Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
20.10.17 um 18:15:06
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 ... 6 7 8 
Thema versenden Drucken
24h LE MANS - 2017 - (Gelesen: 36527 mal)
Kevin N.
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1166

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #350 - 09.06.17 um 20:10:22
 
Jaguar44 schrieb am 09.06.17 um 18:36:11:
fozzl schrieb am 09.06.17 um 18:29:13:
Oder die LMP1-H stirbt.....?

Oder.. es gibt, glaube ich zumindest, die erste BOP für die LMP2, damit die nicht zum Oreca Cup ausartet?!?

DSC notiert dazu:
" The rulebook allows the race organisers to put in performance balancing, something they have shied away from thus far – but in these circumstances a move before race day to level the playing field would not be altogether a surprise, neither would it be a stretch to see some different aero on one or two of the cars than we saw at Test Day.  Scrutineering could be very interesting indeed! "

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Also ich bin ja wirklich kein Freund der BOP schon gar nicht in der LMP2, aber mit erwarteten Zeiten von 3:26 oder schneller und einen Topspeed von 340 km/h da muss man fast was tun. Man hat ja im Vorfeld auf 3:30 gehofft. Aber beim Vortest schon 3:28 ohne alles gezeigt zu haben... ist bedenklich.  

Oder Porsche lässt die Tore runter, und Toyota hat ohne Konkurrenz auch keine Lust mehr.  hä?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
BernieHH
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 302
Hamburg
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #351 - 09.06.17 um 21:04:30
 
Zitat:
Oder Porsche lässt die Tore runter, und Toyota hat ohne Konkurrenz auch keine Lust mehr.  hä?


Und ByKolles gewinnt  Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 6397
Aachen
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #352 - 09.06.17 um 21:23:00
 
Kevin N. schrieb am 09.06.17 um 20:10:22:
Jaguar44 schrieb am 09.06.17 um 18:36:11:
fozzl schrieb am 09.06.17 um 18:29:13:
Oder die LMP1-H stirbt.....?

Oder.. es gibt, glaube ich zumindest, die erste BOP für die LMP2, damit die nicht zum Oreca Cup ausartet?!?

DSC notiert dazu:
" The rulebook allows the race organisers to put in performance balancing, something they have shied away from thus far – but in these circumstances a move before race day to level the playing field would not be altogether a surprise, neither would it be a stretch to see some different aero on one or two of the cars than we saw at Test Day.  Scrutineering could be very interesting indeed! "

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Also ich bin ja wirklich kein Freund der BOP schon gar nicht in der LMP2, aber mit erwarteten Zeiten von 3:26 oder schneller und einen Topspeed von 340 km/h da muss man fast was tun. Man hat ja im Vorfeld auf 3:30 gehofft. Aber beim Vortest schon 3:28 ohne alles gezeigt zu haben... ist bedenklich.  

Oder Porsche lässt die Tore runter, und Toyota hat ohne Konkurrenz auch keine Lust mehr.  hä?


Lasst die zukünftige TOP Klasse doch einfach fahren ✌✌✌✌
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
Ralli
Teamchef
*****
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 2825
Nordeifel
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #353 - 09.06.17 um 21:27:57
 
Was Euch alles einfällt, nur weil der Dagys "so ein Gefühl" hat.  Augenrollen Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Teamchef
*****
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 2825
Nordeifel
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #354 - 09.06.17 um 21:40:05
 
Teil 3 der DSC-Vorschau: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen Die LMP2-Klasse ist für mich die #1 in diesem Jahr, trotz der augenscheinlichen Überlegenheit eines Herstellers.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4636

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #355 - 10.06.17 um 09:47:16
 
Ralli schrieb am 09.06.17 um 21:27:57:
Was Euch alles einfällt, nur weil der Dagys "so ein Gefühl" hat.  Augenrollen Laut lachend


Wahrscheinlich hat er den neuen "Spiegel" gelesen.  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 428

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #356 - 10.06.17 um 11:24:32
 
KOTR schrieb am 09.06.17 um 18:01:56:
956er schrieb am 09.06.17 um 10:32:26:
Ich weiß schon was gemeint ist... aber trz is mir des doch egal ob die Autos auf nem Jahrmarkt oder in nem Keller zusammengeschraubt werden... wenn ich für zig Millionen etwas entwickle will ich doch auch nicht, dass die ganze Welt das sieht!  Smiley

Zumal es für mich nichts mit dem Rennen zu tun hat... Geldstrafen von mir aus aber wegen Vergehen außerhalb eines Rennens in den Rennverlauf einzugreifen halte ich für nicht sinnvoll.

