Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
24.05.17 um 17:39:13
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 
Thema versenden Drucken
GTE = Zukunft mit den GT3 ! (Gelesen: 74414 mal)
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
GTE = Zukunft mit den GT3 !
23.04.12 um 22:33:00
 
Viele, nicht nur die obligatorischen Berufspessimissten sowie die glühenden Bewunderer von S. Ratel, hatten die GTE Klasse bereits beerdigt.
Die Zukunft im GT Sport lautete: GT3

Der ACO/FIA sieht das anders und will einige Werke überzeugen ihre aktuellen GT3 zu GTE umzurüsten auf einen GTE/3    Zwinkernd

Vorgaben: Fahrzeuggewicht / Hubraum / Aerodynamik gem. GTE Regularien.
Was dann nicht passen... sollte, der ACO verteilt gerne waiver !

Interessenten u.a.: AMG-Mercedes, die hätten passende Motore für einen SLS GTE/3 im Regal und bekanntlich BMW, Z4 mit dem GTE Motor.

Neben der bereits für 2012 in das Renngeschehen eingreifenden Viper-SRT / GTE ist es ein offenes Geheimnis, dass der McLaren MP4 12C auch als GTE kommen wird !

Uns stehen also für 2012 noch einige Überraschungen ins Haus.
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #1 - 24.04.12 um 02:15:56
 
Quelle?

Bei 10/10s ging die Story letzte Woche noch genau andersrum: FIA wuerde gern GT3 fuer die WEC + LM machen, aber Corvette stellt sich quer.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Markus E.
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4067
Neuwied/ Rheinland - Pfalz
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #2 - 24.04.12 um 05:48:15
 
Andy schrieb am 24.04.12 um 02:15:56:
Quelle?

Bei 10/10s ging die Story letzte Woche noch genau andersrum: FIA wuerde gern GT3 fuer die WEC + LM machen, aber Corvette stellt sich quer.


Und wieso??
Zum Seitenanfang
 

Meine Bilder findet ihr unter : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage 294677258  
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #3 - 24.04.12 um 06:11:36
 
Weil die GT3 aus deren Sicht ein BoP-Kasperltheater ist... und damit Ingeneursleistung nicht ausreichend belohnt wird.

Aus pro-GT3-Sicht koennte man auch sagen: Weil man die Konkurrenz in der GT3 nicht dadurch besiegen kann, dass man einfach mehr Geld als die Konkurrenz in die Hand nimmt, was ja die Grundlage fuer die Corvette-Erfolge in der GT1 war.

Mich wuerde mal interessieren, welchen Motor Mercedes da im Regal hat, mit einem Serienmotor braucht man nicht ankommen, da diese nicht wirklich gut mit den Restriktoren klarkommen. Bliebe noch das DTM-Aggregat - braeuchte eventuell auch nen Waiver wuerde aber Leistungs-maessig in die Klasse passen und ist fuer den Einsatz mit Restriktor optimiert.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.04.12 um 06:14:17 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 6307
Aachen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #4 - 24.04.12 um 09:29:45
 
Andy schrieb am 24.04.12 um 06:11:36:
Aus pro-GT3-Sicht koennte man auch sagen: Weil man die Konkurrenz in der GT3 nicht dadurch besiegen kann, dass man einfach mehr Geld als die Konkurrenz in die Hand nimmt, was ja die Grundlage fuer die Corvette-Erfolge in der GT1 war.

.


Naja zumindest Aston Martin hat mit dem DBR9 mindestens genauso viel Geld in die Hand genommen!
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #5 - 24.04.12 um 12:05:35
 
Andy schrieb am 24.04.12 um 02:15:56:
Quelle?
Bei 10/10s ging die Story letzte Woche noch genau andersrum: FIA wuerde gern GT3 fuer die WEC + LM machen, aber Corvette stellt sich quer.


Source...
a.) ein guter Freund und Journalist in Fronkreisch...
b.) SportAuto 05/12
c.) eigene Recherchen u.a. in diversen Foren in den USA.

Fast vergessen:
Verstärkung für die GTE Klasse: HONDA NSX  = HPD wird das Fahrzeug als GTE aufbauen.
Es dauert halt noch seine Zeit... erst 2014 wird der neue NSX zum Verkauf angeboten.
Und man kennt das mit den Japanern   Smiley, sobald der erste kommt... dackeln die anderen hinterher.

Quelle: Autosport/UK.
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #6 - 24.04.12 um 15:32:41
 
Rene schrieb am 24.04.12 um 09:29:45:
Andy schrieb am 24.04.12 um 06:11:36:
Aus pro-GT3-Sicht koennte man auch sagen: Weil man die Konkurrenz in der GT3 nicht dadurch besiegen kann, dass man einfach mehr Geld als die Konkurrenz in die Hand nimmt, was ja die Grundlage fuer die Corvette-Erfolge in der GT1 war.

.


Naja zumindest Aston Martin hat mit dem DBR9 mindestens genauso viel Geld in die Hand genommen!


Moechte ich jetzt mal bestreiten - z.B. musste man ja 2006 in der ALMS mit den unterlegenen Pirelli-Reifen fahren, da die einen Teil der Zeche gezahlt haben.

Das Aston-Programm war groesstenteils Kundensport - klar sakrisch teurer Kundensport - aber doch mit ganz anderen Beschraenkungen als eine volle Werkskampagne.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #7 - 24.04.12 um 21:48:04
 
Der soll ja auch noch in den "Startlöchern" stehen !
Von Lambda-Performace: FORD GT / E

Harald hatte vor kurzen in einem thread gepostet, dass der Ford in 2-3 Monaten auf der Rennstrecke erscheinen soll...
Auf der Homepage von Lambda gibt es Einzelheiten zum GT/E:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2314
IN
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #8 - 25.04.12 um 20:37:29
 
das pdf ist doch schon etwas älter. das kommt mir bekannt vor seitdem bekannt geworden ist, dass lambda so einen auf kiel legt bzw. das matech zeugs weiterentwickelt...
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #9 - 26.04.12 um 00:45:29
 
Neue BoP für die GTE's !!
Porsche darf 10 kg Ballast.. rausnehmen und kommt jetzt auf: 1.215 kg
Weitere Einzelheiten:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 6307
Aachen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #10 - 26.04.12 um 09:29:17
 
Find ich eine Gute Entscheidung!
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2345

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #11 - 27.04.12 um 17:20:30
 
Hm, wie lange wird es noch dauern, bis für die GT3 ähnliche Kosten aufgerufen werden wie für die GT2/GTE? Inzwischen darf ja jährlich geupdatet werden. Wohl auch notwendig, bei der Menge involvierter Hersteller, um bei der Musik zu bleiben, bekanntlich bestimmt ja der Wettbewerb die Kosten. Von der ursprünglichen Idee ist man mittlerweile glaube ich ziemlich weit entfernt. Wenn ich mich recht entsinne wollte man doch ursprünglich auch von Restriktoren Abstand nehmen, weil die Anpassung von Motoren auf einen Restriktor kostenintensive Prüfstandsläufe benötigt. Bloß hat man inzwischen so eine große Bandbreite bei den Motoren, daß man ohne die Fahrzeuge gar nicht mehr auf ein Niveau bekommt. Wo immer vom Reglement her versucht wird, die Fahrzeuge auf ein gleichmäßiges Niveau zu heben, wird es immer intensive Debatten um BoP (oder auch Waiver) geben. Umso mehr, wenn Werke involviert sind. Ob das noch lange so mit den GT3 weitergeht wie zur Zeit, erscheint mir manchmal etwas zweifelhaft...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #12 - 27.04.12 um 17:47:12
 
Die Kosteneskalation hast du bei den GTE aber noch mehr... da ist man mittlerweile auf GT1-vor-5-Jahren-Niveau.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3225

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #13 - 27.04.12 um 18:06:32
 
Wenn man bedenkt, dass für einen RSR 498.000€ + MWST fällig werden.. Das sind schon mal 592.620€ alleine für das Auto.

Ein R8 LMS Ultra kostet "nur" 329.900€, zzgl MWST liegt man dann bei 392.581€. Immerhin gute 200.000€ weniger alleine beim Anschaffungspreis. Die Revisionsintervalle dürfte auch eher für die GT3 sprechen.

Wobei da auch einige Sachen schief laufen. Audi hatte wohl einige Probleme mit dem alten R8 von 2011, da müsste ich mal die SportAuto rauskramen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.04.12 um 18:07:02 von Creep89 »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #14 - 30.05.12 um 11:42:55
 
Das neue GTE  "Baby"...  Smiley  erblickt das Licht der Rennstrecke !
1. Shakedown der VIPER SRT/GTE = Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #15 - 10.06.12 um 15:10:42
 
Der ACO bekraeftigt kurz vor LM auch noch mal nachdruecklich sein Festhalten an der GTE: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Auch bei den GT3 fuer die ELMS behaelt man sich vor waehlerisch zu sein und wirklich nur die Autos anzunehmen, die man zuverlaessig hinter die GTE-Am boppen kann...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3225

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #16 - 10.06.12 um 15:18:33
 
Wer will denn langsamer als die GTE AM sein? Da gibt es attraktivere Rennserien.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #17 - 10.06.12 um 15:33:52
 
Creep89 schrieb am 10.06.12 um 15:18:33:
Wer will denn langsamer als die GTE AM sein? Da gibt es attraktivere Rennserien.


Man MUSS als GTE-AM nicht langsamer als die PRO sein !!
Es gibt keine Verpflichtung 2-3 Herren a'la Kaufmann auf das Auto zu setzen.

ACO/FIA: GT/AM Regularien: 1 Platin !! or 1 Gold Driver plus 2 Silver is akzeptet !!

Schau doch auch mal auf die GTE & AM Zeiten beim 24h Testtag, bevor Du solche Behauptungen hier aufstellst.
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #18 - 10.06.12 um 15:41:58
 
Die Frage ist halt, hinter wen man eigebremst wird... die Platin-Jungs oder doch eher die Tracy Krohns und Kaufmaenner dieser Welt.

Und natuerlich auch was fuer Paarungen der ACO/Peter-Auto auf den GT3s zulassen.

Zitat:
ACO/FIA: GT/AM Regularien: 1 Platin !! or 1 Gold Driver plus 2 Silver is akzeptet !!


Macht aber effektiv noch niemand. Und Lamy ist glaub ich wirklich nur noch in seiner eigenen Fantasie Platin...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.06.12 um 15:54:42 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3225

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #19 - 10.06.12 um 15:43:01
 
Hm? Wenn ich ein GT3 Wagen einsetzen will und dieser langsamer als ein GTE AM ist, dann ist das doch uninteressant?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Daniel S.
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 345
Heilbronn
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #20 - 10.06.12 um 16:59:23
 
Es ist eher egal ob ich vor oder hinter einem GTE Am bin, weil mir das nicht mehr Punkte bringt. Die Punkte bekommt man in der Klasse GTC, egal an welchem Punkt in der GEsamtwertung die rumfährt. Allerdings ist die GTC uninteressant, weil es genug GT3-Rennserien gibt und mit der BES auch eine sehr gute Langstreckenserie.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #21 - 10.06.12 um 17:02:03
 
(Und die ELMS dieses Jahr ohnehin nur noch 3 Rennen hat - tolle Punktewertung, das.)

Egal ist es insofern aber halt nicht, dass es eine ganz andere Fahrweise erfordert, wenn man in der langsamsten Klasse im Feld faehrt und einem 20 andere Karren um die Ohren pfeiffen, waehrend man sonst selbst in der Top-Klasse unterwegs ist und - je nach Serie - vielleicht durch die GT4 durchpfluegt.

Egal ist es auch nicht wenn nur 4-5 GT3 zusammenkommen und man dann nach kurzer Zeit kein 'richtiges' Rennen mehr hat. Wenn man auf einem Level mit den GTE-Am waere, gaebe es deutlich mehr potential fuer Zweikaempfe.

Egal koennte es auch den GTE-Am sein, denn wie von Daniel gesagt, Punkte schnappen ihnen die GT3s ohnehin nicht weg und bei einer Serie die in den Medien nicht wirklich existiert, macht es auch in Sachen Berichterstattung keinen grossen Unterschied - von wegen gestohlenem Rampenlicht braucht man sich da auch nicht zu beklagen.

Der ACO sagt da ganz klar: Ihr duerft unsere Serie retten, aber ernst nehmen wir euch nicht.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.06.12 um 17:07:47 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
Daniel S.
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 345
Heilbronn
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #22 - 10.06.12 um 17:46:11
 
Andy schrieb am 10.06.12 um 17:02:03:
Egal ist es insofern aber halt nicht, dass es eine ganz andere Fahrweise erfordert, wenn man in der langsamsten Klasse im Feld faehrt und einem 20 andere Karren um die Ohren pfeiffen, waehrend man sonst selbst in der Top-Klasse unterwegs ist und - je nach Serie - vielleicht durch die GT4 durchpfluegt.

Ich glaube das ist nicht mal entscheidend. Wenn man einen Fahrer fragt, der in der VLN SP3 fährt der lächelt da nur müde. Dem hämmern 100 Autos um die Ohren, oder mehr. Außerdem sind ja in dem Feld auch LMP2 unterwegs, die deutlich schneller fahren und da muss man eh in den Spiegel schauen. Zumal das Ganze in der ALMS ja hinhaut.

Andy schrieb am 10.06.12 um 17:02:03:
Egal ist es auch nicht wenn nur 4-5 GT3 zusammenkommen und man dann nach kurzer Zeit kein 'richtiges' Rennen mehr hat. Wenn man auf einem Level mit den GTE-Am waere, gaebe es deutlich mehr potential fuer Zweikaempfe.

Das ist wahr. Aber 4-5 Autos währen schon so eine tolle Sache in der GTC. Die 2 GTE Pro und 3 GTE Am bringen ja nicht so viel Racing. 5 GTC sind da doch eine willkommene Abwechslung. Allerdings steht bislang einer auf der Nennliste und mehr werden es denke mal auch nicht.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.06.12 um 17:47:15 von Daniel S. »  

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #23 - 11.06.12 um 10:36:45
 
Andy schrieb am 10.06.12 um 15:41:58:
Die Frage ist halt, hinter wen man eigebremst wird... die Platin-Jungs oder doch eher die Tracy Krohns und Kaufmaenner dieser Welt.

Und natuerlich auch was fuer Paarungen der ACO/Peter-Auto auf den GT3s zulassen.

Zitat:
ACO/FIA: GT/AM Regularien: 1 Platin !! or 1 Gold Driver plus 2 Silver is akzeptet !!


Macht aber effektiv noch niemand. Und Lamy ist glaub ich wirklich nur noch in seiner eigenen Fantasie Platin...


Ich empfehle einen Blick in die ACO Listen für die 24h... u.a. in der GTE/AM =  AM/Vantage 1xGold + 2x Silber
und Deine "Sympathie" für Pedro Lamy ist ziemlich weit hergeholt !
Mit der 2011er Labre Vette eine Zeit von: 4.01.16o   Zwinkernd  (wurde von 13 ! PRO Fahrern nicht geschafft..)
Von den Herren "Werksfahrer" in der 2012er Vette waren nur Garcia & Gavin schneller, die anderen bis zu 2,5 Sec. langsamer !
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #24 - 11.06.12 um 12:30:17
 
Nun ja, Testtag halt... da lassen sich nur wenige in die Karten schauen, wir werden am Wochenende sehen wer wo steht. Ich bestreite ja auch gar nicht, dass ein Lamy ueber eine Runde (oder auch ein Dutzend) noch schnell sein kann, aber was der in den letzten Jahren so an Boecken geschossen hat, ist schon uebel.

Dazu kam noch das Corvette-spezifische Problem, dass Westbrook und Taylor erst auf den letzten Druecker aus Detroit eingeflogen waren, von daher denke ich nicht, dass man da auf volle Attacke ging.

Zitat:
AM/Vantage 1xGold + 2x Silber


Nygaard und Poulsen haben im GT-Masters beide Bronze-Status... hat der ACO da ein eigenes Einstufungssystem oder uebernimmt man das der FIA?
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.06.12 um 12:32:44 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #25 - 11.06.12 um 17:07:35
 
Der ACO macht doch immer was er will   Zwinkernd  für Le Mans haben beide: Silber    Cool  (bekommen ??)
In der GTE/AM Klasse tummeln... sich 2x Platin und ca. 8-9 Gold Fahrer !
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #26 - 11.06.12 um 23:35:20
 
Ob GTE oder GT3 ist in der ELMS eigentlich egal, das Problem der ELMS ist nicht das technische Reglement, sondern die Überheblichkeit mit den sie schön auf die Gusche geflogen sind.

In der WM macht imho zur Zeit ein Umstieg keinen Sinn, man würde die etablierten Teams vor den Kopf stoßen. Sicherlich wäre eine Übergangszeit wie zu Hybrid-LMP900-LMP1-Zeiten möglich, aber die Frage ist, warum will man das mit ach und krach? Wenn dann möglicherweise nur in der GTE-AM (oder nennen wir sie GT-AM oder GTA?)
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Achim Detjen
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 999

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #27 - 17.06.12 um 16:42:14
 
Hier wird sich sicher was ändern, die Felder in der GTE dünnen schon sehr aus. Es wird auch darauf ankommen, was die beteiligten Werke schlussendlich wollen.
Bezüglich GTE war es am WE schon verdächtig still --- da scheint noch keiner aus der Deckung zu wollen, weil wohl niemand diese Entwicklung zum jetzigen Zeitpunkt abschätzen kann (und der ACO mit den LMP genug zu tun hat).............
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #28 - 06.11.12 um 18:12:11
 
Zurück in die Vergangenheit.. am 23.04.12., hatte ich den Thread zum Thema GTE/GT3 eröffnet und als baldigen GTE auch den McLaren MP4/12C gerüchtelt.

John Dagys, hat nunmal beide Ohren auf der berühmten Schiene, meldet gestern in den USA das in 2013 der GTE von McLaren kommen wird.
Die neue C7.R Vette dann in 2014 !!

In seinem Bericht nehmen auch Doug Fehan (Chevy) und John Gaw (AMR) zum Thema GTE/GT3 Stellung:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #29 - 06.11.12 um 20:13:29
 
Im EI-Forum wird Herr Michelotto derweil mit den Worten zitiert, dass es beim aktuellen Stand der Dinge keinen Nachfolger für den Ferrari 458 GTE geben wird...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und der 458 ist wohlgemerkt der meist-verkaufte aktuelle GTE... wenn es da schon finanziell nicht stimmt, sehe ich auch für die anderen Kundensportprogramme in der Klasse mittelfristig schwarz.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #30 - 07.11.12 um 00:13:50
 
Andy schrieb am 06.11.12 um 20:13:29:
Im EI-Forum wird Herr Michelotto derweil mit den Worten zitiert, dass es beim aktuellen Stand der Dinge keinen Nachfolger für den Ferrari 458 GTE geben wird...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und der 458 ist wohlgemerkt der meist-verkaufte aktuelle GTE... wenn es da schon finanziell nicht stimmt, sehe ich auch für die anderen Kundensportprogramme in der Klasse mittelfristig schwarz.


Das sieht der ACO sicher auch so... denn das erste Meeting mit den Herstellern bezüglich GTE/GT3 =Verschmelzung 2015 = findet ja bereits am 14.11.12 in Genf statt !
Da ist ja wohl plötzlich "Eile" angesagt...
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 7711
Garbsen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #31 - 07.11.12 um 09:21:37
 
Könnte der Grund dafür schlicht und einfach sein das der Wagen so konkurrenzfähig ist das man derzeit keinen Handlungsbedarf bei der Neuentwicklung sieht?
Das kann in 1-2 Jahren natürlich ganz anders aussehen.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Max Le Mans 1996
Le Mans Sieger
******
Offline


Motorsportler
Beiträge: 4642
Wiesbaden
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #32 - 07.11.12 um 17:45:16
 
Jaguar44 schrieb am 07.11.12 um 00:13:50:
Andy schrieb am 06.11.12 um 20:13:29:
Im EI-Forum wird Herr Michelotto derweil mit den Worten zitiert, dass es beim aktuellen Stand der Dinge keinen Nachfolger für den Ferrari 458 GTE geben wird...

