Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
14.12.18 um 00:41:17
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 ... 7 8 9 10 
Thema versenden Drucken
GTE = Zukunft mit den GT3 ! (Gelesen: 108941 mal)
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 347

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #400 - 13.09.17 um 14:18:58
 
Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Na hurra, dann hätten wir eine BoP-Klasse als Krönung des Sportwagenrennsports Augenrollen Und sowas nennt sich Weltmeisterschaft. Aber der aktuelle GT-Sport ist und bleibt mir sowieso ein Rätsel (BoP).
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 13.09.17 um 14:20:25 von Oederland »  
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 7449
Dortmund
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #401 - 13.09.17 um 14:46:18
 
Oederland schrieb am 13.09.17 um 14:18:58:
Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Na hurra, dann hätten wir eine BoP-Klasse als Krönung des Sportwagenrennsports Augenrollen Und sowas nennt sich Weltmeisterschaft. Aber der aktuelle GT-Sport ist und bleibt mir sowieso ein Rätsel (BoP).


Ist die Krönung dann eine Klasse wo ein Fahrzeug mit 18 Runden Rückstand noch das Rennen gewinnt weil alle anderen ausfallen oder im nächsten Jahr ein Werk mit 2 Autos (falls sie denn noch starten) gegen 2-3 Amateure (wenn es denn soviele werden) antritt und diese in Grund und Boden fährt ? Das ist eine riesen Peinlichkeit und nichts anderes.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6489

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #402 - 13.09.17 um 14:53:52
 
Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 14:46:18:
Oederland schrieb am 13.09.17 um 14:18:58:
Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Na hurra, dann hätten wir eine BoP-Klasse als Krönung des Sportwagenrennsports Augenrollen Und sowas nennt sich Weltmeisterschaft. Aber der aktuelle GT-Sport ist und bleibt mir sowieso ein Rätsel (BoP).


Ist die Krönung dann eine Klasse wo ein Fahrzeug mit 18 Runden Rückstand noch das Rennen gewinnt weil alle anderen ausfallen oder im nächsten Jahr ein Werk mit 2 Autos (falls sie denn noch starten) gegen 2-3 Amateure (wenn es denn soviele werden) antritt und diese in Grund und Boden fährt ? Das ist eine riesen Peinlichkeit und nichts anderes.


Wenn das Werk denn überhaupt gegen die Privaten, oder die kleinere Klasse gewinnt, bei deren Pech... das wäre die absolute Krönung des Prototypensports  Cool Laut lachend Laut lachend Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 347

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #403 - 13.09.17 um 16:43:08
 
Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 14:46:18:
Oederland schrieb am 13.09.17 um 14:18:58:
Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Na hurra, dann hätten wir eine BoP-Klasse als Krönung des Sportwagenrennsports Augenrollen Und sowas nennt sich Weltmeisterschaft. Aber der aktuelle GT-Sport ist und bleibt mir sowieso ein Rätsel (BoP).


Ist die Krönung dann eine Klasse wo ein Fahrzeug mit 18 Runden Rückstand noch das Rennen gewinnt weil alle anderen ausfallen oder im nächsten Jahr ein Werk mit 2 Autos (falls sie denn noch starten) gegen 2-3 Amateure (wenn es denn soviele werden) antritt und diese in Grund und Boden fährt ? Das ist eine riesen Peinlichkeit und nichts anderes.

In der WEC gibt es viele Baustellen... Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
HAL9000
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 404

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #404 - 13.09.17 um 17:55:25
 
Oederland schrieb am 13.09.17 um 14:18:58:
Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Na hurra, dann hätten wir eine BoP-Klasse als Krönung des Sportwagenrennsports Augenrollen Und sowas nennt sich Weltmeisterschaft. Aber der aktuelle GT-Sport ist und bleibt mir sowieso ein Rätsel (BoP).


Wie willst du sonst so unterschiedliche Fahrzeugkonzepte wie in der aktuellen WEC gegeneinander fahren lassen? Ich finde BoP gut. Ohne das System, würde sich ein Konzept durchsetzen und alle Teams würden irgendwann auf das Fabrikat umschwenken und wir hätten einen Markencup.

