Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
20.10.17 um 18:17:06
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seiten: 1 ... 7 8 9 
Thema versenden Drucken
GTE = Zukunft mit den GT3 ! (Gelesen: 82834 mal)
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 323

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #400 - 13.09.17 um 14:18:58
 
Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Na hurra, dann hätten wir eine BoP-Klasse als Krönung des Sportwagenrennsports Augenrollen Und sowas nennt sich Weltmeisterschaft. Aber der aktuelle GT-Sport ist und bleibt mir sowieso ein Rätsel (BoP).
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 13.09.17 um 14:20:25 von Oederland »  
 
IP gespeichert
 
Frank-Do
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 6250
Dortmund
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #401 - 13.09.17 um 14:46:18
 
Oederland schrieb am 13.09.17 um 14:18:58:
Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Na hurra, dann hätten wir eine BoP-Klasse als Krönung des Sportwagenrennsports Augenrollen Und sowas nennt sich Weltmeisterschaft. Aber der aktuelle GT-Sport ist und bleibt mir sowieso ein Rätsel (BoP).


Ist die Krönung dann eine Klasse wo ein Fahrzeug mit 18 Runden Rückstand noch das Rennen gewinnt weil alle anderen ausfallen oder im nächsten Jahr ein Werk mit 2 Autos (falls sie denn noch starten) gegen 2-3 Amateure (wenn es denn soviele werden) antritt und diese in Grund und Boden fährt ? Das ist eine riesen Peinlichkeit und nichts anderes.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Racing Harz
Le Mans Sieger
******
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 5610

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #402 - 13.09.17 um 14:53:52
 
Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 14:46:18:
Oederland schrieb am 13.09.17 um 14:18:58:
Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Na hurra, dann hätten wir eine BoP-Klasse als Krönung des Sportwagenrennsports Augenrollen Und sowas nennt sich Weltmeisterschaft. Aber der aktuelle GT-Sport ist und bleibt mir sowieso ein Rätsel (BoP).


Ist die Krönung dann eine Klasse wo ein Fahrzeug mit 18 Runden Rückstand noch das Rennen gewinnt weil alle anderen ausfallen oder im nächsten Jahr ein Werk mit 2 Autos (falls sie denn noch starten) gegen 2-3 Amateure (wenn es denn soviele werden) antritt und diese in Grund und Boden fährt ? Das ist eine riesen Peinlichkeit und nichts anderes.


Wenn das Werk denn überhaupt gegen die Privaten, oder die kleinere Klasse gewinnt, bei deren Pech... das wäre die absolute Krönung des Prototypensports  Cool Laut lachend Laut lachend Laut lachend
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 323

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #403 - 13.09.17 um 16:43:08
 
Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 14:46:18:
Oederland schrieb am 13.09.17 um 14:18:58:
Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Na hurra, dann hätten wir eine BoP-Klasse als Krönung des Sportwagenrennsports Augenrollen Und sowas nennt sich Weltmeisterschaft. Aber der aktuelle GT-Sport ist und bleibt mir sowieso ein Rätsel (BoP).


Ist die Krönung dann eine Klasse wo ein Fahrzeug mit 18 Runden Rückstand noch das Rennen gewinnt weil alle anderen ausfallen oder im nächsten Jahr ein Werk mit 2 Autos (falls sie denn noch starten) gegen 2-3 Amateure (wenn es denn soviele werden) antritt und diese in Grund und Boden fährt ? Das ist eine riesen Peinlichkeit und nichts anderes.

In der WEC gibt es viele Baustellen... Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
HAL9000
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins-Forumsmitgli
ed
Beiträge: 313

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #404 - 13.09.17 um 17:55:25
 
Oederland schrieb am 13.09.17 um 14:18:58:
Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Na hurra, dann hätten wir eine BoP-Klasse als Krönung des Sportwagenrennsports Augenrollen Und sowas nennt sich Weltmeisterschaft. Aber der aktuelle GT-Sport ist und bleibt mir sowieso ein Rätsel (BoP).


Wie willst du sonst so unterschiedliche Fahrzeugkonzepte wie in der aktuellen WEC gegeneinander fahren lassen? Ich finde BoP gut. Ohne das System, würde sich ein Konzept durchsetzen und alle Teams würden irgendwann auf das Fabrikat umschwenken und wir hätten einen Markencup.

