Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
22.02.20 um 03:57:02
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 2 3 4 5 ... 21
Thema versenden Drucken
WEC 2018 (Gelesen: 143880 mal)
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17057
Düsseldorf
Re: WEC 2018
Antwort #100 - 07.08.17 um 21:33:39
 
Porsche Freunde..  Augenrollen  dürfen sich freuen, in wenigen Monaten starten der Verkauf vom 911 RSR GTE an Kunden Teams.
Wir werden sicherlich in der WEC & ELMS ein Porsche "Schwemme"    Durchgedreht   erleben ! Und die Herrn Werksfahrer bleiben alle 2018 unter Vertrag...  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 07.08.17 um 21:34:00 von Jaguar44 »  

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: WEC 2018
Antwort #101 - 07.08.17 um 22:10:18
 
Na dann bin ich mal gespannt, welche Teams da anbeißen oder evtl. wechseln hä?
Immer einer Frage des Preises - wobei ich davon ausgehe, dass die Gehälter der Werksfahrer 2018 noch von Porsche übernommen werden Augenrollen
Schau'n mer mal - wie der gute alte Franz seinerzeit zu sagen pflegte Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6981

Re: WEC 2018
Antwort #102 - 07.08.17 um 23:09:21
 
19senna94 schrieb am 07.08.17 um 22:10:18:
Na dann bin ich mal gespannt, welche Teams da anbeißen oder evtl. wechseln hä?

Proton will ja z.B. 4 kaufen  Zwinkernd
Dazu herrscht mehr Kundeninteresse am RSR als am GT3.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3701
Do
Re: WEC 2018
Antwort #103 - 07.08.17 um 23:25:22
 
Racing Harz schrieb am 07.08.17 um 23:09:21:
19senna94 schrieb am 07.08.17 um 22:10:18:
Na dann bin ich mal gespannt, welche Teams da anbeißen oder evtl. wechseln hä?

Proton will ja z.B. 4 kaufen  Zwinkernd
Dazu herrscht mehr Kundeninteresse am RSR als am GT3.


Es mag ja sein, dass jetzt im Moment mehr Interesse am RSR besteht, die Verkaufszahlen des GT3R wird man aber trotzdem nicht erreichen, davon dürften mittlerweile weltweit ca. 50 Fahrzeuge ausgeliefert worden sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6981

Re: WEC 2018
Antwort #104 - 07.08.17 um 23:45:16
 
Peter_B schrieb am 07.08.17 um 23:25:22:
Racing Harz schrieb am 07.08.17 um 23:09:21:
19senna94 schrieb am 07.08.17 um 22:10:18:
Na dann bin ich mal gespannt, welche Teams da anbeißen oder evtl. wechseln hä?

Proton will ja z.B. 4 kaufen  Zwinkernd
Dazu herrscht mehr Kundeninteresse am RSR als am GT3.


Es mag ja sein, dass jetzt im Moment mehr Interesse am RSR besteht, die Verkaufszahlen des GT3R wird man aber trotzdem nicht erreichen, davon dürften mittlerweile weltweit ca. 50 Fahrzeuge ausgeliefert worden sein.


Denke auch nicht, dass man mehr verkaufen wird - sollte auch nur aufzeigen, dass viel Interesse am RSR bwsteht  Zunge
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: WEC 2018
Antwort #105 - 08.08.17 um 21:50:43
 
Nach den letzten Resultaten nicht verwunderlich Zwinkernd
Frage bleibt für mich der Preis hä?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17057
Düsseldorf
Re: WEC 2018
Antwort #106 - 09.08.17 um 14:03:35
 
Porsche arbeitet schon mal kräftig an der Legenden Bildung und Ausstieg Verschleierung.. Anstatt zu sagen wir haben keine Kohle mehr dank "Dieselgate"   Augenrollen  wäre man plötzlich 2018 doch dabei geblieben, ja wenn doch nur mehr Wettbewerber/Wettkampf in der WEC herrschen würde:  "Porsche could have remained in the LMP1 class had there been more competition in the top ranks of the FIA World Endurance Championship, according to its R&D chief Dr. Michael Steiner"

Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
HAL9000
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 473

Re: WEC 2018
Antwort #107 - 09.08.17 um 15:34:21
 
Jaja, leider gibt es hier keinen Pinocchio-Smiley.

In der Auto-Motor-Sport begründete er es mit dem geringen Interesse der Medien an der WEC (außer der Mythos Le Mans, der wäre schon einzigartig). Echt jetzt? Hat man das nicht vorher schon gewusst? Und dass man zu Audi-Peugeot-Zeiten eine Saison mit 60-80 Millionen stemmen konnte, und jetzt dank Aufrüstung der beiden Werke in der LMP1 selbst 200 nicht mehr reichen, das hat er wohl vergessen. Der ACO ist der Bösewicht!

