Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
24.08.17 um 12:34:48
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 ... 32 33 34 35 
Thema versenden Drucken
Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke (Gelesen: 266242 mal)
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1650 - 15.04.17 um 20:27:28
 
Wird langsam Zeit in die Ölverschmierte Kristallkugel zu blicken und die "Spekulationen"   Augenrollen  über die Teams die eventuell in die P1-L Klasse aufsteigen könnten zu starten.
Mit 1 Fahrzeug in der P2 und zwei bei den P3, fällt mir sofort United Autosports ins Auge. Geld.. scheint dort wohl reichlich vorhanden zu sein?!!?
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 15.04.17 um 20:39:35 von Jaguar44 »  
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 424

Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1651 - 15.04.17 um 22:13:57
 
Bestätigt mich nur in einer meiner früheren Aussage: solange Erdöl in Autos eingesetzt werden kann, macht sich der ACO sein Startfeld voll und kassiert...!!! Augenrollen
Hier der Ausschnitt aus dem zuvor geposteten Link - spricht Bände!

Both Fillon and FIA World Endurance Championship CEO Gerard Neveu, meanwhile, said it would be “impossible” to see a dedicated DPi class within the championship or at Le Mans in the near future.

However, Fillon said that details on a potential engine-related evolution in LMP1 non-hybrid could also be revealed at Le Mans in June.

When asked if LMP1 non-hybrid regulations could be opened up to more easily accept DPis, Fillon said, “you’ll have to wait for the press conference.”

Neveu, meanwhile, said that a number of elements are currently under discussion.

“We have to be careful that we provide the fairest regulation categories and respect the identity of each category,” he told Sportscar365.

“For LMP1, we have to find the perfect identity for the future.”
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2657

Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1652 - 15.04.17 um 23:32:52
 
Jaguar44 schrieb am 15.04.17 um 20:27:28:
Wird langsam Zeit in die Ölverschmierte Kristallkugel zu blicken und die "Spekulationen"   Augenrollen  über die Teams die eventuell in die P1-L Klasse aufsteigen könnten zu starten.
Mit 1 Fahrzeug in der P2 und zwei bei den P3, fällt mir sofort United Autosports ins Auge. Geld.. scheint dort wohl reichlich vorhanden zu sein?!!?


Dann müsste Oak einen P1 Ligier bauen. weil United der UK Händler ist und dadurch sicher nicht mit einem anderem Modell starten würde.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2565

Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1653 - 16.04.17 um 08:31:37
 
Dirk89 schrieb am 15.04.17 um 23:32:52:
Jaguar44 schrieb am 15.04.17 um 20:27:28:
Wird langsam Zeit in die Ölverschmierte Kristallkugel zu blicken und die "Spekulationen"   Augenrollen  über die Teams die eventuell in die P1-L Klasse aufsteigen könnten zu starten.
Mit 1 Fahrzeug in der P2 und zwei bei den P3, fällt mir sofort United Autosports ins Auge. Geld.. scheint dort wohl reichlich vorhanden zu sein?!!?


Dann müsste Oak einen P1 Ligier bauen. weil United der UK Händler ist und dadurch sicher nicht mit einem anderem Modell starten würde.


ich denke ua kommt eher mit einem mclaren gte.
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1654 - 20.04.17 um 20:24:31
 
Das Interesse an den LMP1-L steigt.. Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1655 - 24.04.17 um 22:02:26
 
Der Kunde wünscht ein anderes Triebwerk als den Mecachrome, etwas anderes Bodywork - oder möchte seinen "Namen" auf dem P1 sehen, alles machbar verrät Lawrence Tomlinson (Ginetta) im Interview mit Sportscar365:

" Ginetta is open to evolutions of its new LMP1 car that could feature different bodywork, engine packages and branding tailored for specific customers, according to company chairman Lawrence Tomlinson. "

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.04.17 um 22:03:34 von Jaguar44 »  
 
IP gespeichert
 
WECA
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 91

Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1656 - 04.05.17 um 15:04:46
 
Laut MSa zweifelt Porsche die Reglementskonformität einiger Aero-Lösungen beim TS050 an, es soll speziell um den Heckdiffusor gehen.

