Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
15.10.19 um 13:43:26
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken
Regeln fuer 2014 (Gelesen: 41103 mal)
Dirk
Teamchef
*****
Online



Beiträge: 2766

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #50 - 26.06.12 um 20:08:53
 
oder einfach mal bei peugeot nachfragen wie es geht!
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
lolafan
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 159
coburg
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #51 - 26.06.12 um 20:32:15
 
Zum Glück gibt es ja noch Porsche , die werden wohl nicht auf Diesel setzen wenn sie 2014 zurück in die LMP1 kommen und Toyota wird wohl auch eher bei Benzin/Hybrid bleiben zumindest hat der Toyota einen fetten Sound.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
HAL9000
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 455

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #52 - 27.06.12 um 10:09:13
 
Hat der kümmerliche Diesel-Sound eigentl. was mit den Sellbstzündern zu tun oder mit dem Auspuffsystem?

Ich dachte, wenn man den Auspuff verkürzt, kann man auch aus kleinen Motoren einen Höllenlärm veranstalten, warum geht das nicht beim Diesel?
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4505

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #53 - 27.06.12 um 10:10:15
 
Toyota ist anscheinend auch kein Fan des neuen Regelwerks:


Zitat:
"We can do only one project at this moment," stated Kinoshita-san.

Though TMG had previously committed to Le Mans for three years, which would take it to the end of 2014, Mr Kinoshlta said that new rules and Audi have made it impossible to compete.

"The future is unknown but we need to prepare the rally project because I don’t know about the year 2014 Le Mans, because I'm very unhappy with the Le Mans 2014 regulations. So I nearly flip over the table in meetings with FIA and Audi so they knew why I am so unhappy with the new regulations."

And what is it that has angered Mr Kinoshlta so much that he would threaten to pull out of the world's most famous endurance race? Fuel efficiency issues.


Und das von einem Japaner... die muessen ja sowas von angepisst sein.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.06.12 um 10:12:16 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3544

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #54 - 27.06.12 um 16:20:34
 
HAL9000 schrieb am 27.06.12 um 10:09:13:
Hat der kümmerliche Diesel-Sound eigentl. was mit den Sellbstzündern zu tun oder mit dem Auspuffsystem?

Ich dachte, wenn man den Auspuff verkürzt, kann man auch aus kleinen Motoren einen Höllenlärm veranstalten, warum geht das nicht beim Diesel?


Niedrige Drehzahl + Turbolader + Partikelfilter.

Wobei zwar immer viel über Lautstärke geredet wird, aber gemeint ist wohl eher der Klang, ein Diesel klingt grundsätzlich anderster, dumpfer. Ein Ferrari im Stadttempo wird hier wohl mehr ansprechen als ein richtig getretener LKW, obwohl ersterer nicht übertrieben laut und letzterer in dem Sinne auch nicht gerade leise ist. Aber die Wahrnehmung ist halt eine andere
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #55 - 27.06.12 um 17:00:56
 
Andy schrieb am 27.06.12 um 10:10:15:
Toyota ist anscheinend auch kein Fan des neuen Regelwerks:


Zitat:
"We can do only one project at this moment," stated Kinoshita-san.

Though TMG had previously committed to Le Mans for three years, which would take it to the end of 2014, Mr Kinoshlta said that new rules and Audi have made it impossible to compete.

"The future is unknown but we need to prepare the rally project because I don’t know about the year 2014 Le Mans, because I'm very unhappy with the Le Mans 2014 regulations. So I nearly flip over the table in meetings with FIA and Audi so they knew why I am so unhappy with the new regulations."

And what is it that has angered Mr Kinoshlta so much that he would threaten to pull out of the world's most famous endurance race? Fuel efficiency issues.


Und das von einem Japaner... die muessen ja sowas von angepisst sein.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Was ich schon immer gesagt habe:

ACO und Audi - eine Ehe fürs Leben.  Ärgerlich
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
M - CLS
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 229

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #56 - 27.06.12 um 18:42:05
 
Zitat:
Oh mein Gott , wenn noch mehr Teams auf Diesel umsteigen dann ist der Reiz für mich weg   dieses fast Geräuschlose gedöns hat für mich absolut nix mit Motorsport zutun zumindest bekomme ich kein richtiges Feeling , da kann ich mich gleich an die Autobahn stellen und habe den selben Effekt . Der ACO zerstört diese so wunderschöne Rennserie von Jahr zu Jahr mehr , erst werden die Autos optisch verunstalltet und nun werden sie auch noch Geräuschlos gemacht    


Danke, hätte man besser nich schreiben können. Auspuffgeräusche sind halt eine der Grundsäulen im Motorsport.