Und gerade dieses Jahr scheint es ja relativ gut ausgeglichen zu sein, wenn zB bei einem 24h-Rennen in der letzten Runde die Entscheidung fällt...
Zum Seitenanfang
 

Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen
 
IP gespeichert
 
Mr.Harman
LMP-Pilot
****
Offline



Beiträge: 1512
Nähe Saarbrücken
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #405 - 13.09.17 um 19:54:02
 
HAL9000 schrieb am 13.09.17 um 17:55:25:
Oederland schrieb am 13.09.17 um 14:18:58:
Frank-Do schrieb am 13.09.17 um 09:34:47:
Zumal ja die GTE Soundtechnisch schon gut was her machen. Der Aston Martin Sound ist gut, Porsche rockt mit der neuen Auspuffanlage ordentlich, die Corvette war schon immer laut, Ford ist auch nicht leise. Wenn jetzt noch Ferrari wieder ihren Sauger auspacken würden wäre es top. Da können die Flüster Hybridkisten ruhig weg bleiben.

Na hurra, dann hätten wir eine BoP-Klasse als Krönung des Sportwagenrennsports Augenrollen Und sowas nennt sich Weltmeisterschaft. Aber der aktuelle GT-Sport ist und bleibt mir sowieso ein Rätsel (BoP).


Wie willst du sonst so unterschiedliche Fahrzeugkonzepte wie in der aktuellen WEC gegeneinander fahren lassen? Ich finde BoP gut. Ohne das System, würde sich ein Konzept durchsetzen und alle Teams würden irgendwann auf das Fabrikat umschwenken und wir hätten einen Markencup.

Und gerade dieses Jahr scheint es ja relativ gut ausgeglichen zu sein, wenn zB bei einem 24h-Rennen in der letzten Runde die Entscheidung fällt...


ganz genau. es geht leider nicht anders wie die Vergangenheit so oft zeigte.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 323

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #406 - 16.09.17 um 15:53:07
 
HAL9000 schrieb am 13.09.17 um 17:55:25:
Und gerade dieses Jahr scheint es ja relativ gut ausgeglichen zu sein, wenn zB bei einem 24h-Rennen in der letzten Runde die Entscheidung fällt...

Wenn man konsequent zu Ende denkt, bräuchte man einen Spec-Wagen, auf den man ein paar Aufkleber pappt, vielleicht noch ein paar Styling-Cues. Wenn man das nett bewirbt, hat man sicherlich auch eine sehr große Vielfalt (ob sich Premiummarken hinreißen lassen oder eher andere Marken einsteigen würden, sei dahingestellt) und es sollte jedes Jahr auf auf jeder Strecke spannend bis zum Schluss sein. Augenrollen

Für Private mag ein BoP in Ordnung gehen, dann kann man aber gleich auf GT3 setzen. Für kleinere Firmen und deren Rennprogramme könnte ich mich vielleicht noch mit gewissen Zugeständnissen abfinden, aber grundsätzlich sehe ich das mal so: wenn man als Hersteller nicht in der Lage ist, aus der verhandenen Produktpalette einen konkurrenzfähigen GTE zu entwickeln, dann soll man es halt als Werksmannschaft lassen. Dabei interessiert mich auch gar nicht, ob das Werk unfähig zu entwickeln ist, nicht das nötige Kleingeld hat oder die Konzepte, auf die man mit den Straßenwagen setzt, für GTEs per se ungeeignet sind.

Wenn nach einer Saison lauter Wagen der Marke x fahren sollten, wäre mir das auch recht und in jedem Fall lieber als die Pseudovielfalt jetzt. Was sagt das denn aus, wenn Hersteller xyz ein Rennen gewinnt? Zu wieviel Prozent liegt es am gnädigen BoP, zu wieviel Prozent an der fahrerischen Leistung, zu wieviel Prozent am Material? Übrigens kann man eigentlich davon ausgehen, dass bei der nächsten Regeländerung die Hersteller wieder einsteigen würden, da sie wieder ihr Glück versuchen wollen.

