Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
23.10.17 um 13:50:13
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 2 3 4 5 6 
Thema versenden Drucken
BMW auf dem Weg nach LE MANS? (Gelesen: 29929 mal)
Schnitzer75
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2851
Reutlingen
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #150 - 06.12.16 um 16:49:08
 
MTEK wird Entwicklungsteam für den WEC-Einsatz ab 2018.

Schnitzer wird mit dem BMW M6 GT3 an den 24H Nürburgring teilnehmen. Weiteres Programm noch unklar. Tippe auf einen Mix von VLN & Blancpain und evtl. Gaststarts im GTM.

Ab 2018 dann MTEK & Schnitzer in der WEC? Ich denke ja.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2597

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #151 - 06.12.16 um 17:03:32
 
2 teams und 4 fahrzeuge wäre untypisch für bmw.
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 13068
Düsseldorf
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #152 - 06.12.16 um 18:20:50
 
Schnitzer75 schrieb am 06.12.16 um 16:49:08:
MTEK wird Entwicklungsteam für den WEC-Einsatz ab 2018.

Schnitzer wird mit dem BMW M6 GT3 an den 24H Nürburgring teilnehmen. Weiteres Programm noch unklar. Tippe auf einen Mix von VLN & Blancpain und evtl. Gaststarts im GTM.

Ab 2018 dann MTEK & Schnitzer in der WEC? Ich denke ja.


Hier ein passender Bericht über BMW: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
1927AD
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 251

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #153 - 07.12.16 um 13:51:10
 
Dirk schrieb am 06.12.16 um 17:03:32:
2 teams und 4 fahrzeuge wäre untypisch für bmw.


Das hat BMW aber doch schon mehrmals mit Schuberth und MarcVDS gemacht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2597

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #154 - 07.12.16 um 14:14:18
 
1927AD schrieb am 07.12.16 um 13:51:10:
Dirk schrieb am 06.12.16 um 17:03:32:
2 teams und 4 fahrzeuge wäre untypisch für bmw.


Das hat BMW aber doch schon mehrmals mit Schuberth und MarcVDS gemacht


meine aussage bezog sich auf die wec und deren vorgängern (ilmc, elms)
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Schnitzer75
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2851
Reutlingen
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #155 - 07.12.16 um 23:19:26
 
Dirk schrieb am 07.12.16 um 14:14:18:
1927AD schrieb am 07.12.16 um 13:51:10:
Dirk schrieb am 06.12.16 um 17:03:32:
2 teams und 4 fahrzeuge wäre untypisch für bmw.


Das hat BMW aber doch schon mehrmals mit Schuberth und MarcVDS gemacht


meine aussage bezog sich auf die wec und deren vorgängern (ilmc, elms)



Dirk hat da recht, aber ich rechne eher mit einem 4 Wagen Aufgebot um mit Ford, Ferrari,, Porsche & Co. erfolgreich zu konkurrieren.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Marcel Racing
Zuschauer
*
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 73

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #156 - 27.05.17 um 14:41:14
 
And it gets even better: Development is also underway of a race-spec #BMW #M8 – the BMW M8 GTE – to spearhead our Le Mans return.
Der M8 als Basis bestätigt (siehe twitter BMW Motorsport)
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 13068
Düsseldorf
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #157 - 27.05.17 um 23:12:41
 
Der erste Renneinsatz des M8 GTE soll bei den 24h Daytona erfolgen = Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dominik
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 209

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #158 - 29.05.17 um 09:44:36
 
Also wenn ich mir Ferrari, Ford, Porsche und BMW nebeneinander in Le Mans vorstelle...

Da verliert die Schrankwand M8 schonmal ganz klar die Optik- und Emotionen-Wertung.

Finde ich eine Katastrophe das man mit solch einer Limo in LeMans startet.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Mr.Harman
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1512
Nähe Saarbrücken
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #159 - 29.05.17 um 10:07:50
 
Dominik schrieb am 29.05.17 um 09:44:36:
Also wenn ich mir Ferrari, Ford, Porsche und BMW nebeneinander in Le Mans vorstelle...

Da verliert die Schrankwand M8 schonmal ganz klar die Optik- und Emotionen-Wertung.