Also, für mich hat das sehr wohl was mit Motorsport zu tun. Ich will Autos sehen, in der Box auch gerne teilzerlegt, und keine Stellwände. Zwinkernd



Das Problem sind ja auch nicht die Fans. Aber Motorsport war schon immer auch Entwicklungssport und da finde ich es durchaus verständlich wenn man seine neuste Entwicklung nicht direkt dem Gegner zeigen möchte.
Und bevor es da zu gegenseitigen Nachbauten kommt ist es mir lieber die verstecken ihre Autos und der Sport bleibt wie er ist.

Bei den GT oder P2 geb ich dir ja recht, da dort unterschiedliche bzw offenen Basen  zu Grunde liegen und dadurch der Wettbewerb nicht wirklich beeinflusst werden kann, aber bei den P1 geht abdecken mMn in Ordnung.  Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Online


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 13046
Düsseldorf
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #357 - 10.06.17 um 18:33:36
 
Abarth schrieb am 10.06.17 um 09:47:16:
Ralli schrieb am 09.06.17 um 21:27:57:
Was Euch alles einfällt, nur weil der Dagys "so ein Gefühl" hat.  Augenrollen Laut lachend


Wahrscheinlich hat er den neuen "Spiegel" gelesen.  Cool


O'ha.. der Abgasskandal   Schockiert/Erstaunt  hat nun auch das Haus Porsche voll erwischt... kein Wunder das die wohl den Stecker ziehen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.06.17 um 18:33:50 von Jaguar44 »  
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4636

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #358 - 10.06.17 um 18:42:27
 
So kann man einen evtl. Ausstieg gleich gut mitverkaufen. Herr Müller läßt grüßen.  Cool

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Online


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 13046
Düsseldorf
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #359 - 10.06.17 um 18:50:29
 
fozzl schrieb am 09.06.17 um 18:29:13:
Oder die LMP1-H stirbt.....?


Gut der Mann   Zwinkernd ,  nicht nur John D., sondern auch unserer "Experte" Marcus Schurig läutet in der neuen Ausgabe der Sport Auto, kurz vor den 24h LM, dass Totenglöckchen der LMP1-HY Klasse !

Einige s e i n e r Thesen:
= Tavares von den Löwen will wohl nicht mehr als ca. 50 Mio. p.a. für einen WEC Einsatz ausgeben.
= Mit strengsten Sparmaßnahmen vom ACO/FIA, kommt man auf min. 100 - max. 150 Mio per Jahr mit Hybrid.
= Ohne Hybridtechnik - Zukunft, wird Porsche wohl schon 2018 aufhören und Toyota wird keine Lust haben alleine ihre Runden zu ziehen.

= Und der Plan B.) den der ACO in der Schublade hat, Peugeot steigt früher ein, die DPi's werden zugelassen, GM kommt mit Cadillac, Penske wird mit Acura/Honda mehr als nur gerüchtelt.
= Da zu kommt das evtl. Rudel von Privaten P1-L, ca. 3-4 Ginetta, 2 SMP Dallara, 1-2 ByKolles, 2 Perrin und das Motto wird lauten: Der Sauger war fast Tot... es lebe der Sauger.. ohne Hybrid.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 323

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #360 - 10.06.17 um 19:37:06
 
Jaguar44 schrieb am 10.06.17 um 18:33:36:
Abarth schrieb am 10.06.17 um 09:47:16:
Ralli schrieb am 09.06.17 um 21:27:57:
Was Euch alles einfällt, nur weil der Dagys "so ein Gefühl" hat.  Augenrollen Laut lachend


Wahrscheinlich hat er den neuen "Spiegel" gelesen.  Cool


O'ha.. der Abgasskandal   Schockiert/Erstaunt  hat nun auch das Haus Porsche voll erwischt... kein Wunder das die wohl den Stecker ziehen.