Und alle LMP1-Porsche Mitarbeiter "werden jetzt in der Formel E ihren Job bei Porsche weiter ausüben können" (Zitat). Ich frag mich nur, was die Aerodynamiker machen, da es in der Formel E Einheitschassis gibt?
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 09.08.17 um 15:34:34 von HAL9000 »  

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10526
Lüneburg
Re: WEC 2018
Antwort #108 - 09.08.17 um 20:11:53
 
Jaguar44 schrieb am 09.08.17 um 14:03:35:
... "Porsche could have remained in the LMP1 class had there been more competition in the top ranks of the FIA World Endurance Championship, according to its R&D chief Dr. Michael Steiner"

Mimmimmimmimmi...

Ich fass´ es manchmal nicht für was manche ihren monatlichen Gehaltsscheck bekommen.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: WEC 2018
Antwort #109 - 10.08.17 um 00:14:24
 
HAL9000 schrieb am 09.08.17 um 15:34:21:
Jaja, leider gibt es hier keinen Pinocchio-Smiley.

In der Auto-Motor-Sport begründete er es mit dem geringen Interesse der Medien an der WEC (außer der Mythos Le Mans, der wäre schon einzigartig). Echt jetzt? Hat man das nicht vorher schon gewusst? Und dass man zu Audi-Peugeot-Zeiten eine Saison mit 60-80 Millionen stemmen konnte, und jetzt dank Aufrüstung der beiden Werke in der LMP1 selbst 200 nicht mehr reichen, das hat er wohl vergessen. Der ACO ist der Bösewicht!

Und alle LMP1-Porsche Mitarbeiter "werden jetzt in der Formel E ihren Job bei Porsche weiter ausüben können" (Zitat). Ich frag mich nur, was die Aerodynamiker machen, da es in der Formel E Einheitschassis gibt?

Aber die müssten doch dann jetzt erst alle eine 3-jährige Umschulung auf Elektriker machen hä? Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2770

Re: WEC 2018
Antwort #110 - 10.08.17 um 08:19:48
 
Jaguar44 schrieb am 09.08.17 um 14:03:35:
Porsche arbeitet schon mal kräftig an der Legenden Bildung und Ausstieg Verschleierung.. Anstatt zu sagen wir haben keine Kohle mehr dank "Dieselgate"   Augenrollen  wäre man plötzlich 2018 doch dabei geblieben, ja wenn doch nur mehr Wettbewerber/Wettkampf in der WEC herrschen würde:  "Porsche could have remained in the LMP1 class had there been more competition in the top ranks of the FIA World Endurance Championship, according to its R&D chief Dr. Michael Steiner"

Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


hier in deutsch:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Im Duell gegen Toyota - im "wahren Leben" auf der Straße kein direkter Konkurrent - kann Porsche nicht entscheidend punkten, wenngleich die sportlichen Erfolge beeindruckend sind. Gegen Audi zu gewinnen hat schlichtweg mehr Wert.
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8442
Dortmund
Re: WEC 2018
Antwort #111 - 10.08.17 um 09:53:04
 
Zudem haben die WEC-Macher um Promoter Gerard Neveu die wichtigen Baustellen wie Vermarktung und TV-Präsenz nicht gut genug beackert. "Es ist über die letzten Jahre nicht wirklich gelungen, die Serie auf ein adäquates Wahrnehmungsniveau zu stellen", meint Steiner. "Eigentlich", so der Chefentwickler von Porsche, "rechtfertigt nur das Rennen in Le Mans und der damit verbundene Mythos ein Engagement in dieser Größenordnung." Die 6-Stunden-Rennen der WEC erzielen zu wenig Aufmerksamkeit.

Da ist natürlich was dran.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
HAL9000
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 473

Re: WEC 2018
Antwort #112 - 10.08.17 um 20:27:28
 
Ja, da ist was dran, aber das wusste man auch vorher.

Das Format einer Langstrecken-WM ist nicht für eine Liveübetragung im  TV geeignet. Das kann nur scheitern. (Gleiches gilt für die Rallye-WM, absolut toller Motorsport) Also, man kann es schon machen, aber dass es gewinnbringend über die konventionellen TV-Stationen läuft, ist unwahrscheinlich. Wurde ja auch schon mehrfach probiert. Das letzte Mal wurde die Distanz auf 480km pro Lauf gekürzt und 5 Jahre danach, gab es keine Teilnehmer mehr.

