Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
20.10.21 um 00:32:55
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 ... 9 10 11 
Thema versenden Drucken
GTE = Zukunft mit den GT3 ! (Gelesen: 197775 mal)
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19243
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #500 - 04.07.20 um 11:28:25
 
WRT Boss Vincent Vosse schaut sich, wie die Audi Kollegen von Phoenix-Racing, auch nach einem neuen Programm für seine DTM Mannschaft um.
Man möchte aber nicht wie Phoenix zu den Protos wechseln, sondern im GT Bereich bleiben. Und Vincent hofft das endlich eine Verschmelzung der GTE/GT3 erfolgt.

Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric car racing /
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19243
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #501 - 19.10.20 um 17:06:40
 
Stefan Ratel in der neuen Sport Auto.. wenn die Hersteller nur noch GT3 Plus.. a'la DTM bauen und der ACO als Ersatz für die GTE ebenfalls in diese Richtung marschiert, dann mach ich für meinen Teil die GT3 dicht.
Ich arbeite bereits wie ein Verrückter an der GT2 !!!
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric car racing /
 
IP gespeichert
 
Thorsten
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1555
Köln
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #502 - 20.10.20 um 20:06:22
 
Wo und in welcher Art verschlankt Porsche den Kader ? Randy ist wohl bei Corvette im Gespräch.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Sascha.
Zuschauer
*
Offline



Beiträge: 2

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #503 - 13.04.21 um 19:10:20
 
Bei Motorsport.com ist ein Artikel erschienen der sich wieder mit der Frage auseinandersetzt... mit einem Fragezeichen am Ende.
"Zukunft der GT-Klasse in der WEC: Wendepunkt 2023?" (Sorry darf noch kein Links posten)

Ich find's schade das die GTE verschwinden. Vielleicht hätte der Berger mal besser um diese Klasse gebuhlt.
Wenn wirklich was auf GT3 Basis kommt dann wird's langweilig. Überall die gleichen Fahrzeuge....

Naja was denkt Ihr darüber?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
homieray
Teamchef
*****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2458

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #504 - 13.04.21 um 19:18:20
 
Sascha. schrieb am 13.04.21 um 19:10:20:
Bei Motorsport.com ist ein Artikel erschienen der sich wieder mit der Frage auseinandersetzt... mit einem Fragezeichen am Ende.
"Zukunft der GT-Klasse in der WEC: Wendepunkt 2023?" (Sorry darf noch kein Links posten)

Ich find's schade das die GTE verschwinden. Vielleicht hätte der Berger mal besser um diese Klasse gebuhlt.
Wenn wirklich was auf GT3 Basis kommt dann wird's langweilig. Überall die gleichen Fahrzeuge....

Naja was denkt Ihr darüber?


GTE sind einfach zu teuer mit zu wenig Herstellern. Da ist GT3 schon das richtige.
Zum Seitenanfang
 

Audi Power
 
IP gespeichert
 
Sascha.
Zuschauer
*
Offline



Beiträge: 2

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #505 - 16.04.21 um 21:22:55
 
Dann müßte es wieder ein Wettbewerb der Hersteller werden. GT3 setzt fast durchweg auf Kundensport. Ausgewählte Teams erhalten Unterstützung.
Aber GT ohne (mit geringer) Rücksicht auf Kosten wie zB in der Formel1 wär doch noch mal interessant.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 16.04.21 um 21:23:27 von Sascha. »  
 
IP gespeichert
 
Leo
LMP-Pilot
****
Offline


not made for comfort,
but built for speed
Beiträge: 1297

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #506 - 16.04.21 um 22:22:14
 
Sascha. schrieb am 16.04.21 um 21:22:55:
Aber GT ohne (mit geringer) Rücksicht auf Kosten wie zB in der Formel1 wär doch noch mal interessant.


Dafür brauchst nur in die GTE schauen
Zum Seitenanfang
 

Open restraining bar just before unload
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 972

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #507 - 17.04.21 um 10:40:38
 
Leo schrieb am 16.04.21 um 22:22:14:
Sascha. schrieb am 16.04.21 um 21:22:55:
Aber GT ohne (mit geringer) Rücksicht auf Kosten wie zB in der Formel1 wär doch noch mal interessant.