Porsche ist eben eine Traktoren-Marke und Traktoren sind öfter mal dreckig. Vielleicht lässt sich noch ein nettes Filmchen drehen, wo der Traktor den LMP1 abschleppt.

Spaß beiseite, es war abzusehen, dass auch Porsche tiefer drinhängt, da eben Motoren von Audi übernommen wurden/werden. Davon abgesehen müsste gerade Porsche produktbedingt besonders Probleme haben, die Grenzwerte ihrer Flotte einzuhalten / weiter zu reduzieren, sodass man da eigentlich besonders viele Tricks erwarten kann.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Online


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2538

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #361 - 10.06.17 um 21:08:12
 
956er schrieb am 10.06.17 um 11:24:32:
Das Problem sind ja auch nicht die Fans. Aber Motorsport war schon immer auch Entwicklungssport und da finde ich es durchaus verständlich wenn man seine neuste Entwicklung nicht direkt dem Gegner zeigen möchte.
Und bevor es da zu gegenseitigen Nachbauten kommt ist es mir lieber die verstecken ihre Autos und der Sport bleibt wie er ist.

Bei den GT oder P2 geb ich dir ja recht, da dort unterschiedliche bzw offenen Basen  zu Grunde liegen und dadurch der Wettbewerb nicht wirklich beeinflusst werden kann, aber bei den P1 geht abdecken mMn in Ordnung.  Smiley

Naja, da die Reglements heute ziemlich eng gestrickt sind und die Ingenieure alle mit dem selben Wasser kochen, haben die meist alle möglichen Ansätze schon mal durchüberlegt und durchgerechnet. Wenn sie sehen, was die anderen aus der Garage rollen, wissen die im Allgemeinen schon direkt, wie der Hase läuft, insofern läuft das Argument ein bisschen ins Leere. Gegenseitige Nachbauten, was solls bringen? Autos sind heute zum einen eh für eine Saison homologiert, groß was um/nachbauen ist da nicht, und zum anderen sind die Fahrzeuge heute als Gesamtsysteme entwickelt und nicht mehr als getrennte Teilbereiche Antrieb - Fahrwerk - Karosserie betrachtet. Was auf dem einen Fahrzeug funktioniert, muß auf dem anderen Fahrzeug gar nix bewirken, weil ein ganz anderes Konzept zugrunde liegt.

Das Einzige, was es sich lohnt zu verstecken sind Dinge, die mit dem Reglement in Konflikt kommen könnten... Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 9589
Lüneburg
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #362 - 10.06.17 um 23:05:26
 
KOTR schrieb am 10.06.17 um 21:08:12:
Das Einzige, was es sich lohnt zu verstecken sind Dinge, die mit dem Reglement in Konflikt kommen könnten... Zwinkernd

Ein Argument, den ich sofort unterschreibe.
Denn dass der ACO die Blenden wegen den Fans (mir?) verboten hat, das können sie mir nicht erzählen. Denn die Blenden sind ja nicht verboten, damit ich einem Mechaniker zusehen kann, wie er ´ne halbe Stunde den Stabi einstellt. Mal davon abgesehen, dass mich das die Bohne interessiert, könnte ich mit der gebotenen Information auch ziemlich nix anfangen, ne...
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Online


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 13046
Düsseldorf
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #363 - 11.06.17 um 01:53:47
 
BoP  Augenrollen  in der GTE/Pro trifft erst mal nur die Vetten...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 6397
Aachen
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #364 - 11.06.17 um 09:47:27
 
Allen viel Spaß in, bei, mit Le Mans.

Wir fahren jetzt los gen Le Mans. ☺☺☺☺☺☺
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
Schnitzer75
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2846
Reutlingen
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #365 - 11.06.17 um 10:37:52
 
Rene schrieb am 11.06.17 um 09:47:27:
Allen viel Spaß in, bei, mit Le Mans.