Gibt es eigentlich irgendwo Journalisten/Artikel die mal Untersucht haben anhand von Statistiken o.ä. ob sich die nachlassenden Zuschauerzahlen in Lemans auch auf die nicht existente Soundkulisse von Audi Rück zu führen sind??? Oder wie das bei den Kunden im Vag Konzern ankommt?? Schlägt sich sowas negativ aufs Markenimage, oder auf die Verkaufszahlen!!!??, etc. und alles was dazu gehört???

Klingt Sch..., aber irgendwie wünscht man sich das mal nur 100.000 Menschen die Sarthe besuchen, und der darauf anlysierte Grund sei die fehlende Motorensoundkulisse. Dann wachen die Vollhonks mal auf!!
Zum Seitenanfang
 

BMW ALPINA B6 GT3
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 6680
Aachen
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #57 - 28.06.12 um 09:28:05
 
HAL9000 schrieb am 27.06.12 um 10:09:13:
Hat der kümmerliche Diesel-Sound eigentl. was mit den Sellbstzündern zu tun oder mit dem Auspuffsystem?

Ich dachte, wenn man den Auspuff verkürzt, kann man auch aus kleinen Motoren einen Höllenlärm veranstalten, warum geht das nicht beim Diesel?


Bei Audi ist es fakt das man Sound technisch vorallem zeigen will wie Leise es gehen kann! Das es auch beim Diesel anders geht zeigte Peugeot...
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
Oliver
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2100
-
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #58 - 28.06.12 um 10:00:08
 
M - CLS schrieb am 27.06.12 um 18:42:05:
Klingt Sch..., aber irgendwie wünscht man sich das mal nur 100.000 Menschen die Sarthe besuchen, und der darauf anlysierte Grund sei die fehlende Motorensoundkulisse. Dann wachen die Vollhonks mal auf!!

Das waren auch schon meine Gedanken... statt sich um den wahren Erhalt zu kümmern, wird stattdessen der dämliche Rummel fast jedes Jahr ein Stück größer und lauter...(!).
Klar, der war auch schon immer da, aber in erster Linie ist es ein Rennen und kein Volksfest.  
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 28.06.12 um 10:01:37 von N/V »  
 
IP gespeichert
 
lolafan
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 159
coburg
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #59 - 28.06.12 um 10:48:57
 
Im grunde weiß ich überhaupt nicht was der ganze Dieselscheiss soll , es ist weder zukunftstauglich noch umweltfreundlich und dazu hochgradig krebserregent wie neuste studien beweisen , sogar der alte bernie weiß was echte Motorsportfans sehen bzw hören wollen und würde sowas in seiner F1 nicht dulden , wenn Audi unbedingt seine Dieselmotoren verkaufen will dann sollnse in den Truck Grand Prix einsteigen .
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8260
Dortmund
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #60 - 28.06.12 um 11:38:48
 
Der Truck Grand Prix ist wohl kaum die richtige Plattform für Audi  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8260
Dortmund
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #61 - 28.06.12 um 11:42:17
 
Rene schrieb am 28.06.12 um 09:28:05:
HAL9000 schrieb am 27.06.12 um 10:09:13:
Hat der kümmerliche Diesel-Sound eigentl. was mit den Sellbstzündern zu tun oder mit dem Auspuffsystem?

Ich dachte, wenn man den Auspuff verkürzt, kann man auch aus kleinen Motoren einen Höllenlärm veranstalten, warum geht das nicht beim Diesel?


Bei Audi ist es fakt das man Sound technisch vorallem zeigen will wie Leise es gehen kann! Das es auch beim Diesel anders geht zeigte Peugeot...


Du willst doch wohl nicht behaupten, dass der Peugeot Sound toll war oder ? Du geht doch lange genug zum Rennsport um zu wissen wie richtige Rennmotoren klingen sollten.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
angstbremser
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 1616

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #62 - 28.06.12 um 12:30:41
 
Frank-Do schrieb am 28.06.12 um 11:42:17:
Rene schrieb am 28.06.12 um 09:28:05:
HAL9000 schrieb am 27.06.12 um 10:09:13:
Hat der kümmerliche Diesel-Sound eigentl. was mit den Sellbstzündern zu tun oder mit dem Auspuffsystem?

Ich dachte, wenn man den Auspuff verkürzt, kann man auch aus kleinen Motoren einen Höllenlärm veranstalten, warum geht das nicht beim Diesel?


