Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
15.12.17 um 03:32:08
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 ... 3 4 5 6 
Thema versenden Drucken
BMW auf dem Weg nach LE MANS? (Gelesen: 31000 mal)
hrkothe
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2676
Müllheim
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #200 - 24.07.17 um 17:35:03
 
Racing Harz schrieb am 23.07.17 um 23:01:12:
Im Mittelteil bei der Einstellung an der Boxenmauer hört man den Motor. Klingt ähnlich wie der M6-> Selber Motor?

"Das Klangbild ist nahezu identisch mit dem aktuellen BMW M6 GT3. Beide teilen sich denselben 4,4-Liter-V8-Turbomotor."
Quelle :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Bentley Continental GT3          Aston Martin V8 Vantage GTE          Ferrari 488 GTE / GT3          Dallara P217          Toyota TS050
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5755

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #201 - 24.07.17 um 17:36:37
 
hrkothe schrieb am 24.07.17 um 17:35:03:
Racing Harz schrieb am 23.07.17 um 23:01:12:
Im Mittelteil bei der Einstellung an der Boxenmauer hört man den Motor. Klingt ähnlich wie der M6-> Selber Motor?

"Das Klangbild ist nahezu identisch mit dem aktuellen BMW M6 GT3. Beide teilen sich denselben 4,4-Liter-V8-Turbomotor."
Quelle :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Schade das sich dieses negative Soundwunder (darf man bei dem überhaupt das Wort Sound benutzen) nun auch in der WM breitmacht  unentschlossen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
BMW-M-Power
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 750
Köln
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #202 - 24.07.17 um 21:46:34
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Von hinten gefällt er mir sehr.
Zum Seitenanfang
 

BMW Z4 GT3 / M4 GT4 / M8 GTE - Audi R18 / R8 LMS - Porsche 919 LMP1 / 991 RSR - Ferrari 458 GTE
 
IP gespeichert
 
Schnitzer75
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2910
Reutlingen
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #203 - 24.07.17 um 21:52:56
 
Der Einstieg von BMW kommt für die Münchner zur rechten Zeit.

MB steigt mit Ende der Saison 2018 aus der DTM aus.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.07.17 um 21:53:09 von Schnitzer75 »  
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4332
Neuwied
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #204 - 24.07.17 um 22:01:22
 
Schnitzer75 schrieb am 24.07.17 um 21:52:56:
MB steigt mit Ende der Saison 2018 aus der DTM aus.


Ja, ich hab es auch gerade gehört. Gehen auch zur Steckdosen-Säusel-Serie.
Na, das ist doch eine Steigerung  Laut lachend
Mal sehen was aus der Türenwagen-Serie wird.

Von daher ist BMW bei der WEC GTLM hoffentlich gut aufgehoben  Augenrollen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.07.17 um 22:03:16 von Lemansclaus »  

Le Mans 1984 - 2017
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 13276
Düsseldorf
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #205 - 24.07.17 um 22:09:52
 
Schnitzer75 schrieb am 24.07.17 um 21:52:56:
Der Einstieg von BMW kommt für die Münchner zur rechten Zeit.

MB steigt mit Ende der Saison 2018 aus der DTM aus.


Das war es dann mit dem Tankstopp-Masters..  Laut lachend   alle in die Stockdosen Klasse.
Das der Strom, den die sich in ihre Batterien pressen, in fast allen Ländern aus Kohlekraftwerken oder AKW's kommt, interessiert mal wieder kein Schwein..    Augenrollen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.07.17 um 22:10:12 von Jaguar44 »  

Ferrari GTE: Constructor & Drivers World Champion, Forza...
 
IP gespeichert
 
BernieHH
GT-Pilot
***
Online



Beiträge: 302
Hamburg
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #206 - 24.07.17 um 22:51:35
 
Jaguar44 schrieb am 24.07.17 um 22:09:52:
Schnitzer75 schrieb am 24.07.17 um 21:52:56:
Der Einstieg von BMW kommt für die Münchner zur rechten Zeit.