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Und der 458 ist wohlgemerkt der meist-verkaufte aktuelle GTE... wenn es da schon finanziell nicht stimmt, sehe ich auch für die anderen Kundensportprogramme in der Klasse mittelfristig schwarz.


Das sieht der ACO sicher auch so... denn das erste Meeting mit den Herstellern bezüglich GTE/GT3 =Verschmelzung 2015 = findet ja bereits am 14.11.12 in Genf statt !
Da ist ja wohl plötzlich "Eile" angesagt...


Dreist! Der ACO in allen Ehren, aber mit aller Gewalt Herrn Ratel die GT-Kunden abspenstig zu machen, ist schon tolldreist. Es wäre weitaus wichtiger für Stabilität im LMP-Sektor zu sorgen. Die LMP2 birgt ein ungemeines Potenzial, das man fördern sollte. Indes ist die LMP1-Zukunft ungewiss. Man sollte sich nicht zu sehr auf Audi, Toyota und Porsche verlassen. Honda hat Interesse bekundet. Jaguar und Bentley ebenfalls. Soll der ACO doch mal die Hersteller umgarnen, statt sich zwanghaft in die GT-Angelegenheit einzumischen. Die Chance zur Kooperation hat der ACO verpasst. Es gab sicherlich Rennställe, die um die Jahrtausendwende gerne FIA GT und Le Mans gefahren wären.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 07.11.12 um 17:47:52 von Max Le Mans 1996 »  

Racing is life. Anything that happens before or after is just waiting.
Homepage Max Le Mans 1996 320197426  
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 7711
Garbsen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #33 - 07.11.12 um 20:40:55
 
Da stell ich mal eine Gegenthese in den Raum :
Der ACO hat erkannt das nur die breite Basis der Privatiers attraktive Felder garantiert die eine WEC oder LMS zur attraktiven Bühne für die 2-3 in der LMP1 beteiligten Werke machen können.

Das man sich der offensichtlich boomenden GT3-Szene nun nach langem unwilligen Zögern andient zeugt von Lernfähigkeit. Ratel sollte sich geschmeichelt fühlen.

Das man allerdings gleichzeitigt laut drüber nachdenkt GTE und GT3 zu verschmelzen zeugt allerdings eher davon das man das Prinzip des Aufbaus der Sportwagen-GT-Szene noch nicht ganz verstanden hat - hier hört man mehr auf Lobby-Interessen statt die Interessen der Teilnehmer im Auge zu haben.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #34 - 04.12.12 um 11:35:26
 
Nach der von BMW verkündeten Entscheidung den als GT3 Homologierten Z4 für 2013 auch in einer "GTE" Version einzusetzen, fassen die Kollegen von EI die Möglichkeiten, Pläne der Hersteller und des ACO zur Verschmelzung bzw. Zukunft der GTE & GT3 in einem aktuellen Bericht zusammen:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Max Le Mans 1996
Le Mans Sieger
******
Offline


Motorsportler
Beiträge: 4642
Wiesbaden
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #35 - 04.12.12 um 18:34:12
 
Jaguar44 schrieb am 04.12.12 um 11:35:26:
Nach der von BMW verkündeten Entscheidung den als GT3 Homologierten Z4 für 2013 auch in einer "GTE" Version einzusetzen, fassen die Kollegen von EI die Möglichkeiten, Pläne der Hersteller und des ACO zur Verschmelzung bzw. Zukunft der GTE & GT3 in einem aktuellen Bericht zusammen:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Schade, dass ich in Französisch nicht aufgepasst habe ...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 04.12.12 um 18:34:23 von Max Le Mans 1996 »  

Racing is life. Anything that happens before or after is just waiting.
Homepage Max Le Mans 1996 320197426  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #36 - 18.12.12 um 18:14:54
 
Für alle Freunde der GT-Szene (GTE vs GT3) steht ein absolut lesenswerter mehrseitiger "Aufsatz" von Marcus Schurig in der Jänner/2013 Ausgabe der Sport-Auto.
Das verbissene hochhalten der GTE Fahne einiger Werke oder die ausufernden Kosten und Modelle bei den GT3 nimmt der Autor gleichsam punktiert auf das Korn und spart nicht mit Kritik an allen Beteiligten.

Einige kleine Auszüge... Die überdimensionierten Radhausentlüftungen beim AM Vantage GT3 wären selbst zur Zeit der alten GT1 Klasse nie homologiert worden... wie biegt man es hin, dass der fast 2,4 ton schwere Bentley Continental-Speed zum wettbewerbsfähigen GT3 mutiert.. jährlich teurere Updates für die GT's.. etc..

Unterm Strich kommt Marcus zu der Schlußfolgerung, dass eher die Hölle zufriert als das sich ACO - FIA - und die diversen Hersteller auf einen GTE=GT3 Kompromiss einigen !
Die Zeit ist noch nicht reif.. noch nicht ...     Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 7711
Garbsen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #37 - 18.12.12 um 19:43:52
 
Den nuss ich mir mal besorgen - der Marcus hat gute Einblicke in die Szene - da können wir uns alle eine Scheibe von abschneiden.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2314
IN
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #38 - 18.12.12 um 22:36:56
 
ist die ausgabe denn schon am kiosk für nicht-abonnenten?
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #39 - 19.12.12 um 00:19:15
 
mm0 schrieb am 18.12.12 um 22:36:56:
ist die ausgabe denn schon am kiosk für nicht-abonnenten?


JA !
Heute am D.-dorf-Flughafen gekauft !
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3225

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #40 - 19.12.12 um 09:44:35
 
mm0 schrieb am 18.12.12 um 22:36:56:
ist die ausgabe denn schon am kiosk für nicht-abonnenten?


Seit letztem Freitag am Kiosk!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2345

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #41 - 19.12.12 um 14:09:29
 
Die Abo-Ausgabe hatte diesmal deutlich Verspätung, war heute erst in meinem Briefkasten...

...eigentlich wollt ich sie mir für die Zugfahrt zu meinen Ellies aufheben, aber nu habter mich scho wieder neugierig gemacht. Aaaaaaah!  Laut lachend

Ja, das mit der Bentley-Diät hab ich grad kopfschüttelnd auf der Startseite gelesen...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #42 - 19.12.12 um 17:18:10
 
KOTR schrieb am 19.12.12 um 14:09:29:
Die Abo-Ausgabe hatte diesmal deutlich Verspätung, war heute erst in meinem Briefkasten...

...eigentlich wollt ich sie mir für die Zugfahrt zu meinen Ellies aufheben, aber nu habter mich scho wieder neugierig gemacht. Aaaaaaah!  Laut lachend

Ja, das mit der Bentley-Diät hab ich grad kopfschüttelnd auf der Startseite gelesen...


Die News Meldung von Harald passt ja wie die Faust auf's Auge..    Augenrollen
und unser Chefkolumnist hat den Bentely mit 2,7o ton. angegeben..
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2314
IN
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #43 - 19.12.12 um 17:57:40
 
ich denke, das problem beim bentley wird nicht die gewichtsreduktion im allgemeinen, sondern im speziellen die des äußerst schweren w16 motors. vielleicht hat man hier die möglichkeit, einen sinnvolleren v8 biturbo (müssten sie doch im programm haben) einzubauen.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 9270
Lüneburg
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #44 - 19.12.12 um 18:14:47
 
Der Motor wird das kleinste Problem sein. Laut www wiegt der W16 ca 250 kg +/-, der V8 210 kg +/-.

Da ist noch jede Menge am Fahrzeug einzusparen - und am Ende müssen wegen BoP womöglich 50 Kg Balast einbauen.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2314
IN
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #45 - 19.12.12 um 20:53:40
 
ok, ich habe jetzt kürzlich nicht recherchiert gehabt, aber ich habe mit deutlich über 400kg gerechnet für den w16. inwiefern unterscheidet sich denn dieser w16 von demjenigen im veyron?

edit: aaaahja. nix da mit w16. im bentley ist nur ein w12. der w16 wiegt über 400, der w12 ca 240.

aber dennoch, wenn das ganze komfort-geraffel draussen ist, und nur noch die nackte karosse, könnte man in eine nutzbare gegend kommen, was das gewicht angeht. in solchen kisten wird halt viel "schwerer" luxus eingebaut. da wird nicht aufs gewicht geschaut.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
dr.fitsch
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 142

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #46 - 19.12.12 um 22:18:28
 
Oh Gott. So schwer ist der Bentley? Was der wohl auch für einen Spritverbrauch haben wird....
Mit extremen Leichtbau wird man wohl einiges einsparen können. Hoffentlich sogar die Hälfte. Dann kommts auf ein annehmbares Gewicht.

Bezüglich GT3/GTE. Meiner Meinung nach sind die Konzepte zu verschieden. GTE belohnt die reichen Teams bzw Hersteller und GT3 bestraft diese durch die BOP.
Am einfachsten wäre die Regelung GTE= ausnahmsloser Werkssport und GT3 Kundensport. So wie es angedacht war. Dann könnten die Werke in der GTE soviel Wettrüsten wie sie wollen.
Nur das Problem mit den explodierenden Kosten in der GT3: Darauf weiss ich auch keinen Rat.....
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 9270
Lüneburg
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #47 - 20.12.12 um 10:03:34
 
Ahhhhhh, und ich schreib auch noch W16...
Na egal...

Was ist eigentlich der Unterschied von GTE und GT3? Kann man das in verständlicher Form zusammengefasst irgendwo nachlesen?

Also nicht dass ich das irgendwie verstehen würde, aber nur mal so...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.12.12 um 10:04:30 von Fred G. Eger »  
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 7711
Garbsen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #48 - 20.12.12 um 12:39:33
 
GTE= GT2, striktes technisches Reglement nach FIA/ACO

GT3= kein technisches Reglement, prinzipiell alles mit Serienbezug und Mindeststückzahl erlaubt. Er muss nur genug Dampf haben damit ein GT3-konformes  Fahrzeug draus "geboppt" werden kann.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.12.12 um 12:40:18 von Harald »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #49 - 21.12.12 um 16:41:42
 
Ferrari F458 GT3 testet den obligatorischen Evo-Kit    Augenrollen  für 2013 auf dem Adria Track und wird seinem großen Bruder GTE schon immer ähnlicher.. !!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
ZAKSPEEDfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2034
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #50 - 22.12.12 um 00:21:07
 
Jaguar44 schrieb am 21.12.12 um 16:41:42:
Ferrari F458 GT3 testet den obligatorischen Evo-Kit    Augenrollen  für 2013 auf dem Adria Track und wird seinem großen Bruder GTE schon immer ähnlicher.. !!

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Der sieht mal richtig Geil aus Smiley
Das die GT3 Autos den GTE Autos Optisch änlicher werden find ich nicht wirklich schlimm.
Im Gegenteil ich finde das ein Rennwagen auch wie ein Rennwagen Aussehen darf.

Technisch liegen immernoch welten zwischen GTE und GT3.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.12.12 um 00:21:53 von ZAKSPEEDfan 89 »  

MOGST MI DU NIT, MOG I DI NIT!!!!
 
IP gespeichert
 
Max Le Mans 1996
Le Mans Sieger
******
Offline


Motorsportler
Beiträge: 4642
Wiesbaden
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #51 - 22.12.12 um 13:32:31
 
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 22.12.12 um 00:21:07:
Technisch liegen immernoch welten zwischen GTE und GT3.


Wäre ich mir gar nicht mal so sicher. Ich glaube, in erster Linie liegen Welten zwischen den Preisen.
Zum Seitenanfang
 

Racing is life. Anything that happens before or after is just waiting.
Homepage Max Le Mans 1996 320197426  
IP gespeichert
 
RACE FAN
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 3324
Eifel 20km Ring,100km Spa
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #52 - 22.12.12 um 13:44:46
 
Wobei sich das mit den Preisen auch ändern kann. Die stegerung von 200000 auf 450000 finde ich schon bedenklich und das ist ja lange nicht das Ende vom Lied. Klar, die GT2 sind noch teurer aber wenn das so weiter geht. Die GT2 sind ja schon wie GT1 von vor ein paar Jahren und die GT3 sind extremer wie die NGT z.B.

Es darf von den Kosten halt nicht ins unbezahlbare getrieben werden. Die GT1 sind deshalb kaputt und schaut jetzt mal was eine Viper GTS-R zum guten GT3 gekostet hat. Da ist ja fast kein Unterschied!
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.12.12 um 13:47:30 von RACE FAN »  

SEXBOMB Porsche
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

RACEFAN1993 Sportscars Racing Videos
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
wolfi_555
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7239

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #53 - 22.12.12 um 14:19:22
 
dr.fitsch schrieb am 19.12.12 um 22:18:28:
Nur das Problem mit den explodierenden Kosten in der GT3: Darauf weiss ich auch keinen Rat.....

Ist eigentlich ganz einfach, eine vorgegebene Kostensperre und Begrenzung von Upgrades auf einmal alle 3 Jahre. Basta.

Aktuell schmeisst jeder auf den Markt was er will und dazu jedes Jahr noch ein 50.000 € schweres Upgradekit, dass dann durch die BoP wieder adabsurdum geführt wird.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #54 - 22.12.12 um 14:30:43
 
Dann darfst du aber auch nur alle drei Jahre die Schleuse für Neuwagen aufmachen...ansonsten bringt jemand in Jahr 2 als Neueinsteiger ein Überauto und fährt dann die nächsten zwei Jahre der versammelten Konkurrenz um die Ohren.

Und was die Kits angeht: Ratel wollte diese ja für 2013 stoppen, kuschte dann aber vor den Herstellern. So einfach scheint das ganze dann ja doch nicht durchzusetzen zu sein.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 22.12.12 um 14:32:45 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 9270
Lüneburg
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #55 - 22.12.12 um 16:00:15
 
wolfi_555 schrieb am 22.12.12 um 14:19:22:
...Aktuell schmeisst jeder auf den Markt was er will und dazu jedes Jahr noch ein 50.000 € schweres Upgradekit, dass dann durch die BoP wieder adabsurdum geführt wird.

Die Logik dieser Aktionen wird mir auch auf ewig verschlossen bleiben.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Flo
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 464

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #56 - 22.12.12 um 17:18:03
 
Fred G. Eger schrieb am 22.12.12 um 16:00:15:
wolfi_555 schrieb am 22.12.12 um 14:19:22:
...Aktuell schmeisst jeder auf den Markt was er will und dazu jedes Jahr noch ein 50.000 € schweres Upgradekit, dass dann durch die BoP wieder adabsurdum geführt wird.

Die Logik dieser Aktionen wird mir auch auf ewig verschlossen bleiben.


Weil die Autos trtoz BoP immer schneller werden. Dazu kommt, dass man mit den Kits versucht die BoP möglichst gut auszuhebeln. Insofern wird hier eigentlich die BoP ad absurdum geführt, da sie weder eine Begrenzung der Rundenzeiten (24H, VLN und 8:30 lassen hier grüßen) noch eine Kostenbegrenzung schafft. Dafür aber ordentlich Politik und Ärger hinter den Kulissen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 7711
Garbsen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #57 - 23.12.12 um 06:40:34
 
Ein Grossteil der Upgradekits dient aber nicht nur Performance-Steigerungen sondern auch der Steigerung der Zuverlässigkeit bei 24h-Langstreckenrennen. Da willst du als kunde ja auch keine Wanderbaustelle am Hals haben an der alle 8h eine Antriebswelle bricht - oder?

Das Problem ist hier das die an und für sich für die Sprint- und Mittelstreckenszene gedachten Wagen nun 24h Rennen durchstehen und gewinnen sollen. Das bedeutet da du bei der haltbarkeit der Teile noch einmal extrem ins Detail gehen musst.

Das ist der Grund warum die GTE - die zudem von einem engen Reglementsrahmen eingegrent sind - noch einmal teurer sind als die GT3. Und auch mit ein Grund warum ich seitens der SRO vorschreiben würde das GT4-Autos nie bei Rennen länger als 6h antreten sollten - sonst setzt du auch da ein Wettrüsten in Gang das die Autos schnell über die 300T€-Grenze hievt.

Diese automatische Entwicklung erfasst automatisch jede Klasse, was aber seitens der Bop und der Cost-Caps zumindest eingebremst wird. Hier müssten FIA und SRO nur mal endlich zähne zeigen und auch mal bestimmte Pakete einfach nicht zulassen. Tun sie das und bremsen ein überlegenes Auto samt Kit ein dann fangen die Hersteller halt das Jammern an - so geschehen bei Audi.

Ich erinner daran das kurz nach der Einführung der GT3 2006 oder 07 schon von der SRO propagiert wurde, das nach dem Einstellen der GT1 (Stückpreis damals 600-900T€) die GT2 zur neuen GT1-Klasse werden würden, die GT3 zum neuen breiten Unterbau a la GT2 werden würden und die GT4 zur neuen GT3-Klasse werden könnten. In dieser Phase befinden wir uns nun.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 23.12.12 um 06:53:07 von Harald »  
Homepage  
IP gespeichert
 
Ralf Kieven
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 855

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #58 - 23.12.12 um 15:04:27
 
Eigentlich sollte der Mark den Preis regeln. Aber solange sich die neuen Wagen und die Kits weiterhin gut verkaufen, sehe ich keinen ernsthaften Grund für die Hersteller, beides nicht anzubieten.

Man sollte auch nicht vergessen, dass viele GT3-Serien weiterhin boomen. So läßt sich ein Platz im GT3 z.B. wesentlich besser vermarkten als im GT1 zum Ende der FIA-GT-Ära, als keine neuen Modelle mehr dazu kamen.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen - Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
wolfi_555
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7239

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #59 - 23.12.12 um 19:20:19
 
Andy schrieb am 22.12.12 um 14:30:43:
Dann darfst du aber auch nur alle drei Jahre die Schleuse für Neuwagen aufmachen...ansonsten bringt jemand in Jahr 2 als Neueinsteiger ein Überauto und fährt dann die nächsten zwei Jahre der versammelten Konkurrenz um die Ohren.

Wozu haben wir die BoP? Die regelt doch alles, sogar in der Saison. Es können Neueinsteiger kommen wann sie wollen, das ist doch das schöne an der GT3, aber sie sollen alle auf ein Maß eingeregelt werden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
wolfi_555
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 7239

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #60 - 23.12.12 um 19:30:37
 
Harald schrieb am 23.12.12 um 06:40:34:
Ein Grossteil der Upgradekits dient aber nicht nur Performance-Steigerungen sondern auch der Steigerung der Zuverlässigkeit bei 24h-Langstreckenrennen. Da willst du als kunde ja auch keine Wanderbaustelle am Hals haben an der alle 8h eine Antriebswelle bricht - oder?

Seh ich ein, aber die Verbesserungen gehen meist mit einem Mix aus allem einher. Zudem will jeder Kunde mehr Leistung, doch wenn man seine Verbesserungen ganz klar begrenzen würde und eine Nachbesserung zum Thema Haltbarkeit klar auf einzelne Bauteile nachweisbar beschränken würde, hätten wir nicht so ein Gezerre.

Zitat:
Das Problem ist hier das die an und für sich für die Sprint- und Mittelstreckenszene gedachtenie  Wagen nun 24h Rennen durchstehen und gewinnen sollen. Das bedeutet da du bei der haltbarkeit der Teile noch einmal extrem ins Detail gehen musst.
Dann sind die GT3 vielleicht dafür nicht geeignet? Oder man gibt hier mehr Freiraum für haltbare Teile.