Finde ich eine Katastrophe das man mit solch einer Limo in LeMans startet.



finde auch die Kiste passt so garnicht neben den anderen. Ob der Koffer Konkurrenzfähig wird? Wird der noch größer als der M6?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oliver
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1818
Frankfurt am Main
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #160 - 29.05.17 um 10:42:32
 
Ist einfach kein GT.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1512
Nähe Saarbrücken
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #161 - 29.05.17 um 11:04:53
 
Oliver schrieb am 29.05.17 um 10:42:32:
Ist einfach kein GT.


Sicher? Eigentlich ist doch genau soetwas ein RICHTIGER GT, oder? Coupe mit langer Schnauze bzw. Haube. Oder was bezeichnet man als GT?

Welchen unterschied gibts vom Konzept her zum alten 550 GT1 außer von der Größe des Fahrzeugs?

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 29.05.17 um 11:33:35 von Mr.Harman »  
 
IP gespeichert
 
Dominik
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 209

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #162 - 29.05.17 um 11:27:37
 
Heißt ein M8 GTE auch gleichzeitig das man bald einen M8 GT3 verkündet? Oder bleibt das erstmal noch paar Jährchen der M6?
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Oliver
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1818
Frankfurt am Main
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #163 - 29.05.17 um 15:20:51
 
Mr.Harman schrieb am 29.05.17 um 11:04:53:
Oliver schrieb am 29.05.17 um 10:42:32:
Ist einfach kein GT.


Sicher? Eigentlich ist doch genau soetwas ein RICHTIGER GT, oder? Coupe mit langer Schnauze bzw. Haube. Oder was bezeichnet man als GT?

Welchen unterschied gibts vom Konzept her zum alten 550 GT1 außer von der Größe des Fahrzeugs?


Von der Definition stimmt das schon. Verglichen mit dem 550er kommt das auch so hin. Nur vergleiche mal die anderen aktuellen GTs mit dem M8.
Mir fehlt da irgendwie die Agilität, nicht zuletzt auch wegen der Größe des Fahrzeugs. Auch wenn z.B. der Z4 jetzt kein Maßstab für die GTE ist, so war das Fahrzeug, wenn man so will, ein "richtiger" GT.  
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4331

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #164 - 29.05.17 um 15:42:41
 
Neeeee, der Z4 war ein Friseusen-Auto auf Steroiden. Ich sag nicht, dass er nicht irgendwie geil war, aber mit einem klassischen GT hatte er eher wenig zu tun.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6265
Dortmund
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #165 - 29.05.17 um 15:48:09
 
Der Z4 hatte wenigstens noch Sound.  Die M Reihe gefällt mir gar nicht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dominik
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 209

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #166 - 29.05.17 um 17:15:39
 
Frank-Do schrieb am 29.05.17 um 15:48:09:
Der Z4 hatte wenigstens noch Sound.  Die M Reihe gefällt mir gar nicht.


Der M6 hätte auch Sound wenn er dürfte wie er wollte.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4257
Neuwied
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #167 - 29.05.17 um 19:26:29
 
Andy schrieb am 29.05.17 um 15:42:41:
Neeeee, der Z4 war ein Friseusen-Auto auf Steroiden.  


Bei dem was die Mädels verdienen braucht es aber einen potenten Freund an der Seite, natürlich finanziell gesehen  Zwinkernd

Der Z4 hat auch mir deutlich besser gefallen, Optik und Sound.
"Downsizing" bei den Abmessungen wäre mal angesagt.
Die Kisten sind mir mittlerweile alle zu groß, egal ob Porsche, BMW und natürlich Bentley. Da waren mir die Alpine A110 oder die Luftgekühlten
911er deutlich lieber.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 29.05.17 um 19:27:15 von Lemansclaus »  

Le Mans 1984 - 2017
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6265
Dortmund
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #168 - 29.05.17 um 20:16:00
 
Dominik schrieb am 29.05.17 um 17:15:39:
Frank-Do schrieb am 29.05.17 um 15:48:09:
Der Z4 hatte wenigstens noch Sound.  Die M Reihe gefällt mir gar nicht.


Der M6 hätte auch Sound wenn er dürfte wie er wollte.