Ich sage es immer wieder:
- alle Rennen samstags von 16-22 Uhr (Live-Stream im Web)
- sonntags um 14 Uhr eine knackige 2stündige Zusammenfassung im Tv

So schwer ist das nicht.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8442
Dortmund
Re: WEC 2018
Antwort #113 - 10.08.17 um 20:31:31
 
HAL9000 schrieb am 10.08.17 um 20:27:28:
- sonntags um 14 Uhr eine knackige 2stündige Zusammenfassung im Tv

.


Das ist eher eine ungünstige Zeit  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: WEC 2018
Antwort #114 - 10.08.17 um 22:27:21
 
Klar, kollidiert dann mit sämtlichen anderen Top-Events, seien es nun die Mopeds, die F1 oder die TW-Hochkaräter Griesgrämig
Den Vorschlag ansich finde ich auch nicht schlecht, wäre aber dann eher für 17h, wenn die rush-hour vorbei ist Zwinkernd
Und am Besten dann nochmals als Wiederholung am Montagabend für alle Familienväter (eventuelle Mütter nat. eingeschlossen!) Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10526
Lüneburg
Re: WEC 2018
Antwort #115 - 10.08.17 um 23:13:27
 
Frank-Do schrieb am 10.08.17 um 09:53:04:
Zudem haben die WEC-Macher um Promoter Gerard Neveu die wichtigen Baustellen wie Vermarktung und TV-Präsenz nicht gut genug beackert. "Es ist über die letzten Jahre nicht wirklich gelungen, die Serie auf ein adäquates Wahrnehmungsniveau zu stellen", meint Steiner. "Eigentlich", so der Chefentwickler von Porsche, "rechtfertigt nur das Rennen in Le Mans und der damit verbundene Mythos ein Engagement in dieser Größenordnung." Die 6-Stunden-Rennen der WEC erzielen zu wenig Aufmerksamkeit.

Da ist natürlich was dran.

Natürlich ist da was dran. Aber wie schon Forist HAL9000 schrieb: Das wusste man auch vorher.

Um genau zu sein, das wussten schon unsere Elterngeneration.

Der Zitatgeber ist allerdings nicht in der Gehaltsklasse, dass er das nicht gewusst haben darf. Endurance ist nun mal Langstrecke. Mit dem Gehaltsscheck sollte er schon alle Memos gelesen haben dürfen.

Langstecker, das ist kein Geheimnis, passt halt immer weniger in die heutige Zeit. Auf dem oberen Ende sterben die (gusseisernen) Zuschauer weg und am unteren Ende haben sie eine Aufmerksamskeitsspanne einer Stubenfliege.

Was wir gerade erleben ist "der Untergang des römischen Reichs" in Echtzeit. Ist halt so.

Was mich dabei am meisten nervt ist das "Mimmimmi" derer die momentan noch satt davon profitieren. Einfach mal die Kresse halten hätte dem "Chefentwickler" auch gut gestanden.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17057
Düsseldorf
Re: WEC 2018
Antwort #116 - 10.08.17 um 23:33:24
 
Und noch einer, der hinterher alles.. besser wusste. Jetzt kommt die Audi Fraktion, in Gestalt von Herrn Jüttner aus der Deckung   Augenrollen  und der behauptet nun, dass die Hybrid P1  v i e l  zu teuer sind/waren ! Da fragt man sich doch, weshalb die Werke Jahrelang das Wettrüsten.. mitgemacht haben und nicht rechtzeitig dem ACO/FIA signalisiert haben, es wird uns zu TEUER!??!

Interview:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen    
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.08.17 um 23:44:31 von Jaguar44 »  

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3666

Re: WEC 2018
Antwort #117 - 11.08.17 um 00:44:02
 
Naja, Jüttner gehört ja zu Joest, und die haben ja jahrelang ordentlich mit Audi verdient, weil sie die Autos für sie eingesetzt haben. Solange, wie das Geschäftsmodell funktioniert hat, gabs da ja keinen Grund was zu kritisieren, auch wenn man die Probleme schon wahrnehmen konnte.