Bei Audi ist es fakt das man Sound technisch vorallem zeigen will wie Leise es gehen kann! Das es auch beim Diesel anders geht zeigte Peugeot...


Eben! Und da klingen Diesel konzeptbedingt einfach anders. Schön ist anders.

Du willst doch wohl nicht behaupten, dass der Peugeot Sound toll war oder ? Du geht doch lange genug zum Rennsport um zu wissen wie richtige Rennmotoren klingen sollten.

Zum Seitenanfang
 

...ich muss nichts können....ich bin das schlechte Beispiel!
 
IP gespeichert
 
lolafan
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 159
coburg
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #63 - 28.06.12 um 12:37:09
 
Frank-Do schrieb am 28.06.12 um 11:38:48:
Der Truck Grand Prix ist wohl kaum die richtige Plattform für Audi  Zwinkernd


Ich wollte nur verdeutlichen das Diesel meiner Meinung nach im Prototypensport nichts verloren hat .
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Klaus
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3325
Mönchengladbach
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #64 - 28.06.12 um 15:59:43
 
Solange Audi mit dieselgetriebenen Fahrzeugen Siegchancen hat, werden sie diese auch einsetzen.

Und der ACO wird alles tun damit Audi der LMP1 erhalten bleibt.
Wenn nächstes Jahr nur Toyota dabei wäre, wär es genauso sch....

Auf jeden Fall hat der ACO eine m.M. unlösbare Aufgabe vor sich. Nämlich Benziner und diesel vom Reglement anzupassen. Letztes Jahr hiess es noch Benziner haben gar keine Chance. Dieses Jahr hat Toyota bewiesen, was mit einem Werkseinsatz zu leisten ist. Hätte Toyota die Erfahrung die Audi hat und wären sie mit 4Fahrzeugen angetreten ..........
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
lolafan
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 159
coburg
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #65 - 28.06.12 um 16:22:42
 
Da gebe ich dir absolut recht , der ACO ist auf die Werke angewiesen und nachdem sich Peugeot zurück gezogen hat umso mehr und in der Tat in der LMP1 muss sich was tun und Toyota hat den ersten Schritt gemacht und bewiesen dass es funktioniert , man kann mit den Audis mithalten ,zumindest beim Speed , die Haltbarkeit wird auch kommen da bin ich mir sicher auch wenn Benziner anfälliger sind als Diesel aber wenn in 2014 noch Porsche dazu kommt und die werden mit Sicherheit nicht auf Diesel setzen dann könnte es mal wieder richtig spannend werden in der LMP1.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ThomasR
LMP-Pilot
****
Offline


Speed was ok, the corner
was too tight...
Beiträge: 1083
Hünfelden
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #66 - 30.06.12 um 19:44:11
 
Vor allem könnten die auch mal wieder die GT2 lauter machen. Die Porsche klingen nach nichts, Ferrari scheint wohl eine Art "Klappenauspuff" zu fahren, das die so sehr herausstechen.

Die neue "Gruppe C" - wahrscheinlich so sehr auf Effizienz ausgelegt, dass da eh keine gescheiten Motoren gefahren werden. Wahrscheinlich 1,6 Liter Turbo oder so.

Isle of Man soll ja auch schön sein Ende Mai Augenrollen

PS: 2006 konnte man bei Tertre Rouge noch das Rausbeschleunigen der 996 GT3 RSR aus der ersten Schikane hören. Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
lolafan
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 159
coburg
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #67 - 30.06.12 um 20:10:53
 
Das ist mir selbst am Fernseher aufgefallen dass die Ferrari sehr laut waren , eigentlich hat man fast nur die Ferraris und die Courvettes gehört so im wechsel von kreischen und grollen . Die Porsches hat man freilich auch rausgehört , mit einem gewissen kennergehör, aber bei weitem nicht so dominant wie zu Gruppe C oder 935ger Zeiten.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 30.06.12 um 20:15:42 von lolafan »  
 
IP gespeichert
 
HAL9000
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 455

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #68 - 01.07.12 um 11:04:15
 
Ich denke, dass wir jetzt einige Jahre einer Übergangsphase vor uns haben.
Aber wenn dann der komplette alltägliche Stadtverkehr aufgrund der Elektromotoren auf "lautlos" gestellt wurde, kann man dann beim Rennsport endlich wieder alles voll aufdrehen. Dann werden noch mehr Menschen allein aufgrund des Sounds nach Le Mans pilgern. Einfach weil sie Turbo- und Benzinmotoren nur aus Erzählungen ihres Opas kennen, der dabei immer feuchte Augen bekommt.  Smiley
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4850
Neuwied
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #69 - 01.07.12 um 12:47:22
 