Im GT Masters oder der Blancpain haben sich die Bestimmungen nicht geändert seit der Z4 gefahren ist. Also stimmt das nicht. Zumal der M3 in Le Mans auch viel zu leise war.

Und in der USCC kommt vom M6 auch nicht viel obwohl sie dort dürften.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 29.05.17 um 20:17:06 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
787B
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 707

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #169 - 29.05.17 um 21:51:21
 
Ich verstehe nicht, warum BMW keinen Supersportwagen baut und darauf seine GT-Renner aufbaut. Ferrari, Lamborghini, Ford GT, Audi R8, McLaren, Porsche 911 GT3: Das sind Super-Sportwagen. Aber M6, M8 oder auch die Bentley? Das sind keine Supersportwagen. Sind das überhaupt Sportwagen? In der Basis schon zu hoch, zu klobig zu schwer.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 29.05.17 um 21:52:06 von 787B »  
 
IP gespeichert
 
Dominik
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 209

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #170 - 30.05.17 um 08:07:50
 
Frank-Do schrieb am 29.05.17 um 20:16:00:
Dominik schrieb am 29.05.17 um 17:15:39:
Frank-Do schrieb am 29.05.17 um 15:48:09:
Der Z4 hatte wenigstens noch Sound.  Die M Reihe gefällt mir gar nicht.


Der M6 hätte auch Sound wenn er dürfte wie er wollte.


Im GT Masters oder der Blancpain haben sich die Bestimmungen nicht geändert seit der Z4 gefahren ist. Also stimmt das nicht. Zumal der M3 in Le Mans auch viel zu leise war.

Und in der USCC kommt vom M6 auch nicht viel obwohl sie dort dürften.


Also ich empfand den Z4 nicht als lauter zum M6 in seinen Anfangszeiten (Am Ring z.B. ist er jedes Jahr leiser geworden).

Der Z4 schreite mehr. Rein von der Charakteristik gefällt mir der Turbo vom Klangbild besser. Der Z4 schreit immer so.

Und ich glaub nicht, dass man in der BES oder anderen Serien gänzlich ohne Schalldämpfer fährt. Das würde nämlich kein Ohr aushalten. Lauter ja, aber trotzdem gedämpft.

Der Mercedes SLS war in seinem Entwicklungsjahr auch brutal laut und wirklich schön bollernd. Der wurde auch über die Jahre und mit dem Wechsel zum AMG GT viel leiser.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6265
Dortmund
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #171 - 30.05.17 um 08:44:55
 
Dominik schrieb am 30.05.17 um 08:07:50:
Also ich empfand den Z4 nicht als lauter zum M6 in seinen Anfangszeiten (Am Ring z.B. ist er jedes Jahr leiser geworden).


Und ich glaub nicht, dass man in der BES oder anderen Serien gänzlich ohne Schalldämpfer fährt. Das würde nämlich kein Ohr aushalten. Lauter ja, aber trotzdem gedämpft.



Der Ring (24h, VLN) ist schon mal kein gutes Beispiel was Sound angeht. Da müssen ja alle mit der größten Dämpfervariante fahren. Im GT Masters (dort etwas abhängig von dem Beschränkungen an den jeweiligen Strecken) und bei den Blancpain Serien fahren sie mit kleineren Schalldämpfern. Offen fahren sie in der USCC. Dort sind die GT´s um ein vielfaches lauter als hier. Speziell wenn die Corvette vorbei kommt scheppert das ordentlich. Selbst die Audi´s die man ja vom Sound her hier  vergessen kann sind dort in Ordnung. Die DP´s waren eh genial. Wenn du von den Rennen abreist hast du hinterher klingeln in den Ohren. Das ist ja hier höchstens noch der Fall wenn Mielke Streckensprecher ist.  Laut lachend

 
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 30.05.17 um 08:45:45 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1512
Nähe Saarbrücken
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #172 - 30.05.17 um 09:52:34
 
finde die V10 von den Audis und Lambos im Masters machen aber ordentlich terror. Am Ring (VLn) sind die deutlich leiser..

Für mich hatte der Z4 auch den besseren Sound im vergleich zum M6. Und zwar viel besser! Das V8 geknattere hatte sich klasse angehört, während der M6 sich sehr unspetakulär anhört.