Jetzt arbeitet man für Mazda und darf ein bisschen Lobbyarbeit machen, weil die Japaner möglicherweise einen billigen Weg nach LM suchen...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10526
Lüneburg
Re: WEC 2018
Antwort #118 - 11.08.17 um 10:12:11
 
Tja, wessen Brot ich ess´, dessen Lied ich sing´.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
787B
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 996

Re: WEC 2018
Antwort #119 - 11.08.17 um 13:58:51
 
Dirk schrieb am 10.08.17 um 08:19:48:
Jaguar44 schrieb am 09.08.17 um 14:03:35:
Porsche arbeitet schon mal kräftig an der Legenden Bildung und Ausstieg Verschleierung.. Anstatt zu sagen wir haben keine Kohle mehr dank "Dieselgate"   Augenrollen  wäre man plötzlich 2018 doch dabei geblieben, ja wenn doch nur mehr Wettbewerber/Wettkampf in der WEC herrschen würde:  "Porsche could have remained in the LMP1 class had there been more competition in the top ranks of the FIA World Endurance Championship, according to its R&D chief Dr. Michael Steiner"

Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


hier in deutsch:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Im Duell gegen Toyota - im "wahren Leben" auf der Straße kein direkter Konkurrent - kann Porsche nicht entscheidend punkten, wenngleich die sportlichen Erfolge beeindruckend sind. Gegen Audi zu gewinnen hat schlichtweg mehr Wert.


Was für ein Blödsinn, den der Herr Steiner da verzapft. Audi ist Teil des gleichen Konzerns, wenn man da Wettkampf hätte haben wollen, hätte man entschieden, dass beide in der WEC bleiben und das Budget heruntergefahren (vielleicht für beide auf jeweils 100Mio per anno). Dann wäre man aber Gefahr gelaufen, dass Toyota auf und davon fährt (wenn sie denn jemals die Zielflagge sehen).

Und warum ist Audi mehr Konkurrent als Toyota? Ich dachte, man versteht sich als Hersteller von (Super-)Sportwagen. Als solchen sehe ich Audi nicht. Die haben zwar den R8, aber die Masse an Autos sind Dienstwagen und SUVs. Das kann Toyota auch.

Der Rest ist eigentlich schon gesagt. Die Begründungen sind fadenscheinig, weil vorher bekannt war, dass nur LM hohe Aufmerksamkeit hat.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 349

Re: WEC 2018
Antwort #120 - 11.08.17 um 18:30:08
 
Porsche ist von den verkauften Wagen her zu 70 % ein SUV-Hersteller und da verkauft man halt Volkswagentechnik mit vielleicht etwas aufwändigerer Ausstattung und insbesondere mit einem anderen Logo Zwinkernd Insofern konkurriert man durchaus mit den Audi- und VW-SUVs. Toyota-SUVs sind halt hier in Europa doch eher selten anzutreffen und entsprechend kein Konkurrent.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2770

Re: WEC 2018
Antwort #121 - 11.08.17 um 20:11:19
 
Oederland schrieb am 11.08.17 um 18:30:08:
Porsche ist von den verkauften Wagen her zu 70 % ein SUV-Hersteller und da verkauft man halt Volkswagentechnik mit vielleicht etwas aufwändigerer Ausstattung und insbesondere mit einem anderen Logo Zwinkernd Insofern konkurriert man durchaus mit den Audi- und VW-SUVs. Toyota-SUVs sind halt hier in Europa doch eher selten anzutreffen und entsprechend kein Konkurrent.


und warum steht porsche wirtschaftlich seit der krise wieder so gut da? nicht weil sie so tolle suv hersteller sind.

sie sind in aller erster linie sportwagenhersteller! das vermarkten sie mit dem 911er, gt und sportwagenerfolgen und verkaufen dadurch ihre suv`s on mass.
der zug geht jetzt richtung E................ porsche(wie auch audi) gehen da mit.
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17057
Düsseldorf
Re: WEC 2018
Antwort #122 - 11.08.17 um 20:17:41
 
der zug geht jetzt richtung E................
Konfuzius soll gesagt haben " Ein Mensch mag intelligent sein, die Masse niemals "
Vom Diesel zum E...... dümmer geht's nimmer.
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: WEC 2018
Antwort #123 - 11.08.17 um 23:02:05
 
Jaguar44 schrieb am 11.08.17 um 20:17:41:
der zug geht jetzt richtung E................
Konfuzius soll gesagt haben " Ein Mensch mag intelligent sein, die Masse niemals "
Vom Diesel zum E...... dümmer geht's nimmer.