Ich denke das ein effizienter Benziner, evtl. mit Turbo in der Energie- und Umweltbilanz immer noch besser ist als ein Diesel, Elektroauto oder Hybrid. Das merkt man daran, das diese "neuen" Konzepte gegenüber dem altbewährten immer irgendwelche "Vergünstigungen" bekommen, um mithalten zu können.
Wenn Audi seinen Ultra so leicht hätte bauen dürfen wie es geht, hätte der Hybrid wahrscheinlich auch seine Schwierigkeiten gehabt, da der Hybridantrieb ja einiges an Mehrgewicht mit sich bringt. Der Diesel wiederrum bringt von hause aus auch einige Kilos mehr auf die Waage und braucht auch mehr Hubraum und einen Turbo um seine angeborene Trägheit gegenüber dem Benziner zu überwinden.
Auch wenn es mir schwerfällt, verweise ich mal auf das Deltadings, dessen Fahrwerkkonzept ich nicht nachvollziehen kann, aber das an Effiziens anscheinend nicht zu übertreffen ist.
Vielleicht geht dieser Diesel, Hybrid und Elektro-Hype irgendwann mal an uns vorbei. Es wäre schön wenn das 2014er Reglement diese, ich sag mal "ideologischen" oder "marketingpolitischen"- Bevorzugungen für irgendwelche Antriebskonzepte ausblenden könnte, damit sich zeigt, was wirklich am Sinnvollsten ist.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 01.07.12 um 12:48:41 von Lemansclaus »  

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
lolafan
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 159
coburg
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #70 - 01.07.12 um 12:53:05
 
Das glaube ich nicht , jetzt wo der ACO Dieselmotoren für die LMP2 zugelassen hat und Mazda sogar schon ein Konzept für einen LMP2 Diesel hat habe ich da wenig Hoffnung , vorbri die Zeiten der Kreiskolbenmotoren ( Wankemotoren) ala Mazda 787B , der ACO möchte hier einfach Zeichen setzen in Sachen alternativantriebe und den großen Werken gefällt das als Werbeplattform weil der ACO auch auf deren Geld angewiesen ist , damals Anfang der 90ger wurde die Gruppe C von den Werken als F1 Testserie missbraucht was auch zum Ende dieser Serie führte und heutzutage dient die WEC den Werken als Inovationsplattform , Traditionsrennen wie 1000km Nürburgring oder Monza werden abgeschafft und dafür Rennen im nahen Osten oder asien eingeführt um neue Märkte zu erschließen dass sagt doch schon alles.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3319

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #71 - 01.07.12 um 12:53:47
 
Ich bin eh gespannt, was Audi machen wird, wenn VTG verboten wird. Meiner Meinung nach eine total sinnlose Regelung, denn die Technik dahinter war mehr als spannend und interessant. Kein Ladedruck-Abfall während des Schaltens. Ein Traum! Und die Trottel verbieten es.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
lolafan
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 159
coburg
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #72 - 01.07.12 um 13:11:14
 
Wenn ich mich recht erinnere an die 24h von 1984 als der ACO die Porsche derart zurückgepfiffen hat sodass Porsche sich werkseitig zurückgezogen hat , dass könnten die sich heute nicht mehr erlauben mit Audi
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
RacersGroup
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3135
Niederrhein
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #73 - 01.07.12 um 14:38:31
 
Lemansclaus schrieb am 01.07.12 um 12:47:22:
...Vielleicht geht dieser Diesel, Hybrid und Elektro-Hype irgendwann mal an uns vorbei....


Ich befürchte, dass das gerade erst richtig losgeht! Und in zehn Jahren belegen dann Autos mit Verbrennungsmotor die 56.Box in Le Mans....
(Zum Glück haben wir die "schönen" Jahre noch erlebt!)

Lemansclaus schrieb am 01.07.12 um 12:47:22:
Es wäre schön wenn das 2014er Reglement diese, ich sag mal "ideologischen" oder "marketingpolitischen"- Bevorzugungen für irgendwelche Antriebskonzepte ausblenden könnte, damit sich zeigt, was wirklich am Sinnvollsten ist.


