Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
27.11.21 um 18:57:44
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken
Sachsenring 2017 (Gelesen: 21036 mal)
Juller
GT-Pilot
***
Offline


Normalität ist vom Umfeld
abhängig.
Beiträge: 372

Re: Sachsenring 2017
Antwort #50 - 21.09.17 um 14:03:34
 
Hagi schrieb am 21.09.17 um 13:59:12:
Olli_Martini schrieb am 21.09.17 um 11:25:23:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Seite existiert nicht



Dann bin ich mal gespannt ob das überhaupt stimmt das man die Zusammenarbeit beendet hat....
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Kevin N.
Ex-Mitglied





Re: Sachsenring 2017
Antwort #51 - 21.09.17 um 14:04:13
 
Das wird sicher noch spannend wer da nun was genau falsch gemacht hat.

Wo ich mir die Frage stelle warum findet man sowas nur auf den beiden Autos von Zak ? Wo das Team sagt sie haben keinen Zugriff auf diese Daten und könnten die nicht mal auslesen.

Aus dem Schreiben von Mercedes geht ja unterschwellig hervor das man dem Team Betrug und Manipulation an dem Fahrzeug vorwirft. Wo wir indirekt wieder bei Frage 1 wären. Warum sind nur die beiden Autos betroffen ?

Wer am Ende nun wirklich was gemacht hat werden wir eh nicht erfahren, aber wenn sich Mercedes von einem sehr erfolgreichen Kundenteam trennt liegt dort ein Verdacht nahe.  unentschlossen

Edit an Hagi: du musst natürlich im Link die "*****" durch den Teamnamen welcher hier gesperrt ist ersetzen... dann kommst du auch auf die Seite. Optional auf die HP gehen und den Bericht anklicken.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen <- erster Artikel
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.09.17 um 14:09:54 von N/V »  
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7635

Re: Sachsenring 2017
Antwort #52 - 21.09.17 um 14:10:48
 
Juller schrieb am 21.09.17 um 14:03:34:
Hagi schrieb am 21.09.17 um 13:59:12:
Olli_Martini schrieb am 21.09.17 um 11:25:23:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Seite existiert nicht



Dann bin ich mal gespannt ob das überhaupt stimmt das man die Zusammenarbeit beendet hat....


Die Seite existiert nicht da im Linknahem das Team mit Z vorkommt, welches hier nicht genannt werden darf. Ersetzt doch mal im Link die ganzen Sternchen durch das Team und zack es geht  Zunge
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hagi
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 385

Re: Sachsenring 2017
Antwort #53 - 21.09.17 um 15:02:23
 
hab die Seite längst gefunden. Danke

welch Kindergarten hier !
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.09.17 um 15:02:34 von Hagi »  
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7635

Re: Sachsenring 2017
Antwort #54 - 21.09.17 um 16:10:47
 
Hagi schrieb am 21.09.17 um 15:02:23:
welch Kindergarten hier !


Welcher am Team liegt Zwinkernd
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
speed junky
Mechaniker
**
Offline


Königsegg und Apollo Fahrer

Beiträge: 231

Re: Sachsenring 2017
Antwort #55 - 21.09.17 um 16:35:21
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hier der erste Artikel mit dem Bild, wo man einen Mobil-BKK GT3 sieht, geht es auch darum.

Ich finde die entscheidung schon sehr heftig, allerdings auch konsequent. Wenn das Team es wirklich selber war, selbst schuld, warum schrauben die da rum? Wenn natürlich dem Team was untergeschoben wurde von AMG, um geheim vielleicht was zu testen, why ever, ist das Team gewalltig angepi... Wer da wirklich was, oder vielleicht zusammen gemacht hat, wird wie so oft wahrscheinlich nie rauskommen. Sehr schade für den eschädigten für das Opfer.
Was ich auf jeden Fall sagen muss, RESPEKT an die Leute des 'Renntüvs', dass die das gefunden haben! Vielleicht ist es ja nur ne indersache, sowas zu überprüfen, aber trotzdem nicht schlecht!

Ne Überlegung, wie es weitergeht: Heißt die Kündigung nur, dass die von AMG keine Unterstützung mehr bekommen, oder dürfen die garkeinen Benz mehr fahren? Kann man so schnell noch auf was anderes umsatteln bezüglich der Meisterschaft? Wohl doch eher weniger
Zum Seitenanfang
 

Go hard or go home!
 
IP gespeichert
 
Moritz
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 87
Württemberg
Re: Sachsenring 2017
Antwort #56 - 21.09.17 um 16:40:07
 
speed junky schrieb am 21.09.17 um 16:35:21:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hier der erste Artikel mit dem Bild, wo man einen Mobil-BKK GT3 sieht, geht es auch darum.

