Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
27.11.21 um 18:37:39
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
Bilster Berg (Gelesen: 50957 mal)
ah106
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 1
Hamm
Bilster Berg
03.06.12 um 23:12:35
 
Hallo,

ich finde soetwas sollte innerhalb der Motorsportszenerie unterstützt werden.
Bitte lesen und wenn Ihr der gleichen Meinung seit bitte unterschreiben.
Da ich das erste mal poste darf ich keine aktiven Links einsetzen


einfach googlen oder über FB dann findet man es auch.

JA! zum Bilster Berg! - Online Petition

ES IST SOWEIT! DER OFFENE BRIEF KANN UNTERZEICHNET WERDEN.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Max Metzemacher
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2914

Re: Bilster Berg
Antwort #1 - 03.06.12 um 23:27:31
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

7.Platz VLN Tippspiel 2010 im N-Forum
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9869
Dortmund
Re: Bilster Berg
Antwort #2 - 03.06.12 um 23:34:40
 
Unterschrieben
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2394
IN
Re: Bilster Berg
Antwort #3 - 04.06.12 um 17:45:01
 
schon längst Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Markus E.
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4410
Neuwied/ Rheinland - Pfalz
Re: Bilster Berg
Antwort #4 - 15.06.12 um 10:15:21
 
Ups, grade erst gesehen. Aber auch sofort unterschrieben....
Zum Seitenanfang
 

Meine Bilder findet ihr unter : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

project GT-Eins.de Simracing
Homepage 294677258  
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9869
Dortmund
Re: Bilster Berg
Antwort #5 - 27.09.12 um 11:50:58
 
Hat irgend jemand zu dem Thema mal wieder etwas gehört ?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bros
GT-Pilot
***
Offline


BMW-McLaren  F1 GTR
Beiträge: 763
Springe
Re: Bilster Berg
Antwort #6 - 27.09.12 um 13:03:58
 
Jau....am 29.8.2012 gab es einen Artikel in der "Lippische-Landeszeitung" unter der Überschrift: " Start am Bilster Berg rückt näher". Smiley
Das Verwaltungsgericht sieht gute Chancen für die Betriebsgenehmigung der Rennstrecke. Allerdings wurde die Entscheidung darüber vertagt. Griesgrämig
Vorher hatte das Verwaltungsreicht Minden, sowie auch das Oberverwaltungsgericht Münster die vom Kreis Höxter erteilte Betriebsgenehmigung, aufgrund ungeklärter Lärmschutzfragen widerrufen. Aber aufgrund eines Antrages der Betreiberfirma BILSTER BERG DRIVE RESORT  besserte der Kreis Höxter mit einer Änderungsgenehmigung nach. D.h. dadurch hat sich eine völlig neue Sachlage ergeben. Zwinkernd
Es werden jetzt 2 ständige Messstellen zur Überwachung der Lärmgrenzen installiert. Die Richterin sah darin eine Beseitigung der meisten Zweifel. Natürlich hatten die Klägeranwälte eine andere Ansicht.  Durchgedreht So  bezweifelte ein Anwalt die Kompetenz des Personals  zur Überwachung an..... Laut lachend Durchgedreht Weil aber die Änderungsgenehmigung nur wenige Stunden vorlag, baten die Anwälte um Vertagung, was auch vom Gericht stattgegeben wurde.  Augenrollen
Allerdings muß die Betreiberfirma auf Sonderbetriebstage verzichten, was eine erhebliche betriebliche Einschränkung bedeutet.  Ärgerlich

Also es kann jetzt nur besser werden und mit einer Genehmigung wird dann auch bald, irgendwann, jemals .... zu rechnen sein. Zwinkernd
Aber bestimmt ketten sich noch ein paar Ökos an die Bäume..... Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bros
GT-Pilot
***
Offline


BMW-McLaren  F1 GTR
Beiträge: 763
Springe
Re: Bilster Berg
Antwort #7 - 11.10.12 um 10:26:13
 
Am 31.Oktober gibt es die nächste Verhandlung vor Gericht. Wenn alles gut läuft, dann kann man am 1.November beginnen. Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2394
IN
Re: Bilster Berg
Antwort #8 - 11.10.12 um 17:25:33
 
bring mich auf dem laufenden. mit der fertigstellung der bauarbeiten oder schon die eröffnung?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9459
Garbsen
Re: Bilster Berg
Antwort #9 - 12.10.12 um 17:10:12
 
