Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
24.04.17 um 15:19:14
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 ... 16 17 18 19 20 
Thema versenden Drucken
24h Le Mans 2016 - Rennen (Gelesen: 44793 mal)
GTRnator
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 178
Paderborn
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #850 - 20.06.16 um 22:43:14
 
...hier mal eine kurze 30 Jahre Toyota Le Mans Zusammenfassung:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 7702
Garbsen
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #851 - 20.06.16 um 23:14:18
 
Als letzter Part - das Rennergebnis:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Ausserdem sind noch mal neue Fotos nachgeliefert worden und die rennberichte um weitere Details ergänzt worden - insbesonders der letzte Teil :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Max Le Mans 1996
Le Mans Sieger
******
Offline


Motorsportler
Beiträge: 4638
Wiesbaden
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #852 - 20.06.16 um 23:47:20
 
956er schrieb am 20.06.16 um 22:38:55:
Was meint ihr eigentlich zur ersten Rennstunde?

Können die Wagen im Regen wirklich nicht fahren oder war das total übertrieben. - Ich meine man muss während des Regens vll bei 220 aufhören weiter zu beschleunigen wenn man nichts sieht aber man kann doch wohl normal fahren.

Wenn ich mir anschau dass Regen sogar durchaus rennentscheidend sein kann (Bsp LM 2008 oder LM 1995) finde ich dieses Regensafetycar eine ganz fiese Einmischung in den Rennverlauf!


Aber hallo! Ich habe noch darauf gewartet, dass sich die Sportwarte mit Föhn an die Strecke stellen und den Asphalt trocknen.
Zum Seitenanfang
 

Racing is life. Anything that happens before or after is just waiting.
Homepage Max Le Mans 1996 320197426  
IP gespeichert
 
hrkothe
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2350
Müllheim
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #853 - 21.06.16 um 00:00:51
 
Ralli schrieb am 20.06.16 um 22:28:53:
mm0 schrieb am 20.06.16 um 19:43:10:
wieder zurück in IN aus le mans (was ein eigenes nachtrennen Durchgedreht ... ). ein absolut tolles rennen, was für viele negative dinge entschuldigt hat, mit geschichtsträchtigem Ausgang für Toyota. absolut schade, wie es gelaufen ist, aber die überspitzte schuldzuweisung und anprangerung an porsche, wie hier von einigen getrieben (Klientel wie Abarth oder MeinGott), bleibt mir nur zu sagen: PFUI PFUI PFUI!!! ich will gar nicht weiter ins detail gehen, es wurde schon genug gesagt dazu. sonst schreibe ich hier echt noch ein buch und leute fangen an zu heulen... aber das muss ja hier auch nicht sein.


Danke mm0, bin da vollkommen bei Dir. So sehr ich den qualifizierten Austausch in diesem Forum schätze, so unglaublich lästig ist es, wie sich der eine oder andere hier als Moralapostel positioniert und Verhaltensweisen kritisiert, die in einer bis auf Äußerste angespannten Umgebung nicht immer rational sein können. Da entstehen dann auch schon mal Emotionen, die auf den entspannt auf der Couch sitzenden Forumsschreiber auf den ersten Blick etwas befremdlich wirken können.

Und an die harten Kerle hier, die offenbar Gefühle nur alleine im Keller zeigen: Ich hatte die Tränen in den Augen, als der Toyota stehen blieb, und dazu stehe ich. Für mich liegen in unserem geliebten Sport viele Emotionen und die zeige ich auch. Wie arm wäre diese Welt, wenn wir keine Emotionen mehr zeigen, und wie eintönig wäre sie, wenn wir alle immer gleich reagieren würden.

Da warst du nicht der einzige  Traurig

@956er meiner Meinung nach hätte man das Rennen spätestens nach 20-25 Minuten freigeben können, manche Teams haben ja hinter dem Safety Car schon auf Intermediates bzw. sogar auf Slicks gewechselt
Zum Seitenanfang
 

Bentley Continental GT3          Aston Martin V8 Vantage GTE          Ferrari 488 GTE / GT3          Dallara P217          Toyota TS050
 
IP gespeichert
 
Thorsten
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1333
Köln
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #854 - 21.06.16 um 00:20:21
 
Ralli schrieb am 20.06.16 um 22:28:53:
mm0 schrieb am 20.06.16 um 19:43:10:
wieder zurück in IN aus le mans (was ein eigenes nachtrennen Durchgedreht ... ). ein absolut tolles rennen, was für viele negative dinge entschuldigt hat, mit geschichtsträchtigem Ausgang für Toyota. absolut schade, wie es gelaufen ist, aber die überspitzte schuldzuweisung und anprangerung an porsche, wie hier von einigen getrieben (Klientel wie Abarth oder MeinGott), bleibt mir nur zu sagen: PFUI PFUI PFUI!!! ich will gar nicht weiter ins detail gehen, es wurde schon genug gesagt dazu. sonst schreibe ich hier echt noch ein buch und leute fangen an zu heulen... aber das muss ja hier auch nicht sein.


Danke mm0, bin da vollkommen bei Dir. So sehr ich den qualifizierten Austausch in diesem Forum schätze, so unglaublich lästig ist es, wie sich der eine oder andere hier als Moralapostel positioniert und Verhaltensweisen kritisiert, die in einer bis auf Äußerste angespannten Umgebung nicht immer rational sein können. Da entstehen dann auch schon mal Emotionen, die auf den entspannt auf der Couch sitzenden Forumsschreiber auf den ersten Blick etwas befremdlich wirken können.