Und gerade dieses Jahr scheint es ja relativ gut ausgeglichen zu sein, wenn zB bei einem 24h-Rennen in der letzten Runde die Entscheidung fällt...
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1582
Nähe Saarbrücken
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #405 - 13.09.17 um 19:54:02
 
HAL9000 schrieb am 13.09.17 um 17:55:25:
Oederland schrieb am 13.09.17 um 14:18:58:
Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Na hurra, dann hätten wir eine BoP-Klasse als Krönung des Sportwagenrennsports Augenrollen Und sowas nennt sich Weltmeisterschaft. Aber der aktuelle GT-Sport ist und bleibt mir sowieso ein Rätsel (BoP).


Wie willst du sonst so unterschiedliche Fahrzeugkonzepte wie in der aktuellen WEC gegeneinander fahren lassen? Ich finde BoP gut. Ohne das System, würde sich ein Konzept durchsetzen und alle Teams würden irgendwann auf das Fabrikat umschwenken und wir hätten einen Markencup.

Und gerade dieses Jahr scheint es ja relativ gut ausgeglichen zu sein, wenn zB bei einem 24h-Rennen in der letzten Runde die Entscheidung fällt...


ganz genau. es geht leider nicht anders wie die Vergangenheit so oft zeigte.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 347

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #406 - 16.09.17 um 15:53:07
 
HAL9000 schrieb am 13.09.17 um 17:55:25:
Und gerade dieses Jahr scheint es ja relativ gut ausgeglichen zu sein, wenn zB bei einem 24h-Rennen in der letzten Runde die Entscheidung fällt...

Wenn man konsequent zu Ende denkt, bräuchte man einen Spec-Wagen, auf den man ein paar Aufkleber pappt, vielleicht noch ein paar Styling-Cues. Wenn man das nett bewirbt, hat man sicherlich auch eine sehr große Vielfalt (ob sich Premiummarken hinreißen lassen oder eher andere Marken einsteigen würden, sei dahingestellt) und es sollte jedes Jahr auf auf jeder Strecke spannend bis zum Schluss sein. Augenrollen

Für Private mag ein BoP in Ordnung gehen, dann kann man aber gleich auf GT3 setzen. Für kleinere Firmen und deren Rennprogramme könnte ich mich vielleicht noch mit gewissen Zugeständnissen abfinden, aber grundsätzlich sehe ich das mal so: wenn man als Hersteller nicht in der Lage ist, aus der verhandenen Produktpalette einen konkurrenzfähigen GTE zu entwickeln, dann soll man es halt als Werksmannschaft lassen. Dabei interessiert mich auch gar nicht, ob das Werk unfähig zu entwickeln ist, nicht das nötige Kleingeld hat oder die Konzepte, auf die man mit den Straßenwagen setzt, für GTEs per se ungeeignet sind.

Wenn nach einer Saison lauter Wagen der Marke x fahren sollten, wäre mir das auch recht und in jedem Fall lieber als die Pseudovielfalt jetzt. Was sagt das denn aus, wenn Hersteller xyz ein Rennen gewinnt? Zu wieviel Prozent liegt es am gnädigen BoP, zu wieviel Prozent an der fahrerischen Leistung, zu wieviel Prozent am Material? Übrigens kann man eigentlich davon ausgehen, dass bei der nächsten Regeländerung die Hersteller wieder einsteigen würden, da sie wieder ihr Glück versuchen wollen.

Im Zweifelsfall könnte man auch überlegen, ob man verschiedene Hubraumklassen wie früher einsetzt. Dann können sich die Werke etwas verteilen und sich mehr als "Sieger" sehen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 16.09.17 um 15:59:26 von Oederland »  
 
IP gespeichert
 
1927AD
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 284

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #407 - 18.09.17 um 13:46:12
 
Oederland schrieb am 16.09.17 um 15:53:07:
Wenn man konsequent zu Ende denkt, bräuchte man einen Spec-Wagen, auf den man ein paar Aufkleber pappt, vielleicht noch ein paar Styling-Cues.  


... und das nennt man dann DTM, braucht irgendwie auch kein Mensch
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 18.09.17 um 13:47:20 von 1927AD »  
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 347

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #408 - 22.09.17 um 13:50:43
 
1927AD schrieb am 18.09.17 um 13:46:12:
Oederland schrieb am 16.09.17 um 15:53:07:
Wenn man konsequent zu Ende denkt, bräuchte man einen Spec-Wagen, auf den man ein paar Aufkleber pappt, vielleicht noch ein paar Styling-Cues.  