Mit der Fertigstellung -die Eröffnung ist für das kommende Frühjahr angedacht
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2394
IN
Re: Bilster Berg
Antwort #10 - 12.10.12 um 19:05:45
 
klasse! danke! hoffentlich kann man da auch so mal ein paar "touri" runden drehen. der ring ist mir dafür etwas zu weit Smiley

ed: vielleicht wird es dort ja auch mal das eine oder andere fahrertraining geben, das man mitmachen kann...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.10.12 um 19:06:17 von mm0 »  
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7635

Re: Bilster Berg
Antwort #11 - 12.10.12 um 19:56:00
 
Hoffentlich finden auf den Bilster Berg auch mal Rennen vom ADAC Cruze Cup statt, die fahren ja auch in Papenburg und in Gross Dölln auf Gahrsicherheitszentren und Erprobungsstrecken.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Martin-GTS
Teamchef
*****
Offline


MaGo- Hockenheim - meine
2te Heimat !
Beiträge: 2250
Ulm
Re: Bilster Berg
Antwort #12 - 13.10.12 um 20:24:54
 
???
bin ich nun im falschen Film ???
Cruze-Cup ???
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 13.10.12 um 20:25:36 von Martin-GTS »  

TCR for GT-Eins !
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7635

Re: Bilster Berg
Antwort #13 - 13.10.12 um 20:41:17
 
Die Rennen sind auch Langstrecke, 4 Stunden Rennen  Zwinkernd. Außerdem finde ich die Serie interressant und spannend.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9459
Garbsen
Re: Bilster Berg
Antwort #14 - 14.10.12 um 05:53:56
 
Tourenwagensport - gehört eigentlich nicht hier her...
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Bros
GT-Pilot
***
Offline


BMW-McLaren  F1 GTR
Beiträge: 763
Springe
Re: Bilster Berg
Antwort #15 - 15.10.12 um 10:25:55
 
Rennen sind nicht vorgesehen, da sie unter die "Sonderbetriebsbedingungen" fallen.
Für Rennen gibt es auch keine Infrastruktur für die Zuschauer, d.h. keine Parkplätze, Tribünen und sanitären Anlagen.
Der Bilster Berg gilt somit nur als reine Test- und Clubfahrstrecke.

Bei der Durchführung von Rennen würden auch die Gegner wieder sturmlaufen. Durchgedreht Augenrollen

Schade, so eine Strecke wäre auch etwas für die ADAC-GT-Masters gewesen. Traurig
Allerdings ist sie nicht "fernsehfreundlich" gebaut worden, d.h. man braucht keine Rücksicht auf das Fernsehen zu nehmen und konnte daher 70m Höhendifferenz ausnutzen und auch die Kurven nicht verlangsamen, sodaß das Fernsehen die Fahrzeuge auch gut "einfangen" kann.

P.S.
In der aktuellen Zeitschrift "Playboy Cars" ist ein Bericht vom Bilster Berg  Drive Resort und seinem Investor Marcus Graf von Oeynhausen. Sein Onkel war übrigens Huschke von Hanstein. Und mit 34 Millionen hat er sich seine eigene Rennstrecke gebaut, auf der er als Hobbyrennfahrer auch fahren kann.  
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9459
Garbsen
Re: Bilster Berg
Antwort #16 - 16.10.12 um 05:34:52
 
Den Artikel hatte ich auch gelesen - war interessant mal mehr über den Mann zu erfahren.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5539
Neuwied
Re: Bilster Berg
Antwort #17 - 16.10.12 um 09:10:23
 
Harald schrieb am 16.10.12 um 05:34:52:
Den Artikel hatte ich auch gelesen - war interessant mal mehr über den Mann zu erfahren.


Die Zeitschrift kenne ich nicht. Ein Ableger des bekannten "Playboy" ?
Kann ich mir den wegen der interessanten Artikel kaufen ohne Ärger mit meiner Gattin zu bekommen   Smiley ?
Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
Bros
GT-Pilot
***
Offline


BMW-McLaren  F1 GTR
Beiträge: 763
Springe
Re: Bilster Berg
Antwort #18 - 16.10.12 um 13:35:38
 
Lemansclaus schrieb am 16.10.12 um 09:10:23:
Die Zeitschrift kenne ich nicht. Ein Ableger des bekannten "Playboy" ?
Kann ich mir den wegen der interessanten Artikel kaufen ohne Ärger mit meiner Gattin zu bekommen   Smiley ?