Der Mensch ist ein Herden-Tier... (Quelle unbekannt) Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 349

Re: WEC 2018
Antwort #124 - 12.08.17 um 16:47:54
 
Dirk schrieb am 11.08.17 um 20:11:19:
Oederland schrieb am 11.08.17 um 18:30:08:
Porsche ist von den verkauften Wagen her zu 70 % ein SUV-Hersteller und da verkauft man halt Volkswagentechnik mit vielleicht etwas aufwändigerer Ausstattung und insbesondere mit einem anderen Logo Zwinkernd Insofern konkurriert man durchaus mit den Audi- und VW-SUVs. Toyota-SUVs sind halt hier in Europa doch eher selten anzutreffen und entsprechend kein Konkurrent.


und warum steht porsche wirtschaftlich seit der krise wieder so gut da? nicht weil sie so tolle suv hersteller sind.

sie sind in aller erster linie sportwagenhersteller! das vermarkten sie mit dem 911er, gt und sportwagenerfolgen und verkaufen dadurch ihre suv`s on mass.
der zug geht jetzt richtung E................ porsche(wie auch audi) gehen da mit.

Ich habe explizit geschrieben, dass Porsche von den verkauften Wagen her ein SUV-Hersteller ist... aber nachdem du das angesprochen hast, für mich persönlich ist Porsche seit den 2000ern definitiv auch nicht mehr in allererster Linie ein Sportwagenhersteller. Sie waren es früher, sie sind es nicht mehr. Sportwagenhersteller sind für mich Ferrari und McLaren. Es ist halt nicht zu ändern, den Hauptteil machen bei Porsche Nicht-Sportwagen aus. Die mögen noch so sportlich abgestimmt sein, sie bleiben austauschbare SUVs bzw. Kombi/Limousine. Beim 911er hatte man zwar 2016 ein neues Hoch, in den 90ern war man bei den Verkaufszahlen aber auch schon mal über den ~ 32.500. Der Kundenstamm, der sich einen 911er zulegen kann/möchte, ist aber sowieso begrenzt, für SUVs gibt es im Vergleich dazu einen ganz anderen Absatzmarkt und entsprechend kann man Gewinne erzielen. Ob das auf Dauer gut gehen kann, wenn man im Straßenverkehr ständig einen Porsche-SUV sieht (der nun ja auch nicht billig ist), bzw. ob das Markenimage inkl. 911er darunter langfristig leidet, wird man in 10 - 20 Jahren sehen.

Wieviel Erfolge im Sportwagenbereich heute wert sind, möchte ich lieber gar nicht wissen. Erfolge im GT-Sport sind nicht mehr ernstzunehmen, da eine Frage des BoPs. Bleiben die Prototypen. Ob Porsche ab den 2000ern so viele SUVs verkaufen konnte, weil man 1998 in Le Mans gewonnen hat? Oder lag es später an den Erfolgen von Penske mit dem LMP2? Das wage ich dann doch zu bezweifeln.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.08.17 um 17:26:25 von Oederland »  
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: WEC 2018
Antwort #125 - 12.08.17 um 23:57:27
 
Öhm, der Cayenne kam erst 2002 auf den Markt (nur zur Info) und dürfte somit mit dem bis dahin letzten LM Sieg 1998 von Porsche werbetechnisch nix am Hut haben...
Der Cayenne war außerdem m.E. der erste der dicken Schiffe (Touareg und Q7 später hatten die gleiche Pattform) und den Namen SUV gab's damals noch gar nicht!
War damals 'ne schöne Zeit vor diesen völlig überflüssigen Dingern weinend Lippen versiegelt Traurig
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: WEC 2018
Antwort #126 - 13.08.17 um 00:00:49
 
19senna94 schrieb am 12.08.17 um 23:57:27:
Öhm, der Cayenne kam erst 2002 auf den Markt (nur zur Info) und dürfte somit mit dem bis dahin letzten LM Sieg 1998 von Porsche werbetechnisch nix am Hut haben...
Der Cayenne war außerdem m.E. der erste der dicken Schiffe (Touareg und Q7 später hatten die gleiche Pattform) und den Namen SUV gab's damals noch gar nicht!
War damals 'ne schöne Zeit vor diesen völlig überflüssigen Dingern weinend Lippen versiegelt Traurig

Was das allerdings werbetechnisch für Porsche bedeutet...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3666

Re: WEC 2018
Antwort #127 - 13.08.17 um 01:04:15
 
Den Transaxle-Modellen hat man auch immer abgesprochen 'richtige' Porsche zu sein, aber in wirtschaftlich schwierigen Zeiten waren sie gar nicht so unwichtige Umsatzbringer.