... und das nennt man dann DTM, braucht irgendwie auch kein Mensch

Richtig. Witzigerweise ist die DTM aber noch transparenter als die GTE, man weiß, welche der Hersteller für die jeweilige Saison eine Sonderregelung bekommt, dazu dann halt die Gewichtsregel (inkl. der Perversion durch Extra-langsam-fahren).
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Marcel Racing
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 90

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #409 - 22.09.17 um 15:35:32
 
Oederland schrieb am 22.09.17 um 13:50:43:
1927AD schrieb am 18.09.17 um 13:46:12:
Oederland schrieb am 16.09.17 um 15:53:07:
Wenn man konsequent zu Ende denkt, bräuchte man einen Spec-Wagen, auf den man ein paar Aufkleber pappt, vielleicht noch ein paar Styling-Cues.  


... und das nennt man dann DTM, braucht irgendwie auch kein Mensch

Richtig. Witzigerweise ist die DTM aber noch transparenter als die GTE, man weiß, welche der Hersteller für die jeweilige Saison eine Sonderregelung bekommt, dazu dann halt die Gewichtsregel (inkl. der Perversion durch Extra-langsam-fahren).


Glücklichweise gibt es ab diesem Wochenende keine Zusatzgewichte mehr und da auch kein Hersteller dieses Jahr irgendwelche Zugständniss hat, hat keiner ungerechte Vor-oder Nachteile
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
cmh73
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 183
NRW
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #410 - 22.09.17 um 17:09:16
 
... und da sich das Thema GTE/GT3 im Paarlauf ja seit einiger Zeit erledigt hat läuft es wenn es um die Wurst geht nur auf eines raus:
Ferrari eventuell gegen Porsche und dann kommt:
Nichts.

Jahre lang schon erprobt.
Transparent.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 347

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #411 - 23.09.17 um 14:01:55
 
Wie transparent das BoP ist bzw. was in der Praxis dabei herauskommt, hat man letztes Jahr in Le Mans gesehen... Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3229

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #412 - 23.09.17 um 17:10:30
 
Wieso, war nicht transparent genug, wer gewinnen sollte?  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 347

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #413 - 23.09.17 um 18:09:13
 
KOTR schrieb am 23.09.17 um 17:10:30:
Wieso, war nicht transparent genug, wer gewinnen sollte?  Durchgedreht

So gesehen ja Zwinkernd

Ich fand es bei der WEC-Umfrage jedenfalls interessant, dass bei der einen Frage auch als Option war, man wolle Wagen wie den Aston Martin Valkyrie sehen. Das hätte schon was, wenn man wieder Supersportwagen-"GT"s in Le Mans zu sehen bekommen würde.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 15077
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #414 - 13.11.17 um 20:48:51
 
Ferrari bestätigt den EVO-Kit für die GTE & GT3 Renner: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ford überlegt noch wann man nachzieht.. und die GT3 Modelle von Porsche, BMW, Lexus werden für 2018 auch aufgerüstet !
Zum Seitenanfang
 

Gulf12h Abu Dhabi, 14./15.12.2018
 
IP gespeichert
 
Schnitzer75
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 3749
Reutlingen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #415 - 14.11.17 um 18:04:38
 
Jaguar44 schrieb am 13.11.17 um 20:48:51:
Ferrari bestätigt den EVO-Kit für die GTE & GT3 Renner: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ford überlegt noch wann man nachzieht.. und die GT3 Modelle von Porsche, BMW, Lexus werden für 2018 auch aufgerüstet !


Naja, beim Lexus von aufgerüstet zu sprechen ... bisher eher eine Bastelbude.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6489

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #416 - 14.11.17 um 18:39:23
 
Schnitzer75 schrieb am 14.11.17 um 18:04:38:
Jaguar44 schrieb am 13.11.17 um 20:48:51:
Ferrari bestätigt den EVO-Kit für die GTE & GT3 Renner: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ford überlegt noch wann man nachzieht.. und die GT3 Modelle von Porsche, BMW, Lexus werden für 2018 auch aufgerüstet !


Naja, beim Lexus von aufgerüstet zu sprechen ... bisher eher eine Bastelbude.


In der GT Open, die in diesem Jahr einige sehr starke Pro-Wagen hatten, hat er sich in diesem Jahr recht gut geschlagen. Der Blancpain-Gaststart war, für die Umstände (erstmals Pirelli-Reifen auf dem Wagen, andere BoP...) auch nicht sooo schlecht. Wenn Farnbacher sich 2018 mal in die Blancpain reinkrallt sind da schon gute Ergebnisse drin.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
Ex-Mitglied





Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #417 - 14.11.17 um 18:47:08
 
Wenn die Lexus (was ist eigentlich der plural von Lexus: lexen? Lexusse?) nächstes Jahr die BGT und die N24h/VLN entern wirds erst richtig lustig...
Wenn man dann noch mit dem Hochkompetenten Fahrerkader aufschlägt, wie man es über Jahre mit den LFA-der eigentlich ein Top Auto ist- über Jahre gemacht hat, dann gute Nacht...