Zitat:
Das ist der Grund warum die GTE - die zudem von einem engen Reglementsrahmen eingegrent sind - noch einmal teurer sind als die GT3. Und auch mit ein Grund warum ich seitens der SRO vorschreiben würde das GT4-Autos nie bei Rennen länger als 6h antreten sollten - sonst setzt du auch da ein Wettrüsten in Gang das die Autos schnell über die 300T€-Grenze hievt.

Stimmt, es sind tolle Autos, aber für 24h-Rennen gar nicht entwickelt.

Zitat:
Diese automatische Entwicklung erfasst automatisch jede Klasse, was aber seitens der Bop und der Cost-Caps zumindest eingebremst wird. Hier müssten FIA und SRO nur mal endlich zähne zeigen und auch mal bestimmte Pakete einfach nicht zulassen. Tun sie das und bremsen ein überlegenes Auto samt Kit ein dann fangen die Hersteller halt das Jammern an - so geschehen bei Audi.

Jeder jammert, das ist doch ein alter Hut. Ich sehe das genauso.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #61 - 28.12.12 um 19:11:42
 
Nico Verdonck, Fahrer bei Lambda Performance, berichtet in einem Interview bei EI..
das der Inhaber von Lambda die Pläne für einen FORD GT / GTE noch nicht Ad acta gelegt hat !

Das Fahrzeug soll jedoch nicht in der ELMS oder WEC, sondern in der ALMS plus 24h LM eingesetzt werden.
Schau mer mal   Zwinkernd  ob sich die Pläne realisieren lassen.

Lt. Website, hat der Chiefdesigner Enrique Scalabroni den GTE nach ACO Regularien bereits entwickelt..!!??
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Daniel S.
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 345
Heilbronn
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #62 - 28.12.12 um 20:53:18
 
Ist Lambda Performance so kapitalstark? Bislang sind sie doch nicht mal in Europa international aufgetreten oder täusche ich mich da? Von Ford wird es wohl eher keine Werksunterstützung geben. So als europäisches Privatteam (mal Rebellion ausgenommen) ist die ALMS da schon sehr ambitioniert.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
RACE FAN
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 3324
Eifel 20km Ring,100km Spa
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #63 - 28.12.12 um 21:23:24
 
Was ist mit der GT WM und dem Sunred Ford GT?

Ich meine, dass Lambda nicht ganz unbeteiligt war. Zwinkernd

Wobei die ursprünglichen Pläne ja älter sind und das wurde auch letztes Jahr schon angekündigt...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 28.12.12 um 21:24:41 von RACE FAN »  

SEXBOMB Porsche
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

RACEFAN1993 Sportscars Racing Videos
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Daniel S.
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 345
Heilbronn
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #64 - 28.12.12 um 21:40:07
 
Ja eben, da hing ja Sunred mit drin. Sunred ist ja sogar ein eigener Autohersteller, bei denen kann ich mir das eher vorstellen, ein ALMS-Engagement auf die Beine zu stellen - immerhin können sie auch bis zu 6 Autos in der WTCC privat einsetzen.
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #65 - 18.02.13 um 19:54:43
 
Für die GTE / GT3 "Verschmelzung.." jagt wohl ein Meeting bereits das nächste... und das ist schon am 05.03.13. !
Die -Arbeitstitel- der Klassen lauten GT und GT+, Romolo Liebchen von Audi (Kundensport) steht der Entwicklung zumindest positiv gegenüber.
Mehrseitiger Bericht zur "GT Zukunft" von John Dagys:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #66 - 28.09.13 um 22:07:00
 
Es gibt keine Verschmelzung.. aber 2 neue Klassen:

Aus GTE mach GT+   hä?   und aus GT3 wird dann GT ! Da hätte man ja auch wieder auf GT1 + GT2 kommen können, oder ?!?

FIA World Council: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 28.09.13 um 22:07:12 von Jaguar44 »  

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #67 - 10.11.13 um 18:20:17
 
Und bis 2016 darf dann lt. Martin Whitmarsh, CEO of McLaren Racing, auch auf den McLaren MP4-12C GT+ gewartet werden.

Bericht:Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #68 - 10.11.13 um 18:49:55
 
Damit scheidet Mclaren  aus, als Hersteller mit dem Muscle Milk 2014 fahren will.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 10.11.13 um 18:50:21 von Dirk89 »  
 
IP gespeichert
 
Flo
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 464

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #69 - 10.11.13 um 20:03:00
 
Jaguar44 schrieb am 28.09.13 um 22:07:00:
Es gibt keine Verschmelzung.. aber 2 neue Klassen:

Aus GTE mach GT+   hä?   und aus GT3 wird dann GT ! Da hätte man ja auch wieder auf GT1 + GT2 kommen können, oder ?!?

FIA World Council: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Besser wäre es, wenn man die jetzigen GT3 in GT1 umtaufen würde. Da fehlt ja eh nicht mehr viel....
Und wenn man dann noch größere Air Restriktoren, 100kg weniger Gewicht und Carbonbremsen einführen würde stehen die nem alten GT1 aber sowas von nichts mehr nach....

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ZAKSPEEDfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2034
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #70 - 10.11.13 um 20:04:21
 
Jaguar44 schrieb am 28.09.13 um 22:07:00:
Es gibt keine Verschmelzung.. aber 2 neue Klassen:

Aus GTE mach GT+   hä?   und aus GT3 wird dann GT ! Da hätte man ja auch wieder auf GT1 + GT2 kommen können, oder ?!?

FIA World Council: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Stimmt da hätte man auch wieder die bezeichnungen GT1 und GT2 verwenden können.
Das wäre warscheinlich einfacher gewesen aber naja wir werden uns auch an GT und GT+ gewöhnen.
Zum Seitenanfang
 

MOGST MI DU NIT, MOG I DI NIT!!!!
 
IP gespeichert
 
Manuel1
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2228

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #71 - 10.11.13 um 20:25:51
 
Die Diskussion hatten wir doch damals schonmal, als die GT bzw. NGT Klassen in GT1 und GT2 umgetauft wurden.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #72 - 24.12.13 um 13:01:31
 
McLaren sagt ja zum kommenden 2016er Regelwerk und will dann für beide Klassen: GT+ (GTE) und GT (GT3) Fahrzeuge anbieten.
Dieses bestätigte Andrew Kirkaldy in einem Interview mit John Dagys:

“McLaren GT designed and started to build a GTE car at the end of 2012 for 2013,” Kirkaldy said. “However an announcement of a potential regulations change stopped the project. McLaren now aims to have a GT car for all classes that come out of the rule discussions for 2016.”

Mal wieder not amused   Augenrollen  ist Mr. Ratel... der lt. der neuen Sport Auto keine Rolle bei den Verhandlungen von ACO/FIA mit den Herstellern spielt.

Wenn dem selbsternannten GT-Jesus   Griesgrämig  das Regelwerk ab 2016 nicht passt, will er was eigenes... kreieren !  
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #73 - 20.01.14 um 18:20:23
 
Da hätte man auch frührer drauf kommen können und der McLaren wäre schon als GTE homologiert !
Dailysportscar will erfahren haben, dass existierende GTE's als "Grandfathered" bis 2018 zugelassen werden.

Mit den üblichen Stellschrauben des Kollegen BoP   Augenrollen  werden dann die alten... GTE's der neuen GT+ angepasst.

Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
deXXXa
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 663
Ruhrpott
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #74 - 10.02.14 um 14:29:34
 
Jaguar44 schrieb am 20.01.14 um 18:20:23:
Da hätte man auch frührer drauf kommen können und der McLaren wäre schon als GTE homologiert !
Dailysportscar will erfahren haben, dass existierende GTE's als "Grandfathered" bis 2018 zugelassen werden.

Mit den üblichen Stellschrauben des Kollegen BoP   Augenrollen  werden dann die alten... GTE's der neuen GT+ angepasst.

Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Also werden die GT Fahrzeuge mit dem kommenden Reglement langsamer?

Scheint so, wenn man ältere Fahrzeuge via BoP anpassen will.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 6307
Aachen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #75 - 10.02.14 um 14:58:18
 
deXXXa schrieb am 10.02.14 um 14:29:34:
Jaguar44 schrieb am 20.01.14 um 18:20:23:
Da hätte man auch frührer drauf kommen können und der McLaren wäre schon als GTE homologiert !
Dailysportscar will erfahren haben, dass existierende GTE's als "Grandfathered" bis 2018 zugelassen werden.

Mit den üblichen Stellschrauben des Kollegen BoP   Augenrollen  werden dann die alten... GTE's der neuen GT+ angepasst.

Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Also werden die GT Fahrzeuge mit dem kommenden Reglement langsamer?

Scheint so, wenn man ältere Fahrzeuge via BoP anpassen will.


Oder die alten einfach schneller, ist ja auch nicht schwer....
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #76 - 10.02.14 um 17:57:36
 
halte ich für unwahrscheinlich, weil so schon Verkehrprobleme mit den LMPCs haben, wenn die GTs noch schneller würden, wären sie Mittem im LMPC- bzw. später LMP3-Feld. Das wäre für alle beteiligten eine schlechte Situation.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 6307
Aachen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #77 - 10.02.14 um 18:55:42
 
doomwarrior schrieb am 10.02.14 um 17:57:36:
halte ich für unwahrscheinlich, weil so schon Verkehrprobleme mit den LMPCs haben, wenn die GTs noch schneller würden, wären sie Mittem im LMPC- bzw. später LMP3-Feld. Das wäre für alle beteiligten eine schlechte Situation.


Das kommt drauf an wie schnell die P1,P2 und diese komischen P3 dann werden...
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
deXXXa
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 663
Ruhrpott
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #78 - 10.02.14 um 23:28:10
 
doomwarrior schrieb am 10.02.14 um 17:57:36:
halte ich für unwahrscheinlich, weil so schon Verkehrprobleme mit den LMPCs haben, wenn die GTs noch schneller würden, wären sie Mittem im LMPC- bzw. später LMP3-Feld. Das wäre für alle beteiligten eine schlechte Situation.


Kann ja auch sein das die GT+ gar nicht in der ELMS fahren sondern nur GT, LMP3 und LMP2. Denke darauf wird es hinaus laufen. Da wird es wohl völlig egal sein ob die GT+ schneller sind als die LMP3.

Oben las es sich halt irgendwie als würde man die GTE einbremsen um sie auf ein Level mit den GT+ zu bekommen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #79 - 06.03.14 um 13:43:10
 
Bei Lexus geht man davon aus, dass man auch aktuelle GT3-Autos mittels Kit an die neuen GT/GT+ Regularien wird anpassen können.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #80 - 15.04.14 um 19:55:16
 
Ein neuer.. kommt 2015: Lamborghini Huracan GT3
UND  “We are part of the working group with the FIA,” Sanna said. “Many of our customers are interested in going to Le Mans but for that we’ll have to wait and see the outcome of the new regulations. "

Man steht also für die 2016er GT+ und GT Einstufung - "Gewehr bei Fuß"..    Zwinkernd   Der ACO will.. bei den 24h LM 2014 mit den ersten Einzelheiten der neuen Regularien rausrücken !

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

UND... natürlich ist der Ratel gegen die neuen Regularien.. "Ich halte an den GT3 fest"..
Toll, und wenn keine mehr auf Kiel gelegt werden..    Laut lachend
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 15.04.14 um 19:58:25 von Jaguar44 »  

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #81 - 15.04.14 um 20:13:43
 
Ach Ratel Durchgedreht wenn der mal nicht Anti irgendwas ist, gehts dem nicht gut.

bin auf die umsetzung des neue regelments  gespannt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #82 - 15.04.14 um 20:20:51
 
Das schöne ist doch, dass es für die GT3 kein technisches Reglement gibt. Damit kann der Ratel eigentlich jedes Auto, das er will in die GT3 reinboppen. Ob das dann nebenbei noch für das ACO Reglement passt, ist für Ratel da zweitrangig.Und vielleicht finden sich ja auch noch ein paar Hersteller, die ihr Auto nicht nach ACO Regeln bauen wollen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2506

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #83 - 15.04.14 um 20:36:32
 
ratel hält die gt-scene m.m. nach schon seit ca. 20jahren am leben!!!!
in so vielen jahren macht sicherlich auch jeder mal ein paar fehler... was zählt ist was bleibt! eine bis jetzt funktionierende gt-scene!

ist doch schön das es auch ein pendant zur fia und zum aco gibt!
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Markus E.
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4067
Neuwied/ Rheinland - Pfalz
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #84 - 16.04.14 um 06:19:26
 
So ist es, Ratel hat nichts unversucht gelassen um den GT Sport am Leben zu halten..von  BPR bis GT1 WM.
Zum Seitenanfang
 

Meine Bilder findet ihr unter : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage 294677258  
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5653
Dortmund
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #85 - 16.04.14 um 08:35:11
 
Ich finde Ratel schwankt immer zwischen Genie und Wahnsinn. Er hat ,wie ihr schon richig gesagt habt, gute Ideen gehabt und im GT Sport vieles bewegt.
Auf der anderen Seite hat er auch einige Fehler gemacht, manche sogar mehrfach, und sich damit einige Dinge wieder selbst zerstört die er sich vorher mühevoll aufgebaut hat.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3225

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #86 - 16.04.14 um 09:09:41
 
Er lernt aber auch dazu, z.B. die dämliche 2-Wagen Regelung eines Herstellers.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5653
Dortmund
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #87 - 16.04.14 um 11:18:48
 
Creep89 schrieb am 16.04.14 um 09:09:41:
Er lernt aber auch dazu, z.B. die dämliche 2-Wagen Regelung eines Herstellers.


Das war z.B. ein Fehler den er mehrfach gemacht hat.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #88 - 16.04.14 um 18:51:09
 
Markus E. schrieb am 16.04.14 um 06:19:26:
So ist es, Ratel hat nichts unversucht gelassen um den GT Sport am Leben zu halten..von  BPR bis GT1 WM.


Ratel hat wie weiland Judas.. die florierende BPR an die FIA verscherbelt.. frage mal bei den Herren Barth & Peter nach was die von dem halten...
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2506

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #89 - 16.04.14 um 19:05:23
 
Jaguar44 schrieb am 16.04.14 um 18:51:09:
Markus E. schrieb am 16.04.14 um 06:19:26:
So ist es, Ratel hat nichts unversucht gelassen um den GT Sport am Leben zu halten..von  BPR bis GT1 WM.


Ratel hat wie weiland Judas.. die florierende BPR an die FIA verscherbelt.. frage mal bei den Herren Barth & Peter nach was die von dem halten...


- barth hat sich zu gt1 (wm) zeiten bei einem gt-eins forums treffen einmal geäußert, war nur positiv.
- peter? frage mal bei den früheren lms teams nach......
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #90 - 16.04.14 um 20:10:58
 
Dirk schrieb am 16.04.14 um 19:05:23:
Jaguar44 schrieb am 16.04.14 um 18:51:09:
Markus E. schrieb am 16.04.14 um 06:19:26:
So ist es, Ratel hat nichts unversucht gelassen um den GT Sport am Leben zu halten..von  BPR bis GT1 WM.


Ratel hat wie weiland Judas.. die florierende BPR an die FIA verscherbelt.. frage mal bei den Herren Barth & Peter nach was die von dem halten...


- barth hat sich zu gt1 (wm) zeiten bei einem gt-eins forums treffen einmal geäußert, war nur positiv.
- peter? frage mal bei den früheren lms teams nach......


Herr Barth war u.a. auch bei einem Treffen (GTEinsler) zur ELMS am Ring... zum Thema Ratel (u.a. von mir befragt) tendierte seine Aussage in Richtung... " die Zeit heilt alle Wunden.. und wir reden wieder miteinander.."

Was hat die ELMS mit der BPR am Hut.. da war Herr Peter bekanntlich "Mitbegründer"... und auch gegen den "Verkauf" der BPR an die FIA !
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #91 - 16.04.14 um 22:03:13
 
Ratel war aber wenn ich mich recht erinnere,  lange Zeit auch stiller Teilhaber bei der LMS. So spinne-feind können sich Ratel und Peter also zu dem Zeitpunkt nicht mehr gewesen sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #92 - 18.04.14 um 12:08:00
 
stimmt schon, gibt aber auch ein Sprichwort.
Halte deine Freunde nah, aber deine Feinde noch näher

ich könnte die Beziehungen der Beiden nicht einschätzen, aber besser als "Neutral aufgeschlossen" halte ich für unrealistisch
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #93 - 30.04.14 um 17:16:07
 
McLaren präsentiert das MSO 650S Coupé welches die Basis für den GT+ (GT) sein wird:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #94 - 03.05.14 um 10:24:26
 
Wie der Lexus soll der neue Audi sowohl in die GT3 als auch in die GT/GT+ passen:

Zitat:
“At the end, it has to fit in both of them,” Ullrich said of the current GT3 platform and the proposed new GT+/GT regs. “It’s not a car that’s made for next year, it’s a car that’s made for later.”

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Bedenklich finde ich allerdings das hier:

Zitat:
Nach den ersten Reglementsentwürfen, die im Sommer endgültig verabschiedet werden sollen, werden die neuen GT-Fahrzeuge der GT3-Nachfolgeklasse ab 2016 zum einen deutlich teurer, dafür aber auch mindestens zwei Sekunden langsamer werden.


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 03.05.14 um 10:24:52 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5197

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #95 - 03.05.14 um 10:53:00
 
Zitat:
Nach den ersten Reglementsentwürfen, die im Sommer endgültig verabschiedet werden sollen, werden die neuen GT-Fahrzeuge der GT3-Nachfolgeklasse ab 2016 zum einen deutlich teurer, dafür aber auch mindestens zwei Sekunden langsamer werden.


Was ist denn das für ein Schwachsinn?  hä?
Wer will sich denn bitte ein neues Auto kaufen, welches deutlich teurer ist als das alte, aber dann noch 2 Sekunden langsamer fährt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3225

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #96 - 03.05.14 um 10:57:37
 
Fand ich auch mehr als bedenklich. Teurer und langsamer, wie passt das Bitte zusammen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Flo
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 464

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #97 - 03.05.14 um 12:43:53
 
Creep89 schrieb am 03.05.14 um 10:57:37:
Fand ich auch mehr als bedenklich. Teurer und langsamer, wie passt das Bitte zusammen?


Tja, die FIA geht den Weg weiter, denn sie seit ein paar Monaten eingeschlagen haben: Alles was Nicht F1 oder deren Nachwuchs dient wird kaputtreguliert  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #98 - 03.05.14 um 13:45:29
 
Creep89 schrieb am 03.05.14 um 10:57:37:
Fand ich auch mehr als bedenklich. Teurer und langsamer, wie passt das Bitte zusammen?

Man braucht ja auch Argumente, um Leute dazu zu bringen, sich nen GT+ zuzulegen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 9270
Lüneburg
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #99 - 03.05.14 um 23:44:19
 
Naja, die 2 Sekunden weniger merkt man als Zuschauer jetzt nicht.
Aber der Geschwindigkeitsunterschied auf der Strecke könnte den LMP beim Überholen im Verkehr helfen. Sooo schlecht ist der Ansatz dann nicht.

Und teurer? Kommt ja auch darauf an was im Paket enthalten ist. Mehr Technik (ABS & Konsortien) kostet mehr Geld. Wenn die GT mehr für die Paydriver gedacht sein soll, wäre das auch nicht der schlechteste Ansatz.