Ich finde die entscheidung schon sehr heftig, allerdings auch konsequent. Wenn das Team es wirklich selber war, selbst schuld, warum schrauben die da rum? Wenn natürlich dem Team was untergeschoben wurde von AMG, um geheim vielleicht was zu testen, why ever, ist das Team gewalltig angepi... Wer da wirklich was, oder vielleicht zusammen gemacht hat, wird wie so oft wahrscheinlich nie rauskommen. Sehr schade für den eschädigten für das Opfer.
Was ich auf jeden Fall sagen muss, RESPEKT an die Leute des 'Renntüvs', dass die das gefunden haben! Vielleicht ist es ja nur ne indersache, sowas zu überprüfen, aber trotzdem nicht schlecht!

Ne Überlegung, wie es weitergeht: Heißt die Kündigung nur, dass die von AMG keine Unterstützung mehr bekommen, oder dürfen die garkeinen Benz mehr fahren? Kann man so schnell noch auf was anderes umsatteln bezüglich der Meisterschaft? Wohl doch eher weniger


Gut die Autos sind denke ich vom Team gekauft, ich denke es geht eher um die Unterstützung vor Ort durch Techniker und Ingenieure.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4608
Do
Re: Sachsenring 2017
Antwort #57 - 21.09.17 um 16:53:04
 
speed junky schrieb am 21.09.17 um 16:35:21:
Ne Überlegung, wie es weitergeht: Heißt die Kündigung nur, dass die von AMG keine Unterstützung mehr bekommen, oder dürfen die garkeinen Benz mehr fahren? Kann man so schnell noch auf was anderes umsatteln bezüglich der Meisterschaft? Wohl doch eher weniger


In diesem Jahr ist man ja unter der Bewerbung Mercedes-AMG Team Z angetreten. Das, zusammen mit der Unterstützung vor Ort,wird jetzt wegfallen. Mit Mercedes kann das Team weiterhin starten, aber ob das in der nächsten Saison noch passiert, darf wohl stark angezweifelt werden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Maggo
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2601

Re: Sachsenring 2017
Antwort #58 - 21.09.17 um 17:06:22
 
speed junky schrieb am 21.09.17 um 16:35:21:
Ich finde die entscheidung schon sehr heftig, allerdings auch konsequent. Wenn das Team es wirklich selber war, selbst schuld, warum schrauben die da rum? Wenn natürlich dem Team was untergeschoben wurde von AMG, um geheim vielleicht was zu testen, why ever, ist das Team gewalltig angepi... Wer da wirklich was, oder vielleicht zusammen gemacht hat, wird wie so oft wahrscheinlich nie rauskommen. Sehr schade für den eschädigten für das Opfer.
Was ich auf jeden Fall sagen muss, RESPEKT an die Leute des 'Renntüvs', dass die das gefunden haben! Vielleicht ist es ja nur ne indersache, sowas zu überprüfen, aber trotzdem nicht schlecht!


In der Pressemeldung steht:
Zitat:
Der Hinweis an die Technischen Kommissare des DMSB über eine mögliche, nicht homologationskonforme Modifikation an den beiden Mercedes-AMG GT3 des Team Zakspeeds erfolgte direkt von Mercedes-AMG Customer Racing, beziehungsweise über die beauftragten Ingenieure der HWA AG.

Das war kein Zufall, sondern Mercedes hat das quasi angezeigt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Sachsenring 2017
Antwort #59 - 21.09.17 um 19:49:29
 
Die Frage ist nun - wer hat wirklich den Vertrag gekündigt ?
Da steht in jedem Portal was anderes.

Ich habe meine eigene Meinung über PZ,
konnte den schon in der F3 nicht haben,
aber das ist kein Thema für hier.

Seine Ausbildung, auch in den USA, spricht für Ihn,
seine Vorgehensweise in vielen Dingen gegen Ihn,

Soll sich jeder seine eigene Meinung bilden.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.09.17 um 19:49:57 von Martin-GTS »  

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 735

Re: Sachsenring 2017
Antwort #60 - 21.09.17 um 23:38:41
 
Nach den beiden kontroversen Aussagen von Mercedes und Zakowski in den entsprechenden Links hoffe ich einfach mal, dass das Ganze nicht in einem 'Rosenkrieg' endet...
Sieht zwar im Moment so aus, das beide Parteien auf ihrem Standpunkt beharren - aber das wäre m.E. bei deren beider Historie die Sache nicht wert!
Das sollte besser intern geklärt werden...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Hagi
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 385

Re: Sachsenring 2017
Antwort #61 - 22.09.17 um 07:33:20
 
Das Team Z**** hat in Folge der Disqualifikation am Sachsenring den DMSB am Mittwoch, den 20. September, darum gebeten, ein Sportrechtliches Verfahren einzuleiten. Ziel ist es, die Hintergründe, die zur Disqualifikation beider Fahrzeuge geführt haben, aufzuklären.

Als weitere Maßnahme nach den Ereignissen am Sachsenring wurde der Vertrag mit Mercedes-AMG am Montag, den 18. September, durch das Team Z**** gekündigt.

Einem Start beim Finale des ADAC GT Masters-Finale in Hockenheim (22. bis 24. September) steht nichts im Wege. Die beiden Mercedes-AMG GT3 werden pilotiert von den beiden Fahrerpaarungen Luca Ludwig/Luca Stolz und Nicolai Sylvest/Nikolaj Rogivue.