Wir fahren jetzt los gen Le Mans. ☺☺☺☺☺☺



Gute Reise und eine tolle LeMans-Woche!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 493

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #366 - 11.06.17 um 22:01:54
 
Jaguar44 schrieb am 10.06.17 um 18:50:29:
fozzl schrieb am 09.06.17 um 18:29:13:
Oder die LMP1-H stirbt.....?


Gut der Mann   Zwinkernd ,  nicht nur John D., sondern auch unserer "Experte" Marcus Schurig läutet in der neuen Ausgabe der Sport Auto, kurz vor den 24h LM, dass Totenglöckchen der LMP1-HY Klasse !

Einige s e i n e r Thesen:
= Tavares von den Löwen will wohl nicht mehr als ca. 50 Mio. p.a. für einen WEC Einsatz ausgeben.
= Mit strengsten Sparmaßnahmen vom ACO/FIA, kommt man auf min. 100 - max. 150 Mio per Jahr mit Hybrid.
= Ohne Hybridtechnik - Zukunft, wird Porsche wohl schon 2018 aufhören und Toyota wird keine Lust haben alleine ihre Runden zu ziehen.

= Und der Plan B.) den der ACO in der Schublade hat, Peugeot steigt früher ein, die DPi's werden zugelassen, GM kommt mit Cadillac, Penske wird mit Acura/Honda mehr als nur gerüchtelt.
= Da zu kommt das evtl. Rudel von Privaten P1-L, ca. 3-4 Ginetta, 2 SMP Dallara, 1-2 ByKolles, 2 Perrin und das Motto wird lauten: Der Sauger war fast Tot... es lebe der Sauger.. ohne Hybrid.

Komisch - alles Überlegungen, die ich hier vor Monaten schon erwähnt habe und als Unke 'verschrieen' wurde hä? Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2679

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #367 - 12.06.17 um 02:48:21
 
Happy Le Mans Week

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ligiers Antrag , kurzfristig ein update durchzuführen welches nicht als das eine Update gilt, welches jeder Hersteller die nächste 4 Jahre durchführen darf, wurde abgelehnt von den anderen 3 Herstellern.

Ich kanns verstehen. warum sollten die anderen 3. es erlauben. Hier gibts keine BOP und Oreca hat seine Toyota verbindung einfach genutzt.

Alles anderes als ein komplettes Oreca Podium wäre Stand Test , eine Sensation

Mal guggen ob einer der anderen 3 sich 2018 schon ein Update traut.

So ich geh mal arbeiten.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.06.17 um 02:51:36 von Dirk89 »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Online


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 13046
Düsseldorf
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #368 - 12.06.17 um 12:29:18
 
19senna94 schrieb am 11.06.17 um 22:01:54:
Jaguar44 schrieb am 10.06.17 um 18:50:29:
fozzl schrieb am 09.06.17 um 18:29:13:
Oder die LMP1-H stirbt.....?


Gut der Mann   Zwinkernd ,  nicht nur John D., sondern auch unserer "Experte" Marcus Schurig läutet in der neuen Ausgabe der Sport Auto, kurz vor den 24h LM, dass Totenglöckchen der LMP1-HY Klasse !

Einige s e i n e r Thesen:
= Tavares von den Löwen will wohl nicht mehr als ca. 50 Mio. p.a. für einen WEC Einsatz ausgeben.
= Mit strengsten Sparmaßnahmen vom ACO/FIA, kommt man auf min. 100 - max. 150 Mio per Jahr mit Hybrid.
= Ohne Hybridtechnik - Zukunft, wird Porsche wohl schon 2018 aufhören und Toyota wird keine Lust haben alleine ihre Runden zu ziehen.

= Und der Plan B.) den der ACO in der Schublade hat, Peugeot steigt früher ein, die DPi's werden zugelassen, GM kommt mit Cadillac, Penske wird mit Acura/Honda mehr als nur gerüchtelt.
= Da zu kommt das evtl. Rudel von Privaten P1-L, ca. 3-4 Ginetta, 2 SMP Dallara, 1-2 ByKolles, 2 Perrin und das Motto wird lauten: Der Sauger war fast Tot... es lebe der Sauger.. ohne Hybrid.