FIA & ACO - übernehmen Sie!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 6372
Aachen
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1657 - 04.05.17 um 15:50:30
 
Ärgerlich ist der eigene Haufen nicht schnell genug, muss man direkt heulend zum schiri gehen... Zunge
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
HAL9000
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 289

Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1658 - 10.05.17 um 14:10:11
 
Was heisst "nicht schnell genug"? Man war trotz ungünstigem Aero-Paket sehr nah an den Toyotas dran, also netto gesehen, hat der Porsche einen technischen Vorsprung (den wohl erst in Le Mans zeigen wird).
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 424

Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1659 - 10.05.17 um 22:55:04
 
19senna94 schrieb am 15.04.17 um 22:13:57:
Bestätigt mich nur in einer meiner früheren Aussage: solange Erdöl in Autos eingesetzt werden kann, macht sich der ACO sein Startfeld voll und kassiert...!!! Augenrollen
Hier der Ausschnitt aus dem zuvor geposteten Link - spricht Bände!

Both Fillon and FIA World Endurance Championship CEO Gerard Neveu, meanwhile, said it would be “impossible” to see a dedicated DPi class within the championship or at Le Mans in the near future.

However, Fillon said that details on a potential engine-related evolution in LMP1 non-hybrid could also be revealed at Le Mans in June.

When asked if LMP1 non-hybrid regulations could be opened up to more easily accept DPis, Fillon said, “you’ll have to wait for the press conference.”

Neveu, meanwhile, said that a number of elements are currently under discussion.

“We have to be careful that we provide the fairest regulation categories and respect the identity of each category,” he told Sportscar365.

“For LMP1, we have to find the perfect identity for the future.”

Sorry, dass ich mich hier selbst zitieren muss hä? , aber leider muss ich auch mal wieder unken, wobei ich dem Schreiber des Artikels im Link völlig zustimme:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4142
Neuwied
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1660 - 11.05.17 um 09:15:32
 
Wenn selbst die Verantwortlichen des ACO das Herstellerengagement mittlerweile als "Fragil" ansehen, ist es gut die LMP1-L weiter zu pimpen, damit man nicht urplötzlich vor dem Nichts in der vermeintlichen Top-Klasse steht.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.05.17 um 09:16:07 von Lemansclaus »  

Le Mans 1984 - 2017
 
IP gespeichert
 
Kevin N.
LMP-Pilot
****
Online



Beiträge: 1160

Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1661 - 18.05.17 um 11:29:22
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Das kommt jetzt überraschend.  Schockiert/Erstaunt Aber tolle Nachrichten !
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Teamchef
*****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2535
Müllheim
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1662 - 18.05.17 um 15:09:58
 
Kevin N. schrieb am 18.05.17 um 11:29:22:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Das kommt jetzt überraschend.  Schockiert/Erstaunt Aber tolle Nachrichten !

Kommt in der tat sehr überraschend,  freut mich aber  Smiley
Zum Seitenanfang
 

Bentley Continental GT3          Aston Martin V8 Vantage GTE          Ferrari 488 GTE / GT3          Dallara P217          Toyota TS050
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 9496
Lüneburg
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1663 - 18.05.17 um 17:54:09
 
hrkothe schrieb am 18.05.17 um 15:09:58:
Kevin N. schrieb am 18.05.17 um 11:29:22:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Das kommt jetzt überraschend.  Schockiert/Erstaunt Aber tolle Nachrichten !

Kommt in der tat sehr überraschend,  freut mich aber  Smiley

Das freut mich ebenfalls.
Zum einen für Perrin, langsam scheint sich sein Engagement auszuzahlen - hoffen wir mal.
Zum anderen erhöht sich nicht nur die Zahl der Fahrzeuge, sondern auch die Zahl der Marken.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1664 - 18.05.17 um 20:13:50
 
Nachschlag... Zwinkernd  bei DSC, ein sehr ausführliches Interview mit Nicolas Perrinn. Sind etwa die Rebellen oder Manor der Kunde??
Und zum Thema Triebwerk/e: “The car was originally designed to house four different engines, including turbo-charged engines, it’s not a problem. We are used to working with different engines...”