MB steigt mit Ende der Saison 2018 aus der DTM aus.


Das war es dann mit dem Tankstopp-Masters..  Laut lachend   alle in die Stockdosen Klasse.
Das der Strom, den die sich in ihre Batterien pressen, in fast allen Ländern aus Kohlekraftwerken oder AKW's kommt, interessiert mal wieder kein Schwein..    Augenrollen


Stimmt nicht. Die verwenden 2 Generatoren zum Laden der Batterien, die mit Glycerin betrieben werden und emmisionsfrei betrieben werden
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.07.17 um 22:51:53 von BernieHH »  
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 581

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #207 - 25.07.17 um 00:41:09
 
BernieHH schrieb am 24.07.17 um 22:51:35:
Jaguar44 schrieb am 24.07.17 um 22:09:52:
Schnitzer75 schrieb am 24.07.17 um 21:52:56:
Der Einstieg von BMW kommt für die Münchner zur rechten Zeit.

MB steigt mit Ende der Saison 2018 aus der DTM aus.


Das war es dann mit dem Tankstopp-Masters..  Laut lachend   alle in die Stockdosen Klasse.
Das der Strom, den die sich in ihre Batterien pressen, in fast allen Ländern aus Kohlekraftwerken oder AKW's kommt, interessiert mal wieder kein Schwein..    Augenrollen


Stimmt nicht. Die verwenden 2 Generatoren zum Laden der Batterien, die mit Glycerin betrieben werden und emmisionsfrei betrieben werden

Und du glaubst im Ernst, das Glycerin ohne AKW-, oder Kohlestrom einfach so da ist Schockiert/Erstaunt :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ZAKSPEEDfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2139
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #208 - 25.07.17 um 01:18:29
 
Tja.... Manche wollen eben Einfach Glauben das Batterie Autos die Zukunft sind.

Dabei wird völlig Ausgeblendet das es Irre Energieaufwendig ist die Dinger zu Produzieren.
Und das der Strom der Sie antreibt zu 100% aus Erneuerbaren Energien kommen muss.

Da das nicht der Fall ist und auf Absebahre Zeit auch nicht Möglich sein wird sind die Dinger nicht Umweltfreundlicher als mein Benziner.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 25.07.17 um 01:19:20 von ZAKSPEEDfan 89 »  

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6391
Dortmund
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #209 - 25.07.17 um 07:58:03
 
Was auch häufig vergessen wird ist das Entsorgungsproblem für die alten Batterien.  Die sind nämlich stark umweltschädlich. Das ist wieder alles nicht bis zu Ende gedacht.  
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 25.07.17 um 07:58:35 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
1927AD
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 261

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #210 - 25.07.17 um 10:45:36
 
Lithium Ionen Akkus können schon Stand heute zu großen Teilen recycelt werden und sind dann relativ unproblematisch in der Entsorgung.

Richtig ist das E Autos derzeit noch nicht überall mit Emissionsfreiem Strom betrieben werden können, das wird auch noch ein langer Weg bis dahin. Da ist im Moment aber eine Menge Aktivität drin und ich denke es wird hier niemand von der Hand weisen können, dass wir in absehbarer Zukunft zumindest für den Massenmarkt eine Abkehr von fossilen Brennstoffen im Individualverkehr hinbekommen müssen.

Mein Arbeitgeber ist einer der weltgrößten Hersteller für Carbon und Graphitprodukte. Wir liefern beispielsweise die Graphitanoden für die Panasonic Akkus, die auch Tesla verbaut. Von daher bin ich da ein bisschen am Puls der Zeit, auch wenn meine Arbeit nicht produktionsnah ist.

Ich will nur klarstellen, dass ich kein Fan der Formel E bin und auf "echten" Motorsport stehe. Trotzdem ist es dumm und ignorant einfach so zu tun, als hätten wir auch in 50 Jahren noch unendlich viele fossile Brennstoffe.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 9656
Lüneburg
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #211 - 25.07.17 um 17:59:19
 
BMW auf dem Weg nach Le Mans mit Batterien?
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
ZAKSPEEDfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2139
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #212 - 25.07.17 um 18:54:34
 
Sorry Fred G. Eger.