Mit einem Werksprogramm in der IMSA aber so was von keinen Stracken zu reissen und in der GT Open sich durch die Unzuverlässigkeit der Konstruktion ständig selbst ein bein zu stellen...

Das ist aber im Hause Toyota ein Grundproblem. Ausser dem WRC Programm hat man in den letzten Jahren nix, aber auch gar nix, halbwegs ordentlich hinbekommen.
Die resultate des F1 Programms waren verglichen mit dem Budget einfach nur erbärmlich.
Bei der Dakar rennt man auch schon drölfzig Jahre einem Sieg hinterher, in LM ist das Auto entweder zu langsam (2015) oder unzuverlässig (2014, 2016, 2017) oder die Treter vergeigen es. Mich würde nicht wundern wenn die es 2018 nochmal vergeigen würden...
Der Gipfel der Toyotaschen Unfähigkeit ist für mich der GT86 Cup. In 5 Jahren mit zahlreichen Updates war man auch dieses Jahr nicht in der Lage, ein technisch ordentliches Auto zu bauen.
Beim Kundensport erwartet der Klient -zurecht- ein aussortiertes Auto und kein Bastelbude, wo Erfolge an den Launen des Autos hängen...


Zurück zum thema:

Zum GTE Ferrari: Dürfen die AMs 2018 auch das Update abschrauben? Oder gilt da auch die 1 Jahr Regel?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6489

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #418 - 14.11.17 um 19:00:04
 
Soundlover schrieb am 14.11.17 um 18:47:08:
Zum GTE Ferrari: Dürfen die AMs 2018 auch das Update abschrauben? Oder gilt da auch die 1 Jahr Regel?


Gibt es noch nicht, da das MY2018 ist und Wagen mit MY16 und MY17 nur in der GTE-Am erlaubt sein werden Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Teamchef
*****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2616
Do
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #419 - 15.11.17 um 16:15:30
 
Racing Harz schrieb am 14.11.17 um 18:39:23:
Schnitzer75 schrieb am 14.11.17 um 18:04:38:
Jaguar44 schrieb am 13.11.17 um 20:48:51:
Ferrari bestätigt den EVO-Kit für die GTE & GT3 Renner: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Ford überlegt noch wann man nachzieht.. und die GT3 Modelle von Porsche, BMW, Lexus werden für 2018 auch aufgerüstet !


Naja, beim Lexus von aufgerüstet zu sprechen ... bisher eher eine Bastelbude.


In der GT Open, die in diesem Jahr einige sehr starke Pro-Wagen hatten, hat er sich in diesem Jahr recht gut geschlagen. Der Blancpain-Gaststart war, für die Umstände (erstmals Pirelli-Reifen auf dem Wagen, andere BoP...) auch nicht sooo schlecht. Wenn Farnbacher sich 2018 mal in die Blancpain reinkrallt sind da schon gute Ergebnisse drin.


Nich zu vergessen zwei Laufsiege in der SuperGT und am Ende Platz 3 in der GT300 Gesamtwertung.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Johnnyrico
Zuschauer
*
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 61

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #420 - 22.11.17 um 10:28:17
 
Nach einem kleinen Seitenhieb Richtung McLaren:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hat Aston dann gestern seine eigene Neuschöpfung vorgestellt:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Gefolgt von einer Arbeitsplatzvorstellung durch Herrn Thiim:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

PS: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 15077
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #421 - 22.11.17 um 12:42:37
 
Johnnyrico schrieb am 22.11.17 um 10:28:17:
Nach einem kleinen Seitenhieb Richtung McLaren:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Hat Aston dann gestern seine eigene Neuschöpfung vorgestellt:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

Gefolgt von einer Arbeitsplatzvorstellung durch Herrn Thiim:
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

PS: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Der war gut, seit 5 Jahren wollen die einen GTE bringen, bekommen aber außer heißer Luft und GT3 Mobile nichts auf die berühmte Kette !
Zum Seitenanfang
 

Gulf12h Abu Dhabi, 14./15.12.2018
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 15077
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #422 - 06.12.17 um 22:45:41
 
Man will in Zukunft endlich näher zusammen rücken. Bis jetzt bietet nur Ferrari das upgrade vom GT3 zum GTE an.
Das soll sich nun in Zukunft ändern: "Unlike GT Convergence, which was to see a single platform, it’s understood the FIA’s latest proposal would keep both GTE and GT3 as separate classes but allow for an easier exchange between platforms."

Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 06.12.17 um 22:46:06 von Jaguar44 »  

Gulf12h Abu Dhabi, 14./15.12.2018
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 15077
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #423 - 19.12.17 um 12:57:33
 
DMSB-Präsident Hans-Joachim Stuck rüchtelt die Sternenkrieger   Cool  mit einem GTE in die WEC ! Dazu noch die üblichen Verdächtigen von McLaren & Lambo.

Bericht:   Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Gulf12h Abu Dhabi, 14./15.12.2018
 
IP gespeichert
 
Maggo
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1718

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #424 - 19.12.17 um 15:35:55
 
Jaguar44 schrieb am 19.12.17 um 12:57:33:
DMSB-Präsident Hans-Joachim Stuck rüchtelt die Sternenkrieger   Cool  mit einem GTE in die WEC ! Dazu noch die üblichen Verdächtigen von McLaren & Lambo.

Bericht:   Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


Was brigt der P...ner äh Präsident denn jetzt bei den GT(E) "mild Hybrid" ins Spiel? Bislang hat der Hybrid doch überall für Kostenexplosion gesorgt.  Ärgerlich
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
speed junky
Mechaniker
**
Offline


Königsegg und Apollo Fahrer

Beiträge: 199

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #425 - 19.12.17 um 20:05:32
 
Ich denke performancemäßig ist ein Hybrid sehr von Vorteil, nur beim Thema Kosten stoßen die Systeme immer negativ auf. da braucht man denke ich nicht viel diskutieren...

Verstehe ich das richtig und bin ich richtig der Annahme, dass zumindest Stucki in die Richtung will, dass in der ELMS & Co nur private GT3s kostengünstig eingesetzt werden sollen und in der WEC dann primär Werks GTE. Um allerding auch private GTE in die WEC zu holen, sollen die GT3s in zukunft 'einfach' durch Upgradekits upgedatet werden? Macht das überhaubt Sinn, da immer zwischen den Rennen hin und her zu rüsten, oder wie darf ich mir das vorstellen?
Zum Seitenanfang
 

Go hard or go home!
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 15077
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #426 - 20.12.17 um 16:39:46
 
speed junky schrieb am 19.12.17 um 20:05:32:
Ich denke performancemäßig ist ein Hybrid sehr von Vorteil, nur beim Thema Kosten stoßen die Systeme immer negativ auf. da braucht man denke ich nicht viel diskutieren...

Verstehe ich das richtig und bin ich richtig der Annahme, dass zumindest Stucki in die Richtung will, dass in der ELMS & Co nur private GT3s kostengünstig eingesetzt werden sollen und in der WEC dann primär Werks GTE. Um allerding auch private GTE in die WEC zu holen, sollen die GT3s in zukunft 'einfach' durch Upgradekits upgedatet werden? Macht das überhaubt Sinn, da immer zwischen den Rennen hin und her zu rüsten, oder wie darf ich mir das vorstellen?


Die Zukunft existiert bereits...  Zwinkernd   zumindest bei Ferrari ist es kein Problem aus einen F488 GT3 einen GTE zu machen.  
Zum Seitenanfang
 

Gulf12h Abu Dhabi, 14./15.12.2018
 
IP gespeichert
 
speed junky
Mechaniker
**
Offline


Königsegg und Apollo Fahrer

Beiträge: 199

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #427 - 20.12.17 um 19:40:38
 
Jaguar44 schrieb am 20.12.17 um 16:39:46:
speed junky schrieb am 19.12.17 um 20:05:32:
Ich denke performancemäßig ist ein Hybrid sehr von Vorteil, nur beim Thema Kosten stoßen die Systeme immer negativ auf. da braucht man denke ich nicht viel diskutieren...

Verstehe ich das richtig und bin ich richtig der Annahme, dass zumindest Stucki in die Richtung will, dass in der ELMS & Co nur private GT3s kostengünstig eingesetzt werden sollen und in der WEC dann primär Werks GTE. Um allerding auch private GTE in die WEC zu holen, sollen die GT3s in zukunft 'einfach' durch Upgradekits upgedatet werden? Macht das überhaubt Sinn, da immer zwischen den Rennen hin und her zu rüsten, oder wie darf ich mir das vorstellen?


