMSA XJR-9..   Smiley
Beide Autos superschick, top gemacht von Ford.


Kann mich da anschließen. Beide GT sehen super aus.
Zum Seitenanfang
 

BMW Z4 GT3 / M4 GT4 / M8 GTE - Audi R18 / R8 LMS - Porsche 919 LMP1 / 991 RSR - Ferrari 458 GTE
 
IP gespeichert
 
991rsr
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 445

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #32 - 11.01.19 um 13:43:00
 
Vielleicht ist es der Ford Escort aus der DRM von 1975?!
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4506

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #33 - 11.01.19 um 14:42:52
 
Designer Andy Blackmore hat bei Facebook erklärt, dass er sich tatsächlich nicht in der Ford-Markenhistorie sondern beim GTP-Jaguar bedient hat; in der Seitenansicht soll man es wohl noch deutlicher zu sehen sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3983
Müllheim
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #34 - 11.01.19 um 14:59:29
 
Andy schrieb am 11.01.19 um 14:42:52:
Designer Andy Blackmore hat bei Facebook erklärt, dass er sich tatsächlich nicht in der Ford-Markenhistorie sondern beim GTP-Jaguar bedient hat; in der Seitenansicht soll man es wohl noch deutlicher zu sehen sein.

Macht auch Sinn, es geht immerhin um das IMSA-Jubiläum und nicht um ein Ford-Jubiläum. Die Fahrzeuge sehen wirklich super aus, mal was anderes als das Blau/Rot der letzten Jahre  Smiley
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2151

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #35 - 12.01.19 um 18:54:54
 
Die IMSA überlegt die GTD einzubremsen, da sie mit den Michelin Reifen zu nahe an den GTLM sind.
Angeblich könne man die GTLM nicht schneller machen, also müsse man die GTD langsamer machen.
War ja nicht mit zu rechnen, dass die Michelins die GTD scheller machen  Augenrollen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zitat:
“We have physical limitations for performance windows on speeding up the GTLM [cars] as some of them can’t go any lighter [in weight] and some of them can’t take any more power.
BMW und Porsche?
Zitat:
With GTLM at the upper limit of performance, Carter said the only option would be to slightly reduce the power of GTD cars, potentially for Daytona only.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.01.19 um 18:57:18 von Maggo »  
 
IP gespeichert
 
991rsr
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 445

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #36 - 14.01.19 um 22:02:28
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
/
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1646
Nähe Saarbrücken
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #37 - 15.01.19 um 09:40:34
 
Maggo schrieb am 12.01.19 um 18:54:54:
Die
Angeblich könne man die GTLM nicht schneller machen, also müsse man die GTD langsamer machen.
War ja nicht mit zu rechnen, dass die Michelins die GTD scheller machen  Augenrollen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zitat:
“We have physical limitations for performance windows on speeding up the GTLM [cars] as some of them can’t go any lighter [in weight] and some of them can’t take any more power.
BMW und Porsche?
Zitat:
With GTLM at the upper limit of performance, Carter said the only option would be to slightly reduce the power of GTD cars, potentially for Daytona only.



das halte ich für absoluten schwachsinn. DIe GTE könnte man mit ein paar Handgriffen um ein paar Sekunden schneller machen. 20-40 KG raus würden schon reichen, restriktor etwas größer machen oder edn Ladedruck bei den Turbos erhöhen und die DInger wären 3-4 Sekunden schneller. Und selbst dann ist noch nicht ende der Fahnenstange.. Aston Martin meinte mal dass das neue Model abseits aller einbremsung durch das Reglement allein in Spa 6 Sekunden!! schneller sein könnte.

allein das hier:
"We have physical limitations for performance windows on speeding up the GTLM [cars] as some of them can’t go any lighter [in weight] and some of them can’t take any more power."

will der erzählen das die GTE Autos nicht unter 1240 KG zu bringen sind? Ich wette die haben alle um die 1050-1100 KG und wurden auf 1245 KG ausbalanciert. Und der Stuss das manche nicht mehr Power rausholen können widerlegen doch schon die Serienautos. Ein 488 hat 680 PS, der Ford 650 PS, der Porsche bringt mit ein paar mm mehr an Restriktor sicherlich auch 550 PS, die Vette könnte ebenfalls an die 600 kommen und die BMW´s sollen Serie auch mehr als 600 haben.

Also das was der Herr hier ablässt ist von vorne bis hinten dummes Geschwätz
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 15.01.19 um 09:50:41 von Mr.Harman »  
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3983
Müllheim
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #38 - 15.01.19 um 11:14:58
 
Beim Aston Martin Festival Race in Le Mans hat man ja gesehen wie schnell der Vantage ohne Restriktionen ist. Der ist ja regelrecht durchs Feld gepflügt.
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 16562
Düsseldorf
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #39 - 15.01.19 um 11:50:10
 
(Also das was der Herr hier ablässt ist von vorne bis hinten dummes Geschwätz)

Ami's halt.. was will man von denen außer Geschwätz schon groß erwarten..  Laut lachend Durchgedreht Laut lachend
Zum Seitenanfang
 


 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3544

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #40 - 15.01.19 um 16:22:15
 
Die Fahrzeuge sind ja auf einen bestimmten Leistungsbereich hin ausgelegt, und wenn man leistungstechnisch aufstockt erzeugt man ja auch mehr Wärme, die irgendwo auch hin muß. Ob die Kühlsysteme dafür noch ausreichen, wenn man auf Dauer mit mehr Leistung als erwartet fährt, sei dahingestellt. Auf ein paar  Runden geht immer was, aber das Ganze mal eben auf mehr Luftdurchsatz und größere Kühler umzubauen ist auch so ne Sache, macht man das bei der Art, wie Autos heute als integrierte Systeme entwickelt werden, nicht eben nebenbei, und es steht auch ein wenig im Widerspruch dazu, daß man einmal homologierte Fahrzeuge in mehreren Serien einsetzen kann.