Jau....teils teils.....so ein paar nackte Mädels sind natürlich auch dabei. Aber doch mehr nackte Autos.... Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9459
Garbsen
Re: Bilster Berg
Antwort #19 - 16.10.12 um 22:47:22
 
Das sind doch nur die Servicetechnikerinnen..  Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Max Metzemacher
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2914

Re: Bilster Berg
Antwort #20 - 31.10.12 um 15:23:59
 
Die Klage gegen den Bilster Berg wurde abgewiesen. Damit kann die Rennstrecke in Betrieb genommen werden. ( 2013)
Zum Seitenanfang
 

7.Platz VLN Tippspiel 2010 im N-Forum
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9869
Dortmund
Re: Bilster Berg
Antwort #21 - 31.10.12 um 16:26:18
 
Das ist super. Ich hoffe nur, dass die Kläger auch die Verfahrenskosten tragen müssen und nicht wieder der Steuerzahler.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2394
IN
Re: Bilster Berg
Antwort #22 - 31.10.12 um 17:58:50
 
juchei....  Cool
ich kann mir gut vorstellen, was die klägerpartei für eine klientel ist. habe mit derselben zu tun, auch wenn ich jetzt nicht gerade ne rennstrecke baue oder lautstark durch die gegend düse... Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Max Metzemacher
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2914

Re: Bilster Berg
Antwort #23 - 02.11.12 um 12:36:16
 
Hiernochmal etwas genauer :

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

7.Platz VLN Tippspiel 2010 im N-Forum
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 9459
Garbsen
Re: Bilster Berg
Antwort #24 - 10.12.12 um 05:04:27
 
Ich konnte auf der Motorshow noch ein paar interessante Fakten zum Projekt erfahren. So ist z.B. ein Rennbetrieb nicht kategorisch ausgeschlossen. Man will sich nur ein paar Jahre Zeit damit lassen, weil man erst mal vorsichtig antesten will wie der Streckenbetrieb im Umland bei den Anwohnern ankommt.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10662
Lüneburg
Re: Bilster Berg
Antwort #25 - 10.12.12 um 10:00:14
 
Harald schrieb am 10.12.12 um 05:04:27:
...man erst mal vorsichtig antesten will wie der Streckenbetrieb im Umland bei den Anwohnern ankommt.

Naja, für alle die nicht direkt daran verdienen (Hotel, Gastronomie, etc) wird es der unliebsame "Krach" bleiben.
Schau mer mal...
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2394
IN
Re: Bilster Berg
Antwort #26 - 10.12.12 um 19:13:44
 
ich kann nur hoffen, dass diese strecke irgendwann mal rennbetrieb erfährt, und das noch bevor es keinen motorensound gibt und ich das noch miterlebe Smiley
und irgendwann, so makaber es sich vielleicht anhört, sind die zumeist doch anzunehmend sehr alten beschwerdeführer auch mal nicht mehr da.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10662
Lüneburg
Re: Bilster Berg
Antwort #27 - 10.12.12 um 21:13:48
 
mm0 schrieb am 10.12.12 um 19:13:44:
...und irgendwann, so makaber es sich vielleicht anhört, sind die zumeist doch anzunehmend sehr alten beschwerdeführer auch mal nicht mehr da.

Nützt nix. Die haben da genügend Nachwuchs. Immer. Überall.
Und teilweise schlimmer als deren Elterngeneration - brauchen ja keine Wirtschaft zum leben, Wohlstand kommt durchs erben.
Also entweder sieht man da ein Rennwochenende innerhalb absehbarer Zeit, oder nie.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Bros
GT-Pilot
***
Offline


BMW-McLaren  F1 GTR
Beiträge: 763
Springe
Re: Bilster Berg
Antwort #28 - 11.12.12 um 10:25:53
 
Habe heute einen Fall im Radio gehört. In der Stadt Pinneberg haben die Bürger auch eine Ansiedlung eines Unternehmens verhindert. Mittlerweile sind sie so pleite, sodaß sie vom Unterstützungsfonds (hat nicht nur Griechenland Zwinkernd) "leben" müssen; d.h. aber, daß die Stadt auch Kapital zuschustern muß und das holt sie dann über höhere Abgaben (z.B. Hundesteuer, usw.) wieder herein.  Laut lachend

Und die Umgebung um den Bilster Berg ist auch nicht gerade ein Wirtschaftswunderland.  Ich habe erst kürzlich einen Bericht darüber gelesen, daß so eine Gegend immer mehr vergreist, da die Jugend abwandert.  hä?  
Also besteht doch nochmal Hoffnung, daß in ein paar Jahren dort auch ein Rennen stattfinden kann.
Wenn bißchen Geld in den Haushaltsetat fließt, dann überlegt sich manch einer noch seinen Protest. Laut lachend Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
cybersdorf
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 13364
Wien
Re: Bilster Berg
Antwort #29 - 11.12.12 um 11:37:51
 
Bros schrieb am 11.12.12 um 10:25:53:
Ich habe erst kürzlich einen Bericht darüber gelesen, daß so eine Gegend immer mehr vergreist, da die Jugend abwandert.  hä?  