Peter Z***, Teamchef Z****: „Die Vorgänge bei der ADAC GT Masters-Veranstaltung am Sachsenring haben uns keine andere Wahl gelassen, als uns mit sofortiger Wirkung von unserem Partner zu trennen. Bis zum jetzigen Zeitpunkt liegen uns als Team keinerlei Daten und Fakten vor, die zur Disqualifikation geführt haben. Wir werden alles Mögliche versuchen, den Vorfall so transparent wie möglich aufzuarbeiten.“

Quelle Team Homepage
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Moritz
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 87
Württemberg
Re: Sachsenring 2017
Antwort #62 - 22.09.17 um 08:11:14
 
Was ich mir kaum vorstellen kann ist, dass AMG in nem Meisterschaftsrennen einfach was umstellt um was zu testen.
Dazu hätten sie in der VLN in der SPX Klasse (siehe M6 GT3 "2018") die Möglichkeit sich auszutoben.

Allerdings scheint man sich auch immer am Limit und in vermeintlichen Grauzonen (Spa 2016) des Reglements/Homologation zu bewegen.

Bedenklicher finde ich eigentlich, dass es dem DMSB nicht selbst aufgefallen ist.
D.h. für mich, es kann durchaus sein, dass an jedem Wochenende ein Auto irgendwie minimal verändert ist und man hofft es fällt nicht auf... unentschlossen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888

Re: Sachsenring 2017
Antwort #63 - 22.09.17 um 09:07:27
 
Großes Kino oder doch nur Kindergarten?  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2305

Re: Sachsenring 2017
Antwort #64 - 31.10.18 um 16:32:46
 
Zaksp*** muss 50.000€ (!!!) Strafe an den DMSB überweisen, die Bewerberlizenz ist bis zum 31.12.2019 gesperrt worden, allerdings wurden keine Teammitglieder gesperrt (wie es bei der MS Sache der Fall war), sodass einem (auf der Teamhomepage angekündigten) Einsatz mit anderer Namenskonstelation (zB. BKK Mobil Oil Racing Team by Zak-speed) in der Saison 2019 nichts im Wege steht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3580
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: Sachsenring 2017
Antwort #65 - 31.10.18 um 22:18:04
 
Soundlover schrieb am 31.10.18 um 16:32:46:
Zaksp*** muss 50.000€ (!!!) Strafe an den DMSB überweisen, die Bewerberlizenz ist bis zum 31.12.2019 gesperrt worden, allerdings wurden keine Teammitglieder gesperrt (wie es bei der MS Sache der Fall war), sodass einem (auf der Teamhomepage angekündigten) Einsatz mit anderer Namenskonstelation (zB. BKK Mobil Oil Racing Team by Zak-speed) in der Saison 2019 nichts im Wege steht.


Ich Sag jetzt mal lieber nicht zu Viel dazu sonst vergreife Ich mich heftig im Ton.
Nur so Viel.
Ich finde die 50.000 schon Jenseits von Gut und Böse  aber das die auch Noch die Bewerberlizenz sperren müssen ist der Gipfel!!!

Aber sie geben ja Glücklicherweise trotzdem nicht auf.  Smiley


Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.10.18 um 22:18:19 von VIPERfan 89 »  

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
Hagi
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 385

Re: Sachsenring 2017
Antwort #66 - 01.11.18 um 21:25:23
 
Na ja... Die betroffene Lizenz wurde ja bereits in 2018 schon nicht mehr genutzt (wohlwissend dass es so ausgehen könnte und man nachträglich mögliche Resultate wieder abgeben hätte können müssen) und für 2019 ändert sich dadurch auch nichts...

PZ äußerste sich ja soweit dazu lt. DMSB Regularien ist das Team für einen jederzeit reglementkonformen Zustand des Autos verantwortlich. Und da trotz langer Untersuchungen die eindeutige Herkunft der falschen Software nicht mehr heraus gefunden wurde. Kann nur dieses Urteil gefällt werden.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 01.11.18 um 21:26:09 von Hagi »  
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9869
Dortmund
Re: Sachsenring 2017
Antwort #67 - 03.11.18 um 11:44:19
 
Ich Zitiere mal Alfrid Hegers Post von Facebook. Nur mal als Diskussionsgrundlage.

"Nach all den dubiosen Vorfällen der letzten 20 Jahren , kann ich nicht verstehen dass P. Zakowski im Motorsport geduldet wird.
Er hat zu viel Erde verbrannt hat dem Motorsport durch Unfairness und Betrug geschadet.
Ein Beispiel : Ein früherer Gesellschafter der V8Star und Unterstützer von P.Z. hat 2009 eine Doge Viper für die ADAC GT Master bei P.Z. bestellt und mit 200000 € angezahlt. Bis Heute hat der Besteller weder das Fahrzeug noch das Geld zurück erhalten .
Erhalten hat er Lug und Betrug. Durch persönliche und private Insolvenz hat er sich damals entzogen.
Er hat das Team ******* in den Dreck gezogen und die erfolgreiche Marke *******, die sein Vater Erich aufgebaut hat, schwer geschadet .
Man muss P. Z. die rote Karte bzw. die schwarze Flagge 🏴 zeigen !"