Und falls sich noch ein Kunde auftut, weitere 2 Fahrzeuge können für 2018 aufgebaut werden.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

2-3 Ginetta
2    Perrinn
2    Dallara-BPR
1-2 ByKolles

Wer braucht da noch die Hybriden..  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2565

Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1665 - 18.05.17 um 20:57:35
 
man bräuchte nur werke die den schritt mitgehen würden......
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 6372
Aachen
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1666 - 18.05.17 um 23:10:44
 
Dirk schrieb am 18.05.17 um 20:57:35:
man bräuchte nur werke die den schritt mitgehen würden......


Zum Glück haben wir ja noch 2 Werke dabei....

Wichtig ist es das so lange diese noch fahren, sich wieder P1 ohne Hybrid finden, falls die Werke dann doch mal komplett austeigen.

Gerne könnten wir dann die WEC wieder ILMC nennen und es gibt keine Rennen mehr in Shanghai, Bahrain & Mexico....  Cool
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4142
Neuwied
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1667 - 19.05.17 um 08:42:05
 
Rene schrieb am 18.05.17 um 23:10:44:
Gerne könnten wir dann die WEC wieder ILMC nennen und es gibt keine Rennen mehr in Shanghai, Bahrain & Mexico....  Cool


...genau, dafür Monza, Brands Hatch und Spa bleibt natürlich auch dabei  Cool
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.05.17 um 08:42:39 von Lemansclaus »  

Le Mans 1984 - 2017
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 424

Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1668 - 24.05.17 um 23:42:13
 
Rene schrieb am 18.05.17 um 23:10:44:
Dirk schrieb am 18.05.17 um 20:57:35:
man bräuchte nur werke die den schritt mitgehen würden......


Zum Glück haben wir ja noch 2 Werke dabei....

Wichtig ist es das so lange diese noch fahren, sich wieder P1 ohne Hybrid finden, falls die Werke dann doch mal komplett austeigen.

Gerne könnten wir dann die WEC wieder ILMC nennen und es gibt keine Rennen mehr in Shanghai, Bahrain & Mexico....  Cool

Gebe folgendes zu bedenken:
1. FIA-WM-Prädikat gibt's nur bei 3 (oder waren es doch nur 2 hä?) Werksteams mit Hybrid ==> WM-Status ist mir schnurz...
2, bei der derzeitigen Lage der Dinge ist der Aus- bzw. Nicht-Einstieg von Toyota, Porsche und Peugeot früher oder später vorhersehbar ==> wie schon öfters von mir geunkt Cool
3. das Interesse an privaten LMP-L scheint derzeit sehr hoch ==>  Durchgedreht
4. schlussfolgernd daraus haben FIA/WEC jetzt ein massives Problem, da dass aktuelle Reglement ja vorerst (wegen Peugeot) verlängert wurde...
5. Meine Gedanken (mal wieder die Unke hier Smiley ) dazu: gehe davon aus, dass spätestens 2019 die WEC tot und zumindest in LM hoffentlich viele neue anvisierte LMP-L meine Ohren entzücken! Augenrollen
6. Was allerdings diesen spitzfindigen, geldgeilen und machthungrigen Entscheidungsträgern Ärgerlich beim ACO und der FIA bis dahin wieder Neues einfällt, traue selbst ich mich nicht zu unken Smiley
7. Wunsch-Denken wann auch immer: die DPi's und die LMP-L in einer Top-Klasse... Aber bis es soweit ist, werde ich mich in 3 Wochen mit dem geilen Sound der P2 begnügen müssen Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1669 - 06.06.17 um 20:34:40
 
Privateer LMP1:
The Future Of Sportscar Racing or Answer To A Question Nobody Asked???