Der ACO fährt z.Z. so auf der "Ökoschiene", dass ich mir schwer vorstellen kann, dass sich da was ändert.
Und ich glaube auch, dass die Hersteller nur nach LM gelockt werden können, wenn man mit neuen/alternativen Konzepten antreten darf.
Das ist die beste Werbung und bringt das meißte Prestige - mit "normalen" Verbrennungsmotoren hat man auch schon vor 40 Jahren Rennen gewonnen. Da lässt sich für die Werke nichts mehr am Image verbessern...
Zum Seitenanfang
 

- PORSCHE AG TEAM MANTHEY (WEC)
- PORSCHE Sport North America (USCR)
- Manthey Racing, Frikadelli (VLN,24h)
 
IP gespeichert
 
MeinGott
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 71

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #74 - 02.07.12 um 03:27:00
 
In der Speedweek stand was davon, das ab 2014 in der LMP2 nur noch Diesel erlaubt sind. Im Reglement habe ich davon aber nichts gelesen.
Weiss jemand was genaues?

Die Diskussion Diesel / Benzin und Lärm verstehe ich nicht ganz. Das bessere Konzept wird sich durchsetzen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
DaSilva69
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 166
Bonn
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #75 - 02.07.12 um 06:27:02
 
MeinGott schrieb am 02.07.12 um 03:27:00:
In der Speedweek stand was davon, das ab 2014 in der LMP2 nur noch Diesel erlaubt sind. Im Reglement habe ich davon aber nichts gelesen.
Weiss jemand was genaues?

Die Diskussion Diesel / Benzin und Lärm verstehe ich nicht ganz. Das bessere Konzept wird sich durchsetzen.


Warst Du schon mal vor Ort bei einem Rennen? Der "Sound" der Audis ist geradezu gespenstisch leise. Wenn ein Ferrari oder eine Corvette in der Nähe ist, hörst Du nichts von den Siegerwagen! Audi hat da wohl das bessere bzw. schnellere Konzept, aber der Zuschauer/ Zuhörer darf das anders sehen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3544

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #76 - 02.07.12 um 11:23:59
 
Warum eigentlich immer dieser Lautstärkefetischismus? Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8260
Dortmund
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #77 - 02.07.12 um 14:59:21
 
Weil das für Rennbesucher ein wichtiger Faktor ist.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10446
Lüneburg
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #78 - 02.07.12 um 15:05:55
 
Klang ist ein Faktor, Lautstärke eher nicht.
Bei einem Backwerk hängt der Geschmack ja auch nicht von der Grösse ab, ne.

So, genug Off-Topic meinerseits.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Oliver
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2100
-
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #79 - 02.07.12 um 15:33:18
 
Wie schon mehrfach diskutiert, geht es nicht um die reine Lautstärke, sondern um den guten Sound. Egal was mancher denken mag, für mich ist der Sound bestimmter Fahrzeuge der pure Hochgenuß, einfach Musik.Smiley Die einen gehen in die Oper oder zum Rockkonzert, die anderen eben an die Rennstrecke. So einfach ist das.

Vielleicht hängt es auch an der Generation. Hatte das "Glück", schon als damals vierjähriger mit an die Strecken genommen worden zu sein. Bin damit sozusagen aufgewachsen und freue mich immer wieder erneut darauf. Racing mit "Dieselzischen" macht mir einfach keinen Spaß. Mag sein, dass das die jüngere Generation heute anderes sieht.

Damit ist Thema meinerseits (vorerst) beendet.Zwinkernd             
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
group44
Le Mans Sieger
******
Offline


Ni pour ni contre, bien
au contraire
Beiträge: 3363

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #80 - 02.07.12 um 15:40:40
 
Den Klang koennte man doch auch "kuenstlich " erzeugen,oder nicht ?
(Wenn's denn unbedingt  Krach sein muss) und die Lautstaerke koennte man dann gleich mitregeln.

Ich persoenlich war immer sehr beeindruckt wenn die Dieselfraktion
(Peugeot und Audi )nach dem Le Mans-Start zum ersten Mal vorbeigezischt ist.

Ich mag mich noch an die Mazda's erinnern Ende 80er Anfang 90er.
Die waren mehr als unangenehm. Lippen versiegelt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3544

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #81 - 02.07.12 um 16:01:19
 
Naja, die Lautstärke ist für mich persönlich, seit ich mir das Gehör bei einem Konzert verdorben habe, kein Kriterium mehr. Meine Lärmtoleranz ist seither eher gering, weswegen ich da nicht mehr ohne Gehörschutz unterwegs bin.

Aber unabhängig davon war für mich persönlich immer der Wettbewerb, das Treiben auf der Strecke, was für mich beim Motorsport den Ausschlag gegeben hat, und, weswegen ich überwiegend bei den LM-Serien hängengeblieben bin, der Wettbewerb der Ideen, der unterschiedlichen Konzepte, die Möglichkeit, auch mal mit einem völlig neuen Lösungsansatz teilzunehmen. Was ja durchaus dem ursprünglichen Gedanken der 24h von Le Mans entspricht, nämlich die Entwicklung des Automobils und seiner Technologie voranzutreiben.