Dafür brauchst nur in die GTE schauen


Naja die GTE fahren auch mit BoP und nicht nach Reglement. Freier Wettbewerb ist es also nicht.


Das Konzept funktioniert halt nicht mit Werken.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
BronzeHerr
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #508 - 27.05.21 um 22:59:57
 
Sascha. schrieb am 13.04.21 um 19:10:20:
Bei Motorsport.com ist ein Artikel erschienen der sich wieder mit der Frage auseinandersetzt... mit einem Fragezeichen am Ende.
"Zukunft der GT-Klasse in der WEC: Wendepunkt 2023?" (Sorry darf noch kein Links posten)

Ich find's schade das die GTE verschwinden. Vielleicht hätte der Berger mal besser um diese Klasse gebuhlt.
Wenn wirklich was auf GT3 Basis kommt dann wird's langweilig. Überall die gleichen Fahrzeuge....

Naja was denkt Ihr darüber?


Ich bin der gleichen Meinung. GTE hätte durchaus seine Berechtigung gehabt. Berger betonte er will Autos für Profis und sooo extrem ist der Preisunterschied innerhalb der GT3 und GTE's auch nicht. Da in der DTM keine LMP3 fahren (wie in der ELMS), hätte man die GTE's auch nicht so stark einbremsen müssen. Porsche, Aston und Ferrari wären schon mal verfügbar gewesen, andere Hersteller hätten - bei einer zusätzlichen Meisterschaft - eventuell Umrüstkits anbieten können. So hätte er seine DTM als "schnellste" GT Rennserie promoten können. Nun ist die DTM nichts anderes als jede andere GT3 Serie.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 27.05.21 um 23:21:14 von BronzeHerr »  
 
IP gespeichert
 
VIPERfan 89
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3501
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #509 - 28.05.21 um 04:47:04
 
Also ich sehe kein Problem darin die GTE durch die GT3 zu ersetzen.
Wenn die GTE noch irgendwie zu retten wäre, wäre es natürlich besser.
Es ist immer schade wenn eine Klasse draufgeht!

Was mir allerdings nicht gefällt ist die Idee, die GTs überhaupt weg zu lassen!

Für mich ist die Kombination aus Protos und GT, genau das was die Faszination von Le Mans und auch der WEC ausmacht.
Zum Seitenanfang
 

SOFA EXPERTE Cool

HOHO AFRASKAI KUKU Laut lachend

DER IRRE AUS DEN BERGEN Durchgedreht
 
IP gespeichert
 
Dirk
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2801

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #510 - 28.05.21 um 09:10:00
 
BronzeHerr schrieb am 27.05.21 um 22:59:57:
Sascha. schrieb am 13.04.21 um 19:10:20:
Bei Motorsport.com ist ein Artikel erschienen der sich wieder mit der Frage auseinandersetzt... mit einem Fragezeichen am Ende.
"Zukunft der GT-Klasse in der WEC: Wendepunkt 2023?" (Sorry darf noch kein Links posten)

Ich find's schade das die GTE verschwinden. Vielleicht hätte der Berger mal besser um diese Klasse gebuhlt.
Wenn wirklich was auf GT3 Basis kommt dann wird's langweilig. Überall die gleichen Fahrzeuge....

Naja was denkt Ihr darüber?


Ich bin der gleichen Meinung. GTE hätte durchaus seine Berechtigung gehabt. Berger betonte er will Autos für Profis und sooo extrem ist der Preisunterschied innerhalb der GT3 und GTE's auch nicht..............


die einsatzkosten sind aber etwa doppelt so hoch.
Zum Seitenanfang
 

Dirk
 
IP gespeichert
 
BronzeHerr
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #511 - 28.05.21 um 12:54:37
 
Dirk schrieb am 28.05.21 um 09:10:00:
BronzeHerr schrieb am 27.05.21 um 22:59:57:
Sascha. schrieb am 13.04.21 um 19:10:20:
Bei Motorsport.com ist ein Artikel erschienen der sich wieder mit der Frage auseinandersetzt... mit einem Fragezeichen am Ende.
"Zukunft der GT-Klasse in der WEC: Wendepunkt 2023?" (Sorry darf noch kein Links posten)

Ich find's schade das die GTE verschwinden. Vielleicht hätte der Berger mal besser um diese Klasse gebuhlt.
Wenn wirklich was auf GT3 Basis kommt dann wird's langweilig. Überall die gleichen Fahrzeuge....