Warten wir einfach mal was da kommen soll - und glauben so lange an das Gute im Menschen...
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Mr.Harman
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1469
Nähe Saarbrücken
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #100 - 07.05.14 um 15:11:26
 
mit welcher Leistung sollen denn die GT+ laufen? Bekommen wir da wieder sowas wie die GT1 zurück oder bleiben die auf GTE-Level und nur die GT(ohne+) werden etwas runtergeregelt?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #101 - 07.05.14 um 20:40:00
 
Fred G. Eger schrieb am 03.05.14 um 23:44:19:
Und teurer? Kommt ja auch darauf an was im Paket enthalten ist. Mehr Technik (ABS & Konsortien) kostet mehr Geld.


naja die Meisten GT3 haben imho jetzt schon ABS.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft ohne die GT3 !
Antwort #102 - 19.05.14 um 17:53:08
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Meister Ratel dürfte gerade einen Freudentanz aufführen...

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #103 - 19.05.14 um 20:21:03
 
Na Gott sein Dank   Smiley   hat das gezerre ein rasches Ende gefunden.
Es bleibt so wie es ist, GT3 für XY Serien... und die GTE für die: AsLMS * ELMS * WEC + 24h Le Mans * USCC *

Schau mer mal was beim nächsten Hersteller Meeting am 06.06. passiert und ich hoffe, dass in den nächsten Wochen McLaren zu der Ankündigung steht (jetzt schon für 2015- anstelle von 2016) ihren GTE zu präsentieren !!

Weitere GTE sind bekanntlich in der Pipline einiger Hersteller...
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
deXXXa
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 663
Ruhrpott
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #104 - 19.05.14 um 21:47:04
 
Klingt gut. Anfangs war ich dafür GT3 und GTE zu verschmelzen. Aber mittlerweile (und nachdem was man so gehört hat, zB. Einbremsungen) bin ich doch ganz froh das alles so bleibt wie es ist.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Eddy
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 651
München
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #105 - 19.05.14 um 23:00:19
 
deXXXa schrieb am 19.05.14 um 21:47:04:
Klingt gut. Anfangs war ich dafür GT3 und GTE zu verschmelzen. Aber mittlerweile (und nachdem was man so gehört hat, zB. Einbremsungen) bin ich doch ganz froh das alles so bleibt wie es ist.


Ich hab das Prinzip schon nicht schlecht gefunden, allerdings nur wenn die GT nicht langsamer geworden wären als die GT3 jetzt und die GT+ eben schneller...
Die Serien mit den GT (jetzt GT3) hätte man zwecks Ausgeglichenheit BoPen können aber die gleichen Autos mit Veränderungen in der GT+ leistungsbasiert antreten lassen, hier wären die höheren Kosten gerechtfertig und die besseren Konzepte würden sich durchsetzen.

Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #106 - 19.05.14 um 23:16:54
 
Wüsst gern was audi grad denkt die mit ihrem neuen r8 schon voraus planten Durchgedreht und eine mögliche GT+ version testeten.

hät gern mehr gte hersteller. weil ehrlich ich kann die ferraris nimma sehen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #107 - 20.05.14 um 16:34:13
 
Dirk89 schrieb am 19.05.14 um 23:16:54:
Wüsst gern was audi grad denkt die mit ihrem neuen r8 schon voraus planten Durchgedreht und eine mögliche GT+ version testeten.

hät gern mehr gte hersteller. weil ehrlich ich kann die ferraris nimma sehen


Ich muss mich da an Zeiten erinnern... da fuhren (fast) nur Porsche und siegten Jahrelang.. ohne richtige Wettbewerber.
Heute verkauft (geschenkt gibt's die bei Michelotto nicht..) eben Ferrari, warum wohl lieber Dirk ??!   Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #108 - 20.05.14 um 16:42:00
 
wohl war. kann mich an die zeit erinnern wo die 430er Ferraris kamen Durchgedreht  das war schön. Damals in der guten alten FIA GT das erste mal gesehen
Erfolg und dieser Name verkauft sich eben gut Durchgedreht.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.05.14 um 16:43:50 von Dirk89 »  
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5197

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #109 - 20.05.14 um 16:50:10
 
Und mittlerweile ist Ferrari der einzige GTE Hersteller mit einem halbwegs funktionierenden Kundenprogramm, welches bei Porsche seit dem 991 auch nicht mehr existiert.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
grizzlybärchen
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1278
Bochum / D
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #110 - 20.05.14 um 17:13:48
 
Racing Harz schrieb am 20.05.14 um 16:50:10:
Und mittlerweile ist Ferrari der einzige GTE Hersteller mit einem halbwegs funktionierenden Kundenprogramm


wiso halbwegs?? - es funktioniert doch ausgezeichnet


Racing Harz schrieb am 20.05.14 um 16:50:10:
Kundenprogramm, welches bei Porsche seit dem 991 auch nicht mehr existiert.


wohl war   unentschlossen  Traurig  weinend  weinend
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.05.14 um 17:14:02 von grizzlybärchen »  
 
IP gespeichert
 
Andy962
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 288

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #111 - 20.05.14 um 17:27:29
 
Das Kundenprogramm existiert doch selbstverständlich immer noch...?

Proton, Falken, IMSA Performance und der Dempsey bekommt auch einen. Das finde ich im ersten Jahr nach dem exklusiven Werkseinsatz ok!
Auch in der VLN werden wir noch einen (oder vielleicht auch mehr) 991 RSR sehen, über kurz oder lang.

Nur weil ein Teamchef in den USA die Lust verloren hat und ein anderer seinem Junior keinen Porsche kaufen konnte/wollte? Die müssen halt jetzt Audi fahren... Laut lachend

Einzig die Frage warum nur 3 Teams einen RSR haben wollten und AF Corse viele, viele 458 einsetzt, die könnte man stellen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #112 - 20.05.14 um 18:36:47
 
Andy962 schrieb am 20.05.14 um 17:27:29:
Proton, Falken, IMSA Performance und der Dempsey bekommt auch einen. Das finde ich im ersten Jahr nach dem exklusiven Werkseinsatz ok!


Diese Teams sind Handselektiert, ein 991 bekommt nicht Jeder, der vielleicht einen Möchte.
Dempsey bekommt keinen 991, da steht Proton dahinter.
Mir wäre Neu das IMSA Performance einen 991 hat. In der GT Open und ELMS fahren sie 997.

Sowohl Paul Walker (Faken) als auch Proton sind Semi-Werksteams, hier von Kundensport zu reden ist eher... naja
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.05.14 um 18:38:12 von doomwarrior »  
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #113 - 20.05.14 um 18:42:18
 
ich könnt schwören imsa fährt einen der neuen. suche grad ab. aber der entrylist zu Le Mans sind 2 997 genannt
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.05.14 um 18:46:59 von Dirk89 »  
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #114 - 21.05.14 um 12:39:52
 
grizzlybärchen schrieb am 20.05.14 um 17:13:48:
wiso halbwegs?? - es funktioniert doch ausgezeichnet



Michelotto hat auch schon mal anklingen lassen, dass er bei der aktuellen Kostenstruktur wenig Spielraum für die Entwicklung eines Nachfolgers des 458 sieht, da der Kundenpool in der GTE mittlerweile zu klein ist, um die Entwicklungskosten zu refinanzieren...

Beim Porsche ist das Problem wohl auch der Preis... ich meine irgendwo mal was von 800,000€ gelesen zu haben. Der Ferrari ist da wohl doch noch ein Eckchen günstiger.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Flo3189
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 373
Menden (Sauerland)
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #115 - 21.05.14 um 13:29:48
 
Dirk89 schrieb am 20.05.14 um 18:42:18:
ich könnt schwören imsa fährt einen der neuen. suche grad ab. aber der entrylist zu Le Mans sind 2 997 genannt

Und das ist nicht mal tragisch, finde den 997 RSR noch um längen schöner als seinen Nachfolger.
Aber lassen wir Porsche erstmal Zeit. Der 997er war ja auch nicht von einem Tag auf den nächsten erfolgreich und wurde verkauft. Und mit diversen Modelljahren des GT3 Cup, R, RSR hat man ja auch über bestimmt fünf Jahre ein sehr erfolgreiches Kundenprogramm gehabt. Das muss man erstmal aufbauen. So viele 991 RSR sollen ja auch noch garnicht gebaut worden sein. Habe mal was von acht oder so gehört.

Wer weiß, wann das mit dem 991 losgeht. Die Cup-Variante wird jetzt auch national gefahren, die ersten RSR sind an, naja, die ersten "Kundenteams" ausgeliefert. Irgendwann wird sicherlich auch eine GT3-Variante folgen.

Das mit dem Preis von ca. 800.000 € habe ich auch mal gelesen.
Da war der 997 RSR mit glaube ich ca. 590.000 € noch ne Ecke günstiger.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #116 - 21.05.14 um 14:06:19
 
Ah, jetzt wirds interessant: Der ACO überlegt, die vom Regelvereinigungs-Komitee erarbeiteten Chassis (aber nicht Motoren)-Regeln in der GTE anzuwenden.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
nNick
Zuschauer
*
Offline



Beiträge: 25

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #117 - 21.05.14 um 15:07:40
 
Sollte man nicht eher über eine kleine Entwicklungspause wie im GT3-Sektor nachdenken? Verstehe nicht genau, warum man jetzt Anlass zu sehen scheint, die Chassis zu verändern. Wenn dann wieder umgerüstet werden darf, steigen die Preise doch noch mal.

Und ist es denn nicht so, dass wir immer steigende Preise haben werden, solange die Hersteller entwickeln dürfen? Es wird doch stets Interesse da sein, das eigene Material zu verbessern (nicht nur, aber vor allem bei den Werken). Ich meine, das kann man denen ja nicht auf ewig untersagen, zumindest nicht dann, wenn man möchte, dass sie sich auch am Sport beteiligen.

Meiner Meinung nach sind sämtliche Konzepte zeitlich begrenzt. Bei dermaßen verschiedenen Interessen (Werke, Privatiers und alles dazwischen) gibt es keine perfekte Lösung. Man sollte sich darauf konzentrieren, die Phasen zwischen den Eiszeiten möglichst zu strecken – die nächste kommt schließlich so oder so.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.05.14 um 15:08:55 von nNick »  
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2345

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #118 - 21.05.14 um 17:48:47
 
Es würde vermutlich schon einigen Sinn machen, wenn beide Klassen jeweils das selbe Chassis nutzen und dann durch modulare Bauweise in ein GT+- oder GT-Fahrzeug umgebaut werden könnten. Je nach Klasse kommt dann ein entsprechender Motor-, Fahrwerks- und Aeroteile etc rein und dran. Das sollte zumindest für wesentliche Teile eines Fahrzeugs andere, günstigere Produktionsbedingungen schaffen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #119 - 21.05.14 um 22:33:45
 
Andy schrieb am 21.05.14 um 14:06:19:
Ah, jetzt wirds interessant: Der ACO überlegt, die vom Regelvereinigungs-Komitee erarbeiteten Chassis (aber nicht Motoren)-Regeln in der GTE anzuwenden.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Bericht von John Dagys: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #120 - 23.06.14 um 16:18:46
 
lt. Bericht in der neuen Sport Auto hat sich das Thema Verschmelzung von GT3 & GTE erledigt.
Wie abzusehen konnten sich die Hersteller und der ACO nicht einigen. Es bleibt somit alles beim "Alten"..   Augenrollen

Bis auf die Tatsache, dass Meister Ratel jetzt in die Offensive geht und die GT3 als "GT-AM Klasse" für die WEC & Le Mans ins Gespräch bringt !!
Dagegen laufen natürlich die in der GTE Klasse vertretenen Werke Sturm.
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3225

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #121 - 23.06.14 um 16:28:44
 
Verständlich. Aero etwas runterschrauben und die GT3-AM fahren auf den Geraden den GTE-Pro weg.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ZAKSPEEDfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2034
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #122 - 23.06.14 um 19:41:32
 
Ich finde es eigentlich ganz Gut das es bei GTE und GT3 bleibt.
Porsche wird sich jetzt aber mit einem neuen GT3 Beeilen müssen.
So weit ich weiß hat man noch nichts bzw. Noch nicht viel in richtung eines GT3 Porsche auf 991 Basis getan.
Zum Seitenanfang
 

MOGST MI DU NIT, MOG I DI NIT!!!!
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 9270
Lüneburg
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #123 - 23.06.14 um 19:57:41
 
Was ist denn da jetzt der markante Unterschied zwischen einem GT3 und einem GTE?
Kann das mal jemand in knappen Worten für die billigen Plätze zusammenfassen?
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5197

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #124 - 23.06.14 um 20:04:13
 
GTE:
Restriktormotor
GT3:
Motor basiert auf Serientriebwerk
mehr Aerofreiheiten
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #125 - 23.06.14 um 20:04:17
 
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 23.06.14 um 19:41:32:
Ich finde es eigentlich ganz Gut das es bei GTE und GT3 bleibt.
Porsche wird sich jetzt aber mit einem neuen GT3 Beeilen müssen.
So weit ich weiß hat man noch nichts bzw. Noch nicht viel in richtung eines GT3 Porsche auf 991 Basis getan.



Der GT3 R kam damals auch relativ unvermittelt als Nachfolger des Cup-S auf den Markt... von daher würde es mich nicht wundern, wenn da schon was in der Pipeline wäre.

Zitat:
Was ist denn da jetzt der markante Unterschied zwischen einem GT3 und einem GTE?
Kann das mal jemand in knappen Worten für die billigen Plätze zusammenfassen?


GT3: modifiziertes Straßenfahrzeug, große (bzw. dank fehlendem Reglement grenzenlose) technische Freiheit
GTE: echtes Rennfahrzeug (v.a. im Bereich Motor), enges Reglement, welches sich nur mit teuren Spezialteilen richtig ausreizen lässt.

Wobei es auch GT3 gibt, die von der Komplexität nah an den GTE dran sind. Generell sind beide Klassen annähernd gleich schnell, die GT3 sind aber auf Grund der technischen Freiheiten, welche auch mal clevere Kostensparlösungen erlauben, aber nach wie vor deutlich günstiger. Ich könnte mich täuschen, aber der Preisunterschied dürfte fast 50% betragen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 7711
Garbsen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #126 - 23.06.14 um 20:10:04
 
Naja - ein GT3-Regelement von einigen Dutzend Seiten Stärke gibt es schon - das ist aber wie gesagt schon deutlich freizügiger verfasst als das der GTE

GT3: ca. 320.000-180.000 Euro (zuzüglich MwSt. - Langstreckenkits nicht enthalten)
GTE: ca 750.000-500.000 Euro
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #127 - 23.06.14 um 20:14:27
 
Wenn ich den Text richtig gespeichert...  Zwinkernd  habe (die Zeitung hat jetzt ein Kumpel von mir) schreibt Markus Schurig zu den Preisen:

... Top GT3 bis zu € 550.000,oo mit Tendenz steigend.. und GTE je nach Hersteller bis zu € 840.000,oo....

Und der GTE Hubraum ( bis auf Viper-Regelung ) liegt bei max. 5.5L V8.
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
ZAKSPEEDfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2034
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #128 - 23.06.14 um 20:35:34
 
Andy schrieb am 23.06.14 um 20:04:17:
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 23.06.14 um 19:41:32:
Ich finde es eigentlich ganz Gut das es bei GTE und GT3 bleibt.
Porsche wird sich jetzt aber mit einem neuen GT3 Beeilen müssen.
So weit ich weiß hat man noch nichts bzw. Noch nicht viel in richtung eines GT3 Porsche auf 991 Basis getan.



Der GT3 R kam damals auch relativ unvermittelt als Nachfolger des Cup-S auf den Markt... von daher würde es mich nicht wundern, wenn da schon was in der Pipeline wäre.

Zitat:
Was ist denn da jetzt der markante Unterschied zwischen einem GT3 und einem GTE?
Kann das mal jemand in knappen Worten für die billigen Plätze zusammenfassen?


GT3: modifiziertes Straßenfahrzeug, große (bzw. dank fehlendem Reglement grenzenlose) technische Freiheit
GTE: echtes Rennfahrzeug (v.a. im Bereich Motor), enges Reglement, welches sich nur mit teuren Spezialteilen richtig ausreizen lässt.

Wobei es auch GT3 gibt, die von der Komplexität nah an den GTE dran sind. Generell sind beide Klassen annähernd gleich schnell, die GT3 sind aber auf Grund der technischen Freiheiten, welche auch mal clevere Kostensparlösungen erlauben, aber nach wie vor deutlich günstiger. Ich könnte mich täuschen, aber der Preisunterschied dürfte fast 50% betragen.


Stimmt.

Jetzt wo du es Sagst fällt es mir auch wieder ein das der GT3 R zur Saison 2010 doch recht unvermittelt gekommen ist.
Schon möglich das Porsche da schon was in der Pipeline hat.
Besonders weil Audi ja nen Neuen R8 GT3 bringen wird.
Mann wird ja nicht von der Konzernschwester Gebügelt werden wollen  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

MOGST MI DU NIT, MOG I DI NIT!!!!
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 9270
Lüneburg
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #129 - 23.06.14 um 20:47:55
 
Das heisst:

Der Aston Martin GT3 hat das Serientriebwerk? Ich dachte immer GT3 ist BoP-was-das-Zeug-hält.
Der Motor des Aston Martin GTE hat nicht das Serientriebwerk, sondern irgend eines aus der Aston Martin Küche (allerdings mit Restriktor)?

Das Fahrwerk im GTE ist Serie? Wegen der Kosten? Und das Fahrwerk der GTE ist frei? Deshalb teurer?

Aber beide verwenden die Rohkarosse wie sie beim Hersteller "Vom Band fällt"?
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #130 - 23.06.14 um 23:36:24
 
Audi Projekt-Leiter Romolo Liebchen zum Fahrwerk:

Zitat:
Die Entscheidung den R8 für die GT3-Kategorie zu entwickeln, beruht auf den technischen Möglichkeiten in Bezug auf das Reglement und die zu erwarteten Absatzzahlen der attraktiven GT3-Serien. Während sich die GT2-Klasse stark am Serienfahrzeug orientiert und die Fahrwerksgeometrie dadurch zwingend erhalten bleiben muss, kommt den Teilnehmern die FIA in der GT3 deutlich entgegen.

So lässt das technische Regelwerk Änderungen an der Fahrzeugbreite zu, sodass die Anlenkpunkte des Fahrzeugs verschoben werden können, dadurch Fahrwerkskomponenten vom Serienfahrzeug übernommen werden und eine renntaugliche Kinematik hergestellt wird.

Im GT2-Reglement dagegen müssen aufwändig hergestellte Spezialteile auf die Serienvermassung Anwendung finden was zur Verteuerung der Bauteile führt:

„Aufgrund der technischen Freiheiten des GT3 Reglements lassen sich die erforderlichen Änderungen zur Anpassung an den Renneinsatz kostengünstig umsetzen“, erklärt Liebchen. Auch konnte die zentrale Kühleranordnung konnte umgesetzt werden.

Durch diese Maßnahme wurde die Kühleinheit erheblich vereinfacht und zusätzlich die Crashempfindlichkeit deutlich verbessert.


Leider hab ich den Link zum ganzen Interview nicht mehr. Hatte das mal in nem anderen Forum gepostet.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 23.06.14 um 23:41:13 von Andy »  
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #131 - 24.06.14 um 21:21:25
 
Harald schrieb am 23.06.14 um 20:10:04:
Naja - ein GT3-Regelement von einigen Dutzend Seiten Stärke gibt es schon - das ist aber wie gesagt schon deutlich freizügiger verfasst als das der GTE


naja das GT3-Reglement ist eher eine Zusammenreihen von Sicherheitsanforderungen, Erklärungen von gemeinsamen Fachwörtern, Schnittstellen zu diversen Externen Komponenten wie Datenloggern und Tankstutzen der Tankanlage und ein copy&paste dieses Satzes: "The FIA GT Committee reserves the right to adjust the XXX of any car in order to maintain the balance of performance between the cars."