Was haltet ihr davon?
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.11.18 um 11:46:00 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7635

Re: Sachsenring 2017
Antwort #68 - 03.11.18 um 12:26:22
 
Ich bin auch der Meinung, dass P.Z. bzw. das Team aus dem Verkehrt gezogen gehört. Und so eine Sperre mit der nächsten Lizenz umgehen zu können ist doch nur noch ein blanker Hohn  Ärgerlich
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9869
Dortmund
Re: Sachsenring 2017
Antwort #69 - 03.11.18 um 12:42:36
 
Das bringt ziemlich genau gar nichts.  Auf der anderen Seite bin ich froh um jedes Auto das mitfährt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7635

Re: Sachsenring 2017
Antwort #70 - 03.11.18 um 13:06:17
 
Frank-Do schrieb am 03.11.18 um 12:42:36:
Das bringt ziemlich genau gar nichts.  Auf der anderen Seite bin ich froh um jedes Auto das mitfährt.


Das wäre in diesem Jahr im GT Masters kein Problem gewesen. Da wurden ja Teams abgewiesen, da das Feld voll war.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 5318
Nordeifel
Re: Sachsenring 2017
Antwort #71 - 03.11.18 um 14:24:53
 
Grundsätzlich finde ich gut, dass jemand offen und ungeschönt seine Meinung sagt, Altfrid Heger gehört halt noch zur alten Garde der unlackierten Typen, daher Daumen hoch.  Mir ist das besagte Team leider auch nur negativ aufgefallen in den letzten Jahren, sei es durch diverse Tricksereien oder durch die Aktion gegen dieses ehrenwerte Forum vor ein paar Jahren. Was da hinter den Kulissen sonst alles noch gelaufen ist, wie von Heger beispielhaft erwähnt, weiß ich natürlich nicht. Mir stellt sich aber generell die Frage, was für ein Schwachsinn ein Entzug der Bewerberlizenz ist, wenn dasselbe (!) Team unter anderer Lizenz dann einfach weiter mitspielen darf. Lächerlich.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2503

Re: Sachsenring 2017
Antwort #72 - 03.11.18 um 20:03:56
 
GT Place hat das ganze mal zusammen gefasst:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.11.18 um 20:04:28 von homieray »  

Audi Power
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3580
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: Sachsenring 2017
Antwort #73 - 03.11.18 um 20:16:11
 
Die Aussage von Altfried Heger finde Ich reichlich Belanglos.
Hat er nichts Besseres zu Tun als eine Geschichte von Vor beinahe 10 Jahren die mit dem Aktuellen Fall absolut nichts zu tun Hat und längts Erledigt ist wieder Aufzukochen?
Er spielt damit auch nicht Fair!

Jetzt zur eigentlichen Sache.

Es wurde Festgestellt das ein Irrer Aufwand nötig wäre um zu klären wer da am Steuergerät dran war.
Weil das nicht verhältnismäßig wäre und Daimler wohl auch den Quellcode nicht rausgeben möchte, wurde es so Geregelt wie es jetzt ist.
Es ist nicht Schön aber damit hat Sich die Sache!
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.11.18 um 22:21:11 von VIPERfan 89 »  

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
Max Le Mans 1996
Le Mans Sieger
******
Offline


Motorsportler
Beiträge: 4753
Wiesbaden
Re: Sachsenring 2017
Antwort #74 - 03.11.18 um 21:34:43
 
VIPERfan 89 schrieb am 03.11.18 um 20:16:11:
Die Aussage von Altfried Heger finde Ich reichlich Belanglos.
Hat er nichts Besseres zu Tun als eine Geschichte von Vor beinahe 10 Jahren die mit dem Aktuellen Fall absolut nichts zu tun häHat wieder Aufzukochen?
Er spielt damit auch nicht Fair!


Hast Du Dir eigentlich schon einmal Gedanken gemacht, warum Folgendes passiert, wenn man Dein Lieblingsteam hier eintippt? -> *******

Oder lebst Du nur noch weltentrückt in Deiner Blase?
Zum Seitenanfang
 

Racing is life. Anything that happens before or after is just waiting.
Homepage Max Le Mans 1996 320197426  
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3580
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: Sachsenring 2017
Antwort #75 - 03.11.18 um 21:41:02
 
Max Le Mans 1996 schrieb am 03.11.18 um 21:34:43:
VIPERfan 89 schrieb am 03.11.18 um 20:16:11:
Die Aussage von Altfried Heger finde Ich reichlich Belanglos.
Hat er nichts Besseres zu Tun als eine Geschichte von Vor beinahe 10 Jahren die mit dem Aktuellen Fall absolut nichts zu tun häHat wieder Aufzukochen?
Er spielt damit auch nicht Fair!


Hast Du Dir eigentlich schon einmal Gedanken gemacht, warum Folgendes passiert, wenn man Dein Lieblingsteam hier eintippt? -> *******

Oder lebst Du nur noch weltentrückt in Deiner Blase?