Und an die harten Kerle hier, die offenbar Gefühle nur alleine im Keller zeigen: Ich hatte die Tränen in den Augen, als der Toyota stehen blieb, und dazu stehe ich. Für mich liegen in unserem geliebten Sport viele Emotionen und die zeige ich auch. Wie arm wäre diese Welt, wenn wir keine Emotionen mehr zeigen, und wie eintönig wäre sie, wenn wir alle immer gleich reagieren würden.


Auch dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Genau so,wollte ich es auch sagen. Marc hatte zuvor einen Mega 4 Fach Stint gefahren, damit den Porsche wieder rangebracht, der musste bis an seine Grenzen. Das dann solche Reaktionen kommen, ist klar verständlich. Wir sind alle nur Menschen, ob bei Audi, Porsche,Toyota, die Fans an der Strecke oder wir hier im Forum.

Ich selber hatte das Rennen für Porsche auch abgehackt, dann kam auch noch der Reifenwechsel.....und dann passiert das. Wusste auch nicht, ob ich mich jetzt freuen soll oder nicht. Für die Toyota Boys hat es mir leid getan, aber so hart wie das Stimmen mag, das ist Sport. Wie ging der Satz noch......"To finish first, you first have to finish!"

Persönlich finde auch gerade die Sprüche wie "Je suis Toyota" übertrieben.
Dieser Spruch bzw Bilder verbinde ich mit anderen Dingen als eine Niederlage im Sport.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.06.16 um 00:21:36 von Thorsten »  
 
IP gespeichert
 
Kevin N.
LMP-Pilot
****
Online



Beiträge: 1100

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #855 - 21.06.16 um 00:35:07
 
Bei dailysportscar schreibt man:

They raced hard, fairly and ultimately entirely sportingly. We interpret the #2’s last gasp splash and dash as an opportunity for Toyota to create a photo finish for its then first and (laps down) third placed cars.

Man vermutet also das Porsche den letzten Stop gemacht hat damit Toyota ein Fotofinish feiern kann. Was auch nicht ganz so weit hergeholt ist weil man A: 10 Minuten vor Schluss keine 4 neuen Reifen braucht, ausser natürlich alle 4 sind platt  hä? , und B: man 33 Minuten vor dem Ende rein gekommen war für den eigentlich letzten Stop, welcher ohne Probleme bis ins Ziel gereicht hätte.

Porsche ist ja so ein unfassbar unfairer Haufen  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 7702
Garbsen
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #856 - 21.06.16 um 06:41:37
 
Mal was anderes zum Thema Sportlichkeit.
Der protest gegen Risi gegen Rennende soll laut unseren Kollegen von DSC vom Ford-Team lanciert worden sein:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
siggracer
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumuser
Beiträge: 914

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #857 - 21.06.16 um 08:49:46
 
Harald schrieb am 21.06.16 um 06:41:37:
Mal was anderes zum Thema Sportlichkeit.
Der protest gegen Risi gegen Rennende soll laut unseren Kollegen von DSC vom Ford-Team lanciert worden sein:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Das bzw. der Ford Auftritt in 2016 ist für mich der eigentliche Aufreger der diesjährigen Ausgabe. Ganz ehrlich, ich fühlte mich von F. und dem ACO mit seiner sponsorgefälligen BoP eine echten GTE Pro Rennens beraubt. Niemand ausser Ford oder Ferrari hatte auch nur ansatzweise ein Chance. die  gezeigten 3.51 waren ein Schlag ins Gesicht der Konkurrenz. Ein Chip Ganassi steht nicht dafür sich Freunde machen zu wollen – der Protest wurde nur mit dem Ziel das 1-2-3 Podium zu erreichen eingereicht. Ätzend. Ganz ehrlich, falls die Truppe in 2017 nochmals erscheint, wird sie hoffentlich mit gebührlicher BoP und Freundlichkeit begrüßt.

Irgendwo las ich, dass Ford mit 7-Gang Getriebe ausrückte – kann das jemand bestätigen?

Im Gegensatz dazu machte die GTE Am richtig Freude.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5549
Dortmund
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #858 - 21.06.16 um 10:11:42
 
Ich zietiere mal die Aussage von Marc Lieb auf Facebook:

"Still no words what happened on Sunday afternoon. Huge respect to Toyota and to the drivers of car No. 5 Sebastien Buemi, Anthony Davidson and Kazuki Nakajima. To race them was such a pleasure and a fantastic battle. Everyone was fighting hard and gave everything. I am sorry for them, we were the lucky ones in the end. Thanks so much to the Team Porsche and my teammates Romain and Neel. We did it, we won Le Mans. Unbelievable......."

Bin mal gespannt was gewisse Leute daran jetzt wieder auszusetzen haben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
grizzlybärchen
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1278
Bochum / D
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #859 - 21.06.16 um 10:27:36
 
Frank-Do schrieb am 21.06.16 um 10:11:42:
Ich zietiere mal die Aussage von Marc Lieb auf Facebook:

"Still no words what happened on Sunday afternoon. Huge respect to Toyota and to the drivers of car No. 5 Sebastien Buemi, Anthony Davidson and Kazuki Nakajima. To race them was such a pleasure and a fantastic battle. Everyone was fighting hard and gave everything. I am sorry for them, we were the lucky ones in the end. Thanks so much to the Team Porsche and my teammates Romain and Neel. We did it, we won Le Mans. Unbelievable......."