Dann wärs ja ideal für das Goodwood des Ostens.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Bros
GT-Pilot
***
Offline


BMW-McLaren  F1 GTR
Beiträge: 763
Springe
Re: Bilster Berg
Antwort #30 - 11.12.12 um 19:33:57
 
cybersdorf schrieb am 11.12.12 um 11:37:51:
Dann wärs ja ideal für das Goodwood des Ostens.


Aber der Bilster Berg liegt aber im Westen.... Zwinkernd Also das Goodwood im vergreisten Westen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9869
Dortmund
Re: Bilster Berg
Antwort #31 - 11.12.12 um 21:13:35
 
Von Goodwood aus gesehen liegt es schon im Osten  Cool aber egal Hauptsache wir können dort irgendwann mal ein Rennen erleben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bros
GT-Pilot
***
Offline


BMW-McLaren  F1 GTR
Beiträge: 763
Springe
Re: Bilster Berg
Antwort #32 - 28.03.13 um 10:02:20
 
Na ja....mit Rennen sieht es da schlecht aus. Griesgrämig Keine Parkplätze, Tribünen, sanitäre Anlagen usw. und eine starke Einschränkung der Veranstaltungen.
Aber kürzlich gab es Probefahrten um den Lärmpegel und die anderen "Belästigungen" zu messen. Dabei wurden übliche Straßensportwagen, die z.B. Ford GT, Audi R8 usw., eingesetzt. Auch wurden Messungen und subjektive Empfindungen im nächsten Ort getätigt.
Dabei kam wohl heraus, daß die Lärmbelästigung genau im Rahmen liegt und die Anwohner nicht mehr belastet wären als im normalen Alltagsgeschehen.
Was sollen eigentlich die Leute sagen, die in der Nähe eines Flughafens oder einer Autobahn wohnen?

Somit dürfte es dann jetzt wohl losgehen.  Smiley Es muß wohl nur noch das Wetter besser werden. Es soll heute hier wieder schneien. unentschlossen
 
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 28.03.13 um 10:02:50 von Bros »  
 
IP gespeichert
 
Bros
GT-Pilot
***
Offline


BMW-McLaren  F1 GTR
Beiträge: 763
Springe
Re: Bilster Berg
Antwort #33 - 03.06.13 um 09:30:31
 
Die "Rennstrecke"  Zwinkernd wurde am letzten Wochenende feierlich eröffnet. Am Samstag die geladenen Gäste und am Sonntag der "Tag der offenen Tür".
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7635

Re: Bilster Berg
Antwort #34 - 14.10.13 um 17:36:34
 
Michel Frey fuhr im Race Performance LMP2 einen neuen Rundenrekord
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2394
IN
Re: Bilster Berg
Antwort #35 - 14.10.13 um 19:15:14
 
wenn ich das schon lese, wegen strenger schallauflagen nur 2 runden. da wird eine frische neue rennstrecke in D mit extrem viel potential sofort wieder klein gemacht von diesen ganzen kleinbürgerlichen... schade...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3322

Re: Bilster Berg
Antwort #36 - 14.10.13 um 22:18:12
 
Echt unfassbar. Da kann ne ganze Region profitieren und die Klagen gegen alles mögliche.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
AchimGe
GT-Pilot
***
Offline


Einfach ich.
Beiträge: 369
Essen
Re: Bilster Berg
Antwort #37 - 15.10.13 um 10:19:23
 
Ist doch in Mode. Hauptsache, man klagt mal dagegen, ganz egal obs nun Atomkraftwerke, Windkraftanlagen, unterirdische Bahnhöfe oder eben Rennstrecken sind.
Allerdings denke ich mal, dass sich das mit der Zeit auch wieder gibt.
Zum Seitenanfang
 

Meine Aussagen sind keinesfalls immer offizieller Natur in Verbindung mit meinem Arbeitgeber.
 
IP gespeichert
 
wolfi_555
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7241

Re: Bilster Berg
Antwort #38 - 15.10.13 um 11:20:00
 
mm0 schrieb am 14.10.13 um 19:15:14:
wenn ich das schon lese, wegen strenger schallauflagen nur 2 runden. da wird eine frische neue rennstrecke in D mit extrem viel potential sofort wieder klein gemacht von diesen ganzen kleinbürgerlichen... schade...