Komisch - alles Überlegungen, die ich hier vor Monaten schon erwähnt habe und als Unke 'verschrieen' wurde hä? Zwinkernd


Der Prophet   Cool   gilt bekanntlich nichts im eigenen Land !!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
fozzl
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 527

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #369 - 12.06.17 um 16:17:45
 
Weiß jemand ob es irgendwelche Einschränkungen an den Eingängen gibt? Rucksäcke, Getränke etc....?

Würde mich bei der aktuellen Lage in Frankreich nicht wundern.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oliver
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1815
Frankfurt am Main
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #370 - 12.06.17 um 17:28:04
 
Letztes Jahr wuden die Rucksäcke meistens, aber nicht immer kontrolliert. Hoffe sie machen es dieses Jahr besser.
Bei Getränken ist wie überall Glas verboten.  
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 6397
Aachen
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #371 - 12.06.17 um 18:35:24
 
Kein Glas ist ganz wichtig. Dazu ist wohl selbst gekauftes bier auch nicht erlaubt....
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6250
Dortmund
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #372 - 12.06.17 um 19:36:24
 
Rene schrieb am 12.06.17 um 18:35:24:
Dazu ist wohl selbst gekauftes bier auch nicht erlaubt....


Das dient selbstverständlich ausschließlich der Sicherheit wenn man an der Strecke das Bier für 8€ kaufen kann.  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
RacersGroup
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3131
Niederrhein
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #373 - 12.06.17 um 19:58:12
 
Rene schrieb am 12.06.17 um 18:35:24:
...l selbst gekauftes bier auch nicht erlaubt....


Auch kein Dosenbier mehr?
Wenn dass tatsächlich der Fall sein sollte, dann weiß ich, warum ich LM mittlerweile den Rücken kehre - so schön das Rennen ist, aber diese Art der Bevormundung stößt mir sehr sauer auf und hat mich schon vor drei/vier Jahren nachdenklich gestimmt, als uns, bei der Kontrolle am Eingang zur Arnagekurve geraten wurde, die Glasflaschen abzugeben. Als wir dann trotzdem auf dem Zuschauerplatz mit der Bierpulle in der Hand vom Securitypersonal angesporchen wurde, dass wir Plastikbecher benutzen sollen, hat's mir den Spaß und die Lust verdorben.

Nee, also dann bleibe ich lieber zuhause, als mir diese Art der Gastfreundschaft/Abzocke zu geben und zähneknirschend um Einlass zu betteln. Ich mach' viel Zirkus mit, aber das ist mir persönlich dann doch zuviel.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.06.17 um 20:01:41 von RacersGroup »  

- PORSCHE AG TEAM MANTHEY (WEC)
- PORSCHE Sport North America (USCR)
- Manthey Racing, Frikadelli (VLN,24h)
 
IP gespeichert
 
Maggo
GT-Pilot
***
Online



Beiträge: 782

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #374 - 12.06.17 um 20:01:35
 
Nachts um 1 Uhr hat das keinen mehr interessiert
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
RacersGroup
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3131
Niederrhein
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #375 - 12.06.17 um 20:09:11
 
Mag sein, aber ich möchte nicht erst warten bis es dunkel ist um mir eine Flasche/Dose  Bier zu genehmigen. Das möchte ich aus freien Stücken schon selber entscheiden und nicht mit etwas List die Kontrolleure foppen zu müssen, in der Hoffnung, dass sie eben keine Taschenkontrolle durchführen.