Das ist eine Unstimmigkeit und hat Nichts mit dem "Aktuellen" Fall zu tun!
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.11.18 um 22:19:06 von VIPERfan 89 »  

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2305

Re: Sachsenring 2017
Antwort #76 - 03.11.18 um 21:55:20
 
"...muss Teamchef Peter Zakowski eine Zahlung von 50.000 Euro leisten und wird 2019 vom sportlichen Betrieb ausgeschlossen."


"Für ihn persönlich bedeutet es für 2019 aber eine Auszeit von der Rennstrecke."


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
mit-dmsb-sportgericht-auf-einen-vergleich/

Konnte dazu bei keiner anderen Quelle was finden... das betrifft doch die GmbH und nicht ihn persönlich? Und gesperrt wurden mWn. keine Personen.
Kann jemand den besagten Artikel verifizieren oder sind das mal wieder die üblichen Fake News und Alternativen Fakten?


Den Heger erachte ich seit seinen absolut unqualifizierten Äußerungen bzgl. SP9 auf einem Niveau mit dem Hahne.

So läuft das halt nach dt. Insolvenzrecht ab, wenn's blöd läuft hast du halt die Ars*hkarte gezogen, bei uns im Ort ist ein Langholzspediteur dessen Großkunde (ein Sägewerk) ist in die Hecken rein in er sitzt jetzt auf den Kosten diverser unbezahlter Rechnungen.

Dass Teams sich mit dem den Medien in die Haare kommen ist nix neues, ich erinnere an das NK/LSR.freunde/WS Gemengenlage. Von einem Audi Team hat der Teammnanager Anfang des Jahres auch einer Seite gedroht weil dem Fahrer (fälschlicherweise) ein Fahrfehler unterstellt wurde.


Und ich finde den Peter sehr sympathisch, manchmal wenn er angepisst ist kann er schon ungemütlich werden aber mein Gott, das ist irgendwo auch menschlich.
Da gibt's viel arrogantere Teamchefs...

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
kft1912
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 113
Bonn
Re: Sachsenring 2017
Antwort #77 - 03.11.18 um 23:17:50
 
Frank-Do schrieb am 03.11.18 um 12:42:36:
Das bringt ziemlich genau gar nichts.  Auf der anderen Seite bin ich froh um jedes Auto das mitfährt.


Sehe ich auch so!
Doch steht und fällt eine Aktivität im Motorsport mit dem Geld, sprich den Sponsoren die man für sich gewinnen kann. Ich hoffe das die jenigen die für P.Z. in der Verganheit, Gegenwart und Zukunft tätig waren jetzt mal die Augen geöffnet bekommen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 5318
Nordeifel
Re: Sachsenring 2017
Antwort #78 - 03.11.18 um 23:27:25
 
VIPERfan 89 schrieb am 03.11.18 um 21:41:02:
Max Le Mans 1996 schrieb am 03.11.18 um 21:34:43:
VIPERfan 89 schrieb am 03.11.18 um 20:16:11:
Die Aussage von Altfried Heger finde Ich reichlich Belanglos.
Hat er nichts Besseres zu Tun als eine Geschichte von Vor beinahe 10 Jahren die mit dem Aktuellen Fall absolut nichts zu tun häHat wieder Aufzukochen?
Er spielt damit auch nicht Fair!


Hast Du Dir eigentlich schon einmal Gedanken gemacht, warum Folgendes passiert, wenn man Dein Lieblingsteam hier eintippt? -> *******

Oder lebst Du nur noch weltentrückt in Deiner Blase?


Das ist eine Unstimmigkeit und hat Nichts mit dem "Aktuellen" Fall zu tun!

Es geht um die Häufung der Fälle. Ohne rosarote Brille. Manchmal bist Du echt die österreichische Pipi Langstrumpf - "ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt".
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3580
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: Sachsenring 2017
Antwort #79 - 04.11.18 um 01:53:30
 
Ralli schrieb am 03.11.18 um 23:27:25:
VIPERfan 89 schrieb am 03.11.18 um 21:41:02:
Max Le Mans 1996 schrieb am 03.11.18 um 21:34:43:
VIPERfan 89 schrieb am 03.11.18 um 20:16:11:
Die Aussage von Altfried Heger finde Ich reichlich Belanglos.
Hat er nichts Besseres zu Tun als eine Geschichte von Vor beinahe 10 Jahren die mit dem Aktuellen Fall absolut nichts zu tun häHat wieder Aufzukochen?
Er spielt damit auch nicht Fair!


Hast Du Dir eigentlich schon einmal Gedanken gemacht, warum Folgendes passiert, wenn man Dein Lieblingsteam hier eintippt? -> *******

Oder lebst Du nur noch weltentrückt in Deiner Blase?


Das ist eine Unstimmigkeit und hat Nichts mit dem "Aktuellen" Fall zu tun!

Es geht um die Häufung der Fälle. Ohne rosarote Brille. Manchmal bist Du echt die österreichische Pipi Langstrumpf - "ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt".  


Liest du eigentlich Selbst was du Schreibst?