Wenn mir die Showelemente wichtig sind, kann ich auch F1, DTM oder Nascar gucken... Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ThomasR
LMP-Pilot
****
Offline


Speed was ok, the corner
was too tight...
Beiträge: 1083
Hünfelden
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #82 - 02.07.12 um 18:34:39
 
Naja, irgendwo ist auch Lautstärke = Sound
Vergleich doch mal einen heutigen 997 RSR mit den alten 996 GT R und RS. Mir geht's da um den Ton an sich, der kommt aber durch den Unterschied Dämpfer/Flammrohr. Ich würde wetten, dass ich mit einer 997 RSR Anlage sogar noch TÜV bekommen würde.  Augenrollen

So, und jetz stell dich mal nachts außen an Tertre Rouge. Bei dem einen hörst du nicht mal mehr, wie er in den 6. Gang schaltet, bei dem alten RSR konnte man bei gutem Wind sogar noch das Rausbeschleunigen aus der Schikane hören.

Oder 2010 beim Gruppe C Rennen, als der Sauber eine halbe Runde hinter dem Feld fuhr. Du stehst an der Ford-Schikane und hörst das Donnergrollen von der Hunaudières.

Sicher sind die Flüstertüten aus Ingolstadt auch irgendwo "nett", aber da denkst du dir dann "Gute Aero, gutes Fahrwerk, effzienter Motor - aber lieber Baretzky pack doch mal 30db drauf - oder ne, ist ja ein Diesel, den will ich gar net hören"
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 02.07.12 um 18:36:48 von ThomasR »  
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #83 - 02.07.12 um 23:40:56
 
group44 schrieb am 02.07.12 um 15:40:40:
Den Klang koennte man doch auch "kuenstlich " erzeugen,oder nicht ?
(Wenn's denn unbedingt  Krach sein muss) und die Lautstaerke koennte man dann gleich mitregeln.

Ich persoenlich war immer sehr beeindruckt wenn die Dieselfraktion
(Peugeot und Audi )nach dem Le Mans-Start zum ersten Mal vorbeigezischt ist.

Ich mag mich noch an die Mazda's erinnern Ende 80er Anfang 90er.
Die waren mehr als unangenehm. Lippen versiegelt


Der Sound des Mazda ist bis heute unerreicht und einmalig. Musik in meinen Ohren.

Für Genießer empfehle ich das Buch mit CD: "BIS ANS LIMIT" von Nick Mason und Mark Hales.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oliver
Teamchef
*****
Offline
blank.gif
GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2100
-
Male
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #84 - 03.07.12 um 10:23:40
 
ThomasR schrieb am 02.07.12 um 18:34:39:
So, und jetz stell dich mal nachts außen an Tertre Rouge. Bei dem einen hörst du nicht mal mehr, wie er in den 6. Gang schaltet, bei dem alten RSR konnte man bei gutem Wind sogar noch das Rausbeschleunigen aus der Schikane hören.

Den konnte ich von Mulsanne bis Indianapolis hören, einfach phantastisch.Augenrollen
Habe mal Norbert Singer im Spaß gebeten, den Dämpfer aus dem 997 zu nehmen...  
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.07.12 um 10:25:32 von N/V »  
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 8260
Dortmund
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #85 - 03.07.12 um 11:07:22
 
Zitat:
Den konnte ich von Mulsanne bis Indianapolis hören, einfach phantastisch.Augenrollen
 



Was sogar bis in die USA ?  Zwinkernd  Laut lachend

Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.07.12 um 11:07:52 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
Markus E.
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4245
Neuwied/ Rheinland - Pfalz
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #86 - 03.07.12 um 19:37:45
 
Frank-Do schrieb am 03.07.12 um 11:07:22:
Zitat:
Den konnte ich von Mulsanne bis Indianapolis hören, einfach phantastisch.Augenrollen
 



Was sogar bis in die USA ?  Zwinkernd  Laut lachend



Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend Laut lachend
Dann war der aber echt Laut....
Zum Seitenanfang
 

Meine Bilder findet ihr unter : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

project GT-Eins.de Simracing
Homepage 294677258  
IP gespeichert
 
MeinGott
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 71

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #87 - 04.07.12 um 01:36:44
 
Eigentlich bezog sich meine Frage auf die LMP-2 Diesel Vorschrift ab 2014...