Klar habe ich Verständnis dafür, dass die hiesigen Händler was verdienen wollen - aber bei Apothekenpreisen von 6 Euro pro 0,5er Becher Bier sinkt bei mir einfach die Zustimmung.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.06.17 um 20:09:48 von RacersGroup »  

- PORSCHE AG TEAM MANTHEY (WEC)
- PORSCHE Sport North America (USCR)
- Manthey Racing, Frikadelli (VLN,24h)
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6250
Dortmund
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #376 - 12.06.17 um 21:26:24
 
RacersGroup schrieb am 12.06.17 um 19:58:12:
Nee, also dann bleibe ich lieber zuhause, als mir diese Art der Gastfreundschaft/Abzocke zu geben und zähneknirschend um Einlass zu betteln. Ich mach' viel Zirkus mit, aber das ist mir persönlich dann doch zuviel.


Das sehe ich ganz genau so.

Selbiges habe ich auch vor ein paar Jahren am Ring gesagt als dort die Schilder hingen dass man keine Getränke und kein Essen mit hinein nehmen darf. Es ist zum Glück nie kontrolliert worden. Wenn sie mir deswegen den Zutritt verwehren würden wäre es mein lestzter Besuch dort. Wäre zwar schade aber nicht zu ändern.

Das Glasflaschen Verbot lasse ich mir noch zähneknirschend gefallen auch wenn ich es für total übertrieben halte aber wenn man nicht mal mehr Dosenbier mit rein bekommt ist schluß.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 9589
Lüneburg
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #377 - 13.06.17 um 17:19:05
 
RacersGroup schrieb am 12.06.17 um 20:09:11:
...bei Apothekenpreisen von 6 Euro pro 0,5er Becher Bier sinkt bei mir einfach die Zustimmung.

Ich sag nur "Schnäppchen".

Wir waren vorletztes Wochenende in Kopenhagen. Die Preise dort kann man nur vorsichtig mit "daylight robbery" umschreiben - und da fahren nicht mal interessante Autos...
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
lolafan
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 144
coburg
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #378 - 13.06.17 um 17:32:41
 
Dänemark war schon immer sehr teuer , Skandinavien allgemein  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6250
Dortmund
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #379 - 13.06.17 um 19:40:44
 
Fred G. Eger schrieb am 13.06.17 um 17:19:05:
RacersGroup schrieb am 12.06.17 um 20:09:11:
...bei Apothekenpreisen von 6 Euro pro 0,5er Becher Bier sinkt bei mir einfach die Zustimmung.

Ich sag nur "Schnäppchen".

Wir waren vorletztes Wochenende in Kopenhagen. Die Preise dort kann man nur vorsichtig mit "daylight robbery" umschreiben - und da fahren nicht mal interessante Autos...


In Dubai wollten sie knapp 15€ für ein Pint Bier haben. Dagegen ist Dänemark noch günstig.

Und schöne Autos gibt es da auch: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2591

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #380 - 14.06.17 um 15:46:25
 
eurosport ist drauf.
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Maggo
GT-Pilot
***
Online



Beiträge: 782

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #381 - 14.06.17 um 15:51:08
 
Ick freu mir  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
lolafan
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 144
coburg
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #382 - 14.06.17 um 15:55:30
 
So Freunde los gehts  auf Eurosport  Durchgedreht den Okenga hamse wohl entlassen ?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2324
IN
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #383 - 14.06.17 um 19:04:55
 
und hoffentlich bleibts bei der aktuellen frischen kommentatoren-kombi, auch wenn hier und da kleine fehlerchen sich einschleichen. aber alles und jeder ist besser als ein gewisser herr von und zu N.O.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2324
IN
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #384 - 14.06.17 um 19:08:40
 
korrigiere:

Frank-Do schrieb am 12.06.17 um 19:36:24:
Rene schrieb am 12.06.17 um 18:35:24:
Dazu ist wohl selbst gekauftes bier auch nicht erlaubt....


Das dient selbstverständlich ausschließlich der finanziellen Sicherheit wenn man an der Strecke das Bier für 8€ kaufen kann.  Augenrollen

Laut lachend Laut lachend
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 493

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #385 - 03.07.17 um 23:09:41
 
mm0 schrieb am 14.06.17 um 19:08:40:
korrigiere:

Frank-Do schrieb am 12.06.17 um 19:36:24:
Rene schrieb am 12.06.17 um 18:35:24:
Dazu ist wohl selbst gekauftes bier auch nicht erlaubt....