Ich kann mit den SUV's und Limousinen auch nicht so richtig viel anfangen, aber man macht hauptsächlich damit sein Geld. Ehrlich gesagt fehlt mir bei Porsche mittlerweile auch dieses Faszinationspotential. Sind zwar technisch wie fahrdynamisch immer noch hervorragende Fahrzeuge, aber irgendwo... man sieht sie zu häufig, es fehlt irgendwas, was sie von anderen Fahrzeugen absetzt. Den 'wenn ich mal Geld habe, will ich so einen haben'-Effekt lösen die neuen Porsche bei mir nicht mehr aus.
Gefühlt lebt Porsche viel von den Erfolgen und Errungenschaften der Vergangenheit. Permanent wird irgendein Bezug hergestellt oder irgendwas zitiert...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
AlbersFan
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 327

Re: WEC 2018
Antwort #128 - 13.08.17 um 11:47:32
 
wenn ich das gerade richtig gelesen habe beendet Aleshin seine Indycar Aktivitäten um den BR01 LMP1 bei Testfahrten zu entwickeln.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Kevin N.
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1597

Re: WEC 2018
Antwort #129 - 13.08.17 um 14:00:03
 
AlbersFan schrieb am 13.08.17 um 11:47:32:
wenn ich das gerade richtig gelesen habe beendet Aleshin seine Indycar Aktivitäten um den BR01 LMP1 bei Testfahrten zu entwickeln.


Hast du richtig gelesen ! Allerdings ist das natürlich sehr freundlich geschrieben. Nach der Saison wo er mehr gecrashed ist als auf der Strecke war, hat man ihn aus seinem Auto entfernt.  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17057
Düsseldorf
Re: WEC 2018
Antwort #130 - 13.08.17 um 21:26:41
 
Kevin N. schrieb am 13.08.17 um 14:00:03:
AlbersFan schrieb am 13.08.17 um 11:47:32:
wenn ich das gerade richtig gelesen habe beendet Aleshin seine Indycar Aktivitäten um den BR01 LMP1 bei Testfahrten zu entwickeln.


Hast du richtig gelesen ! Allerdings ist das natürlich sehr freundlich geschrieben. Nach der Saison wo er mehr gecrashed ist als auf der Strecke war, hat man ihn aus seinem Auto entfernt.  Augenrollen


Der eine sagt so.. der andere..   Durchgedreht  das Gegenteil. War aber schon seit Wochen bekannt, dass Aleshin der Testfahrer für den BR01 wird/ist. Er hat bekanntlich auch die "Sitzprobe".. bei Dallara vorgenommen !!
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: WEC 2018
Antwort #131 - 13.08.17 um 23:17:49
 
Immerhin tut sich mal was bei einem der angeblich so vielen privaten 2018er-LMP1-Neueinsteigern!  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10526
Lüneburg
Re: WEC 2018
Antwort #132 - 20.08.17 um 10:16:03
 
Perrinn, so wird gerüchtelt, scheint doch keine Kunden gefunden zu haben, bzw. potentielle Anfrager haben sich angeblich zurückgezogen.
Mal sehen was an dem Gerücht dran ist.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.08.17 um 10:20:04 von Fred G. Eger »  
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8442
Dortmund
Re: WEC 2018
Antwort #133 - 20.08.17 um 10:33:00
 
Das überrascht mich ja völlig  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6981

Re: WEC 2018
Antwort #134 - 20.08.17 um 10:49:22
 
Der Wagen sollte als Dacia fahren.  Durchgedreht Durchgedreht
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4340
Müllheim
Re: WEC 2018
Antwort #135 - 20.08.17 um 12:08:21
 
Racing Harz schrieb am 20.08.17 um 10:49:22:
Der Wagen sollte als Dacia fahren.  Durchgedreht Durchgedreht
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Da hätte man es sich bei Porsche noch einmal überlegt mit dem Ausstieg  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        McLaren 720S GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4990
Neuwied
Re: WEC 2018
Antwort #136 - 20.08.17 um 12:14:54
 
hrkothe schrieb am 20.08.17 um 12:08:21:
Racing Harz schrieb am 20.08.17 um 10:49:22:
Der Wagen sollte als Dacia fahren.  Durchgedreht Durchgedreht
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Da hätte man es sich bei Porsche noch einmal überlegt mit dem Ausstieg  Laut lachend


Etwas OT: Wir haben seit Anfang des Jahres einen Dacia Lodgy Stepway, weil wir ein geräumiges Auto, u.a. für den Rollstuhl meiner Tochter brauchen.
Das Auto hat von der Ausstattung her alles was man braucht, ist bisher absolut zuverlässig. Ehe ich mir einen VW Touran für mehr als den doppelten Anschaffungspreis hole, fahre ich lieber den Dacia.

Und mit einem neuen VW kann man auch genügend Probleme haben...