Schöner DSC Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1670 - 15.06.17 um 11:54:50
 
Der Ginetta LMP1-L wandert bereits in den Wind Tunnel von Williams Advanced Engineering.
Zur Leistungsausbeute des Mecachrome Triebwerkes wird nun notiert:  " The car will be powered by a new direct injection turbocharged V6 engine, producing ca. 800 bhp – depending on eventual fuel flow allocation. "

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2565

Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1671 - 16.06.17 um 13:13:23
 
Le-Mans-Reglement 2020

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4580

Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1672 - 16.06.17 um 13:45:48
 
Das ist wohl etwas zu viel des Guten für so manchen Hersteller und somit in meinen Augen der k.o.-Schlag. Man muß den Einstieg von Peugeot nicht mit aller Gewalt erzwingen.  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6090
Dortmund
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1673 - 16.06.17 um 14:25:41
 
Zitat: "Letztlich bleibt es bei zwei Hybridsystemen und einer Begrenzung auf acht Megajoule Energierückgewinnung pro Le-Mans-Runde. Dafür kommt eine Plugin-Technologie ins Spiel: Die Fahrzeuge dürfen beim Boxenstopp künftig elektrisch aufgeladen werden, müssen dann aber den ersten Kilometer nach dem Boxenstopp rein elektrisch fahren. Außerdem soll die Ziellinie nur mit Elektroantrieb überquert werden. "

Und die Zuschauer werden verpflichtet alle grüne Perücken zu tragen und sich rote Clownsnasen aufzusetzten. Jedes mal wenn die Autos mit dem Elektroantrieb fahren müssen alle Helau und Alaaf rufen damit es nicht ganz so leise ist.  Smiley

Ist echt schade dass ein ehemals so gutes Rennen zur Karnevalsveranstaltung verkommt. Mit Motorsport hat das für mich nichts mehr zu tun. Ärgerlich
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2481

Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1674 - 16.06.17 um 15:21:42
 
Alle Polemik mal beiseite gelassen, ob das jetzt der Weisheit letzter Schluß ist, sei mal dahingestellt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1675 - 16.06.17 um 16:47:09
 
Frank-Do schrieb am 16.06.17 um 14:25:41:
Zitat: "Letztlich bleibt es bei zwei Hybridsystemen und einer Begrenzung auf acht Megajoule Energierückgewinnung pro Le-Mans-Runde. Dafür kommt eine Plugin-Technologie ins Spiel: Die Fahrzeuge dürfen beim Boxenstopp künftig elektrisch aufgeladen werden, müssen dann aber den ersten Kilometer nach dem Boxenstopp rein elektrisch fahren. Außerdem soll die Ziellinie nur mit Elektroantrieb überquert werden. "

Und die Zuschauer werden verpflichtet alle grüne Perücken zu tragen und sich rote Clownsnasen aufzusetzten. Jedes mal wenn die Autos mit dem Elektroantrieb fahren müssen alle Helau und Alaaf rufen damit es nicht ganz so leise ist.  Smiley

Ist echt schade dass ein ehemals so gutes Rennen zur Karnevalsveranstaltung verkommt. Mit Motorsport hat das für mich nichts mehr zu tun. Ärgerlich


Es ist ja auch ein "EVENT"  Cool  geworden und keine reine Motorsportveranstaltung mehr.
= Ich brauche keine 3-4 mir unbekannten Franz.-Kapellen und Kool & The Gang waren in den 80ern mal angesagt.
Wenn ich Mucke hören will, Glastonbury oder Wacken..  Smiley  aber nicht Le Mans.
= Und "Rahmenrennen"... gab es früher auch nie, es gab genug "Programm"..   Durchgedreht   auf dem alten Rummelplatz Gelände. Schließlich wurden die Damen  Kuss  Busweise u.a. aus dem Bois de Boulogne (Paris) angekarrt.
= Seit dem letzten Umbau, den stetig steigenden Preisen (o.k. billig war es da nie), Sicherheitsgedönse usw, reizt mich Le Mans leider nicht mehr.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 16.06.17 um 16:47:44 von Jaguar44 »  
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6090
Dortmund
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1676 - 16.06.17 um 17:05:15
 
Jaguar44 schrieb am 16.06.17 um 16:47:09:
Seit dem letzten Umbau, den stetig steigenden Preisen (o.k. billig war es da nie), Sicherheitsgedönse usw, reizt mich Le Mans leider nicht mehr.