Ich weiß dass, das OT ist aber bevor wir wieder Zum eigentlichen Thema zurück kommen möchte ich noch auf das Eingehen was 1927AD Gesagt hat.

Das die Fossilen Brennstoffe endlich sind ist Fakt und wir brauchen Eindeutig irgendwann eine Alternative.
Was mich ab der ganzen Sache stört ist das einem der E Antrieb als Stein der Weisen und Allheilmittel und der Verbrenner als Veraltete nicht Zukunftsfähige Dreckschleuder präsentiert wird.

Das ist weder Wahr noch Richtig.
Es kommt alleine drauf an was der Motor Verbrennt und da gibt es Alternativen zu Benzin und Diesel.
Alkohol und Wasserstoff sind Beispiele dafür.

Und es lässt sich auch über Verbesserte Abgasreinigungen auch aus Aktuellen Diesel und Benzin Motoren noch einiges Rausholen.

Das wollen die,die mit den Stromern und dem Schlechten Gewissen das Sie manchem Verbraucher schon Eingeredet haben ihr Geld verdienen natürlich nicht an der Großen Glocke hängen Sehen.

Es ist aber trotzdem So das der Verbrenner nicht am Ende ist.
Sein Potenzial müsste nur Endlich richtig Genutzt werden ohne das sich die einzelnen Parteien immerwieder gegenseitig in die Parade fahren.

Was es braucht ist eine Gesunde Mischung der Technologien die friedlich nebeneinander Existieren damit der Verbraucher ganz in Ruhe entscheiden kann welche Antriebsform am besten zu seien Bedürfnissen und Vorlieben passt.

Ohne Aggressive Einmischung von Herstellern, Geschäftemachern, "Experten" und Politikern.
[/font]
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 25.07.17 um 19:24:57 von ZAKSPEEDfan 89 »  

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2643

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #213 - 25.07.17 um 20:00:40
 
schade das die schriftgröße hier im forum auf 20 begrenzt ist.

432 käme bestimmt noch besser rüber! und dann noch in kombination mit windings............
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Marcel Racing
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 80

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #214 - 25.07.17 um 22:43:47
 
Für mich ist es sinnvoll E-Mobilität zu fördern. Jede größere Stadt hat mit schlechter Luft (besonders im Sommer) aufgrund des vielen Verkehrs zu kämpfen, dagen muss drigend etwas unternommen werden, dafür eigent sich die Batterie und Brennstoffzelle besonders gut.
Der Motorsport zeigt es doch: der Verbrenner ist natürlich auf der Langstrecke besser, aber in der Stadt lässt sich ein Rennen der Formula e deutlich besser Realisieren aufgrund der nichtvorhandene Sound- und Abgaßemissionen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 25.07.17 um 22:44:03 von Marcel Racing »  
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 581

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #215 - 26.07.17 um 00:07:24
 
Dirk schrieb am 25.07.17 um 20:00:40:
schade das die schriftgröße hier im forum auf 20 begrenzt ist.

432 käme bestimmt noch besser rüber! und dann noch in kombination mit windings............

Jepp! und wenn's dann noch ohne Rechtschreibfehler wäre, ganz sicher! Laut lachend Cool
Aber im Ernst: jeder dürfte wissen, dass die fossilen Brennstoffe langsam, aber sicher zur Neige gehen, und daher alternative Lösungen jedweder Art gesucht und gefunden werden MÜSSEN!
Ob das nun mit E-Power, Wasserstoff oder Brennstoffzellen sein wird hä? - weiß zur Zeit keiner...
Ich werde aber definitiv, wie immer auch die Zukunft der Antriebe (speziell im Langstreckensport) aussieht, kein Rennen mehr besuchen, wenn dort nur noch elektrische Flüstertüten weinend rumsäuseln!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ZAKSPEEDfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2139
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #216 - 26.07.17 um 00:56:00
 