Das dient selbstverständlich ausschließlich der finanziellen Sicherheit wenn man an der Strecke das Bier für 8€ kaufen kann.  Augenrollen

Laut lachend Laut lachend

8 Tacken für 'nen ½l Gezapftes waren schon der Hammer, aber immerhin durften wir unser Dosenbier noch uneingeschränkt mit an die Strecke nehmen... Schockiert/Erstaunt
Bin schon jetzt auf die nächsten Preiserhöhungen/Einschränkungen in 2018 gespannt Lippen versiegelt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Online


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 13046
Düsseldorf
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #386 - 23.07.17 um 14:09:22
 
In der neuen Sport Auto gibt es einen großen Nachbericht zu den 24h und Marcus Schurig notiert zu den Werken:
"Motorsport Programme sind kein Zeichen mehr von sportlicher Einstellung, sondern von maximalen Gewinn"   Augenrollen
Und des weiteren vermutet M.S., dass nach dem zu erwartenden AUS der P1-HY Klasse, der ACO die bestehende Chance nicht nutzen wird und auf irgendetwas setzen wird, was gerade hochgejazzt und die meiste Kohle für die Franzmänner abwerfen kann !!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 493

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #387 - 23.07.17 um 22:23:26
 
Nicht wirklich überraschend => so war die Denke des ACO schon immer! Lippen versiegelt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2591

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #388 - 24.07.17 um 07:38:29
 
Jaguar44 schrieb am 23.07.17 um 14:09:22:
In der neuen Sport Auto gibt es einen großen Nachbericht zu den 24h und Marcus Schurig notiert zu den Werken:
"Motorsport Programme sind kein Zeichen mehr von sportlicher Einstellung, sondern von maximalen Gewinn"   Augenrollen
Und des weiteren vermutet M.S., dass nach dem zu erwartenden AUS der P1-HY Klasse, der ACO die bestehende Chance nicht nutzen wird und auf irgendetwas setzen wird, was gerade hochgejazzt und die meiste Kohle für die Franzmänner abwerfen kann !!    


und was könnte das werden?
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.07.17 um 08:14:52 von Dirk »  

Dirk
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 493

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #389 - 25.07.17 um 00:29:33
 
Dirk schrieb am 24.07.17 um 07:38:29:
Jaguar44 schrieb am 23.07.17 um 14:09:22:
In der neuen Sport Auto gibt es einen großen Nachbericht zu den 24h und Marcus Schurig notiert zu den Werken:
"Motorsport Programme sind kein Zeichen mehr von sportlicher Einstellung, sondern von maximalen Gewinn"   Augenrollen
Und des weiteren vermutet M.S., dass nach dem zu erwartenden AUS der P1-HY Klasse, der ACO die bestehende Chance nicht nutzen wird und auf irgendetwas setzen wird, was gerade hochgejazzt und die meiste Kohle für die Franzmänner abwerfen kann !!    


und was könnte das werden?

Aufgrund der Frankreich-Connection die LMP2? Oder doch 'nur' GTE... hä? Oder doch, wie schon geunkt, die DPi, nachdem Herr Joest dort Fuß fasst Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Online


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 13046
Düsseldorf
Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #390 - 26.07.17 um 20:08:19
 
Dirk schrieb am 24.07.17 um 07:38:29:
Jaguar44 schrieb am 23.07.17 um 14:09:22:
In der neuen Sport Auto gibt es einen großen Nachbericht zu den 24h und Marcus Schurig notiert zu den Werken:
"Motorsport Programme sind kein Zeichen mehr von sportlicher Einstellung, sondern von maximalen Gewinn"   Augenrollen
Und des weiteren vermutet M.S., dass nach dem zu erwartenden AUS der P1-HY Klasse, der ACO die bestehende Chance nicht nutzen wird und auf irgendetwas setzen wird, was gerade hochgejazzt und die meiste Kohle für die Franzmänner abwerfen kann !!    


und was könnte das werden?