Da ist schon was dran.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1677 - 16.06.17 um 20:20:07
 
Porsche Team Principal Andreas Seidl ist soweit.. mit den neuen Regularien ab 2020 einverstanden !!!
Im Interview mit DSC: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 16.06.17 um 20:20:22 von Jaguar44 »  
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4580

Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1678 - 16.06.17 um 20:38:07
 
Das mag schon sein, aber zu entscheiden hat er da nicht viel.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1679 - 21.06.17 um 18:03:01
 
Neues zu dem Ginetta LMP1 und dem evtl. Sieger der 24h Le Mans 2018 ??   Durchgedreht

= Zu den 5 Tagen im Williams Wind Tunnel: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

= Interview mit Lawrence Tomlinson, der sich angeblich vor Anfragen.. nicht retten kann: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1680 - 15.07.17 um 01:16:43
 
Anfragen hatte Ginetta wohl viele.. aber bis jetzt ist noch keiner von deren LMP1-L an einen Käufer gegangen !   Schockiert/Erstaunt
" *The Ginetta LMP1 car has continued wind tunnel testing this week, with an on-track rollout currently scheduled for November. It’s understood the British constructor has yet to secure a firm order for a car, although is in dialogue with multiple teams.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6090
Dortmund
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1681 - 15.07.17 um 08:41:57
 
Wundert mich nicht, ich würde auch nicht viel Geld in eine aussterbende Klasse stecken. Zumal man mit einem LMP1 auch keine Alternative zur WEC hat. Einen LMP2 kann man auch in anderen Serien einsetzen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 9496
Lüneburg
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1682 - 15.07.17 um 10:49:08
 
Frank-Do schrieb am 15.07.17 um 08:41:57:
...Zumal man mit einem LMP1 auch keine Alternative zur WEC hat. Einen LMP2 kann man auch in anderen Serien einsetzen.  

Das ist allerdings ein nicht zu unterschätzender Punkt.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1683 - 15.07.17 um 17:13:12
 
Frank-Do schrieb am 15.07.17 um 08:41:57:
Wundert mich nicht, ich würde auch nicht viel Geld in eine aussterbende Klasse stecken. Zumal man mit einem LMP1 auch keine Alternative zur WEC hat. Einen LMP2 kann man auch in anderen Serien einsetzen.  


Das scheint die bei Ginetta aber nicht zu interessieren...
" We have spent over 100 hours in the Wind Tunnel thus far and are making fantastic progress we are even slightly ahead of target, which is excellent. "
Über 100 Stunden bei Williams Advanced Engineering, dass kostet....  Durchgedreht  und im November beginnen die Test's auf den Rennstrecken.
Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6090
Dortmund
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1684 - 15.07.17 um 17:44:22
 
Wenn bis dahin nicht die LMP1 schon tot ist.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1685 - 15.07.17 um 20:22:19
 
Frank-Do schrieb am 15.07.17 um 17:44:22:
Wenn bis dahin nicht die LMP1 schon tot ist.  