Im Zweifelsfall könnte man auch überlegen, ob man verschiedene Hubraumklassen wie früher einsetzt. Dann können sich die Werke etwas verteilen und sich mehr als "Sieger" sehen.
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 16.09.17 um 15:59:26 von Oederland »  
 
IP gespeichert
 
1927AD
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 250

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #407 - 18.09.17 um 13:46:12
 
Oederland schrieb am 16.09.17 um 15:53:07:
Wenn man konsequent zu Ende denkt, bräuchte man einen Spec-Wagen, auf den man ein paar Aufkleber pappt, vielleicht noch ein paar Styling-Cues.  


... und das nennt man dann DTM, braucht irgendwie auch kein Mensch
Zum Seitenanfang
« Zuletzt geändert: 18.09.17 um 13:47:20 von 1927AD »  
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 323

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #408 - 22.09.17 um 13:50:43
 
1927AD schrieb am 18.09.17 um 13:46:12:
Oederland schrieb am 16.09.17 um 15:53:07:
Wenn man konsequent zu Ende denkt, bräuchte man einen Spec-Wagen, auf den man ein paar Aufkleber pappt, vielleicht noch ein paar Styling-Cues.  


... und das nennt man dann DTM, braucht irgendwie auch kein Mensch

Richtig. Witzigerweise ist die DTM aber noch transparenter als die GTE, man weiß, welche der Hersteller für die jeweilige Saison eine Sonderregelung bekommt, dazu dann halt die Gewichtsregel (inkl. der Perversion durch Extra-langsam-fahren).
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Marcel Racing
Zuschauer
*
Online


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 70

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #409 - 22.09.17 um 15:35:32
 
Oederland schrieb am 22.09.17 um 13:50:43:
1927AD schrieb am 18.09.17 um 13:46:12:
Oederland schrieb am 16.09.17 um 15:53:07:
Wenn man konsequent zu Ende denkt, bräuchte man einen Spec-Wagen, auf den man ein paar Aufkleber pappt, vielleicht noch ein paar Styling-Cues.  


... und das nennt man dann DTM, braucht irgendwie auch kein Mensch

Richtig. Witzigerweise ist die DTM aber noch transparenter als die GTE, man weiß, welche der Hersteller für die jeweilige Saison eine Sonderregelung bekommt, dazu dann halt die Gewichtsregel (inkl. der Perversion durch Extra-langsam-fahren).


Glücklichweise gibt es ab diesem Wochenende keine Zusatzgewichte mehr und da auch kein Hersteller dieses Jahr irgendwelche Zugständniss hat, hat keiner ungerechte Vor-oder Nachteile
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
cmh73
Mechaniker
**
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 150
NRW
Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #410 - 22.09.17 um 17:09:16
 
... und da sich das Thema GTE/GT3 im Paarlauf ja seit einiger Zeit erledigt hat läuft es wenn es um die Wurst geht nur auf eines raus:
Ferrari eventuell gegen Porsche und dann kommt:
Nichts.

Jahre lang schon erprobt.
Transparent.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 323

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #411 - 23.09.17 um 14:01:55
 
Wie transparent das BoP ist bzw. was in der Praxis dabei herauskommt, hat man letztes Jahr in Le Mans gesehen... Augenrollen
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
KOTR
Teamchef
*****
Online


I love YaBB 1G - SP1!

Beiträge: 2538

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #412 - 23.09.17 um 17:10:30
 
Wieso, war nicht transparent genug, wer gewinnen sollte?  Durchgedreht
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Oederland
GT-Pilot
***
Offline


Früher war alles besser

Beiträge: 323

Re: GTE = Zukunft mit den GT3 !
Antwort #413 - 23.09.17 um 18:09:13
 
KOTR schrieb am 23.09.17 um 17:10:30:
Wieso, war nicht transparent genug, wer gewinnen sollte?  Durchgedreht

So gesehen ja Zwinkernd

Ich fand es bei der WEC-Umfrage jedenfalls interessant, dass bei der einen Frage auch als Option war, man wolle Wagen wie den Aston Martin Valkyrie sehen. Das hätte schon was, wenn man wieder Supersportwagen-"GT"s in Le Mans zu sehen bekommen würde.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Seiten: 1 ... 7 8 9 
Thema versenden Drucken