Die Zukunft existiert bereits...  Zwinkernd   zumindest bei Ferrari ist es kein Problem aus einen F488 GT3 einen GTE zu machen.  


Das durfte ich dem Artikel schon entnehmen Zwinkernd
Das ist ja meine Frage, machen das Teams auch aktiv, zwischen GT3 und GTE hin und her rüsten? Ich habe nicht so die Ahnung, was das alles so beinhaltet. Also rein akustisch sind GT3 und GTE schon Welten Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

Go hard or go home!
 
IP gespeichert
 
787B
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 887

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #428 - 20.12.17 um 19:43:03
 
Jaguar44 schrieb am 20.12.17 um 16:39:46:
speed junky schrieb am 19.12.17 um 20:05:32:
Ich denke performancemäßig ist ein Hybrid sehr von Vorteil, nur beim Thema Kosten stoßen die Systeme immer negativ auf. da braucht man denke ich nicht viel diskutieren...

Verstehe ich das richtig und bin ich richtig der Annahme, dass zumindest Stucki in die Richtung will, dass in der ELMS & Co nur private GT3s kostengünstig eingesetzt werden sollen und in der WEC dann primär Werks GTE. Um allerding auch private GTE in die WEC zu holen, sollen die GT3s in zukunft 'einfach' durch Upgradekits upgedatet werden? Macht das überhaubt Sinn, da immer zwischen den Rennen hin und her zu rüsten, oder wie darf ich mir das vorstellen?


Die Zukunft existiert bereits...  Zwinkernd   zumindest bei Ferrari ist es kein Problem aus einen F488 GT3 einen GTE zu machen.  


Stimmt! Hat aber auch seinen Preis. Weiß jemand, wie viele Teams diese Option nutzen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Le Mans Sieger
******
Offline


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 3229

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #429 - 20.12.17 um 21:05:19
 
Ich glaube, es geht dabei gar nicht so sehr darum, daß die Teams je nach Bedarf zwischen GTE und GT3 umbauen können, sondern daß es die Hersteller Kosten sparen, wenn sie ein Maximum an Gleichteilen zwischen beiden Spezifikationen verwenden können.

Je nachdem kann man das in die eigene Tasche einstreichen, oder dies an die Kunden weiterreichen - in Form günstigerer Fahrzeuge und Teile oder höherwertiger Ausstattung.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 8117
Garbsen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #430 - 21.12.17 um 08:45:09
 
787B schrieb am 20.12.17 um 19:43:03:
Stimmt! Hat aber auch seinen Preis. Weiß jemand, wie viele Teams diese Option nutzen?

AF Corse und Kessel Racing haben das nach meinen Beobachtungen in der Vergangenheit bei einzelnen Chassis gemacht.

Der grosse Vorteil bei diesem Konzept liegt beim Kunden bzw. Wagenbesitzer. Statt sich 2 Autos (GTE und GT3) und Ersatzteilpakete für zusammen 1,5 Mio Euro zu kaufen, kaufst du dir eins für knapp 800.000€ und kannst bei Bedarf hin und her rüsten. Das ist gut 700.000€ billiger  - davon kannst du schon eine ganze Stange an Rennen mit dem Hobel bestreiten; evtl eine ganze Saison...

Da bei Ferrari prozentual mehr Privatfahrer als Teams die Wagenbesitzer sind macht das bei denen auch am meisten Sinn.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 21.12.17 um 08:46:18 von Harald »  
Homepage  
IP gespeichert
 
956er
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 552

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #431 - 21.12.17 um 10:34:43
 
Marc VDS hatte meines Wissens ihren GTE Z4 auch zeitweise als GT3 im Einsatz!
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
1927AD
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 284

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #432 - 21.12.17 um 11:21:45
 
Wobei ich noch nicht so ganz verstanden habe, wie das funktioniert. Klar ist es einfach ein anderes Aeropaket an einem Fahrzeug zu verbauen, auch eine Bremsanlage zu tauschen ist jetzt keine große Sache. Aber zumindest früher war es doch immer so, dass ein GT3 Motor basierend auf einem Serienaggregat verbaut hatte, während man im GTE schon immer einen "richtigen" Rennmotor verbauen konnte, der mit dem Serienaggregat nicht mehr viel gemein hatte. Verzichtet Ferrari auf die Möglichkeit einen Rennmotor zu verbauen oder ist man in der GT3 mittlerweile sehr frei in der Wahl des Basismotors? Laut Aussage von Pierre Kaffer hat der 488GTE nämlich keinen Motor, der mit dem Serienaggregat oder einem GT3 Motor vergleichbar ist.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Harald
GT-Eins Forums Moderator
*****
Offline


Der Autor dieser Zeilen...