DaSilva69: Ja, ich war bereits mehrfach vor Ort und kann mich dank meiner Eltern auch an Zeiten auf dem Nürburgring errinnern, als ein
NSU TTS richtig Krach gemacht hat.

Keine Frage, ich mag den Sound der Corvette auch mehr als den Audi sound, daran mache ich aber keinen Rennbesuch fest, sonst dürfte ich seit über 25 Jahren nicht mehr zur Nordschleife fahren.

gruß
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 8353
Garbsen
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #88 - 04.07.12 um 04:59:01
 
@meingott:
Diesel sind optional ab 2013 in der LMP2 erlaubt - das bezieht sich auf den Mazda-Motor der kommen wird. Von einer reinen Dieselklasse ab 2014 weiss ich nix. Dafür müsste dann der Mazda als Einheitsmotor vorgeschrieben werden.
Was genau stand in der Speedweek?

Meine 10ct zur Sounddiskussion:
Der klang eines rennwagens ist für mich was für die B-Note.
Also ein nettes Zusatzkriterium aber kein ausschlaggebender Punkt.
Vor allem wenn wir in die Bereiche kommen wo es gesundheitsgefährdend wird find ich die Diskussion darüber ein wenig am Thema vorbeigehend.
Ich würd keinen solchen Aufstand machen - es wird immer laute Rennwagen geben. Habe auch schon mal laute Elektroautos gehört. Und das verbrennungskonzept wird nicht so schnell aus dem Motorsport im allgemeinenn und dem Sportwagensport im Speziellen verschwinden.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Nascar Maik
Zuschauer
*
Offline


Porsche 919 LMP1
Beiträge: 75
Kneitlingen
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #89 - 04.07.12 um 09:40:06
 
Andy schrieb am 14.06.12 um 11:25:27:
Endurance Info blogt live auf Facebook von der gerade laufenden Presse-Konferenz zum 2014er Regelwerk. Fuer alle nicht Facebook-Nutzer und Franzosenversteher, schreibe ich mal mit.

Die erste Info:

Ab naechstem Jahr werden Dieselmotoren in der LMP2 erlaubt sein.

[Spekulation: Da duerfte dann der kuerzlich fuer die Grand Am angekuendigte Sky-Active-D von Mazda reinpassen, da hat man ja schon gesagt, dass der auch in anderen Serien auftauchen soll.]


Noch weniger kerniger Motorsound  Traurig
Zum Seitenanfang
 

Wer bremst ist feige

Homepage  
IP gespeichert
 
Nascar Maik
Zuschauer
*
Offline


Porsche 919 LMP1
Beiträge: 75
Kneitlingen
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #90 - 04.07.12 um 09:59:59
 
Andy schrieb am 14.06.12 um 20:55:41:
bambule schrieb am 14.06.12 um 19:38:42:
Wenn die neuen LMP1 (LMP2 eigentlich auch?) ab 2014 10cm schmaler werden,
bedeutet das eigentlich auch das der Heckflügel weiter mit schrumpft oder würde dieser wieder, so wie es sich auch gehört,
sich über die gesammte Heckbreite erstrecken?



Fast volle Breite. Aktuell sind die Fluegel 180 cm... und wenn man den Skizzen in dem ACO-pdf Glauben schenken darf, wird es dabei auch bleiben.


Mehr besseres Aussehen?
Abwarten...
Zum Seitenanfang
 

Wer bremst ist feige

Homepage  
IP gespeichert
 
Nascar Maik
Zuschauer
*
Offline


Porsche 919 LMP1
Beiträge: 75
Kneitlingen
Re: Regeln fuer 2014
Antwort #91 - 04.07.12 um 10:32:50
 
Abarth schrieb am 27.06.12 um 17:00:56:
Andy schrieb am 27.06.12 um 10:10:15:
Toyota ist anscheinend auch kein Fan des neuen Regelwerks:


Zitat:
"We can do only one project at this moment," stated Kinoshita-san.

Though TMG had previously committed to Le Mans for three years, which would take it to the end of 2014, Mr Kinoshlta said that new rules and Audi have made it impossible to compete.

"The future is unknown but we need to prepare the rally project because I don’t know about the year 2014 Le Mans, because I'm very unhappy with the Le Mans 2014 regulations. So I nearly flip over the table in meetings with FIA and Audi so they knew why I am so unhappy with the new regulations."

And what is it that has angered Mr Kinoshlta so much that he would threaten to pull out of the world's most famous endurance race? Fuel efficiency issues.