Der letzte Satz ist ein Springender Punkt  Smiley
Motorsport ist eine Sache die ohne Sound einfach keinen Sinn ergibt.
Am Österreichring und am Salzburgring aus dem Auto zu Steigen und die Rennwagen schon von weitem Brüllen zu Hören ist einfach Gänsehaut pur  Smiley
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 26.07.17 um 01:09:35 von ZAKSPEEDfan 89 »  

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Marcel Racing
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 80

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #217 - 26.07.17 um 09:38:33
 
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 26.07.17 um 00:56:00:

Motorsport ist eine Sache die ohne Sound einfach keinen Sinn ergibt.

Bin ich andere Meinung, Sound ist sicher nicht schlecht, aber für mich steht das eigentliche Rennen im Vordergrund. Für mich ist es viel wichtiger so viel wie möglich Informationen zu haben (vernünftiges Livetiming mit mehr als nur Sektor Zeiten, Streckenkarte, etc.). Falls der Sound wegfällt werde ich trotzdem meinen Spaß haben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 9656
Lüneburg
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #218 - 26.07.17 um 10:52:07
 
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 25.07.17 um 18:54:34:
Sorry Fred G. Eger...

Nee, nicht sorry.

Warum nicht einfach beim Thema bleiben?

(Und wenn man partout was hat, was nirgends reinpasst, dann macht man bereichspezifisch ein Thema auf. z. B. "Batteriebetriebener Rennsport" in der Rubrik "Sportwagen-Technik" in "Sonstiges". Tip vom Kücken...)
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 26.07.17 um 10:52:31 von Fred G. Eger »  
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
1927AD
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 261

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #219 - 26.07.17 um 14:08:12
 
E Antriebe haben halt ein paar unschlagbare Vorteile gegenüber den klassischen Verbrennern. Der Wirkungsgrad von allen heutigen Verbrennern ist ein Witz, da zu viel Energie einfach in Wärme umgewandelt wird. Daher finde ich die Kombination eines guten Verbrenners mit Elektroantrieb (Stichwort Hybrid und LMP1) sehr spannend. Dadurch das der E Motor sehr effizient ist und das volle Drehmoment quasi instant vorhanden ist, hat man in Bezug auf die Beschleunigung nichts vergleichbares. Auch Wasserstoff, Methanol oder Bioethanol ändern daran nichts. Klar braucht es den Verbrenner irgendwie zur Erzeugung von Emotionen, aber den Fortschritt zu ignorieren ist eben auch keine Lösung. Das Thema Elektromobilität ist derzeit einfach die sinnvollste Alternative wenn man es aus rein technischer Sicht betrachtet und da sind wir Stand heute eben noch in den Kinderschuhen. Ich denke das wird in den kommenden Jahren ein sehr spannendes Thema und wenn die Kombination mit einem "guten" Verbrenner funktioniert, wird es dem Motosport nicht nur eine gewisse Akzeptanz bei den Kritikern bescheren, sondern auch sehr spannenden, neuen Motorsport.
Just my 2Cents
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Teamchef
*****
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 2851
Nordeifel
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #220 - 26.07.17 um 14:58:53
 
Könnt ihr dafür bitte einen eigenen Thread aufmachen? Das hat nix mit Le Mans und der Rückkehr von BMW zu tun. Besten Dank.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4343

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #221 - 26.07.17 um 15:03:44
 
Die größere Gefahr für den Motorsport, wie wir ihn kennen, ist eh das selbstfahrende Auto...