Beiträge: 8117
Garbsen
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #433 - 21.12.17 um 17:45:59
 
Das GTE-Kit besteht im Kern aus einem anderen Rennmotor. Der kann mit dem GT3-Aggregat ausgewechselt werden

Ob zusätzlich auch der Kabelbaum ausgetauscht werden muss oder ob der von vornherein auf beide Varianten (und das ganze ACO-Sensorgelumpe) ausgelegt ist weiss ich nicht.
Zum Seitenanfang
 
Homepage  
IP gespeichert
 
1927AD
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 284

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #434 - 21.12.17 um 21:01:01
 
Harald schrieb am 21.12.17 um 17:45:59:
Das GTE-Kit besteht im Kern aus einem anderen Rennmotor. Der kann mit dem GT3-Aggregat ausgewechselt werden

Ob zusätzlich auch der Kabelbaum ausgetauscht werden muss oder ob der von vornherein auf beide Varianten (und das ganze ACO-Sensorgelumpe) ausgelegt ist weiss ich nicht.


Danke für die Info! Das mit dem Kabelbaum kann ich beantworten. Der 458 GT3 hatte noch den Serienkabelbaum, mittlerweile hat der 488 aber bereits als GT3 einen Rennsportkabelbaum, somit sollte es da zum GTE keine Umbaumaßnahmen mehr geben.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Dirk89
Teamchef
*****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2831

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #435 - 23.02.18 um 00:30:45
 
Ein neues GTE Project wird wohl demnächst enthüllt:

***Sportscar365 understands that an announcement on a new GTE manufacturer could be imminent. It’s unclear if that manufacturer’s participation could extend into the WeatherTech Championship or be focused entirely on the FIA World Endurance Championship, at least initially.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

In den Kommentaren wird spekuliert, Lambo und Mclaren und jemand hat das hier gepostet:

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 15077
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #436 - 23.02.18 um 17:21:48
 
TVR...  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 

Gulf12h Abu Dhabi, 14./15.12.2018
 
IP gespeichert
 
Abarth
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4888

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #437 - 23.02.18 um 18:38:16
 
Ein Morgan fehlt noch in der GTE.  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Fred G. Eger
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 10270
Lüneburg
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #438 - 23.02.18 um 23:05:57
 
Jaguar44 schrieb am 23.02.18 um 17:21:48:
TVR...  Durchgedreht

Au jaaaa.

(Hätte das auch nur ansatzweise eine Chance auf Realität, würden hier jetzt 51 Trillionen Emoticons für Luftsprünge stehen.)
Zum Seitenanfang
 
Homepage fredgeorgeger  
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 15077
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #439 - 28.02.18 um 17:10:47
 
Jaguar44 schrieb am 23.02.18 um 17:21:48:
TVR...  Durchgedreht


Der wird es wohl doch nicht werden...  weinend
Ankündigung von McLaren um 10:45h, 06.03.18, bei der Autoshow in Geneva !!

Bild & Bericht, zum GTE ? = Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Gulf12h Abu Dhabi, 14./15.12.2018
 
IP gespeichert
 
787B
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 887

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #440 - 28.02.18 um 19:46:43
 
Jaguar44 schrieb am 28.02.18 um 17:10:47:
Jaguar44 schrieb am 23.02.18 um 17:21:48:
TVR...  Durchgedreht


Der wird es wohl doch nicht werden...  weinend
Ankündigung von McLaren um 10:45h, 06.03.18, bei der Autoshow in Geneva !!