Es war und ist eine Teststrecke und keine Rennstrecke! Sie besitzt FIA Graduierung 3 und dürfte max. GT3-Fahrzeuge zulassen, da ein LMP2 lauter ist, ist die Frage nach dem Sinn doch schnell erklärt  Augenrollen

Hier wirds nichts "klein" gemacht, es sind die Bestimmungen und an die hat sich der BB zu halten. Du kannst mit 80 Autos gleichzeitig fahren und juckelst damit einen ganzen Tag über den Kurs, oder eben das Kontingent mit einem LMP2 innerhalb von 2 Runden verheizen. Fragt sich was so eine LMP2 Fahrt also soll, ausser einen weiteren "sinnlosen" Rekord aufstellen und damit die Diskussion um den BB noch weiter anzuheizen!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2394
IN
Re: Bilster Berg
Antwort #39 - 15.10.13 um 17:47:30
 
sagen wir mal so, es ist ein abgeschlossener Rundkurs. ich kann mir beileibe nicht vorstellen, dass der FIA Grad eine aussage macht, wie laut das ganze betrieben werden kann. derartige "kontingente" und bestimmungen sind dümmliche, regulatorische fesseln, emotional geprägt durch eine typisch deutsche clientel, die einfach überall dagegen ist. ich habe nichts dagegen, dass man einen tatsächlich anständigen rahmen definiert. aber wenn ich das schon höre mit den kontingenten. ist doch quasi dasselbe mit dem sachsenring und sicherlich woanders noch.
es wird immer irgendwo irgendjemand irgendwie mal schneller fahren. bei einem frischen kurs passiert das mit hoher wahrscheinlichkeit häufiger als bei dekaden-alten kursen. das passiert automatisch. ob es von der lmp2 truppe nur das ziel war, ne schnelle runde aufzustellen, kann ich nicht beurteilen, das können sie nur selber beantworten.
es ist doch bezeichnend, dass im mutterland des automobils mit immernoch weltweit führenden marken kaum rennstrecken gibt, die meisten davon zu tode kontingentiert und beschnitten werden, größenwahnsinnige schweinereien passieren und am ende über viele jahre hinweg keine herstellerw-WM trotz vieler hersteller/teams/fahrer mehr hier stattfindet. da läuft mal was so richtig gehörig falsch in diesem land.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Online


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4786

Re: Bilster Berg
Antwort #40 - 15.10.13 um 22:14:39
 
Es ist wohl grundsätzlich eher 'menschlich' als 'deutsch', wenn man sich dagegen zur Wehr setzt, wenn einem direkt neben seinem privaten Rückzugs- und Erholungsraum plötzlich eine Lärmquelle gepflanzt wird, die zu einer gewissen Dauerbelastung führt. Meine Begeisterung für Luftfahrt reicht jedenfalls nicht weit genug, um mein Bett unter einer Einflugschneise haben zu wollen. Ich persönlich hab dabei den Vorteil, zur Miete zu leben und notfalls wegziehen zu können, wer Eigentum hat, ist plötzlich ziemlich gekniffen.
Bei der dichten Besiedlung hierzulande ist es halt recht schwierig, irgendwo was hochzuziehen, was nicht irgendwie Anwohner betrifft.


Die Alternative ist es wie in Russland o.ä. Staaten zu machen. Einfach durchziehen, egal ob es einem die Lebensgrundlage entzieht. Wer keine richtigen Kontakte und kein Geld hat, selbst schuld.
Da zieh ich dann doch die deutschen Verhältnisse vor, in denen es gestattet ist, die Sinnhaftigkeit von Großprojekten zu hinterfragen.

Sind meines Wissens immer noch ordentlich Betriebstage für den BB.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9869
Dortmund
Re: Bilster Berg
Antwort #41 - 15.10.13 um 23:39:12
 
KOTR schrieb am 15.10.13 um 22:14:39:
Es ist wohl grundsätzlich eher 'menschlich' als 'deutsch', wenn man sich dagegen zur Wehr setzt, wenn einem direkt neben seinem privaten Rückzugs- und Erholungsraum plötzlich eine Lärmquelle gepflanzt wird, die zu einer gewissen Dauerbelastung führt. Meine Begeisterung für Luftfahrt reicht jedenfalls nicht weit genug, um mein Bett unter einer Einflugschneise haben zu wollen. Ich persönlich hab dabei den Vorteil, zur Miete zu leben und notfalls wegziehen zu können, wer Eigentum hat, ist plötzlich ziemlich gekniffen.
Bei der dichten Besiedlung hierzulande ist es halt recht schwierig, irgendwo was hochzuziehen, was nicht irgendwie Anwohner betrifft.