Bin mal gespannt was gewisse Leute daran jetzt wieder auszusetzen haben.


ich habe nix (=nichts) daran Auszusetzen  Augenrollen  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5549
Dortmund
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #860 - 21.06.16 um 10:35:00
 
grizzlybärchen schrieb am 21.06.16 um 10:27:36:
ich habe nix (=nichts) daran Auszusetzen  Augenrollen  Zwinkernd


Das hatte ich auch von dir nicht erwartet Michael.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
alpinist77
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 482
Mannheim
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #861 - 21.06.16 um 10:37:52
 
Zitat:
@956er meiner Meinung nach hätte man das Rennen spätestens nach 20-25 Minuten freigeben können, manche Teams haben ja hinter dem Safety Car schon auf Intermediates bzw. sogar auf Slicks gewechselt


Genau so hätte die Rennleitung es machen müssen  Griesgrämig
Zum Seitenanfang
 

Le Mans '97 - Le Mans '98 - Le Mans '13
 
IP gespeichert
 
leverkusenER78
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 379
Leverkusen
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #862 - 21.06.16 um 11:38:22
 
Kevin, soweit ich weiss war beim Porsche nen slow puncture. Der Toyota hatte auch einen Stop mehr wegen starken Vibrationen mit einem Satz.

Es ist schön wie einem die Worte verdreht werden. Niemand hat gesagt das Porsche schuld ist bzw das Toyota-Pech bei denen zu suchen ist.
Auch sagt niemand das man sich nicht freuen darf.

Ich sage nur das Audi oder Toyota anders reagiert hätten.
Es ist auch grundsätzlich kein großes Drama, aber für mich passt es einfach ins Bild das ich von den Porsche Jungs (und Mädels) habe.
Als Fan, sei es an der Strecke oder zu hause, hätte ich sicherlich auch ein anderes Bild von denen.
Leider kenne ich auch eine andere Seite und somit habe ich das mit etwas anderen Augen gesehen.
Es ist kein Vorwurf oder das ich mich auf eine andere Ebene stellen will, es ist einfach so das ich mit denen öfters tu tun hatte als ein normaler Fan.
Ich möchte dazu auch keine weitere Diskussion auslösen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4486

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #863 - 21.06.16 um 12:06:29
 
Hier kommt es noch so weit, daß man sich rechtfertigen muß, wenn man eine Meinung vertritt, die auf fundierten Informationen bzw. Kenntnissen beruht und eben mal nicht so in die Wunschvorstellung des einen oder anderen Zeitgenossen paßt.  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
787B
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 600

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #864 - 21.06.16 um 12:56:59
 
siggracer schrieb am 21.06.16 um 08:49:46:
Harald schrieb am 21.06.16 um 06:41:37:
Mal was anderes zum Thema Sportlichkeit.
Der protest gegen Risi gegen Rennende soll laut unseren Kollegen von DSC vom Ford-Team lanciert worden sein:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Das bzw. der Ford Auftritt in 2016 ist für mich der eigentliche Aufreger der diesjährigen Ausgabe. Ganz ehrlich, ich fühlte mich von F. und dem ACO mit seiner sponsorgefälligen BoP eine echten GTE Pro Rennens beraubt. Niemand ausser Ford oder Ferrari hatte auch nur ansatzweise ein Chance. die  gezeigten 3.51 waren ein Schlag ins Gesicht der Konkurrenz. Ein Chip Ganassi steht nicht dafür sich Freunde machen zu wollen – der Protest wurde nur mit dem Ziel das 1-2-3 Podium zu erreichen eingereicht. Ätzend. Ganz ehrlich, falls die Truppe in 2017 nochmals erscheint, wird sie hoffentlich mit gebührlicher BoP und Freundlichkeit begrüßt.

Irgendwo las ich, dass Ford mit 7-Gang Getriebe ausrückte – kann das jemand bestätigen?

Im Gegensatz dazu machte die GTE Am richtig Freude.


Den Protest von Ford finde ich auch lächerlich. Die BoP war sicherlich nicht zum Nachteil von Ford ausgelegt. Trotzdem war für mich abzusehen, dass Porsche & Aston Martin in der GTE-Pro chancenlos sind, weil die Modelle alt und die Fahrzeug-Konzepte schwächer sind (die Schwäche der Corvettes hat mich dagegen überrascht). Ferrari & Ford auf deren Niveau runterzuboppen hätte ich auch nicht OK gefunden. Dann macht es keinen Sinn mehr, neue Autos einzusetzen. Und es hätte auch niemand ernsthaft gewollt, dass letztes Jahr alle LMP1-H auf Nissan Niveau geboppt werden... Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5000

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #865 - 21.06.16 um 12:59:53
 
Jaguar44 schrieb am 19.06.16 um 20:37:48:
Creep89 schrieb am 19.06.16 um 20:33:55:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Siegreicher Ford hat ne Strafe von ingesamt 70s bekommen, Risi 20s Strafe. Damit bleibt alles so. Protest wegen 7% Performance Fenster noch offen.


Kindergarten... Blatter for ACO President...    Augenrollen


Das ist alles nciht mehr lustig. Und der Protest gegen Risi wurde dann anscheinend von Ford noch während des Rennens erhoben.
Das sit alles nicht sonderlich sportlich.
Zum Glück ändert sich das Klassement nicht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5000

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #866 - 21.06.16 um 13:02:30
 
Was die BoP angeht: Es ist immer schwierig, wenn Sauger und Turbos zusammenf ahren und das ausgebopt werden muss.
Aucha ls FerrariFan muss ich konstatieren: Es ist schon erstaunlich, dass Ford und Ferrari dem Rest der Welt pro Runde mehrere Sekunden abgenommen haben. Da haben ein paar kg zusätzlich möglicherweise bei AF Corse reingehauen, die keine gute Performance hatten.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
leverkusenER78
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 379
Leverkusen
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #867 - 21.06.16 um 13:03:50
 
Die Rennleitung hatte Risi die Spiegeleiflagge wegen der nicht funktionierenden Leader-Lights gezeigt. Repariert haben die aber nichts, richtig?
OK, die Leader-Lights kommen eigentlich vom ACO/FIA aber funktionieren müssten die laut Reglement. Ob man da ne Stunde vor Schluss das Fahrzeug zur Box beordern muss...hätte man sich sicherlich sparen können. Dennoch, der Aufforderung sind sie nicht nachgekommen, oder?