Es geht hier um das was 2017 am Sachsenring vorgefallen ist.
Und sonst Nichts!

Es ist Sch....  vom Herrn Heger eine Uralte Sache wieder Auszugraben und damit Sinnlos Öl ins Feuer zu kippen!
Was ihn angeht sehe Ich es wie Soundlover der es wie immer Perfekt auf den Punkt bringt.

Und Jetzt:
2x3 macht 4 ................ Laut lachend
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 04.11.18 um 04:37:26 von VIPERfan 89 »  

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9869
Dortmund
Re: Sachsenring 2017
Antwort #80 - 04.11.18 um 09:51:19
 
VIPERfan 89 schrieb am 04.11.18 um 01:53:30:
Es geht hier um das was 2017 am Sachsenring vorgefallen ist.
Und sonst Nichts!



Trotzdem muss man sich auch mal anschauen was in der Vergangenheit so alles vorgefallen ist.  Wer jetzt am Sachsenring dieses Steuergerät manipuliert hat kann ich absolut nicht einschätzen.  Es ist aber richtig was Ralli sagte das es schon auffällig ist wenn es bei einem Team häufiger solche Vorfälle gibt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19385
Düsseldorf
Re: Sachsenring 2017
Antwort #81 - 04.11.18 um 13:04:01
 
" Den Heger erachte ich seit seinen absolut unqualifizierten Äußerungen bzgl. SP9 auf einem Niveau mit dem Hahne. " >>Und ich finde den Peter sehr sympathisch<<

Wer einen erfolgreichen Rennfahrer und ja, noch einer vom alten Schlag, auf das Niveau eines Wilhelm Hahne setzt, sollte eigentlich den passenden Kommentar vom Admin erhalten !
Zum P.Z. gibt es hier ein Kommentar Verbot, scheinbar ist das dem einen oder anderen noch nicht bekannt.
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric and Oreca car racing /
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3580
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: Sachsenring 2017
Antwort #82 - 04.11.18 um 15:28:16
 
@ Frank-Do

Das ist Blödsinn weil es nichts mit der Sache zu tun hat um die es hier geht.

@Jaguar44

Für das Posting müsstest Du eins auf den Deckel bekommen.
Soundlover hat auch in dem Punkt völlig recht.
Der Herr Heger hat sich spätestens mit der Aussage zur SP9 auf Hahne Niveau begeben.
Und untermauert das mit dem oben erwähnten Posting sehr Eindrucksvoll!
Da hilft es auch nicht das er als Rennfahrer zugegebenermaßen einiges Ereicht hat.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 04.11.18 um 18:50:42 von VIPERfan 89 »  

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
Max Le Mans 1996
Le Mans Sieger
******
Offline


Motorsportler
Beiträge: 4753
Wiesbaden
Re: Sachsenring 2017
Antwort #83 - 04.11.18 um 15:46:33
 
VIPERfan 89 schrieb am 04.11.18 um 15:28:16:
@ Frank-Do
Das ist Blödsinn weil es nichts mit der Sache zu tun hat um die es hier geht.


Nein, eben nicht. Du willst es einfach nicht kapieren. Allein der Umstand, dass wir über besagte Person und sein Team hier nicht diskutieren dürfen, reicht hin, um das Argument zu erhärten, dass man diesen Fall nicht isoliert betrachten sollte.
Zum Seitenanfang
 

Racing is life. Anything that happens before or after is just waiting.
Homepage Max Le Mans 1996 320197426  
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7635

Re: Sachsenring 2017
Antwort #84 - 04.11.18 um 16:27:29
 
Max Le Mans 1996 schrieb am 04.11.18 um 15:46:33:
VIPERfan 89 schrieb am 04.11.18 um 15:28:16:
@ Frank-Do
Das ist Blödsinn weil es nichts mit der Sache zu tun hat um die es hier geht.


Nein, eben nicht. Du willst es einfach nicht kapieren. Allein der Umstand, dass wir über besagte Person und sein Team hier nicht diskutieren dürfen, reicht hin, um das Argument zu erhärten, dass man diesen Fall nicht isoliert betrachten sollte.


Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 5318
Nordeifel
Re: Sachsenring 2017
Antwort #85 - 04.11.18 um 16:34:48
 
Max Le Mans 1996 schrieb am 04.11.18 um 15:46:33:
VIPERfan 89 schrieb am 04.11.18 um 15:28:16:
@ Frank-Do
Das ist Blödsinn weil es nichts mit der Sache zu tun hat um die es hier geht.


Nein, eben nicht. Du willst es einfach nicht kapieren. Allein der Umstand, dass wir über besagte Person und sein Team hier nicht diskutieren dürfen, reicht hin, um das Argument zu erhärten, dass man diesen Fall nicht isoliert betrachten sollte.