Wie war das damals bei der FIA GT? Die GT1 und GT2 fuhren damals doch alle ohne Schalldämpfer oder? In Spa 2005 dachte ich mir explodiert der Kopf Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dominik
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 209

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #173 - 30.05.17 um 11:32:25
 
Das wird alles ein bißchen OffTopic zum Thread-Titel Zwinkernd

Aber ja. Ich habe am Ring mal vor Jahren ein 1000km-Rennen gesehen. Da fuhren TVR Tucson mit. Die hatte ich Abends in der Unterkunft noch im Ohr. Ob das so gesund war, weiß ich auch nicht, aber es war geil Zwinkernd

Ich befürchte die Lärmbeschränkungen werden auf deutschen Rennstrecken in Zukunft bei allen Rennserien immer strenger. Das ist halt leider so. Speziell an der Nordschleife ist es inzwischen besonders schlimm Griesgrämig

Ist denn die BES am Nürburgring z.B. auch leiser als auf außer-deutschen Rennstrecken? ODer fährt die BES überall gleich?
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6265
Dortmund
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #174 - 30.05.17 um 12:45:08
 
Dominik schrieb am 30.05.17 um 11:32:25:
Ist denn die BES am Nürburgring z.B. auch leiser als auf außer-deutschen Rennstrecken? ODer fährt die BES überall gleich?


Die Beschränkung gilt ja in erster Linie für die Nordschleife und weniger für Rennen auf dem GP Kurs. Gefühlsmässig würde ich sagen besteht bei der BES kein Unterschied z.B. zum Rennen in Spa. Hängt natürlich aber auch immer davon ab wo man gerade sitzt oder steht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2538

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #175 - 30.05.17 um 18:20:19
 
Frank-Do schrieb am 30.05.17 um 08:44:55:
Der Ring (24h, VLN) ist schon mal kein gutes Beispiel was Sound angeht. Da müssen ja alle mit der größten Dämpfervariante fahren. Im GT Masters (dort etwas abhängig von dem Beschränkungen an den jeweiligen Strecken) und bei den Blancpain Serien fahren sie mit kleineren Schalldämpfern. Offen fahren sie in der USCC. Dort sind die GT´s um ein vielfaches lauter als hier. Speziell wenn die Corvette vorbei kommt scheppert das ordentlich. Selbst die Audi´s die man ja vom Sound her hier  vergessen kann sind dort in Ordnung. Die DP´s waren eh genial. Wenn du von den Rennen abreist hast du hinterher klingeln in den Ohren. Das ist ja hier höchstens noch der Fall wenn Mielke Streckensprecher ist.  Laut lachend

 


Sicher, daß in der USCC ganz ohne gefahren wird? In den Regeln der IMSA ist ebenfalls ein Limit festgeschrieben Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6265
Dortmund
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #176 - 30.05.17 um 18:43:46
 
KOTR schrieb am 30.05.17 um 18:20:19:
Frank-Do schrieb am 30.05.17 um 08:44:55:
Der Ring (24h, VLN) ist schon mal kein gutes Beispiel was Sound angeht. Da müssen ja alle mit der größten Dämpfervariante fahren. Im GT Masters (dort etwas abhängig von dem Beschränkungen an den jeweiligen Strecken) und bei den Blancpain Serien fahren sie mit kleineren Schalldämpfern. Offen fahren sie in der USCC. Dort sind die GT´s um ein vielfaches lauter als hier. Speziell wenn die Corvette vorbei kommt scheppert das ordentlich. Selbst die Audi´s die man ja vom Sound her hier  vergessen kann sind dort in Ordnung. Die DP´s waren eh genial. Wenn du von den Rennen abreist hast du hinterher klingeln in den Ohren. Das ist ja hier höchstens noch der Fall wenn Mielke Streckensprecher ist.  Laut lachend

 


Sicher, daß in der USCC ganz ohne gefahren wird? In den Regeln der IMSA ist ebenfalls ein Limit festgeschrieben Zwinkernd


Schau dir mal ein Rennen live an und du wirst sehen bzw. eher hören was die dort für Limit´s haben. Das bringt auf jeden Fall mehr Spaß als sich irgendwelche Regularien durchzulesen.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2538

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #177 - 30.05.17 um 18:55:43
 
Das ist nicht wirklich eine Antwort auf meine Frage... Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 9589
Lüneburg
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #178 - 30.05.17 um 19:31:41
 
BMW auf dem Weg nach Le Mans?