Als bekennender Porsche-Fan muss ich sagen, wenn Porsche mal wieder einen puristischen Sportwagen bauen würde, bei dem ich nicht in erster Linie den Namen als "Statussymbol" bezahle, wäre ich dabei.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.08.17 um 12:16:40 von Lemansclaus »  

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6981

Re: WEC 2018
Antwort #137 - 20.08.17 um 12:47:56
 
Mein Kommentar war auch nicht gegen Dacia an sich gemeint, ich persönlich hätte es nur sehr amüsant gefunden, wenn eine "Billigmarke" wie Dacia in der Sportwagen-WM vertreten wäre.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8442
Dortmund
Re: WEC 2018
Antwort #138 - 20.08.17 um 12:50:08
 
Die würden eher in die WTCC zu Lada und Citroën passen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4340
Müllheim
Re: WEC 2018
Antwort #139 - 20.08.17 um 12:55:44
 
Lemansclaus schrieb am 20.08.17 um 12:14:54:
hrkothe schrieb am 20.08.17 um 12:08:21:
Racing Harz schrieb am 20.08.17 um 10:49:22:
Der Wagen sollte als Dacia fahren.  Durchgedreht Durchgedreht
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Da hätte man es sich bei Porsche noch einmal überlegt mit dem Ausstieg  Laut lachend


Etwas OT: Wir haben seit Anfang des Jahres einen Dacia Lodgy Stepway, weil wir ein geräumiges Auto, u.a. für den Rollstuhl meiner Tochter brauchen.
Das Auto hat von der Ausstattung her alles was man braucht, ist bisher absolut zuverlässig. Ehe ich mir einen VW Touran für mehr als den doppelten Anschaffungspreis hole, fahre ich lieber den Dacia.

Und mit einem neuen VW kann man auch genügend Probleme haben...

Als bekennender Porsche-Fan muss ich sagen, wenn Porsche mal wieder einen puristischen Sportwagen bauen würde, bei dem ich nicht in erster Linie den Namen als "Statussymbol" bezahle, wäre ich dabei.

Sollte keinesfalls Kritik gegen die Marke Dacia sein, da bekommt man gute und zuverlässige Technik für relativ wenig Geld.  Vom Preis-Leistungs Verhältnis eigentlich nicht zu schlagen.  Smiley

Zielte eher auf einen Beitrag weiter oben, Zitat : Im Duell gegen Toyota - im "wahren Leben" auf der Straße kein direkter Konkurrent - kann Porsche nicht entscheidend punkten, wenngleich die sportlichen Erfolge beeindruckend sind  Zwinkernd
Wenn Toyota "auf der Straße"  kein direkter Konkurrent ist, dann Dacia erst recht nicht
Zum Seitenanfang
 

Corvette C7.R        Ferrari 458 GTE        Ferrari 488 GTE / GT3        BMW Z4 GT3        McLaren 720S GT3        Dallara P217        Rebellion R13        ENSO CLM P1/01        BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4990
Neuwied
Re: WEC 2018
Antwort #140 - 20.08.17 um 12:58:20
 
hrkothe schrieb am 20.08.17 um 12:55:44:
Lemansclaus schrieb am 20.08.17 um 12:14:54:
hrkothe schrieb am 20.08.17 um 12:08:21:
Racing Harz schrieb am 20.08.17 um 10:49:22:
Der Wagen sollte als Dacia fahren.  Durchgedreht Durchgedreht
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Da hätte man es sich bei Porsche noch einmal überlegt mit dem Ausstieg  Laut lachend


Etwas OT: Wir haben seit Anfang des Jahres einen Dacia Lodgy Stepway, weil wir ein geräumiges Auto, u.a. für den Rollstuhl meiner Tochter brauchen.
Das Auto hat von der Ausstattung her alles was man braucht, ist bisher absolut zuverlässig. Ehe ich mir einen VW Touran für mehr als den doppelten Anschaffungspreis hole, fahre ich lieber den Dacia.

Und mit einem neuen VW kann man auch genügend Probleme haben...

Als bekennender Porsche-Fan muss ich sagen, wenn Porsche mal wieder einen puristischen Sportwagen bauen würde, bei dem ich nicht in erster Linie den Namen als "Statussymbol" bezahle, wäre ich dabei.

