Willkommen Gast. Bitte Einloggen
GT-EINS.DE
28.02.20 um 22:28:20
 
Übersicht Hilfe Suchen Einloggen
Home News Berichte
Termine
Links Bilder Impressum
Kontakt


Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken
Porsche V8 (Gelesen: 2569 mal)
Klaus
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3325
Mönchengladbach
Porsche V8
02.11.10 um 15:04:36
 
Einige Teams baus der DP benutzen den V8 aus dem Porsche Cayenne.
Wird dieser Motor unter der Federführung von Stuttgart aufgebaut oder sind es eigenständige amerikanische Motorenbauer die das Triebwerk bauen?
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4548

Re: Porsche V8
Antwort #1 - 02.11.10 um 15:47:08
 
Nein, das ist ein privates Projekt. Gebaut werden die Motoren bei den Lonzano Brothers in Texas, die früher auch für die Ford-Motoren in den Riley Mk. III verantwortlich waren.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Klaus
Le Mans Sieger
******
Offline



Beiträge: 3325
Mönchengladbach
Re: Porsche V8
Antwort #2 - 02.11.10 um 16:37:20
 
Gibt es eine Seite im www. wo man was genaueres zu dem Motor erfahren kann?

Bei Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen steht nichts.
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Andy
Le Mans Sieger
******
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 4548

Re: Porsche V8
Antwort #3 - 02.11.10 um 16:46:57
 
Wüsste ich jetzt spontan nicht.

Im Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen wurde mal drüber diskutiert, wimre im Daytona 24h 2010-Thread... bin aber da nicht angemeldet und kann deshalb nicht die Suchfunktion benutzen.
Wenn es dir wirklich unter den Nägeln brennt kannst du dich ja dort registrieren und dann mal die Suchfunktion glühen lassen...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
Achim Detjen
GT-Pilot
***
Offline


GT-Eins Forums-User
Beiträge: 999

Re: Porsche V8
Antwort #4 - 02.11.10 um 23:02:24
 
Hatte die Zeitschrift Porsche Szene dieses Jahr nicht auch einen Beitrag über diesen Motor? Der soll ja in der nächsten Saison in zwei oder sogar drei Wagen von ActionExpress laufen...
Zum Seitenanfang
 
 
IP gespeichert
 
americansportscar
Zuschauer
*
Offline



Beiträge: 50
Bingen am Rhein
Re: Porsche V8
Antwort #5 - 30.11.10 um 12:19:43
 
Zitat:
Gibt es eine Seite im www. wo man was genaueres zu dem Motor erfahren kann?


Hilft dir das? Ist aus dem Regelwerk der GARRA
Media Dateien und klickbare Links in Beiträgen und Signaturen sind nur für registrierte Mitglieder verfügbar!!  Du musst Dich Einloggen

PORSCHE 3.99L GT3R Flat 6
Up to 3.99 liter displacement. Engine to Transaxle adaptor with 24/25 or 24/23 (Xtrac only) drop gear ratio permitted allowed approved supplier TBA. Maximum RPM: 9600. Maximum fuel pressure 5.2 bar (75.4 psi) Cars electing to use this engine must weigh 2275 lbs. Six speed transaxle is permitted.

CAYENNE based 5.0L V8 ( by Lozano Bros. Porting)
Cylinder Bore: 3.701 Stroke 3.543 ,Minimum crank weight :38 lbs .Maximum compression ratio: 11:1. Cylinder head intake runner volume 156 cc’s. Cylinder head exhaust runner volume: 121 cc’s . Intake valve:1.464.Exhaust valve: 1.282.Piston w/rings, pin and connecting rod 1000gm minimum .Maximum cam duration 260°@.050 lift .Maximum cam lift w /zero lash: 500. Composite intake manifold (Lozano Bros.) Throttle body : 3.159 ID.( Lozano Bros.) Maximum fuel pressure 5 bar ( 72.5 psi). Maximum rpm 7100.
Zum Seitenanfang
 

Stefan A. Volk  
***  AMERICANSPORTSCAR.racing  ***
Homepage  
IP gespeichert
 
Seitenindex umschalten Seiten: 1
Thema versenden Drucken