Ich denke da gilt es zu warten.
Schauen wir erstmal wie das Serienauto dann wirklich aussehen wird.
Schauen wir dann wie die Rennversion aussehen wird.

Und dann werden wir erfahren ob der (überhaupt) ins (dann aktuelle) Reglement passt. Die letzten Jahre haben sie sich da diesbezüglich in Milbertshofen ja nicht gerade mit Ruhm bekleckert.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
RACE FAN
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 3350
Eifel 20km Ring,100km Spa
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #179 - 30.05.17 um 19:35:07
 
KOTR schrieb am 30.05.17 um 18:55:43:
Das ist nicht wirklich eine Antwort auf meine Frage... Zwinkernd


Wenn du so auf Zahlen stehst, dann sag mal, ob du meinst, dass bei der VLN am Ring 130db sind? Oder warum z.B. bei anderen Veranstaltungen in Spa einem deutlich geringerem Wert die Autos allesammt deutlich lauter sind?

Habe bei dieser komischen Ferrari Challenge in Spa bei der GT Open gelesen, dass dort 118db erlaubt waren und selbst die Kisten waren deutlich lauter als alles was bei der VLN gefahren ist und ob die Autos den Wert erreicht haben wage ich auch zu bezweifeln.

Von dem 24h am Ring mal ganz abgesehen, bin deshalb extra zum Rennen zur GT-Open nach Spa gefahren um mir das nicht mehr anzutun. Und dann verstehe ich nicht, warum sich viele Leute darüber nicht ärgern. Wenn bei den 24h die Musik an ist hört man erst recht nichts mehr...

Es mag ja sein, dass dieser BMW eine Definition vom eigentlichen GT ist, aber einen Haufen wie den BMW GT will kein mensch auf der Rennstrecke sehen.
Seit mehreren Jahrzehnten werden doch die Rennsport GT Boliden nicht mehr danach gebaut.
Und ich muss nochmal sagen, der Bentley ist da ein weniger breiterer, wenn auch nicht passender Klotz wie dieser seltsame M6 GT3, der ja auch in der DTM fahren könnte ohne groß aufzufallen...  
Das hat da einfach nichts zusuchen.
Die Zeiten haben sich da seit langem geändert..
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 30.05.17 um 19:44:48 von RACE FAN »  

SEXBOMB Porsche
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

RACEFAN1993 Sportscars Racing Videos
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6265
Dortmund
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #180 - 30.05.17 um 19:50:40
 
Ich kann es nicht mit Zahlen belegen, ich habe keine Sensoren an meinem Ohr.  Vom Gefühl her kommt bei der USCC im Vergleich zur VLN das 2-3 fache an Lautstärke herum. Rechne mal aus was dort für ein Wert bei herum kommen würde. Völliger Quatsch also. Das wäre selbst mir des Guten zu viel.

Wenn man bei der VLN an der Strecke steht hat man niemals 130db am Ohr. Es ist vielleicht auch einfach eine Frage der Messmethode. Da gibt es ja auch gewaltige Unterschiede.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
DerChrisX
Mechaniker
**
Online


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 274

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #181 - 30.05.17 um 20:00:34
 
Frank-Do schrieb am 30.05.17 um 19:50:40:
Ich kann es nicht mit Zahlen belegen, ich habe keine Sensoren an meinem Ohr.  Vom Gefühl her kommt bei der USCC im Vergleich zur VLN das 2-3 fache an Lautstärke herum. Rechne mal aus was dort für ein Wert bei herum kommen würde. Völliger Quatsch also. Das wäre selbst mir des Guten zu viel.