Naja was denkt Ihr darüber?


Ich bin der gleichen Meinung. GTE hätte durchaus seine Berechtigung gehabt. Berger betonte er will Autos für Profis und sooo extrem ist der Preisunterschied innerhalb der GT3 und GTE's auch nicht..............


die einsatzkosten sind aber etwa doppelt so hoch.


Ich kenne aus eigener Erfahrung die Kosten für den 488 GT3 und den GTE die ich beide besitze und einsetze. Die Unterschiede sind bei weitem nicht doppelt so hoch, sie sind höher, richtig, aber nicht das Doppelte sondern in etwa 35-40%. Was die DTM sicherlich hätte verkraften können. Beim Aston kenne ich die Kosten ebenfalls jedoch nicht aus eigener Erfahrung aber auch dort wäre es machbar. Zugegeben kenne ich die Kosten für den Porsche GT3 und RSR zu wenig.
Auch ich finde es schade wenn die GTE's verschwinden, es sind und waren tolle Autos und mit dem Anspruch der Berger immer wieder an sein Fahrzeugkonzept äusserte wäre GTE eine prüfenswerte Alternative gewesen. Scheint aber nicht erfolgt zu sein.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 972

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #512 - 28.05.21 um 13:34:09
 
Der Mehrwert für den Durchschnittsfan wäre bei den GTE's wsl nicht gegeben. Jedes Auto was GTE fährt gibts auch in der GT3-Variante und wir haben bei den GT3's noch viele andere namenhafte Hersteller. (Audi, Mercedes, McLaren, Lambo usw.)

Beide Serien werden durch BOP reglementiert, also ist auch von der Tack-Action oder der technischen Komponente kein stark veränderter Wettbewerb zu erwarten wenn man mit GTE's startet.

Über die Jahre wurde der Fokus bei den GTE's halt lediglich auf Werkseinsätze und Amateur-Privatfahrer gestellt und es war für die DTM sowieso recht schwer ein Feld zusammenzukriegen. Wenn sich die Teams dafür alle neue Autos hätten kaufen müssen, welche noch teurer gewesen wären als die GT3s hätte man wsl kein vorzeigbares Feld generieren können.

Die GTE's gabs meiner Ansicht nach nur als reine Werksfahrzeuge oder als Einkaufsbedingung für Le Mans. In der WEC und ELMS zusammen waren außerhalb der Werksklasse wsl nicht mal 20 GTE's im Einsatz und die schwammigen Regeln zur Einstufung der Fahrer haben es jetzt auch nicht wirklich zu meiner absoluten Lieblingsklasse gemacht... von der Austragungsorten mal ganz abgesehen.

Aus Fahrersicht evtl. tatsächlich eine vertane Chance aber die Klasse hat schon seit 2015 nur noch existiert weil der ACO seine Hand darüber gehalten hat und ihr zugrundegehen wundert mich aktuell nicht wirklich. Smiley
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Online


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 4685

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #513 - 28.05.21 um 15:12:25
 
Klar, wenn man vom einen 10 und vom anderen 150 verkaufen kann, ist klar welches Fahrzeug die geringeren Einsatzkosten hat und sich am Ende durchsetzt, zumal dann, wenn sich beide im selben Leistungskorridor befinden.

Das Ende der GTE bedeutet das Ende der Ära, in der die internationale Sportbehörde ein allgemeingültiges technisches Regularium definiert, und das Ende der Ära, in der ein Reglement den Technikern relativ freien Bewegungs- und Entwicklungsspielraum innerhalb klar festgelegter Grenzen gestattete, mit einer Kontinuität seit den 70ern.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 19243
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #514 - 01.06.21 um 17:01:10
 
Jaguar44 schrieb am 19.10.20 um 17:06:40:
Stefan Ratel in der neuen Sport Auto.. wenn die Hersteller nur noch GT3 Plus.. a'la DTM bauen und der ACO als Ersatz für die GTE ebenfalls in diese Richtung marschiert, dann mach ich für meinen Teil die GT3 dicht.
Ich arbeite bereits wie ein Verrückter an der GT2 !!!  