Das würde ich jetzt nicht unbedingt ein technischen Reglement nennen.  Zwinkernd

Da ist die GT2 bzw. GTE schon eine andere Hausnummer. Wobei man sich da mit der Außnahmeregelung (yes you started it @IMSA and @BMW) kein gefallen getan hat.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #132 - 24.06.14 um 21:36:09
 
Fred G. Eger schrieb am 23.06.14 um 20:47:55:
Der Aston Martin GT3 hat das Serientriebwerk? Ich dachte immer GT3 ist BoP-was-das-Zeug-hält.
Der Motor des Aston Martin GTE hat nicht das Serientriebwerk, sondern irgend eines aus der Aston Martin Küche (allerdings mit Restriktor)?


beide sollten(!) von der Serie abgeleitet sein. Bei der GTE wird sehr genau spezifiziert welche Gleichteile vorhanden sein dürfen, alles andere kann im Rahmen des Regelwerks Modifiziert werden. (Man erinnere sich der Disqualifikation von Porsche, weil Ferrari bemägelt hatte irgendeine Trennwand des Motors wäre nicht Serienmäßig - ich glaube zu erstes Jahr des 4.0l Boxer des 997)

Bei der GT3 liegt es in den Händen der FIA ob sie den Motor so zulässt. Inwiefern da Serientechnik zum Einsatz kommt, hängt von Kontrolleur ab, bzw. wie er den Motor BoP-mäßig einstuft.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 24.06.14 um 21:37:44 von doomwarrior »  
 
IP gespeichert
 
Flo
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 464

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #133 - 24.06.14 um 22:16:45
 
Andy schrieb am 23.06.14 um 20:04:17:
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 23.06.14 um 19:41:32:
Ich finde es eigentlich ganz Gut das es bei GTE und GT3 bleibt.
Porsche wird sich jetzt aber mit einem neuen GT3 Beeilen müssen.
So weit ich weiß hat man noch nichts bzw. Noch nicht viel in richtung eines GT3 Porsche auf 991 Basis getan.



Der GT3 R kam damals auch relativ unvermittelt als Nachfolger des Cup-S auf den Markt... von daher würde es mich nicht wundern, wenn da schon was in der Pipeline wäre.

Zitat:
Was ist denn da jetzt der markante Unterschied zwischen einem GT3 und einem GTE?
Kann das mal jemand in knappen Worten für die billigen Plätze zusammenfassen?


GT3: modifiziertes Straßenfahrzeug, große (bzw. dank fehlendem Reglement grenzenlose) technische Freiheit
GTE: echtes Rennfahrzeug (v.a. im Bereich Motor), enges Reglement, welches sich nur mit teuren Spezialteilen richtig ausreizen lässt.


Wobei es auch GT3 gibt, die von der Komplexität nah an den GTE dran sind. Generell sind beide Klassen annähernd gleich schnell, die GT3 sind aber auf Grund der technischen Freiheiten, welche auch mal clevere Kostensparlösungen erlauben, aber nach wie vor deutlich günstiger. Ich könnte mich täuschen, aber der Preisunterschied dürfte fast 50% betragen.


Wobei man das auch wieder so nicht sagen kann... Du hast Recht, bei den GT3, geht der Trend mittlerweile auch in Richtung GTE was z.B Restriktorgrößen (z.B Mercedes und Aston Martin) oder Fahrwerke geht was deren Komplexität angeht.

Auf der anderen Seite geht aber auch bei den GTE seit ein paar Jahren der Trend stark in Richtung "alles ist erlaubt und über BoP wirds geregelt". Bis 2011 war ja die GT2 eine Klasse die ein festes technisches Reglement hatte und die Autos darauf basierten. BoP gabs keine. Seitdem hat sich aber viel getan. Es wurden immer mehr Autos mit immer längeren Waiver-Listen zugelassen. Die alte C6 Corvette hatte z.B 47 Waiver, der M3 GT2 2010 hatte deren 27 (gut, der 2011er nur 3, aber das hatte andere Gründe). Die Viper hat auch sehr viele Waiver und der neue 991 wurde ja explizit unter Nutzung von vielen Wwaivern entwickelt, um gegen den F458 ne Chance zu haben. Vom Aston Martin will ich mal gar ned reden... Und dann haut man da auch noch mal ne große BoP drüber und nach jedem Lauf werden da die Einstufungen geändert...

Also vom grundsätzlichen her steht man da der GT3 auch nicht mehr viel nach und die Fahrzeugklassen nähern sich immer mehr an...

Nur in Sachen Kosten ist die GTE noch Spitzenreiter. Der 991 kostet 800.000€+ (darum gibts die Kiste auch ned), die C7 Corvette liegt bei ner Million gerade aus... Der günstigste ist hier noch der F458 mit 650.000€.

Die GT3 liegen bei bis zu knapp 460.000€.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #134 - 27.06.14 um 17:25:07
 
Der neue McLaren 650S GT3 scheint ja auch ein "Schnäppchen"..  Smiley  zu sein !
Preis: US$ 562.000,00 plus die Märchensteuer... plus  $$$ für das Endurance Package.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Schau mer mal ob den GTE Ankündigungen von McLaren auch Taten folgen, damit 20 Jahre nach dem Sieg in Le Mans wieder ein Fahrzeug von denen am Start steht.
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
ZAKSPEEDfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2034
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #135 - 27.06.14 um 19:46:20
 
Flo schrieb am 24.06.14 um 22:16:45:
Andy schrieb am 23.06.14 um 20:04:17:
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 23.06.14 um 19:41:32:
Ich finde es eigentlich ganz Gut das es bei GTE und GT3 bleibt.
Porsche wird sich jetzt aber mit einem neuen GT3 Beeilen müssen.
So weit ich weiß hat man noch nichts bzw. Noch nicht viel in richtung eines GT3 Porsche auf 991 Basis getan.



Der GT3 R kam damals auch relativ unvermittelt als Nachfolger des Cup-S auf den Markt... von daher würde es mich nicht wundern, wenn da schon was in der Pipeline wäre.

Zitat:
Was ist denn da jetzt der markante Unterschied zwischen einem GT3 und einem GTE?
Kann das mal jemand in knappen Worten für die billigen Plätze zusammenfassen?


GT3: modifiziertes Straßenfahrzeug, große (bzw. dank fehlendem Reglement grenzenlose) technische Freiheit
GTE: echtes Rennfahrzeug (v.a. im Bereich Motor), enges Reglement, welches sich nur mit teuren Spezialteilen richtig ausreizen lässt.


Wobei es auch GT3 gibt, die von der Komplexität nah an den GTE dran sind. Generell sind beide Klassen annähernd gleich schnell, die GT3 sind aber auf Grund der technischen Freiheiten, welche auch mal clevere Kostensparlösungen erlauben, aber nach wie vor deutlich günstiger. Ich könnte mich täuschen, aber der Preisunterschied dürfte fast 50% betragen.


Wobei man das auch wieder so nicht sagen kann... Du hast Recht, bei den GT3, geht der Trend mittlerweile auch in Richtung GTE was z.B Restriktorgrößen (z.B Mercedes und Aston Martin) oder Fahrwerke geht was deren Komplexität angeht.

Auf der anderen Seite geht aber auch bei den GTE seit ein paar Jahren der Trend stark in Richtung "alles ist erlaubt und über BoP wirds geregelt". Bis 2011 war ja die GT2 eine Klasse die ein festes technisches Reglement hatte und die Autos darauf basierten. BoP gabs keine. Seitdem hat sich aber viel getan. Es wurden immer mehr Autos mit immer längeren Waiver-Listen zugelassen. Die alte C6 Corvette hatte z.B 47 Waiver, der M3 GT2 2010 hatte deren 27 (gut, der 2011er nur 3, aber das hatte andere Gründe). Die Viper hat auch sehr viele Waiver und der neue 991 wurde ja explizit unter Nutzung von vielen Wwaivern entwickelt, um gegen den F458 ne Chance zu haben. Vom Aston Martin will ich mal gar ned reden... Und dann haut man da auch noch mal ne große BoP drüber und nach jedem Lauf werden da die Einstufungen geändert...

Also vom grundsätzlichen her steht man da der GT3 auch nicht mehr viel nach und die Fahrzeugklassen nähern sich immer mehr an...

Nur in Sachen Kosten ist die GTE noch Spitzenreiter. Der 991 kostet 800.000€+ (darum gibts die Kiste auch ned), die C7 Corvette liegt bei ner Million gerade aus... Der günstigste ist hier noch der F458 mit 650.000€.

Die GT3 liegen bei bis zu knapp 460.000€.


Weißt du zufällig was die Viper GTS-R kostet bzw. Kosten würde?
Zum Seitenanfang
 

MOGST MI DU NIT, MOG I DI NIT!!!!
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #136 - 04.07.14 um 16:12:29
 
Jaguar44 schrieb am 27.06.14 um 17:25:07:
Der neue McLaren 650S GT3 scheint ja auch ein "Schnäppchen"..  Smiley  zu sein !
Preis: US$ 562.000,00 plus die Märchensteuer... plus  $$$ für das Endurance Package.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Schau mer mal ob den GTE Ankündigungen von McLaren auch Taten folgen, damit 20 Jahre nach dem Sieg in Le Mans wieder ein Fahrzeug von denen am Start steht.


Na also..  Smiley    wenn der ACO/FIA endlich das künftige GT(E) Regelwerk zu Papier bringt, wird es wohl in 2016 den McLaren in Le Mans am Start geben.

McLaren GT boss Andrew Kirkaldy, Interview - AUTOSPORT: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Schnitzer75
Teamchef
*****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2553
Reutlingen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #137 - 10.07.14 um 20:14:47
 
Hier , zwar wenig neues, aber ein guter Stand bzgl. der Planungen der (Hauptplayer) in der GT3.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Auf den BMW bin ich jetzt schon gespannt wie ein Flitzebogen, hoffentlich bleicbt der geile Sound ala Z4 erhalten.
Es darf auch ruhig noch besser werden. Wobei ja wohle ein aufgeladener R6 auch kommen könnte.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2376
Müllheim
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #138 - 10.07.14 um 20:46:03
 
Bin gespannt welche Teams für nächstes Jahr Einkaufen gehen (sei es ein neues Fahrzeug oder auch "nur" ein Update)
Zum Seitenanfang
 

Bentley Continental GT3          Aston Martin V8 Vantage GTE          Ferrari 488 GTE / GT3          Dallara P217          Toyota TS050
 
IP gespeichert
 
Thorsten
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1335
Köln
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #139 - 11.07.14 um 08:06:35
 
Sieht man doch mal, wie gut die Werke an den GT3 Autos verdienen....Porsche wollte eigentlich bis zum letzten moment abwarten, aber ich denke fast, das es 2015 schon einen neuen GT3 geben wird.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
mm0
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2314
IN
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #140 - 11.07.14 um 17:21:05
 
Schnitzer75 schrieb am 10.07.14 um 20:14:47:
Hier , zwar wenig neues, aber ein guter Stand bzgl. der Planungen der (Hauptplayer) in der GT3.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Auf den BMW bin ich jetzt schon gespannt wie ein Flitzebogen, hoffentlich bleicbt der geile Sound ala Z4 erhalten.
Es darf auch ruhig noch besser werden. Wobei ja wohle ein aufgeladener R6 auch kommen könnte.

wird zeit für den M4 GT3 Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #141 - 11.07.14 um 21:52:08
 
Mal schauen, ob man da auch das Konzept ändert und statt einem Hochabtriebsauto wie dem Z4 nun eher einen Dampfhammer a la SLS baut... scheint ja im Großen und Ganzen das effektivere Konzept zu sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thorsten
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1335
Köln
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #142 - 12.07.14 um 07:06:22
 
Schade, ich fand den Z4 immer total geil!!!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #143 - 14.07.14 um 18:38:08
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Ford plant wohl einen GTE für 2016
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 14.07.14 um 18:39:08 von Dirk89 »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #144 - 15.07.14 um 22:01:25
 
Und Dodge schiebt ab sofort das VK Programm für die GT3 Viper an... und hoffentlich auch mal für die GTE Version !

VIPER in die Pirelli World Challenge, mit Werksfahrer Kuno Wittmer: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #145 - 15.07.14 um 22:15:45
 
find ich gut. aus langeweile haben die srt nicht gekauft Durchgedreht
und wenn die alte viper eins gezeigt hat , dann wieviel geld man damit machen kann.

PWC boomt ja unglaublich. ich mag nur keine sprintrennen....
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ZAKSPEEDfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2034
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #146 - 16.07.14 um 00:03:14
 
Es wäre schön wenn sie das GT3 Programm in Europa auch anschieben würden.
Weil eine einzige GT3 R im ganzen Europäischen Rennzirkus finde ich doch reichlich wenig.
Zum Seitenanfang
 

MOGST MI DU NIT, MOG I DI NIT!!!!
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #147 - 20.07.14 um 21:15:01
 
Der Werbeausflug hat sich gelohnt.
Platz 2 gestern. heute Sieg für Wittmer
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #148 - 25.07.14 um 16:43:31
 
So, in einer viertel Stunde gibt's wieder die berühmt-berüchtigte State-of-the-Series Pressekonferenz von Herrn Ratel. Mal schauen, was der GT-Zampano dieses Jahr so ausgekocht hat.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #149 - 25.07.14 um 18:27:37
 
und was kam raus?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5197

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #150 - 25.07.14 um 18:58:12
 
Dirk89 schrieb am 25.07.14 um 18:27:37:
und was kam raus?


BSS Rennen 2015 in Deutschland, dazu noch Brasilien, Russland und Italien in den BSS Kalender rein, BES bleibt unverändert.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #151 - 25.07.14 um 19:00:59
 
Mit einer Ausnahme: am Nürburgring wird nächstes Jahr nur noch ein normaler 3h-Lauf gefahren, die 1000km wandern nach Paul Richard.  Griesgrämig
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #152 - 26.07.14 um 23:33:09
 
lt Ratel soll in 2015 der Lexus RC F GT3 erscheinen, sowie per upgrade 2015er Modelle: McLaren 650S GT3, Nissan GT-R und Audi R8 GT3 !

DSC Report: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #153 - 29.07.14 um 18:29:25
 
Gott sein Dank..    Smiley  endlich mal ne gute Nachricht von denen !!

Ullrich: “ Audi is Not Interested in GTE !”

Report: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Bros
GT-Pilot
***
Offline


BMW-McLaren  F1 GTR
Beiträge: 722
Springe
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #154 - 30.07.14 um 13:30:16
 
Die GTE ist immer abhängig von den Werken. Wenn die keinen Werkssport mehr für nötig halten, dann brauchen nur ein paar Hersteller abspringen und dann hat man wieder solche Duelle wie damals in der GT2 Porsche vs. Ferrari.
In der GTE fahren Porsche, BMW, Corvette, Ferrari, Aston Martin und Viper (mit der Ausnahmeregelung, warum eigentlich? Wie lange schaut sich Corvette das noch an? Schockiert/Erstaunt) gegeneinander.

Im Vergleich dazu sind in der GT3 folgende Typen zu finden:
Mercedes, BMW, Audi, Camaro/Corvette, Porsche, Ferrari, Bentley, McLaren, Lamborghini, Jaguar, Aston Martin, Nissan... Diese GT3 sind auf Serienfahrzeugen aufgebaut. Und das weiß Ratel auch. Aus seiner GT1-Erfahrung weiß er genau, wie leicht Hersteller ihre Meinung ändern. Durchgedreht

Somit ist die GT3 zukunftsfähiger als die GTE.

P.S.
Und auf Ankündigungen kann man nicht hoffen. Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #155 - 31.07.14 um 15:57:38
 
Nach dem "Aus" für die ‘GT+’ und ‘GT’ Klassen baut Callaway (und nicht P&M) die C7 GT3:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #156 - 04.08.14 um 18:49:08
 
upps...   Smiley  AC Cobra mit 5.5L Chevy V8 zurück zu den 24h Le Mans !!

" A new brand could well debut GTE and GT3 medium term. AC Cobra program is being developed on the track to see two distinct models. The MKVI LM GTS is expected in the GTE, including European Le Mans Series and the 24 Hours of Le Mans. The MKVI GTS GT3 will be certified to run in various GT3 championships. The engine used is a 5.5-liter V8 from the original Chevrolet. The first tests are planned for the end of the year. The instigator of the project was present in the paddock for the 24 Hours of Spa ! "
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Klaus
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3317
Mönchengladbach
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #157 - 04.08.14 um 21:19:14
 
Jaguar44 schrieb am 04.08.14 um 18:49:08:
upps...   Smiley  AC Cobra mit 5.5L Chevy V8 zurück zu den 24h Le Mans !!

" A new brand could well debut GTE and GT3 medium term. AC Cobra program is being developed on the track to see two distinct models. The MKVI LM GTS is expected in the GTE, including European Le Mans Series and the 24 Hours of Le Mans. The MKVI GTS GT3 will be certified to run in various GT3 championships. The engine used is a 5.5-liter V8 from the original Chevrolet. The first tests are planned for the end of the year. The instigator of the project was present in the paddock for the 24 Hours of Spa ! "

Soundmäßig dürfte der dann ganz weit vorne liegen. Aber falls der AC Cobra in einer ähnlichen Karosserie wie 1967 antreten sollte, dürfte der cw-wert ja wohl unter aller sau sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #158 - 04.08.14 um 22:15:39
 
Ein hauch von Panoz... und Morgan.. und AC Cobra..
So soll er etwa ausschauen der GT3 + GTE: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
ZAKSPEEDfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2034
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #159 - 04.08.14 um 22:23:54
 
Jaguar44 schrieb am 04.08.14 um 22:15:39:
Ein hauch von Panoz... und Morgan.. und AC Cobra..
So soll er etwa ausschauen der GT3 + GTE: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Wenn das Auto wirklich so kommt wäre das Super!!!
Da hätte ich dann nach der Viper, dem Ford GT und dem Camaro einen neuen Lieblings Rennwagen  Smiley
Zum Seitenanfang
 

MOGST MI DU NIT, MOG I DI NIT!!!!
 
IP gespeichert
 
Max Le Mans 1996
Le Mans Sieger
******
Offline


Motorsportler
Beiträge: 4642
Wiesbaden
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #160 - 05.08.14 um 00:15:39
 
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 04.08.14 um 22:23:54:
Jaguar44 schrieb am 04.08.14 um 22:15:39:
Ein hauch von Panoz... und Morgan.. und AC Cobra..
So soll er etwa ausschauen der GT3 + GTE: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Wenn das Auto wirklich so kommt wäre das Super!!!
Da hätte ich dann nach der Viper, dem Ford GT und dem Camaro einen neuen Lieblings Rennwagen  Smiley


Und ich hatte schon befürchtet, Du fragst, ob die Cobra auf der Nordschleife fährt. Augenrollen
Zum Seitenanfang
 

Racing is life. Anything that happens before or after is just waiting.
Homepage Max Le Mans 1996 320197426  
IP gespeichert
 
ZAKSPEEDfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2034
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #161 - 05.08.14 um 03:51:08
 
Max Le Mans 1996 schrieb am 05.08.14 um 00:15:39:
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 04.08.14 um 22:23:54:
Jaguar44 schrieb am 04.08.14 um 22:15:39:
Ein hauch von Panoz... und Morgan.. und AC Cobra..
So soll er etwa ausschauen der GT3 + GTE: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Wenn das Auto wirklich so kommt wäre das Super!!!
Da hätte ich dann nach der Viper, dem Ford GT und dem Camaro einen neuen Lieblings Rennwagen  Smiley


Und ich hatte schon befürchtet, Du fragst, ob die Cobra auf der Nordschleife fährt. Augenrollen


Ähmmmmm.......... Da gehe ich nach dem Prinzip Hoffnung Zwinkernd
Ne jetzt Mal im Ernst.  
Es wäre schon sehr Cool wenn das Auto wirklich kommen würde.
In welcher Serie es dann Rennt wird man dann schon sehen.
Zum Seitenanfang
 

MOGST MI DU NIT, MOG I DI NIT!!!!
 