Die Alternative ist es wie in Russland o.ä. Staaten zu machen. Einfach durchziehen, egal ob es einem die Lebensgrundlage entzieht. Wer keine richtigen Kontakte und kein Geld hat, selbst schuld.
Da zieh ich dann doch die deutschen Verhältnisse vor, in denen es gestattet ist, die Sinnhaftigkeit von Großprojekten zu hinterfragen.

Sind meines Wissens immer noch ordentlich Betriebstage für den BB.


Das gleiche Problem gibt es aber auch anders herum, siehe Sachsenring. Da ziehen Leute in die Nähe einer bestehenden Strecke und klagen dann gegen den Lärm.  Smiley

Bei solchen Leuten würde ich mir russische Verhältnisse wünschen.  Durchgedreht

Ich sehe das ähnlich wie mm0. Und am Bilster Berg gibt es auch nur ca. 3 Anwohner.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10662
Lüneburg
Re: Bilster Berg
Antwort #42 - 16.10.13 um 11:48:52
 
KOTR schrieb am 15.10.13 um 22:14:39:
Es ist wohl grundsätzlich eher 'menschlich' als 'deutsch', wenn man sich dagegen zur Wehr setzt, wenn einem direkt neben seinem privaten Rückzugs- und Erholungsraum plötzlich eine Lärmquelle gepflanzt wird, die zu einer gewissen Dauerbelastung führt. Meine Begeisterung für Luftfahrt reicht jedenfalls nicht weit genug, um mein Bett unter einer Einflugschneise haben zu wollen. Ich persönlich hab dabei den Vorteil, zur Miete zu leben und notfalls wegziehen zu können, wer Eigentum hat, ist plötzlich ziemlich gekniffen.
Bei der dichten Besiedlung hierzulande ist es halt recht schwierig, irgendwo was hochzuziehen, was nicht irgendwie Anwohner betrifft.

Kleine Anekdote dazu: Anfang der 80er hatte ich in München eine Arbeitskollegin, die sich mit ihrem Mann ein Haus in einem neu geschaffenen Wohngebiet in Englschalking gekauft hat. Das Neubaugebiet lag im Osten von Englschalking und in der Einflugschneise vom Flughafen Riem, weshalb die Grundstückspreise entsprechend niedriger waren. Ihrer Aussage nach war das Haus dadurch ca 20% billiger als vergleichbare im Speckgürtel.
In der Woche nach dem Einzug sind sie beide der Bürgerbewegung gegen den Flughafen Reim beigetreten.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Lemansclaus
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5539
Neuwied
Re: Bilster Berg
Antwort #43 - 16.10.13 um 12:23:43
 
O.T.: Da gibt es einige Beispiele für diese "Taktik", ich hätte dann noch folgende:
Das Maschinenbau-Unternehmen für das ich Arbeite hatte früher noch eine eigene Gießerei. Die wurde noch vor dem 2. Weltkrieg auf eine grüne Wiese gesetzt, wie eine schöne Luftaufnahme aus der Zeit belegt.
Weit und breit kein Haus in der Nähe zu sehen.
Dann wurden fleißig Eigenheime gebaut und die Gießerei lag dann irgendwann mitten in einem Wohngebiet. Die Anwohner haben ständig geklagt mit dem Ergebnis das die Gießerei in den 90ern geschlossen wurde und einige Arbeitsplätze verloren gingen. Ich denke es wurde niemand gezwungen neben einer Gießerei sein Eigenheim zu bauen.
Zum Seitenanfang
 

Le Mans 1984 - 2019
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 9869
Dortmund
Re: Bilster Berg
Antwort #44 - 16.10.13 um 13:41:33
 
Da kann man sich nur an den Kopf fassen wenn man sowas liest. Alles leider kein Einzelfall (am Dortmunder Flughafen gibt es ähnliche Probleme) und auch kein rein deutschens Problem.

Ein bekannter aus Luxemburg erzählte, dass es in der Nähe seines Wohnortes seit über 20 Jahren eine Kartbahn gab. Hier wurden keine Rennen gefahren sondern ausschleißlich Leihkarts (also ohne großen Lärm). Diese lag am Rande eines Waldstücks enfternt vom Wohngebiet. Letztes Jahr baute sich ein reicher Mann direkt neben der Kartbahn am Wald ein Haus im grünen. Ein paar Monate später musste die 20 Jahre alte Kartbahn wegen Lärmbelästiging des EINEN EINZIGEN neu hinzugezogenen Anwohner schließen.  Ärgerlich

In Witten (Nachbarstadt von Dortmund) gab es einen jahrelangen Rechtsschtreit wegen eines Fußballplatzes den auch der klagende Anwoher gewann. Der Verein spielte in der Bezirksliga (ohne großes Zuschauer aufkommen). Auch hier wurde der Spiel & Trainingsbetrieb stark eingeschränkt wegen dem "lärm". Des Weiteren durfte das Vereinsheim nur noch zu ganz gerigen Zeiten geöffnet werden, da diesem Herren der dazugehörige Parkplatz zu laut war. Da würden ja ständig Autos an und abfahren sowie Autotüren geknallt werden.
 