Und das von einem Japaner... die muessen ja sowas von angepisst sein.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Was ich schon immer gesagt habe:

ACO und Audi - eine Ehe fürs Leben.  Ärgerlich


Beides fängt mit A an....
Zum Seitenanfang
 

Wer bremst ist feige

Homepage  
IP gespeichert
 
hilde86
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 36

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #92 - 04.07.12 um 15:55:54
 
Ich hatte dieses Jahr die Möglichkeit nach dem Training in die Box von Audi zu kommen. Da hatten sie unter anderem den Dieselmotor angeworfen und ich dachte mir nur was? ... das ist doch nicht der Audi von der Strecke. Der klang komplett anders und vor allem richtig wuchtig und laut. Daraufhin fragte ich einen der Mitarbeiter, warum der Sound zur Strecke so komplett anders sei und seine lapidare Antwort: "weil Audi den Diesel so promoten möchte, als sparsam, leise, aber trotzdem schnell". Damit ist denke ich alles gesagt, was die Lautstärke angeht, auch ein Diesel kann richtig laut sein, was wir denke ich spätestens beim Mazda-Diesel hören werden. Mazda war ja noch nie dafür bekannt leise Autos zu bauen Zwinkernd
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 04.07.12 um 15:59:02 von hilde86 »  
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #93 - 04.07.12 um 19:25:00
 
In der Regel steht der Zuschauer aber nicht in der Box  Augenrollen, sondern an der Strecke.  Zwinkernd Und wenn der neue Mazda so klingt wie der Wankel, dann soll er mir Recht sein. Allerdings habe ich da so meine Zweifel.  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hilde86
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 36

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #94 - 04.07.12 um 19:54:12
 
Wie der 787b wird aller Voraussicht nach nie wieder ein Le Mans Prototyp bzw. GT klingen... leider Griesgrämig
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3544

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #95 - 04.07.12 um 22:35:44
 
Einen Wankel werden wir in nächster Zeit nicht mehr im Umfeld von LM und den angeschlossenen Serien sehen. Da Wankelmotoren die  Euro 5-Norm nicht schaffen und Mazda deshalb zur Zeit keine solchen Modelle auf dem hiesigen Markt anbietet, macht es keinen Sinn damit Motorsport machen zu wollen.
Darüber hinaus zeigte der 04/05 in der ALMS eingesetzte LMP2 Courage-Mazda deutlich, daß die heutzutage üblichen Restriktoren Wankelmotoren weitaus stärker negativ beeinflußen als es bei den Hubkolbenmotoren der Fall ist. Von der Seite her ist es also auch nicht gerade sehr zielführend, einen Wankel einsetzen zu wollen.

Interessant könnte der Wankel eventuell noch mal in Verbindung mit Wasserstoff als Treibstoff werden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4505

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #96 - 04.07.12 um 22:42:03
 
Wobei Wasserstoffverbrennung im Grunde auch irrig ist.

Gut fuer den Rennsport koennte es eine gruene Alternative sein, aber im Strassenverkehr spricht ja in Sachen Wasserstoff so ziemlich alles fuer die Verstromung via Brennstoffzelle.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ger80
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3157

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #97 - 04.07.12 um 23:01:46
 
Andy schrieb am 04.07.12 um 22:42:03:
Wobei Wasserstoffverbrennung im Grunde auch irrig ist.

Gut fuer den Rennsport koennte es eine gruene Alternative sein, aber im Strassenverkehr spricht ja in Sachen Wasserstoff so ziemlich alles fuer die Verstromung via Brennstoffzelle.


Warum das denn? Im Verbrennungsmotor kann ich Benzin, Erdgas und Wasserstoff verwenden ...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4505

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #98 - 04.07.12 um 23:07:27
 
Ok, aber das waere dann ja auch lediglich ein Zwischenschritt auf dem Weg hin zu einer reinen Wasserstoffwirtschaft.

Der grosse Vorteil der Verstromung gegenueber der Verbrennung ist der hoehere Wirkungsgrad. Dazu kommt, dass man in einem nachgeschalteten Elektroantriebsstrang weniger Verluste hat als bei einer einem Verbrennungsmotor nachgeschalteten mechanischen Kraftuebertragung.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3544

Re: Regeln fuer 2014
Antwort #99 - 05.07.12 um 00:22:11
 
Wobei ja der Sound-Aspekt, wie wir in dem Thread ja schon gelernt haben, ja ein ziemlich wichtiger ist. Auch für die Hersteller, im Sinne der 'Emotionalität'. Für BMW beispielsweise war eben dieser Aspekt ja mit ausschlaggebend, weshalb man an die Forschung am Wasserstoffverbrennungsmotor gemacht hat.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 4 
Thema versenden Drucken