Die gute Nachricht ist aber, dass mindestens zwei Sportarten - Segeln und Reiten - schon vor der selben Herausforderung standen (also dem Verschwinden des Sportgerätes aus dem Alltag) und diese erfolgreich gemeistert haben, indem sie eher ein Gentlemen-Publikum für sich erschlossen haben. Von daher dürfte innerhalb der Motorsportwelt der ohnehin schon entsprechend ausgerichtete Langstreckensport mit am Besten aufgestellt sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 13276
Düsseldorf
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #222 - 31.07.17 um 18:43:00
 
BMW Motorsport Director Jens Marquardt zur Zukunft der P1 Klasse und die GTE in 2018 =  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Ferrari GTE: Constructor & Drivers World Champion, Forza...
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 581

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #223 - 31.07.17 um 23:03:35
 
Klare und in meinen Augen richtige Ansage von Marquardt an den ACO!

Und auch, was Giorgio Sanna von Lamborghini dazu sagt, macht Hoffnung Zwinkernd
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.07.17 um 23:06:58 von 19senna94 »  
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2676
Müllheim
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #224 - 02.08.17 um 16:39:57
 
Racing Harz schrieb am 24.07.17 um 17:36:37:
hrkothe schrieb am 24.07.17 um 17:35:03:
Racing Harz schrieb am 23.07.17 um 23:01:12:
Im Mittelteil bei der Einstellung an der Boxenmauer hört man den Motor. Klingt ähnlich wie der M6-> Selber Motor?

"Das Klangbild ist nahezu identisch mit dem aktuellen BMW M6 GT3. Beide teilen sich denselben 4,4-Liter-V8-Turbomotor."
Quelle :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Schade das sich dieses negative Soundwunder (darf man bei dem überhaupt das Wort Sound benutzen) nun auch in der WM breitmacht  unentschlossen

Wohl doch nicht ganz der selbe Motor
"While featuring a 4.0-liter twin-turbo V8, Marquardt said the M8 GTE engine is “a lot further away” from the largely stock 4.4-liter powerplant used in the M6 GT3 and GTLM cars, which shares nearly 95 percent of the same engine components with the production car.

He said the GTE engine, however, is roughly 60-70 percent production-based and that there’s still some “very strong lessons” that can be carried over from the last two years of racing the M6."


Quelle : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Bentley Continental GT3          Aston Martin V8 Vantage GTE          Ferrari 488 GTE / GT3          Dallara P217          Toyota TS050
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5755

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #225 - 02.08.17 um 18:41:57
 
hrkothe schrieb am 02.08.17 um 16:39:57:
Racing Harz schrieb am 24.07.17 um 17:36:37:
hrkothe schrieb am 24.07.17 um 17:35:03:
Racing Harz schrieb am 23.07.17 um 23:01:12:
Im Mittelteil bei der Einstellung an der Boxenmauer hört man den Motor. Klingt ähnlich wie der M6-> Selber Motor?

"Das Klangbild ist nahezu identisch mit dem aktuellen BMW M6 GT3. Beide teilen sich denselben 4,4-Liter-V8-Turbomotor."
Quelle :
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Schade das sich dieses negative Soundwunder (darf man bei dem überhaupt das Wort Sound benutzen) nun auch in der WM breitmacht  unentschlossen

Wohl doch nicht ganz der selbe Motor
"While featuring a 4.0-liter twin-turbo V8, Marquardt said the M8 GTE engine is “a lot further away” from the largely stock 4.4-liter powerplant used in the M6 GT3 and GTLM cars, which shares nearly 95 percent of the same engine components with the production car.

He said the GTE engine, however, is roughly 60-70 percent production-based and that there’s still some “very strong lessons” that can be carried over from the last two years of racing the M6."


Quelle : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Klingt genauso bescheiden  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
LMP-Pilot
****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1816
Do
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #226 - 11.08.17 um 02:16:57
 
Bewegte Bilder des M8 GTE aus Barcelona:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Also für mich hört der sich deutlich besser als der M6 GT3 an.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.08.17 um 02:18:00 von Peter_B »  
 
IP gespeichert
 
BMW-M-Power
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 750
Köln
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #227 - 11.08.17 um 08:45:31
 
Peter_B schrieb am 11.08.17 um 02:16:57:
Bewegte Bilder des M8 GTE aus Barcelona:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Also für mich hört der sich deutlich besser als der M6 GT3 an.