Hierzu muss man wissen, das der Kläger selbst Jahrelang Vereinsmitglied war bis er sich mit dem Vorstand verkrachte. Dieses war eine reine Racheaktion. Und solche Leute bekommen in unserem "Rechtsstaat" recht.  Smiley Kling für mich eher nach Bananebrepublik.  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 16.10.13 um 13:47:12 von Frank-Do »  
 
IP gespeichert
 
wolfi_555
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7241

Re: Bilster Berg
Antwort #45 - 16.10.13 um 14:23:19
 
KOTR schrieb am 15.10.13 um 22:14:39:
Es ist wohl grundsätzlich eher 'menschlich' als 'deutsch', wenn man sich dagegen zur Wehr setzt, wenn einem direkt neben seinem privaten Rückzugs- und Erholungsraum plötzlich eine Lärmquelle gepflanzt wird, die zu einer gewissen Dauerbelastung führt. Meine Begeisterung für Luftfahrt reicht jedenfalls nicht weit genug, um mein Bett unter einer Einflugschneise haben zu wollen. Ich persönlich hab dabei den Vorteil, zur Miete zu leben und notfalls wegziehen zu können, wer Eigentum hat, ist plötzlich ziemlich gekniffen.

Wer mal am BB war, wird feststellen, dass man von der Autobahn aus rund 20-30 Minuten durch Wald, Dörfer und ruhige Landschaft fährt. Wenn den Bürgern dann eine Testrecke der Automobilindustrie und Möchtegern-Schumis vor die Nase gesetzt wird, ist es doch klar, dass sich die Leute wehren, oder?
Ich habe jahrelang an einer Autobahn gewohnt, 60.000 PKW und LKW auf 24h-Stunden. 30 Meter daneben mein Schlafzimmer. Wer mir heute was von Gewöhnung, schalldichten Fenstern und Lärmschutz vorschwafelt, bei dem weiss ich sofort, dass er noch nie (!!!) mal längere Zeit neben einer ähnlichen Lärm und Dreckquelle zugebracht hat. Ist man weit weg, lässt sich leicht aufregen, sitzt du aber gleich daneben und fällt dein hart erarbeitetes Eigentum durch solch einen Neu/Umbau mal eben um 150-200.000 Euro (von wegen 20%), dann ist es doch klar, dass sich die Leute bei neuen Projekten sofort dagegen stellen.

Deswegen ist für mich der LMP2-Rekord von Race Performance so unsinnig. Das wird die Anwohner nur zu Recht zur Weissglut bringen.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Bros
GT-Pilot
***
Offline


BMW-McLaren  F1 GTR
Beiträge: 763
Springe
Re: Bilster Berg
Antwort #46 - 16.10.13 um 14:25:35
 
KOTR schrieb am 15.10.13 um 22:14:39:
Es ist wohl grundsätzlich eher 'menschlich' als 'deutsch', wenn man sich dagegen zur Wehr setzt, wenn einem direkt neben seinem privaten Rückzugs- und Erholungsraum plötzlich eine Lärmquelle gepflanzt wird, die zu einer gewissen Dauerbelastung führt. ...


Da war früher eine britische Militäranlage, d.h. regelmäßiger LKW-Verkehr und Militärfahrzeuge. Haben da die Leute auch gegen geklagt?
Solche Militäranlagen liegen nicht in einem Ort, sondern meistens auf Höhenzügen. Wer jetzt behauptet, das sei sein Erholungs- bzw. Rückzugs (wovon?)-gebiet, der kann sich auch woanders aufhalten.
Das Weserbergland und seine Regionen sind seit Jahren ein Gebiete, die durch Überalterung und Wegzug geprägt sind. Bald können sie dort einige Dörfer "schließen".... Zwinkernd

P.S.
Bei uns hat einmal ein Nachbar gegen den Lärm von SLOTRACING geklagt.  Durchgedreht Laut lachend Der hat sich vor Gericht richtig lächerlich gemacht....u.a. wollte er mir auch vorwerfen, daß ich wandern gegangen bin.  Laut lachend Das scheint auch richtig Lärm zu machen.... Zwinkernd
Sollten sich manche Menschen nicht eher mal von einem Fachmann untersuchen lassen, bevor sie irgendwelche Klagen einreichen?
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 16.10.13 um 14:26:46 von Bros »  
 