Die Borniertheit, Ignoranz und eindimensionale Argumentation, mit denen ****fan89 immer wieder auftritt, ist für mich jetzt genug. Ich werde seine Beiträge ab sofort grundsätzlich ignorieren, es ist ist einfach sinnlos mit jemandem zu diskutieren, der derart festgefahren ist. Dieses Forum dient für mich dem qualifizierten Austausch und auch gerne der kontroversen Diskussion, nicht aber der Verschwendung von Zeit und Energie mit jemandem, der außer "ich hab Recht weil ich Recht hab weil ich immer Recht hab" und Verbalattacken gegen Andersdenkende keine sinnvollen Beiträge leistet.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2305

Re: Sachsenring 2017
Antwort #86 - 04.11.18 um 17:18:46
 
Dass Zak schon einige Sauen durchs Dorf gejagt hat, dürfte unumstritten sein. Da gibt es Sachen die ich schmutzig und derbe finde (Fahrstil der Viper mit Zivilrechtsklagen etc um die Jahrtausendwende herum), Sachen die zwar nicht schön sind aber dem dt. Recht entsprechen (das von Heger thematisierte, ich kann da aber nichts unrechtmäßiges feststellen, und wenn etwas unrechtmäßig wäre hätten der/die um Heger ja den Rechtsweg wählen können.
Und es gibt Sachen die für meine Begriffe einfach genial und mittlerweile fast gar schon legendär sind (McLaren Motor in der Nacht vorm 24er auf der A61 einfahren, Tauschtank, Doge/Chrysler).

Ja, Zaksp. hat keine weiße Weste - aber AMG ganz sicher auch nicht  (zB.die Spa Geschichte 2016).
Ich traue mir mit der bekannten Faktenlage keine Einschätzung der Sachsenring Situation zu, finde es aber denkwürdig dass ausgerechnet die Firma Bosch das DMSB Gutachten erstellt hat.
Und warum hat PZ dem Vergeleich zugestimmt und nicht für eine Verfahrenseinstellung wg. unklarer Sachlage plädiert? Weiss man dass man Dreck am Stecken hat? Oder hat PZ von irgendwem Augenrollen das Geld bekommen, dass der irgendwer Augenrollen nicht als Sünder dasteht da es dessen Image schwerer Schaden würde?

Auf jeden Fall finde ich die Strafe ungerecht. Was ist an einem illegalen Motorsteuergerät illegaler als an einem illegalen Tape oder illegal angeströmten Tankstutzen oder illegalem Sprit oder einem illegalen Cup5 Tankdeckel oder illegalen V4 Fahrwerk?
Warum fliegen die nur aus der Wertung und Zaksp. muss zusätzlich noch 50.000€ zahlen. Eine gewaltige Summe, die nicht so leicht zu stemmen ist.


PS: noch zwei Sätze zum Verhältnis Forum/Zsp. : zur Zeit der besagten Geschehnisse war die Situation in Niederzissen mit Sicherheit sehr angespannt, so eine Insolvenz ist nix lustiges und da macht man auch manchmal Sachen die nicht ganz durchdacht sind.
Da in den Rennberichten hier PZ oft auch zitiert wird, nehme ich an dass das Verhältnis inzwischen wider besser ist, ich würde da an Stelle von Harald einfach mal den Dialog mit Peter suchen, um die Sache auszudiskutieren und beizulegen. Reden hilft, zwischenmenschliche Probleme beizulegen.
Weil die jetzige Situation ist für alle Parteien doof.


Ich bin jetzt auch vom eigentlichen Thema abgeschweift, Sorry dafür, aber es geht hier um die Nachwehen eines GTM Laufs und man sollte auch bei dem Thema bleiben und andere alten Geschichten ausenvorlassen, sofern sie nicht direkt zum Thema beitragen. Und das tun Hegers Äußerungen nicht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3580
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: Sachsenring 2017
Antwort #87 - 04.11.18 um 18:44:36
 
Damit ist aus meiner Sicht alles Gesagt.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 04.11.18 um 18:52:28 von VIPERfan 89 »  

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
787B
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1123

Re: Sachsenring 2017
Antwort #88 - 04.11.18 um 21:43:04
 
Mir ist die ganze Sache mit dem Z-Team, welches nicht genannt werden soll, eigentlich ziemlich egal, aber ich muss Soundlover zustimmen, dass die Fälle, in denen manipuliert und getrickst wurde, einfach häufiger werden bzw. häufiger entdeckt werden. Ich finde die sollten bei gleicher Schwere auch alle gleich bestraft werden bzw. finde ich es eigentlich noch bedenklicher, wenn Werksteams bzw. werksunterstützte Teams wie 2016 bei AMG bzw. dieses Jahr bei Audi betrügen.
Ansonsten soll jeder seine Meinung haben und sein Team bzw. seine Marke vertreten, solange eine gewisse Objektivität nicht abhanden kommt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
phoenix-racing99
Mechaniker
**
Offline


Phoenix Racing, Audi und
die Nordschleife....

Beiträge: 144
Euskirchen
Re: Sachsenring 2017
Antwort #89 - 05.11.18 um 08:41:54
 
Auch wenn ich die Diskussionsfähigkeit des Mitglieds ZAKSPEEDfan89 doch extrem anzweifle und ich immer wieder das Gefühl habe, dass man hier eher mit einem pubertären Vorschulkind zu tun hat muss ich eine Sache zur Diskussion beitragen, die für die Argumentation des Team Z sprechen.