IP gespeichert
 
grizzlybärchen
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1278
Bochum / D
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #162 - 05.08.14 um 08:40:53
 
naja - zum Glück sind nicht alle Geschmäcker gleich  unentschlossen  Traurig
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ZAKSPEEDfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2034
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #163 - 07.08.14 um 03:44:41
 
grizzlybärchen schrieb am 05.08.14 um 08:40:53:
naja - zum Glück sind nicht alle Geschmäcker gleich  unentschlossen  Traurig


Da geb ich dir Recht.
Man stelle sich nur mal vor wie Langweilig es wäre wenn  alle den gleichen Geschmack hätten.
Das wäre kaum Auszuhalten.
In meinem Fall ist es eben so das ich die Cobra als Straßen Auto schon absolut Super finde.
Da ist es nur logisch das sie mir als Rennwagen auch gefällt.
Zum Seitenanfang
 

MOGST MI DU NIT, MOG I DI NIT!!!!
 
IP gespeichert
 
grizzlybärchen
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1278
Bochum / D
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #164 - 07.08.14 um 08:52:50
 
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 07.08.14 um 03:44:41:
grizzlybärchen schrieb am 05.08.14 um 08:40:53:
naja - zum Glück sind nicht alle Geschmäcker gleich  unentschlossen  Traurig


Da geb ich dir Recht.
Man stelle sich nur mal vor wie Langweilig es wäre wenn  alle den gleichen Geschmack hätten.
Das wäre kaum Auszuhalten.
In meinem Fall ist es eben so das ich die Cobra als Straßen Auto schon absolut Super finde.
Da ist es nur logisch das sie mir als Rennwagen auch gefällt.


so soll es sein!!   Smiley  Zwinkernd  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #165 - 25.08.14 um 18:52:09
 
GTE Bericht heute auch gelesen und ich stellen diesen von KOTOR bei ELMS/HTTT gepostet... mal hier rein:

Re: ELMS Paul Ricard 2014
Antwort #28 - 23.08.14 um 23:19:47 Zitieren
Andy schrieb am 23.08.14 um 22:58:19:
Zitat:
In der aktuellen Sport Auto ist da ein interessanter Artikel zum Thema Zukunft der GTE.
Was ist denn da so die Kernaussage?


" Daß momentan die einzigen Hersteller, die noch richtig hinter der GTE stehen, GM (Corvette) und Chrysler (Viper) sind, während die europäischen Hersteller hoffen, daß die IMSA bei einer Neuausrichtung der Klassenstruktur in der USCC auch auf das GT3-Format einschwenkt, und in der Folge hoffentlich auch der ACO. BMW scheint bei der anstehenden Nachfolge des Z4 wohl auch eher nur mit einem GT3 zu planen, und bei Porsche steht das GTE-Programm auch eher auf dem Prüfstein, zumal man ja werksseitig inzwischen mit LMP vertreten ist.
Und der GT-Oberguru Ratel hat betreits das Ende der GTE angekündigt, daß es kein schriftlich fixiertes Reglement braucht und daß die Zukunft den GT3 gehört..."


Der selbsternannte GT-Messias Ratel hofft sicher vergebens, dass für 2016 die IMSA den GTLM Stecker für die USCC zieht und  n u r noch GT3 Boliden.. (in Pro + AM Klassen) das GT Starterfeld stellen.
Denn im gleichen Bericht vermeldet der Autor, dass FORD sicher in 2015 mit einem GTE(LM) starten wird.

Die IMSA läßt doch nicht die Werke, Chrysler/Dodge * GM * FORD, neue GTE's auf Kiel legen, um dann für 2016 zu sagen... es fahren nur noch GT3 !

Wishful thinking also vom Oberguru   Laut lachend  es werden auch 2016 keine gt3 in Le Mans starten.
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3225

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #166 - 25.08.14 um 20:19:38
 
..und das ist auch gut so.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1469
Nähe Saarbrücken
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #167 - 25.08.14 um 21:18:33
 
Warum eigentlich nicht? GTE und gt3 in lemans würde ich klasse finden. GTE verbannen und auf Gt3 setzen möchte ich natürlich nicht. Weiss man eigentlich wieviel leistung die GTE in Zukunft haben dürfen?  Soll doch etwas angehoben werden...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 9270
Lüneburg
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #168 - 26.08.14 um 10:51:36
 
Da ich den Unterschied eh nicht erkenne, ist mir das wurscht ob das nun GTE oder GT3 ist, was da gerade an mir vorbeifährt.
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #169 - 26.08.14 um 20:49:51
 
rein optisch hast du recht, allerdings missfällt mir bei der GT3 weiterhin da nicht-vorhanden-sein eines Regelwerks. Lieber Waivers á la GTE die von den Mitkonkurrenten(!) abgesegnet werden müssen, als ein kein Regelwerk und Homologation werden im Besten Fall von einer zentralen Behörde (aka FIA) abgenommen, hoffentlich mit besten Menschenverstand, technischen Verständnis und ohne sportpolitischen oder wirtschaftlichen Gedankengängen entschieden.
Die Realität sieht meiner Meinung nach Anders aus. Daher Contra GT3 (und ähnliche 'Ansätze') im Spitzensport. Im Breitensport sieht die Sache schon anders aus.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #170 - 27.08.14 um 01:11:06
 
doomwarrior schrieb am 26.08.14 um 20:49:51:
rein optisch hast du recht, allerdings missfällt mir bei der GT3 weiterhin da nicht-vorhanden-sein eines Regelwerks. Lieber Waivers á la GTE die von den Mitkonkurrenten(!) abgesegnet werden müssen, als ein kein Regelwerk und Homologation werden im Besten Fall von einer zentralen Behörde (aka FIA) abgenommen, hoffentlich mit besten Menschenverstand, technischen Verständnis und ohne sportpolitischen oder wirtschaftlichen Gedankengängen entschieden.
Die Realität sieht meiner Meinung nach Anders aus. Daher Contra GT3 (und ähnliche 'Ansätze') im Spitzensport. Im Breitensport sieht die Sache schon anders aus.


Danke, und volle Zustimmung zu Deinen Ausführungen !   Zwinkernd  
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Flo
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 464

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #171 - 27.08.14 um 14:53:17
 
doomwarrior schrieb am 26.08.14 um 20:49:51:
rein optisch hast du recht, allerdings missfällt mir bei der GT3 weiterhin da nicht-vorhanden-sein eines Regelwerks. Lieber Waivers á la GTE die von den Mitkonkurrenten(!) abgesegnet werden müssen, als ein kein Regelwerk und Homologation werden im Besten Fall von einer zentralen Behörde (aka FIA) abgenommen, hoffentlich mit besten Menschenverstand, technischen Verständnis und ohne sportpolitischen oder wirtschaftlichen Gedankengängen entschieden.
Die Realität sieht meiner Meinung nach Anders aus. Daher Contra GT3 (und ähnliche 'Ansätze') im Spitzensport. Im Breitensport sieht die Sache schon anders aus.


Naja, aber mit den ganzen Waivern hat sich leider (Betonung liegt hier eindeutig auf leider) auch die GTE zu ner: "Bau was du willst"-Serie entwickelt. Die GTE-Vette hat über 80 Waiver, der Z4 passt eigentlich gar ned rein... Nominell gäbe es ein Hubraumlimit von 5,5 Litern (die Viper lässt hier mit 8L grüßen) und der 991 RSR hat auch mehrere Dutzend Waiver... Von dem her unterscheidet man sich leider nicht mehr viel von den GT3, nur dass man doppelt so teuer ist...

Ich kann mir daher leider nicht vorstellen, dass es die GTE noch lange gibt... Einzig der F458 hat genau nur 1 Waiver...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Thorsten
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1335
Köln
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #172 - 27.08.14 um 16:02:30
 
Also ich bin auch eher für die GTE. Hab in Le Mans und in Spa die GTE gesehen, am Ring sehe ich regelmässig die GT3 Fahrzeuge. Aber finde die GTE Fahrzeuge doch noch interessanter, da steckt doch um einiges mehr drin. Daher würde ich im Werkssport definitiv an der GTE festhalten, wenn alle Hersteller, die in der USSC fahren, dabei bleiben würden, und der ein oder andere noch dazu kommen würde, wäre dasd doch klasse.

Unter der GTE könnten ja dann die GT3 fahren, aber hier müsste sich auch was tun, BOP Fan bin ich auch nicht.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #173 - 27.08.14 um 16:08:23
 
Flo schrieb am 27.08.14 um 14:53:17:
doomwarrior schrieb am 26.08.14 um 20:49:51:
rein optisch hast du recht, allerdings missfällt mir bei der GT3 weiterhin da nicht-vorhanden-sein eines Regelwerks. Lieber Waivers á la GTE die von den Mitkonkurrenten(!) abgesegnet werden müssen, als ein kein Regelwerk und Homologation werden im Besten Fall von einer zentralen Behörde (aka FIA) abgenommen, hoffentlich mit besten Menschenverstand, technischen Verständnis und ohne sportpolitischen oder wirtschaftlichen Gedankengängen entschieden.
Die Realität sieht meiner Meinung nach Anders aus. Daher Contra GT3 (und ähnliche 'Ansätze') im Spitzensport. Im Breitensport sieht die Sache schon anders aus.


Naja, aber mit den ganzen Waivern hat sich leider (Betonung liegt hier eindeutig auf leider) auch die GTE zu ner: "Bau was du willst"-Serie entwickelt. Die GTE-Vette hat über 80 Waiver, der Z4 passt eigentlich gar ned rein... Nominell gäbe es ein Hubraumlimit von 5,5 Litern (die Viper lässt hier mit 8L grüßen) und der 991 RSR hat auch mehrere Dutzend Waiver... Von dem her unterscheidet man sich leider nicht mehr viel von den GT3, nur dass man doppelt so teuer ist...

Ich kann mir daher leider nicht vorstellen, dass es die GTE noch lange gibt... Einzig der F458 hat genau nur 1 Waiver...


Was fürn SPORTwagen.... Forza..   Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1469
Nähe Saarbrücken
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #174 - 27.08.14 um 16:09:00
 
Wie wäre es denn mit back to the roots.

GTE + größere Restriktoren = GT1
GT3 + richtiges Reglement = GT2

Im Prinzip hat sich doch an dem gejammer die letzten 10 Jahre nix geändert.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2345

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #175 - 27.08.14 um 18:17:18
 
Der ACO hat sich mit dem großzügigen Umgang mit Waivern und der BoP kurzfristig einen gewissen Rückhalt bei den Herstellern gesichert, auf lange Sicht aber IMO keinen Gefallen getan.

Ich sprech mich dahingehend noch nicht mal gegen eine überschaubare, nachvollziehbaren Anzahl an Waivern, um wirkliche konzeptionelle Nachteile einzelner Fahrzeuge etwas auszugleichen, aus. Mit der Betonung auf überschaubar. Das wären für mich weniger als zehn und für alle gleich. Und nicht weit über 50 (brauchts da eigentlich noch ein festgeschriebenes Reglement?), die in der Entwicklung des Fahrzeuges von vorneherein gleich mit eingeplant werden.

Ein anderer Punkt, der m.E. wichtig wäre, ist, daß wieder eine gewisse Distanz, ein gewisser Leistungsunterschied zwischen den verschiedenen Klassen entsteht. Der ist inzwischen zwischen GT3 und GTE nur noch sehr gering, insofern sind die beiden Klassen vom Leistungsniveau her inzwischen redundant. In den Aspekt spielt IMO auch hinein, daß sich die GT3 inzwischen doch recht weit von ihrer ursprünglichen Idee weg entwickelt haben.

Insofern wäre ein Erfolg der Konvergenzgespräche aus Sicht des Sports wirklich wünschenswert gewesen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Eddy
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 651
München
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #176 - 27.08.14 um 19:23:53
 
Mr.Harman schrieb am 27.08.14 um 16:09:00:
Wie wäre es denn mit back to the roots.

GTE + größere Restriktoren = GT1
GT3 + richtiges Reglement = GT2

Im Prinzip hat sich doch an dem gejammer die letzten 10 Jahre nix geändert.


Nur dass früher die GT1 größere Autos waren als die GT2 (zB Ferrari 550 mit V12 und Porsche 996), heute aber kaum ein Unterschied besteht oder im Falle des Vantage der GT3-Renner vier Zylinder mehr hat...

Das Konzept GT und GT+ hätte mit den GTE/GT3 schon Sinn gemacht, für GT1 bräuchte man imho unbezahlbare Grundmodelle wie nem La Ferrari, McLaren P1 oder Pagani
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #177 - 27.08.14 um 20:00:18
 
optisch größter deutlicher Unterschied ist der Heckflügel zwischen GTE und GT3. zumindest acht ich darauf bei der Ferrari Armada in der ELMS. Durchgedreht
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.08.14 um 20:00:37 von Dirk89 »  
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #178 - 27.08.14 um 22:29:34
 
ich kann mich allen Ausführungen anschließen und wenn ich ehrlich bin, ein neues Regelment muss her, die GTE ist leider ein toder Gaul der "Ausentwickelt" ist, daher auch die vielen Waiver. Besser wird es nimmer.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1469
Nähe Saarbrücken
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #179 - 28.08.14 um 09:10:05
 
Eddy schrieb am 27.08.14 um 19:23:53:
Mr.Harman schrieb am 27.08.14 um 16:09:00:
Wie wäre es denn mit back to the roots.

GTE + größere Restriktoren = GT1
GT3 + richtiges Reglement = GT2

Im Prinzip hat sich doch an dem gejammer die letzten 10 Jahre nix geändert.


Nur dass früher die GT1 größere Autos waren als die GT2 (zB Ferrari 550 mit V12 und Porsche 996), heute aber kaum ein Unterschied besteht oder im Falle des Vantage der GT3-Renner vier Zylinder mehr hat...

Das Konzept GT und GT+ hätte mit den GTE/GT3 schon Sinn gemacht, für GT1 bräuchte man imho unbezahlbare Grundmodelle wie nem La Ferrari, McLaren P1 oder Pagani


von den damaligen GT1 waren die einzigen "Supersportler" der Saleen und der MC12. Der 550, 575 oder die Corvette waren in ihrer Straßenkonfiguration ja auch nicht das Maß der Dinge ihrer Zeit.

Daher würden die heutigen GTE mit größeren Restriktoren schon ganz gut in die Fußstapfen der GT1 passen.

Ich denke das bei den GTE 550-600 PS ohne eine weitere Kostenexpolsionen möglich wäre.

Wie machte man das eigentlich damals zur guten alten BPR Zeit? Gabs da auch schon sowas wie die BOP & Restriktoren oder hies es damals noch baut das Auto so leicht wie möglich, Leistung was geht und fährt Rennen?
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 28.08.14 um 15:58:09 von Mr.Harman »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #180 - 29.08.14 um 17:48:20
 
Porsche Motorsport North America President Jens Walther, Interview mit John Dagys:

“There is an increasing interest worldwide in GTLM cars,” Walther said. “A couple of customers from GT3 programs want to step up into a GTLM/GTE program ! "


Das wird Oberguru Ratel aber bitter aufstoßen... hat er doch für 2016 schon das Totenglöckchen für die GTE geläutet!

Und Jens Walther zur TUSC-2015: " While Porsche’s factory GTLM program has already been confirmed of returning to the TUDOR United SportsCar Championship next year, Walther is pushing for additional privateer involvement in the class. "

Also will man auch weitere GTE für US Kunden anbieten !
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #181 - 07.10.14 um 19:17:56
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

passend zum thema Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
deXXXa
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 663
Ruhrpott
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #182 - 09.10.14 um 21:06:21
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Gute Sache. Die aktuelle 911 GTE Version ist ja jetzt schon schweineteuer. Wenn die dafür noch kostenpflichtige Evo-Pakete raushauen sinken die Chancen noch weiter das wir zusätzliche Privatteams mit einem 911 sehen. Ist ja jetzt schon fast ein Ferrari Cup.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #183 - 09.10.14 um 21:57:43
 
deXXXa schrieb am 09.10.14 um 21:06:21:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Gute Sache. Die aktuelle 911 GTE Version ist ja jetzt schon schweineteuer. Wenn die dafür noch kostenpflichtige Evo-Pakete raushauen sinken die Chancen noch weiter das wir zusätzliche Privatteams mit einem 911 sehen. Ist ja jetzt schon fast ein Ferrari Cup.


... Elkins added. "The idea behind it all is bringing down the costs while the manufacturers work on their new 2016 cars"....


Liegen somit den Herstellern / Werken bereits die Regularien vor nach denen 2016er GT(E) gebaut werden müssen.. ??!!
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #184 - 09.10.14 um 23:05:11
 
Ich denke das ist überall wo man gegen eine Spezifikation entwickelt. Man entwickelt halt mit "Drafts" und diese werden den Herstellern vorliegen. (Schließlich redet man am runden Tisch ja auch drüber)
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #185 - 09.10.14 um 23:11:59
 
Denke erste details werden auch entschieden schon sein.
2016 klingt weit weg. aber wenn nen auto dann fahren soll, ist es SEHR nah
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #186 - 14.10.14 um 19:56:51
 
Ich mags kaum glauben... die Meldungen verdichten sich...   Durchgedreht

Jaguar is also believed to be in the process of finalizing a GTE program, although the timeframe for the British manufacturer’s potential entry is unclear.

Und die 2016er GTE Regularien nehmen wirklich nochmal Formen an..   Zwinkernd

John Dagys Report: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
leverkusenER78
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 379
Leverkusen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #187 - 17.10.14 um 12:04:58
 
Verstehe ich nicht:

Zitat:
ACO kündigt geringfügige Anpassungen an

"Wir haben die Gelegenheit genutzt, um die Regeln leicht zu überarbeiten. Unterm Strich kann man aber nicht von einer tiefgreifenden Änderung sprechen", bemerkt der ACO-Sportdirektor. So wird den GTE-Fahrzeugen der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) und den GTLM-Fahrzeugen der United-SportsCar-Championship (USCC) eine geringfügige Performance-Steigerung in Aussicht gestellt.

Hintergrund: "Die GT3-Fahrzeuge können heute schnellere Rundenzeiten fahren als GTE-Fahrzeuge. Nicht weil es die besseren Rennautos sind, sondern weil GTE-Autos über Reglementparameter und BoP (Balance of Performance; Anm. d. Red.) in ihren Fahrleistungen so begrenzt sind, dass sie in eine existierende Klassenstruktur passen", wie Hartmut Kristen von Porsche bereits im Mai gegenüber 'Motorsport-Total.com' anführte.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Wozu dann überhaupt noch GTE und nicht gleich GT3s?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
deXXXa
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 663
Ruhrpott
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #188 - 17.10.14 um 17:02:59
 
leverkusenER78 schrieb am 17.10.14 um 12:04:58:
Verstehe ich nicht:

Zitat:
ACO kündigt geringfügige Anpassungen an

"Wir haben die Gelegenheit genutzt, um die Regeln leicht zu überarbeiten. Unterm Strich kann man aber nicht von einer tiefgreifenden Änderung sprechen", bemerkt der ACO-Sportdirektor. So wird den GTE-Fahrzeugen der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) und den GTLM-Fahrzeugen der United-SportsCar-Championship (USCC) eine geringfügige Performance-Steigerung in Aussicht gestellt.