Wenn man bei der VLN an der Strecke steht hat man niemals 130db am Ohr. Es ist vielleicht auch einfach eine Frage der Messmethode. Da gibt es ja auch gewaltige Unterschiede.  


ja letztendlich ist es wohl eine Frage der Messmethode. Die 130db am Ring sind vergleichbar mit 98db in Zolder oder Spa. Es ist wohl so, dass sich subjektiv alle drei db verdoppelt. Ich meine der Z4 GT3 lag in Spa so bei 108 db beim 24h Rennen in Spa. Das heißt, dass subjektiv der Z4 in Blancpain und GT-Masters etwa dreimal lauter war als bei der VLN.

Von der Optik finde ich den M6 GT3 gar nicht mal so schlecht, aber vom Sound her geht das Auto in der Blancpain oder GT-Masters absolut unter. Ist mir ein Rätsel warum der so leise ist, kann ja eigentlich nicht am Turbo liegen, da der Ford GTE in der WEC doch, trotz Turbo, sehr laut ist. Selbst der neue M4 GT4 ist lauter als der M6 GT3.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2538

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #182 - 30.05.17 um 20:25:48
 
Richtig, dB-Zahlen sind exponentiell, nicht linear, Ich meine mich zu erinnern, daß der Schalldruck sich pro 10 dB verdoppelt (ewig her, daß ich mich damit auseinandersetzen mußte). Dann kommen noch andere Faktoren wie Abstand, Frequenzen usw bei der Messung hinzu. Und das Empfinden ist auch so ne Kiste. 115 dB bei niedrigen Frequenzen findet man womöglich nicht so schlimm wie 110 bei höheren.


Turbomotor ist auch nicht gleich Turbomotor. Ich kann mich erinnern, daß der Audi R8 2000 recht unspektakulär, gefühlt wenig lautstark daherkam. War ja bekanntlich auch ein Turbo. Vier Jahre später am selben Ort klang das Auto deutlich anderster, agressiver. Die verwendeten Turbos, Auspufflayouts, etc spielen da auch massiv ne Rolle.

Ich hab mal ne Reportage im Radio gehört über einen Kurs an der RWTH über industrielle Sounddesign. Zig Jahre her, war recht interessant. Die Hersteller überlassen auf dem Feld für ihre Serienprodukte ja recht wenig dem Zufall Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
jan2
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 72

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #183 - 30.05.17 um 20:52:01
 
Nur schade das das im Rennsport anscheinend keine Rolle spielt.
Turbo an sich kann schon spektakulär sein siehe die F1 der 80er die Audi in der Imsa und Capri der DRM.  Vielleicht hat sogar auch mit dem Layout generell zu tun wie heißes V was ja Sprit sparender sein soll usw...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5617

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #184 - 31.05.17 um 15:02:06
 
Dominik schrieb am 29.05.17 um 11:27:37:
Heißt ein M8 GTE auch gleichzeitig das man bald einen M8 GT3 verkündet? Oder bleibt das erstmal noch paar Jährchen der M6?


Der M6 bleibt bis min. Ende 2019 als GT3 im Einsatz. Zum Jahr 2018 wird es ein Evo-Paket geben.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5617

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #185 - 18.07.17 um 11:36:08
 
Vorgeschmack auf den M8 GTE:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
BMW-M-Power
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 745
Köln
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #186 - 18.07.17 um 13:44:50
 
Racing Harz schrieb am 18.07.17 um 11:36:08:
Vorgeschmack auf den M8 GTE:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Viel kann man noch nicht erkennen. Was mir aufgefallen ist ist der große Diffusor und die abgeschnittene Heckstoßstange.
Bei der Öffnung im vorderen Kotflügel vermute ich auf eine bessere Luftverteilung und Ausstoß von Hitze, ähnlich wie beim AMG GT3.
Zum Seitenanfang
 

BMW Z4 GT3 / M4 GT4 / M8 GTE - Audi R18 / R8 LMS - Porsche 919 LMP1 / 991 RSR - Ferrari 458 GTE
 
IP gespeichert
 
Mazda LeMans
Zuschauer
*
Offline


GT´s & LMP´s sind super...

Beiträge: 44
50170 Kerpen - Sindorf
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #187 - 19.07.17 um 20:45:06
 
Ist den schon bestätigt welcher Motor in den M8 GTE kommt ?
Das letzte was ich gelesen habe war das es ein Turbo wird.
Das wäre schade ich mag den Sound der Sauger. Griesgrämig
Über den Klang des 911 RSR ab LeMans wurde hier ja nur Lob ausgesprochen.
Auch am Nürburgring wieder toller Sound vom Porsche.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

24h, da bin ich dabei ( Nürburgring, Le Mans, Spa )
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5617

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #188 - 19.07.17 um 22:11:19
 
Wohl der selbe Turbo wie im M6.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
BMW-M-Power
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 745
Köln
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #189 - 20.07.17 um 01:42:03
 
Das ist er:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

BMW Z4 GT3 / M4 GT4 / M8 GTE - Audi R18 / R8 LMS - Porsche 919 LMP1 / 991 RSR - Ferrari 458 GTE
 
IP gespeichert
 
alpinist77
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 491
Mannheim
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #190 - 20.07.17 um 09:12:12
 
mit einem Heckflügel aus der DTM?  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Le Mans '97 - Le Mans '98 - Le Mans '13
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5617

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #191 - 20.07.17 um 09:25:38
 
alpinist77 schrieb am 20.07.17 um 09:12:12:
mit einem Heckflügel aus der DTM?  Zwinkernd


DTM hat mittlerweile doppelstöckige Zwinkernd
Außerdem hat auch der neue RSR einen ähnlichen gehängten  Zunge
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 9589
Lüneburg
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #192 - 20.07.17 um 09:58:16
 
BMW-M-Power schrieb am 20.07.17 um 01:42:03:
Das ist er:..

Yo, schaut aus wie ein Bimmer in schwarz mit weissen Linien drauf...
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
alpinist77
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 491
Mannheim
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #193 - 20.07.17 um 12:07:54
 
weitere Bilder:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Le Mans '97 - Le Mans '98 - Le Mans '13
 
IP gespeichert
 
siggracer
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumuser
Beiträge: 937

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #194 - 20.07.17 um 17:54:23
 
ein ziemlicher koffer - oder? na ja ....
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
jan2
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 72

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #195 - 20.07.17 um 19:09:15
 
Ja ein ähnliches Gerät wie der M6. Mir wäre auch ein Z4 Nachfolger lieber. Also zumindest Sound und Größenmäßig
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rallyx
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 444
Gütersloh
Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #196 - 20.07.17 um 22:38:46
 
siggracer schrieb am 20.07.17 um 17:54:23:
ein ziemlicher koffer - oder? na ja ....

Ja irgendwie  verstehe ich das nicht so eine grosse karre steht doch voll im Wind  Schockiert/Erstaunt  wenn mann  etwas  so baut wie Porsche schmales Auto eigentlich  und baut super Verbreiterung dran kann mann noch viel mit aerodynamische  Sachen machen .   aber BOP macht alles fahrbar  oder auch viel kaputt  . Die passende BOP  da kann noch ein 2008 RSR MITHALTEN   da investieren  die Herstellers Millionen  und Jo es geht etwas schneller  aber wenn mann zu schnell  ist ist man der Blödmann  wegen Kollege BOP  Lippen versiegelt zb der Anton Martin  GTE uralte karre und was geht damit noch viel !  Zwinkernd aber nächstes Jahr  soll was neues kommen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5617

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #197 - 23.07.17 um 19:41:46
 
Präsentationsvideo des M8 GTE, wie man deutlich raushört (und was eigentlich klar war): Turbomotor.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 496

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #198 - 23.07.17 um 22:19:47
 
Racing Harz schrieb am 23.07.17 um 19:41:46:
Präsentationsvideo des M8 GTE, wie man deutlich raushört (und was eigentlich klar war): Turbomotor.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Naja, ich glaub's dir einfach mal, aber was du da in dem kurzen Clip deutlich rausgehört haben willst, blieb meinen zwar schon 57-jährigen, aber doch noch fitten Gehörknöchelchen vorenthalten... Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5617

Re: BMW auf dem Weg nach LE MANS?
Antwort #199 - 23.07.17 um 23:01:12
 
Im Mittelteil bei der Einstellung an der Boxenmauer hört man den Motor. Klingt ähnlich wie der M6-> Selber Motor?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 5 6 
Thema versenden Drucken