Hört sich viel besser als der M6 GT3 an. Vom optischen gefällt der mir auch, das Ding ist aber groß  hä?
Zum Seitenanfang
 

BMW Z4 GT3 / M4 GT4 / M8 GTE - Audi R18 / R8 LMS - Porsche 919 LMP1 / 991 RSR - Ferrari 458 GTE
 
IP gespeichert
 
787B
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 731

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #228 - 11.08.17 um 13:45:51
 
Klingt für mich gut, wenn die GTE-Klasse mit dem Einstieg zusätzlicher Hersteller größer und interessanter wird. Nur glaube ich nicht, dass sich die Werke auf Dauer damit zufrieden geben, in LeMans nicht um den Gesamtsieg zu fahren, sondern irgendwo auf den Plätzen 10-20 hinter privaten LMP2 anzukommen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2643

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #229 - 11.08.17 um 16:46:35
 
787B schrieb am 11.08.17 um 13:45:51:
Klingt für mich gut, wenn die GTE-Klasse mit dem Einstieg zusätzlicher Hersteller größer und interessanter wird. Nur glaube ich nicht, dass sich die Werke auf Dauer damit zufrieden geben, in LeMans nicht um den Gesamtsieg zu fahren, sondern irgendwo auf den Plätzen 10-20 hinter privaten LMP2 anzukommen.


Könnte vielleicht am Budget liegen das bei mehreren 100 Millionen z.Zt. noch liegt um in Le Mans um den Sieg mit zu fahren. Und eine Garantie auf den Gesamtsieg ist das auch noch nicht.
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 581

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #230 - 11.08.17 um 23:24:13
 
Das mit einem Werks-GT beim derzeitigen Reglement (ebenso, wie nach 1994) kein Blumentopf richtung Gesamtsieg zu gewinnen ist, dürfte eigentlich JEDEM Hersteller, der ein werksseitiges Engagement ins Auge fasst, klar sein Schockiert/Erstaunt

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 331

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #231 - 12.08.17 um 17:16:03
 
Worauf willst du mit Wiki-Link hinaus? Das Reglement ließe sich ja problemlos ändern. LMP2 einbremsen, Gewichtserleichterung für die GTE und weitere Freiheiten für die Zukunft, schon sind sie siegfähig. Eine Rundenzeit von < 3:20 kriegt man damit zwar nicht hin, aber die ist letztlich eine Randnotiz. Die jetzigen LMP2 sind schneller als die GT1 der späten 90er, aber größere Massen kann man damit trotzdem nicht beeindrucken.

Es hätte auch etwas für sich, wenn man in Le Mans Rennwagen auf Basis des 918, LaFerrari etc. sehen würde. Die GTE sind für mich jedenfalls weiterhin zu nahe an den GT3, als dass ich sie als etwas "besonderes" / Krönung des GT-Sports wahrnehme.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
787B
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 731

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #232 - 12.08.17 um 20:38:50
 
Oederland schrieb am 12.08.17 um 17:16:03:
Worauf willst du mit Wiki-Link hinaus? Das Reglement ließe sich ja problemlos ändern. LMP2 einbremsen, Gewichtserleichterung für die GTE und weitere Freiheiten für die Zukunft, schon sind sie siegfähig. Eine Rundenzeit von < 3:20 kriegt man damit zwar nicht hin, aber die ist letztlich eine Randnotiz. Die jetzigen LMP2 sind schneller als die GT1 der späten 90er, aber größere Massen kann man damit trotzdem nicht beeindrucken.

Es hätte auch etwas für sich, wenn man in Le Mans Rennwagen auf Basis des 918, LaFerrari etc. sehen würde. Die GTE sind für mich jedenfalls weiterhin zu nahe an den GT3, als dass ich sie als etwas "besonderes" / Krönung des GT-Sports wahrnehme.


Klar ließe sich das einrichten, dass die GTs siegfähig sind. Allerdings wären sie mit den genannten Maßnahmen auch direkt wieder eine Ecke teurer. Außerdem würde ich die GTs nicht gerne vor den Prototypen sehen. Das würde die Prototypenklasse noch absurder machen. Spec-Prototypen sind ja eigentlich schon absurd genug. Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 9656
Lüneburg
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #233 - 12.08.17 um 22:46:57
 
Man könnte bei den LMP2 einen Kofferraum vorschreiben und sie wieder Sportwagen nennen.
Aber was hätte das mit BMW zu tun?
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 581

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #234 - 13.08.17 um 00:57:07
 
Oederland schrieb am 12.08.17 um 17:16:03:
Worauf willst du mit Wiki-Link hinaus? Das Reglement ließe sich ja problemlos ändern. LMP2 einbremsen, Gewichtserleichterung für die GTE und weitere Freiheiten für die Zukunft, schon sind sie siegfähig. Eine Rundenzeit von < 3:20 kriegt man damit zwar nicht hin, aber die ist letztlich eine Randnotiz. Die jetzigen LMP2 sind schneller als die GT1 der späten 90er, aber größere Massen kann man damit trotzdem nicht beeindrucken.

Es hätte auch etwas für sich, wenn man in Le Mans Rennwagen auf Basis des 918, LaFerrari etc. sehen würde. Die GTE sind für mich jedenfalls weiterhin zu nahe an den GT3, als dass ich sie als etwas "besonderes" / Krönung des GT-Sports wahrnehme.

Worauf ich hinaus wollte => wo ist das Problem???
Reglementänderungen sind noch nie ein Problem fur den ACO gewesen, (mittlerweile untern Dach von WEC und FIA sieht's etwas anders aus), aber dass der ACO im schimmsten Fall (Ende LMP-H und L, Ende WEC???, was ich nicht hoffe!) sein Dingen durchzieht.
Und das nicht mit GT, wie in Wiki beschrieben
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5755

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #235 - 13.08.17 um 20:04:42
 
Martin Tomczyk, Nick Catsburg, Bruno Spengler und Philipp Eng drehten beim letzten M8 Test in Barcelona am Lenkrad.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 581

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #236 - 13.08.17 um 23:14:24
 
Gewiß keine Dünnbrettbohrer, aber was ist eigentlich mit Jörg Müller?
Der hat doch sonst immer so ziemlich alles für BMW entwickelt...
Ist der denen mit seinen knapp 48 Jahren zu alt? Hoffe, nicht Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5755

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #237 - 13.08.17 um 23:50:20
 
Fährt GT3 werksseitig in Japan und auf der Nos. Und entwickeln tut er den sicher nicht mit, da BMW wohl nur auf die setzt die ihn auch späterfahren werden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 581

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #238 - 14.08.17 um 00:20:33
 
Find ich schade - aber danke für die Info Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
BMW-M-Power
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 750
Köln
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #239 - 21.08.17 um 11:51:27
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Der M8 ist lang und flach  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

BMW Z4 GT3 / M4 GT4 / M8 GTE - Audi R18 / R8 LMS - Porsche 919 LMP1 / 991 RSR - Ferrari 458 GTE
 
IP gespeichert
 
jan2
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 75

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #240 - 21.08.17 um 12:34:59
 
Obwohl das wieder so nen riesen Schiff ist was ich nicht so mag sieht der jetzt schon gefalliger aus als der M6. Hoffentlich wird der nicht mit zuviel Flaps zugeklatscht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ZAKSPEEDfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2139
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #241 - 21.08.17 um 13:51:58
 
Der 8er sieht schon richtig Scharf aus  Smiley
Schade das man den wohl nie beim 24 Stunden Rennen auf der Nordschleife sehen wird.
Zum Seitenanfang
 

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
BernieHH
GT-Pilot
***
Online



Beiträge: 302
Hamburg
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #242 - 21.08.17 um 14:48:08
 
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 21.08.17 um 13:51:58:
Der 8er sieht schon richtig Scharf aus  Smiley
Schade das man den wohl nie beim 24 Stunden Rennen auf der Nordschleife sehen wird.


Als GTE ganz sicherlich nicht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6391
Dortmund
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #243 - 21.08.17 um 15:02:28
 
BernieHH schrieb am 21.08.17 um 14:48:08:
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 21.08.17 um 13:51:58:
Der 8er sieht schon richtig Scharf aus  Smiley
Schade das man den wohl nie beim 24 Stunden Rennen auf der Nordschleife sehen wird.


Als GTE ganz sicherlich nicht


Da hilft selbst Schriftgröße 47 nicht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oliver
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1864
Frankfurt am Main
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #244 - 21.08.17 um 15:15:30
 
Frank-Do schrieb am 21.08.17 um 15:02:28:
Da hilft selbst Schriftgröße 47 nicht.

Wir sollten heute mal mit unserem Admin reden...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Kurt
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 13

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #245 - 21.08.17 um 16:31:47
 
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 21.08.17 um 13:51:58:
Der 8er sieht schon richtig Scharf aus  Smiley
Schade das man den wohl nie beim 24 Stunden Rennen auf der Nordschleife sehen wird.


Was ist denn an dem Koffer scharf? Fehlt nur noch das MAN einen TGX GTE mit 1500 PS baut und den in Le Mans an den Start bringt...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5755

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #246 - 21.08.17 um 16:45:08
 
Kurt schrieb am 21.08.17 um 16:31:47:
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 21.08.17 um 13:51:58:
Der 8er sieht schon richtig Scharf aus  Smiley
Schade das man den wohl nie beim 24 Stunden Rennen auf der Nordschleife sehen wird.


Was ist denn an dem Koffer scharf? Fehlt nur noch das MAN einen TGX GTE mit 1500 PS baut und den in Le Mans an den Start bringt...


Danke. So sieht es aus. Man sollte mal Leopard fragen, ob man einen GTE auf Basis des Leopard 3 baut  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6391
Dortmund
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #247 - 21.08.17 um 17:01:35
 
Kurt schrieb am 21.08.17 um 16:31:47:
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 21.08.17 um 13:51:58:
Der 8er sieht schon richtig Scharf aus  Smiley
Schade das man den wohl nie beim 24 Stunden Rennen auf der Nordschleife sehen wird.


Was ist denn an dem Koffer scharf? Fehlt nur noch das MAN einen TGX GTE mit 1500 PS baut und den in Le Mans an den Start bringt...


Mit Jochen Hahn am Steuer könnte was gehen.  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
BMW-M-Power
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 750
Köln
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #248 - 21.08.17 um 18:12:57
 
Kurt schrieb am 21.08.17 um 16:31:47:
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 21.08.17 um 13:51:58:
Der 8er sieht schon richtig Scharf aus  Smiley
Schade das man den wohl nie beim 24 Stunden Rennen auf der Nordschleife sehen wird.


Was ist denn an dem Koffer scharf? Fehlt nur noch das MAN einen TGX GTE mit 1500 PS baut und den in Le Mans an den Start bringt...


Jeder hat einen anderen Geschmack, sonst wäre die Welt langweilig  Zwinkernd
Mir gefällt der M8 auch. Das komplette Erscheinungsbild des Wagens gefällt mir, mit der Größe wirkt es "böse". Vor allem wirkt das Auto vom Dach bis zum Heck stimmig und elegant.
Klar sieht es nicht so toll aus wie der Ferrari 488 oder der neue RSR die in meinen Augen die schönsten GTE Modelle momentan sind.
Zum Seitenanfang
 

BMW Z4 GT3 / M4 GT4 / M8 GTE - Audi R18 / R8 LMS - Porsche 919 LMP1 / 991 RSR - Ferrari 458 GTE
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2616

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #249 - 21.08.17 um 18:43:33
 
Die Form mag gefallen. Die Ausmaße...


...ein klassischer GT mit der Betonung auf das G. Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 3 4 5 6 
Thema versenden Drucken