Hintergrund: "Die GT3-Fahrzeuge können heute schnellere Rundenzeiten fahren als GTE-Fahrzeuge. Nicht weil es die besseren Rennautos sind, sondern weil GTE-Autos über Reglementparameter und BoP (Balance of Performance; Anm. d. Red.) in ihren Fahrleistungen so begrenzt sind, dass sie in eine existierende Klassenstruktur passen", wie Hartmut Kristen von Porsche bereits im Mai gegenüber 'Motorsport-Total.com' anführte.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Wozu dann überhaupt noch GTE und nicht gleich GT3s?



Um die ganze BoP-Politik zu umschiffen. In der Theorie.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2506

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #189 - 17.10.14 um 17:32:23
 
leverkusenER78 schrieb am 17.10.14 um 12:04:58:
Verstehe ich nicht:

Zitat:
ACO kündigt geringfügige Anpassungen an

"Wir haben die Gelegenheit genutzt, um die Regeln leicht zu überarbeiten. Unterm Strich kann man aber nicht von einer tiefgreifenden Änderung sprechen", bemerkt der ACO-Sportdirektor. So wird den GTE-Fahrzeugen der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) und den GTLM-Fahrzeugen der United-SportsCar-Championship (USCC) eine geringfügige Performance-Steigerung in Aussicht gestellt.

Hintergrund: "Die GT3-Fahrzeuge können heute schnellere Rundenzeiten fahren als GTE-Fahrzeuge. Nicht weil es die besseren Rennautos sind, sondern weil GTE-Autos über Reglementparameter und BoP (Balance of Performance; Anm. d. Red.) in ihren Fahrleistungen so begrenzt sind, dass sie in eine existierende Klassenstruktur passen", wie Hartmut Kristen von Porsche bereits im Mai gegenüber 'Motorsport-Total.com' anführte.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Wozu dann überhaupt noch GTE und nicht gleich GT3s?


weil die premium Hersteller unter sich bleiben möchten..........
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2345

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #190 - 17.10.14 um 17:38:02
 
Und bitteschön um den Ratel aus LM fernzuhalten... Lippen versiegelt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2506

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #191 - 17.10.14 um 18:49:36
 
KOTR schrieb am 17.10.14 um 17:38:02:
Und bitteschön um den Ratel aus LM fernzuhalten... Lippen versiegelt


da sehe ich jetzt keinen direkten zusammenhang.
ratel hat seine sro Serien. wenn die fia (und/oder der aco) eine gt3 Serie ausschreiben würde, wäre sie unabhängig von ratel.
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
deXXXa
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 663
Ruhrpott
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #192 - 17.10.14 um 19:22:58
 
Dirk schrieb am 17.10.14 um 18:49:36:
KOTR schrieb am 17.10.14 um 17:38:02:
Und bitteschön um den Ratel aus LM fernzuhalten... Lippen versiegelt


da sehe ich jetzt keinen direkten zusammenhang.
ratel hat seine sro Serien. wenn die fia (und/oder der aco) eine gt3 Serie ausschreiben würde, wäre sie unabhängig von ratel.



Ratel ist aber ein ständiger Kritiker von so ziemlich allem was der ACO/FIA an Neuerungen/Reglementänderungen herausgibt. Google mal nach "Ratel ACO" und du wirst genügend Artikel finden. Denke nicht das man beim ACO gut auf ihn zu sprechen ist.

Fakt ist aber nunmal auch, das Herr Ratel mit der GT3 das erfolgreichste Reglement nach der GT1-Phase  geschaffen hat. Die Verkaufszahlen und die Zahl an reinen GT3 Serien sprechenl (trotz aller berechtigter Kritik in Sachen BoP) für Ratel.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 17.10.14 um 19:23:44 von deXXXa »  
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2506

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #193 - 17.10.14 um 19:42:06
 
deXXXa schrieb am 17.10.14 um 19:22:58:
Dirk schrieb am 17.10.14 um 18:49:36:
KOTR schrieb am 17.10.14 um 17:38:02:
Und bitteschön um den Ratel aus LM fernzuhalten... Lippen versiegelt


da sehe ich jetzt keinen direkten zusammenhang.
ratel hat seine sro Serien. wenn die fia (und/oder der aco) eine gt3 Serie ausschreiben würde, wäre sie unabhängig von ratel.



Ratel ist aber ein ständiger Kritiker von so ziemlich allem was der ACO/FIA an Neuerungen/Reglementänderungen herausgibt. Google mal nach "Ratel ACO" und du wirst genügend Artikel finden. Denke nicht das man beim ACO gut auf ihn zu sprechen ist.

Fakt ist aber nunmal auch, das Herr Ratel mit der GT3 das erfolgreichste Reglement nach der GT1-Phase  geschaffen hat. Die Verkaufszahlen und die Zahl an reinen GT3 Serien sprechenl (trotz aller berechtigter Kritik in Sachen BoP) für Ratel.


das sehe ich zu 100% so wie du!
aber die fia (und der aco) macht sein ding so wie sie wollen! ratel ist da in le mans aussen vor.
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Bros
GT-Pilot
***
Offline


BMW-McLaren  F1 GTR
Beiträge: 722
Springe
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #194 - 20.10.14 um 09:57:46
 
Jaguar44 schrieb am 29.08.14 um 17:48:20:
[/u]

Das wird Oberguru Ratel aber bitter aufstoßen... hat er doch für 2016 schon das Totenglöckchen für die GTE geläutet!



In den USA ist Dodge mit der Viper (nach Gewinn der Meisterschaft) aus der GTLM ausgestiegen.  Ärgerlich
BMW baut demnächst den 6er als GT3, Ferrari hält sich noch bedeckt, wäre aber auch für GT3 und nur Porsche und Corvette halten wohl noch an der GTLM fest.
Mc Laren baut den neuen 650S auch erstmal als GT3.

Irgendwann hat man in der GTE wieder nur noch 2-3Hersteller, die dafür Autos bereitstellen.  Durchgedreht Kann mich noch an die FIA-GT-Zeiten erinnern, in denen in der GT2 nur Porsche und Ferrari gegeneinander fuhren. Für ein eigentständiges Rennen zu wenig und daher bei den GT1 dabei. Zwinkernd Und mit solchen Verhältnissen kann man keinen internationalen GT-Sport liefern.... Griesgrämig
Daher hat Ratel in diesem Fall recht. Die GT3 hat sich durchgesetzt. Und die Verkaufszahlen der Hersteller zeigen es auch auf.

P.S.
Die BoP in der USC war wohl dieses Jahr eine einzige Katastrophe.  Ärgerlich 7mal wurde während der Saison eingegriffen ! BMW war dann gar nicht mehr siegfähig. Und die Viper wurde so bevorteilt, sodaß die Meisterschaft heraussprang. Sehr zum Leidwesen von Corvette, die  wohl immer noch über den größeren Hubraum erzürnt sind?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3225

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #195 - 20.10.14 um 10:18:48
 
In der aktuellen SportAuto wird das Thema BoP in der USCC ausführlich behandelt. Konnte es nur überfliegen, aber Fazit lautet wohl, dass man alles für die Viper getan hat und dann trotzdem enttäuscht wurde (=Ausstieg).
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 9270
Lüneburg
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #196 - 20.10.14 um 10:42:46
 
Das kommt von das.

Geschichte wiederholt sich (immer).
Hätte man wissen dürfen. War ja nicht das erste mal.

War das also nun Vorsatz oder Lernresistenz im allgemeinen?
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #197 - 25.10.14 um 11:10:46
 
Neues zum Lexus... dem evtl. comeback der Rennkatzen   Cool   und der Rückkehr eines Favoriten Teams in die GT Szene = 2015 = " The effort is reported to be well resourced and will feature at least one VERY surprising signing !

DSC: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2376
Müllheim
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #198 - 25.10.14 um 12:57:41
 
Vielleicht Larbre mit einer Corvette?  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

Bentley Continental GT3          Aston Martin V8 Vantage GTE          Ferrari 488 GTE / GT3          Dallara P217          Toyota TS050
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #199 - 08.11.14 um 16:10:08
 
Wird der Mustang..   Cool  doch das GTE Fahrzeug von FORD ??!!
Bericht von David Malsher bei Racer.com

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 08.11.14 um 16:10:30 von Jaguar44 »  

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #200 - 08.11.14 um 16:14:36
 
Da schlich sich der Fehlerteufel bei dir ein Durchgedreht
hier der ganze Link

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5197

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #201 - 18.12.14 um 18:38:53
 
Ganassi wird Ford Werksteam und kreuzt in le Mans 2016 mit dem GTE auf. PK dazu am 12.01 von Ford und einen Tag später von der WEC
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2376
Müllheim
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #202 - 18.12.14 um 18:45:01
 
Jawohl. Freu mich auf die ersten Fotos des Wagens  Durchgedreht Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

Bentley Continental GT3          Aston Martin V8 Vantage GTE          Ferrari 488 GTE / GT3          Dallara P217          Toyota TS050
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #203 - 18.12.14 um 19:11:32
 
Chips Traum geht in Erfüllung. Le Mans wollte er ja immer mal
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
deXXXa
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 663
Ruhrpott
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #204 - 18.12.14 um 22:22:31
 
Kein Retro Fahrzeug? Das schliesst ja den GT sowie den Mustang aus? Womit wollen die denn dann da aufkreuzen? Focus? F150? Ford Galaxy?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #205 - 19.12.14 um 00:40:14
 
deXXXa schrieb am 18.12.14 um 22:22:31:
Kein Retro Fahrzeug? Das schliesst ja den GT sowie den Mustang aus? Womit wollen die denn dann da aufkreuzen? Focus? F150? Ford Galaxy?


Ford Capri.. Ford Escort    Durchgedreht
Hauptsache es kommt einer neuer in die GTE Klasse. Die hatten doch einige "Experten" hier schon lange abgeschrieben...
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 19.12.14 um 00:43:12 von Jaguar44 »  

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2345

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #206 - 19.12.14 um 00:47:55
 
Fiesta mit genügend Waivern...


...nej, ich lass mich mal überraschen.  Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #207 - 19.12.14 um 00:54:01
 
KOTR schrieb am 19.12.14 um 00:47:55:
Fiesta mit genügend Waivern...


...nej, ich lass mich mal überraschen.  Smiley


Hast Du schon für 2015 Deinen CLIO gemeldet ??!!   Zwinkernd Smiley
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #208 - 19.12.14 um 01:03:18
 
Nach FORD kommt JAGUAR...   Durchgedreht
Zuerst als GT3  Traurig  dann soll der GTE kommen.. Bericht bei DSC !
Und Toyota hat den Lexus RCF GT3 vom BoP Test zurückgezogen... viel zu langsam die Mühle !!!!  Griesgrämig

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 7711
Garbsen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #209 - 19.12.14 um 07:18:12
 
deXXXa schrieb am 18.12.14 um 22:22:31:
Kein Retro Fahrzeug? Das schliesst ja den GT sowie den Mustang aus? Womit wollen die denn dann da aufkreuzen? Focus? F150? Ford Galaxy?

Was neues?
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
siggracer
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins-Forumuser
Beiträge: 917

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #210 - 19.12.14 um 08:08:42
 
Harald schrieb am 19.12.14 um 07:18:12:
deXXXa schrieb am 18.12.14 um 22:22:31:
Kein Retro Fahrzeug? Das schliesst ja den GT sowie den Mustang aus? Womit wollen die denn dann da aufkreuzen? Focus? F150? Ford Galaxy?

Was neues?


es ist da ja seit der einstellung des GT etwas im gleichen segemnt in der mache. da geistern GT40 interpretationen ohne ende durchs netz. klar ist tatsächlich nur der antrieb via turbo-aufgeladenem V6.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2345

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #211 - 19.12.14 um 16:11:16
 
Jaguar44 schrieb am 19.12.14 um 00:54:01:
KOTR schrieb am 19.12.14 um 00:47:55:
Fiesta mit genügend Waivern...


...nej, ich lass mich mal überraschen.  Smiley


Hast Du schon für 2015 Deinen CLIO gemeldet ??!!   Zwinkernd Smiley


Die Finanzierung für den Einsatz ist noch nicht endgültig gesichert. Aber ich führe z.Z. Verhandlungen mit einem potentiellen Finanzier aus der Golfregion... Lippen versiegelt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
grizzlybärchen
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1278
Bochum / D
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #212 - 19.12.14 um 16:17:33
 
dass kann aber Gefährlich werden  Zwinkernd  Laut lachend  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Teamchef
*****
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 2516
Nordeifel
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #213 - 19.12.14 um 18:53:45
 
KOTR schrieb am 19.12.14 um 16:11:16:
Jaguar44 schrieb am 19.12.14 um 00:54:01:
KOTR schrieb am 19.12.14 um 00:47:55:
Fiesta mit genügend Waivern...


...nej, ich lass mich mal überraschen.  Smiley


Hast Du schon für 2015 Deinen CLIO gemeldet ??!!   Zwinkernd Smiley


Die Finanzierung für den Einsatz ist noch nicht endgültig gesichert. Aber ich führe z.Z. Verhandlungen mit einem potentiellen Finanzier aus der Golfregion... Lippen versiegelt


So einen Millenium-Clio wollte ich immer schon mal sehen. Gibt Gas!  Zwinkernd Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #214 - 20.12.14 um 12:12:09
 
Harald schrieb am 19.12.14 um 07:18:12:
deXXXa schrieb am 18.12.14 um 22:22:31:
Kein Retro Fahrzeug? Das schliesst ja den GT sowie den Mustang aus? Womit wollen die denn dann da aufkreuzen? Focus? F150? Ford Galaxy?

Was neues?


der vielleicht?
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #215 - 12.01.15 um 15:43:02
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Die Grundlage des GTEs ist enthüllt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #216 - 12.01.15 um 16:59:44
 
Dirk89 schrieb am 12.01.15 um 15:43:02:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Die Grundlage des GTEs ist enthüllt.


Also doch ein Ford GT40 reloaded...   Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
alpinist77
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 483
Mannheim
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #217 - 12.01.15 um 18:11:39
 
Durchgedreht Durchgedreht Durchgedreht GEIL! Das wird ja ne feine Karre!

Jetzt muss BMW, neben den M6 GT3, nur noch einen M6 GTE für 2016 entwickeln und dann ist Le Mans 2016 mal wieder Pflicht!
Zum Seitenanfang
 

Le Mans '97 - Le Mans '98 - Le Mans '13
 
IP gespeichert
 
ZAKSPEEDfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2034
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #218 - 12.01.15 um 22:23:50
 
Gar nicht schlecht  Smiley
Nur das Heck finde ich Gewöhnungsbedürftig.
Mal sehen wie er als Rennversion kommt.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 13.01.15 um 13:57:15 von ZAKSPEEDfan 89 »  

MOGST MI DU NIT, MOG I DI NIT!!!!
 
IP gespeichert
 
1927AD
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 232

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #219 - 13.01.15 um 10:45:22
 
In manchen Bereichen ist er mir fast ein bisschen zu "McLarig", aber generell finde ich ihn sehr gelungen, und eine wirklich gelungene Hommage an sein historisches Vorbild. Die Rennversionen auf der Basis stelle ich mir echt aufregend vor.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2345

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #220 - 13.01.15 um 17:07:39
 
Ford hat IMHO etwas wirklich interessantes geschafft, nämlich ein Fahrzeug zu entwerfen, das einerweits geschickt die Linien des GT40 zitiert, andererseits aber doch sehr eigenständige Designmerkmale aufweist. Insofern bin ich zwar nicht unbedingt 'verliebt', aber doch angetan.

Für mich als eher Technikinteressierten stellt sich noch die Frage nach dem Motor, denn das Straßenfahrzeug soll ja einen Biturbo-V6 erhalten, doch bis jetzt war die Lehrmeinung, daß das ACO-Reglement Turbomotoren benachteiligen würde. Macht Ford zeitig Arbeit an der BOP-Lobby, oder gehen sie den Weg von BMW und verpflanzen einen Motor, der mit dem Serienmodell nix zu tun hat? Ein V8 Sauger wäre ja klassisch amerikanisch und erprobt...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
wayne
Mechaniker
**
Offline



Beiträge: 184

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #221 - 13.01.15 um 20:56:24
 
Hier gibts ein Video mit Sound Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ich weiss noch nicht so recht, ob er mir gefällt. Die Reminisenz an den Ur-GT40 ist nicht schlecht, aber in einigen Bereichen zu futuristisch.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
deXXXa
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 663
Ruhrpott
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #222 - 14.01.15 um 06:05:31
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Kleine Zusammenfassung der Infos mit ein bisschen  Spekulation. Bei "punchless petrol" und der Sache,  das es in den letzten Jahren kaum jemanden gab der Ressourcen auf dem Niveau von Ford zur Verfügung stellte,  musste ich schmunzeln. Amerikanische Überheblichkeit.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 14.01.15 um 06:06:45 von deXXXa »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #223 - 14.01.15 um 14:11:25
 
KOTR schrieb am 13.01.15 um 17:07:39:
Ford hat IMHO etwas wirklich interessantes geschafft, nämlich ein Fahrzeug zu entwerfen, das einerweits geschickt die Linien des GT40 zitiert, andererseits aber doch sehr eigenständige Designmerkmale aufweist. Insofern bin ich zwar nicht unbedingt 'verliebt', aber doch angetan.

Für mich als eher Technikinteressierten stellt sich noch die Frage nach dem Motor, denn das Straßenfahrzeug soll ja einen Biturbo-V6 erhalten, doch bis jetzt war die Lehrmeinung, daß das ACO-Reglement Turbomotoren benachteiligen würde. Macht Ford zeitig Arbeit an der BOP-Lobby, oder gehen sie den Weg von BMW und verpflanzen einen Motor, der mit dem Serienmodell nix zu tun hat? Ein V8 Sauger wäre ja klassisch amerikanisch und erprobt...


Das gilt aber auch für den 3.5lV6 Turbo... wird doch schon seit 2014 in der DP Klasse als EcoBoost eingesetzt.
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2345

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #224 - 14.01.15 um 17:21:28
 
Jaguar44 schrieb am 14.01.15 um 14:11:25:
KOTR schrieb am 13.01.15 um 17:07:39:
Ford hat IMHO etwas wirklich interessantes geschafft, nämlich ein Fahrzeug zu entwerfen, das einerweits geschickt die Linien des GT40 zitiert, andererseits aber doch sehr eigenständige Designmerkmale aufweist. Insofern bin ich zwar nicht unbedingt 'verliebt', aber doch angetan.

Für mich als eher Technikinteressierten stellt sich noch die Frage nach dem Motor, denn das Straßenfahrzeug soll ja einen Biturbo-V6 erhalten, doch bis jetzt war die Lehrmeinung, daß das ACO-Reglement Turbomotoren benachteiligen würde. Macht Ford zeitig Arbeit an der BOP-Lobby, oder gehen sie den Weg von BMW und verpflanzen einen Motor, der mit dem Serienmodell nix zu tun hat? Ein V8 Sauger wäre ja klassisch amerikanisch und erprobt...


Das gilt aber auch für den 3.5lV6 Turbo... wird doch schon seit 2014 in der DP Klasse als EcoBoost eingesetzt.


Erprobt wäre er, das stimmt schon, aber einen V6T verbindet niemand so richtig mit amerikanischen Sportwagen allgemein und dem GT(40) im Speziellen...