Ich weiß von einem Teammitglied von Haribo Racing, dass man ab dem Moment, als man AMG Performance Team wurde seitens des Teams keinerlei Zugriff mehr auf die Daten hatte. Das war ausschließlich den Ingenieuren von AMG vorenthalten. Auch wenn ich mir das als außenstehender nur schwer vorstellen konnte, aber wenn du den kompletten Einsatz finanziert bekommst akzeptierst du halt solche Einschnitte.

Dieser Fakt würde die Aussage von PZ ja stützen (der 2017 ebenfalls als AMG Performance Team im GTM unterwegs war), dass er keinen Zugriff auf die Daten des Steuergeräts hatte.
Zum Seitenanfang
 

Phoenix Racing, Audi und die Nordschleife....ein Traum !!!
 
IP gespeichert
 
Dominik
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 624

Re: Sachsenring 2017
Antwort #90 - 05.11.18 um 08:51:25
 
Ich bin da nicht tief genug drin um in dieser Diskussion mitzumachen.

Mir sind aber generell die Strafen bei unsportlichem Betrug viel zu gering. In allen Serien. Wer schummelt dürfte meiner Meinung nach gerne die ganze Saison auslassen. Je nach schwere des Falls komplette Sperre (wie beim Doping im Sport).
Vielleicht hört das dann mal auf....

Und ich glaube für ein gut aufgestelltes Team wäre es kein Problem die Steuergeräte zu knacken. Für Tuner in Serienautos ist das ja auch kein Problem. Das Argument man hätte keinen Zugriff ist für mich kein wirkliches Argument.....
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Le Mans Sieger
******
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 5318
Nordeifel
Re: Sachsenring 2017
Antwort #91 - 05.11.18 um 08:52:38
 
Hab ich Tomaten auf den Augen oder ist der Heger-Kommentar bei fb mittlerweile verschwunden?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9869
Dortmund
Re: Sachsenring 2017
Antwort #92 - 05.11.18 um 09:28:33
 
Ralli schrieb am 05.11.18 um 08:52:38:
Hab ich Tomaten auf den Augen oder ist der Heger-Kommentar bei fb mittlerweile verschwunden?


Nein aber etwas umformuliert: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 05.11.18 um 09:28:45 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Online


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4786

Re: Sachsenring 2017
Antwort #93 - 05.11.18 um 12:35:53
 
Dominik schrieb am 05.11.18 um 08:51:25:
Ich bin da nicht tief genug drin um in dieser Diskussion mitzumachen.

Mir sind aber generell die Strafen bei unsportlichem Betrug viel zu gering. In allen Serien. Wer schummelt dürfte meiner Meinung nach gerne die ganze Saison auslassen. Je nach schwere des Falls komplette Sperre (wie beim Doping im Sport).
Vielleicht hört das dann mal auf....

Um gegen die Teams konsequent vorgehen zu können, steckt da mittlerweile viel zu viel Geld drin, vor allem für die Serienbetreiber. Manchmal haste so nen Idioten aus der letzten Reihe, der sich erwischen lässt, und bei dem es nicht so arg wehtut, wenn man ihn über Bord kippt, aber nen Topteam mit vielleicht noch vom Werk gestellten und beim Publikum beliebten Fahrern? Muß man sich leisten können. Insofern ist zwar eine Drohkulisse aufgebaut, daß man zur Not auch anderster könne, aber so richtig wollte man wohl nicht, sonst hätte man nicht geduldet, daß das Team mal vorsorglich eine neue Lizenz beantragt hat, mit pro forma kleiner Namensumstellung.

Ist übrigens in anderen Sportarten mit dem erwähnten Doping nicht anderster. Im Fußball wird so gut wie gar nicht kontrolliert, und nach Christopher Froomes fragwürdigen Salbutamolwerten nach der entscheidenden Vuelta-Etappe 2017 stritt man sich hinterher lange um verfahrenstechnische Details zur Analyse der Probe, bis am Ende gar nix rumkam. Ein Fahrer aus der zweiten oder dritten Reihe, der nicht beim finanzkräftigsten Team Sky fahren würde, säße jetzt zwei Jahre zuhause.

Zitat:
Und ich glaube für ein gut aufgestelltes Team wäre es kein Problem die Steuergeräte zu knacken. Für Tuner in Serienautos ist das ja auch kein Problem. Das Argument man hätte keinen Zugriff ist für mich kein wirkliches Argument.....

Mit ein Grund, warum ich dafür bin, den Teams bestimmte Bereiche des Fahrzeuges zur eigenen Entwicklung freigeben zu dürfen. Man ist diese Diskussionen und Disqualifikationen wegen Lächerlichkeiten (Klebeband!) weitestgehend los, und die Teams können ihr Wissen und Erfahrung so anwenden, wie es eigentlich bis vor 10 oder 15 Jahren normal im Motorsport war. Ich weiß, ein ketzerischer Gedanke im Zeitalter des zurechtgebopten Racetainments und Werkskundensports...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 
Thema versenden Drucken