Nicht für Toyota... die machen weiter und ohne Porsche könnte.. es denn evtl. mal klappen mit einem Sieg in Le Mans.
Oder man wird mal wieder nur zweiter, hinter einem Ginetta...LMP1  Durchgedreht

Die Entscheidung ob Porsche in der WEC weitermacht.. oder als "Highlight" in die Steckdosen-Formel   Zunge  zu Audi abwandert, fällt in kürze:

" Multiple reports in German media, including leading publication Sport Auto, indicate that a return to the WEC and the 24 Hours of Le Mans next year is unlikely, with Porsche instead looking to allocate its motorsports budget to Formula E and potentially a Formula One engine program. "

News: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 15.07.17 um 20:30:27 von Jaguar44 »  
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6090
Dortmund
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1686 - 15.07.17 um 20:44:51
 
Das Thema Porsche hat sich wohl erledigt. Ich glaube kaum das Toyota lange alleinunterhalter spielt.  Falls sie nächstes Jahr Le Mans gewinnen ist ihre Mission erfüllt.  Obwohl ich es ihnen zutraue dass sie es wieder vergeigen,  das haben sie auch schon zwei mal ohne das Mitwirken von Porsche geschafft  Laut lachend

Ich bezweifle stark dass noch jemanden viel Geld in die Hand nimmt und auf das sinkende Schiff aufspringt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1687 - 17.07.17 um 21:14:34
 
Für ein neues Chassis fehlen ByKolles wohl die Barmittel... es gibt nur einige updates:
ByKolles team director Boris Bermes told Sportscar365 they will not be present at the next two rounds in Mexico and Circuit of The Americas, although would not absolutely rule out entering the season finale in Bahrain in November. Bermes said further updates to the car are planned for 2018, although it will not be an all-new chassis.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1688 - 17.07.17 um 21:30:09
 
Hat die Oreca Prozession bei den P2, dank dem "JOKER"  Cool  bald ein Ende ?!? Die vom ACO sind immer für einen Joke gut..
ACO Sporting Director Vincent Beaumesnil...  jeder der 4 P2 Hersteller darf in der Homologationszeit (vier Jahre) einmal den JOKER ziehen !!
Das geht nur gleichzeitig mit dem LM Aero Kit und Änderungen/updates am Fahrzeug. Also sicher für 2018:
Onroak/Ligier, reichlich updates & neuer LM Kit.
Dallara, einige Stellschrauben am Chassis verändern, verbesserter LM Kit.
Multimatic (Riley ist raus..) die werden jede "Schraube" ändern die lt. Regelwerk zu ändern geht + neuer LM Kit.

Hier der kompl Text:
Despite the disparity in performance with the Le Mans-specific aero kits, there will be no exceptions to the regulations to permit LMP2 constructors an additional update beyond its one permitted “joker” in the four-year homologation period, according to ACO Sporting Director Vincent Beaumesnil.  “They have to decide when they will use their joker,” he said. “There is a good way to use it, for sure, so we’ll see their decisions.”

Beaumesnil indicated the “joker” could include updates for common parts that would be used on both the standard bodywork and the Le Mans aero kit, thus giving constructors an opportunity to close the gap in performance at Le Mans, as well as regular season races.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6090
Dortmund
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1689 - 19.07.17 um 08:54:17
 
GT-Klasse in Le Mans bald Gesamtsieger?

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Halte ich zwar nicht für besonders realistisch doch die Idee hätte was.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
phil123
Zuschauer
*
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8

Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1690 - 19.07.17 um 10:10:27
 
Frank-Do schrieb am 19.07.17 um 08:54:17:
GT-Klasse in Le Mans bald Gesamtsieger?



Halte ich zwar nicht für besonders realistisch doch die Idee hätte was.

Wer ist denn neben BMW der andere Hersteller, der in die GTE wechselt? Es gab ja mal das Gerücht mit Lamborghini, da ist es ja ziemlich ruhig geworden, was einen GTE Einsatz betrifft, aber im Artikel spricht man ja von einer 80% Wahrscheinlichkeit, dass der andere Hersteller kommt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2565

Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1691 - 19.07.17 um 10:44:30
 
phil123 schrieb am 19.07.17 um 10:10:27:
Frank-Do schrieb am 19.07.17 um 08:54:17:
GT-Klasse in Le Mans bald Gesamtsieger?



Halte ich zwar nicht für besonders realistisch doch die Idee hätte was.