Passend zu diesem Posting das Interview von Harald mit Hans Reiter, dieser sieht ebenfalls das Ende der GT3 bei der SRO und den Umstieg in die GT2 Klasse:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Forza Ferrari LMH / Stop silly electric car racing /
 
IP gespeichert
 
787B
LMP-Pilot
****
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 1110

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #515 - 02.06.21 um 19:54:38
 
Jaguar44 schrieb am 01.06.21 um 17:01:10:
Jaguar44 schrieb am 19.10.20 um 17:06:40:
Stefan Ratel in der neuen Sport Auto.. wenn die Hersteller nur noch GT3 Plus.. a'la DTM bauen und der ACO als Ersatz für die GTE ebenfalls in diese Richtung marschiert, dann mach ich für meinen Teil die GT3 dicht.
Ich arbeite bereits wie ein Verrückter an der GT2 !!!  


Passend zu diesem Posting das Interview von Harald mit Hans Reiter, dieser sieht ebenfalls das Ende der GT3 bei der SRO und den Umstieg in die GT2 Klasse:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Ich finde, dass es auch Vorteile hat, wenn alle Richtung GT3 schauen. Wenn man in noch mehr Serien damit antreten kann, wird es doch noch attraktiver solche Autos zu kaufen. Und wenn mehr gekauft werden, drückt das die Entwicklungskosten pro Exemplar und mit zunehmender Menge sollten sich auch die Herstellkosten verringern. Da sehe ich noch nicht den nahenden Untergang. Allerdings ist es natürlich schwierig für ein kleines Unternehmen wie Reiter in der Entwicklungsspirale mit den Werken mitzuhalten. Sorgen macht mir auch, dass die Modellvielfalt in einigen Serien deutlich abgenommen hat.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 02.06.21 um 19:55:13 von 787B »  
 
IP gespeichert
 
hrkothe
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6323
Müllheim
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #516 - 20.08.21 um 12:37:51
 
Die GTE läuft bis einschließlich 2023, danach wird die Kategorie durch eine auf der GT3 basierende ersetzt, ob man die GT3 1 zu 1 übernimmt oder ob es eine GT3+ wird is noch unklar:

"It is currently unclear whether the ACO-approved GT3 racing class, or classes, will consist of standard GT3 cars or vehicles with technical modifications."

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.08.21 um 12:38:07 von hrkothe »  

Corvette C7.R     Ferrari 458 GTE     Ferrari 488 GTE / GT3     BMW Z4 GT3     McLaren 720S GT3     Adess 03-Evo     Dallara P217     Rebellion R13     ENSO CLM P1/01     BR Engineering BR1
Homepage  
IP gespeichert
 
sportscarfan
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 552
Münster
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #517 - 20.08.21 um 13:38:31
 
hrkothe schrieb am 20.08.21 um 12:37:51:
Die GTE läuft bis einschließlich 2023, danach wird die Kategorie durch eine auf der GT3 basierende ersetzt, ob man die GT3 1 zu 1 übernimmt oder ob es eine GT3+ wird is noch unklar:

"It is currently unclear whether the ACO-approved GT3 racing class, or classes, will consist of standard GT3 cars or vehicles with technical modifications."


Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen



Ein bisschen schade, aber wohl unvermeidlich und immerhin gibt es die GTE noch 2 volle Jahre. Wenn man sich mal anschaut, wie lang dieser Thread schon existiert, ist es doch schön, dass es diese Klasse noch über 10 Jahre gab mit großartigen Autos wie dem Mittelmotor-RSR, dem Ford oder der C8R, die sich doch von den GT3 abheben
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 20.08.21 um 13:39:53 von sportscarfan »  

Alpine-Gibson - Cadillac DPi - JOTA - Aston Martin Vantage - Porsche 911 RSR/GT3 R - McLaren 720S GT3 - Corvette C8.R - Lexus RCF GT3 - Bentley Continental GT3 - BMW M6 GT3 - Audi R8 LMS - AMG GT3
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 9 10 11 
Thema versenden Drucken