Bild & Bericht, zum GTE ? = Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


McLaren sollte sich zunächst mal um die Baustellen bei den GT3 kümmern, ehe sie neue anfangen. Aber das ist nur meine Meinung.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 15077
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #441 - 01.03.18 um 12:45:11
 
Neues vom Glickenhaus 004 = " James Glickenhaus souhaite mettre sur la piste une GT3 mais aussi une GTE avec des vues sur Le Mans, Daytona, Sebring et une présence en FIA WEC. "

EI Bericht: Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Gulf12h Abu Dhabi, 14./15.12.2018
 
IP gespeichert
 
alpinist77
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 535
Mannheim
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #442 - 01.03.18 um 15:00:40
 
787B schrieb am 28.02.18 um 19:46:43:
Jaguar44 schrieb am 28.02.18 um 17:10:47:
Jaguar44 schrieb am 23.02.18 um 17:21:48:
TVR...  Durchgedreht


Der wird es wohl doch nicht werden...  weinend
Ankündigung von McLaren um 10:45h, 06.03.18, bei der Autoshow in Geneva !!

Bild & Bericht, zum GTE ? = Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen


McLaren sollte sich zunächst mal um die Baustellen bei den GT3 kümmern, ehe sie neue anfangen. Aber das ist nur meine Meinung.


Das sehe ich genauso. Wirklich standhaft waren die GT3 von Mclaren ja nicht.
Zum Seitenanfang
 

Le Mans '97 - Le Mans '98 - Le Mans '13
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 682

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #443 - 01.03.18 um 22:24:07
 
Hätte aber absolut nix dagegen, dass der Neue das Feld aufmischt ==> allein der Name McLaren-Senna Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Jaguar44
ACO-Präsident
*******
Offline


XJR - Gr.C 4ever
Beiträge: 15077
Düsseldorf
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #444 - 03.03.18 um 00:04:48
 
19senna94 schrieb am 01.03.18 um 22:24:07:
Hätte aber absolut nix dagegen, dass der Neue das Feld aufmischt ==> allein der Name McLaren-Senna Durchgedreht


Du wirst leider keinen mehr bekommen.. 500 Cars = sold out..  Durchgedreht  " A total of 500 examples of the $1.03 million Senna supercar (pictured above) will be produced, all of which have already been allocated to customers."

Auch John Dagys tippt nun auf McLaren als GTE für die Saison 2019/20 !
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 

Gulf12h Abu Dhabi, 14./15.12.2018
 
IP gespeichert
 
19senna94
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 682

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #445 - 03.03.18 um 00:41:03
 
Will (und kann...) ja keinen kaufen Zunge
Aber auf der Strecke wäre top Zwinkernd
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6489

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #446 - 06.03.18 um 10:27:16
 
Toyota GR Supra Racing Concept nach GTE-Reglement präsentiert. Renneinsätze sind aber wohl nicht geplant.
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
ZAKSPEEDfan 89
Teamchef
*****
Offline



Beiträge: 2409
Irgendwo in den Bergen :-)
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #447 - 06.03.18 um 15:03:45
 
Erklär mich für Verrückt aber ich Denke das der neben dem Lexus LC auf der Nordschleife unterwegs sein wird  Smiley

Hier gibt's übrigens noch mehr Fotos.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
g-concept/?rwgimg=0#gallery-2
Zum Seitenanfang
 

"SOFA EXPERTE"
 
IP gespeichert
 
Peter_B
Teamchef
*****
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 2616
Do
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #448 - 06.03.18 um 15:33:33
 
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 06.03.18 um 15:03:45:
Erklär mich für Verrückt aber ich Denke das der neben dem Lexus LC auf der Nordschleife unterwegs sein wird  Smiley

Hier gibt's übrigens noch mehr Fotos.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
g-concept/?rwgimg=0#gallery-2


Dale Lomas von Nürburgring Bridge To Gantry ist sich sogar "ziemlich sicher".
Ich bin gespannt.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Soundlover
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 533

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #449 - 06.03.18 um 15:54:18
 
Peter_B schrieb am 06.03.18 um 15:33:33:
ZAKSPEEDfan 89 schrieb am 06.03.18 um 15:03:45:
Erklär mich für Verrückt aber ich Denke das der neben dem Lexus LC auf der Nordschleife unterwegs sein wird  Smiley

Hier gibt's übrigens noch mehr Fotos.

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
g-concept/?rwgimg=0#gallery-2


Dale Lomas von Nürburgring Bridge To Gantry ist sich sogar "ziemlich sicher".
Ich bin gespannt.


Er klingt als ob es dieses Jahr der Fall wäre (soon).

Auf jeden Fall hat man das Auto Ende letzten Jahres in Fuji beim Testen gesichtet und da ging man davon aus dass er für den Gazoo Einsatz ist (der LC war da auch unterwegs)


Farnbacher hat doch noch kein Vehikel für dieses Jahr, oder? Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 7 8 9 10 
Thema versenden Drucken