Wer ist denn neben BMW der andere Hersteller, der in die GTE wechselt? Es gab ja mal das Gerücht mit Lamborghini, da ist es ja ziemlich ruhig geworden, was einen GTE Einsatz betrifft, aber im Artikel spricht man ja von einer 80% Wahrscheinlichkeit, dass der andere Hersteller kommt.


ich tippe auf lambo.
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Andy962
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 316

Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1692 - 19.07.17 um 12:19:29
 
Denke eher McLaren
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
Mechaniker
**
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 296

Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1693 - 19.07.17 um 13:32:49
 
Jaguar44 schrieb am 17.07.17 um 21:30:09:
Hat die Oreca Prozession bei den P2, dank dem "JOKER"  Cool  bald ein Ende ?!? Die vom ACO sind immer für einen Joke gut..
ACO Sporting Director Vincent Beaumesnil...  jeder der 4 P2 Hersteller darf in der Homologationszeit (vier Jahre) einmal den JOKER ziehen !!
Das geht nur gleichzeitig mit dem LM Aero Kit und Änderungen/updates am Fahrzeug. Also sicher für 2018:
Onroak/Ligier, reichlich updates & neuer LM Kit.
Dallara, einige Stellschrauben am Chassis verändern, verbesserter LM Kit.
Multimatic (Riley ist raus..) die werden jede "Schraube" ändern die lt. Regelwerk zu ändern geht + neuer LM Kit.

Hier der kompl Text:
Despite the disparity in performance with the Le Mans-specific aero kits, there will be no exceptions to the regulations to permit LMP2 constructors an additional update beyond its one permitted “joker” in the four-year homologation period, according to ACO Sporting Director Vincent Beaumesnil.  “They have to decide when they will use their joker,” he said. “There is a good way to use it, for sure, so we’ll see their decisions.”

Beaumesnil indicated the “joker” could include updates for common parts that would be used on both the standard bodywork and the Le Mans aero kit, thus giving constructors an opportunity to close the gap in performance at Le Mans, as well as regular season races.


In der Theorie soll es in der LMP2 um den Wettkampf zwischen Teams gehen, die Herstellerbeschränkung wurde erfunden, damit die Hersteller eine halbwegs sichere Einnahmequelle haben, das BoP ist bereits im Regelwerk verankert. Die Lösung wäre also sehr einfach = vorne einbremsen.

Zum GT-Artikel, was Wittemeier schreibt, ist teilweise ziemlich unsinnig. Der 60er-Jahre-Ford hatte ein GT im Namen, der Nissan GT-R LM aber auch. War der Nissan deswegen ein GT? Augenrollen Was die GT1 Ende der 90er Jahre anbelangt, die hatten mit "GT" v. a. die Buchstaben gemein. Man könnte auch aus aktuellen LMP1 eine Straßenversion ableiten und dann die LMP1 als GT1 bezeichnen. Reine Definitionssache - und Definitionen ändern sich. Wenn man sich an die Klassenbezeichnungen der 60er halten würde, dann wären die heutigen GTE aufgrund der Freiheiten wohl als Sportwagen einzustufen bzw. ggf. sogar als Prototyp.

Die Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen klang nicht gerade so, als ob Lamborghini zeitnah in der GTE aufschlagen würde. Bzgl. einem McLaren-GT3, da scheint v. a. Andrew Kirkaldy von McLaren GT ein Interesse zu haben, aber nicht die finanziellen Mittel. Im Rahmen des neuen Prestigeprojekts BP23 hätte sich ggf. ein GTE-Programm angeboten, aber man hat in dem Zusammenhang meines Wissens nie etwas gehört. Wobei das aber auch etwas abwegig gewesen wäre, wozu eine Nicht-Hybrid-Rennversion ableiten, um den Hybrid-Straßenwagen zu bewerben.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.07.17 um 13:43:40 von Oederland »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1694 - 21.07.17 um 17:31:17
 
Schon jetzt versucht der ACO seinen Steckdosen Nonsens als der Weisheit letzter Schluss für das Regelwerk der WEC 2020 zu verkaufen. 2020 sehe ich keinen P1-HY mehr am Start...  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6090
Dortmund
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1695 - 21.07.17 um 17:47:47
 
Jaguar44 schrieb am 21.07.17 um 17:31:17:
2020 sehe ich keinen P1-HY mehr am Start...