...davon unabhängig bleibt die Frage, wie wettbewerbsfähig so ein zwangsbeatmeter Motor wäre.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 14.01.15 um 17:23:23 von KOTR »  
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #225 - 16.01.15 um 12:15:42
 
Lt. Marshall Pruett soll das Triebwerk aus gutem Hause kommen:

" North Carolina's Roush Yates Engines, which churns out Ford's TUDOR United SportsCar Championship twin-turbo V6 EcoBoost mills (LEFT), will apply its knowledge to the GTE challenger. "

Sehr ausführlicher Bericht über den Ford GT bei Racer.com
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #226 - 28.01.15 um 15:14:49
 
Tolles Video über den neuen Ford GT... und bei 1.49 min. sieht mal lt. John Dagys:


" The rendering depicts what appears to be a 2016 Ford GT in race car trim. A rear wing and revised aerodynamics is pictured in the images, which were on a blackboard behind the production car.
What’s intriguing is that it also has what appears to be a shark fin, an aerodynamic device which is only currently used on prototypes. Could the rendering in fact be a concept for a new Ford-inspired LMP2 car? "

Anschauen lohnt sich also: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
doomwarrior
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 2822

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #227 - 31.01.15 um 11:16:17
 
während Daytona war Nachts ja auch der IMSA-Technische Leiter am Mikrophone. Seine Andeutungen könnten zu der Behauptung passen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #228 - 03.02.15 um 20:57:08
 
Die neue Rote Göttin.. und zukünftiger Porsche Schreck:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
(c) Ferrari

Als GT3 wohl ab 2016 und GTE ab 2017 auf dem Markt:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4487

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #229 - 03.02.15 um 20:59:39
 
Sieht klasse aus. Forza!  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #230 - 07.02.15 um 13:31:40
 
FORD... die tun was...  Smiley   vom GTE bis LMP. Der neue GT deckt alle Bereich ab: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #231 - 07.02.15 um 13:42:00
 
das erste GT/P2 Hybrid auto Durchgedreht
mal guggen was Ford wirklich 2017 mit der neuen P2 macht.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 07.02.15 um 13:44:44 von Dirk89 »  
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #232 - 13.02.15 um 00:28:21
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #233 - 13.02.15 um 17:03:55
 
Dirk89 schrieb am 13.02.15 um 00:28:21:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Und wie zufällig... soll das M'Sport Programm von FORD im Juni verkündet werden.
Ich möchte wetten das dieses bei der PK vor den 24h in Le Mans passiert.   Zwinkernd
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 13.02.15 um 17:04:32 von Jaguar44 »  

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #234 - 20.02.15 um 16:00:44
 
Jaguar44 schrieb am 16.01.15 um 12:15:42:
Lt. Marshall Pruett soll das Triebwerk aus gutem Hause kommen:

" North Carolina's Roush Yates Engines, which churns out Ford's TUDOR United SportsCar Championship twin-turbo V6 EcoBoost mills (LEFT), will apply its knowledge to the GTE challenger. "

Sehr ausführlicher Bericht über den Ford GT bei Racer.com
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Das ist ja mal eine Überraschung... neben den Experten von Roush Yates kommt jetzt auch noch (BMW Tuner) Steve Dinan on board und wechselt zur Mannschaft von Chip Ganassi !!

" Dinan is expected to play a role in managing the team's upcoming Le Mans project with Ford as part of the Blue Oval's entry into the GTE class with the brand-new Ford GT. "
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #235 - 20.02.15 um 18:54:49
 
Danke lieber Inder..  Augenrollen  für nichts... kein Einstieg von Jaguar in den GT Sport:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #236 - 11.03.15 um 14:30:20
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Gerüchteweise feiert der Ford GT bei Petit Le Mans sein Renndebüt.
In die Wertung würde er aber nicht kommen. weil der Ford dann schon nach den 2016er Regeln gebaut ist.

Ich fänds toll
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #237 - 11.03.15 um 17:37:04
 
Jahns Dagys vermutet 5% mehr Power für die GTE Klasse in 2016 !?!

...I’m told the 2016 regs have been finalized, just not announced publicly. I believe it calls for about a 5% increase in power, in order to make the cars slightly quicker than GT3s...
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
wekatz
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1695

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #238 - 11.03.15 um 19:13:04
 
... und fahren dann den auf den Geraden eh schon meist langsameren LMP2 auf und davon? Oder bekommen die LMP2 auch einen Nachschlag in Sachen Motorleistung?
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #239 - 11.03.15 um 20:50:09
 
wekatz schrieb am 11.03.15 um 19:13:04:
... und fahren dann den auf den Geraden eh schon meist langsameren LMP2 auf und davon? Oder bekommen die LMP2 auch einen Nachschlag in Sachen Motorleistung?


Ja.. ab 2017 wenn der berühmte Einheitsmotor   Augenrollen  kommen soll.
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1469
Nähe Saarbrücken
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #240 - 12.03.15 um 09:27:12
 
Jaguar44 schrieb am 11.03.15 um 17:37:04:
Jahns Dagys vermutet 5% mehr Power für die GTE Klasse in 2016 !?!

...I’m told the 2016 regs have been finalized, just not announced publicly. I believe it calls for about a 5% increase in power, in order to make the cars slightly quicker than GT3s...


5%? macht bei 500 PS, 25 Ps mehr aus. Ich wage zu bezweifeln das die damit den GT3 auf den Geraden um die Ohren fahren.

Haben die GTE´s momentan überhaupt 500 PS?
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.03.15 um 09:30:17 von Mr.Harman »  
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2376
Müllheim
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #241 - 12.03.15 um 12:13:51
 
Aston Martin gibt für den Vantage über 600PS und über 700Nm an, aber ich glaube das ist die Leistung ohne Luftmengenbegrenzer:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Bentley Continental GT3          Aston Martin V8 Vantage GTE          Ferrari 488 GTE / GT3          Dallara P217          Toyota TS050
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1469
Nähe Saarbrücken
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #242 - 13.03.15 um 09:15:41
 
denke auch das es Werte ohne Restriktor sind. Zumal beim GT3 die gleichen Werte stehen.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #243 - 20.04.15 um 18:11:31
 
Neue C7.R Vetten für 2016 bereits bei P&M im Aufbau und es bleibt beim 5.5L V8 Sauger.. obwohl alle anderen Wettbewerber wohl auf Turbo Power setzen werden !

Bericht:  Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Markus E.
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 4067
Neuwied/ Rheinland - Pfalz
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #244 - 20.04.15 um 19:54:46
 
Jaguar44 schrieb am 20.04.15 um 18:11:31:
und es bleibt beim 5.5L V8 Sauger.. obwohl alle anderen Wettbewerber wohl auf Turbo Power setzen werden !


So bleibt wenigstens der Klang erhalten  Durchgedreht Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

Meine Bilder findet ihr unter : Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage 294677258  
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #245 - 11.06.15 um 13:48:30
 
2016er Regelment:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
deXXXa
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 663
Ruhrpott
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #246 - 11.06.15 um 16:07:20
 
Dirk89 schrieb am 11.06.15 um 13:48:30:
2016er Regelment:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Zusammengefasst:
- Mehr Leistung
- Mehr Power als GT3
- Mehr technische Freiheiten um die Anzahl an Waivern zu senken
- weniger Kosten
- Fahrzeuge werden für 3 Jahre homologiert
- Um die Sicherheit zu steigern wird es auf den Dächern in Zukunft Luken geben aus denen sich die Piloten befreien können
- Es wird um die Radkästen imaginäre Boxen geben in denen freie Anpassungen an der Aerodynamik erlaubt sind (sehr interessanter Vorstoss)


Anstatt sich also den GT3 anzunähern will man die GTE in Zukunft zur Top GT Klassse machen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 11.06.15 um 21:17:10 von deXXXa »  
 
IP gespeichert
 
wekatz
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1695

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #247 - 11.06.15 um 19:52:56
 
deXXXa schrieb am 11.06.15 um 16:07:20:
- Es wird um die Radmuttern imaginäre Boxen geben in denen freie Anpassungen an der Aerodynamik erlaubt sind (sehr interessanter Vorstoss)

Ich denke du meinst Radkästen?
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage  
IP gespeichert
 
deXXXa
GT-Pilot
***
Offline



Beiträge: 663
Ruhrpott
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #248 - 11.06.15 um 21:17:41
 
wekatz schrieb am 11.06.15 um 19:52:56:
deXXXa schrieb am 11.06.15 um 16:07:20:
- Es wird um die Radmuttern imaginäre Boxen geben in denen freie Anpassungen an der Aerodynamik erlaubt sind (sehr interessanter Vorstoss)

Ich denke du meinst Radkästen?



Ah, Danke. Kästen, nicht Muttern. Habs verbessert.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1469
Nähe Saarbrücken
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #249 - 12.06.15 um 13:47:16
 
deXXXa schrieb am 11.06.15 um 16:07:20:
Dirk89 schrieb am 11.06.15 um 13:48:30:
2016er Regelment:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Zusammengefasst:
- Mehr Leistung
- Mehr Power als GT3
- Mehr technische Freiheiten um die Anzahl an Waivern zu senken
- weniger Kosten
- Fahrzeuge werden für 3 Jahre homologiert
- Um die Sicherheit zu steigern wird es auf den Dächern in Zukunft Luken geben aus denen sich die Piloten befreien können
- Es wird um die Radkästen imaginäre Boxen geben in denen freie Anpassungen an der Aerodynamik erlaubt sind (sehr interessanter Vorstoss)


Anstatt sich also den GT3 anzunähern will man die GTE in Zukunft zur Top GT Klassse machen.



find ich klasse dann haben wir endlich wieder sowas wie die guten alten GT1 Bomber
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #250 - 12.06.15 um 14:57:12
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

livestream zur Ford enthüllung
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #251 - 12.06.15 um 15:08:20
 
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen hier das erste Bild
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.06.15 um 15:08:38 von Dirk89 »  
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3225

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #252 - 12.06.15 um 15:10:53
 
@SpeedSportLife: Ford is returning to Le Mans with the Ford GT #FordLeMans Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Dat Diffusor Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
rinato
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5083

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #253 - 12.06.15 um 15:14:25
 
Creep89 schrieb am 12.06.15 um 15:10:53:
Dat Diffusor Durchgedreht


Beim Ratespiel werde ich eine Mundharmonika einstellen und mal sehen, wer alles auf Ford-Diffusor tippt.  Laut lachend
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.06.15 um 15:14:48 von rinato »  
 
IP gespeichert
 
Thorsten
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1335
Köln
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #254 - 12.06.15 um 15:18:19
 
Hammer Auto !!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Creep89
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3225

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #255 - 12.06.15 um 15:21:14
 
Man könnte meinen, dass das Ding aus der GT1 Ära kommt. So geil das Teil  Cool
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #256 - 12.06.15 um 15:50:42
 
Ford macht auch direkt ernst WEC UND TUSC
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

geiles teil
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #257 - 12.06.15 um 16:09:39
 
Creep89 schrieb am 12.06.15 um 15:21:14:
Man könnte meinen, dass das Ding aus der GT1 Ära kommt. So geil das Teil  Cool


Da müssen denen in Weissach die Tränen   weinend    kommen !
Wir sehen den ersten 2016er GTE.. und das bedeutet wohl, dass alle demnächst mit einem Diffusor a'la NISMO LMP1 aufschlagen werden ?!?
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
BMW-M-Power
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 712
Köln
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #258 - 12.06.15 um 16:47:33
 
Was für ein Diffusor !!!  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

BMW Z4 GT3 / M4 GT4 - Audi R18 / R8 LMS - Porsche 919 LMP1 / 991 RSR
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2345

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #259 - 12.06.15 um 16:55:46
 
Der Diffussor wirkt so ein bisschen wie so'n F'n'F-Tuning (und des is kein Lob). Und des Paintscheme is arg amerikanisch und net wirklich mein Geschmack. Aber sonst find ich den Bock schon ziemich schick Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4276

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #260 - 12.06.15 um 17:17:24
 
Wenn man bei der IMSA mitdenkt, bringt man die GTE nächstes Jahr auf das Level der DPs.

Dürfte dank des eh schon geplanten Leistungs-Upgrades nicht schwer sein - und falls Ford nur noch GT macht (was bei 4 Autos für Ganassi wahrscheinlich erscheint), wäre sonst die Top-Klasse arg dünn. Die GTs und DPs müssen ja nicht in der selben Klasse rennen, aber wenn man wie in den späten 90ern zwei Gesamtsieger-Klassen hätte, wäre das vielleicht die bessere Lösung.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
grizzlybärchen
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1278
Bochum / D
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #261 - 12.06.15 um 18:05:03
 
KOTR schrieb am 12.06.15 um 16:55:46:
Der Diffussor wirkt so ein bisschen wie so'n F'n'F-Tuning (und des is kein Lob). Und des Paintscheme is arg amerikanisch und net wirklich mein Geschmack. Aber sonst find ich den Bock schon ziemich schick Smiley


also wenn dieser bescheidener Diffusor nicht wäre, könnte der Ford ganz schick aussehen - aber so: 5-  hä?  Griesgrämig
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #262 - 12.06.15 um 18:11:36
 
Fast jeder von den hochgejazzten GT3 hat so einen Diffusor und da habe ich noch keine "Beschwerden"   Zwinkernd  vernommen.

Der Vorschlag von ANDY ging mir auch durch den Kopf.. der FORD GT/E hat was von einem Gesamtsieger..  
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
grizzlybärchen
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1278
Bochum / D
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #263 - 12.06.15 um 18:18:45
 
Jaguar44 schrieb am 12.06.15 um 18:11:36:
Fast jeder von den hochgejazzten GT3 hat so einen Diffusor


du schreibst es selber: Fast, aber ist ja auch nur mein Geschmack (oder was ich dafür halte)!  Zwinkernd  Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Weissach_Power
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 1956
Höpfge
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #264 - 12.06.15 um 18:49:03
 
Cooler Ford Cool
Gefällt mir
Gibt der GT Klasse Auftrieb Durchgedreht
Freu mich drauf Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

*Porsche Werksteam 2015* 17 Jahre nach dem bisher letzten Sieg.Porsche gewinnt zum 17. Mal in Le Mans -Endlich*
 
IP gespeichert
 
Oederland
Mechaniker
**
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 237

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #265 - 12.06.15 um 19:15:41
 
KOTR schrieb am 12.06.15 um 16:55:46:
Der Diffussor wirkt so ein bisschen wie so'n F'n'F-Tuning (und des is kein Lob). Und des Paintscheme is arg amerikanisch und net wirklich mein Geschmack. Aber sonst find ich den Bock schon ziemich schick Smiley

Warum das denn, die Lackierung sieht aus wie der SMP/AF-Corse-Ferrari minus die grünen und gelben Stellen.  Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Ralli
Teamchef
*****
Offline


Prototypenfetischist

Beiträge: 2516
Nordeifel
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #266 - 12.06.15 um 20:39:07
 
Diffusor hin oder her - geiles Teil! Absolute Bereicherung, Ford wieder in Le Mans, das hat doch was.  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 12.06.15 um 20:39:25 von Ralli »  
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2345

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #267 - 12.06.15 um 20:39:28
 
Oederland schrieb am 12.06.15 um 19:15:41:
KOTR schrieb am 12.06.15 um 16:55:46:
Der Diffussor wirkt so ein bisschen wie so'n F'n'F-Tuning (und des is kein Lob). Und des Paintscheme is arg amerikanisch und net wirklich mein Geschmack. Aber sonst find ich den Bock schon ziemich schick Smiley

Warum das denn, die Lackierung sieht aus wie der SMP/AF-Corse-Ferrari minus die grünen und gelben Stellen.  Laut lachend


Hab ich irgendwo behauptet, daß mir der SMP-Ferrari gefällt? Zwinkernd

Bezüglich des Diffussors, der wirkt eventuell auch deshalb so mächtig, weil er bei der Gestaltung des Hecks des Ford deutlich vom Rest der Karosserie abgesetzt ist.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2627

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #268 - 12.06.15 um 20:46:45
 
Ja das sieht dadurch sehr eigen auch. wie auch der Heckflügel der woanders als sonst beginnt
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
Mechaniker
**
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 237

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #269 - 12.06.15 um 22:20:09
 
KOTR schrieb am 12.06.15 um 20:39:28:
Oederland schrieb am 12.06.15 um 19:15:41:
KOTR schrieb am 12.06.15 um 16:55:46:
Der Diffussor wirkt so ein bisschen wie so'n F'n'F-Tuning (und des is kein Lob). Und des Paintscheme is arg amerikanisch und net wirklich mein Geschmack. Aber sonst find ich den Bock schon ziemich schick Smiley

Warum das denn, die Lackierung sieht aus wie der SMP/AF-Corse-Ferrari minus die grünen und gelben Stellen.  Laut lachend


Hab ich irgendwo behauptet, daß mir der SMP-Ferrari gefällt? Zwinkernd

Bezüglich des Diffussors, der wirkt eventuell auch deshalb so mächtig, weil er bei der Gestaltung des Hecks des Ford deutlich vom Rest der Karosserie abgesetzt ist.


Nö, aber du meintest amerikanisches Paintscheme, naja, und die Farben und Art der Lackierung ähnelt den "Italorussen", ist also kultur-/länderübergreifend Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2345

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #270 - 12.06.15 um 22:27:38
 
Gut, ich schließ die Russen jetzt ma mit ein, könnt daran liegen, daß die Farbkombi einfach nicht komplementär ist Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
RACE FAN
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 3324
Eifel 20km Ring,100km Spa
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #271 - 12.06.15 um 23:30:30
 
Die Lackierung hat eher was mit Ganassi zu tun. Sind halt die Ganassi Farben. Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 

SEXBOMB Porsche
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

RACEFAN1993 Sportscars Racing Videos
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2506

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #272 - 30.07.15 um 09:36:25
 
Ford gt
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #273 - 06.08.15 um 18:00:50
 
Spy pic aus Mugello.. der neue GT3 - oder GTE Porsche.. ??!!    Durchgedreht   Man beachte die Fronthaube.. sehr löchrig..   Zwinkernd  
Und unten ist noch ein Video von 1.53 Min. verlinkt.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 06.08.15 um 18:09:41 von Jaguar44 »  

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
rallyx
GT-Pilot
***
Online



Beiträge: 411
Gütersloh
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #274 - 06.08.15 um 22:06:50
 
Jaguar44 schrieb am 06.08.15 um 18:00:50:
Spy pic aus Mugello.. der neue GT3 - oder GTE Porsche.. ??!!    Durchgedreht   Man beachte die Fronthaube.. sehr löchrig..   Zwinkernd  
Und unten ist noch ein Video von 1.53 Min. verlinkt.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Hmm die Manthey  Cup autos haben ja auch so eine ähnliche Haube vorn wie auf dem Bild genau wie die  991R  was das auf den Bild auch sein könnte Ein 991 Turbo test Träger  für die gte im Design vom R   Schockiert/Erstaunt Augenrollen der Turbo kommt ja für die GTE
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
flat6
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 697

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #275 - 06.08.15 um 22:27:33
 
Der Turbo kommt für die GTE ?
War mir noch gar nicht bekannt.
Zum Seitenanfang
 

Porsche 919 Hybrid !!!
 
IP gespeichert
 
Rene
Le Mans Sieger
******
Online



Beiträge: 6307
Aachen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #276 - 06.08.15 um 23:01:35
 
Ist mir auch gänzlich Neu  Schockiert/Erstaunt hä?
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Homepage Rene 172999673  
IP gespeichert
 
1927AD
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 232

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #277 - 07.08.15 um 09:38:22
 
Der Ford GT ist doch ein Turbo?
Porsche verbaut zumindest im GT3 wieder einen Sauger, der ist doch schon fix.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
Le Mans Sieger
******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 12172
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #278 - 07.08.15 um 10:03:30
 
GTE ab 2016:
Ford GT = Turbo
Ferrari 488 = Turbo
Porsche... = Turbo
Aston Martin ab 2017 = auch mit Turbo
NUR die Vetten bleiben beim 5.5L Sauger !!
Zum Seitenanfang
 

ELMS 2017
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2506

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #279 - 07.08.15 um 10:20:57
 
bmw m6 = turbo
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
Juller
GT-Pilot
***
Offline


Normalität ist vom Umfeld
abhängig.
Beiträge: 353