Wegen der BOP: die Ferraris sind ja immer recht gut mit dabei, aber bei Ford drängt sich schon ein wenig der Verdacht von Sandbagging auf, wenn man die Performance vor Le Mans betrachtet
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.06.16 um 13:05:26 von leverkusenER78 »  
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5000

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #868 - 21.06.16 um 13:09:28
 
Und für alle Freunde, die immer über N. Ockenga lästern:
Ich habe mir noch einmal die Rennentscheidung angesehen, im englischen ES. Ohä. Die Kollegen haben es völlig verpeilt.
Im Bild siehst Du den Toyota #5 mit 200 km/h im 4. Gng auf der Hunaudieres und denkst: Das ist aber langsam. Dann hörst Du den Satz: I have no power. Die Kommentatoren unterhalten sich übers Wetter, sind sich am Ende nicht einig, ob die #5 oder die #6 langsam fährt, überlegen, ob die #5 langsam fährt, um mit Zeitablauf die Linie zu überqueren, was sie für ziemich riskant halten, weil der Porsche aufholt...
Dafür überblicken sie relativ rasch dass mit dem Überqueren der Ziellinie der 3. Platz wahrscheinlich an Audi fallen wird, wenn der Toyota nicht richtig vorwärts kommt... Vor allem läuft ja ab dem Moment schon die Zeit für die 6 Minuten - eine Regel, die ich ändern würde.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5000

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #869 - 21.06.16 um 13:11:24
 
leverkusenER78 schrieb am 21.06.16 um 13:03:50:
Die Rennleitung hatte Risi die Spiegeleiflagge wegen der nicht funktionierenden Leader-Lights gezeigt. Repariert haben die aber nichts, richtig?
OK, die Leader-Lights kommen eigentlich vom ACO/FIA aber funktionieren müssten die laut Reglement. Ob man da ne Stunde vor Schluss das Fahrzeug zur Box beordern muss...hätte man sich sicherlich sparen können. Dennoch, der Aufforderung sind sie nicht nachgekommen, oder?


Ja, ja, das habe ich weiter oben mit einiger Panik in den Augen auch schon angemerkt.
Die orange-schwarze Flagge wurde aber deutlich später gezeigt, das war wirklich kurz vor Rennende.

edit:
14:38 Uhr hatten wir die Meldung, 22 Minuten vor Schluss.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.06.16 um 13:38:02 von rinato »  
 
IP gespeichert
 
mhm
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #870 - 21.06.16 um 13:57:31
 
Hallo Ich heiße Mario und lese seit längeren dieses Forum,
Heute habe Ich mich entschieden meine ersten Beitrag zu Schreiben. Ich hoffe der hilft euch weiter.


bei fiawec.alkamelsystems.com ist oben rechts ein Notice Board Button,dort sind alle?, viele entscheidungen der Rennleitung einsehbar.
In der Steward Decision N.56 steht das Ford die Rennleitung auf die N.82 aufmerksam gemacht hat.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 380

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #871 - 21.06.16 um 14:20:38
 
rinato schrieb am 21.06.16 um 13:09:28:
Und für alle Freunde, die immer über N. Ockenga lästern:
Ich habe mir noch einmal die Rennentscheidung angesehen, im englischen ES. Ohä. Die Kollegen haben es völlig verpeilt.
Im Bild siehst Du den Toyota #5 mit 200 km/h im 4. Gng auf der Hunaudieres und denkst: Das ist aber langsam. Dann hörst Du den Satz: I have no power. Die Kommentatoren unterhalten sich übers Wetter, sind sich am Ende nicht einig, ob die #5 oder die #6 langsam fährt, überlegen, ob die #5 langsam fährt, um mit Zeitablauf die Linie zu überqueren, was sie für ziemich riskant halten, weil der Porsche aufholt...
Dafür überblicken sie relativ rasch dass mit dem Überqueren der Ziellinie der 3. Platz wahrscheinlich an Audi fallen wird, wenn der Toyota nicht richtig vorwärts kommt... Vor allem läuft ja ab dem Moment schon die Zeit für die 6 Minuten - eine Regel, die ich ändern würde.


Die Regel gibt es schon zurecht. Es heißt ja 24 Stunden Rennen weil die Autos nach 24h noch laufen müssen. Auch wenn ich, auch als Sympathisant der deutschen Autos, Toyota die beiden Podestplätze wirklich ganz arg gegönnt hätte, so ist die Regel für mich doch nachvollziehbar. (Ähnlich wie die Mindestdistanzregel)

Ich denke auch wenn LM kein Meisterschaftslauf wäre, hätte man wie bei Peugeot 2007 ein Auge zugedrückt. Aber man kann nicht jmd als plaziert gelten lassen und dann keine Meisterschaftspkt. vergeben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 380

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #872 - 21.06.16 um 14:26:57
 
leverkusenER78 schrieb am 21.06.16 um 11:38:22:
Kevin, soweit ich weiss war beim Porsche nen slow puncture. Der Toyota hatte auch einen Stop mehr wegen starken Vibrationen mit einem Satz.

Es ist schön wie einem die Worte verdreht werden. Niemand hat gesagt das Porsche schuld ist bzw das Toyota-Pech bei denen zu suchen ist.
Auch sagt niemand das man sich nicht freuen darf.

Ich sage nur das Audi oder Toyota anders reagiert hätten.
Es ist auch grundsätzlich kein großes Drama, aber für mich passt es einfach ins Bild das ich von den Porsche Jungs (und Mädels) habe.
Als Fan, sei es an der Strecke oder zu hause, hätte ich sicherlich auch ein anderes Bild von denen.
Leider kenne ich auch eine andere Seite und somit habe ich das mit etwas anderen Augen gesehen.
Es ist kein Vorwurf oder das ich mich auf eine andere Ebene stellen will, es ist einfach so das ich mit denen öfters tu tun hatte als ein normaler Fan.
Ich möchte dazu auch keine weitere Diskussion auslösen.


Ich finde diese Diskussion total unangebracht. Sowohl bei Porsche, als auch bei den Konkurrenten gibts bestimmt nette Teammitglieder und Idioten im Team.

Auch wenn jmd das Porsche nicht mag, sollte man ihnen nicht Schadenfreude vorwerfen. Sowohl Dr. Ullrich als auch de Chaunac habe ich auch schon bei Gegnerpech grinsen sehen.  Augenrollen

Die ganze Tragik kam nur auf weil es halt in der letzten Runde passiert ist.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thorsten
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1333
Köln
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #873 - 21.06.16 um 16:15:21
 
leverkusenER78 schrieb am 21.06.16 um 11:38:22:
Kevin, soweit ich weiss war beim Porsche nen slow puncture. Der Toyota hatte auch einen Stop mehr wegen starken Vibrationen mit einem Satz.

Es ist schön wie einem die Worte verdreht werden. Niemand hat gesagt das Porsche schuld ist bzw das Toyota-Pech bei denen zu suchen ist.
Auch sagt niemand das man sich nicht freuen darf.

Ich sage nur das Audi oder Toyota anders reagiert hätten.
Es ist auch grundsätzlich kein großes Drama, aber für mich passt es einfach ins Bild das ich von den Porsche Jungs (und Mädels) habe.
Als Fan, sei es an der Strecke oder zu hause, hätte ich sicherlich auch ein anderes Bild von denen.
Leider kenne ich auch eine andere Seite und somit habe ich das mit etwas anderen Augen gesehen.
Es ist kein Vorwurf oder das ich mich auf eine andere Ebene stellen will, es ist einfach so das ich mit denen öfters tu tun hatte als ein normaler Fan.
Ich möchte dazu auch keine weitere Diskussion auslösen.


dann erzähl mal aus Sicht der anderen Seite, wenn du das immer so betonst !!! Aber auch dann muss man 2 Seiten hören. Und hab auch schonmal gesagt, du weisst nicht wie die anderen reagiert hätten.....nicht in so einer Situation. Aber ist auch egal, irgendwann ist mal gut. Sind alles nur Menschen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
leverkusenER78
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 379
Leverkusen
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #874 - 21.06.16 um 18:08:44
 
Ich mag das aus verschiedenen Gründen nicht öffentlich aussführen.

Aber selbst als Fan kannst Du einen kleinen Hinweis bekommen, wenn Du mal im "offenen" WEC Paddock hinter den LKWs and den Garagen vorbei gehst. Irgendwann gehts da nicht mehr weiter Zwinkernd
Ist das noch nie aufgefallen?


Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2314
IN
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #875 - 21.06.16 um 18:16:40
 
956er schrieb am 21.06.16 um 14:26:57:
....
Sowohl Dr. Ullrich als auch de Chaunac habe ich auch schon bei Gegnerpech grinsen sehen.  Augenrollen

absolute zustimmung! gern auch in anderen serien wie die "deh teh emm" Smiley
muss nicht sein. erst recht in der position, in der man ist.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Graubi
LMP-Pilot
****
Offline


917 -- Der heilige Gral!

Beiträge: 1232

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #876 - 21.06.16 um 19:41:16
 
mm0 schrieb am 20.06.16 um 19:43:10:
........
darüber hinaus ein riesen-PFUI PFUI PFUI für die aktionen und arbeisqualität einiger streckenposten bei mehreren vorfällen
......................


Woran machst du das fest?
Zum Seitenanfang
 

Der Rennsport ist wie ein Leimstreifen -- wer ihn einmal anfasst, der bleibt für immer kleben!
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5000

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #877 - 21.06.16 um 19:55:24
 
mhm schrieb am 21.06.16 um 13:57:31:
Hallo Ich heiße Mario und lese seit längeren dieses Forum,
Heute habe Ich mich entschieden meine ersten Beitrag zu Schreiben. Ich hoffe der hilft euch weiter.


bei fiawec.alkamelsystems.com ist oben rechts ein Notice Board Button,dort sind alle?, viele entscheidungen der Rennleitung einsehbar.
In der Steward Decision N.56 steht das Ford die Rennleitung auf die N.82 aufmerksam gemacht hat.


Danke für die Info.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
fozzl
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 498

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #878 - 21.06.16 um 20:00:48
 
Porsche Video zum Sieg:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
McSchu
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1853
Aachen
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #879 - 21.06.16 um 20:03:40
 
Die Rundenzeiten- und Topspeedansichten der GTE Pro wurden dem Rennbericht hinzugefügt:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Man sieht einen "kleinen" Unterschied zwischen den Ferrari/Ford und dem Rest des Feldes...

Mal als kleiner Vergleich der Durchschnitt der 100 schnellsten Rennrunden der verschiedenen Marken:

Ford #68: 3:53,246 min
Ferrari #82: 3:53,908 min
Aston Martin #95: 3:54,879 min
Chevrolet #63: 3:56,064 min
Porsche #77: 3:56,610 (wobei die #91 und #92 natürlich schneller waren - aber eben nicht im Ziel)

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5549
Dortmund
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #880 - 21.06.16 um 20:21:41
 
leverkusenER78 schrieb am 21.06.16 um 18:08:44:
Aber selbst als Fan kannst Du einen kleinen Hinweis bekommen, wenn Du mal im "offenen" WEC Paddock hinter den LKWs and den Garagen vorbei gehst. Irgendwann gehts da nicht mehr weiter Zwinkernd
Ist das noch nie aufgefallen?



Na logisch ist das schon aufgefallen. Das betrifft aber alle Werksteams und nicht nur Porsche. Oder willst du jetzt behaupten dass bei Audi immer Tag der offenen Tür herrscht ?

Und als wir mal abends in Silverstone mit 2 Mann vor der Toyota Box standen kam sofort ein Mechaniker angerannt und sperrte ganz schnell die Box ab damit auch ja keiner was sehen kann. Nennst du das dann zuschauerfreundlich ?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5000

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #881 - 21.06.16 um 20:48:12
 
Du hattest Deine Porsche-Jacke an...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5549
Dortmund
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #882 - 21.06.16 um 21:01:41
 
rinato schrieb am 21.06.16 um 20:48:12:
Du hattest Deine Porsche-Jacke an...


Ne die wollte ich mir nicht im britischen Wetter ruinieren. Das ist auch so ein Wort wo man aufpassen muss keinen Tippfehler drin zu haben.  Augenrollen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.06.16 um 21:02:15 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
Thorsten
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1333
Köln
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #883 - 21.06.16 um 21:26:39
 
leverkusenER78 schrieb am 21.06.16 um 18:08:44:
Ich mag das aus verschiedenen Gründen nicht öffentlich aussführen.

Aber selbst als Fan kannst Du einen kleinen Hinweis bekommen, wenn Du mal im "offenen" WEC Paddock hinter den LKWs and den Garagen vorbei gehst. Irgendwann gehts da nicht mehr weiter Zwinkernd
Ist das noch nie aufgefallen?




Ist das den bei Audi großartig anders, da siehst du auch nicht mehr.....
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
leverkusenER78
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 379
Leverkusen
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #884 - 21.06.16 um 21:29:55
 
Sorry wenn ich zu komplizierte Wortkombinationen benutze oder Sätze zu lang sind die eine gewisse Auffassungsgabe erfordern.

Hast du erwartet das du zum Kaffee mit Besichtigungstour hereingebeten wirst?
Ich sagte lediglich das Du bei einem Team gar nicht erst hinter die Box kommst. Bei allen anderen hingegen schon. Willst du das bestreiten? Du schreibst ja selber das du vor bzw hinter der Toyota Box standest. Warst du bei Porsche auch soweit gekommen?
Das aber ein Werksteam nicht jeden wildfremden in die Box bittet ist wirklich unverschämt. Und dann machen die auch noch diese undurchdringlichen Tensatorenbänder davor? Unglaublich!

Sorry wenn ich eine andere Meinung habe als die meisten hier. Ich will diese auch niemandem aufzwingen.  Ich sage nur was ich denke.  Sollte das nicht gewünscht sein sondern nur Meinungen die auch der euren entspricht gestattet sein, einfach Bescheid sagen!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2311

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #885 - 21.06.16 um 21:47:16
 
Es ist 2016. Es gibt nix mehr romantisches beim Motorsport. Zumindest nicht im professionellem.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4486

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #886 - 21.06.16 um 22:02:16
 
leverkusenER78 schrieb am 21.06.16 um 21:29:55:
Sorry wenn ich zu komplizierte Wortkombinationen benutze oder Sätze zu lang sind die eine gewisse Auffassungsgabe erfordern.

Hast du erwartet das du zum Kaffee mit Besichtigungstour hereingebeten wirst?
Ich sagte lediglich das Du bei einem Team gar nicht erst hinter die Box kommst. Bei allen anderen hingegen schon. Willst du das bestreiten? Du schreibst ja selber das du vor bzw hinter der Toyota Box standest. Warst du bei Porsche auch soweit gekommen?
Das aber ein Werksteam nicht jeden wildfremden in die Box bittet ist wirklich unverschämt. Und dann machen die auch noch diese undurchdringlichen Tensatorenbänder davor? Unglaublich!

Sorry wenn ich eine andere Meinung habe als die meisten hier. Ich will diese auch niemandem aufzwingen.  Ich sage nur was ich denke.  Sollte das nicht gewünscht sein sondern nur Meinungen die auch der euren entspricht gestattet sein, einfach Bescheid sagen!  


Du hast meine volle Zustimmung. Hier muß möglichst alles Mainstream sein, sonst wird sofort dagegen geschossen. Nur nicht unterkriegen lassen!  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5549
Dortmund
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #887 - 21.06.16 um 22:26:08
 
leverkusenER78 schrieb am 21.06.16 um 21:29:55:
Sorry wenn ich zu komplizierte Wortkombinationen benutze oder Sätze zu lang sind die eine gewisse Auffassungsgabe erfordern.
 


Was du hier für ein Unsinn von dir gibst ist kaum noch in Worte zu fassen.

leverkusenER78 schrieb am 21.06.16 um 21:29:55:
Hast du erwartet das du zum Kaffee mit Besichtigungstour hereingebeten wirst?
 


Selbstverständlich nicht.

leverkusenER78 schrieb am 21.06.16 um 21:29:55:
Ich sagte lediglich das Du bei einem Team gar nicht erst hinter die Box kommst. Bei allen anderen hingegen schon. Willst du das bestreiten?  


Ja das bestreite ich weil es Schwachsinn ist. Wenn man regelmässig vor Ort ist und sich nicht ganz dämlich anstellt bekommt man viele Dinge hin.

leverkusenER78 schrieb am 21.06.16 um 21:29:55:
Warst du bei Porsche auch soweit gekommen?

 


Ja ! Und bei Audi auch. Noch irgend welche Fragen ?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 7702
Garbsen
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #888 - 21.06.16 um 23:00:35
 
Leute - bitte nehmt euch etwas zurück und lasst diese infos zum Thema Sportsgeist in der Top-klasse auf euch wirken:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Die am Schluss beschriebene Szene durfte ich selber miterleben. das relativiert vielleicht so manchen hier kundgegebenen emotionalen (vielleicht verständlichen) Kommentar
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4486

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #889 - 21.06.16 um 23:49:43
 
Das Statement von Oliver Jarvis entspricht meiner Erwartung von einem Profi im Rennsport. Wir sind hier doch im Endurance Sport und nicht in der Fußball Bundesliga oder bei einem .... Masters.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12034
Düsseldorf
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #890 - 22.06.16 um 00:53:05
 
KOTR schrieb am 21.06.16 um 21:47:16:
Es ist 2016. Es gibt nix mehr romantisches beim Motorsport. Zumindest nicht im professionellem.


Stimmt.. was waren das in den 80er, als viele hier noch nicht mal in der Planung..  Zwinkernd  waren für Zeiten. Zu den Gr. C Rennen in Le Mans war es völlig normal, dass in den letzten 10 Minuten a l l e zusammengebastelten Fahrzeuge aus den Boxen kamen, dieses unter tobenden Applaus der Zuschauer und dann im Konvoi auf ihre letzte/n Runden gingen.
The Times They Are A-Changin' = Bob Dylan.
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
leverkusenER78
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 379
Leverkusen
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #891 - 22.06.16 um 06:19:09
 
Nur an Gedankenanstoß:
Ich sagte das ich die Art von Porsche, wie sie sich noch vor deren Zielankunft, also über den gestrandeten Toyota gefreut haben (=rumwälzen auf dem Boden) etwas unpassend fand. Später sagte ich das man sich natürlich freuen kann aber es ging mehr um die Art wie.
Später heisst es von andere Seite Huges de Chaunac oder Dr. W. Ullrich hätten bei Gegnerpech auch schon mal gegrinst. Da sehe ich eben einen Unterschied. Aber gut, ich wollte da wirklich kein Drama draus machen.
Es verwundert mich lediglich wie Aussagen ausgelegt werden oder nicht verstanden werden wollen. Oftmals gehts es tatsählich um Datails in den Aussagen, die dann aber den Unterschied machen.

Das gleiche später als ich die Fan-nähe, auf die die WEC sehr stolz ist, herausgestellt habe. Bei allen Teams kommt man mühelos bis HINTER die Box (nicht IN die Box, auch wenn Rebellion u.A. gerne mal die hinteren Tore offen haben)
Bei Porsche geht das nicht weil das ganze Areal rund um die Trucks mit 2m hohen Stellwänden zugestellt ist und an jedem Eingang Security steht.
Ich denke das kann man nicht wegdiskutireen, oder?

Bei Toyota beispielsweise stehen vorne zwischen den LKWs auch Tensatoren, aber von der Seite kommt man immer hinter die LKWs. Wenn man dort freundlich jemanden anspricht und die Jungs nicht zu sehr im Stress sind bekommt man immer eine freundliche Antwort bzw auch mal was gezeigt.
Für einige Fans ist es wichtig dort hin zu gelangen um sich Autogramme von Fahrern zu holen o.Ä.
Leider geht das bei Porsche in der Form nicht. Auch wenn man vielleicht jemanden kennt der einen weiter bringt (was ich als Ausnahe sehe), ist doch meine Kernaussage nicht so schwierig zu verstehen, oder?


Jaguar44 schrieb am 22.06.16 um 00:53:05:
KOTR schrieb am 21.06.16 um 21:47:16:
Es ist 2016. Es gibt nix mehr romantisches beim Motorsport. Zumindest nicht im professionellem.


Stimmt.. was waren das in den 80er, als viele hier noch nicht mal in der Planung..  Zwinkernd  waren für Zeiten. Zu den Gr. C Rennen in Le Mans war es völlig normal, dass in den letzten 10 Minuten a l l e zusammengebastelten Fahrzeuge aus den Boxen kamen, dieses unter tobenden Applaus der Zuschauer und dann im Konvoi auf ihre letzte/n Runden gingen.
The Times They Are A-Changin' = Bob Dylan.


Stimmt. Das war dann auch der grund warum irgendwann die 6min Regel eingeführt wurde. Auch wenn dem Toyota Nr.5 dies zum Verhängnis wurde, finde ich schon das man keine Aussnahme hätte machen sollen.
Es ist eine Regel und diese muss dann auch angewand werden. Wenn man Ausnahmen macht, wo fängt man an und wo hört man auf? Wo sind die Grenzen? So war es konsequent und transparent
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.06.16 um 06:30:07 von leverkusenER78 »  
 
IP gespeichert
 
leverkusenER78
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 379
Leverkusen
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #892 - 22.06.16 um 06:24:22
 
Dieses Forum bietet einen Austausch zwischen Fans auf einem recht hohen (technischen) Niveau. Natürlich hat man Favorisierte Teams, Fahrer und/oder Marken. Nicht immer muss man gleicher Meinung sein und auch kontroverse Diskussionen müssen erlaubt sein.

Die Fairness darf dabei aber nicht leiden, weder hier noch auf der Strecke. Für mich gehört zuhören genau so dazu wie auch mal andere Meinungen die vielleicht nicht der eigenen entsprechen zu überdenken. Ich sage nicht, diese auch anzunehmen (!), um gottes Willen, aber zumindest mal zuzulassen und auch bei nichtgefallen entsprechend zu kommentieren.
Das ist OK. Was ich aber nicht leiden kann ist Aussagen aus dem Zusammenhang zu reissen oder dinge ins lächerliche zu ziehen weil man nicht gleicher Meinung ist.
Jeder darf seine Meinung haben und soll sie auch vertreten und behalten. Aber bitte fair bleiben!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Kamera_1
LMP-Pilot
****
Offline


LM is great
Beiträge: 1286

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #893 - 22.06.16 um 10:34:42
 
Die Werkseinsätze in der WEC sind auf allerhöchstem Niveau! Da ist es verständlich das sich die Werksteams auch hinter der Box abschotten. Die Trucks, bzw. Zelte hinter den Boxen gehören zum Arbeitsbereich. Wenn man das frei zugänglich machen würde, kämen die Teammitglieder nicht durch die sich dort aufhaltenden Fan's durch. Selbst wir als akkreditierte Fotographen/Journalisten kommen nicht ohne Team Akkreditierung in den Arbeitsbereich der Teams oder Boxen.
Zum Seitenanfang
 

11 X 24 Stunden  Die Erfolgsstory von Audi in Le Mans
Gibt's hier: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
alpinist77
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 482
Mannheim
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #894 - 22.06.16 um 12:58:03
 
leverkusenER78 schrieb am 22.06.16 um 06:24:22:
Dieses Forum bietet einen Austausch zwischen Fans auf einem recht hohen (technischen) Niveau. Natürlich hat man Favorisierte Teams, Fahrer und/oder Marken. Nicht immer muss man gleicher Meinung sein und auch kontroverse Diskussionen müssen erlaubt sein.

Die Fairness darf dabei aber nicht leiden, weder hier noch auf der Strecke. Für mich gehört zuhören genau so dazu wie auch mal andere Meinungen die vielleicht nicht der eigenen entsprechen zu überdenken. Ich sage nicht, diese auch anzunehmen (!), um gottes Willen, aber zumindest mal zuzulassen und auch bei nichtgefallen entsprechend zu kommentieren.
Das ist OK. Was ich aber nicht leiden kann ist Aussagen aus dem Zusammenhang zu reissen oder dinge ins lächerliche zu ziehen weil man nicht gleicher Meinung ist.
Jeder darf seine Meinung haben und soll sie auch vertreten und behalten. Aber bitte fair bleiben!


Top Aussage  Smiley
Zum Seitenanfang
 

Le Mans '97 - Le Mans '98 - Le Mans '13
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4486

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #895 - 22.06.16 um 13:23:26
 
Volle Zustimmung!  Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
siggracer
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumuser
Beiträge: 914

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #896 - 22.06.16 um 14:38:14
 
[quote author=Kamera_1 link=1466243544/893#893 date=1466584482]Die Werkseinsätze in der WEC sind auf allerhöchstem Niveau! Selbst wir als akkreditierte Fotographen/Journalisten kommen nicht ohne Team Akkreditierung in den Arbeitsbereich der Teams oder Boxen.
[/

Das ist allesdings bedenklich aber wohl Zeitgeist da Lob ich mir die alte Zeit zur Gruppe c wm da kam ich akkri überall hin . Auch dort wo ich heut niemals mehr hingehen würde
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5000

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #897 - 22.06.16 um 15:50:23
 
Ich muss hier einmal ein etwas anderes Thema ansprechen:
Weiß jemand, ob der ACO Topspeedmessungen vorgenommen hat (vermutlich ja) und vor allem: wo die veröffentlicht sind? Auf der lemans.org-Seite wurden nur ein paar der schnellsten Autos aufgeführt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
fozzl
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 498

Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #898 - 22.06.16 um 16:02:42
 
Die Topspeedwerte sind doch hier mit aufgeführt:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 9233
Lüneburg
Re: 24h Le Mans 2016 - Rennen
Antwort #899 - 22.06.16 um 16:15:57
 
rinato schrieb am 22.06.16 um 15:50:23:
Ich muss hier einmal ein etwas anderes Thema ansprechen:
Weiß jemand, ob der ACO Topspeedmessungen vorgenommen hat (vermutlich ja) und vor allem: wo die veröffentlicht sind? Auf der lemans.org-Seite wurden nur ein paar der schnellsten Autos aufgeführt.


Du weisst, vergleichen lassen sich die Werte der erreichten Höchstgeschwindigkeit nur noch bei Fahrzeugen innerhalb einer Klasse.

Entscheidend ist nicht wirklich die erzielte Topspeed, sondern wie schnell die jeweilige Topspeed erreicht wird.
Oder wie ein Kommentator am Wochenende so treffend gesagt hat: "It´s not the high of the Plateau, it´s how fast you can reach it."

Und da sind z.B. die LMP-HY viel schneller an ihrem Höchstwert, als die LMP-L.
D.h. auch wenn z.B. für den Rebellion eine 10-15 km/h höherer Wert angegeben wird, als für die AudiPorscheToyota, haben diese die Gerade schneller zurück gelegt.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.06.16 um 16:16:31 von Fred G. Eger »  
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 16 17 18 19 20 
Thema versenden Drucken