Es würde mich nicht wundern wenn schon 2019 keiner mehr am Start ist.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.07.17 um 17:48:00 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
Schnitzer75
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2741
Reutlingen
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1696 - 21.07.17 um 22:44:30
 
Frank-Do schrieb am 21.07.17 um 17:47:47:
Jaguar44 schrieb am 21.07.17 um 17:31:17:
2020 sehe ich keinen P1-HY mehr am Start...


Es würde mich nicht wundern wenn schon 2019 keiner mehr am Start ist.


Selbst 2018 würde ich derzeit nicht als in Stein gemeiselt ansehen. Der Ausstieg von Porsche ist für mich fix.
Nach den heutigen Meldungen wird der Abschied zum Ende der Saison immer wahrscheinlicher.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6090
Dortmund
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1697 - 21.07.17 um 23:29:45
 
Schnitzer75 schrieb am 21.07.17 um 22:44:30:
Frank-Do schrieb am 21.07.17 um 17:47:47:
Jaguar44 schrieb am 21.07.17 um 17:31:17:
2020 sehe ich keinen P1-HY mehr am Start...


Es würde mich nicht wundern wenn schon 2019 keiner mehr am Start ist.


Selbst 2018 würde ich derzeit nicht als in Stein gemeiselt ansehen. Der Ausstieg von Porsche ist für mich fix.
Nach den heutigen Meldungen wird der Abschied zum Ende der Saison immer wahrscheinlicher.


Da könntest du recht haben. Letzte Woche am Ring haben die Spatzen ja schon ein paar Sachen von den Dächern gepfiffen und nach dem was heute bekannt wurde wird sich wohl in der deutschen Automobilindustrie einiges verändern. Auch die DTM sehe ich als stark gefährdet.

Auf der einen Seite finde ich es richtig wenn die Konzerne für solche Machenschaften ordentlich bestraft werden. Auf der anderen Seite wird das zwangsläufig wieder auf dem Rücken der Beschäftigten ausgetragen werden wo wieder Stellenstreichungen drohen. Und auch die Zuliefererfirmen werden es ausbaden müssen. Die Verantwortlichen aus der Führungsetage werden vermutlich mit einer dicken Abfindung den Konzern verlassen. Wieder mal ein ziemlicher Schlamassel.  unentschlossen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.07.17 um 23:30:49 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Teamchef
*****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2535
Müllheim
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1698 - 24.07.17 um 17:38:13
 
Bei Oreca wartet man in Sachen Privat-LMP1 erst einmal ab:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Bentley Continental GT3          Aston Martin V8 Vantage GTE          Ferrari 488 GTE / GT3          Dallara P217          Toyota TS050
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12748
Düsseldorf
Re: Ab 2014- Neue LMP's und Triebwerke
Antwort #1699 - 24.07.17 um 21:51:09
 
hrkothe schrieb am 24.07.17 um 17:38:13:
Bei Oreca wartet man in Sachen Privat-LMP1 erst einmal ab:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Abwarten & Rotwein trinken..  Zwinkernd  so kennen wir unsere Franzmänner !
Die "Fachpresse"... sollte eigentlich mal bei Mr. Perrinn nachfragen, was denn mit seinen zwei (angeblich) verkauften P1 ist. Ginetta gibt ja zumindest den Stand der Entwicklungen preis aber von Perrinn kommt nichts mehr. War der Käufer evtl. der obligatorische Sheikh   Cool  aus dem Morgenland, dem plötzlich die Sponsoren abgesprungen sind ?!?
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.07.17 um 21:59:13 von Jaguar44 »  
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 32 33 34 35 
Thema versenden Drucken