IP gespeichert
 
cybersdorf
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 13364
Wien
Re: Bilster Berg
Antwort #47 - 16.10.13 um 16:20:17
 
Es braucht Vernunft auf beiden Seiten. Die bekommt man am besten, wenn man miteinander in Kontakt bleibt und zwar schon von Anfang an.
Mallory Park ist ein gutes Beispiel, da hat das jahrzehntelang gepasst, jetzt haben die Betreiber den wirklich vorhandenen Goodwill in kürzester Zeit aufgebraucht, und jetzt gibts Ärger. War nicht nötig, denn die Anrainer haben von sich aus nichts gegen den Kurs forciert. Nur eine vereinbarte Ruhezeit einhalten, das muss schon drin sein. Denn man hat sie ja mit vereinbart. Oder man muss über eine Änderung reden. Es sind nicht immer nur die NIMBYs schuld.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Online


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4786

Re: Bilster Berg
Antwort #48 - 16.10.13 um 17:06:42
 
Frank-Do schrieb am 15.10.13 um 23:39:12:
Das gleiche Problem gibt es aber auch anders herum, siehe Sachsenring. Da ziehen Leute in die Nähe einer bestehenden Strecke und klagen dann gegen den Lärm.  Smiley

Bei solchen Leuten würde ich mir russische Verhältnisse wünschen.  Durchgedreht

Ich sehe das ähnlich wie mm0. Und am Bilster Berg gibt es auch nur ca. 3 Anwohner.


Mal stellvertretend zitiert für die anderen Beiträge in dieser Richtung von Claus und Fred: In dem Fall, daß einer hinterher merkt, daß er in ein 'Lärmgebiet' gezogen ist, muß er sich zumindest den Vorwurf gefallen lassen, sich vorher nicht gut erkundigt oder gnadenlos unterschätzt hat, was ihn dort erwartet. Ob das einen Betreiber vollständig aus seiner Pflicht entlässt, für eine gewisse Entlastung zu sorgen, sei dahingestellt.

wolfi_555 schrieb am 16.10.13 um 14:23:19:
Wer mal am BB war, wird feststellen, dass man von der Autobahn aus rund 20-30 Minuten durch Wald, Dörfer und ruhige Landschaft fährt. Wenn den Bürgern dann eine Testrecke der Automobilindustrie und Möchtegern-Schumis vor die Nase gesetzt wird, ist es doch klar, dass sich die Leute wehren, oder?
Ich habe jahrelang an einer Autobahn gewohnt, 60.000 PKW und LKW auf 24h-Stunden. 30 Meter daneben mein Schlafzimmer. Wer mir heute was von Gewöhnung, schalldichten Fenstern und Lärmschutz vorschwafelt, bei dem weiss ich sofort, dass er noch nie (!!!) mal längere Zeit neben einer ähnlichen Lärm und Dreckquelle zugebracht hat. Ist man weit weg, lässt sich leicht aufregen, sitzt du aber gleich daneben und fällt dein hart erarbeitetes Eigentum durch solch einen Neu/Umbau mal eben um 150-200.000 Euro (von wegen 20%), dann ist es doch klar, dass sich die Leute bei neuen Projekten sofort dagegen stellen.

Deswegen ist für mich der LMP2-Rekord von Race Performance so unsinnig. Das wird die Anwohner nur zu Recht zur Weissglut bringen.


Na, zu ner Autobahn hats net ganz gereicht, aber mein Kinderzimmer ging zu einer Bundesstraße raus. Ein einigermaßen ständiges Rauschen kenn ich gut aus meiner Kindheit. Im Sommer nachts das Fenster offen lassen ist problematisch, wenn man wie ich einen eher leichten Schlaf hat. Das mit den Lärmschutzfenstern kann ich auch bestätigen, eine Freundin wohnt nahe des Düdorfer Flughafens. Ist die Startbahn 23 in Betrieb, hat man reichlich Spaß. Es ist zwar nicht laut, aber ständig präsent, einschließlich klappernder Tassen im Schrank, wenn schwere Turboprops abflogen...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
cybersdorf
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 13364
Wien
Re: Bilster Berg
Antwort #49 - 16.10.13 um 17:24:26
 
Ich war für die Einflugschneise von VIE dankbar, dadurch hat man nicht gehört, wie die Eisenbahn die Autos übertönt. An sich eine ruhige Gegend. Smiley
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken