Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
24.05.17 um 17:42:39
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 2 3 4 5 6 
Thema versenden Drucken
24h Le Mans Test Day (Gelesen: 41133 mal)
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5083

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #150 - 31.05.15 um 14:21:58
 
Fred G. Eger schrieb am 31.05.15 um 13:54:53:
Minimalst schneller - 3 km/h fällt ja eher in das statistische Rauschen - auf den Geraden, aber bei weitem nicht schnell(er) genug um die Diskrepanz in den Kurven zu kompensieren.


Der WM ist auch mit über 400 km/h über die Gerade gerauscht, war in der Gesamtzeit aber deutlich weit weg von Porsche und Katze.

edit: Ich sehe gerade die Testergebnisse von 1988: Werks-Porsche 962 C unter 3:20, der WM-Peugeot von Dorchy bei 3:41. Der war schmal und aerodynamisch ausgefuchst. Mit der Höchstgeschwindigkeit auf der Geraden konnte er die Defizite auf dem Rest des Kurses nicht kompensieren. Ist aber schon 27 Jahre her, das kann dann schon mal in Vergessenheit geraten.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
siggracer
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins-Forumuser
Beiträge: 917

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #151 - 31.05.15 um 14:22:13
 
KOTR schrieb am 31.05.15 um 14:18:14:
Und weiter wissen wir auch nicht, was zwischen Nissan und dem ACO vereinbart wurde...


ha, das darf man mal nicht unterschätzen – starfe muss halt sein wenn man zweimal die garage56 missbraucht ...  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2345

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #152 - 31.05.15 um 14:38:45
 
siggracer schrieb am 31.05.15 um 14:22:13:
KOTR schrieb am 31.05.15 um 14:18:14:
Und weiter wissen wir auch nicht, was zwischen Nissan und dem ACO vereinbart wurde...


ha, das darf man mal nicht unterschätzen – starfe muss halt sein wenn man zweimal die garage56 missbraucht ...  Laut lachend


Wenn mich mein Gedächtnis nicht ganz im Stich lässt, dann war die Zulassung des ZEOD ja an die Zusage geknüpft, daß Nissan dieses Jahr mit einem LMP1 antritt. Anzunehmenderweise hätte der ACO nicht sehr humorig auf einen Rückzug reagiert...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
Mechaniker
**
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 237

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #153 - 31.05.15 um 14:39:39
 
siggracer schrieb am 31.05.15 um 14:22:13:
KOTR schrieb am 31.05.15 um 14:18:14:
Und weiter wissen wir auch nicht, was zwischen Nissan und dem ACO vereinbart wurde...


ha, das darf man mal nicht unterschätzen – starfe muss halt sein wenn man zweimal die garage56 missbraucht ...  Laut lachend

Och, ich denke, Nissan hat da ziemlich freie Hand, der ACO hätte Nissan wohl kaum für 2016 ausgeschlossen, wenn sie 2015 zurückgezogen hätten. Ein Werksteam lässt sich der ACO nicht entgehen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Teamchef
*****
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 2516
Nordeifel
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #154 - 31.05.15 um 14:45:45
 
Ist es denn mittlerweile wieder komplett trocken?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 9270
Lüneburg
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #155 - 31.05.15 um 14:51:46
 
Creep89 schrieb am 31.05.15 um 13:30:59:
Max Le Mans 1996 schrieb am 31.05.15 um 13:17:47:
Leo schrieb am 31.05.15 um 13:16:28:
Soooo schlecht sind die Nissans dann ja auch wieder nicht. Bestzeiten zwischen 3.43 und 3.51 bei 15 bis 21 gefahrenen Runden pro Auto. Könnte natürlich besser sein, ich habs aber viel schlimmer befürchtet da ich noch kein Video gesehen habe wo der GTR schnell gefahren ist.


Über 20 Sekunden langsamer als Porsche und Audi? Langsamer als die schnellsten LMP2-Fahrzeuge? Doch, das ist langsam.


Selbst wenn sie auf dem Niveau von Rebellion fahren könnten, wäre das zu langsam mMn.  Augenrollen

Das habe ich in einem anderen Forum gesehen und wollte es Euch nicht vorenthalten.
Der Beweis, Nissan IST sandbagging:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.05.15 um 14:52:47 von Fred G. Eger »  
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2345

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #156 - 31.05.15 um 14:56:07
 
rinato schrieb am 31.05.15 um 14:21:58:
Fred G. Eger schrieb am 31.05.15 um 13:54:53:
Minimalst schneller - 3 km/h fällt ja eher in das statistische Rauschen - auf den Geraden, aber bei weitem nicht schnell(er) genug um die Diskrepanz in den Kurven zu kompensieren.


Der WM ist auch mit über 400 km/h über die Gerade gerauscht, war in der Gesamtzeit aber deutlich weit weg von Porsche und Katze.

edit: Ich sehe gerade die Testergebnisse von 1988: Werks-Porsche 962 C unter 3:20, der WM-Peugeot von Dorchy bei 3:41. Der war schmal und aerodynamisch ausgefuchst. Mit der Höchstgeschwindigkeit auf der Geraden konnte er die Defizite auf dem Rest des Kurses nicht kompensieren. Ist aber schon 27 Jahre her, das kann dann schon mal in Vergessenheit geraten.


So ganz kann man das aber auch net vergleichen... Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 9270
Lüneburg
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #157 - 31.05.15 um 15:01:41
 
Soweit ich weiss, ist WM - mit finanzieller Unterstützung von Peugeot - damals gezielt angetreten, um den Geschwindigkeitsrekord zu brechen, einberechnend den Kompromiss, dass das Auto an anderen Stellen nicht performen würde.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #158 - 31.05.15 um 15:03:31
 
Die Herrschaften hatten doch ein "Ausgiebiges Testprogramm"... avisiert. Und jetzt stehen die #21-22-23 bereits seit einer Stunde in der Box...  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Markus E.
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4067
Neuwied/ Rheinland - Pfalz
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #159 - 31.05.15 um 15:03:33
 
Neue Bestzeit von Porsche 3:21:061
Zum Seitenanfang
 

Meine Bilder findet ihr unter : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage 294677258  
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 6307
Aachen
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #160 - 31.05.15 um 15:09:33
 
regnet aber auch wieder in Indy und Arnage....
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5083

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #161 - 31.05.15 um 15:09:45
 
KOTR schrieb am 31.05.15 um 14:56:07:
rinato schrieb am 31.05.15 um 14:21:58:
Fred G. Eger schrieb am 31.05.15 um 13:54:53:
Minimalst schneller - 3 km/h fällt ja eher in das statistische Rauschen - auf den Geraden, aber bei weitem nicht schnell(er) genug um die Diskrepanz in den Kurven zu kompensieren.


Der WM ist auch mit über 400 km/h über die Gerade gerauscht, war in der Gesamtzeit aber deutlich weit weg von Porsche und Katze.

edit: Ich sehe gerade die Testergebnisse von 1988: Werks-Porsche 962 C unter 3:20, der WM-Peugeot von Dorchy bei 3:41. Der war schmal und aerodynamisch ausgefuchst. Mit der Höchstgeschwindigkeit auf der Geraden konnte er die Defizite auf dem Rest des Kurses nicht kompensieren. Ist aber schon 27 Jahre her, das kann dann schon mal in Vergessenheit geraten.


So ganz kann man das aber auch net vergleichen... Zwinkernd


Will sagen (was Fred auch angesprochen hat): Man kann ein Auto in Le Mans nicht allein auf Endgeschwindigkeit auslegen. Insoweit ähneln sich WM und Nissan.
Es ist ja geradezu ein Treppenwitz, dass Porsche deutlich an Endgeschwindigkeit nachgelassen hat, aber die schnellsten Zeiten fährt
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.05.15 um 15:10:05 von rinato »  
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 9270
Lüneburg
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #162 - 31.05.15 um 15:15:30
 
rinato schrieb am 31.05.15 um 15:09:45:
...Es ist ja geradezu ein Treppenwitz, dass Porsche deutlich an Endgeschwindigkeit nachgelassen hat, aber die schnellsten Zeiten fährt

Nein, das ist kein Witz, das ist Erkenntnis seit den 60er: Über die Runde holt man die Zeit in den Kurven. Gilt für alle Strecken.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 6307
Aachen
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #163 - 31.05.15 um 15:16:51
 
Funktioniert nur wenn man dann auch Freie Strecke hat.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3225

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #164 - 31.05.15 um 15:18:50
 
Genau. Da muss man einfach mal Risiko im Verkehr gehen, frag mal bei Audi nach Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
angstbremser
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 1565

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #165 - 31.05.15 um 15:19:57
 
Jaguar44 schrieb am 31.05.15 um 15:03:31:
Die Herrschaften hatten doch ein "Ausgiebiges Testprogramm"... avisiert. Und jetzt stehen die #21-22-23 bereits seit einer Stunde in der Box...  Augenrollen


#23 wird grade mit "out" im Timing geführt. Er bewegt sich also DOCH....YEAH!  Augenrollen

Edit:
Und wieder "Pit".....immerhin eine Runde geschafft.
Damit sind jetzt alle drei Nissan mal um den Kurs gekommen. Also wenn DAS kein erfolgreicher Testtag war, dann weeeß ick oooch nisch mehr.... Zwinkernd
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.05.15 um 15:22:11 von angstbremser »  

...ich muss nichts können....ich bin das schlechte Beispiel!
 
IP gespeichert
 
Ralli
Teamchef
*****
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 2516
Nordeifel
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #166 - 31.05.15 um 15:22:18
 
Es ist erstaunlich, wie Euch die Nissan-Strategen beschäftigt halten. Die Karre ist Schrott, die Zeiten sind miserabel, und Ihr diskutiert pausenlos nur über diese Gurke.  Durchgedreht Laut lachend Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Weissach_Power
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 1956
Höpfge
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #167 - 31.05.15 um 15:22:29
 
Jaguar44 schrieb am 31.05.15 um 15:03:31:
Die Herrschaften hatten doch ein "Ausgiebiges Testprogramm"... avisiert. Und jetzt stehen die #21-22-23 bereits seit einer Stunde in der Box...  Augenrollen

Normalerweise ist doch jeder Testkilometer Gold Wert... hä? Augenrollen
Zum Seitenanfang
 

*Porsche Werksteam 2015* 17 Jahre nach dem bisher letzten Sieg.Porsche gewinnt zum 17. Mal in Le Mans -Endlich*
 
IP gespeichert
 
angstbremser
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 1565

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #168 - 31.05.15 um 15:25:57
 
Ralli schrieb am 31.05.15 um 15:22:18:
Es ist erstaunlich, wie Euch die Nissan-Strategen beschäftigt halten. Die Karre ist Schrott, die Zeiten sind miserabel, und Ihr diskutiert pausenlos nur über diese Gurke.  Durchgedreht Laut lachend Laut lachend


Ist immerhin ein Werkseinsatz, der seitens des Herstellers mit sehr viel Medienrummel und dicken Sprüchen angeleiert wurde. Da darf man denke ich schon mal Meinungen äußern....

Die "Anderen" spulen ja eigentlich das erwartete Programm ab. Bis auf Toyota, die ich mir doch irgendwie näher dran gewünscht hätte.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.05.15 um 15:26:20 von angstbremser »  

...ich muss nichts können....ich bin das schlechte Beispiel!
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2345

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #169 - 31.05.15 um 15:29:18
 
rinato schrieb am 31.05.15 um 15:09:45:
Will sagen (was Fred auch angesprochen hat): Man kann ein Auto in Le Mans nicht allein auf Endgeschwindigkeit auslegen. Insoweit ähneln sich WM und Nissan.
Es ist ja geradezu ein Treppenwitz, dass Porsche deutlich an Endgeschwindigkeit nachgelassen hat, aber die schnellsten Zeiten fährt


Normalerweise kann man eine recht exakte Rechnung machen, wieviel Kurvengeschwindigkeit sich für Höchstgeschwindigkeit opfern lässt, ohne daß man allzusehr ins Hintertreffen gerät. Welter hat die damals sicher nicht gemacht, der hat die 400 angepeilt, ohne Rücksicht auf andere Überlegungen zu nehmen Ich meine, der WM hatte sogar schmalere Reifen um Roll- und Luftwiderstand zu senken, und am Ende hat man sogar den Motor geschlachtet, weil man mit weit unzureichender Kühlung gefahren ist.

Bowlby wird dagegen die Rechnung durchgespielt haben. Die drei bis vier km/h machen üblicherweise keine 20+ Sekunden aus, und selbst wenn man noch mal zwei bis drei draufrechnet, wenn das Hybridsystem funktionieren würde, ist das zuviel. Das Problem ist, daß der Bock halt einfach hinten und vorne noch nicht fertig ist.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
Mechaniker
**
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 237

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #170 - 31.05.15 um 15:36:54
 
Ralli schrieb am 31.05.15 um 15:22:18:
Es ist erstaunlich, wie Euch die Nissan-Strategen beschäftigt halten. Die Karre ist Schrott, die Zeiten sind miserabel, und Ihr diskutiert pausenlos nur über diese Gurke.  Durchgedreht Laut lachend Laut lachend

Naja, sie sind halt die Neuen. Im ersten Teil des Tranings kamen die drei Nissan mit 21/18/15 zusammen auf nur 54 Runden... (inkl. in und out laps). Bei Audi waren es 49/49/44, Porsche mit 42/44/45 und Toyota mit 45/42. Nissan scheint wohl nicht testen zu brauchen Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Teamchef
*****
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 2516
Nordeifel
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #171 - 31.05.15 um 15:37:23
 
angstbremser schrieb am 31.05.15 um 15:25:57:
Ralli schrieb am 31.05.15 um 15:22:18:
Es ist erstaunlich, wie Euch die Nissan-Strategen beschäftigt halten. Die Karre ist Schrott, die Zeiten sind miserabel, und Ihr diskutiert pausenlos nur über diese Gurke.  Durchgedreht Laut lachend Laut lachend


Ist immerhin ein Werkseinsatz, der seitens des Herstellers mit sehr viel Medienrummel und dicken Sprüchen angeleiert wurde. Da darf man denke ich schon mal Meinungen äußern....

Die "Anderen" spulen ja eigentlich das erwartete Programm ab. Bis auf Toyota, die ich mir doch irgendwie näher dran gewünscht hätte.


Gegen "schon mal" hab ich ja auch nix, aber hier hab ich bald das Gefühl, dass Nissan der Nabel der Welt ist.  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4487

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #172 - 31.05.15 um 15:38:23
 
... und dafür ist er schnell genug. Manche haben weder die drei Fahrzeuge erwartet, noch die bisher gefahrenen Runden. Und daß über ein neues Team mehr diskutiert als über den "Liebling" des einen oder anderen ist auch ganz normal.  Cool
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.05.15 um 15:39:22 von Abarth »  
 
IP gespeichert
 
misterangelo
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 19
Sankt Augustin
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #173 - 31.05.15 um 15:39:33
 
Was ist denn in dem Sack in den Kühleinlässen im Nissan drin? Trockeneis?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 9270
Lüneburg
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #174 - 31.05.15 um 15:40:45
 
Es geht das Gerücht, Nissan würde viel Zeit an den Boxen verbringen, das der ACO die Anweisung gegeben hat die Position der Rückspiegel zu ändern. Wenn da was Wahres dran sein sollte, ist das natürlich auch ein Witz seitens des ACO.

Angeblich gibt es bei Nissan auch eine Chefansage weit weg der Curbs zu bleiben, was natürlich auch die gefahrenen Zeiten (mit) erklären würde.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Oederland
Mechaniker
**
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 237

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #175 - 31.05.15 um 15:40:57
 
Abarth schrieb am 31.05.15 um 15:38:23:
... und dafür ist er schnell genug. Manche haben weder die drei Fahrzeuge erwartet, noch die bisher gefahrenen Runden. Und daß über ein neues Team mehr diskutiert als über den "Liebling" des einen oder anderen ist auch ganz normal.  Cool

Schnell, naja. Vom ByKolles geschlagen... von LMP2 geschlagen...

Wenn die Rückspiegel beanstandet worden sind, sind irgendwelche Veränderungen sichtbar? Wenn nein, kann das nicht der Grund für den Boxenaufenthalt sein.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.05.15 um 15:42:25 von Oederland »  
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4487

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #176 - 31.05.15 um 15:42:54
 
... und wo ist der ByKolles? In den Tiefen des Weltraumes verschwunden mangels nicht vorhandener Teile.  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3225

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #177 - 31.05.15 um 15:43:21
 
Fred G. Eger schrieb am 31.05.15 um 15:40:45:
Angeblich gibt es bei Nissan auch eine Chefansage weit weg der Curbs zu bleiben, was natürlich auch die gefahrenen Zeiten (mit) erklären würde.


Vielleicht ist ja das passiert, was ich scherzhaft meinte: Einmal über den Curb und das wackelnde Lenkrad ist ab  Cool
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.05.15 um 15:43:37 von Creep89 »  
 
IP gespeichert
 
Ralli
Teamchef
*****
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 2516
Nordeifel
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #178 - 31.05.15 um 15:43:23
 
misterangelo schrieb am 31.05.15 um 15:39:33:
Was ist denn in dem Sack in den Kühleinlässen im Nissan drin? Trockeneis?

Bleigewichte. Sonst wird er zu schnell.  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
angstbremser
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 1565

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #179 - 31.05.15 um 15:46:26
 
Ralli schrieb am 31.05.15 um 15:43:23:
misterangelo schrieb am 31.05.15 um 15:39:33:
Was ist denn in dem Sack in den Kühleinlässen im Nissan drin? Trockeneis?

Bleigewichte. Sonst wird er zu schnell.  Durchgedreht


Sieht eher nach Meß- und Einstellarbeiten aus. Man simuliert wohl etwas Druck auf den Splitter....oder?
Zum Seitenanfang
 

...ich muss nichts können....ich bin das schlechte Beispiel!
 
IP gespeichert
 
Oederland
Mechaniker
**
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 237

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #180 - 31.05.15 um 15:49:35
 
Abarth schrieb am 31.05.15 um 15:42:54:
... und wo ist der ByKolles? In den Tiefen des Weltraumes verschwunden mangels nicht vorhandener Teile.  Laut lachend

Baumärkte haben wohl auch in Frankreich sonntags geschlossen  Zwinkernd

Hier Bilder von heute:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Weitere auf Flickr:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Sowie Nissan in action:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.05.15 um 15:57:06 von Oederland »  
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4003
Neuwied
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #181 - 31.05.15 um 15:52:18
 
KOTR schrieb am 31.05.15 um 15:29:18:
Ich meine, der WM hatte sogar schmalere Reifen um Roll- und Luftwiderstand zu senken, und am Ende hat man sogar den Motor geschlachtet, weil man mit weit unzureichender Kühlung gefahren ist.


...wenn ich mich recht erinnere, war der Motor zu dem Zeitpunkt aber eh schon angestochen. Dann hat man final den Ladedruck hochgedreht und das Auto nochmal losgeschickt, nur um die 400er Marke zu knacken, was ja dann auch gelungen ist. Gründsätzlich wären die aber schon gerne zu Ende gefahren.
Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2016
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5083

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #182 - 31.05.15 um 15:56:36
 
Guck Dir aber mal die Testzeiten an, da war der WM immer weit weg von der Spitze.
Und er war auch 20 cm schmaler als die anderen C-Autos, um schneller zu sein. Das hatte wiederum Jahre vor WM auch schon mal Chaparral versucht, im weißen Wal. Klappte auch nicht.

Heuer bemerkenswert - oder auch nicht: Der C 7 ist vorne.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.05.15 um 15:57:04 von rinato »  
 
IP gespeichert
 
Oederland
Mechaniker
**
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 237

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #183 - 31.05.15 um 16:02:47
 
Die Finne beim ByKolles ist tatsächlich teilweise transparent, gut hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen und hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen zu sehen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.05.15 um 16:04:41 von Oederland »  
 
IP gespeichert
 
angstbremser
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 1565

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #184 - 31.05.15 um 16:04:57
 
Stichwort "Sandbagging". Die Corvetten machen grade genau das, vermute ich mal?
Zum Seitenanfang
 

...ich muss nichts können....ich bin das schlechte Beispiel!
 
IP gespeichert
 
Ralli
Teamchef
*****
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 2516
Nordeifel
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #185 - 31.05.15 um 16:05:56
 
Oederland schrieb am 31.05.15 um 16:02:47:
Die Finne beim ByKolles ist tatsächlich teilweise transparent, gut hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen und hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen zu sehen.

Mir hat ja keiner geglaubt gestern....   Zwinkernd
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.05.15 um 16:06:23 von Ralli »  
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 9270
Lüneburg
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #186 - 31.05.15 um 16:08:48
 
Oederland schrieb am 31.05.15 um 16:02:47:
Die Finne beim ByKolles ist tatsächlich teilweise transparent, gut hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen und hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen zu sehen.

Reflexion, sieht man an den Buchstaben. Text läuft nicht weiter, sondern spiegelt sich.
Ist aber auch egal, da nicht renn-entscheidend.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
deXXXa
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 663
Ruhrpott
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #187 - 31.05.15 um 16:12:20
 
Nissan hat scheinbar den ersten Rekord schon gebrochen. Noch nie war ein Frontgetriebenes Fahrzeug schneller. Also überhaupt, nicht nur in LM.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
Mechaniker
**
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 237

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #188 - 31.05.15 um 16:16:30
 
Fred G. Eger schrieb am 31.05.15 um 16:08:48:
Oederland schrieb am 31.05.15 um 16:02:47:
Die Finne beim ByKolles ist tatsächlich teilweise transparent, gut hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen und hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen zu sehen.

Reflexion, sieht man an den Buchstaben. Text läuft nicht weiter, sondern spiegelt sich.
Ist aber auch egal, da nicht renn-entscheidend.

Keine Ahnung, bei einer Reflexion wäre es schon verdammter Zufall, dass der Flügel so schön verlängert ist?

deXXXa schrieb am 31.05.15 um 16:12:20:
Nissan hat scheinbar den ersten Rekord schon gebrochen. Noch nie war ein Frontgetriebenes Fahrzeug schneller. Also überhaupt, nicht nur in LM.

Einer der Panoz hat 1999 339 km/h im Training erreicht, das sollte auf jeden Fall zu knacken sein. Ich weiß aber nicht, wie schnell die Panoz im Rennen waren, die anderen Jahre beiseitegelassen. Nissan wird uns schon mit entsprechenden Neuigkeiten füttern.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.05.15 um 16:21:56 von Oederland »  
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #189 - 31.05.15 um 16:22:29
 
Täuscht das oder ist der Heckflügel bei der Viper sehr hoch?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
siggracer
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins-Forumuser
Beiträge: 917

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #190 - 31.05.15 um 16:24:03
 
Oederland schrieb am 31.05.15 um 16:16:30:
Fred G. Eger schrieb am 31.05.15 um 16:08:48:
Oederland schrieb am 31.05.15 um 16:02:47:
Die Finne beim ByKolles ist tatsächlich teilweise transparent, gut hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen und hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen zu sehen.

Reflexion, sieht man an den Buchstaben. Text läuft nicht weiter, sondern spiegelt sich.
Ist aber auch egal, da nicht renn-entscheidend.

Keine Ahnung, bei einer Reflexion wäre es schon verdammter Zufall, dass der Flügel so schön verlängert ist?

deXXXa schrieb am 31.05.15 um 16:12:20:
Nissan hat scheinbar den ersten Rekord schon gebrochen. Noch nie war ein Frontgetriebenes Fahrzeug schneller. Also überhaupt, nicht nur in LM.

Einer der Panoz hat 1999 339 km/h im Training erreicht, das sollte auf jeden Fall zu knacken sein. Ich weiß aber nicht, wie schnell die Panoz im Rennen waren, die anderen Jahre beiseitegelassen. Nissan wird uns schon mit entsprechenden Neuigkeiten füttern.


panoz war frontmittelmotor und heckantrieb.

anyway – die tolle nissan performance ist halt schade für die teams auf der reserveliste.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
BMW-M-Power
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 712
Köln
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #191 - 31.05.15 um 16:24:06
 
Dirk89 schrieb am 31.05.15 um 16:22:29:
Täuscht das oder ist der Heckflügel bei der Viper sehr hoch?


Ist mir auch aufgefallen, der Heckflügel steht für einen GTE sehr hoch.
Zum Seitenanfang
 

BMW Z4 GT3 / M4 GT4 - Audi R18 / R8 LMS - Porsche 919 LMP1 / 991 RSR
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3225

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #192 - 31.05.15 um 16:24:10
 
Erstens das und zweitens ist das Ding verdammt groß. War auch gut auf den Bildern zu sehen, als sie ein Rollout vor Verschicken des Wagens gemacht haben.

Die Porsche sind bei diesen Mischbedingungen ständig 3-5sec schneller als Audi.  Schockiert/Erstaunt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
Mechaniker
**
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 237

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #193 - 31.05.15 um 16:29:34
 
siggracer schrieb am 31.05.15 um 16:24:03:
Oederland schrieb am 31.05.15 um 16:16:30:
Fred G. Eger schrieb am 31.05.15 um 16:08:48:
Oederland schrieb am 31.05.15 um 16:02:47:
Die Finne beim ByKolles ist tatsächlich teilweise transparent, gut hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen und hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen zu sehen.

Reflexion, sieht man an den Buchstaben. Text läuft nicht weiter, sondern spiegelt sich.
Ist aber auch egal, da nicht renn-entscheidend.

Keine Ahnung, bei einer Reflexion wäre es schon verdammter Zufall, dass der Flügel so schön verlängert ist?

deXXXa schrieb am 31.05.15 um 16:12:20:
Nissan hat scheinbar den ersten Rekord schon gebrochen. Noch nie war ein Frontgetriebenes Fahrzeug schneller. Also überhaupt, nicht nur in LM.

Einer der Panoz hat 1999 339 km/h im Training erreicht, das sollte auf jeden Fall zu knacken sein. Ich weiß aber nicht, wie schnell die Panoz im Rennen waren, die anderen Jahre beiseitegelassen. Nissan wird uns schon mit entsprechenden Neuigkeiten füttern.


panoz war frontmittelmotor und heckantrieb.

anyway – die tolle nissan performance ist halt schade für die teams auf der reserveliste.

Richtig, Front(mittel)motor und Frontantrieb sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Der Panoz hatte nur ersteres. Danke.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2345

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #194 - 31.05.15 um 16:35:14
 
Lemansclaus schrieb am 31.05.15 um 15:52:18:
KOTR schrieb am 31.05.15 um 15:29:18:
Ich meine, der WM hatte sogar schmalere Reifen um Roll- und Luftwiderstand zu senken, und am Ende hat man sogar den Motor geschlachtet, weil man mit weit unzureichender Kühlung gefahren ist.


...wenn ich mich recht erinnere, war der Motor zu dem Zeitpunkt aber eh schon angestochen. Dann hat man final den Ladedruck hochgedreht und das Auto nochmal losgeschickt, nur um die 400er Marke zu knacken, was ja dann auch gelungen ist. Gründsätzlich wären die aber schon gerne zu Ende gefahren.


Ich hab mal gelesen, daß die damals die Kühlöffnungen weitestgehend abgeklebt hatten, aber ich bin da auch etwas vorsichtig, da gibts glaube ich auch einige nicht belegte Fakten und viele Mythen rund um das Fahrzeug.

Der Sauber C-9 ist ein Jahr später jedenfalls nicht sehr viel von den 400 weg gewesen. Mit normal breitem Chassis und Reifen. Und stand auf der Pole...

...okay, der Benz-Motor war bekanntermaßen auch nen richtiges Tier...

rinato schrieb am 31.05.15 um 15:56:36:
Guck Dir aber mal die Testzeiten an, da war der WM immer weit weg von der Spitze.
Und er war auch 20 cm schmaler als die anderen C-Autos, um schneller zu sein. Das hatte wiederum Jahre vor WM auch schon mal Chaparral versucht, im weißen Wal. Klappte auch nicht.


Ich glaube, ein wesentlicher Punkt ist auch, daß die Welter-Konstruktionen seit jeher Bastelbuden waren, die zwar durchaus interessante Lösungen und Ansätze hatten, aber aufgrund der Fähig- und Möglichkeiten der Truppe nie besonders wettbewerbsfähige Fahrzeuge waren.

Der Chaparral 2H kann sicher als Beispiel dafür dienen, daß einzig in das Extrem Höchstgeschwindigkeit zu arbeiten nicht unbedingt der richtige Weg ist. Aber Nissan sucht ja nicht das Extrem, sondern einen etwas anderen Kompromiss.

Aber beide haben ein paar Dinge gemein: Probleme mit der Statik und ein problemreiches Entwicklungsprogramm... Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 9270
Lüneburg
Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #195 - 31.05.15 um 16:40:59
 
Oederland schrieb am 31.05.15 um 16:16:30:
Fred G. Eger schrieb am 31.05.15 um 16:08:48:
Oederland schrieb am 31.05.15 um 16:02:47:
Die Finne beim ByKolles ist tatsächlich teilweise transparent, gut hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen und hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen zu sehen.

Reflexion, sieht man an den Buchstaben. Text läuft nicht weiter, sondern spiegelt sich.
Ist aber auch egal, da nicht renn-entscheidend.

Keine Ahnung, bei einer Reflexion wäre es schon verdammter Zufall, dass der Flügel so schön verlängert ist?

Ja, könnte durchaus eine transparente Finne sein.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5083

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #196 - 31.05.15 um 16:56:36
 
deXXXa schrieb am 31.05.15 um 16:12:20:
Nissan hat scheinbar den ersten Rekord schon gebrochen. Noch nie war ein Frontgetriebenes Fahrzeug schneller. Also überhaupt, nicht nur in LM.


Mein Tipp fürs Rennen: Wenn alles läuft, wird die Antriebswelle nicht halten.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
Mechaniker
**
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 237

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #197 - 31.05.15 um 16:59:17
 
KOTR schrieb am 31.05.15 um 16:35:14:
Lemansclaus schrieb am 31.05.15 um 15:52:18:
KOTR schrieb am 31.05.15 um 15:29:18:
Ich meine, der WM hatte sogar schmalere Reifen um Roll- und Luftwiderstand zu senken, und am Ende hat man sogar den Motor geschlachtet, weil man mit weit unzureichender Kühlung gefahren ist.


...wenn ich mich recht erinnere, war der Motor zu dem Zeitpunkt aber eh schon angestochen. Dann hat man final den Ladedruck hochgedreht und das Auto nochmal losgeschickt, nur um die 400er Marke zu knacken, was ja dann auch gelungen ist. Gründsätzlich wären die aber schon gerne zu Ende gefahren.


Ich hab mal gelesen, daß die damals die Kühlöffnungen weitestgehend abgeklebt hatten, aber ich bin da auch etwas vorsichtig, da gibts glaube ich auch einige nicht belegte Fakten und viele Mythen rund um das Fahrzeug.

Der Sauber C-9 ist ein Jahr später jedenfalls nicht sehr viel von den 400 weg gewesen. Mit normal breitem Chassis und Reifen. Und stand auf der Pole...

...okay, der Benz-Motor war bekanntermaßen auch nen richtiges Tier...

Hier ist ein ganz netter (englischsprachiger) Artikel zum WM P88 Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen , demnach wären die Kühlöffnungen nicht abgeklebt gewesen und nur der Ladedruck erhöht. Aber wer weiß, was tatsächlich war.

A propos Welter Racing, was ist eigentlich aus dem GreenGT H2 geworden, für die die das Chassis gebaut hatten? Und ist der WR BIOGAZ noch aktuell, ein geschlossener LMP mit Biogas? Das Projekt wurde Ende 2014 auf ein paar Motorsportseiten erwähnt, z.B. hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen , und hier gibt es einen Vortrag von Welter selbst Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen .
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.05.15 um 17:10:19 von Oederland »  
 
IP gespeichert
 
siggracer
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins-Forumuser
Beiträge: 917

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #198 - 31.05.15 um 17:09:59
 
Fred G. Eger schrieb am 31.05.15 um 16:40:59:
Oederland schrieb am 31.05.15 um 16:16:30:
Fred G. Eger schrieb am 31.05.15 um 16:08:48:
Oederland schrieb am 31.05.15 um 16:02:47:
Die Finne beim ByKolles ist tatsächlich teilweise transparent, gut hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen und hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen zu sehen.

Reflexion, sieht man an den Buchstaben. Text läuft nicht weiter, sondern spiegelt sich.
Ist aber auch egal, da nicht renn-entscheidend.

Keine Ahnung, bei einer Reflexion wäre es schon verdammter Zufall, dass der Flügel so schön verlängert ist?

Ja, könnte durchaus eine transparente Finne sein.


da ist nix transparent ...
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
Mechaniker
**
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 237

Re: 24h Le Mans Test Day
Antwort #199 - 31.05.15 um 17:17:32
 
siggracer schrieb am 31.05.15 um 17:09:59:
Fred G. Eger schrieb am 31.05.15 um 16:40:59:
Oederland schrieb am 31.05.15 um 16:16:30:
Fred G. Eger schrieb am 31.05.15 um 16:08:48:
Oederland schrieb am 31.05.15 um 16:02:47:
Die Finne beim ByKolles ist tatsächlich teilweise transparent, gut hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen und hier Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen zu sehen.

Reflexion, sieht man an den Buchstaben. Text läuft nicht weiter, sondern spiegelt sich.
Ist aber auch egal, da nicht renn-entscheidend.

Keine Ahnung, bei einer Reflexion wäre es schon verdammter Zufall, dass der Flügel so schön verlängert ist?

Ja, könnte durchaus eine transparente Finne sein.


da ist nix transparent ...

Könnte auch eine Frage des Winkels sein. Der Bereich um das Yellowwings-Logo hat z.B. eine leichte Tönung/Färbung ähnlich zu der Leitplanke dahinter (so ein Beigeton), Spiegelung der Gegenseite nicht ausgeschlossen Zwinkernd Auf Facebook Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen gibt es ein paar Fotos von ByKolles, da wirkt es lichtundurchlässig. Aber vielleicht tönt es bei stärkerem Lichteinfall auch ein  Laut lachend

Rebellion packt übrigens schon wegen technischer Probleme zusammen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 31.05.15 um 17:21:31 von Oederland »  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 5 6 
Thema versenden Drucken