Sollte keinesfalls Kritik gegen die Marke Dacia sein, da bekommt man gute und zuverlässige Technik für relativ wenig Geld.  Vom Preis-Leistungs Verhältnis eigentlich nicht zu schlagen.  Smiley

Zielte eher auf einen Beitrag weiter oben, Zitat : Im Duell gegen Toyota - im "wahren Leben" auf der Straße kein direkter Konkurrent - kann Porsche nicht entscheidend punkten, wenngleich die sportlichen Erfolge beeindruckend sind  Zwinkernd
Wenn Toyota "auf der Straße"  kein direkter Konkurrent ist, dann Dacia erst recht nicht


Klar, da gebe ich dir natürlich 100% recht.
Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17057
Düsseldorf
Re: WEC 2018
Antwort #141 - 20.08.17 um 16:25:13
 
Racing Harz schrieb am 20.08.17 um 10:49:22:
Der Wagen sollte als Dacia fahren.  Durchgedreht Durchgedreht
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Und jetzt will dieser Perrinn einen NUR Elektro LMP1 bauen, für die Garage 59    Augenrollen
Selbst Don Panoz, etwas.. bekannter beim ACO als dieser Lautsprecher aus UK., ist mit seinem "Green4U Technologies" Fahrzeug abgeblitzt.
Perrinn ist für mich nun voll auf "Augenhöhe" mit den Welter Aktionen der letzten Jahre. 1001 Projekte, nichts ist gekommen...  Laut lachend
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.08.17 um 16:25:47 von Jaguar44 »  

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 349

Re: WEC 2018
Antwort #142 - 20.08.17 um 19:59:00
 
Nicht bloß rein elektrisch, sondern auch teilweise autonom soll der Wagen fahren. Der ganze Vorschlag ist einfach komplett unsinnig - jede Stunde fährt man drei Runden, die inlap in GTE-Geschwindigkeit, dann eine Runde in LMP1-Geschwindigkeit, die outlap autonom in GTE-Geschwindigkeit.

Damit können wir das erste der neuen Privat-LMP1-Projekte jedenfalls zu Grabe tragen. Ich denke, es wird nicht das letzte gewesen sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: WEC 2018
Antwort #143 - 21.08.17 um 22:34:52
 
Damit könntest du Recht haben weinend Wobei ich auf meine 'Unkerei' zuvor bzgl. diesem Szenario überhaupt nicht stolz bin...
Bei allem Verständnis über die Aussagen über Perrin's künftige Projekte Durchgedreht , ist es für mich eigentlich viel wichtiger, zu wissen, woran der Deal mit Dacia/Renault gescheitert ist... Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17057
Düsseldorf
Re: WEC 2018
Antwort #144 - 21.08.17 um 22:43:41
 
19senna94 schrieb am 21.08.17 um 22:34:52:
Damit könntest du Recht haben weinend Wobei ich auf meine 'Unkerei' zuvor bzgl. diesem Szenario überhaupt nicht stolz bin...
Bei allem Verständnis über die Aussagen über Perrin's künftige Projekte Durchgedreht , ist es für mich eigentlich viel wichtiger, zu wissen, woran der Deal mit Dacia/Renault gescheitert ist... Augenrollen


Am Kunden von Perrinn: ART Racing Services.. ??
Im www findet man über den Laden nur das:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Und das ist erschreckend wenig...  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: WEC 2018
Antwort #145 - 21.08.17 um 22:59:18
 
Jepp, ist schon recht wenig, was da rüberkommt Lippen versiegelt
Und auf motorsport-total gibt's einige weitere Infos:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
HAL9000
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 473

Re: WEC 2018
Antwort #146 - 21.08.17 um 23:20:45
 
Das wird für nächstes Jahr nix mehr.

Toyota wird mit 2 Autos den Pflicht-Sieg in LM einfahren, dahinter der - durchaus spannende, aber medial unbedeutende - Rest.

Für eine stärkere private LMP1 müsste man jetzt schon Testfahrten machen und evtl ja noch die LMP2 bremsen.

DPis werden wegen Unverträglichkeit USA/Frankreich auch nicht kommen.

Aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: WEC 2018
Antwort #147 - 22.08.17 um 23:00:18
 
Ich auch!!! Augenrollen
Aber nach dem 2017er-Upgrade werden die P2 garantiert nicht für 2018 eingebremst:
Das kleine bißchen Rest an Vertrauenswürdigkeit, was der ACO noch besitzt, wäre dann genauso schnell weg, als wie (weiß nie, was richtig ist unentschlossen), die P2-Teams selbst!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 17057
Düsseldorf
Re: WEC 2018
Antwort #148 - 23.08.17 um 18:16:23
 
DPi's als neue Top Klasse der WEC & Le Mans !?!

Mazda Motorsports Director John Doonan hofft, dass der ACO/FIA seine Vorschläge aufnehmen...
Bericht:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Hypercar statt LMDha
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888

Re: WEC 2018
Antwort #149 - 23.08.17 um 18:42:55
 
Die Hoffnung stirbt zuletzt.  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 5 ... 21
Thema versenden Drucken