Lt. Schurig auf keinen Fall die "Armen Schlucker".. aus der LMP2 Szene. Die und auch die "Privaten" DPi's Teams hätten niemals die Kohle der Werke sich 3 Etagen hohe VIP & Hospitality Paläste in LM aufzubauen. Bekanntlich verdient der ACO an jedem Quadratzentimeter.... Augenrollen   den er zum Rennen verticken kann !!
Bleiben also nur mal wieder "Werke" mit Kohle übrig = evtl. DPi &  LMP1-L für diese öffnen...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 493

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #391 - 26.07.17 um 22:58:57
 
Jaguar44 schrieb am 26.07.17 um 20:08:19:
Dirk schrieb am 24.07.17 um 07:38:29:
Jaguar44 schrieb am 23.07.17 um 14:09:22:
In der neuen Sport Auto gibt es einen großen Nachbericht zu den 24h und Marcus Schurig notiert zu den Werken:
"Motorsport Programme sind kein Zeichen mehr von sportlicher Einstellung, sondern von maximalen Gewinn"   Augenrollen
Und des weiteren vermutet M.S., dass nach dem zu erwartenden AUS der P1-HY Klasse, der ACO die bestehende Chance nicht nutzen wird und auf irgendetwas setzen wird, was gerade hochgejazzt und die meiste Kohle für die Franzmänner abwerfen kann !!    


und was könnte das werden?


Lt. Schurig auf keinen Fall die "Armen Schlucker".. aus der LMP2 Szene. Die und auch die "Privaten" DPi's Teams hätten niemals die Kohle der Werke sich 3 Etagen hohe VIP & Hospitality Paläste in LM aufzubauen. Bekanntlich verdient der ACO an jedem Quadratzentimeter.... Augenrollen   den er zum Rennen verticken kann !!
Bleiben also nur mal wieder "Werke" mit Kohle übrig = evtl. DPi &  LMP1-L für diese öffnen...

Mazda holt dann mit Joest den 2. Sieg, bevor die leidgeprüfte Toyota-Truppe ihren Ersten einfährt Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
787B
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 706

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #392 - 27.07.17 um 20:01:15
 
19senna94 schrieb am 26.07.17 um 22:58:57:
Jaguar44 schrieb am 26.07.17 um 20:08:19:
Dirk schrieb am 24.07.17 um 07:38:29:
Jaguar44 schrieb am 23.07.17 um 14:09:22:
In der neuen Sport Auto gibt es einen großen Nachbericht zu den 24h und Marcus Schurig notiert zu den Werken:
"Motorsport Programme sind kein Zeichen mehr von sportlicher Einstellung, sondern von maximalen Gewinn"   Augenrollen
Und des weiteren vermutet M.S., dass nach dem zu erwartenden AUS der P1-HY Klasse, der ACO die bestehende Chance nicht nutzen wird und auf irgendetwas setzen wird, was gerade hochgejazzt und die meiste Kohle für die Franzmänner abwerfen kann !!    


und was könnte das werden?


Lt. Schurig auf keinen Fall die "Armen Schlucker".. aus der LMP2 Szene. Die und auch die "Privaten" DPi's Teams hätten niemals die Kohle der Werke sich 3 Etagen hohe VIP & Hospitality Paläste in LM aufzubauen. Bekanntlich verdient der ACO an jedem Quadratzentimeter.... Augenrollen   den er zum Rennen verticken kann !!
Bleiben also nur mal wieder "Werke" mit Kohle übrig = evtl. DPi &  LMP1-L für diese öffnen...

Mazda holt dann mit Joest den 2. Sieg, bevor die leidgeprüfte Toyota-Truppe ihren Ersten einfährt Durchgedreht


Ja! Und den 3. dann wieder mit Wankel!!! Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 493

Re: 24h LE MANS - 2017 -
Antwort #393 - 27.07.17 um 23:07:55
 
Garantiert nicht mit einem Wankel, könnte aber nach dem heute verkündeten Porsche-Ausstieg durchaus Realität werden Augenrollen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.07.17 um 23:08:28 von 19senna94 »  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 6 7 8 
Thema versenden Drucken