Gewicht weiß ich nicht, wo die untere Grenze genau ist, aber da ist ja auch wieder das Thema, daß man auf ein bestimmtes Gewicht, was durchs Reglement vorgegeben ist, hinarbeitet. Ich wäre nicht überrascht zu erfahren, daß da eine Gewichtsreserve mit eingeplant ist, die man genau dort hinstopft, wo mans gerne für die perfekte Gewichtsverteilung hätte und man das Auto aus der Balance bringt, wenn man an die Reserve rangeht. Bei Porsche ist man ja immer bemüht, ein wenig Gewicht nach vorne zu holen...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4506

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #41 - 15.01.19 um 16:22:23
 
Mr.Harman schrieb am 15.01.19 um 09:40:34:
Maggo schrieb am 12.01.19 um 18:54:54:
Die
Angeblich könne man die GTLM nicht schneller machen, also müsse man die GTD langsamer machen.
War ja nicht mit zu rechnen, dass die Michelins die GTD scheller machen  Augenrollen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zitat:
“We have physical limitations for performance windows on speeding up the GTLM [cars] as some of them can’t go any lighter [in weight] and some of them can’t take any more power.
BMW und Porsche?
Zitat:
With GTLM at the upper limit of performance, Carter said the only option would be to slightly reduce the power of GTD cars, potentially for Daytona only.



das halte ich für absoluten schwachsinn. DIe GTE könnte man mit ein paar Handgriffen um ein paar Sekunden schneller machen. 20-40 KG raus würden schon reichen, restriktor etwas größer machen oder edn Ladedruck bei den Turbos erhöhen und die DInger wären 3-4 Sekunden schneller. Und selbst dann ist noch nicht ende der Fahnenstange.. Aston Martin meinte mal dass das neue Model abseits aller einbremsung durch das Reglement allein in Spa 6 Sekunden!! schneller sein könnte.

allein das hier:
"We have physical limitations for performance windows on speeding up the GTLM [cars] as some of them can’t go any lighter [in weight] and some of them can’t take any more power."

will der erzählen das die GTE Autos nicht unter 1240 KG zu bringen sind? Ich wette die haben alle um die 1050-1100 KG und wurden auf 1245 KG ausbalanciert. Und der Stuss das manche nicht mehr Power rausholen können widerlegen doch schon die Serienautos. Ein 488 hat 680 PS, der Ford 650 PS, der Porsche bringt mit ein paar mm mehr an Restriktor sicherlich auch 550 PS, die Vette könnte ebenfalls an die 600 kommen und die BMW´s sollen Serie auch mehr als 600 haben.

Also das was der Herr hier ablässt ist von vorne bis hinten dummes Geschwätz


Ich behaupte mal: Der begrenzende Faktor ist der Landwal aus München, beim Rest ginge schon noch ein bisschen was.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3983
Müllheim
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #42 - 16.01.19 um 18:46:20
 
Core Autosport in den historischen Nissan Farben :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 16562
Düsseldorf
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #43 - 16.01.19 um 20:41:20
 
hrkothe schrieb am 16.01.19 um 18:46:20:
Core Autosport in den historischen Nissan Farben :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Bei der "Lackierung"..  Zwinkernd  müssten doch selbst aus der suboptimal geführten Nissan M'Sport Abteilung ein Paket Sponsorgelder kommen...

Rolex 24 Entry List:   Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 


 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 16562
Düsseldorf
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #44 - 17.01.19 um 09:16:13
 
Nur minimale "Feinjustierungen" beim Rolex BoP und keine Einbremsung der GTD Klasse !!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 


 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3448
Do
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #45 - 18.01.19 um 13:56:23
 
Auch bei Starworks gibt es für das Rennen eine historisch angehauchte Folierung:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 3925
Nordeifel
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #46 - 18.01.19 um 20:58:37
 
Peter_B schrieb am 18.01.19 um 13:56:23:
Auch bei Starworks gibt es für das Rennen eine historisch angehauchte Folierung:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Kommt irgendwie nicht so "typisch" rüber. Die GTO-Audis waren prägnanter. Aber sei es drum, die Idee ist gut.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
991rsr
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 445

Re: 24h Daytona 2019
Antwort #47 - 20.01.19 um 15:41:50
 
BMW muss ein Fahrerwechsel durchführen
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
alpinist77
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 641
Mannheim
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #48 - 20.01.19 um 19:21:39
 
Finde Farfus eher besser als den Blomqvist  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.01.19 um 19:22:33 von alpinist77 »  

Le Mans '97 - Le Mans '98 - Le Mans '13
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 16562
Düsseldorf
Re: 24h Daytona 2019
Antwort #49 - 20.01.19 um 21:37:42
 
alpinist77 schrieb am 20.01.19 um 19:21:39:
Finde Farfus eher besser als den Blomqvist  Durchgedreht


Ich auch..  Zwinkernd  Forza BMW !
Zum Seitenanfang
 


 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 ... 11
Thema versenden Drucken